Neuer Anfang

Travers Stakes heute in Saratoga, Höhepunkt der Sommer Kampagne. Mit Triple Crown Sieger American Pharoah, der den Gang auf den Graveyard der Favoriten wagt. Ein Spektakel in jedem Fall, und mit Texas Red steht auch bereits der Fun Spoiler fest. Wie immer aber nur vorher, weil Hinherher ist feige. Nebenher laufen Guardini und Messi in den Sword Dancer Stakes, mit Chancen, wie ich meine. Nicht gegen Flintshire, aber der Rest könnte gehen. Ich kann noch nicht so, wie ich möchte, daher ist für heute erstmal Schluß. Hals&Bein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1009
  • #1

    ich wünsche (Samstag, 29 August 2015 11:06)

    Ihnen baldige Genesung, mögen Sie schnell wie auf die Beine kommen.
    Nicht für hier, sondern für Sie ganz allein.
    Hals&Bein

  • #2

    Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei ! (Samstag, 29 August 2015 15:51)

    Auf einem Bauernhof mit vielen Tieren wurde ...

    ... das ältere Pferd sehr krank. Das Schwein bekam mit, dass der Bauer mit seinem Freund darüber sprach. "Ich glaube ich muss mein altes Pferd in die Wurst hauen, es ist sehr krank". Das Schwein hatte großes Mitleid und aktivierte mit sehr viel Mühe alle anderen Tiere dem Pferd zu helfen. Es organisierte mit sehr viel Aufwand und Einsatz, dass das Pferd mehr Futter bekam, massiert wurde und guten Zuspruch bekam. Und siehe da, nach zwei Wochen ging es dem Pferd besser. Der Bauer freute sich so über die Genesung seines doch irgendwie liebgewonnen Pferdes, dass er sich entschloss ein großes Fest zu feiern. Dafür schlachtete er das Schwein.

  • #3

    di (Samstag, 29 August 2015 17:26)

    danke für die guten wünsche.

  • #4

    Rücktritt vom Rücktritt (Samstag, 29 August 2015 17:53)

    "Wir hoffen, dass letztlich Ihr Herz für den Rennsport schlägt und Sie die richtige
    Entscheidung treffen. Mit Umsetzung des Rücktritts würde auch dem Präsidium
    ein Ausschlussverfahren wegen unwürdigen Verhaltens Ihrer Person erspart bleiben.
    Gern sehen wir Ihrer Erklärung entgegen."
    (Aus einem offenen Brief an Herrn Hellwig des Präsidiums des Frankfurter Renn-Klubs)

  • #5

    Nun, werter Di ... (Samstag, 29 August 2015 17:57)

    auch wenn Ihr gesundheitliches Befinden einer wünschenswerten baldigen Besserung bedarf, so geht es Ihnen doch ähnlich wie meiner Person. Denn obwohl ich derzeit diesbezüglich glücklicherweise nicht zu klagen habe, so kann auch ich in vielerlei Hinsicht nicht so wie ich gerne möchte. Dies wird Ihnen jetzt wohl kaum helfen, aber ein Schmunzeln könnte doch gelingen. Somit alles Gute!

  • #6

    #4 (Samstag, 29 August 2015 18:33)

    Das Herz des Herrn H. für den Rennsport schlägt auch ohne eine Frankfurter Mitgliedschaft. Bin jedenfalls mal sehr gespannt, welche Rettungsanker dem Club noch zur Verfügung stehen.

  • #7

    #6 (Samstag, 29 August 2015 21:08)

    Wenn ich die Situation halbwegs richtig einschätze, stehen dem FRC gar keine Rettungsanker zur Verfügung. Wo sollten die auch zu finden sein? Die ganze Geschichte wurde viel früher total verbockt.

  • #8

    der "friedhof" (Sonntag, 30 August 2015)

    hat seinen namen alle ehre gemacht. nachdem sich ap im kampf mit frosted aufgerieben hatte, zog keen ice locker vorbei.
    http://www.bloodhorse.com/horse-racing/race/USA/SAR/2015/8/29/11/travers-s

  • #9

    unrühmlicher auftritt der deutschen teilnehmer (Sonntag, 30 August 2015 08:07)

    http://www.bloodhorse.com/horse-racing/race/USA/SAR/2015/8/29/10/sword-dancer-s

  • #10

    di (Sonntag, 30 August 2015 10:26)

    messi und guardini sind schlecht gelaufen, grottenschlecht. sogar gegen die amerikaner keine chance. na ja, kann nicht immer klappen.

    graveyard auch for american pharoah. er tanzte einen sommer.

  • #11

    bin ich nicht der meinung. (Sonntag, 30 August 2015 12:42)

    cleverer geritten wird er das nächste rennen wieder gewinnen.

  • #12

    Was soll's (Sonntag, 30 August 2015 16:13)

    AMERICAN PHAROAH hat jetzt seinen Unschlagbar-Nimbus verloren, aber nicht den einer Legende als Eclipse Champion Two Year Old Male, 2014 & American Triple Crown Winner. Muss also überhaupt nichts mehr beweisen. Und jede Siegesserie hat irgendwann mal ein Ende. Man kann ihm nur wünschen dass er nicht verheizt wird und ohne Blessuren seine Karriere als Stallion antritt.

  • #13

    ne, (Sonntag, 30 August 2015 16:56)

    seinen Unschlagbar-Nimbus verliert man erst nach der dritten Niederlage :-)

  • #14

    @13 (Sonntag, 30 August 2015 19:35)

    Warum? Ich verliere den doch auch schon nach der ersten Niederlage ;-)

  • #15

    di (Sonntag, 30 August 2015 19:46)

    sehr starker ritt von eddie heute in bb. er kann es noch, auch wenn es schwer fällt. umso erfreulicher.

  • #16

    Katzenkastration wird günstiger ! (Montag, 31 August 2015 07:26)

    Die türkische Lira hat fast 30% gegenüber dem Dollar verloren.

  • #17

    Frau Luna (Dienstag, 01 September 2015 13:31)

    Im Gegensatz zu sonst herrscht hier inzwischen Friedhofsatmosphäre.
    Falls es so ist dem Betreiber alles Gute und Genesung und dem Rest
    tut ein wenig Besinnung ja auch nicht schlecht.
    Eigentlich ist ja gerade Hochsaison.
    Baden Baden Hauptmeeting und die Bundesliga ist auch gerade durchgestartet mit all ihren Deadlinedays und abstrusen Transferaktionen.

  • #18

    Zum Septemberanfang: (Dienstag, 01 September 2015 19:58)

    Treffen sich zwei Hunde im Park. Fragt der eine:
    „Ich heisse Arko vom Schlosshof. Und du, bist du auch adelig?“

    Sagt der andere:
    „Ja, ich heisse Runter vom Sofa!“

  • #19

    Zum 2ten September: (Mittwoch, 02 September 2015 16:47)

    Dem Trainer ist sein Jockey viel zu langsam.

    Er stellt ihn deshalb zur Rede.

    Der Jockei ist von seinen Reitkünsten jedoch völlig überzeugt:
    „Ich weiss gar nicht was Sie wollen, es waren doch bestimmt noch fünf Pferde hinter mir!“

    „Ja“, antwortet der Trainer mürrisch, „aber die fünf Pferde, die hinter waren, gehörten schon zum nächsten Rennen…“

  • #20

    Zum 3ten September: (Donnerstag, 03 September 2015 18:07)

    Der Malermeister im Arbeitsamt:
    „Ich brauche dringend eine Arbeitskraft, habt ihr jemanden für mich?“

    „Tut uns Leid, aber Maler sind zurzeit sehr rar. Wir hätten da aber noch einen arbeitslosen Gynäkologen.“

    Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu:
    „Für ein oder zwei Wochen wird’s schon gehen.“

    Nach vier Wochen ruft das Arbeitsamt an und fragt:
    „Wie läuft’s denn mit dem Gynäkologen? Wir hätten jetzt nämlich einen Maler, der einen Job sucht.“

    Darauf der Malermeister:
    „Kommt nicht in Frage, das ist mein bester Mann. Letzte Woche kamen wir zu einer Wohnung, da waren die Leute nicht zu Hause. Und da hat der den ganzen Flur durch den Briefschlitz tapeziert!“

  • #21

    Zum 4ten September: (Freitag, 04 September 2015 17:09)

    Die Tiere im Wald betrinken sich jeden Abend völlig sinnlos.

    Jeden Abend steigt eine tolle Party, am nächsten Tag geht es immmer allen total schlecht.

    Eines Abends sagt der Fuchs:
    „Tiere im Wald, so geht es nicht mehr weiter. Wir Tiere des Waldes sind ein Vorbild und das geht nicht, dass wir immer total betrunken sind!“

    Also beschließen sie, ab heute nichts mehr zu trinken.

    Am nächsten Tag geht der Fuchs eine Kontrollrunde machen.

    Der Bär ist zwar etwas schlapp, das Eichhörnchen hüpft schon etwas herum, aber es geht allen besser.

    Kommt er zum Hasen. Der hängt hinter dem Baum und kotzt sich die Seele aus dem Leib, ist total blau und völlig benommen. Sagt der Fuchs:
    „Hase! Wir Tiere des Waldes haben gesagt, wir trinken nichts mehr!“

    Darauf der Hase:
    „Ja, es tut mir, ja so leid, ich konnte nicht anders, da waren noch ein paar Reste da, die musste ich einfach trinken…“

    Fuchs:
    „Na gut, heute lass ich dir das noch mal durchgehen.

    Aber morgen fress ich dich, wenn das nochmal so geht!“

    Am nächsten Tag geht der Fuchs wieder seine Runde.

    Der Bär kommt ihm schon fröhlich singend entgegen.

    Das Eichhörnchen ist schon fleißig beim Nüsse sammeln.

    Kommt er zum Hasen. Der hängt unter dem Baum.

    Die Löffel hängen herunter, die Augen blau umrandet, völlig fertig. Voll besoffen. Sagt der Fuchs:
    „Verdammt Hase!!!

    Wir Tiere vom Wald, wir wollten doch nichts mehr trinken!“

    Der Hase entschuldigt sich wieder tausendfach und der Fuchs sagt:
    „Na gut, eine allerletzte Chance bekommst du noch. Aber – Morgen fress ich dich wirklich auf, wenn du wieder besoffen bist!“

    Am nächsten Morgen geht der Fuchs wieder seine Runde.

    Bär und Eichhörnchen geht es sehr gut. Kommt er zu dem Baum, wo der Hase normalerweise immer sitzt. Der Hase ist nicht da. Er schaut sich um, sieht nix. Geht weiter.

    Da kommt er zu einem Teich. Da sieht er ein kleines Stöckchen von einem Strohhalm herausstehen und immer im Kreis herumschwimmen. Er denkt sich: Da kann aber was nicht stimmen und zieht den Strohhalm heraus. Da hängt doch glatt der Hase dran, schon wieder total voll, schon fast bewusstlos.

    Sagt der Fuchs:
    „Oh verdammt Hase!!!!!!

    Wir Tiere vom Wald, wir haben doch gesagt, wir trinken nichts mehr!!!“

    Lallt der Hase:
    „Wass IHR Tiere vomm Wald macht, is UNS Fischen so was von scheißegal….“

  • #22

    Zum 5ten September: (Samstag, 05 September 2015 18:49)

    Ein Bauer will sich einen Mercedes C 180 D von der Daimler Benz AG kaufen, ärgert sich aber fürchterlich über die Aufpreise für jedes kleine Extra an diesem Auto. Er schimpft zwar, kauft dann aber doch den Wagen.

    Kurze Zeit später kaufte sich dann der Autohändler von diesem Bauern eine Kuh für seinen Freizeithof.

    Der Bauer schrieb dann folgende Rechnung:

    Rechnung 1 Kuh – Standardausführung Grundpreis 4.800,00 Euro

    Ausführung zweifarbig (schwarz/weiß) Aufpreis 300,00 Euro

    Rindlederbezug Aufpreis 200,00 Euro

    Milchbehälter für Sommerund Winterbetrieb 100,00 Euro

    4 Zapfhähne à 25,00 Euro 100,00 Euro

    2 Stoßstangen Echthorn 70,00 Euro

    Fliegenwedel – halbautomatisch 60,00 Euro

    Düngevorrichtung (BIO) 120,00 Euro

    Allwetterhufe 200,00 Euro

    Zweikreis-Bremssystem (Vorderund Hinterläufe) 800,00 Euro

    Mehrstimmige Signaleinrichtung 270,00 Euro

    verschließbare Halogenaugen 300,00 Euro

    Vielstoff-Futterverwerter 2.500,00 Euro

    Totalkuh in gewünschter Ausführung 9.820,00 Euro

    Preis ohne Überführung

  • #23

    langsam wird es hier immer blödsinniger. (Samstag, 05 September 2015 20:30)

    witzbold, tob dich doch einfach in deinem chat aus, da hast du doch blonde zuhörer.

  • #24

    Karl Napp (Samstag, 05 September 2015 22:50)

    Ob der grosse Preis von Baden ein grosser Preis bleibt ist wohl fraglich, die Besetzung ist heuer erbärmlich.
    Ich bin gespannt was die Pattern Commission zum Badener Kasperltheater sagt.
    Die Woche war wohl eher langweilig.

  • #25

    Fingerhut (Sonntag, 06 September 2015 08:07)

    Ab Donnerstag bei Penny:

    Kesper Nähkästchen Euro 12,99

  • #26

    Heute 1000 Euro auf (Sonntag, 06 September 2015 08:21)

    Weltmacht !

    Hals und Helfenbein !!!

  • #27

    ian bartett look-a-alike (Sonntag, 06 September 2015 11:05)

    an der außenseite ist es - das ist eine schwer erträgliche sentenz

  • #28

    kassandro (Sonntag, 06 September 2015 11:09)

    Wegen der beiden Nachnennungen würde ich das Starterfeld des GP von Baden als überdurchschnittlich bezeichnen, nur wenig unter dem heuer wieder einmal stark besetzten GP von Berlin. Wenn Ito dieselbe Form wie in diesem Rennen bringt, sollte er gewinnen. Für seine Vater Adlerflug wäre die Große Woche dann eine echte Monsterwoche: Sieg von Nordic Flight im Auktionsrennen trotz massiven Aufgewichts, gestern der Gruppe II Sieg von Shivalja und dann noch etliche gute Resultate in kleineren Rennen. Adlerflug sägt ganz gewaltig am Thron von Soldier Hollow.

  • #29

    So, (Sonntag, 06 September 2015 13:35)

    der erste Elfenbein mit H ist drinne !!!!!

  • #30

    Irgendwie (Sonntag, 06 September 2015 13:38)

    hab ich den Eindruck, dass in BB die Luft immer mehr raus ist. Woran es liegt, ratlos? Was waren das vor dreissig, vierzig Jahren noch für Veranstaltungen!

  • #31

    Sind alle in der Türkei (Sonntag, 06 September 2015 13:41)

    mit dem Katzenverein.

  • #32

    man die Escada-Klamotten (Sonntag, 06 September 2015 14:35)

    sind aber die letzten Lappen. Nicht schön !

  • #33

    Die Kehrseite des Rennsports (Sonntag, 06 September 2015 14:39)

    Samuel und Christian beide 3 Jahre jung,
    weinend im Sekretariat von den Eltern ausgesetzt.

  • #34

    kassandro (Sonntag, 06 September 2015 15:00)

    Hier in Nürnberg weht ein ordentlicher Wind, der für Frontrenner wie Ito nicht vorteilhaft ist.

  • #35

    Das stimmt, (Sonntag, 06 September 2015 15:37)

    letztes Jahr konnte er sich grade noch im Kunstgras von Baden
    festkrallen und wurde nur Achter.
    Als Adlerflug-Produkt braucht er ein Luftloch um vorne stehen zu können.

  • #36

    An der 2.000meter Startstelle (Sonntag, 06 September 2015 16:14)

    wieder der Old Mans Broken Down Hügel...
    wo Männer mit Stock leicht runterkullern und
    ihrem Schicksal überlassen bleiben.

  • #37

    #30 (Sonntag, 06 September 2015 16:23)

    baden ist wie alles vergänglich. der saft ist raus, außer, daß zu sich fälligmal einer von fabre verirrt. neue welle auftakt rennen sagt letztlich alles aus.

  • #38

    letztlich hat sich auch dr. richter (Sonntag, 06 September 2015 16:29)

    über lebt. er hat keine zukuft mehr, alle wege sind verbaut. er gibt kein zurück mehr. nur di hat vorgesorgt und schwelgt in erinnerungen, der arme irre. aber besser wie nix ist schon.

  • #39

    Eduardo Pedroza (Sonntag, 06 September 2015 16:46)

    reitet wie einst im Mai. Ich möchte ihm das Grück des Tüchtigen wünschen. Wie lange schon begleiten ihn meine guten Wünsche. Ich mag es gar nicht zusammenrechnen. Ein Fels in der Brandung, eine Qualitäts Sicherung des siechem deutschen Rennsports.

  • #40

    Haben die jetzt Ito zurückgezogen (Sonntag, 06 September 2015 16:50)

    wegen Kassandros Warnung im Di-Blog ?

  • #41

    Ich glaube Weltmacht wurd nur (Sonntag, 06 September 2015 16:52)

    für dieses Rennen gezüchtet...

  • #42

    Wer erinnert sich noch an 1999? (Sonntag, 06 September 2015 16:54)

    Ich, an die brühtende Hitze, an die endlose Warterei vor dem Start. Von den Pferden ganz zu schweigen, und an die Rückfahrt in den Schwarzen Adler. Sollten wir uns freuen oder ärgern? Erstmal was Trinken, das was Essen. Der Rest findet sich dann. Wie immer.

  • #43

    Weltmacht bekommt noch (Sonntag, 06 September 2015 16:56)

    eine beruhigende Kopfmassage in der Box. Los geht's !

  • #44

    Geiler Start von WM (Sonntag, 06 September 2015 16:57)

    Komm nach Hause, Du Mädchen !!!

  • #45

    Komm noch ein (Sonntag, 06 September 2015 16:58)

    bißchen...

  • #46

    oh nein, (Sonntag, 06 September 2015 16:59)

    die Hengste haben sie geschluckt :-(

  • #47

    und die andere Stute (Sonntag, 06 September 2015 17:02)

    aus Nizza auch vorbei...

  • #48

    und auch noch ein Franzose (Sonntag, 06 September 2015 17:03)

    an 1.

  • #49

    Prince Gibraltar wurde von 6 Konkurrenten (Sonntag, 06 September 2015 17:20)

    verfolgt und der Jockey hatte unterwegs noch Zeit
    das Tier zuzufüttern. ... Die Franzosen !
    Und anstatt Peitsche noch ein Baguette unterm Arm.
    Hab schon den ersten Trostcamembert eingeworfen.

  • #50

    kassandro (Sonntag, 06 September 2015 17:23)

    Durch den Ausfall von Ito ist der GP natürlich zur Farce geworden, besonders ärgerlich natürlich für Festkurswetter. Eine gute Seite hat die Sache aber auch: Ito wird jetzt nicht schnell verschachert. Möglicherweise hängt er sogar noch eine Saison in D dran. Vielleicht war das sogar die Ursache für das Fieber.

  • #51

    Wie heißt die Plattform auf (Sonntag, 06 September 2015)

    der man sich Geld leihen kann, wenn
    das Giro mit 4.700 Euro überzogen ist und
    man einen zweiten Transporter braucht um
    den Kühlschrank aufzufüllen ?
    "Danke für den schnellen Kredit" oder so...

  • #52

    Der Eddie hat doch Zeichen gegeben (Sonntag, 06 September 2015 17:35)

    eben in der Startbox! So wie der in die Kamera geschaut hat.
    Geiler Ritt auf Jackobo ! Naja, er mußte sich ja nur festhalten :-)

  • #53

    Für unsere Dresdner Freunde: sprich: Labö (Sonntag, 06 September 2015 17:40)

    Das Ostseebad Laboe [laˈbøː] ist eine Gemeinde in der Probstei im Kreis Plön in Schleswig-Holstein am Ostufer der Kieler Förde. Die Gemeinde ist ein Wohn- und Urlaubsort und schmückt sich mit dem Slogan „Die Sonnenseite der Kieler Förde“.

    Die zentrale Figur des Ortswappens, der auffliegende Schwan, bezieht sich auf den Namen der Gemeinde. „Laboe“ ist slawischen Ursprungs und bedeutet möglicherweise „Bucht der Schwäne“ bzw. „Schwanenort“. Die Lage des Ortes an der Kieler Außenförde, dessen Erwerbsgrundlage früher bevorzugt der Fischfang, heute zunehmend der Fremdenverkehr ist, macht eine Benennung nach dem am Wasser heimischen, auch in dieser Region stark vertretenen Vogel wahrscheinlich.

  • #54

    schlichte (Sonntag, 06 September 2015 20:24)

    mame des leuchtturm wärters von laboe: nathan prost!

  • #55

    Mönsch, Holz-Michl, (Montag, 07 September 2015 20:12)

    erzähl doch nochma von Deinem V8 !

  • #56

    und als Du die Zylinderkopfdichtung (Montag, 07 September 2015 20:41)

    mit Deinem Kaugummi geflickt hast 20km vor Moskau...

  • #57

    Macht Gotha wieder auf, (Dienstag, 08 September 2015 09:11)

    wenn Neuss zu macht ?

  • #58

    Was ist das Schönste am Älterwerden? (Dienstag, 08 September 2015 09:21)


    Nichts.


    Blogeigner hat und hatte was.

    Andere aus Galopperforum hatten auch was.

    Aber nicht in dem Sinne von: Das hat was !

  • #59

    ein einziger idiot (Dienstag, 08 September 2015 11:35)

    ruiniert den ruf des di-blogs, genau so wie er es schon bei einigen anderen blogs, foren und chats gemacht hat. manchmal frage ich mich warum di das zulässt. schade eigentlich.

  • #60

    Das hat kassi (Dienstag, 08 September 2015 16:18)

    nicht verdient !

  • #61

    wieder mal (Dienstag, 08 September 2015 16:27)

    in Iffezheim gewesen, nach etlichen Jahren. Hatte das Gefühl, dass die ganze Sache weiter auseinanderdriftet. Auf der einen Seite die Wichtigen, immer besser abgeschottet und auf der anderen die Gescheiterten, grauer und verbissener denn je. Dazwischen fast nichts mehr, noch nicht mal die Zocker, die sind inzwischen lange vor dem Computer oder beim Poker. Nur die Lauten sind nicht verschwunden, fast noch ein bißchen penetranter um Aufmerksamkeit buhlend.

  • #62

    Der besondere Film (Dienstag, 08 September 2015 17:10)

    Für Bertie zählen im Leben nur drei Dinge: Sein Opel Manta, seine Freundin Uschi und seine Freunde! Den ganzen Tag verbringt Berti damit, sein Auto zu tunen und zu pflegen. Als er bei einem Rennen einen GTI besiegt hat, fordert er den Mercedesfahrer Axel heraus. Der Einsatz ist ausgerechnet das Geld, mit der er und Uschi eine gemeinsame Wohnung finanzieren wollen. Aber das ist nur eine von zahlreichen weiteren Schwierigkeiten …

  • #63

    @#60 (Dienstag, 08 September 2015 17:49)

    kassandro war nicht gemeint und das wird dir störenfried wohl klar sein.

  • #64

    #63 nee (Dienstag, 08 September 2015 18:32)

    war mir nicht klar, aber danke für die Aufklärung.

  • #65

    Nur Pferderennen (Dienstag, 08 September 2015 19:40)

    wäre eine eindimensionale Sicht der Dinge. Aldi-Produkte, Penny-Angebote, Lidl-Sonderpreise unterbrechen da schon das monotone Galopp Einerlei.

  • #66

    Der Weinliebhaber schätzt beim Rebenschoppen (Dienstag, 08 September 2015 20:28)

    ausm Tetrapak die feine Fenchelnote und die
    altglasfreie Entsorgung der Umverpackung.
    Der grüne Plastikschraubverschluß korkt nicht
    und signalisiert: "Einer geht noch, einer geht noch rein!"

  • #67

    Irgendwie klebt Carvalho (Dienstag, 08 September 2015 20:45)

    das Pech an den Händen.
    Hat der eigentlich schon ein großes Rennen gewonnen
    seit er Schlenderhan macht ? Oder ist Ito auch schon wieder verkauft ?

  • #68

    Du... (Dienstag, 08 September 2015 22:12)

    ...ungezogener Störenfried, dudu *Fingerzeig*

  • #69

    Salon Molly (Mittwoch, 09 September 2015 08:53)

    Vorsehung, Schicksal und Geschick sind nicht doof. Sie suchen sich klangvolle Namen, auf die immer wieder zurückgegriffen werden muss, zurückgegriffen wird. Albert Einstein, Northern Dancer usw.

    und nicht Olaf Müller oder Salontasche, Salonrolle, Molly der Clou, Molly der Clown bzw. Salon Molly

  • #70

    Parlo mittlerweile (Mittwoch, 09 September 2015 13:03)

    bis auf das Niveau der Basenpaarsprossen runtergegangen,
    ob nicht durch Geistes Kraft und Mund Nicht manch Geheimnis würde kund.
    Bald sind erste Zellkulturversuche geplant und simulierte Rennen in
    der ovalen Petrischale. Nachzulesen in Parlo II - Die Habilitationsschrift.

  • #71

    warum gibt es eigentlich (Donnerstag, 10 September 2015 11:14)

    nichts neues über pretoria? eigentlich schade denn in diesem alter sieht man doch schon einige veränderungen.

  • #72

    dornkaat (Donnerstag, 10 September 2015 17:44)

    bin immer hin und her gerissen; soll ich paro lesen oder matjes, oder beides im akkord einfach so? beganglos und windmächtig aufgeblasen, substanzlos einer wie der andere.

  • #73

    Pretoria (Donnerstag, 10 September 2015 19:04)

    @ warum gibt es eigentlich

    Guckst Du hier:

    https://www.facebook.com/DurbanThunder

  • #74

    ... (Freitag, 11 September 2015 09:02)

    Wirft man mal einen Blick auf den Absattelplatz, kommen die dort Agierenden viel vernünftiger rüber als sie sich in den einschlägigen Foren geben.

    Vielleicht weil sie auf dem Absattelplatz weniger den Mund auf machen bzw. in die Tasten greifen.

  • #75

    ... (Freitag, 11 September 2015 09:04)

    Nach außen recht vernünftig, innerlich unvernünftig bis hin zur Insolvenz. Siehe Gelsenkirchen-Horst. Und den ganzen Rattenschwanz an Insolvenzen der auf Gelsenkirchen-Horst folgte.

  • #76

    Erwin Schrödinger (Freitag, 11 September 2015 09:39)

    Galopponline versucht sich an der Relativität. Doncaster und Leopardstown, eins geht nur. Aber ein schöner Versuch, beides unter einen Hut zu bringen. Gelebte Physik hautnah und fesselnd darstellt. Wie Heinrich Lübke seinerzeit, von Canada nach Europa schneller als das Wurmloch.

  • #77

    Herr Di auf Seite 4 (Freitag, 11 September 2015 15:44)

    vor ihm ein grünes Sparschwein mit weißen und roten Punkten.
    Steht ihm gut - das Schwein !


    (bitte aktuelle Ing-Diba-Werbung mit Dirk Nowitzki mit Schwein vergleichen)


    Weiterhin viel Schwein und Schornsteinfeger und so...

  • #78

    Nicht vergessen! (Freitag, 11 September 2015 19:49)

    Champion Stakes. Tolles Spektakel mit viel Irischem Bier und Pfeffer im Rennverlauf. Man denke nur an Gilieo und den Dings. Den anderen. Richtig, Fantastic Light. Da ging es zünftig zu. Und Frankie ist morgen wieder dabei. Kaum zu glauben. Rennsport kann eine faszinierende Sache sein, auch im hohen Alter. Haben Sie bitte Spaß!

  • #79

    Die deutsche Jockey-Generation Ü40 (Freitag, 11 September 2015 21:14)

    muß auch bis 67 reiten.

  • #80

    und wenn sie mit einem Pflegekran (Freitag, 11 September 2015 21:15)

    aufs Pferd gehoben werden müssen...

  • #81

    Ideal (Samstag, 12 September 2015 08:34)

    wäre, wenn die großen Züchter die Geschicke des deutschen Galopprennsports allein und exclusiv bestimmen könnten. Ab zwei Deckhengste und 20 Mutterstuten 1 Stimmrecht. Dann wäre alle Maxime des dt. Galopprennsports: Vollblut, Zucht und Rennen.

    Und die dumme Basis wäre dann außen vor.

  • #82

    Österreich hat zu gemacht (Samstag, 12 September 2015 10:32)

    Die restlichen Vollblüter gehen in Rente.

  • #83

    Sind heute Pferderennen (Samstag, 12 September 2015 11:57)

    in Tschechien ?

  • #84

    Reichtum (Samstag, 12 September 2015 12:00)

    Nach seiner Wirtschaftskraft ist Tschechien ein sehr hoch entwickelter Industriestaat – laut Weltbank belegt es Platz 31 der reichsten Länder der Welt – und eine der größten Volkswirtschaften des ehemaligen Ostblocks. Das Bruttoinlandsprodukt von rund 296 Milliarden USD ist trotz der früheren Misswirtschaft vergleichsweise hoch.

  • #85

    Kurze Geschichte der Schneekoppe (Samstag, 12 September 2015 12:04)

    Die ersten nachweisbaren Gipfelbesteigungen wurden in der Mitte des 15. Jahrhunderts durchgeführt. 1456 erklomm ein venezianischer Kaufmann auf der Suche nach Edelsteinen den Gipfel. Die barocke Laurentiuskapelle wurde 1668–1681 von den Grafen Schaffgotsch auf dem Gipfel errichtet. Fünfmal im Jahr hielten dort die Mönche aus dem Kloster Warmbrunn Gottesdienst. Nach Aufhebung der Schlesischen Klöster wurde die Kapelle 1810 zur Herberge umgewandelt. Als sie dem wachsenden Touristenstrom nicht mehr gewachsen war und das erste reguläre Gasthaus auf dem Gipfel entstand, wurde die Kapelle wiederhergestellt und 1850 neu geweiht. 1857 durch Brandstiftung und 1862 durch Blitzschlag zerstört, musste das Gasthaus völlig neu errichtet werden.[3] 1868 wurde auch auf der böhmischen Seite ein Gasthaus gebaut.[4]

    1800 bestiegen Friedrich Wilhelm III. (Preußen) und Luise von Mecklenburg-Strelitz den Berg. 1804 veröffentlichte der spätere US-Präsident John Quincy Adams einen Reisebericht über Schlesien, mit Besteigung der Riesenkoppe.[5]

    1828 verunglückte der Warschauer Student Józef Odrowąż-Pieniążek bei einem Ausflug auf die Schneekoppe. Eine historische, in polnisch verfasste Gedenktafel in der Laurentiuskapelle erinnert an dieses Ereignis.

    Ende 1899 richtete Preußen die höchste Wetterwarte nördlich der Donau auf dem Gipfel ein, die am 5. Juli 1900 eröffnet wurde. Im Erdgeschoss befand sich die Wohnung des Beobachters, im ersten Stock die Dienstzimmer und darüber ein Observatorium.[6] Bis 1945 war die Schneekoppe der höchste Berg Preußens und der deutschen Mittelgebirge. Zur Jahrhundertwende entstand auf dem Gipfel eine Poststelle. Allein im Jahre 1907 gingen von dort 12.000 Postkarten mit Sonderstempel in alle Welt.

    Ab 2006 wurde die neue tschechische Poststelle erbaut und im Jahr 2007 durch den Präsidenten Václav Klaus eröffnet.[7] Im März 2009 wurden die polnische Wetterstation und die Bergbaude durch Witterungseinflüsse stark beschädigt und später repariert.

  • #86

    Wird Kassandro (Samstag, 12 September 2015 12:06)

    die Schneekoppe, Tschechiens höchsten Berg, besteigen ?

  • #87

    Der rote Plastikschraubverschluß (Samstag, 12 September 2015 12:23)

    der Soltinto Sangria vom 1,5liter Tetrapak soll signalisieren: "Stop",
    aber wir zählen nicht bis 4711 und trinken ohne anzuhalten einfach
    weiter. Heute rechnen "wir" eh nicht mit traffic. Sangria hat auch nur
    7% Vollblut. Bald schaffen "wir" auch nicht mehr den weiten Weg
    zum Altglascontainer. Der Weinkonsum aus dem Tetrapak bleibt
    eine pragmatische Alternative im Alter. Auch die Kaffeetasse tut einen
    guten Dienst als Weinglas. Gespült wird die Tasse eh nicht.

  • #88

    Bei meiner Fahrt am heutigen Morgen durch Heidenau, (Samstag, 12 September 2015 15:23)

    musste ich feststellen, dass die Willkommenskultur der meisten Deutschen besser ist, als die Benehmenskultur der dort Ankommnenden. Aber "wir schaffen das".

  • #89

    Was hat Andrea (Samstag, 12 September 2015 17:12)

    falsch gemacht beim St.Leger ?

  • #90

    toll dafür gewinnt er jetzt (Samstag, 12 September 2015 17:23)

    gleich nochmal danach ein Handicap...

  • #91

    RP: (Samstag, 12 September 2015 21:23)

    Atzeni went on to win the following race, after which he said: "I felt like going home but that's racing. I was crying in the stalls and I'm gutted as I felt the best horse won. It's a shame for the boss [SheikhFahad] because he deserved a big winner."

  • #92

    RP: (Samstag, 12 September 2015 21:24)

    Sheikh Fahad left Doncaster immediately after the result was announced.

  • #93

    RP: (Samstag, 12 September 2015 21:25)

    After nearly two miles of action on the course it was the stewards' room where the race was finally decided after Simple Verse and Bondi Beach had collided with each other when making their efforts in the closing stages.

    The stewards deemed Simple Verse had prevented Bondi Beach from winning by bumping him and reversed the placings, a result that was met with a combination of shock and anger by the connections of the filly.

    Jockey Andrea Atzeni was visibly annoyed as he stormed into the changing rooms while owner Sheikh Fahad rapidly left the course having been denied a Classic win.

  • #94

    RP: (Samstag, 12 September 2015 21:28)

    Stewards satisfied

    The consistency of stewarding came into question after the result was changed but stipendary steward Paul Barton said he felt the correct decision had been made.

    He said: "We had to decide if there was any interference and we decided there were two incidents, one inside the two furlong and one inside the half furlong. The combination of the two in our opinion improved Simple Verse's position.

    "We try to take a dispassionate view and the stewards have to leave the room satisfied they've made the right decision and I think they have."

  • #95

    Heute 1. Rennen Longchamps (Sonntag, 13 September 2015 09:28)

    Golddream

  • #96

    di (Sonntag, 13 September 2015 09:39)

    Golden Horn schwer zu vertreten, auch wenn Gosden elegant das Thema umschifft. Aber letztlich das Ziel meilenweit verfehlt. Umso merkwürdiger die Entscheidung aus Doncaster, fast schon französische Dimension hatte. Ich schätze, die wird gedreht, wie auch Leopardstown wackelig aussieht. Es geht eng zu am Ende, so wo es Geld gibt. Im Arc geht das in die Büx.

  • #97

    Ideal (Sonntag, 13 September 2015 10:47)

    wäre, die Zeit etwas zurück drehen zu können. Gräfin Batthyany wieder auferstehen zu lassen, sie und ihren Schimmel Caro in Longchamp noch einmal in Augenschein zu nehmen und dann anschließend vielleicht noch einmal in Paris ein Konzert der Rolling Stones zu besuchen.

    Wenn der letzte Rolling Stone gestorben ist, beginnt eine neue Zeit, eine neue Aera, eine neue Zeitrechnung.

  • #98

    Der Dingsbums aus Katar (Sonntag, 13 September 2015 13:30)

    scheint der ganzen Sache aber trotzdem treu zu bleiben. Wahrscheinlich dasselbe Phänomen wie bei den meisten, ein anderer Lebensinhalt ist schlicht nicht in Sicht.

  • #99

    Hoffentlich gewinnt Eva Maria (Sonntag, 13 September 2015 14:29)

    heute in München.

  • #100

    wie ging es ... (Sonntag, 13 September 2015 18:00)

    ... eigentlich zuende mit der schrecklichen gräfin? welche rolle spielte schiefelbein dabei, der alte doseninspektor?

  • #101

    TC (Sonntag, 13 September 2015 19:17)

    #96
    British stewards are well known for their reluctance to amend results and work to a set of rules that tend to place the benefit of any doubt very much with the first horse over the line.
    surprise !

  • #102

    Eva Maria hat gewonnen !!!! (Sonntag, 13 September 2015 20:22)

    Ihr Bratwürste !

  • #103

    und Heike Dorothea (Sonntag, 13 September 2015 20:25)

    nicht :-(

  • #104

    Luisa Stephanie (Sonntag, 13 September 2015 20:27)

    immerhin ein dritter Platz !

  • #105

    Ideal (Montag, 14 September 2015 08:50)

    und optimal wäre, wenn der Zocker seine Dispositionen schon einen Tag vor Rennen träfe, so, dass er erst gar nicht in Versuchung käme, etwaige Verluste sofort wieder gut machen zu wollen.

  • #106

    Das DI Forum (Montag, 14 September 2015 09:46)

    ist tot. Nix mehr los hier, kein Esprit, der deutsche Turf-Michel hat sich endgültig seinem Schicksal ergeben und schweigt in andächtiger Sehnsucht nach den herrlichen alten Zeiten, während draußen alles den Bach runter geht.

  • #107

    Als nächstes muß erstmal Neuss (Montag, 14 September 2015 10:51)

    geschlossen werden, damit man sich im Winter ganz
    und aussschließlich auf Dortmund konzentrieren kann,
    um dort die Kräfte zu bündeln.

  • #108

    TC (Montag, 14 September 2015 11:59)

    in der tat sagt mir mein bauchgefühl dass es mit neuss nicht mehr viel geben wird.
    gestern verlor die cdu die bürgermeisterwahl erstmals seit dem krieg an die spd. vogelfreund knapp war gar nicht mehr angetreten, aber er hielt immerhin seine schützende hand über rennbahn und schützenwiese.

  • #109

    Kann die pmu nicht mal jemanden schicken, (Montag, 14 September 2015 12:18)

    der in Neuss den Rasen pflegt ?

  • #110

    Ideal (Dienstag, 15 September 2015)

    Gräfin Batthyany hatte es 1972 der deutschen Zucht mit der Stute San San schon vorgemacht, wie man den Arc gewinnt. Nach unserer Definition der erste deutsche Sieg. Im Arc. San San: man könnte sagen Kinder Sprache. Aber mitnichten.

  • #111

    2015 melbourne cup (Dienstag, 15 September 2015 10:54)

    https://www.punters.com.au/news/Melbourne-Cup-weights-released_139596/

  • #112

    california chrome (Dienstag, 15 September 2015 10:56)

    http://www.courier-journal.com/story/sports/horses/2015/09/12/california-chrome-targeted--2016-dubai-world-cup/72145676/

  • #113

    News (Mittwoch, 16 September 2015)

    Favorit siegt. Brown Panther stirbt.

  • #114

    Hat hier jemand Ahnung von schwarzen Löchern ? (Mittwoch, 16 September 2015 22:38)

    Welche Rolle hat die Expansion in Bezug auf schwarze Löcher ?

  • #115

    Nancy 8R (Donnerstag, 17 September 2015 15:11)

    Ein schwarzes Loch ist sehr zäh. Lässt sich nicht so schnell klein kriegen. Hält die Galaxien in Schwung und wandert auch schon mal einfach so durch den Raum. Ohne Ziel. Jedes schwarze Loch ist das Entrée zu einem Wurmloch. Durch Letzteres kann man gut jeden Raum abkürzen. Möchte man in ein Paralelluniversum, so muss man auch durch ein schwarzes Loch. Die Welt ohne schwarze Löcher nicht vorstellbar. Zuerst schuf Gott die schwarzen Löcher und dann erst das Licht. Oder die schwarzen Löcher schufen Gott und der dann das Licht. In schwarzen Löchern kann man nicht viel sehen, weil es dort dunkel ist. Den Kollegen von Krischbin zieht es zu Bombelli. Krischbin zu Tatort. Dann zieht Ersterer Rastignac noch ins Kalkül. Mal gucken.

  • #116

    Rastignac 3. (Donnerstag, 17 September 2015 15:16)

    Bombelli brach zuletzt ein und Tatort war auch irgendwo. 5. 6. 7. vielleicht.

  • #117

    @ 115 (Donnerstag, 17 September 2015 20:10)

    Danke für die Antwort. Sie hat mich auf die Lösung des Problems
    gebracht. Durch die Krümmung der Raumzeit kann die Expansion
    kompensiert werden und die Zeit und der Weg eingeholt werden.
    Somit könnten alle dunklen Löcher wie Fettaugen zu einem Super
    Schwarzen Loch zusammenfließen.

  • #118

    Herbert Napp: (Donnerstag, 17 September 2015 20:55)

    „Und bunt sind wir auch nicht.“

  • #119

    Schwarze Loch (Freitag, 18 September 2015 09:03)

    Hollywood Park, Belmont Park, Finger Lakes, Churchill Downs. Das sind alles kosmische Exoten, mitsamt Inventar. Sie spielen im kosmischen Spiel nur eine Rolle am äußersten Rand. Wie der Verfasser dieses Blogs. Auch.

  • #120

    Winterrose (Freitag, 18 September 2015 11:05)

    Maisons-Laffitte 7R

  • #121

    schwarze Löcher (Freitag, 18 September 2015 15:30)

    sind auch auf der Erde reichlich vorhanden. Insbesondere auf unserem südlichen Nachbarkontinent, aber dankenswerterweise auch zunehmend in unseren Breiten.

  • #122

    der beutegermane und stinke matjes (Freitag, 18 September 2015 16:17)

    kommen vom prager jockey-cup auf die grosse weltpolitik. schlimm, dass sie von beiden themen nichts verstehen.

  • #123

    peter o'donnel (Freitag, 18 September 2015 17:20)

    die große polletik macht manchem zu schaffen, da stehen fast schon schweißperlen der denkanstrengung auf der erhitzten stirn.

  • #124

    Oder (Freitag, 18 September 2015 17:44)

    man blendet die Medien, so gut, es geht, aus.

  • #125

    Winterrose (Freitag, 18 September 2015 17:47)

    Platz 30, man könnte meinen dreifaches Geld, aber nur doppeltes bzw. zweifaches.

  • #126

    mon genegall (Samstag, 19 September 2015 08:15)

    erstaunlich, daß wellern nicht mit mitzieht. polletik ist doch sein steckenpferd, kommunalzumal, als weißblaues wunder an der isar fein. einer geht noch rein, aber immer. oder liegt es an rumstuch, der zur großen winteroffensive rüstet und leise bläst. es raschelt bereits in gebälk, und klingelt hörbar im karton. im winter wollen sie vor dortmund stehen.

  • #127

    Der Rennbahnspion (Samstag, 19 September 2015 08:21)

    Das hat sich alles gut entwickelt. Wett Platt Formen, wie germantote, erstrahlen in einem ganz anderen Licht, Dilettanten wie ein Herr Halm wurden zurückgezogen. usw. usf. - Schön wäre jetzt noch, wenn auch ein Herr Hoffmeister ins Straucheln geriete, weil er mit seiner Beliebigkeit an Startern den Leuten einfach nur auf den Wecker geht.

  • #128

    Ich finde Germantote (Samstag, 19 September 2015 10:03)

    jetzt scheiße. Ich finde das Personal dort auch zweifelhaft. Die haben sich wie so viele andere zuvor erst mal selbst die Taschen voll gemacht und schön Urlaub gefeiert auf der Welt. Das stört mich auch nicht. Aber die neue Seite sieht kacke aus. Aber wenns den Next Generation Fräuleins mit ihren pinken Handys gefällt, dann freut mich das. Vermute trotzdem daß der Umsatz in den neuen Ländern trotz pmu bald unter 5000 fällt. Die Akzeptanz für den Sport in der deutschen Bevölkerung macht die pmu tot. Aber der Sport wurde ja vorher schon zu Grabe getragen. Von daher hat die pmu wie früher mal eben alle Bremer Vulkan Aktien gekauft, als man noch bei der Bank unterschreiben mußte, daß man darüber aufgeklärt wurde, daß der Konzern so gut wie bankrott sei. Und siehe da, schau an Spekulation, Bremer Vulkan stieg zu seiner Zeit nochmal kräftig wie zu Zeiten von Jan Ullrichs Hungerast, bevor ihnen dann ganz die Puste ausging.

  • #129

    General Error (Samstag, 19 September 2015 15:33)

    im Galopper-Forum ... wiedermal

  • #130

    General Error II (Samstag, 19 September 2015 21:11)

    Sieger in Saarbrücken 198:10 zahlt 10:10 Platz.
    19,8:1 Sieger zahlt 0 auf Platz.

  • #131

    Zukunft des Rennsports in Deutschland: (Samstag, 19 September 2015 21:14)

    Tombolalose oder Glücksrad mit Bratwurst als Hauptpreis.
    Danach Selfieshooting mit heißen Next Generation Nummerngirls
    mit anschließender Ehefrauverlosung.

  • #132

    @ #129 general error (Samstag, 19 September 2015 21:17)

    facebook will ja demnächst auch durchgreifen wenn es zu braunschwarz-gruselmuselig wird

  • #133

    Erik Axl Sund`s ihre Trilogie (Sonntag, 20 September 2015 07:58)

    spannender als dieses Rennsportwochenende.

  • #134

    #130 um (Sonntag, 20 September 2015 09:02)

    das zu verstehen,muss mann das totalisator-system verstanden haben. insbesonders für platzwetten

  • #135

    Fritz (Sonntag, 20 September 2015 09:35)

    Fritz Rühl zog es in späten Jahren aus dem schönen Bayern in die Normandie. Fritz, eigentlich kein bayrischer Name. Eher Preußen, Brandenburg, Pommern, Masuren. Von dort vielleicht nach dem Krieg nach Bayern eingewandert, zugezogen. Und dann nie richtig heimisch geworden. Zeitlebens ein Heimatloser, auf der Suche nach innerem Frieden und Ersatz für die verlorene. Heimat. Die Galopper waren vielleicht ein Ersatz für diese. - Und dann rief die Normandie. Frankreich, mit seinen Pferden und Gestüten im Überfluss. Dafür gab er dann alles auf. - Vielleicht, so. Alles nur unter Vorbehalt.

  • #136

    Und warum hat die pmu (Sonntag, 20 September 2015 11:25)

    Saarbrücken hängen lassen ?

  • #137

    ein hort (Sonntag, 20 September 2015 11:47)

    der dummschwätzerei, mehr ist das hier leider nicht.

  • #138

    Nur noch Frauen mit schönen Doppelvornamen (Sonntag, 20 September 2015 11:59)

    versprechen Rendite im dt. Rennsport.

  • #139

    Dortmund geht neue Wege (Sonntag, 20 September 2015 12:16)

    und führt Casinojetons ein.
    Jetons werden nicht zurückgenommen, ein Rücktausch ist ausgeschlossen.

  • #140

    Jetons, Taler, seit Jahren sind (Sonntag, 20 September 2015)

    doch schon Strichlein Gang und Gäbe.

  • #141

    Pferdestrichlein "Strich" (Sonntag, 20 September 2015 12:21)

    aus der Stabilo vom Bic.

  • #142

    Heute Andi Rasch (Sonntag, 20 September 2015 12:27)

    mit dem Dreierpack ? Oder macht es doch Lillie Marie ?

  • #143

    Lilli-Marie (Sonntag, 20 September 2015 12:28)

    kein Doppel-"ie".

  • #144

    Mist Stream geht nicht (Sonntag, 20 September 2015 13:08)

    bei mir :-(

    Vielleicht doch in Neuss bleiben ?

  • #145

    Andi Rasch hat sich das Erste (Sonntag, 20 September 2015 13:10)

    Rennen gesichert!

  • #146

    dämliches diplo-geschwätz. (Sonntag, 20 September 2015 13:10)

    einfach nur nervtötend. fehlt nur noch das aldi- und penny-angebot. so verblödet man durch konsum von weinen aus dem tetrapack.

  • #147

    Amelie i.V. (Sonntag, 20 September 2015 13:23)

    "Tetrapak"

  • #148

    auch ohne das "c" (Sonntag, 20 September 2015 14:38)

    bleibt es blödes diplo-geschwätz, das übrigens viel mehr fehler beinhaltet.

  • #149

    Der Hirsch gewinnt (Sonntag, 20 September 2015 16:34)

    das St.Leger in Dortmund !!!

  • #150

    Ist auch die Hochsaison (Sonntag, 20 September 2015 16:50)

    der Hirschbrunft. Weidmanns Heil !

  • #151

    Montag bei Aldi: (Sonntag, 20 September 2015 18:32)

    Pferde-Balsam
    Belebende Pflege mit Kräuter-Extrakten und Minzöl; die Haut fühlt sich frisch und gekühlt an; auch bei Verspannungen, Prellungen und Zerrungen wohltuend

    500ml Tiegel für 2,29 Euro

    Ebenfalls zur Vorbeugung bei sportlichen oder sonstigen körperlichen Aktivitäten und Beanspruchungen sehr gut geeignet

  • #152

    bei penny, (Sonntag, 20 September 2015 18:45)

    oder bei aldi? kauf doch mal etwas um deine birne in ordnung zu bringen.

  • #153

    Dibbelappes (Sonntag, 20 September 2015 20:53)

    http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=35655

    11:o3 - 22:43

  • #154

    ... (Montag, 21 September 2015 09:05)


    Da sitze ich jemandem gegenüber und habe den Wunsch, einen Gedanken ernsthaft und aufrichtig auszudrücken, und plötzlich erwische ich mich dabei, wie ich lüge oder den Gedanken aus einer Laune heraus verdrehe.

    Aber weswegen sollte ich mich schämen? Es gibt keinen vollkommen ehrlichen Menschen. Alles ist gemischt, <gräulich> , nicht einfach schwarz oder weiß.

  • #155

    Lasst (Montag, 21 September 2015 21:12)

    den Diplo ruhig seine Gedanken auspacken, der ist schon o.k. Solange er sich nicht auf die Suche nach einem Rittmeister a.D. begibt, ist es in Ordnung! Denn von denen soll es, so hört man gerüchteweise, immer weniger geben!

  • #156

    Dieser (Dienstag, 22 September 2015 16:57)

    Blog, ist bei weitem nichtssagender und langweiliger als die Veranstaltung von Frau A. aus A. Die nun schon seit Tagen irgendwie trockengelegt ist.

  • #157

    merkwürdig nur, (Dienstag, 22 September 2015 17:08)

    dass es da doch einige neue beiträge gibt. muss bei einigen ja doch funktionieren. der oder die ahnungslose admin scheint sich daran wohl nicht zu stören und frau a. ist wohl bei ihren schutzbefohlenen in der türkei.

  • #158

    What a man (Mittwoch, 23 September 2015 06:54)

    Curley said: "It's a national disgrace for David Cameron to be making a big deal over taking 20,000 refugees over five years, then taking that money off his foreign aid budget.

    "This is a tragedy and when they come the refugees will certainly be welcome at my house. To see these six-month old babies dying is heartbreaking, especially when you remember that the greatest love is a woman's love for her child."

  • #159

    es wurde erwartet! (Mittwoch, 23 September 2015 15:55)

    BREAKING: The result of the ‪#‎StLeger‬ trial sees the placings reversed. SIMPLE VERSE wins the #StLeger!

  • #160

    Juchhuuuuuuuuuu, (Mittwoch, 23 September 2015 16:22)

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Danke !

  • #161

    den wettern (Mittwoch, 23 September 2015 16:26)

    nützt das allerdings nichts mehr.

  • #162

    Wetter (Mittwoch, 23 September 2015 21:45)

    sind Kummer gewohnt
    https://twitter.com/DogLayer/status/644883637696118784

  • #163

    Herr DI (Mittwoch, 23 September 2015 23:44)

    ist in Rennsport-Kreisen neuerdings nur noch als "Flatulentius" bekannt. Sie wissen schon, wegen der heißen Luft und so...

  • #164

    Hallo Diplo (Donnerstag, 24 September 2015 08:15)

    Ich warte auf die Angebote vom Wochenende.

  • #165

    und bitte ausweiten (Donnerstag, 24 September 2015 08:18)

    Lidl, Netto und Kaufland wäre nicht schlecht.

  • #166

    #163 (Donnerstag, 24 September 2015 12:15)

    nicht vergessen er sitzt aber zur Rechten von Herrn M.O., aber zur Linken sitzt Herr Kappes!!

  • #167

    seit Herr Kappes seinen Hauptschulabschluß (Donnerstag, 24 September 2015 12:27)

    nachholt ist es um den auch still geworden.

  • #168

    nutan - (Donnerstag, 24 September 2015 18:21)

    der nächste der dreijährig platten deckhengste. wird immer schlabbriger die bande.

  • #169

    Vor gegaukelt (Freitag, 25 September 2015 09:27)

    Auf der einen Seite die Laymans, die mit ihrer ganzen Vernunft alles sehr wichtig nehmen, auf der anderen Seite die Diplomaten, mit ihren literarischen Aldi und Penny Duschen. Letztere irgendwie nachhaltig wertvoller, zeigen sie doch, dass alles im grunde nur vordergründig vorgegaukelte Chimäre ist.

  • #170

    Ludl Ladl (Freitag, 25 September 2015 09:28)

    Der Aldi und Penny Stoff für rein vernunftorientierte Zeitgenossen ganz schwere Kost.

  • #171

    20:15 Arte: Sein letztes Rennen (Freitag, 25 September 2015 19:49)

    Fernsehfilm Deutschland 2013

    Sein letztes Rennen ist ein 2013 uraufgeführter deutscher Spielfilm über das Leben des fiktiven Marathonolympiasiegers Paul Averhoff, der im hohen Alter versucht, durch Laufen der Eintönigkeit seines Altersheims zu entkommen. Es ist die erste Hauptrolle von Dieter Hallervorden nach zwei Jahrzehnten.

    Paul Averhoff – Weltklasse-Marathon-Läufer der 1950er Jahre, Olympia-Sieger 1956 in Melbourne – muss mit seiner Frau Margot wegen deren schlechten Gesundheitszustands sowie auf Drängen der gemeinsamen Tochter in ein Berliner Altenheim ziehen. Seine Frau benötigt zwar professionelle Pflege, er selbst fühlt sich im Heim mit der kindergartenähnlichen Ergotherapie jedoch höchst unwohl. Um dem tristen Dasein zu entfliehen, beginnt er im Park des Altenheims mit Lauftraining. Darauf angesprochen, verkündet er, am Berlin-Marathon teilnehmen zu wollen. Trotz einiger Bedenken wird auch seine Frau wieder – wie ehedem – seine Trainerin.

    Bei Bewohnern und Heimleitung regt sich Widerstand gegen den „Revolutionär“ Averhoff, der mit seinem Eigensinn die üblichen Abläufe stört. Als ein Mitbewohner sich an Averhoffs Olympiasieg erinnert und sogar eine Autogrammkarte in seinen Unterlagen findet, spaltet sich die Bewohnerschaft in Befürworter und Gegner des Projekts. Ein von den Gegnern spontan angesetztes Rennen im Park zwischen Averhoff und dem jungen Pfleger Tobias gewinnt der zunächst zurückliegende Averhoff durch einen ungeahnten Endspurt. Doch der Widerstand seitens der Heimleitung wird so stark, dass die Averhoffs kurz entschlossen in die Stadtwohnung ihrer Tochter ziehen – und damit einige familiäre Auseinandersetzungen heraufbeschwören.

    Wenige Tage vor dem Rennen verstirbt Margot Averhoff an einem erst kurz zuvor diagnostizierten Gehirntumor. Paul Averhoff kehrt nach einer weiteren Auseinandersetzung mit seiner Tochter in das Heim zurück und erleidet dort einen extensiven Traueranfall, was die Heimleitung zum Anlass nimmt, ihn mit Medikamenten ruhigzustellen und zu fixieren. Eine Teilnahme am Rennen kommt für sie keinesfalls in Frage.

    Am Tag des Wettbewerbs wird Averhoff jedoch von dem Pfleger Tobias und einem anderen Bewohner, der anfangs Averhoffs schärfster Kritiker war, befreit und zum Start gefahren. Am Nachmittag finden sich die Heimbewohner und die aus dem Fernsehen über „Das unglaublichste Comeback der Sportgeschichte“ informierte Tochter mit ihrem neuen Freund im Berliner Olympiastadion ein. Tatsächlich gelingt es Averhoff, die Distanz von 42,195 km zu bewältigen, wenn auch mit großem Rückstand, und er läuft unter dem Jubel des gesamten Stadions über die Ziellinie.


  • #172

    Samstag Nacht (Samstag, 26 September 2015 05:23)

    Friede Springer, Kindermädchen und später Ehefrau Axel Springers, hört bevorzugt Radio. Deutschlandradio. Besonders die Nachrichten hätten es ihr angetan. 13, 14, 15 mal am Tag würde sie Nachrichten hören. Weil sie immer das Gefühl habe, irgendetwas verpassen zu können.

    Die Bundesbürger kann man grob in zwei Klassen unterteilen. Die, die Deutschlandradio konsumieren und den Rest.

    Der Sender kotzt einen teilweise an. Aber es gibt keine Alternative.

  • #173

    Dann wechseln Sie doch (Samstag, 26 September 2015 07:07)

    einfach zu d. "4 fröhlichen Wellen" aus Luxemburg.

  • #174

    ... (Samstag, 26 September 2015 10:29)

    Mit dem letzten Atemzug verpasst Friede dann quasi alles.

  • #175

    Noch bis 22Uhr bei Penny: (Samstag, 26 September 2015 15:12)

    Rotkäppchen Sekt 0,75l verschiedene Sorten: Euro 2,79 = -30%
    Ich trinke gerne: •Rosé Trocken

    Vorsicht:
    Flasche steht unter Druck. Mit echtem Plastikkorken.
    Fernhalten vom Kopf und den Köpfen Dritter und von Fenstern und
    zerbrechlichen Gegenständen.
    Der Di-Blog haftet nicht für Schäden die durch unsachgemäßen Genuß
    der Spirituose entstehen. Keine Pfandflasche. Don`t drink and drive!

  • #176

    "The price is different" (Samstag, 26 September 2015 15:18)

    natürlich, wenn man mit Rebenschoppen vergleicht...

  • #177

    1 Euro Gutschrift (Samstag, 26 September 2015 17:25)

    bei jeder Geldauszahlung bei Penny.
    Muß nicht 7 mal umgesetzt werden auf Quoten über 5,0.

  • #178

    Menno, Pferderennen in Köln schon vorbei, (Samstag, 26 September 2015 19:45)

    ich dachte, die fangen jetzt immer nach 21Uhr an wegen der pmu :-(

  • #179

    Egal, Schalke 1:0 in Hamburg, (Samstag, 26 September 2015 19:48)

    Stößchen, $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$

  • #180

    Uli Potofski morgen auf Köln ? (Samstag, 26 September 2015 19:50)

    ?

  • #181

    oder Ulli, (Samstag, 26 September 2015 19:51)

    Doppelpack muß sein.

  • #182

    Penny noch zwei Stunden auf, (Samstag, 26 September 2015 19:54)

    muß noch mehr Rosé kaufen €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

  • #183

    Totoversteher gefragt: (Samstag, 26 September 2015)

    Warum gibt's denn auf Köln jetzt gar kein Platzgeld mehr im ersten Rennen ?
    Noch nicht mal mehr 10:10 also noch nicht mal mehr NULL ?

  • #184

    Heidi GGacker: (Samstag, 26 September 2015 20:14)

    Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?

    Ist das Nichts nicht viel mehr ein Seiendes ?

  • #185

    Vielleicht ist die Null gar nicht Manuel Neuer, (Samstag, 26 September 2015 20:15)

    sondern VIEL ?

  • #186

    (Gr1) Großer Preis von Europa Sonntag in Köln (Samstag, 26 September 2015 20:54)

    Ist Dettori schon in der Luft oder verpaßt er morgen
    wieder das Rennen ?

    Gewinnt das Pferd von Frau Gaul (Eric) ?

    Ist ito morgen heiß aufs Rennen oder hat er kein Fieber ?

    Blüht die Nachtblume um 16:50Uhr unter Andi Rasch ?

    Wer hat das große Leica Fernglas in Düsseldorf gefunden ?

  • #187

    Baal (Sonntag, 27 September 2015 13:42)

    Der Blogbetreiber muss schon sehr müde ( oder krank) sein wenn er seiner
    Leserschaft noch nicht mal ein paar Worte zum Preis von Europa zukommen lässt.

  • #188

    di (Sonntag, 27 September 2015 15:36)

    gruppe 2-3 niveau, bis auf dettori. es gibt derzeit wenig gute pfede in deutschland. kommen auch wieder bessere zeiten. behilft man sich mit beholder und shalaa. die sind gut.

  • #189

    di (Sonntag, 27 September 2015 16:28)

    der betreiber ist in der tat extrem müde und schlapp, einer unangenehmen begleiterscheinung der op. jeder satz muß mühselig zusammengebaut & oft korrigiert werden. da kommt die momentane flaute im deutschen rennsport ganz gelegen. aber es kommen auch wieder bessere zeiten. auch für 96, wenn gleich es schwer fällt, daran zu glauben.

  • #190

    wellern - unauslotbar, aber schön (Sonntag, 27 September 2015 16:32)

    "nur schaffen sowas die mondhammel/neidhammel halt nicht. und so bleiben sie bis zum kragen in ihrem unvermögen stecken. hat auch was für sich ..."

  • #191

    pottkieker delüxe (Sonntag, 27 September 2015 16:40)

    ein spitzen rennen, ein klasse rennen! meint daniel delius. na dann!

  • #192

    bon chance (Sonntag, 27 September 2015 16:46)

    machett, jozef, hau ze um. elfer ohne zerberus, dafür mit schauriger musikuntermalung. der sport lebt ewig in seinen liedern weiter.

  • #193

    Andi Rasch hat gewonnen ! (Sonntag, 27 September 2015 17:30)

    und bei mir ging der Stream nicht :-(

  • #194

    Das Rennen muß also wiederholt werden (Sonntag, 27 September 2015 17:35)

    (für mich) irgendwo aus der Konserve...

  • #195

    eben diese! (Sonntag, 27 September 2015 18:18)

    nun am Sonntag der leichte Triumph mit eben dieser Klasse-Stute aus dem Stall von Peter Schiergen im

  • #196

    Eine Flasche Rosé (Sonntag, 27 September 2015 18:25)

    auf das Wohl von Herrn Di !

  • #197

    nun hat der Wolf (Sonntag, 27 September 2015 20:09)

    das Rotkäppchen geholt.

  • #198

    Rotkäppchen, (Sonntag, 27 September 2015 23:54)

    kommende Woche bei Lidl sogar nur 2.69 und noch dazu italienische Wochen.

  • #199

    ... (Montag, 28 September 2015 09:34)

    Der große Preis vom Eiffelturm...Prix Antarktis...Angela Merkel Memorial

  • #200

    schon wieder (Montag, 28 September 2015 10:22)

    zuviel billigwein?

  • #201

    Die DiBlog Fangemeinde aus dem untersten Preissegment (Montag, 28 September 2015 14:40)

    adaptiert schnell. Der Tipp auf Nullnummern verspricht
    kein hohes Sozialprestige mehr. Nur noch mit Discounterschnäppchen
    kann man sich heutzutage noch profilieren. Billig ist das neue St.Moritz.
    Und der Leber schadets gleich schlecht. Vorbei die Zeiten in denen der
    Nachbar noch die Etiketten der Schampusflaschen kontrollierte.
    Bis dahin halten wir es mit Golf Hemke:
    "Übernachten werden wir hier, wenn wir groß und reich sind."

  • #202

    DiBlog Fangemeinde (Montag, 28 September 2015 15:01)

    Genau. Der Tipp auf Nullnummern garantiert kein hohes Sozialprestige mehr. Warum auch. Die Zeiten für so was sind vorbei. Wir profilieren uns nur noch mit Discounterschnäppchen. St.Moritz im Alter zu beschwerlich. Heiliger Moritz. Anführer der Thebaischen Legion.

  • #203

    Der Discounter (Montag, 28 September 2015 15:07)

    ist doch die neue Rennbahn. Finden wir eine Lücke
    durch den Rentnerparkour. Kommen wir schnell wieder raus?
    Oder dauerts so lange an der Kasse, daß wir länger als 5 Minuten
    warten müssen, weil nicht alle Kassen besetzt sind und wir mit 5 Euro
    vertröstet werden ?
    Der große Preis vom Wochenendeinkauf wird doch jedes Wochenende
    neu ausgetragen.

  • #204

    Preis der Discounter (Montag, 28 September 2015 15:34)

    Netto mit Penny. Ludl Ladl jetzt schon vor Aldi. Flüchtlinge unter den Kassen. Immer wieder große Überraschungen. Gag jetzt vielleicht im 1R Maisons-Laffitte. Auf Platz.

  • #205

    Nachtblume und Blutmond Part 2 (Montag, 28 September 2015 16:17)

    Heute gibt es das Blinkhalsband für Hunde bei Aldi von Baldo für 6,99

    LED-Hundehalsband
    Für kleine und große Hunde; in verschiedenen Sorten

    Morgen nacht blinkt die ganze Stadt. Passend auch zum St.Martins Umzug.

    ◾Blinkmodus oder Dauerlicht einstellbar
    ◾Leuchtdauer: ca. 1,5 Std. bei Dauerlicht
    ◾Weit sichtbare Reflexionsstreifen

    Endlich muß der Hund für heute kein Glühbirnenhalsband mehr tragen abends.

  • #206

    Donnerstag für Wildpfad: Wildsuppen: (Montag, 28 September 2015 16:22)

    Rehrahmsuppe mit Rotwein verfeinert
    Hirschsuppe mit Sherry verfeinert
    Entensuppe mit Preiselbeeren verfeinert

    Und das alles zum Sahneheringspreis von 1,29 Euro die 400ml Dose.

  • #207

    besser wäre (Montag, 28 September 2015 16:48)

    hier gleich einen diplo-blödel-blog daraus zu machen. über pferde wird hier doch nur noch am rande geschrieben.

  • #208

    wer (Montag, 28 September 2015 16:57)

    dem Deutschlandradio vertraut, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  • #209

    Das hätte (Montag, 28 September 2015 17:05)

    sich der Blogist nicht träumen lassen, dass bezüglich der Beliebig- und Wurstigkeit sein Blog rechts die Veranstaltung von Frau A. aus A. doch glatt überholen würde!!!

  • #210

    Die Leute werden böse, wenn das Thema abweicht (Montag, 28 September 2015 17:09)

    von Bruder und Schwester vom Jährling.

  • #211

    Traberkanal (Montag, 28 September 2015 18:39)

    Benny Hagen antwortet auf die Frage, ob sein Pferd genau so gut wie seine Halbgeschwister ist : "Ich bin auch der Halbruder von Nina und kann trotzdem nicht singen. "

  • #212

    #212 (Montag, 28 September 2015 19:49)

    Der Blog wird nie wieder das Format erlangen, das er einmal hatte.

    Vielleicht aber doch.

    Allen Unkenrufen zum Trotz.

    Schwer zu sagen, wie sich alles entwickeln wird.

    Der eine sagt so, der andere so.

    Zuweilen alles sehr sybillinisch.

    Wie das Orakel von Delphi.

    Gut möglich, dass sich der Blog am eigenen Schopf aus dem Sumpf zieht.

    So was hat es ja schon des öfteren gegeben.

    Tot geglaubte lebten länger.

    Da ein Urteil abgeben zu wollen.

    Reines Bauchgefühl.

  • #213

    Montinis Rache (Montag, 28 September 2015 20:36)

    Kairo – Im Grab des Tutanchamun befinden sich offenbar noch unentdeckte Kammern.
    Das erklärte Ägyptens Antikenminister nach einer Untersuchung internationaler Experten. Auf Wänden im Norden und Westen fänden sich ähnliche Markierungen wie jene, die man auf dem Eingang des Pharaonengrabs bei dessen Entdeckung 1922 vorgefunden habe, sagte er „Ahram Online”. Die ersten Indizien erhärten demnach die These des britischen Wissenschaftlers Nicholas Reeves, dass sich in der Grabanlage des Tutanchamun (1332-1323 v. Chr.) das bislang unbekannte Grab der Nofretete befindet. Reeves glaubte auf hochauflösenden Bildern Hinweise auf zugemauerte Durchgänge entdeckt zu haben.

  • #214

    Jetzt live auf der Webcam (Montag, 28 September 2015 20:51)

    beim Jagdbüro Kahle : Sauen an der Kirrung in Polen

  • #215

    Seit der Lindenhof einen dritten Platz (Montag, 28 September 2015 21:15)

    gehohlt hat, dreht er durch.

    Rechtschreibfehler sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit Worten im Duden sind Zufall.

  • #216

    Die Königskrönung des kleinen Mannes: (Dienstag, 29 September 2015 07:30)

    Mousseux bezeichnet das kräftige Schäumen eines Weins im Gegensatz zum Ausdruck Pétillant, der für schwaches Perlen steht.

    MOUTHFEEL
    (amerik.) Mundgefühl, vor allem in den USA üblicher Begriff, um den Gesamteindruck des Weines am Gaumen zu beschreiben.

    Französisches Wort für schäumend. In Deutschland ist moussierend gebräuchlich. Italiener sagen frizzante. Entsteht durch vorzeitigen Abbruch der Gärung.

    Schaumkrone, die sich beim Eingießen von Schaumweinen im Glas bildet

  • #217

    also, dämlicher als weller (Dienstag, 29 September 2015 08:05)

    kann wohl keiner sein. bewiesen wieder mal auf facebook.

  • #218

    Wie schön! (Dienstag, 29 September 2015 09:07)

    Im hohen Alter hatte er Weller noch stets sein Internet. Das brachte ihm zusätzlich das eine oder andere Jahr an Boni.

  • #219

    Campione (Dienstag, 29 September 2015 11:50)

    Ich hab noch eine Flasche aus 2010, liegend gelagert
    hoffentlich geht die nicht off !

  • #220

    Die ist jetzt natürlich stark (Dienstag, 29 September 2015 12:10)

    im Wert gestiegen!

  • #221

    Der arme Thomas aus der DDR, (Dienstag, 29 September 2015 13:12)

    Inhaber einer Racheagentur, sitzt seit einer Woche im Strafbereich
    des BigBrother-Hauses. Jetzt gibt es Ölsardinen aus der Dose.
    Der Ostdeutsche im Allgemeinen schätzt die Frucht des Meeres.
    Aber frisch aus der Dose muß er sein ! Der Knobelspaß beim Öffnen
    der Umverpackung geht ihm über alles.

  • #222

    Johnny Murtagh in Honzrath? (Dienstag, 29 September 2015 18:54)

    ist am Sonntag auf einem Pferd von Recke angegeben im "Veteranen-Rennen", echte Konkurrenz für Erwin Schindler.

  • #223

    Jetzt live auf der Webcam (Dienstag, 29 September 2015 19:36)

    vom Jagdbüro Kahle wie fast jeden Abend die Sauen an der Kirrung in d. Masuren.

  • #224

    Hier kann (Dienstag, 29 September 2015 19:51)

    man manchmal, aber nicht immer, durchaus auch Zweibeinige an der Tastenkirrung beobachten.....

  • #225

    Eher Suhle als Kirrung . (Dienstag, 29 September 2015 19:58)

    Unter http://www.jagdbuero-kahle.de/eindruecke/webcam.html gibt dafür eine Bache mit ihren Frischlingen

  • #226

    Topaze Royale im 2R Vincennes zum Beispiel (Dienstag, 29 September 2015 21:05)

    Ihre letzten zehn Monté Formen : 5x1. 1x2. 2x3. - Ultra consistent wie die Angelsachsen sagen. Zahlte 23 Platz....sehr einfach das ganze...klappt übrigens auch bei den Galoppern.

    Letzten 12 Starts 9x platziert oder letzten 13 Starts 10x platziert...........so ungefähr. Überm Daumen einen Faktor von <= 1.3....ab 8 Platzierungen und mehr...

  • #227

    Ja, Manto Diamant (Mittwoch, 30 September 2015 13:43)

    auch so geil !

  • #228

    Der Manto braucht auch keinen Wagen, (Mittwoch, 30 September 2015 13:45)

    der geht das Tempo entweder zu Fuß mit oder rutscht
    auf der Pobacke mit.

  • #229

    oder er zeigt dem Pferd (Mittwoch, 30 September 2015 13:45)

    den Weg !

  • #230

    Der Expertentipp: (Mittwoch, 30 September 2015 13:49)

    Eine Weintraube in das mit Rebenschoppen
    gefüllte Weinglas verleiht dem Ganzen eine Spur Dekadenz.

  • #231

    Jetzt live auf der Webcam (Mittwoch, 30 September 2015 17:59)

    bei besten Licht die ersten Sauen an der Kirrung vom Jagdbüro Kahle

  • #232

    bist Du das der mit dem Pick Up (Mittwoch, 30 September 2015 19:45)

    für die Sauen auf der Ladefläche ?

  • #233

    Arc Wochenende (Donnerstag, 01 Oktober 2015 09:41)

    Syrien, Taliban, Flüchtlingsströme haben sich endgültig im Kopf breit gemacht. Mit ihnen ins Bett und mit ihnen wieder auf. Alles andere nur noch weniger als Nebensache. Mein spezielles Schreck Gespenst. Frau Göring-Eckardt.

  • #234

    Meins heisst (Donnerstag, 01 Oktober 2015 10:29)

    Anton Hofreiter

  • #235

    Pünktlich ! (Donnerstag, 01 Oktober 2015 18:06)

    Die Sauen an der Kirrung in d. Masuren. Live auf der Webcam beim Jagdbüro Kahle.

  • #236

    Fleischsommelier Johannes Mario Schimmel (Donnerstag, 01 Oktober 2015 19:21)

    Bitte laßt die Sauen leben !

  • #237

    Welch ein genüssliches (Donnerstag, 01 Oktober 2015 19:29)

    schmatzen da in Polen.

  • #238

    Abendbrot (Donnerstag, 01 Oktober 2015 19:48)

    bei Sauens

  • #239

    Die Sauen wissen (Donnerstag, 01 Oktober 2015 19:51)

    wer Ruth ist !

  • #240

    shit, shitier, shitiest (Freitag, 02 Oktober 2015 09:01)

    Henry Miller in Brooklyn aufgewachsen: New York the shitiest town of the world. Ein fortwährender Alptraum. Ich glaub ihm das mal. Also, warum nach New York. Geld gespart.

  • #241

    Dieser Blog (Freitag, 02 Oktober 2015 09:02)

    irgendwie schon jenseits von Raum und Zeit.

  • #242

    Hickst in Angers (Freitag, 02 Oktober 2015 09:20)

    1R Tassilo 51:10
    2R Ragazzo 52:10
    3R Isetta 58:10
    4R Andraxt 99:10

    bei leturf.fr

  • #243

    Isetta (Freitag, 02 Oktober 2015 09:24)

    Tassilo-Ragazzo 0:1
    Tassilo-Isetta 0:1
    Tassilo.Andraxt 0:1
    Ragazzo- Isetta 0:1
    Ragazzo-Andraxt 0:1
    Isetta-Andraxt 1:0

    Tassilo 0x
    Ragazzo 1x
    Andraxt 2x
    Isetta 3x

  • #244

    PMU jetzt auch da (Freitag, 02 Oktober 2015 09:29)

    Tassilo 46
    Ragazzo 20
    Isetta 66
    Andraxt 53

  • #245

    Knifflig (Freitag, 02 Oktober 2015 09:30)

    das ganze.

  • #246

    Einfacher als gedacht (Freitag, 02 Oktober 2015 09:36)

    alle 4 hoch mit Platz.

  • #247

    Wann betritt die erste Sau den Mond ? (Freitag, 02 Oktober 2015 10:44)

    Schweine im Weltall ist eine Parodie auf die Science-Fiction-Serie Raumschiff Enterprise (im Original Star Trek – das Schweineraumschiff nennt sich folgerichtig USS Swinetrek). Die Crew besteht aus drei Schweinen – Captain Link Ringelschwanz, Miss Piggy und dem Wissenschaftsoffizier Dr. Julius Speckschwarte. Link parodiert dabei Captain Kirk und vor allem dessen Darsteller William Shatner, dem er äußerlich nachempfunden ist. Wie in der Fernsehserie wird die Handlung in erster Linie von drei Protagonisten getragen. Die Musik des Intros orientiert sich an der Musik von Raumschiff Enterprise. In mehreren Folgen trat Gonzo als Darth-Vader-Verschnitt (Darth Mader) auf, unter anderem in jener, in der Luke Skywalker, C-3PO, R2-D2 und Chewbacca zu Gast waren.

  • #248

    Wann (Freitag, 02 Oktober 2015 20:30)

    schreibt die erste Sau im Blog??? Dabei dachte ich immer hier werden die messerscharfen Turfanalysen gepostet, stattdessen seichter Kram!

  • #249

    Sau1 (Freitag, 02 Oktober 2015 20:49)

    oink oink

  • #250

    ... (Samstag, 03 Oktober 2015 09:34)


    Alle gewinnen den Arc maximal nur 2x.

    Das ist das Gesetz des Arc.

    Manche Ausnahmepferde gewinnen ihn nicht 1x. Wie Nijinsky. Ein Pferd, das den Arc dreijährig gewinnt und dann mit 5j, würde alles auf den Kopf stellen, die ganze Galopp Statik ins Wanken bringen.

  • #251

    heißt das, (Samstag, 03 Oktober 2015)

    daß von Blücher das Hufeisen an den Nagel hängen würde,
    sollte Treve erneut gewinnen ?

  • #252

    Treve (Sonntag, 04 Oktober 2015 09:52)


    die Ruhe

    Monsieur le President, nous entrons dans la période Noel, c'est la treve politique et médiatique.

    Herr Präsident, wir feiern bald Weihnachten, und in der Politik und den Medien kehrt Ruhe ein.


  • #253

    Acceleration: Beschleunigung, Antritt (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:11)

    Her great strength is her acceleration, but I think that comes from her enormous heart. Not just in terms of physical capacity. Her heart and her lungs are what make her better than the others.

  • #254

    Dual winners of the Arc (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:17)

    1921, 1922 - Ksar
    1930, 1932 - Motrico
    1936, 1937 - Corrida
    1950, 1951 - Tantieme
    1955, 1956 - Ribot
    1977, 1978 - Alleged
    2013, 2014, 2015 - Treve

  • #255

    #253 (Sonntag, 04 Oktober 2015 10:21)

    Not just in terms of courage but her physical capacity.

  • #256

    di (Sonntag, 04 Oktober 2015 14:21)

    wird schwer gegen treve, aber free eagle ist geschont und gut. hätte in leopardstown schon beinahe gewonnen, warum nicht. es würden die franzosen echt staunen, und der rest auch. platz flinthire, sehr zuverlässiges pferd.

  • #257

    Manduro (Sonntag, 04 Oktober 2015 14:40)

    WIRWIRWER??? Manduro, stupid!

  • #258

    Apropos Manduro (Sonntag, 04 Oktober 2015 15:28)

    Manatee von Monsun

  • #259

    Bei Freddy Head (Sonntag, 04 Oktober 2015 15:33)

    kein Gramm zu viel, Criquette Head dagegen immer etwas pummelig.

  • #260

    Golden Horn der Rechnungsfavorit (Sonntag, 04 Oktober 2015 15:50)

    PMU Valeur Golden Horn 59 - Treve 57
    Racingpost Golden Horn 142 - Treve 139

    Der Rest da und dort weniger

  • #261

    Bin grade nach Hause gekommen... (Sonntag, 04 Oktober 2015 16:44)

    wann laufen sie denn ?

  • #262

    Oh Golden Horn hat gewonnen, (Sonntag, 04 Oktober 2015 17:08)

    Treve Vierte. Galopponline sei Dank !

  • #263

    Treve (Montag, 05 Oktober 2015 09:45)

    konnte das Gesetz des Arc, dass kein Pferd mehr als 2x gewinnt, nicht umkippen.

    Es ist unumstößlich.

  • #264

    but (Montag, 05 Oktober 2015 09:58)

    all eyes looked for Treve among the chasing pack.

  • #265

    ascot (Montag, 05 Oktober 2015 15:46)

    what a magificent race, one of the best ever:

    https://www.youtube.com/watch?v=H944v84oAZ0

    rewilding, frankie, and simon holt.

  • #266

    20.03 Uhr die Sauen an der (Montag, 05 Oktober 2015 20:03)

    Kirrung vom Jagdbüro Kahle

  • #267

    ... (Dienstag, 06 Oktober 2015 09:03)

    Die Hüte von Dr.Tasch und seiner Entourage hatten auch etwas, aber der Hut von John Gosden geht darüber hinaus. Letzterer vermittelt eine Leichtigkeit und Großzügigkeit. Die Hüte von Dr.Tasch eher das Gegenteil.

  • #268

    Da hier sonst nichts mehr passiert, (Dienstag, 06 Oktober 2015 18:00)

    hier nun die aktuellste Meldung des Tages : Die Sauen sind bei besten Licht bei der Kirre vom Jagdbüro Kahle

  • #269

    ... (Mittwoch, 07 Oktober 2015 09:47)

    Auch der Mond kommt häufig vor, ein Halbmond oder eine Sichel. Wahrscheinlich, weil das etwas Dekoratives ist. Aber ich habe überhaupt keinen Grund, warum ich ein bestimmtes Symbol verwende. Tatsächlich habe ich überhaupt keinen Grund, irgendetwas zu tun. Das ist das Interessante und Seltsame. Wenn ich mich hinsetze, um zu malen, weiß ich selten, was ich tun werde. Manchmal habe ich eine ungefähre Vorstellung. Ich möchte vielleicht eine Landschaft malen, aber dann wird daraus etwas völlig anderes.



    Der englische Trainer D.Simcock heute mit einem Starter in Toulouse. Merkwürdig.

  • #270

    Im Moment sind die Sauen (Mittwoch, 07 Oktober 2015 17:10)

    noch nicht an der Kirrung.

    P.S: Zuviel Mond aber auch kein Mond sind nicht optimal bei der Sauenjagd.

  • #271

    17.55 Uhr die ersten Sauen (Mittwoch, 07 Oktober 2015 17:56)

    kommen an die Kahle Kirrung in d. Masuren.

  • #272

    Kommt auch mal (Mittwoch, 07 Oktober 2015 17:58)

    ein Eber ? Oder wie ist das bei den Wildschweinen ?

  • #273

    Schau doch einfach selbst (Mittwoch, 07 Oktober 2015)

    http://www.jagdbuero-kahle.de/eindruecke/webcam.html

    Bache mit Frischlingen, die alten Keiler sind eher heimlich.

  • #274

    spannender als im (Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:08)

    Führring. Aber denen muß man doch mehr hinlegen.
    Die Nächte werden doch auch schon frischlinger.

  • #275

    die könnte man doch in Köln (Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:10)

    ansiedeln. Seit Dr.Tasch seine Box nicht mehr bei Regen bezieht
    am Führring, steht die leer.

  • #276

    Das ist doch die Besitzertrainertrainingsanlage (Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:12)

    von Rennschwein Rudi Rüssel !

  • #277

    Nach der totalen Vollenfinsternis (Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:17)

    nun Sauen-Big-Brother im Di-Blog.

  • #278

    ja früher waren am Mittwoch (Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:25)

    noch Pferderennen, heute rennen Wildschweinrotten durchs Bild.

  • #279

    Freiherr Franz von Almsick (Mittwoch, 07 Oktober 2015 20:11)

    Wildschweine passen sich unterschiedlichsten Lebensräumen an. Dazu trägt bei, dass sie ausgesprochene Allesfresser sind, die sich schnell neue Nahrungsnischen erschließen. Wildschweine haben durch ihre Fähigkeit, den Boden aufzubrechen, Zugang zu Nahrung, die anderen Großsäugern nicht zur Verfügung steht. Ihr kräftiges Gebiss kann sogar hartschalige Früchte wie Kokosnüsse aufbrechen. Sie sind außerdem ausgezeichnete Schwimmer und verfügen über eine gute Wärmeisolation, so dass sie sich auch an Feuchtgebiete anpassen können.

  • #280

    ich stelle mir eine Wildsau vor (Mittwoch, 07 Oktober 2015 20:14)

    wie es im Delphin den Rhein durchpflügt oder mit rotem Apfel
    im Maul Rücken schwimmt.

  • #281

    Bald im Kino: Die neue Vierlogie (Mittwoch, 07 Oktober 2015 20:21)

    Planet der Wildsauen I - IV

  • #282

    Für nur 15.000 $ kann man in Simbabwe (Mittwoch, 07 Oktober 2015 20:33)

    einen Löwen abschießen auf der Seite mit der Sauenkirrung.
    Ein Elefant kostet 1000 $ mehr.
    Ich hoffe hier wurden keine schlafenden Hunde geweckt.
    Halb 9 und eine Sau pflügt immer noch.

  • #283

    kann man im Zirkus Krone (Mittwoch, 07 Oktober 2015 20:35)

    günstiger haben und man spart sogar noch den (P)Flug.

  • #284

    eben wurde ein Frischling (Donnerstag, 08 Oktober 2015 18:37)

    von einer Altsau heftig ermahnt und angerannt
    als das Ferkel der Tante einen Leckerbissen
    streitig machte.
    Jetzt bekommt die Tante anscheinend Stress
    mit der Muttersau. Die Muttersau nun mittig
    zwischen Tante und Frischlingen...

  • #285

    Die neue Lidl-Maschine für 199 kann alles ! (Donnerstag, 08 Oktober 2015 18:56)

    Gernsbach (Baden-Württemberg) – Eine Frau (64) fand das Sonderangebot für einen modernen Mixer Bei einem Discounter offenbar so attraktiv, dass sie sich dafür einen Schaukampf zwischen Gemüseregal und Tiefkühltruhe lieferte.
    Sie rang ihre Konkurrentin, die den Karton bereits in ihren Händen hielt, regelrecht nieder. Die „Siegerin" eilte anschließend zur Kasse, bezahlte ihr Beutestück und fuhr davon. Eine Zeugin notierte das Autokennzeichen der rabiaten Hobbyköchin. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

  • #286

    Badens-Racing Herr Franke hat Dr.Parlos Lebenstraum (Freitag, 09 Oktober 2015 16:14)

    verwirklicht. Herzlichen Glückwunsch !
    Er hat 640.000 Euro bei Günther Jauch
    bei Wer wird Millionär gewonnen!

  • #287

    seltsamer Lebenstraum, (Freitag, 09 Oktober 2015 20:43)

    ein Gewinn von 64.000 Euro bei Jauch.

  • #288

    Das wäre für Dr. Parlo (Freitag, 09 Oktober 2015 21:57)

    ein Katapultgewinn gewesen. Aber kein Telefonjoker
    war ihm gut genug. Nun hat Herr Franke die 640.000 Euro.

  • #289

    die pfeife (Freitag, 09 Oktober 2015 22:20)

    kann ja nicht mal zahlen schreiben.

  • #290

    Grade nach Hause gekommen (Freitag, 09 Oktober 2015 22:31)

    Ich dachte Mutti bekommt heute den Friedensnobelpreis ?

  • #291

    Wegen Urknall (Samstag, 10 Oktober 2015 09:35)

    Hintergrundstrahlung aus den Tiefen des Weltalls. Ein monotones Rauschen. Antenne des kleinen Radio Empfänger defekt. Ein Neukauf angesagt.

  • #292

    Ohne Frage (Samstag, 10 Oktober 2015 09:45)

    Dass es für Herrn Richter ein Katapultgewinn gewesen wäre, sehen wir auch so.

  • #293

    ... (Samstag, 10 Oktober 2015 09:48)

    Er hätte dann einen Teil seiner Theorie in die Praxis umsetzen können.

  • #294

    ... (Samstag, 10 Oktober 2015 09:49)

    wahrscheinlich mit Monsunblut.

  • #295

    ... (Samstag, 10 Oktober 2015 09:51)

    Monsunblut gepaart mit seinen Algorithmen.

  • #296

    wüsste auch schon einen (Samstag, 10 Oktober 2015 10:45)

    namen für den kleinen racker: all go rhythm

  • #297

    German Racing Zukunftsprojekt (Samstag, 10 Oktober 2015 13:13)

    Billionär Sir Yeshead wird 10 zu benennende Turfpersönlichkeiten
    mit einem Katapultbetrag von 100.000 Euro ausstatten, um
    Ihre Zuchtträume auf Gestüt Fairhorst zu verwirklichen.
    Gastchairfrau Lady Alexia Fairgesson wird ein Grußwurt an die Bewerber richten.

  • #298

    17.45 Uhr die Sauen in Polen (Samstag, 10 Oktober 2015 17:47)

    schauen wohl keine deutsche Rennen, weil sie schon an der Kirre sind.

  • #299

    Hast Du Schweinshaxen in den Augen, (Samstag, 10 Oktober 2015 18:05)

    wenn Du die Sauen siehst ?

  • #300

    300 ! (Samstag, 10 Oktober 2015 18:22)

    am 10.10.15

  • #301

    Born to be Wild - Saumäßig unterwegs (Samstag, 10 Oktober 2015 19:31)

    mit John Travolta

  • #302

    Nicht verpassen ! (Sonntag, 11 Oktober 2015 21:58)

    Heute 22:30 auf Phoenix:
    Genuss auf Schienen - Kulinarische Bahnfahrt durch Tschechien

  • #303

    Zum Glück (Montag, 12 Oktober 2015 16:55)

    sind hier noch die Sauen an der Kirre, sonst wäre total tote Hose!!!

  • #304

    ein Ferkel hat heute (Montag, 12 Oktober 2015 20:08)

    nachmittag aber bereits gefehlt... Spanferkelschicksal ?

  • #305

    oder die Tantensau (Montag, 12 Oktober 2015 20:08)

    hat das Ferkelchen um die Ecke gebracht....

  • #306

    Haben denn (Montag, 12 Oktober 2015 21:39)

    alle Ferkelchen denn bereits Namen, oder wird da auch mit NN operiert??? Wie gut, dass wir die Kirrungsschau sehen können, was täten wir denn sonst??? So wird uns zumindest ein Schwein immer gezeigt....!

  • #307

    Darfs eine Scheibe mehr sein ? (Montag, 12 Oktober 2015 22:37)

    Schweineshow ohne Mindestumsatz für umsonst. Das muß gut sein!
    Heute hatte ich 500g Wiener. Morgen kommt der 1000g Pack an die Reihe.
    Wir haben jetzt einen programmierbaren Herd. Da kann man schön gemütlich
    im Di-Blog spamen und der Ofen macht alles auf Autopilot. So wie das
    selbstfahrende Auto. Endlich kann man sorgenfrei am Steuer und am Herd einschlafen.

  • #308

    Ich zeige dem Ofen ein Photo (Montag, 12 Oktober 2015 22:41)

    von Gänsebraten mit Rotkohl und Klössen
    und er deckt den Tisch und bringts auf den Teller.
    Hoffentlich werden die Hofers morgen in Neuss satt.
    Meine große Sorge. Wie ist denn der Schecke heute gelaufen in Mons ?

  • #309

    Sauwetter ! (Dienstag, 13 Oktober 2015 09:42)

    Im Süden Polens hat es die ersten Schneefälle des Winters gegeben. Bis in tiefe Lagen wurde es am Montagmorgen weiß. Selbst in der Innenstadt Krakaus gab es eine weiße Überraschung.

  • #310

    kassandro (Dienstag, 13 Oktober 2015 11:52)

    Bei uns soll morgen auch schon eine geschlossene Schneedecke liegen. Die Gutmenschen haben uns überfallartig mit 1500 Flüchtlingen bei nur 1700 Einwohnern beglückt. Der Oberharz zeigt sich seitdem von seiner rauhesten Seite. Zuerst mit einem eisigen Ostwind und jetzt mit Schnee. König Winter ist kein Gutmensch.

  • #311

    süsterhenn (Dienstag, 13 Oktober 2015 17:00)

    ich habe mal wieder neue gelbe blätter erhalten, tau frisch aus wuppertal wie göntsche sie schuf. unschuldig und rein, blütenweiß. lassen wir es dabei bewenden. fritz klein konnte sich auch nicht mehr wehren.

  • #312

    Ist Ferkel (Dienstag, 13 Oktober 2015 17:36)

    eigentlich noch auf der Liste der erlaubten Worte?

  • #313

    17.36 Uhr noch ist die (Dienstag, 13 Oktober 2015 17:36)

    Kirrung leer, die Sauen sitzen wohl vorm TV und schauen Neuss.

  • #314

    Schön (Dienstag, 13 Oktober 2015 18:00)

    Kassandros Lebenszeichen.

  • #315

    Kassandro (Dienstag, 13 Oktober 2015 18:11)

    unter tausenden von Flüchtlingen. Im Oberharz. Bereits zwei Meter Schnee. Gefallen. Die Zelte der Flüchtlinge gut isoliert. Auch für Flüchtlinge gilt. Ski und Rodel gut. Mit dem Kopftuch den Hang hinunter. Aber Vorsicht. Nicht allzu schnell. Bitte. Gut aufpassen. Dann gehts schon gut.

  • #316

    Durban: Leben in der Smart City (Dienstag, 13 Oktober 2015 18:29)

    National Geographic-Mitarbeiter Andrew Evans und Phindi Gule, die einen Radiosender in Durban leitet, zeigen in dieser Dokumentation, wie aus dem südafrikanischen Durban eine der angesagtesten Städte der Welt geworden ist. Dabei kommen einige der besten und klügsten Köpfe der Stadt zu Wort - Künstler, Architekten, Wissenschaftler, Köche und Historiker. Sie vermitteln einen Eindruck von der multikulturellen Geschichte Durbans und von dem, was in der Stadt momentan passiert.

    Heute um 22Uhr auf National Geographic Channel - nicht auf Deutschlandradio

  • #317

    Wie werden die Flüchtlinge reagieren auf: (Dienstag, 13 Oktober 2015 18:30)

    Nacktrodeln im Harz ?

  • #318

    Besser (Mittwoch, 14 Oktober 2015 13:27)

    ein Flüchtlingscamp im Oberharz als auf einer Galopprennbahn wie Köln-Weidenpesch oder Berlin-Hoppegarten.

  • #319

    selbst flüchtlinge, (Mittwoch, 14 Oktober 2015)

    nach langer reise, ohne waschmöglichkeiten, können nicht so ekelhaft stinken wie der oberharzer. wenn die den erst einmal gerochen haben wollen die sowieso nicht mehr dort bleiben.

  • #320

    Obwohl (Mittwoch, 14 Oktober 2015 14:30)

    die Berufsperspektiven für die Flüchtlinge im Oberharz eigentlich ziemlich gut sind.

  • #321

    Heute ein König ! (Mittwoch, 14 Oktober 2015 17:37)

    Unter den Mithäftlingen des wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilten Uli Hoeneß regt sich Unmut. "Uli ist hier so etwas wie ein König", sagt der Verurteilte Oliver K.. "Er regiert den Knast."

    Wie das Magazin Stern in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ärgert sich K. nach eigenen Angaben über die "Zweiklassengesellschaft" hinter den Gefängnismauern. Hoeneß habe eine Doppelzelle im Spital, etwa zweimal so groß wie der Standard, und bewohne diesen Raum allein. "Er duscht auf der Spitalstation, wann er will. Wir anderen haben nur kaltes Wasser in unseren Zellen, und geduscht wird zu vorgegebenen Zeiten in der Gemeinschaftsdusche", so K., der wegen Betruges einsitzt.


  • #322

    In 10 Minuten... (Mittwoch, 14 Oktober 2015 17:38)

    Hoeneß' Zelle mit der Nummer 108 sei nach Aussage von K. zum Einzug "schön hergerichtet" worden. "Es wurde durchgestrichen, eine neue Matratze gab es obendrauf." Für andere neue Häftlinge werde nicht vorher gestrichen.
    Auch bei den Besuchszeiten scheint mit Uli Hoeneß ein anderer Umgang gepflegt zu werden als mit anderen Häftlingen.

    Extrawurst für Uli Hoeneß

    So sei laut Oliver K. der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber zweimal zu Besuch gewesen - außerhalb der Besuchszeiten, und er habe Hoeneß nicht im regulären Besucherraum getroffen. Stoiber bestätigte dem Magazin auf Anfrage die beiden Besuche, "jeweils etwa eine Stunde". Er habe davor ordnungsgemäß Besuchsanträge gestellt. Sonderwünsche habe er nicht geäußert, "das Prozedere wurde von der JVA Landsberg vorgegeben", so Stoiber.

  • #323

    Flucht in Ketten (Mittwoch, 14 Oktober 2015 19:15)

    Die beiden Häftlinge Uli 'Metzger' Hoeneß und Kalle 'Rolex' Rummenigge können während eines Gefangenentransports fliehen. Durch Ketten sind sie aneinandergefesselt und müssen zum Erfolg ihrer Flucht die persönlichen Schwierigkeiten miteinander lösen. Dies ist nicht so einfach, denn Uli ist Zocker voller wurstiger Vorurteile, während der lockige Kalle die Uhr lesen kann.

  • #324

    19.15 Uhr nur eine (Mittwoch, 14 Oktober 2015 19:16)

    Sau an "unserer" Kirrung.

  • #325

    manto - alt geworden, (Donnerstag, 15 Oktober 2015 08:40)

    aber ein kleiner dummer junge geblieben.

  • #326

    ... (Donnerstag, 15 Oktober 2015 09:20)

    Reservate...Refugien für die Refugees...im Oberharz...in den Hochlagen des Bayerischen Waldes...in den Tiefen der Lüneburger Heide, kann doch eigentlich niemanden stören, außer den wenigen...außer die wenigen Eingeborenen, die dort oben bzw. dort unten ihr Dasein fristen........fristen müssen.

  • #327

    Ganz bestimmt (Donnerstag, 15 Oktober 2015 10:04)

    Eine Insel, wie Sylt, wäre natürlich prädestiniert für Flüchtlinge aus dem Vorderen Orient.

  • #328

    kassandro (Donnerstag, 15 Oktober 2015 16:49)

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Fluechtlingsheim-im-Harz-So-schnell-kanns-gehen,fluechtlinge4312.html
    Mittlerweile sollen laut Goslarer Zeitung 100 Flüchtlinge wieder die Flucht ergriffen haben. Gottseidank dürfen die Flüchtlinge umsonst Bus fahren und so fahren viele tagsüber nach Goslar. Leider hab ich Sigmars dortige Adresse nicht. Ich würde die Flüchtlinge liebend gerne vor seine Haustür schicken. Bislang kann ich allerdings nichts negatives über die Flüchtlinge sagen.

  • #329

    die werden sie lieben. (Donnerstag, 15 Oktober 2015 17:54)

    sie erinnern die flüchtlinge an die heimat, da sie genau so riechen wie die heimatlichen kamele in der decksaison.

  • #330

    18.18 Uhr eine Rotte Sauen (Donnerstag, 15 Oktober 2015 18:20)

    besucht die Kahle-Kirrung.

  • #331

    Galopprennsport (Freitag, 16 Oktober 2015 09:18)

    2015, 2016 war damals die Wende. Merkel scheiterte. Das Parteienspektrum war plötzlich ganz anders. Dann die verheerende Wirtschaftskrise. Soziale Spannungen bis hin zu Straßenkämpfen. Die muslimen Stadtbezirke No Go Gebiete. Der einzige Trost, der uns blieb, war der Galopprennsport.

  • #332

    ohne muslime (Freitag, 16 Oktober 2015 12:04)

    wäre es um den galopprennsport in der welt schlimm bestellt. gott sei dank gibt es deren leidenschaft für rennpferde, die tausenden ihren lebensunterhalt sichert.

  • #333

    Bei Jagdbüro Kahle gebucht für 16.000 $ ? (Freitag, 16 Oktober 2015 13:02)

    Simbabwe
    Deutscher Jäger soll Elefanten-Riesen erschossen haben
    Harare Ein prächtiger Elefantenbulle tot im Staub Afrikas, erschossen von einem Deutschen. Trophäenjäger fürchten Aufruhr wie bei Löwe Cecil.

  • #334

    Herr Franke könnte mit seinem Gewinn bei RTL (Freitag, 16 Oktober 2015 14:39)

    ca. 45 Elephanten schießen fahren,
    bei Parlo reichts vielleicht nur für eine Zookarte.
    Herr Franke nun wie Mogli. Herr über Leben und Tod
    der Dschungeltiere.

  • #335

    Vor Mogli Franke müssen die Sauen (Freitag, 16 Oktober 2015 14:40)

    an der Kirrung sicher nicht zittern.

  • #336

    Das Neue Welle Auftakt-Rennen (Freitag, 16 Oktober 2015 15:55)

    wurde jetzt erstmalig vom Soldier Bollow Rennen in der Publikumsgunst knapp überholt. Kurzer Kopf, würde ich sagen.

  • #337

    #334 (Freitag, 16 Oktober 2015 17:37)

    wann begreifen sie endlich mal, dass herr franke 64.000 euronen gewonnen hat.

  • #338

    Hach, (Freitag, 16 Oktober 2015 17:48)

    nun hab ich Sie erwischt und wie ich Sie mir auch schön hingelegt habe.
    Wir sind doch hier im deutschen Rennsport. Natürlich wird hier alles mit dem Faktor 10
    ein wenig aufgebauscht, Sie Schlenderhahner :-)

  • #339

    Für mich bleibt Sandy Franke... (Freitag, 16 Oktober 2015 17:49)

    Mogli, der König der Tiere !

  • #340

    Aber werfen Sie weiter... (Freitag, 16 Oktober 2015 17:50)

    mit Eicheln um sich :-)

  • #341

    So macht das Wochenende Spaß, (Freitag, 16 Oktober 2015 17:51)

    spucken Sie weiter Feuer !

  • #342

    Braten Sie mir (Freitag, 16 Oktober 2015 17:53)

    weiter Ihre Störche !

  • #343

    17.55 Uhr die ersten Sauen (Freitag, 16 Oktober 2015 17:57)

    betreten die Bildfläche.

  • #344

    Sauen an der Kirrung sind wie (Freitag, 16 Oktober 2015 18:06)

    Prolog im Himmel !

  • #345

    Wie viele Wildunfälle wieder verhindert wurden, dadurch, (Freitag, 16 Oktober 2015 18:08)

    daß ein deutscher Jäger wieder einen Elephanten abgeknallt hat
    in Simbabwe !

  • #346

    Lieber Sauen an einer (Freitag, 16 Oktober 2015 18:22)

    fremden Kirre als im eigenen Weizen und Mais,

  • #347

    oder ein Hobbyjäger, (Freitag, 16 Oktober 2015 18:26)

    der dir im Feld in die Erntemaschine läuft. Haste nur Ärger mit.

  • #348

    Beim heutigen Stand der Technik (Freitag, 16 Oktober 2015 18:29)

    kaum noch möglich.

  • #349

    gehen sie doch öfter in maisfeldern spazieren. (Freitag, 16 Oktober 2015 18:46)

    vielleicht haben wir ja mal glück und eine jagdgesellschaft ist da grade auf der pirsch.

  • #350

    erst vor zwei Wochen geriet ein Jäger auf der Pirsch (Freitag, 16 Oktober 2015 19:04)

    in einem Maisfeld in eine Erntemaschine - Tot !

  • #351

    Jeder Gammon joint für 2 Pfund (Freitag, 16 Oktober 2015 19:07)

    sollte beim Butcher verblasen werden !

  • #352

    +++ GOL Breaking News +++ (Freitag, 16 Oktober 2015 19:53)

    "Gestüt Ittlingen verkauft "

  • #353

    da kauft sich aber einer (Freitag, 16 Oktober 2015 20:48)

    eine schlagkräftige junge truppe zusammen.

  • #354

    Das wird Herrn Di schnell wieder fit machen: (Freitag, 16 Oktober 2015 21:57)

    "Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden,
    die ihm anvertraut sind, nicht zum Nutzen derer, denen
    er anvertraut ist" (Cicero)

    Herr Parlo nun endlich angekommen in der SW !

  • #355

    ... (Freitag, 16 Oktober 2015 22:06)

    "latenter Hang zu Unprofessionalität..."

    na, da ist aber jemand traurig nicht berücksichtigt worden zu sein.
    Riecht nach Schneewittchen und den 7 Zwergen.
    Parlo die böse Stiefmutter streut wieder Giftäpfel.


    Hier noch eine Eichel noch vor die Sauen geworfen:

    "paternalistische Herrenclub-Mentalität"

    wie konnte nur ein 28jähriger den Vorzug vor Frank J. bekommen...

  • #356

    DFB/WM (Samstag, 17 Oktober 2015 10:02)

    Überprüft die Fifa das DFB Verhalten muss in Zukunft unbedingt
    die Camorra nur noch von der Mafia überprüft werden.

  • #357

    Solow, (Samstag, 17 Oktober 2015 15:34)

    who else.

  • #358

    zwei bomber, muhaarar und solow, (Samstag, 17 Oktober 2015 16:05)

    beide je 5 gruppe 1 rennen in folge.

  • #359

    sorry, (Samstag, 17 Oktober 2015 18:10)

    muhaarar nur 4.

  • #360

    18.47 Uhr an der Kirre (Samstag, 17 Oktober 2015 18:48)

    bereits Bachen und Frischlinge.

  • #361

    in der Tomatencremesuppe von Knorr (Samstag, 17 Oktober 2015 19:11)

    ist Palmöl enthalten !
    Dafür wird den Orang Utans ihr Dschungel abgeholzt.
    Wo bringen wir als nächstes die Menschenaffen unter bei uns ?
    Bei Ikea oder Möbel Host-ermann ?
    Wenn Bäume zu Regalen werden, müssen Primaten neue Wege gehen !

  • #362

    oder die Jäger vom Jagdbüro Kahle (Samstag, 17 Oktober 2015 19:14)

    gehen sie abknallen, damit sie nicht frieren müssen...

  • #363

    @321-323, Uli H. (Samstag, 17 Oktober 2015 19:39)

    dann hat sich in Bayerns JVAs in über 80 Jahren nichts geändert ?
    Parallele: lt Ausstellung im in diesem Frühjahr eröffneten NS-Museum in München hatte Adolf H. einst ebenfalls besonders angenehme 2-Zi-Privathaftbedingungen in Landsberg/Lech sowie täglich mehrfach Besuch und wurde von den Wärtern (Fans?) wohl recht hofdienerisch bevorzugt - welch peinlicher Beigeschmack für Uli!

  • #364

    ... (Samstag, 17 Oktober 2015 22:59)

    Parlo hebt die Arme, Musik erklingt, dann ruft der Roboter mit kindlicher Stimme: Lasst uns Rhythmus klatschen. Ein Pfleger in weißem Kittel tritt heran und wiederholt mit lauter Stimme Parlos Aufforderung. Eine Dame in der ersten Reihe ruft begeistert : Ja, ja.
    Parlo beginnt zu tanzen.

  • #365

    Serienholde (Samstag, 17 Oktober 2015 23:09)

    im Badener Grupperennen

    anmutig, lieblich, von zarter Schönheit

    sowohl liebliche, als auch anmutige Serie von zarter Schönheit

  • #366

    Serienbolde (Samstag, 17 Oktober 2015 23:14)

    -bold

    eine Person, eine Sache, die gern und häufig etwas macht

    Trunkenbold

    Trinker, Alkoholiker

    Beispiel

    Sein Vater war ein Trunkenbold

  • #367

    Serienfuchs (Samstag, 17 Oktober 2015 23:23)

    Serienmörder

    Serienmörderinnen

    Serienvergewaltiger

    Serienwelten

    Serienwiderstand

    Serienzeichen

  • #368

    Die besten Serienzitate aller Zeiten (Samstag, 17 Oktober 2015 23:27)

    Man fragt nicht nach der Wahrheit, man prügelt sie raus, und zwar unerbittlich, bis man die Antwort hat, die man will.

  • #369

    Das leichte Zwicken (Samstag, 17 Oktober 2015 23:30)

    Ein bisschen Brennen. Der zufällige Schmerz. Das sind normale Schmerzen...

  • #370

    Mir gefällt die Szene in Titanic (Samstag, 17 Oktober 2015 23:33)

    wo sie sagt: wenn du springst, dann springe ich auch...

  • #371

    Hast Du wirklich aufgepaßt (Samstag, 17 Oktober 2015 23:36)

    und Dir die Sprüche aus den besten Serien genau eingeprägt?

  • #372

    Serienzitate (Samstag, 17 Oktober 2015 23:38)

    Forum - Kleiderkreisel.de

  • #373

    1R Bremen (Sonntag, 18 Oktober 2015 13:03)

    Ronny Bonk macht vor dem Start keine gute Figur auf Gery der 6

  • #374

    Gut möglich (Sonntag, 18 Oktober 2015 13:04)

    dass er aus dem Sattel fällt

  • #375

    5R Cholet (Sonntag, 18 Oktober 2015 13:30)

    Isandro 500 Platz. Gewinn bei einer möglichen Quote von 13 immerhin 150 Euro.

  • #376

    Cholet (Sonntag, 18 Oktober 2015 13:41)

    noch hinter Angers. Von Angers geht es geradeaus nach Nantes, biegt man etwas links ab, dann geht es nach Cholet.

  • #377

    Isandro (Sonntag, 18 Oktober 2015 13:49)

    siegt. Platzquote 14. Noch ein kleiner Nachschlag, 50 Euro mehr. Als gedacht.

  • #378

    Course and distance winner 3R BB (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:19)

    Notre Same, Fairtrade, Nelke.

  • #379

    In BB (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:22)

    jeweils siegreich über 2200m.

  • #380

    Für 150 Euro (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:31)

    gucke ich keine Pferderennen mehr.

  • #381

    Notre Same 4. (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:32)

    Fairtrade siegt vor Nelke.

    Aber Enquete gegen Fairtrade.

  • #382

    Ein Roboter namens Parlo (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:37)

    unterhält und animiert alte Damen in Japan. Parlo tanzt für sie.

  • #383

    Fair Trade (Sonntag, 18 Oktober 2015 14:38)

    hielt der Enquete stand.

  • #384

    17.49 Uhr die letzten Pferde (Sonntag, 18 Oktober 2015 17:53)

    verlassen die Bahn und die ersten Sauen an der Kirrung.

    Heute Nachmittag war bereits eine Rotte in Bremen zu sehen - die Ehm Kids bei der Siegerehrung nach ihren Erfolgen im Ponyrennen.

  • #385

    Made in Poland (Montag, 19 Oktober 2015 00:44)

    Polish products online directory, great opportunity to buy excellent products direct from polish producers, every product with picture, polish business ..

    Der Nachbar hat die Zeichen der Zeit erkannt.

  • #386

    Polen auch das neue (Montag, 19 Oktober 2015 00:45)

    Tschechien.

  • #387

    Wo reitet denn der polnische Wunderreiter ? (Montag, 19 Oktober 2015 00:47)

    USA - VAE ? - oder weiter Polen ?
    Der ist ganz gut eigentlich.

  • #388

    Neuer Anfang (Montag, 19 Oktober 2015 13:47)

    immer schwer

  • #389

    Paul Cole (Montag, 19 Oktober 2015 14:19)

    reist von der Insel mit Honiara nach Deauville. Vor dem Rennen von einer Platzierung eigentlich überzeugt, aber nach Geldeinsatz dann doch nicht mehr so richtig. Jedes mal ist das so.

    Merkwürdig.

  • #390

    Neues Spiel (Montag, 19 Oktober 2015 22:02)

    Neues Glück

  • #391

    Jetzt auf Kirrung TV (Dienstag, 20 Oktober 2015 18:35)

    Bache mit Frischlingen

  • #392

    Nicht gut kaschiert (Dienstag, 20 Oktober 2015 20:26)

    Neuss 7R
    25/12-11/326/374
    33/20-44/248/908 PMU

  • #393

    DFB-Akademie in Frankfurt (Dienstag, 20 Oktober 2015 23:30)

    Interessante Beiträge heute in Amelies Forum betreffend Frankfurter Rennbahn. Wenn das Grundstück nicht fristgerecht am 1.1.2016 an den DFB übergeben wird, hat dieser ein Rücktrittsrecht. Für aufgewendete Kosten kann der DFB dann von der Stadt Frankfurt bis zu 900.000 Euro verlangen.
    Nur wenn die DFB-Akademie erst einmal nicht gebaut würde, wäre der nett gemeinte Bau-Zuschuss von insgesamt 7,6 Millionen Euro vom Weltverband Fifa und der Europäischen Fußball-Union (Uefa) ohne Grundlage.
    Vermutlich werden Fifa und Uefa nicht weiter nachfragen. Macht der DFB ja auch nicht, wenn er ein Kulturprogramm der Fifa mit 6,7 Millionen Euro fördert, das dann auch nicht stattgefunden hat.
    Damit keiner auf dumme Gedanken kommt. Die beiden Summen ähneln sich nur rein zufällig.

  • #394

    Deauville 4R (Mittwoch, 21 Oktober 2015 14:51)

    Fireglow am 29.8. nur mit einer Nase Hawksmoor unterlegen, der anschließend in einem Gruppe2 und einem Gruppe1 - Dotierung 540.000 Pfund - jeweils einen dritten Platz belegte. Trainer M.Johnston. Anreise also über oder unter dem, unter den Ärmelkanal, was Fireglows Chancen noch um einen Tic erhöht. Fireglow mit Platz. Man sollte es mit ihm nicht übertreiben.

  • #395

    anonyme Tipps (Donnerstag, 22 Oktober 2015 15:05)

    sind die besten

  • #396

    18.08 Uhr sie sind da, (Donnerstag, 22 Oktober 2015 18:10)

    die Sauen an der Kirrung.

  • #397

    voll kirre, (Donnerstag, 22 Oktober 2015 21:44)

    das ganze Kirrungszeug

  • #398

    Mittlerweile (Freitag, 23 Oktober 2015 13:33)

    sind die kirren Sauen, das allerwichtigste im DI Blog!

  • #399

    und so strudeln (Freitag, 23 Oktober 2015 16:32)

    nun Forum und Blog einträchtig die Abwärtsspirale hinab - der Sport und seine Protagonisten können den Hund nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken.

  • #400

    17.21 Uhr die Sauen (Freitag, 23 Oktober 2015 17:22)

    sind schon wieder da.

  • #401

    17.44 Uhr (Freitag, 23 Oktober 2015 17:53)

    Dortmunder Stadt und Landesbibliothek, das Abrechnungsfenster zeigt noch 14 Minuten bis die Klappe fällt. Vis-a-vis Fußballmuseum jetzt fertig. Hier Stadtbibliothek, dort Fußballmuseum, dazwischen etwas versetzt der HBF. So viele Bücher hier, aber nicht eins, das wirklich reizen würde. Genug Wissen im Kopf. Viel zu viel Wissen im Kopf. Beneidenswert die. Mit wenig Wissen. Im grunde möchte man ein Manto sein, ein Niemand, ein einfacher Kopf wie von Blücher. Herr Richter ist im grunde auch einfach gestrickt. Schnell und gut zu durchschauen.

    Internet Guthaben noch 7 Minuten.

  • #402

    DURSCHNITTSPREIS 85.000 € (Samstag, 24 Oktober 2015)

    Rechtschreibung ... setzen 6 !!! Werbebanner SOLDIER HOLLOW bei GaloppOnline. Diesen krassen Fehler scheint wohl offensichtlich weder der Inserent noch die Redaktion nun schon geraume Zeit nicht zu bemerken. Jedenfalls Grund genug für eine Beanstandung bei der mtl. Rechnung. Aber wen interessierts ?

  • #403

    Queen not amused (Samstag, 24 Oktober 2015 18:39)

    war letztens eine Schlagzeile bei galopponline. Da ist ein Redakteur wohl per Zufall auf eine Story im Internet gestoßen. Er hätte jedoch mal auf das Datum schauen können, die Geschichte ist nämlich aus 2013, somit 2 Jahre alt!

  • #404

    18.51 Uhr Achtung die (Samstag, 24 Oktober 2015 18:52)

    Sauen sind da !

  • #405

    Diese Rechtschreib-Künstler (Samstag, 24 Oktober 2015 19:01)

    sind dort stetig am Werk! Dies ist keineswegs mit dem Druck durch eine eilige Berichterstattung zu entschuldigen bzw. zu rechtfertigen. Einfach nur zum Lachen!

  • #406

    #404 (Samstag, 24 Oktober 2015 19:11)

    Hasste foll rächd, bissd ja annwesent!

  • #407

    # 407 Kann leider deine (Samstag, 24 Oktober 2015 20:49)

    saumässige Schrift nicht entziffern.

  • #408

    Hawthorne Racecourse (Samstag, 24 Oktober 2015 23:58)

    Chicago

    nebenan das große Walmart Supercenter

  • #409

    #407 (Sonntag, 25 Oktober 2015 00:04)

    Schreibst dir schon selbst, arme Sau! Hasste gekoogsd?

  • #410

    Indiana Downs (Sonntag, 25 Oktober 2015 00:14)

    etwas außerhalb von Indianapolis

    Richtung Cincinnati


    Louisville ist auch nicht weit

    rechts oben Columbus
    immerhin fast 800.000 Einwohner

  • #411

    Zia Park (Sonntag, 25 Oktober 2015 00:23)

    Racetrack Casino Hotel

    Übernachtung 88 Euro


    hart an der Grenze von New Mexico

    El Paso, Santa Fe, Amarillo, Albuquerque usw.

  • #412

    Turf Paradise (Sonntag, 25 Oktober 2015 00:30)

    nahe von Phoenix

    Tucson schon etwas weiter weg

  • #413

    Charles Town (Sonntag, 25 Oktober 2015 00:38)

    Hollywood Casino at Charles Town Races

    Washington, Baltimore in der Nähe

    Hollywood aber nicht

  • #414

    #409 du bist gut, (Sonntag, 25 Oktober 2015 03:09)

    kann ich mir als arme Sau doch nicht leisten

  • #415

    dann bleib doch an der kirrung (Sonntag, 25 Oktober 2015 08:53)

    bei den anderen armen sauen und gehe hier nicht allen auf den geist.

  • #416

    16.32 Uhr im besten Licht (Sonntag, 25 Oktober 2015 16:33)

    die Sauen an der Kirrung.

  • #417

    Wildschweine (Montag, 26 Oktober 2015 09:08)

    im Supermarkt. Hat's auch schon gegeben. Der Geschäftsführer hatte wohl kurz mal nicht aufgepasst und schon war die Rotte zwischen all den Sonderangeboten.

  • #418

    Und nicht zu vergessen, (Montag, 26 Oktober 2015 13:22)

    auch das zarte Wildbret der Sau selbst, war schon des Öfteren ein schmackhaften Sonderangebot bei Lidl.

  • #419

    Siehst Du auch so aus (Montag, 26 Oktober 2015 18:56)

    wie Obelix ?

  • #420

    hatten die bei den galliern (Montag, 26 Oktober 2015 22:13)

    auch schon blockwarte und anscheisser? mantolix?

  • #421

    Manto (Dienstag, 27 Oktober 2015 07:48)


    werden wir erst zu schätzen wissen


    wenn er nicht mehr unter uns ist

  • #422

    Parlo (Dienstag, 27 Oktober 2015 07:49)


    auch

  • #423

    Auch (Dienstag, 27 Oktober 2015 07:49)


    Blogeigner

  • #424

    besser radlrutscher und fischersepperl (Dienstag, 27 Oktober 2015 10:27)

    als mantodepperl.

  • #425

    Die (Dienstag, 27 Oktober 2015 15:16)

    kreativen Wortschöpfungen des Herrn aus dem schönen Bayernland werden fehlen, sie sind Legende.....

  • #426

    werdet (Dienstag, 27 Oktober 2015 15:19)

    zur legende, kämpfen bis zum ende......

  • #427

    Grusel Musel (Dienstag, 27 Oktober 2015 17:36)

    hasn't shared anything on this page with you.

  • #428

    Wie geht es (Dienstag, 27 Oktober 2015 18:51)

    eigentlich Herrn Schmelz? Wieder auf den Beinen oder muss man sich etwa weiterhin Sorgen machen? Wäre schön, mal wieder was zu hören!

  • #429

    ... (Dienstag, 27 Oktober 2015 22:32)

    Glück ist wie ein Kristall, der während des schönsten Glitzerns zerspringt.

  • #430

    Parlos Rache Engel (Dienstag, 27 Oktober 2015 22:33)

    haben zugeschlagen.

  • #431

    VON BLUCHER (IRE) 2013 colt (ZOFFANY) (Mittwoch, 28 Oktober 2015 14:47)

    Irische Konkurrenz für deutschen Forum-Blücher.
    http://www.pedigreequery.com/von+blucher

  • #432

    VON BLUCHER (IRE) (Mittwoch, 28 Oktober 2015 15:25)

    2nd-LIN, £5,200, Mdn,10-27,2yo,8f(AWT),1:38.73,st.
    VON BLUCHER (IRE) (c, 2, Zoffany {Ire}--Tropical Lady{Ire}
    {MGSW-Ire, $499,806}, by Sri Pekan), second last time out in a
    seven-furlong maiden at Epsom at the end of August, was sent
    off the 5-4 favorite and stalked the leading pair throughout the
    early stages. Rolling past Ennaadd (GB) (King’s Best) with 150
    yards remaining, the 55,000gns TATFOA weanling and £95,000
    DNPRM yearling was pushed out to score by11/2lengths.
    Von Blucher becomes the 25th winner for his first-season sire
    (by Dansili {GB}). Lifetime Record: 4-1-2-0,$8,73.
    O-Ms Rachel D.S. Hood; B-George Kent (IRE);
    T-John Gosden

  • #433

    nutan (Donnerstag, 29 Oktober 2015)

    nach lindenhof - schade drum. ich verstehe auch nicht wie leute ihre produkte dort aufwachsen lassen. wann ist denn das letzte mal etwas besseres von dort gekommen?

  • #434

    Lässt dort (Donnerstag, 29 Oktober 2015 18:51)

    außer dem Eigner überhaupt jemand Vollblüter aufwachsen?

    Wenn man die Gestüts-Zuchthistorie mit den häufigen Verfohlungen sowie den zahlreichen eingegangenen Fohlen betrachtet, würde man alleine schon aus diesen Gründen davon doch eher absehen?

  • #435

    Die Sauen sind auch (Donnerstag, 29 Oktober 2015 20:31)

    schon einige Zeit an der Kirrung aktiv.

  • #436

    #433 + #434 (Donnerstag, 29 Oktober 2015 20:57)

    In jedem Hengst- und Aufzucht-Gestüt, weltweit, kommen Verfohlungen, Koppelunfälle etc. vor. Wie auch lange "Durststrecken" bei sehnlichst erwünschten Rennerfolgen. Da sind Fährhof, Coolmore und wie sie alle heißen, keine Ausnahme. Warum hier speziell das Gestüt Lindenhof oftmals diskriminiert wird ist ehrlich gesagt einfach nur unterste Schublade. Dort wird fachlich sehr gute Arbeit geleistet von Menschen mit Pferdeverstand. Diesen kann man Ihnen jedoch getrost absprechen! Sie gehören als sog. Hater im Netz zu dem Schlag Menschen, die selbst nichts auf die Reihe kriegen. Geschweige denn einen fürsorglichen Umgang mit Pferden, nicht wahr?! Bedauerlicherweise gibt es von Ihrer Sorte viel zu Viele. Eigentlich benötigen Sie eine große Portion Mitleid, aber nur eigentlich ...

  • #437

    Ein Starter von Lindenhof (Donnerstag, 29 Oktober 2015 21:48)

    ist wie Karneval außerhalb der Session.
    Aber wenns das Geläuf vertikutiert....

  • #438

    Geh' heim zur Mama (Donnerstag, 29 Oktober 2015 22:28)

    und lass' Deine Narrenkappe auch in der Nacht an. Wir können hier gut auf Dich verzichten!

  • #439

    #438 Super Umgang mit (Freitag, 30 Oktober 2015 06:53)

    Kritik. Wer nicht nach meinen Munde redet soll verschwinden.

  • #440

    Es gibt wohl weniger Hater (Freitag, 30 Oktober 2015 08:41)

    als Herr Linde selbst. Ein männlicher Hausdrache sozusagen.

  • #441

    ein Vergleich: (Freitag, 30 Oktober 2015 12:19)

    hengsthaltendes Gestüt Lindenhof, 2005 bis incl. 2015 bei 160 Stuten-Zuchtjahren insgesamt 24 Verluste durch Verfohlungen, Zwillings-Verfohlungen, Fohlen tot, Zwillinge tot, Fohlen eingegangen. Verlustrate 15,0 %.

    hengsthaltendes Gestüt Trona, 2005 bis incl. 2015 bei 147 Stuten-Zuchtjahren insgesamt 5 Verluste, Verlustrate 3,4 %.

    hengsthaltendes Gestüt Karlshof, 2005 bis incl. 2015 bei 287 Stuten-Zuchtjahren insgesamt 15 Verluste. Verlustrate 5,25 %

  • #442

    Linde war vorher (Freitag, 30 Oktober 2015 13:15)

    auch Gebrauchtwagenhändler.
    Würde mich über einen Fohlenrückruf nicht wundern.
    Der Metzger war halt oft der Höchstbietende.

  • #443

    wer hier von "menschen mit pferdeverstand" (Freitag, 30 Oktober 2015 13:56)

    schreibt hat wirklich keine ahnung. zählen sie doch mal einige erfolge dieses gestütes auf. vernünftige pferdeleute sind dort mit ihren stuten nicht lange geblieben, da es selten solche eigensinnigen und ahnungslosen gestüter gibt.

  • #444

    amelie (Freitag, 30 Oktober 2015 14:25)

    Frechheit sich so auszulassen

  • #445

    sind doch beide (Freitag, 30 Oktober 2015 16:30)

    im türkischen Katzenkastratationenvereinigung

  • #446

    ... (Freitag, 30 Oktober 2015 16:40)



    Dass die Sonne auf dem Merkur zuweilen zweimal aufgeht haben wir doch schon vor 50 Jahren gelernt, und dortige Schneegestöber aus Eisenkristallen. Auch nichts neues.

    Warum Dreck so gesund ist?...................warum wohl?

    Verantwortungsvolle Eltern lassen ihre Kinder zumindest zwei, drei, mal in der Woche im Dreck spielen. In richtigem Dreck. In Abwasserkloaken. Zum Beispiel.

    Als Beispiel.



  • #447

    Wie junge ist die (Freitag, 30 Oktober 2015 17:06)

    Parlo ? Schon uber 60zugabgefahenrne ?

  • #448

    kassandro (Freitag, 30 Oktober 2015 17:29)

    Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen. Die über den Lindenhof oben kolportierten Zahlen kann ich nicht nachprüfen, aber das Gestüt Kerbella ging deswegen kaputt, weil ein ganzer Jahrgang verfohlte bzw. die Stuten leer blieben. Da waren auch die Stuten von Darboven dabei. Da gab es also einen ganzen Jahrgang ohne jegliche Nachkommen.
    Mit Nutan hat Linde wieder einen brillanten Coup gelandet. Auch wenn jetzt der Neid noch so juckt, sollte man dennoch wenigstens versuchen, sich etwas zurückzuhalten.

  • #449

    harzer depp. wer sollte denn auf dieses loserunternehmen (Freitag, 30 Oktober 2015 17:49)

    neidisch sein? seit gründung erfolglos und auch ein hengst wie nutan ist ja nun nicht die welt. erst einmal sehen wie er angenommen wird.

  • #450

    ... (Freitag, 30 Oktober 2015 17:53)

    Das Jucken kommt aus dem Rückenmark......woher auch sonst.

    Bärchenpärchen ein gut gemeintes Wortspiel, aber irgendwie daneben.

  • #451

    ich weiß nich wer die Nutte ist (Freitag, 30 Oktober 2015 17:55)

    aber als Restaurantkritiker würde ich an Lindes Stelle
    würde ich neben Käse auch eine Metzgerei betreiben auf dem Hof.

  • #452

    ... (Freitag, 30 Oktober 2015 17:59)

    Ein Stückchen Lauch auf dem Teller....ein halber Kartoffelkrapfen...nur etwas Rote Beete...........und noch zwei andere Winzigkeiten. Und ein mickriges Entrecôte, das als Fleisch satt verkauft wird.

  • #453

    Im Restaurant Volt (Freitag, 30 Oktober 2015 18:03)

    Paul-Lincke-Ufer 21

    Kreuzberg

    Menüs 58 bis 76 €

  • #454

    Dosensalami vom (Freitag, 30 Oktober 2015 18:05)

    gelaufenen Lindenhofer. Das wäre die Buchse der Pandorra

  • #455

    Ein magerer Lindenhofer Schinken, (Freitag, 30 Oktober 2015 18:08)

    zart im Geschmack, da immer stressfrei gelaufen.

  • #456

    Und dann tuckelt Herr L. (Freitag, 30 Oktober 2015 18:11)

    mit Wurstverkaufwagen über die Dörfer und nach Weidenpesch.
    Bratwurst vom Vollblut. Vom Züchter selbst verkauft mit Fliege.

  • #457

    Kassandro leidet wohl (Freitag, 30 Oktober 2015)

    unter Stockholm-Syndrom im Fall Linde.

  • #458

    #kassandro (Freitag, 30 Oktober 2015 19:46)

    welches Jahr war das Jahr ohne jeglichen Nachwuchs in Kerbella?

  • #459

    kassandro (Freitag, 30 Oktober 2015 20:11)

    http://www.galopper-forum.de/viewtopic.php?f=174&t=4422

  • #460

    Züchtertochter (Samstag, 31 Oktober 2015 08:56)

    Ich bin wirklich bestürzt diese Dinge zu lesen Herr Kassandro. Diese Geschichte ist von vorn bis hinten erstunken und erlogen. Mein Vater hat seinen Ruhestand angekündigt, folgerichtig hat Herr Darboven seine Stuten nach Irland gebracht. Gern hätte ich das Gestüt weitergeführt. Bei aller Liebe zum Sport, er hat keine wirtschaftliche Zukunft. Seinen Lebensunterhalt kann man damit nicht verdienen. Die Geschichte mit Mi Emma ist ebenfalls reine Fantasterei. Niemals hat eine Stute in einer Blutlache gelegen, niemals hat eine Stute unbemerkt abgefohlt. In Abfohlzeiten wird bei uns Nachts nämlich kaum geschlafen, weil eben Nachtwache gemacht wird. Ich bin sehr froh, dass mein Vater dies nicht lesen wird und ich werde es ihm auch nicht erzählen. Nur weil mein Vater kein großes Tamtam um seinen Ruhestand gemacht hat und still und leise aufgehört hat müssen Sie sich bitte nicht solche Geschichten ausdenken.

  • #461

    Züchtertochter (Samstag, 31 Oktober 2015 09:19)

    Und noch mal für die, die es ganz genau wissen wollen: Die Stuten von Gestüt Idee gingen am 15. Dezember 2013 nach Irland (inkl. Mi Emma), haben also in 2014 nicht bei uns abgefohlt. Donna Alicia ist geblieben. Sie war sehr krank hat aber trotzdem ihr Fohlen zur Welt gebracht und ist kurze Zeit danach verstorben. Herr Darboven hat das Fohlen dann in die Obhut eines anderen Gestütes gegeben, die eine Ammenstute hatten. Dort starb das Fohlen dann bei einem Koppelunfall. Und nun bitte ich Sie alle von Herzen um Ruhe.

  • #462

    nehmen sie bitte diesen clown nicht so ernst. (Samstag, 31 Oktober 2015 12:19)

    er meint, dass er etwas vom galopprennsport verstünde ist aber einfach nur ein nichtwisser und laie auf diesem gebiet. ausserdem hat er eine unerklärliche leidenschaft für gestüt lindenhof und hat schon immer jede gelegenheit genutzt um gegen das erfolgreiche gestüt ihres vaters zu hetzen. er begreift einfach nicht, dass da leute mit sehr unterschiedlichem können agieren. mir war es vergönnt zeit mit ihrem vater zu verbringen und sehr nette gespräche zu führen, die seine kompetenz in bezug auf die vollblutzucht zeigten. bei gesprächen mit dem anderen gestütsherren war von kompetenz bei ihm und seiner rechten hand nichts zu spüren. lediglich arroganz und nichtwissen kamen da zum tragen. die erfolge des letzten jahrzehntes zeigen ja eindeutig, wo ordentlich gearbeitet wurde und wo nur schrott gezüchtet wurde.

  • #463

    bist Du das Matjes (Samstag, 31 Oktober 2015 16:02)

    ?

  • #464

    17.44 Uhr noch keine (Samstag, 31 Oktober 2015 17:44)

    Sauen aktiv.

  • #465

    Happy Breeders Cup (Samstag, 31 Oktober 2015 18:12)

    wünsche ich allen und besonders WP :-)

  • #466

    natürlich auch Herrn Di (Samstag, 31 Oktober 2015 18:14)

    falls er Zeit Spaß und die Kraft dafür hat.

  • #467

    Lachen verbindet (Samstag, 31 Oktober 2015 18:26)

    Moskau – Wo die Diplomatie nicht mehr
    weiterweiß, kann vielleicht die Satire helfen.
    Wladimir Krasnow und Alexej Stoljarow
    wollten es wenigstens versuchen und
    die Regierungen in Kiew und Moskau im
    Streitumdie Flugverbindungen zwischen
    der Ukraine und Russland wieder ins Gespräch
    zu bringen. Die beidenRussen sind
    als Duo Vovan und Lexus dafür bekannt,
    unter falscher Identität Prominente am
    Telefon vorzuführen. „Prank“ nennt man
    solche Telefonstreiche in der Humor-
    Fachsprache.
    Normalerweise geht es dabei umeinen
    schnellen Lacher. Vovan und Lexus aber
    mischen sich auch mal in die Politik ein.
    Jetzt haben die beiden zugegeben, dass
    sie eine ganze Woche lang Gespräche mit
    der ukrainischen Regierung über dieWiederaufnahme
    der Direktflüge zwischen
    Russland und der Ukraine geführt haben.
    Ihre Opfer waren der Chef der ukrainischen
    Fluggesellschaft UIA und der Verkehrsminister.
    Der Flugverkehr zwischen
    den Nachbarländern ist seit vergangener
    Woche eingestellt. Die Regierung in Kiew
    hatte im September russische Fluggesellschaften,
    die die annektierte Krim anfliegen,
    auf eine Sanktionsliste gesetzt.Moskau
    reagierte seinerseits mit einer Sperre
    für ukrainische Flieger. EinVermittlungsversuch
    in Brüssel scheiterte.
    Sie hätten gehofft, das Gespräch wieder
    in Gang bringen zu können, erklärten
    die beiden Spaßmacher der Agentur Ria
    Novosti. „Wir dachten, wenn wir so
    schnell wiemöglich die echten Ministerien
    in Russland und der Ukraine zusammenbringen,
    finden sie vielleicht eine Lösung.“
    Im Kreml fand man den Vorstoß
    von Guerilla-Diplomatie nicht so lustig.
    Der Flugstopp sei „total absurd“undschadebeidenLändern,
    schimpfte Putins Sprecher
    Dmitrij Peskow. Die Frage sei so
    ernst, dass man besser ohne die Pranker
    auskomme. Der Konflikt zwischen Russland
    und der Ukraine hat dem Duo schon
    einmal Stoff für einen spektakulären
    Scherz geliefert. Nach der Flucht von Viktor
    Janukowitsch stellte sich Vovan beim
    weißrussischen Präsidenten Alexander
    Lukaschenko als Janukowitschs Sohn vor
    underkundigte sich,obseinVater inWeißrussland
    Zuflucht findenkönnte. AlsDankeschön
    versprach der Pranker einen
    Goldbarren in Form eines Brotes,wie er in
    Janukowitschs Residenz gefunden worden
    war; „da sind noch welche aus unserer
    Sammlung übrig geblieben“. Lukaschenko
    dankte lachend.
    Für die Flugverbindung haben die falschen
    Verhandlungen nichts gebracht. In
    einem anderen Fall aber hatte dieMethode
    unlängst Erfolg. Nachdem Elton John
    im Sommer den Wunsch geäußert hatte,
    mit Putin über die Rechte Homosexueller
    zusprechen,bekamer einenAnruf vonVovan
    und Lexus. Kurz darauf dankte der
    Sänger auf Instagram Wladimir Putin für
    das Telefonat. Der Kreml dementierte.
    Aber wenig später griff der echte Putin
    zum Hörer – und vereinbarte mit Elton
    John, sich zu treffen, „wenn es unsereTermine
    erlauben“. julian hans (SZ) von hodie

  • #468

    Mein Senf dazu: (Samstag, 31 Oktober 2015 19:03)

    „Der liebe Gott weiß alles,
    aber nicht, was in derWurst ist“:

  • #469

    bushdoctor (Samstag, 31 Oktober 2015 19:41)

    dieser kassandro ist ein fick-fack. no worry mates.

  • #470

    Nyquist (Samstag, 31 Oktober 2015 21:23)

    ganz der Vater ! (Uncle Mo)

  • #471

    obwohl der Vater (Samstag, 31 Oktober 2015 21:24)

    ging noch viel mehr ab.

  • #472

    toller vererber (Samstag, 31 Oktober 2015 21:26)

    die stute gomo ist auch ein crack.

  • #473

    Vor genau 5 Jahren hat Mo (Samstag, 31 Oktober 2015 21:35)

    das Juvenile gewonnen. Nyquist bleibt unbesiegt.
    Den letzten furlong hat er schon gebremst.
    Also in 5 Jahren dann der Enkel Sieger des Juvenile.
    Das war schön!

  • #474

    Oh my god, (Samstag, 31 Oktober 2015 21:42)

    der große Oppenheimer im Interview !

  • #475

    Golden Horn hat schon das (Samstag, 31 Oktober 2015 21:48)

    Cockpit runtergeklappt. Gleich geht's los.

  • #476

    Eurosport überträgt auch (Samstag, 31 Oktober 2015 21:50)

    ab 22Uhr ne Stunde lang live hoffentlich.

  • #477

    man was für ein Rennverlauf (Samstag, 31 Oktober 2015)

    Shining Copper schockt das Feld mit seinem 20 Längen Vorsprung.
    Golden Horn nur Zweiter.

  • #478

    Gewonnen hat natürlich nicht (Samstag, 31 Oktober 2015 22:07)

    der Abhauer, sondern Found, trainiert von Aidan Oha Brien. unter Ryan Moore.

  • #479

    nun mal wieder Triple Crown Sieger (Samstag, 31 Oktober 2015 22:21)

    American Pharoah am Start
    gegen Herrn Dis Frosted.

  • #480

    Ca. 100 Soldaten begleiten (Samstag, 31 Oktober 2015)

    die Starter des Classic in den Führring.
    Nicht, daß sich noch jemand eine Scheibe abschneidet schnell.

  • #481

    Der Hut von Frau Joanne Zayat (Samstag, 31 Oktober 2015 22:30)

    vom Typ: "Die Märchenbraut"

  • #482

    Gerade mal (Samstag, 31 Oktober 2015 22:33)

    acht Starter im 5 Mio. Rennen. Sehr ernüchternd. Blogeigner sprach irgendwann mal von Frosted, vielleicht zielte er damals unbewußt, ohne es zu wissen, auf dieses Rennen. - Zu Frosted würde Keen Ice passen. Dazu noch ein Stellpferd, vielleicht Amerian Pharoah, und dann noch einen Dunklen vom Rest.

  • #483

    Am 2. Mai (Samstag, 31 Oktober 2015 22:37)

    ließ er sich im Thread

    Ivawood und Frosted

    über Letzteren aus.

  • #484

    Frank Sinatra (Samstag, 31 Oktober 2015 22:41)

    mit Big Band wird eingespielt.

  • #485

    Frank Sinatra singt noch fast live (Samstag, 31 Oktober 2015 22:42)

    fast 100jährig "The best is yet to come"

  • #486

    Vielleicht später (Samstag, 31 Oktober 2015 22:43)

    auch Sammy Davis jr. oder Dean Martin.

  • #487

    vielleicht überreicht auch Elvis (Samstag, 31 Oktober 2015 22:45)

    den Pokal bei der Siegerehrung...

  • #488

    Wir hören (Samstag, 31 Oktober 2015 22:46)

    mal auf Blogeigner und spielen Frosted mit 100 Euro Platzz. 1-2- oder 3.

  • #489

    Die Spannung (Samstag, 31 Oktober 2015 22:48)

    steigt spürbar...an.

  • #490

    Der Trompeter hat das Feld (Samstag, 31 Oktober 2015 22:49)

    bereits verblasen.

  • #491

    im Beginn des Bogens (Samstag, 31 Oktober 2015 22:56)

    hat AP das Feld genervt abgeschüttelt wie
    Fliegen mit seinem Schweif.

  • #492

    nun warten wir ob Elvis (Samstag, 31 Oktober 2015 22:57)

    sein Come Back gibt.

  • #493

    Wie vorausgesagt (Samstag, 31 Oktober 2015 22:57)

    4-6-9

    mit American Pharoah auf Platz 1. War ja auch nicht schwer.

  • #494

    4 Gewinnt, (Samstag, 31 Oktober 2015 23:02)

    obwohl auf der Seide nur 3 diagonale Punkte aufgedruckt sind hinten...

  • #495

    die Petunien waren bis kurz vor (Samstag, 31 Oktober 2015 23:04)

    dem Rennen noch im Blumenkasten.
    Herr Zayat gibt den Pfau mit seinen Armen.

  • #496

    Baffert (Samstag, 31 Oktober 2015 23:04)

    grinst wieder in die Kamera.

  • #497

    AP wird von 10 paar Händen (Samstag, 31 Oktober 2015 23:10)

    gleichzeitig gestreichelt. Nun anstatt Begleitpferden,
    die Hundertschaft Soldaten links und rechts vom Horse.

    "The first ever Grand Slam Winner"

  • #498

    Mit Sonnenbrille (Samstag, 31 Oktober 2015 23:11)

    Sonne scheint vielleicht erst morgen.

  • #499

    Frosted guter Siebter (Samstag, 31 Oktober 2015 23:16)

    hat körperlich doch nicht weiter zugelegt im Vergleich zum Rest.

    American Pharoah noch 3jähriger.

  • #500

    Kassandro (Samstag, 31 Oktober 2015 23:16)

    hat heute in Keeneland viel Geld verloren. Die Starter vom Lindenhof scheiterten ohne Ausnahme.

  • #501

    Im allgemeinen (Sonntag, 01 November 2015 06:57)

    liefen die Pferde der Hamburger Gestüte beschissen.

  • #502

    YEAH (Sonntag, 01 November 2015 07:06)

    dafür ist Yasmin Fahimi bald beamtete Staatssekretärin

  • #503

    Ob es dazu kommt entscheidet (Sonntag, 01 November 2015 08:21)

    die CSU wohl, heute. Am Ende des Tages stehen bayrische Gebirgsjäger im Reichstag und sichern Seehofer die Kanzlerschaft. Ganz hinten im Gefolge Herr Manto.

  • #504

    kassandro (Sonntag, 01 November 2015 11:42)

    So ganz freiwillig war der Ruhestand ihres Vaters dann aber doch nicht, liebe Züchtertochter. Dem obigen Thread im Galopper-Forum ging eine Diskussion in diesem Blog voraus, die von Herr Schmelz gelöscht wurde. Nur um dieser Zensur zu begegnen, habe ich den Thread im Forum und die von ihnen "von vorn bis hinten erstunken und erlogen" abqualifizierten Informationen stammen vom Forumsmitglied mit dem Namen "Information" und nicht vor mir. Ähnliche Informationen gab es vorher in diesem Blog. Sie waren brühwarm von einem Renntag in Belgien. Deshalb habe ich den Forumsthread mit "Die belgischen Spatzen pfeifen es von den Dächern .." begonnen. Es kann sein, daß die Informationen durch mehrere Hände gewechselt sind und dadurch einige Details verfälscht wurden. Beantworten sie einfach folgende fragen. 1. Hat sich Herr Darboven von ihrem Vater im guten oder im schlechten getrennt? 2. Warum hat Herr Darboven fast alle seine Stuten nach Irland geschickt (das werde ich überprüfen lassen)? Vorher hat er fast immer deutsche Hengste gewählt. Wenn es zwischen Herr Darboven und ihrem Vater kein Zerwürfnis gegeben hätte, dann wären mit Sicherheit sie die Nachfolgerin und nicht eine frühere Angestellte von Herrn Linde Nachfolgerin ihres Vaters geworden,
    Die Vollblutzucht ist finanziell heutzutage kein Zuckerschlecken, aber gerade der hier - vorsichtig ausgedrückt - ständig gescholtene Herr Linde hat gezeigt, daß man auch ohne einen großzügigen Geldgeber wie Herrn Darboven in diesem Gewerbe dauerhaft bestehen kann, selbst wenn einem dabei das Pech buchstäblich an den Füßen klebt.
    Wenn sie diesen Blog häufig lesen, liebe Züchtertochter, dann wird es ihnen nicht entgangen, daß hier seit langem ein ganz gehässiger Vernichtungsfeldzug gegen Herrn Linde läuft. Die möglicher in einigen Details falschen Behauptungen über ihren Herrn Vater sind dagegen wirklich nur Pipifax. Ich hab hingegen niemals irgendetwas schlechtes über ihren Vater Herrn Vater gesagt, geschweige denn gehetzt. Erst vor kurzem habe ich dieses über den Earl of Tinsdal geschrieben:
    http://www.galopper-forum.de/viewtopic.php?f=68&t=4793&start=37
    Nutan war damals zwar noch nicht erwähnt und wurde erst nachträglich hinzugefügt, aber ich würde auch heute es bei diesem Statement belassen, wenngleich Nutan sicherlich kommerziell aussichtsreicher ist. Offenbar aus Wut über den Nutan-Coup hat nun Herr Schmelz die Geschichte mit den Verfohlungen usw., die ich nicht überprüfen kann, aufgetischt und da habe ich eben an den nun schon 1,5 Jahren alten Thread im Galopper-Forum erinnert, um ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen. Obwohl er in Sachen Neid offenbar schon wieder ganz der Alte ist, wünsche ich Herrn Schmelz trotzdem, daß sein Genesung weiter fortschreitet und man ihn im nächsten jahr wieder auf der Rennbahn sieht. Trotz mancher negativer Eigenschaft wäre es ein großer Verlust, wenn seine Stimme im Galoppsport verstummen würde.

  • #505

    nun, (Sonntag, 01 November 2015 12:30)

    da hat die Harzer Knallerbse mal wieder eindrucksvoll seine Bewerbung für den armseligsten Wurm des Jahres abgegeben.

  • #506

    Nomen est Omen (Sonntag, 01 November 2015 12:34)

    2R Riem. Am ehesten Aspen Blue. Vielleicht noch Kaminski.

  • #507

    layman (Sonntag, 01 November 2015 12:35)

    Einfach nur noch widerlich, wie sich der Kleinschreiber (#433, #441, #443, #449, #462) hier wieder seinen Hass von der Seele schreibt. Man wird wohl nie erfahren, was eigentlich dahintersteckt - vermutlich tief gekränkte Eitelkeit. Zu bedauern ist auch die Züchtertochter, die sich ausgerechnet von solch einem Troll väterlich besänftigen lassen muß! Dies zumal die Troll-Statistik den Herrn Vater auch in ein eher ungünstiges Licht rücken würde: 4 Verluste bei 43 'Stutenzuchtjahren' ist mit über 9% jedenfalls auch schon ein Stück von den angeführten 'Mustergestüten' entfernt!

    Natürlich ist diese Betrachtung vollkommener Blödsinn! Zunächst ist festzuhalten, daß die Meldungen an das Direktorium in vielfacher Hinsicht gestaltbar sind. Da wird z.T. schon einiges unternommen, um z.B. die Trächtigkeitsquoten der Hengste gut aussehen zu lassen (späte Meldung der Bedeckungen, wenn eine Nachuntersuchung dann negativ ist, wird eben nicht gemeldet). Genauso vermeiden viele es anscheinend Verfohlungen oder Totgeburten zu melden, 'ohne Nachricht' sieht im Zweifelsfalle besser aus. Nach der Registrierung eingegangene oder verunfallte Fohlen müssen ohnehin nicht gemeldet werden. Entscheidend ist aber ein ganz anderer Punkt: Viele Gestüte, insbesondere kommerziell operierende Betriebe trennen sich sehr schnell von 'Problemstuten'. Man kann diese Jahr für Jahr mehr oder weniger günstig auf den Auktionen finden, ein noch größerer Teil wird direkt verkauft. Wer hingegen solche Problemstuten behält oder sich gar eigens welche zulegt, in der Hofnung aus einer günstig zu erwerbenden, gut gezogenen oder leistungsstarken Stute, die vieleicht schon gute Nachkommen hat, mit viel Mühe und guter Betreuung doch noch ein oder zwei erstklassige Produkte zu erhalten, der hat dann unter Umständen sehr viele 'güst', 'verfohlt' und 'Fohlen tot' Meldungen, wenn er wahrheitsgemäß meldet.

    Jedenfalls ist es beschämend, daß dieser Troll, der anscheinend nichts Wichtigeres im Leben zu tun hat, hier die vom Direktorium bereitgestellten Daten nutzt um sein Mütchen mit derlei Unfug zu kühlen! Eigentlich ist das fast schon ein Fall für den Ordnungsausschuß: 'Schädigng des Ansehens des Rennsports in der Öffentlichkeit".

  • #508

    Nomen est Omen (Sonntag, 01 November 2015)

    Aspen Blue muss noch ein bißchen üben, Kaminski aber als 269:10 Chance 2. und bei nahe erfolgreich.

  • #509

    gutes näschen, (Sonntag, 01 November 2015 13:09)

    #506.

  • #510

    2R St.Cloud (Sonntag, 01 November 2015 13:12)

    viel weiter als 800 Meter dürfen es aber für Lord Shuffle nicht sein.

  • #511

    19.57 Uhr Bache mit (Sonntag, 01 November 2015 19:58)

    ihren Frischlingen an der Kirre.

  • #512

    der Kassandra, (Montag, 02 November 2015 00:37)

    ist wahrlich der Knaller, alles will er nachprüfen und was er nicht nachprüfen kann, das stellt er in Frage...aber dusseliges Geschwätz eines Nicks namens "Informationen" nimmt er für bare Münze...es muß halt nur in das mathematisch beschränkte Bild passen...sozusagen

  • #513

    Morgens klickt man (Montag, 02 November 2015 07:56)

    gern auf den DI Blog. Warum. Weiß nicht.

  • #514

    #512 (Montag, 02 November 2015 07:58)

    Vom Horizont scheint imagin mit dem Zaunpfahl zu winken. Der gute, alte imagin.

  • #515

    Weder Nutan (Montag, 02 November 2015 11:42)

    noch Earl of Tinsdal werden irgendeinen nennenswerten Eindruck hinterlassen. Insofern ein Streit um Kaisers Bart. Wie eigentlich immer hier.

  • #516

    ... (Montag, 02 November 2015 13:09)

    Wer sich wohl hinter #515 verbirgt. Wohl kein Freund des Blogs. Schade.

  • #517

    Kassandro (Montag, 02 November 2015 13:13)

    in strengem Sinne auch kein Freund des Blogs. Er liest und postet hier gern mit. Aber lieben, tut er ihn nicht.

  • #518

    Layman (Montag, 02 November 2015 13:16)

    fühlt sich zu Herrn Di immer noch hingezogen. Zwei Seelen, die sich doch irgendwie. Schon von Ferne grüßen. Auch wenn es keiner beiden nicht sofort zugeben würde.

  • #519

    rühl (Montag, 02 November 2015 13:18)

    ist irgendwie abhanden gekommen. rühl mochte irgendwie Herrn Schmelz, hatte Hoffnungen in Letzterem gesetzt.

  • #520

    Immer noch lange 10 Minuten (Montag, 02 November 2015 13:22)

    bis zum Start des 3R in Chantilly.

  • #521

    Früher (Montag, 02 November 2015 13:25)

    aß man ein Mett Brötchen zwischen den Rennpausen, heute muss ua der Tinsdalblog für Pausen Überbrückung herhalten.

  • #522

    Eigentlich (Montag, 02 November 2015 13:29)

    spielen wir gern Nachkommen von New Approach, aber Garaliya schon zu weit heruntergewettet.

  • #523

    So 7 (Montag, 02 November 2015 13:36)

    8 Postings vom selben User werden von dem einen oder anderen schon nicht gern gesehen. Schwätzer heißt es dann usw. usf.

    Garaliya unplatziert.

  • #524

    #519 (Montag, 02 November 2015 13:47)

    Fritz Rühl ist vor ca. eineinhalb Jahren verstorben. Er war hier und andernorts in der Tat eine Bereicherung.

  • #525

    layman (Montag, 02 November 2015 14:29)

    #514 Daß es sich bei 'Information' um den guten alten Imagin handelt, halte ich für unwahrscheinlich, sozusagen. Gewisse 'Insider-Kenntnisse' scheint diese Person zu haben, jedenfalls wurden teilweise Dinge geschrieben, bevor sie allgemein bekannt waren. Der Schwerpunkt dieser 'Meldungen' liegt eindeutig in Norddeutschland (insbesondere Hamburg/HRC aber auch Bremen), die Person berichtet auch Dinge aus dem Direktorium und von German Tote. Dazu Dinge, die die Hamburger Gestütsszene betreffen. Da spitzt sich der Verdacht schon ziemlich deutlich auf genau eine Person zu. Allerdings gab es nur wenige Meldungen, die man nicht auch in Galopp Intern etc. hätte finden können. Allerdings: Ein kleinerer Schwerpunkt des Inteesses liegt im Frankfurter Raum (Rennklub und Gestüte). Zu Tschechien gibt es nur einen Beitrag ohne Insiderwert. Insofern möchte ich Imagin wirklich ausschließen.

    Ich hatte einen sehr skurrilen 'Zusammenstoß' mit dieser Person, als ich in Amalies Nähkästchen den Tod eines bekannten Hengstes vermeldete. Ich hatte mich vorher beim Gestüt rückversichert, daß ich das tun darf und bekam dann trotzdem von 'Information' einen Anschiss per PM mit der Bitte meinen Beitrag zu löschen, die kurze Meldung sei dieses Hemgstes unwürdig usw. Auch seien auf der bevorstehenden Auktion Produkte dieses Hengstes im Angebot, was ich mir denn einbilde. Sehr belehrrender Duktus bei all dem. Was dieser ausgesprochene Wichtigtuer z.B. nicht wußte ist, daß ich selber (mit meiner Partnerin) Anbieter von einem der drei Produkte des Hengstes auf der Auktion war.

    #518 In der Tat bin ich seit jeher ein bekennender Fan der Beiträge von DI, die zumindest teilweise eine ungalublich gute Schreibe zeigen. Inhaltlich haben wir viele Auseinandersetzungen gehabt, das ist allgemei bekannt und nachzulesen. Aber es gibt natürlich auch Übereinstimmung in vielen Punkten. Das Forum hier wird der Qualität der Beiträge seines Initiators leider in keinster Weise gerecht und teilweise ist es eben schlichtweg widerlich, was einem hier von vorwiegend anonymen, teils nichtsdestotrotz identifizierbaren Pappnasen angeboten wird!

  • #526

    Gibts diesen Monat noch was besonders (Montag, 02 November 2015 16:44)

    im Rennsport ?
    Ein Highlight des Monats, so wie BreedersCup,
    am besten auch nicht in Asien und Australien ?

  • #527

    oder gehts jetzt nur noch (Montag, 02 November 2015 16:45)

    um die Vase ?

  • #528

    Vase, (Montag, 02 November 2015 16:46)

    oder Wasa, das ist hier die Frage !

  • #529

    nächste Woche dann wieder (Montag, 02 November 2015 16:55)

    St.Martinsumzüge ...
    dicht gefolgt von St.Nikolaustag...

    was mich wieder an die Geschichte vom verlorenen Schuh auf der Autobahn
    erinnert. Aber sowas gabs ja auch schonmal in einem tschechischen Märchen.
    Die Autorin ist übrigens auf der 500 Kronen Note druff.
    Ich weiß nicht ob 500 Kronen viel oder wenig sind.

  • #530

    #525 (Montag, 02 November 2015 17:17)

    meinte mit #514 - #512

  • #531

    layman (Montag, 02 November 2015 17:44)

    Nein, ich meinte schon #514, wobwi #514 sich ja auf #512 bezieht. Nur daß ich zu der Diskussion in #512 nun eben wirklich nicht beitragen wollte. Ich wollte lediglich die Gelegenheit wahrnehmen, mit meinem kleinen Lichtlein die Frage nach der Identität des Herrn 'Information' zu erhellen. Ob das gelungen ist, hängt letztlich daran, ob man 1+1 zusammenzählen kann und ob das Ergebnis dann auch stimmt. Es handelt sich übrigens um einen älteren Herrn, dessen Name zwar in der Szene bekannt ist, der aber vorwiegend im verborgenen werkelt und sich nur selten direkt zu Wort meldet. Sein Wirken ist nach meiner bescheidenen Einschätzung das, was man im Englischen als 'mixed blessing' bezeichnet.

    Jedenfalls wird 'Information' sich jetzt vieleicht ein bisschen in Acht nehmen. Aber dummerweise ist das nicht so leicht. Wenn er einfach plötzlich verschwindet, lag ich richtig. Er muss also in Zukunft darauf achten, keine weiteren Hinweise auf seine Identität zu geben, ohne daß er die Art seiner Postings ansonsten verändert. Viel Spaß dabei und Gruß nach Hamburg!

    Die Geschichte mit MI EMMA ist schon ein ziemlich dicker Hund! Wenn sie wirklich, wie die Züchtertochter versichert, erstunken und erlogen ist, dann kann die Person hinter 'Information' sich mit Sicherheit nicht erlauben, so etwas zu verbreiten, auch nicht anonym und auch dann nicht, wenn ihm die Geschichte von Dritten zugetragen wurde. Da wäre dann (bei Enttarnung) mit Sicherheit der Ordnungsausschuss dran, wenn nicht die Staatsanwaltschaft! Das wäre sehr bitter, so auf die alten Tage!

    Also, es wartet viel Arbeit auf DI, zumal hier ja auch dringend mal wieder ausgemistet werden müßte! Werden Sie schnell wieder gesund!

  • #532

    ich kann 1+1 (Montag, 02 November 2015 18:53)

    nicht zusammenzählen. Bin auch nicht aus dem Norden. Erbitte daher Aufklärung. Am besten Klarnamen, wie man so schön foristisch (oder heißt es forumstich?) sagt.

  • #533

    kassandro (Montag, 02 November 2015 20:22)

    Wenn in dieser Angelegenheit der Staatsanwalt tätig werden müßte, dann hätte er hier und im Forum eine Menge zu tun. Wir sollten solche Probleme ohne die Hilfe der Justiz lösen können,
    Ruft man die Seite von Mi Emma auf PQ auf, so steht dort: "2014 dead foal by Campanologist". Dies würde also zunächst mal für die Geschichte von Information sprechen, aber natürlich kann es so eine Verfohlung auch in Irland gegeben haben. Jemand mit einem Direktoriums-Account müsste jetzt mal nachschauen, was denn mit Mi Emma 2014-15 los war. Hat sie ein Fohlen zur Welt gebracht, so brauchen wir uns nur den Vater anzuschauen, um zu wissen, ob sie in Irland war, Aber selbst wenn sie in Irland war, kann sie natürlich trotzdem in Deutschland verfohlt haben und danach erst nach Irland verbracht worden sein, Das macht sogar Sinn, denn wenn im Tinsdal tatsächlich das von Information angedeutete Chaos geherrscht hat, dann bringe ich meine Stuten woanders in Sicherheit. Wenn allerdings Mi Emma 2014 von einem deutschen Hengst gedeckt wurde, dann ist klar, wer hier die Wahrheit spricht. Auf PQ sind für die 2004 geborene Mi Emma gerade mal 2 Nachkommen eingetragen. Insgesamt muß man sagen, daß sie sowohl quantitativ als auch qualitativ in der Zucht bislang nicht überzeugte.

  • #534

    gern geschehen (Montag, 02 November 2015 21:07)

    Jahrgang Deckhengst Ergebnis Name
    2015 So You Think (NZ) verfohlt
    2014 Campanologist (USA) verfohlt
    2013 Duke of Marmalade (IRE) 23.02. b.H. Mi Divino
    2012 Duke of Marmalade (IRE) verfohlt
    2011 Soldier Hollow (GB) 26.02. db.S. Mi Senora
    2010 Manduro verfohlt

  • #535

    layman (Montag, 02 November 2015 21:31)

    #532: Wenn ich das Bedürfnis hätte, einen Klarnamen hinauszuposaunen, dan hätte ich das schon getan. Mein Hinweise reichen sicher nicht für jeden aber einige werden damit schon etwas anfangen können. Vielleicht findet sich ja jemand, der das Ergebnis hier verkünden mag. Vorher aber besser juristischen Rat einholen, nicht daß das Ganze noch nach hinten losgeht - glauben und beweisen können ist ja immernoch zweierlei!

  • #536

    layman (Montag, 02 November 2015 22:00)

    erinnert etwas an rühl. layman ist etwas differenzierter, rühl war etwas abgeklärter, aber ebenso engagiert.

  • #537

    Züchtertochter (Montag, 02 November 2015 22:22)

    Herr Kassandro, nach Ihrem Post #540 weiß ich nun, dass Sie kein Insider der Szene sind. Diese Blogs und auch das Forum sind wie Krebs, der Metastasen bildet. Unsereins treibt sich eben im Stall herum und auf den Koppeln - so kriegt man selten etwas mit. So Solls dann auch für die Zukunft bleiben.

  • #538

    Ich glaube es ist der Polizist (Montag, 02 November 2015 22:39)

    vom Bremer Rennverein.

  • #539

    #538 (Montag, 02 November 2015 23:25)

    So ein Unfug! Der Mann ist völlig isoliert, hat keinerlei Kontakte in den Sport außer nach Verden. Er hat auch keine Funktion mehr inne und keinen Einblick in Interna von German Tote oder HRC. Mit Hamburg hat er gar nichts am Hut und in Bremen ist er zum Glück auch nicht mehr tätig. Ebenso hat er keinerlei Einblicke in das Zuchtgeschehen. Außerdem ist er kein älterer Herr. Jedenfalls nicht nach den Maßstäben unseres überalterten Sports!

  • #540

    kassandro (Dienstag, 03 November 2015 01:24)

    Dass sie ihre Aussage mit einem in der Zukunft liegenden Beitrag begründen, ist schon erstaunlich, liebe Züchtertochter. Wäre ich ihnen nicht wohlgesinnten, so hätte ich #540 nicht geschrieben, aber sie haben natürlich recht: Ich bin kein Insider. Aber das habe ich auch nie behauptet.

  • #541

    kassandro (Dienstag, 03 November 2015 02:03)

    Vielen Dank, #534. So You Think steht aber laut PQ in Australien. Auf PQ stehen bislang nur zwei Nachkommen von ihm (davon eine 2014 geborene Stute aus D), so daß man daraus kaum Rückschlüsse über seinen damaligen Standort ziehen kann. Auf der Coolmore Seite steht "First European yearlings selling now.". Er scheint also zumindest 2013 auch in Irland gewesen zu sein. Das könnte natürlich auch 2014 und später so gewesen sein.

  • #542

    Kassandro (Dienstag, 03 November 2015 05:18)

    sagt. Ich bin kein Insider. In der Tat meint man als außen Stehender, wenn man in den Führring und besonders auf den Sattelplatz guckt, dass das da eine etwas andere Welt ist. Ein Biotop mit sehr speziellen Individuen, die ohne die Vollblüter natürlich ein eher klägliches Bild abgeben würden. Oder auch nicht.

  • #543

    nun ja (Dienstag, 03 November 2015 06:35)

    die preisfrage ist: wer hat zugang zu interna in hamburg und beim toto sowie allerlei hier und da? und ausserdem vielleicht einen hass auf die fraktion di, gutschow & co (wg derbyklau, hrc finanzen, besucherzahlen etc)?


    nach lage der dinge und wenn man diejenigen personen, die hier im thread bereits erwähnt wurden, einmal außer betracht lässt, bleibt da eigentlich nur einer. in der tat ein älterer herr, mitten im achten lebensjahrzehnt ...


    wenn sich das beweisen lässt - au backe!

  • #544

    fährt der einen Sportwagen, (Dienstag, 03 November 2015 07:22)

    schwarz ?

  • #545

    oder Rollator, (Dienstag, 03 November 2015 07:23)

    metallic ?

  • #546

    Zaunpfahl (Dienstag, 03 November 2015 09:03)

    Nicht umsonst wurde ihm schon das Prädikat eines 'Altmeisters des Strippenziehens' verliehen!

  • #547

    So You Think (Dienstag, 03 November 2015 09:13)

    deckte 2013 bis 2015 in Coolmore/Ire, Decktaxe € 17.500/15.000/12.500.

  • #548

    Der Harzer... (Dienstag, 03 November 2015 09:17)

    ... ist der Züchtertochter wohlgesonnen! Oder wohlgesinnten? Wieso zieht er dann hier über ihren Vater her? Durch abermalige Wiederholung unbewiesener Gerüchte. Im Absinthrausch? Was tut es zur Sache, daß der Vater seit Jahr und Tag mit dem bekanntermaßen schwierigen Kaffeekönig überkreuz war? Darf man dann nicht in den Ruhestand gehen?

    Die Assoziation Krebs und Metastasen ist aber eher abwegig, da stehen wohl mehr die eigenen Ängste Pate. Wenn man schon an den medizinischen Bereich denkt, dann eindeutig in Richtung Psychiatrie. Irrenhaus!

  • #549

    Nächstes Jahr zu Frankfurter Buchmesser (Dienstag, 03 November 2015 09:39)

    wegen des großen Erfolges
    nach "Die Physiker"
    aus dem Nachlass
    Die Original Tagebücher von Dürrenmatjes
    mit dem unveröffentlichen Fragilement:
    "Die Vollblutzüchter"

  • #550

    der schmierfink (Dienstag, 03 November 2015 10:43)

    ist der ihm unbekannten person, die er mit "liebe züchtertochter" klein zu rechnen versucht, weder wohlgesonnen noch wohlgesinnt. das sollte doch wohl klar sein.
    dieser schmierfink ist und bleibt ein armseliger wurm. stand zwar oben irgendwo schon, stimmt aber aufs gramm genau.

  • #551

    der Harzer (Dienstag, 03 November 2015 11:34)

    weiß noch nicht einmal, dass "verfohlt" und "Fohlen tot" unterschiedliche Dinge sind. Sollte er dies begreifen, geht ihm vielleicht ein Licht auf.

  • #552

    #546 (Dienstag, 03 November 2015 12:15)

    Klickt man auf Zaunpfahl, dann kommt man schnell zum 'Altmeister des Strippenziehens - Matthiessen'. Letzterer hatte hier ja auch schon seinen eigenen Thread. Mal gucken, ob wir ihn noch finden.

  • #553

    Matthiessen (Dienstag, 03 November 2015 13:09)

    ein ganz gewiefter Insider. Gewieft im Sinne von sehr erfahren, schlau, gewitzt; jeden Vorteil sogleich erkennend und sich nicht übervorteilen lassend.

  • #554

    ... (Dienstag, 03 November 2015 13:35)

    seine Freunde nennen ihn Pempi.

  • #555

    Die beruflich nicht ins St.Martinsgeschäft (Dienstag, 03 November 2015 13:42)

    involvierten Gänse, fliegen in ihrer typischen Formation
    zu mehreren 100 in den wohlverdienten Badeurlaub in den Süden.
    Laut schnatternd. Heute gutes Flugwetter.

  • #556

    und kann der was, (Dienstag, 03 November 2015 13:48)

    dieser Matthies ?

  • #557

    An einem guten Tag (Dienstag, 03 November 2015 14:02)

    sollte man ihn in alle Dispositionen mit einbeziehen. Zuweilen ist er aber auch ganz einfach nur indisponiert.

  • #558

    layman (Dienstag, 03 November 2015 17:48)

    Bei den ganzen Kleinschreibern hier verliert man die Übersicht, lediglich DI zeichnet wohl immer mit seinen zwei Buchstaben und duldet berechtigterweise keinen Mißbrauch dieses Pseudonyms.

    Insofern weiß ich nicht, ob ich Sie @#550 nun treffe oder jemand anderen, der (meist erkennbar durch inferiores sprachliches Format) versucht, den Gastgeber nachzuahmen.

    Jedenfalls ist hier ein weiterer besonders armseeliger Wurm und Schmierfink unterwegs, nämlich jener, der seit Jahr und Tag keine Gelegenheit ausnutzt, auf Herrn VL und seinem Gestüt herumzuhacken mit allerlei Häme, und ebenso mieser wie unqualifizierter Schlechtmacherei! Dies, wie es für besonders armseelige Würmer üblich ist, aus dem anonymen Hinterhalt.

  • #559

    Und dieser Matthies (Dienstag, 03 November 2015 18:09)

    ist wirklich auch schon über 80 Jahre alt ?

  • #560

    Sind Sie schon vergeben, (Dienstag, 03 November 2015 18:25)

    Züchtertochter? Sie klingen nach einer interessanten Party !

  • #561

    Heute hatten Sie bestimmt einen (Dienstag, 03 November 2015 18:27)

    besonders schönen Tag auf der Weide unter dem blauen Himmel.
    Haben Sie Blätter gesammelt oder Seifenblasen in die Luft gepustet ?

  • #562

    Anstatt auf Schuhen fegen Sie (Dienstag, 03 November 2015 18:35)

    mit Kardätschchen durch den Stall und alles ist blitze blank
    und abends heben sie die Pferde vielleicht wie Pipi in die
    Boxen hinein und decken sie zu. Ach da wäre man schon gerne Tommi
    oder der kleine Onkel.

  • #563

    Glaubt Ihr, daß dieser Matthies genauso wie VW (Dienstag, 03 November 2015 18:43)

    die Totoquoten manipuliert, um Lindenhof besonders lang zu machen ?
    Also gibt es bei Lindenhofer Startern auffällig hohe Einsätze auf Favoriten,
    um Lindenhofer vierstellig hoch und damit runter zu treiben ?

  • #564

    #559 (Dienstag, 03 November 2015 20:10)

    Wer behauptet denn, daß der über 80 sei?

  • #565

    Über 80 ist ... (Dienstag, 03 November 2015 20:22)

    ... hingegen Herr Hellwig, der Totengräber des Rennsports in Frankfurt. Er scheint wild enntschlossen, dieses Werk noch zu Lebzeiten zu vollenden und fült sich wie es scheint gut dabei. Etwas blass sieht er allerdings aus auf dem Pressefoto. Nun denn.

  • #566

    Frankfort Hellwig (Dienstag, 03 November 2015 22:09)

    Der erste Teil ist der Titel, so wie Baron.

  • #567

    #560 (Dienstag, 03 November 2015 22:12)

    Räschdschraibung? Sätzen 6 !
    Die Züchtertochter ist bestimmt eine interessante Partie.

  • #568

    Turf-Alchimist (Dienstag, 03 November 2015 22:16)

    AMERICAN PHAROAH, Eclipse Champion 2-YO Male, 2014, American Triple Crown Winner!
    Ein Rennpferd der Super-Extraklasse! Beendete nun auch in imponierendem Stil mit dem Sieg im Breeders‘ Cup Classic seine Rennlaufbahn. Und soll eine neue Karriere als Stallion starten.

    “PHAROAH“ arrives at Coolmore
    Die Coolmore-Leute sind mehr als glücklich, einen solchen Hengst in ihrem Ashford Stud in Versailles / Kentucky präsentieren zu dürfen. Das Fee wird in einigen Tagen veröffentlicht, man darf gespannt sein.

    Sein Deckhengst-Pedigree ist auf den ersten Blick allerdings keineswegs imponierend! Dies scheint den Züchter-Geldadel aber erstmals nicht zu stören, denn größtes Interesse ist jetzt schon vorhanden. Die Fruchtbarkeit und die Qualität der Nachkommen werden das Vertrauen zukünftig ja offenbaren. Weiterhin wird also mit diesem Ausnahmepferd dicke Kasse gemacht, man kann es dem Besitzer jedenfalls nur gönnen.

    Seine Mutterlinie, Fam. 14, findet man allerdings nicht unter den Top 12-Familien. Sie hat aber über diverse Zweige weltweit durchaus sehr gute Pferde gebracht:

    DANEDREAM FR-G1, ERVEDYA FR-G1, GUELPH AUS-G1, CITY GLAM ARG-G1, MISS SERENDIPITY ARG-G1, MALIBU QUEEN ARG-G1, IN THE SPOTLIGHT IND-G1, SEPOY AUS-G1, KINSHASA NO KISEKI JPN-G1, CANNY LAD AUS-G1, IN WRITING SAF-G1, GENTOO FR-G1, CAMARILLA AUS-G1, CISNE BRANCO BRZ-G1, ABSOLUTELY AUS-G1, XIN XU LIN BRZ+ARG-G1, PLUMANIA FR-G1, REINA YURA VEN-G1, FALCO FR-G1, CORONATION FR-G1, ESMERALDA FR-G1 etc.

    Vor gut 100 Jahren war sogar die deutsche Zucht im direkten Zweig von AMERICAN PHAROAH vertreten: 1906 GLOCKENSPIEL GER-St Leger, 1916 GIBRALTAR GER-Derby. Dieser Zweig endet aber leider hier. Auch die irische Zucht ist vertreten: 1911 LAND OF SONG IRE-Derby.

    „GOOD LUCK too as STALLION, AMERICAN PHAROAH !!!“



  • #569

    ... (Mittwoch, 04 November 2015 09:58)

    Wenn Matthiessen 1949 als 8jähriger zum ersten Mal auf einer Rennbahn war, wird er jetzt...so um die...75 sein. Hans-Ludolf sein Vorname. Ludolf, nicht Rudolf.

  • #570

    ... (Mittwoch, 04 November 2015 10:12)

    Luuudi ludi lalala,
    lalala,
    lalala,
    Luuudi ludi lalala,
    lalala laaaa.

  • #571

    Hm, Ludol, (Mittwoch, 04 November 2015 10:18)

    aus dem Vornamen hätte alles werden können:
    Lidl,
    Luudle.
    Odol,
    Udo Linde vom Berg,
    die l`s sicher eine Art von Ausrufezeichen vor und nach dem Udo
    Eine klassische Form von Epanadiplose im Vornamen, dazu das Crescendo
    der Rampe Hans, die als Vortreppe zum Ludolf verstanden werden kann.
    Sicher spielt er auf dem Toto wie auf einer Kirchenorgel und wenn er mag,
    dann zieht er ein Register, so wie ich, schreibt "Party" und freut sich darauf,
    wenn die erste Pfeife auf der platzierten Bananenschale ausrutscht, um "Setzen Sechs"
    zu tönen.
    Die Ludolfs hab ich auch schon persönlich kennengelernt. Sehr sympathische Menschen.
    Vielleicht die besseren Schrotthändler, auf alle Fälle Leute, die man nicht mit Häme
    überschüttet.

  • #572

    Wahrscheinlich ... (Mittwoch, 04 November 2015 10:21)

    ... haben die Eltern Matthiessen einfach damals 1941 den chinesichen Hausdiener zum Standesamt geschickt.

  • #573

    Mich öden meine eigenen Kackpostings (Mittwoch, 04 November 2015 10:23)

    oft selbst an und dann frage ich mich "warum" und "laß mal stecken in Zukunft".
    Jeden Tag der gleiche Kehraus, vielleicht machts den Kopf frei...

  • #574

    Göte (Mittwoch, 04 November 2015 11:21)

    Der Diplomat, der Diplomat
    ist sehr speziell in seiner Art.
    Heut nervt er uns mit viel Gelaber,
    mag dann nicht dazu stehen aber.
    Es fehlt im nicht an Gottes gaben,
    doch mag man sich daran kaum laben.
    Zu dämlich ist oft sein Erguß,
    so daß man sich abwenden muß!

  • #575

    Seine Kackpostings öden ihn oft selbst an (Mittwoch, 04 November 2015 13:49)

    Im Unterschied zu Kassandro.

  • #576

    Kassandro (Mittwoch, 04 November 2015 13:50)

    findet sich und seine Postings. Durchweg. Gut.

  • #577

    Auch Herr Weller (Mittwoch, 04 November 2015 13:54)

    wird von seinen vielen Kommentaren angetan sein.

    - Ausnahme vielleicht die mit den drei Punkten.

  • #578

    Auch Parlo (Mittwoch, 04 November 2015 13:56)

    versteht oft nicht, dass sein Gebrabbel nicht richtig anerkannt und honoriert wird.

  • #579

    Kassandro, Diplomat, Weller (Mittwoch, 04 November 2015 13:58)

    sind sich im grunde näher. Als. Sie glauben.

  • #580

    Kassandro, Diplomat, Weller (Mittwoch, 04 November 2015 14:00)

    Parlo.

  • #581

    Alle 4 (Mittwoch, 04 November 2015 14:01)

    geben sich letztlich nicht viel.

  • #582

    Würde es sie nicht geben (Mittwoch, 04 November 2015 14:03)

    wäre jeder Blog, jedes Forum. Weniger voluminös.

  • #583

    Voluminös im Sinne von (Mittwoch, 04 November 2015 14:08)

    ausladend, breit, dick, gewaltig, gigantisch, groß, mächtig, massig, umfangreich, üppig, opulent, monströs.

  • #584

    Rennen jetzt (Mittwoch, 04 November 2015 14:10)

    in Enghien gestartet. Endlich.

  • #585

    Pferd mit dem speziellsten Namen gewinnt doch (Mittwoch, 04 November 2015 14:13)

    Txamantxoia

  • #586

    Heute morgen der neue Darboven-Werbespot (Mittwoch, 04 November 2015 14:21)

    im TV. Ganz gut. Für Insider: J.J. ist auch wieder mit dabei.

  • #587

    Die Gänse auf der Flucht vor dem (Mittwoch, 04 November 2015 14:25)

    Weihnachtsfest vermutlich heute in München angekommen.
    Ein paar Snacks, kurz Kraft tanken und morgen dann über die Alpen
    oder für Verwegene: Durch den Gotthard-Tunnel, falls sie über Baden-Baden
    geflogen sein sollten.

  • #588

    Nottingham 1R (Mittwoch, 04 November 2015 14:36)

    Illegally Blonde. Dass die illegale Blonde gewinnt. Fast gedacht.

  • #589

    Halbe Länge (Mittwoch, 04 November 2015 14:38)

    vor First Bombardment. Vor Erstes Bombardement.

  • #590

    Beim ersten Bombardement (Mittwoch, 04 November 2015 14:44)

    kommt meistens am meisten rum und um.

  • #591

    Käme es hart auf hart (Mittwoch, 04 November 2015 14:47)

    würde auch Angela Merkel Bombeneinsatz anordnen.

  • #592

    Anschließend (Mittwoch, 04 November 2015 14:49)

    würde sie sich wahrscheinlich in ihren Luft Schutz Bunker zurückziehen.

  • #593

    Zusammen (Mittwoch, 04 November 2015 14:50)

    mit Herrn Gabriel und einigen anderen Getreuen.

  • #594

    Sie (Mittwoch, 04 November 2015 14:52)

    würden dann vielleicht Skat spielen oder Pferderennen gucken, sollten irgendwo noch Rennen stattfinden.

  • #595

    Oder (Mittwoch, 04 November 2015 14:56)

    Herrn Weller zu einem Plausch einladen.

  • #596

    ... (Mittwoch, 04 November 2015 15:03)

    genau.

  • #597

    Alles Quatsch, (Mittwoch, 04 November 2015 15:13)

    der Bunker ist doch voll mit Flüchtlingen belegt. Da ist kein Platz mehr für Angela und Co und Weller .

  • #598

    Professor Udolph (Mittwoch, 04 November 2015)

    erstellt wissenschaftliche Gutachten auch zu Vornamen. Sicher kann er uns auch den Ludolf erklären, ebenso wie den Hans (natürlich auch den Jürgen, den Rainer und andere). Ein Nachnamengutachten erübricht sich beim Ludolf wohl: 'Sohn vom Matthis' bedeutet der Name, auch für den Laien erkennbar. Also mehr Blut als Boden, wenn man so will. Interessant sind hingegen Namen mit 'W' wie Weller oder Wittmann. Letzterer kam wohl aus dem Norden (sonst hieße es eher Wiesmann), ein weißer (blasser) Mann - so wie Kassandros Schenkel, blass aber stramm. Zu Wellern fällt mir aber nichts ein, da muß Udolph ran!

  • #599

    Wie ... (Mittwoch, 04 November 2015 16:05)

    ... heißt eigentlich Diplo mit Vornamen?

  • #600

    Wesley (Mittwoch, 04 November 2015 16:08)

    heisst Diplo mit Vornamen.

  • #601

    #600 (Mittwoch, 04 November 2015 16:11)

    ich dachte eher Horst, so wie Horst Seehofer z.B.

    Zwei Vollhorste, sozusagen.

  • #602

    16.36 Uhr die erste (Mittwoch, 04 November 2015 16:37)

    Rotte Sauen an der Polenkirrung.

  • #603

    Linde soll sich angeblich (Mittwoch, 04 November 2015 16:45)

    um Hofers Schecken als neuen Stallion bemühen.

  • #604

    Die haben die Matthies nach Pi benannt (Mittwoch, 04 November 2015 16:59)

    Die Kreiszahl pi wird auch Archimedes-Konstante und nach Ludolph van Ceulen Ludolphsche Zahl genannt.

    Mit fast 80 müßte der Matthies auch vielfacher Millionär sein.
    Matjes hat noch Zeit.

  • #605

    und die Dose "Red Bull" (Mittwoch, 04 November 2015 17:05)

    blieb auch auf der Strecke

  • #606

    Und warum ... (Mittwoch, 04 November 2015 17:48)

    ... nennen seine Freunde ihn 'Pempi'? Ich kann mir da keinen Reim drauf machen. Pampers, pempern, pimpern? Ich fürchte, Prof. Udolf hilft da auch nicht weiter. Erbitte Aufklärung, wie der Strippenzieher zu diesem selt-samen Spitz-Namen kommt.

  • #607

    Pampe (Mittwoch, 04 November 2015 17:50)

    kommt noch in den Sinn. Auch kein schönes Wort.

  • #608

    Pümpel (Mittwoch, 04 November 2015 17:57)

    Von uns Kindern damals unter völliger Verkennung der Funktionsweise auch 'Klostopfer' genannt. Es war immer ein heiterer Anlaß, wenn zuhause der Vater oder in der Schule der Hausmeister mit einem solchen Instrumente bewaffnet und unter gurgelnder Geräuschkulisse der verstopften Toilette zu Leibe rückte!

  • #609

    pimp (Mittwoch, 04 November 2015 18:27)

    der sportwagen, schwarz wäre dann ein 'pimp mobile', sozusagen.

  • #610

    dümpeln (Mittwoch, 04 November 2015 19:48)

    Dieser Blog dümpelt vor sich hin/her oder was auch immer.

  • #611

    pampig (Mittwoch, 04 November 2015 21:13)

    kann er sicher auch werden, der Pempi!

  • #612

    Du bist nicht hetero, (Mittwoch, 04 November 2015 21:28)

    oder ?

  • #613

    ... (Donnerstag, 05 November 2015 08:42)

    Bleibt layman...trotz Klarnamen Outings...für uns nicht doch unerschlossen...unerforscht...eine anonyme Person. Was träumt er nächtens...hat er noch Wünsche...seine insgeheimen Begierden...usw. usf....Kein Mensch kennt den andern. Jeder ist allein.

  • #614

    Heute (Donnerstag, 05 November 2015 08:55)

    Galopprennen in Pornichet, direkt am Atlantik, eine der wenigen Rennbahnen in Nord-Frankreich, die noch von in Deutschland trainierten Pferden verschont wird.

  • #615

    16.30 Uhr die herrlichen (Donnerstag, 05 November 2015 16:30)

    Frischlinge an der Kirrung, einfach zum totschiessen.

  • #616

    Das große Latinum ist doch zu was gut: (Donnerstag, 05 November 2015 22:09)

    Ludus = Das Spiel

    Hans-Spieler Matthies

    q.e.d.

    ludere = spielen
    Ludo = Ich spiele

    Matthis, das Spielkind

    eigentlich ganz ok die Herleitung, oder ?

  • #617

    oder auch Matthies (Donnerstag, 05 November 2015 22:11)

    nun leite mir einer Matjes her...

  • #618

    Ich finde Spieler hört sich (Donnerstag, 05 November 2015 22:12)

    auch besser an als Pampers

  • #619

    oder Ludz (Donnerstag, 05 November 2015 22:16)

    wär auch griffig.

  • #620

    Fast nur VOLLHORSTE hier (Donnerstag, 05 November 2015 23:57)

    Dummheit scheint zu siegen, armes Deutschland. Einige löbliche Ausnahmen lassen jedoch noch hoffen.

  • #621

    LUDI INCIPIANT! (Freitag, 06 November 2015 07:50)

    Ich hab mich festgelegt, Ich finde "Ludi" guht für Matthies. Das klingt nett, so wie Rudi.

  • #622

    oder Ludzi (Freitag, 06 November 2015 07:50)

    ?

  • #623

    was kann Ludi 2016 (Freitag, 06 November 2015 07:52)

    noch reißen ? Tata: Lu-Di - ein Artgenosse ?

  • #624

    Lu-Di könnte 100 werden, (Freitag, 06 November 2015 07:53)

    dann hätte er die Sache, das Leben, rund gemacht.

  • #625

    Ein Gastbeitrag von Lu-Di im Di-Blog (Freitag, 06 November 2015 07:55)

    zur Lage der Nation. Das wäre toll.

  • #626

    Nach dem großen Erfolg von Sauen an der Kirrung: (Freitag, 06 November 2015 07:59)

    "Ludi - was ich noch zu sagen hätte-Die Memo" Da steht mein ganzes Leben drin !

  • #627

    ... (Freitag, 06 November 2015 09:37)

    User mit den Wildsäuen an der Kirrung hält den Blog am Laufen. Egal. Ob Berichte aus den Super Märkten. Oder Wildschweine unterwegs.

  • #628

    Hans-Ludolf Matthiessen (Freitag, 06 November 2015 09:43)

    kann man eher dem Traberlager zurechnen. Konnte man eher dem Traberlager zuordnen. Nun scheint er wieder mehr für die Galopper. Unterwegs zu sein. So unterwegs, wie die Wildsäue an, vor oder hinter den Kirrungen.

  • #629

    ... (Freitag, 06 November 2015 09:47)

    Man kann nicht den ganzen Tag so vernünftig, wie layman, sein...das wäre im Übrigen auch ungesund.

  • #630

    ... (Freitag, 06 November 2015 09:50)

    Alles nicht ganz so ernst nehmen. Auch nicht Galopprennsport. Oder Politik. Da würde man am Ende nur. Verzweifeln.

  • #631

    Herr Schmelz (Freitag, 06 November 2015 09:52)

    hat sich auch in die Niederungen des Verbandwesens locken lassen. Und schon scheint er ein Problem zu haben.

  • #632

    layman (Freitag, 06 November 2015 09:53)

    sei gewarnt.

  • #633

    Layman und Linde (Freitag, 06 November 2015 10:05)

    von der schnellen Kaugummiautomatengruppe.
    Vielleicht auch bald auf den Weihnachtsmärkten mit Teeverkaufsstand. Oder als Beisteller für die Weihnachtskrippe. Ein dritter stellt noch ein Schaf bei.

  • #634

    Volblut und Schaf im Bundle (Freitag, 06 November 2015 10:08)

    und ein Rundballen Stroh von privat,
    am besten nicht über BBAG für Selbstabholer.

  • #635

    L+L (Freitag, 06 November 2015 10:32)

    so wie LöffeL in Teelöffel.

  • #636

    dumm gelaufen (Freitag, 06 November 2015 14:56)

    Treffen sich 2 Spermien, sagt das Eine ; " Ich werde ein Junge.". Sagt das Andere: " Ich werde ein Mädchen." Kommt ein Brotkrümmel vorbei : " Ihr werdet sicher keines von beiden."

  • #637

    17.47 Uhr (Freitag, 06 November 2015 17:49)

    Was für ein Anblick an der Sauenkirrung. Eine grosse Menge Frischlinge.

  • #638

    Eben noch an der Kirrung (Freitag, 06 November 2015 19:44)

    schon auf dem Käsesandwich. 1kg Gouda-Scheiben aktuell bei Penny im Angebot für 4,99.
    Dazwischen ein paar Mühlenhofer Speckwürfel.

    P.S.
    Der Kühlschrank muß die 38cm lange Käseverbackung unterbringen können.

  • #639

    nichts kriegt er gebacken, (Freitag, 06 November 2015 20:19)

    aber verbackung. was für ein idiot.

  • #640

    Dein Echauffierung - (Samstag, 07 November 2015 08:05)

    sein Kalkül. sein Gewinn.

  • #641

    ... (Samstag, 07 November 2015 08:50)

    Natürlich kann es vorkommen, dass man ein wenig lügt. Es ist einem selber überlassen, was man damit macht. Ich würde sagen, dass es fast unmöglich ist, etwas genauso wiederzugeben, wie es war.

  • #642

    ... (Samstag, 07 November 2015 08:58)

    Übrigens können Worte eine Handlung, einen Gedanken nach sich ziehen, anstatt umgekehrt.

  • #643

    ... (Samstag, 07 November 2015 09:03)

    Am schlimmsten sind die Zeitschriftenredakteure. Sie sagen: Glauben Sie nicht, dass dieser Abschnitt besser hier anstatt da wäre? Und ich sage: Nein, das glaube ich nicht. Entweder Sie drucken es so oder gar nicht.

  • #644

    ziemlich verwirrte gedanken. (Samstag, 07 November 2015 10:39)

    vielleicht kann ja mal ein guter meisendoktor helfen.

  • #645

    kassandro leidet in bezug auf lindenhof (Samstag, 07 November 2015 11:51)

    und gestüt kerbella auf sicher an verfolgungswahn. jetzt schiebt er die höhe der decktaxe von earl of tinsdal darauf, dass die eigner mit den 4.000 euro ( mir allerdings auch einen tick zu hoch) die 3.500 euro des neu-lindenhofers nutan übertreffen wollten. der mann hat einfach nur mist in seinem hirn.

  • #646

    ... (Samstag, 07 November 2015 11:57)

    wenn ich den Füllfederhalter zur Hand nehme, geht es ein wenig beschwerlicher, linkischer, unnatürlicher...

  • #647

    #644 (Samstag, 07 November 2015 12:03)

    zumindestens kann er noch in die Tasten greifen

  • #648

    Daraufhin (Samstag, 07 November 2015 12:04)

    lässt sich aufbauen

  • #649

    Wo kommen (Samstag, 07 November 2015 14:12)

    denn plötzlich die Frischlinge an der Kirre her? Hat man denn trächtige Altsauen gesehen, doch eher nicht? Neue Besucher??

  • #650

    #631 (Samstag, 07 November 2015 14:18)

    man könnte auch sagen, er drängte sich in die Niederungen.... Wenn ich noch an seinen artigen Bewerbungssprech für den BV Posten denke!

  • #651

    ... (Samstag, 07 November 2015 14:26)

    und dann wird plötzlich alles zuviel...

  • #652

    ... (Samstag, 07 November 2015 14:27)

    geht alles zu sehr an die Substanz

  • #653

    Welch ein Anblick (Samstag, 07 November 2015 16:00)

    zur Vesperzeit, die ersten Frischlinge mit iher Mutter an der Kirrung.

  • #654

    Hat Layman schon mal (Samstag, 07 November 2015 16:16)

    ein Pferd von VL erworben und es ins Training gestellt ?

  • #655

    Nee aber vom (Samstag, 07 November 2015 17:11)

    DTSB

  • #656

    oder war es vom (Samstag, 07 November 2015 17:12)

    VGT

  • #657

    mensch jetzt bin ich mir ganz unsicher ob nicht doch vom (Samstag, 07 November 2015 17:14)

    OPC

  • #658

    der züchtet genug eigenen schrott (Samstag, 07 November 2015 17:25)

    und braucht nicht auch noch lindenhofer.

  • #659

    und ist es immer wichtig den Markt (Samstag, 07 November 2015 18:19)

    zu beobachten und zu schauen was Layman macht ?

  • #660

    na klar, (Samstag, 07 November 2015 18:43)

    man kann sich so schön am Misserfolg, von anderen Menschen, aufgeilen

  • #661

    morgen in Krefeld ist sogar (Samstag, 07 November 2015 19:05)

    Weltmeister am Start.

  • #662

    Ein bißchen Spam mußt auch sein: (Samstag, 07 November 2015 20:31)

    ++Soeben wieder neue Geheimdokumente veröffentlicht! Anonymer Ex-Bankmanager veröffentlicht ein Geheimnis, womit Sie sofort bis zu 584,15 Euro pro Tag verdienen++


    Bekannt aus ARD, ZDF, RTL, NTV und N24




    Der Ex-Manager sagt:

    „Bis zu 300.000 Euro habe ich genau so pro Monat verdient“
    „Finanzinstitute verdienen damit viele Millionen Euro pro Tag“
    „Vollautomatisch kann jeder Anfänger damit 2500 Euro pro Woche verdienen“
    „Es ist absolut legal und risikolos“



    >>>Hier klicken und Video anschauen<<<



    Die Banken sind sauer! Denn für dieses System müssen die Banken haften!



    Banken müssen beim Anwenden dieser Onlinesoftware folgendes garantieren:

    1.) Mindesteinkommen von 1987,36 Euro die Woche
    2.) Geld-zurück-Garantie für 300 Tage
    3.) Absicherung des eingesetzten Kapitals von bis zu 500.000 Euro


    Das ist eine Gesetzeslücke, dass den Banken jetzt wohl absolut nicht gefällt!

    Deshalb werden die Banken nun alles versuchen um diese Software irgendwie schlecht zu machen, damit sich bloß nicht zu viele Interessenten anmelden!

    Leider müssen wir dieses Angebot auch bald wieder offline nehmen!

    Wir vergeben nur noch 32 Plätze! DANACH IST SCHLUSS

  • #663

    21.25 Uhr (Samstag, 07 November 2015 21:25)

    noch sind die Sauen

  • #664

    ... (Sonntag, 08 November 2015 09:28)

    Alles in den Wind geschrieben. Niemand kann sich mehr an Gehalt, Inhalt von GOL Forum erinnern. Als Beispiel. Foren, Blogs dienen nur der Kurzweil. Und Unterhaltung. Bezwecken nichts anderes. Sind über flüssig wie ein Kropf und Kopf.

  • #665

    Manches ist nicht salonfähig (Sonntag, 08 November 2015 20:19)

    was hier steht.

  • #666

    ... (Montag, 09 November 2015 09:07)

    In der Agonie will man sich dann noch an das viele Galopp im Kopf festkrallen. Jedoch hat man letztendlich keine Chance.

  • #667

    Agunie (Montag, 09 November 2015 10:56)

    ? Sag niemals nie !

  • #668

    wir wollen (Montag, 09 November 2015 12:38)

    ganz zufrieden sein und trinken Bier und Schnaps und Wein.

  • #669

    Frau Luna (Montag, 09 November 2015 12:41)

    Korn, Bier, Schnaps und Wein
    und wir hören unsere Leber schrein,
    denn eins das wissen wir ganz genau
    ohne Alk da wäre der Alltag so grau

  • #670

    Frau Luna (Montag, 09 November 2015 12:56)

    das war ein Textauszug eines Liedes von einer Düsseldorfer Altherrenband

  • #671

    18.06 Uhr ja es ist wahr (Montag, 09 November 2015 18:07)

    die Sauen sind schon da

  • #672

    ... (Dienstag, 10 November 2015 08:52)

    Auch für Frau Luna ist Galopp so etwas. Wie Religion. Nicht so sehr Hobby. Religion im Sinne von sich etwas vormachen, was gar nicht existiert. Gott, Heiliger Geist, evtl. Paradies usw.

  • #673

    Zuspruch am Morgen: (Dienstag, 10 November 2015 10:38)

    Zur Festigung der Partnerschaft lassen Paare einen leisen Plaudergesang hören. Dieser variiert zeitlich und individuell sehr stark. Er kann sowohl rhythmisch als auch arhythmisch sein. Oft sind weiche Trillerlaute und hohes Pfeifen darin enthalten. Einzelne Vögel imitieren andere Tiere. Meist besteht der Gesang jedoch aus einem gurgelnden, bauchrednerischen Schwätzen mit Pfeiflauten. Zur Reviermarkierung lassen Paare einen nach „kia“, „kjää“ oder „kik“ klingenden Ruf hören. Oft zeigen sie sich dabei in der Mitte des Reviers auf den höchsten Zweigen eines Baumes. Nestlinge betteln mit einem hohen kreischenden „twiit“. Drei bis vier Wochen alte Jungvögel melden sich bei den Altvögeln durch einen zweisilbigen Ruf. Er klingt wie „jschiejäk“, „tschjuk“ oder „tschjuk-juk“. Der Kontaktruf des Weibchens ähnelt dem Standortruf der Jungvögel.

    Häufig gibt die Elster auch ein lang gezogenes „tschark“ „tschirk“ „tschirrl“ oder „tschara“ von sich. Je nach Intonation (weich, hart, lang, kurz) hat dieser Ruf verschiedene Bedeutungen. Daneben kann die Elster auch nasale und gedehnte Laute wie „gräh“ hören lassen.

  • #674

    Bleibt ... (Dienstag, 10 November 2015 10:47)

    ... nur noch zu hoffen, daß DI bald wieder zu seiner alten Form aufläuft, ansonsten ist dieser Blog erledigt. Ein Kindergarten würde gegen das, was hier sprachlich wie inhaltlich dargeboten wird, als Doktorandenkolloquium durchgehen, es ist einfach nur noch jämmerlich. Ersatz ist auch nicht in Sicht, weder bei Frau Arnold noch bei Herrn Bluechoff erstrecht nicht beim Doktorkasper Kassander. Dorten fehlt einfach der dann und wann herausragende Beitrag als Impuls. Anscheinend hat außer DI niemand dieses Format.

  • #675

    Wer würde auch Kastanien wieder (Dienstag, 10 November 2015 11:50)

    zurück an den Baum hängen ?

  • #676

    Fazit (Dienstag, 10 November 2015 15:22)

    Blog ist schon erledigt oder ist in Kürze erledigt. Weil DI nicht mehr schreiben kann oder nicht mehr schreiben will. Alles hier nur noch einfach jämmerlich. Weder Frau Arnold noch von Blücher können Kompensation schaffen. Kassandro wird auch der dann und wann herausragende Beitrag schon im Vorab abgesprochen. DI der schmerzlich vermisste Impulsgeber. DI ist somit nicht alles, aber ohne DI ist alles irgendwie nichts.

  • #677

    Impulsgeber (Dienstag, 10 November 2015 15:27)

    zB. Ein Ruck muss durch Deutschland gehen.

  • #678

    Arc de Triomphe 1980 (Dienstag, 10 November 2015 19:10)

    Pat Eddery gewinnt mit Detroit, 5. Nebos mit Lutz Mäder
    https://www.youtube.com/watch?v=n7b0ffM2o0E

  • #679

    unser Ludz (Dienstag, 10 November 2015 19:20)

    ?

  • #680

    Klassenbucheintrag 1960 (Dienstag, 10 November 2015 19:27)

    "Der junge Hubertus hat den Tisch vollgeschrieben
    und mit seinem Taschenmesser ein Pferd hineingeschnitzt."

  • #681

    #678 (Dienstag, 10 November 2015 19:51)

    Pat Eddery mit 63 Jahren vertorben. Headline bei GaloppOnline ... armer Pat. Publiziert ohne Korrektur, wie oftmals! Der Fehlerteufel hat dort wieder feine Arbeit verrichtet. Diese Buchstabensuppe ist wieder verdorben.

  • #682

    Oh Uncle Mo`s Liebesdienste (Dienstag, 10 November 2015 20:05)

    nun bei 75.000 $ und das bei dem Wechselkurs.

  • #683

    bevor man sich nun das 20ste 52.000er Pferd (Dienstag, 10 November 2015 20:10)

    kauft könnte ein gemachter Mann aus Liebe zum Sport
    auch mal einen Mo züchten und hier an den Start bringen,
    oder keine gute Idee ?

  • #684

    DFB PK (Dienstag, 10 November 2015 20:21)

    Bei der heutigen PK wurde überaus deutlich, dass die geplante Akademie in Frankfurt auch als Projekt für einen (aal) "glatten" Neuanfang ohne Schmiere betrachtet wird.

  • #685

    Nun gut, (Dienstag, 10 November 2015 20:22)

    von Hause aus sicherlich kein klassischer Steher, dafür ein Vererber
    mit einem Ruf wie Donnerhall. Vielleicht könnte er für ein bißchen mehr
    Spritzigkeit sorgen oder den Status des Besitzers erhöhen und dessen
    Prestige in der BV steigern ?

  • #686

    Herr Kappes könnte den Sprung (Dienstag, 10 November 2015 20:26)

    gut mit einem Sprachkurs verbinden in den USA.
    Oder kann man sich die Samen auch in der Cryobox
    in Flüssig-Stickstoff zuschicken lassen per UPS ?

  • #687

    Die 2,5kg Hähnchenschenkelbox aus Penny (Dienstag, 10 November 2015 20:37)

    für 4,99 paßt nur in den Kühli, wenn man
    die unterste Plastikschublade ausbaut.

  • #688

    ... (Dienstag, 10 November 2015 21:33)

    Wir versuchen jetzt erst mal die 700 voll zu machen. Danach sehen wir weiter.

  • #689

    Jemand müßte Herrn Di (Dienstag, 10 November 2015 21:44)

    einen Glückskeks von seinem Lieblingschinesen schicken.

  • #690

    #674 (Dienstag, 10 November 2015 22:04)

    meint, dass er über ein gewisses Format verfüge.

  • #691

    Form (Dienstag, 10 November 2015 22:10)

    und Format bedingen sich in diesem Fall.

  • #692

    22.20 Uhr eine gemischte Rotte (Dienstag, 10 November 2015 22:20)

    an der Kirrung in Polen

  • #693

    Auch auf erwähnten Veranstaltungen mit Format (Dienstag, 10 November 2015 22:40)

    unterhält man sich über Schweine:
    "Kein Schwein weiß was Du da unten machst"

    We can be a little more informal among friends. (Obama)

  • #694

    ... (Mittwoch, 11 November 2015 09:25)

    Es ist immer son Abreagieren. Wenn man hier und da über Gott und Galoppwelt sinniert. Weller muss sich abreagieren, indem er alles und jeden anzupissen versucht. Pirlo auch. Alle doof, nur er nicht. Diplomats Devise, Hauptsache den Leuten auf den Geist gehen. Kassandro will auch immer provozieren. Dass selbst Züchtertochter auf den Plan tritt. Und last but not least immer drauf auf Galopp Legende Göntzsche oder auf von Blücher oder drauf auf den armen Doktor, der wie gesagt, selbst gern immer mit Scheisse um sich werfen muss.

  • #695

    Frau Luna (Mittwoch, 11 November 2015 12:58)

    Besten Dank für das Video mit Nebos.
    Ist ja noch nicht lange drin bei Youtube.
    Leider kann man durch die Perspektive nur erahnen wie Nebos aussen angeflogen kam, da er ja erst kurz vorm Ziel auftaucht.

    Viele behaupten ja, dass mit einem anderen Jockey wesentlich mehr drin gewesen wäre.

  • #696

    Frau Luna (Mittwoch, 11 November 2015 13:28)

    #672
    ich hab mit Religion nix am Hut

  • #697

    #695 (Mittwoch, 11 November 2015 13:28)

    Yves Saint-Martin war frei und hatte sich damals für den Ritt auf Nebos angeboten. Der kannte sich etwas besser in Longchamp aus als Mäder.

  • #698

    Frau Luna (Mittwoch, 11 November 2015 13:59)

    und besser französisch sprach der auch

  • #699

    Im übrigen (Mittwoch, 11 November 2015 15:14)

    braucht man nicht einen Vordenker, der dann Themen wie Unwetterwarnung oder Deutsche Ananas vorgibt.

  • #700

    Wenn sich der Blogbetreiber (Mittwoch, 11 November 2015 15:17)

    in den allgemeinen Thread, wie jeder andere auch, einreiht, reicht das völlig aus und ist dann okay so.

  • #701

    Flüchtlingsströme (Mittwoch, 11 November 2015 15:53)

    all überall, und dann taucht man in die Welt des Galopp, das Herz geht auf. Alles wieder sofort gut.

  • #702

    Pelvoux (Mittwoch, 11 November 2015 15:54)

    hat's doch geschafft. Der dritte Sieg des 10j. in Folge.

  • #703

    Anschließend Keuz As (Mittwoch, 11 November 2015 15:57)

    für Erika Mäder. Siegquote irgendwo über 500:10

  • #704

    Zum Abschluß vielleicht noch Pretty Luna platziert (Mittwoch, 11 November 2015 16:01)

    aus dem Stall Dein-Rennpferd.de - Henk Grewe der Trainer

  • #705

    Die ersten Martinskinder am Start (Mittwoch, 11 November 2015 16:36)

    Ich erinnere mich noch an meinen ersten Martinsumzug...

  • #706

    Freibad (Mittwoch, 11 November 2015 17:17)

    Die aktuelle Wetter-Prognose


    „Wir haben derzeit den wärmsten November seit 1761“, sagte Jung. Die langjährige mittlere Tagestemperatur für den Monat liege bei vier Grad. Aktuell seien es jedoch satte 10,3 Grad – also 6,3 Grad mehr.

    „Damit ist der Monat aktuell sogar deutlich wärmer als der Frühlingsmonat April. Auf den Bergen wie Brocken oder Fichtelberg beträgt die Abweichung sogar satte elf Grad. Zum Vergleich: Die beiden Rekord-November aus 1963 und 2009 brachten es jeweils nur auf 7,4 Grad. Da liegen wir aktuell fast drei Grad darüber“, sagte Jung.

  • #707

    Ich glaube wer sich einen Sprung von Uncle Mo gönnt, (Mittwoch, 11 November 2015 18:02)

    der möchte sich nicht von Herrn Rumstich bei der Beerdigung
    seiner Angehörigen etwas vorschreiben lassen.

  • #708

    Henry Miller (Mittwoch, 11 November 2015 19:24)

    hat Anais Nin noch um drei Jahre überlebt. Und überhaupt. Vergleicht man die Boheme der 20er und 30er Jahre in Paris mit den Blüchers, Parlos, Mantos. - Welch ein Unterschied.

  • #709

    Hat jemand Erfahrungen (Mittwoch, 11 November 2015 20:42)

    mit Astenhof gesammelt ?

  • #710

    Ja hier ! (Mittwoch, 11 November 2015 21:10)

    Empfehle Produkte von Astenhof
    mit Bolognese von San Fabio

  • #711

    kassandro (Mittwoch, 11 November 2015 21:35)

    Hier noch was schönes zum argern für die Nacht: http://www.stallions-online.de/public/stallion_im_visier.php

  • #712

    wie gesagt, (Donnerstag, 12 November 2015 08:10)

    der depperte harzer leidet unter verfolgungswahn.

  • #713

    Stimmt es, daß Rainer, der andere, (Donnerstag, 12 November 2015 08:29)

    schon lange im Insolvenzverfahren steckt ?

  • #714

    ... (Donnerstag, 12 November 2015 09:24)

    Als ich in jungen Jahren in einem Gruppe Gespräch sagte, Wir sind dressiert und abgerichtet, abgerichtet auf Arbeit, lief die Therapeutin aus dem Raum, solche Gedanken konnte sie nicht ertragen.

  • #715

    ... (Donnerstag, 12 November 2015 09:29)

    Auf den ersten Blick heute. Vielleicht Image Seconde, Sekundenbild, 6R Bordeaux. Eins, zwei oder drei.

  • #716

    ... (Donnerstag, 12 November 2015 09:42)

    ein Sekundenbild, das sich einbrennt für die Ewigkeit

  • #717

    Ich bin ja mehr fürs Kaffeetrinken (Donnerstag, 12 November 2015 10:31)

    als für Teeraphie...

  • #718

    Image Seconde (Donnerstag, 12 November 2015 13:55)

    Mit Box 2 gute Startposition, mit Ioritz Mendizabal ein ganz passabler Jockey im Sattel - Ioritz das deutsche Moritz - letzte Form 10. vorletzte Form 11. warum sollte man da die Stute zurückhalten, nicht nach vorn reiten wollen, EQ zur Zeit 100... 4. Totofavorit...eigentlich alles passend und optimal für eine gehobene Platzwette.

  • #719

    Allerdings (Donnerstag, 12 November 2015 14:15)

    sind die inneren Startboxen bei sehr weicher Bahn nicht unbedingt von Vorteil...aber der französische Handicapper gab Image Seconde ein Valeur von 30. Favorit hat nur ein Valeur von 24. In der Regel wissen die französischen Ausgleicher was sie tun.
    Favorit Monsieur Royal 24-56 macht -32. Image Seconde 30-56 macht -26. Nach Papierform 6 kg mehr in Ioritz' Hand.

  • #720

    In Leipzig (Donnerstag, 12 November 2015 14:22)

    behauptete so ein älterer Galoppsportinteressent immer, es sei nicht schwer gewesen, mit Frau Mäder in Kontakt zu kommen.

  • #721

    Image Seconde (Donnerstag, 12 November 2015 14:52)

    nun mit 67 schon zweiter Totofavorit.

  • #722

    Vom vielen Adrenalin (Donnerstag, 12 November 2015 14:53)

    ist man immer ganz aufgekratzt.

  • #723

    Aufgedreht (Donnerstag, 12 November 2015 14:56)

    kribbelig und aufgewühlt.

  • #724

    Sprecher Pan Krischbin (Donnerstag, 12 November 2015 14:58)

    ist kein gutes Omen.

  • #725

    Vielleicht kann Image Seconde (Donnerstag, 12 November 2015 15:03)

    Pan Krischbins negative Aura irgendwie abschuetteln.

  • #726

    Stute wurde kury nach dem Start 2x angaloppiert (Donnerstag, 12 November 2015 15:09)

    Schade.

  • #727

    #720 (Donnerstag, 12 November 2015 17:21)

    sie sind eine ekelhafte dreckschleuder. pfui teufel zu solchen leuten.

  • #728

    Als Neuling im Rennsport (Donnerstag, 12 November 2015 17:48)

    mußte ich vor vielen Jahren erst erfahren, daß die Freude
    an solchen Veranstaltungen wie hier und bei der Katzröse
    darin liegt, sich mit Wattebällchen zu bewerfen. Zumindestens
    einige wünschen sich nicht ein Loch im Kopf beim Getroffenen,
    ein bißchen Juckreiz wäre schon ok.

  • #729

    Im Prinzip reizt man jeden Tag neu aus (Donnerstag, 12 November 2015 17:49)

    wer den größten Stich hat wie beim Skat.

  • #730

    18.26 Uhr Eilmeldung !!! (Donnerstag, 12 November 2015 18:27)

    Die Sauen sind da !

  • #731

    Sind auch (Freitag, 13 November 2015 10:41)

    die kleinen Säuchen wieder da???

  • #732

    bei amelie wieder mal sql-error. (Freitag, 13 November 2015 11:36)

    vielleicht ist es besser das ganze einzustellen.

  • #733

    Für meine guden Freunde (Freitag, 13 November 2015 13:54)

    Kaum etwas lässt das Selbstbewusstsein
    bei Tisch derart schnell erodieren wie
    Angst vor, ja wovor eigentlich? Vom Kellner
    korrigiert zu werden? Davor, dass der
    Sommelier laut „Was, mein Herr, meinen
    Sie bitte mit Schianti?“ fragt? Vor der Ächtung
    einer Ess-Gesellschaft, die bei Latte
    matschiato und Gnotschi doch auch nicht
    so zimperlich im Eindeutschen ist?
    Wein rangiert noch mal auf einem eigenen
    Einschüchterungslevel, vor allem geschmacklich
    und preislich. Aber wer ihn
    schon falsch ausspricht, offenbart damit
    scheinbar mehr Banausentum als jemand,
    der lieber gleich beimBier bleibt. Ein ähnliches
    Paradox wie bei Galerien – wer sich
    hinbegibt, fühlt fälschlich eine größere
    Wissens-Bringschuld als diejenigen, die
    immernur daran vorbeilaufen.Gehobenes
    Dinieren wird immer noch als Statusbeweis
    verstanden, und wer als gestandener
    Mannnicht wie nebenbeiPouilly-Fumébestellen
    kann, gerät auch in Verdacht, sich
    dieKrawatteimGeschäftbinden zu lassen.
    Deshalb das Rumdrucksen, deshalb immer
    nur Schardonääääh.
    Deswegen wohl sind auf Youtube auch
    seitenweise linguistische Tutorials zu finden,
    bei denen von berufenen Kehlköpfen
    die kniffligsten Rebsorten, Appellationen
    und Weingüter intoniert werden. Natürlich
    inklusive eingeblendeter Lautschrift
    zum Mitschreiben: cab er nay saw vee nyon,
    shah toe nuf dew pahp. Das Fröhlichste
    an diesen Trockenübungen sind die Kommentare
    darunter, in denen von hämischen
    Italienern und Franzosen zuverlässig
    gleich neue Sprachfehler aufgedeckt
    werden. Botschaft an alle verunsicherten
    Nicht-Europäer: Der geheime Türcode für
    die Alte Welt besteht aus vielen Accents
    und bösartig verschluckten Hs.

    (geklaut aus der SZ vom Wochenende)

  • #734

    #743 Bei der heutigen (Freitag, 13 November 2015 15:29)

    Jagd am Pillnitzer Elbhang lagen am Ende 16 Sauen auf der Strecke. Ein kräftiges Weidmanns Heil dafür.

  • #735

    Melde hier die Auffüllung des Kühlis (Freitag, 13 November 2015 15:57)

    mit 9 frischen Hähnchenschenkeln mit Rücken vom Astenhof für 4,99.
    Ein herzliches Dankeschön Penny dafür !

  • #736

    Hoffentlich (Freitag, 13 November 2015 16:18)

    sind die Säuchen an der masurischen Kirre vor den deutschen Nimroden in Sicherheit!!!

  • #737

    17.20 die Chance zum Strecke (Freitag, 13 November 2015 17:21)

    machen jetzt laut Web TV möglich

  • #738

    mich nervt am Sommermärchen (Freitag, 13 November 2015 17:40)

    mehr, daß wir nicht Weltmeister geworden sind anstatt,
    daß der Franz Incentives verteilt hat.
    Tief Frank im Anmarsch !

  • #739

    a song for whoever (Freitag, 13 November 2015 18:44)

    http://www.youtube.com/watch?v=fJTDa1i3YD8

  • #740

    MidnightSun (Freitag, 13 November 2015 18:52)

    bitte einen neuen Anfang! Bitte!

  • #741

    no, no, (Freitag, 13 November 2015 18:59)

    never ! Das packen die Smartphones der Next-Generation
    nämlich nicht.

  • #742

    heisst so die sau (Freitag, 13 November 2015 19:04)

    von der kirre?

  • #743

    Rainer soll im Rückstand beim Katzenverein sein (Freitag, 13 November 2015 20:35)

    Vielen war gar nicht klar, dass es noch eine
    solche Zahl herumstreunender Katzen
    gibt in Deutschland, dass so viele von ihnen
    den ganzen Tag irgendwo herumlungern
    und die Zeit totschlagen. Unter Katzen,
    so dachten sie, müsse Vollbeschäftigung
    herrschen, weil das Internet zum
    großen Teil aus Katzenvideos besteht, für
    die es wiederum Darsteller braucht.
    Tatsächlich leben in Deutschland einige
    Millionen frei laufende Katzen und gehen
    ihrem ursprünglichen Lehrberuf
    nach–demHerumstreunenundSichfortpflanzen.
    Mit so gravierenden Folgen,
    dass der nordrhein-westfälischeUmweltminister
    Johannes Remmel (Grüne) nun
    dieNotbremseziehen will. SeinHaussetzte
    eine „Verordnung zum Schutz frei lebender
    Katzen in bestimmten Gebieten“
    auf, „die den unkontrolliert freien Auslauf
    fortpflanzungsfähiger Katzen“ beschränken
    oder verbieten soll. Es klingt
    ein wenig nach Transitzonen für die kleinen
    Vierpföter. Die Kommunen dürfen
    „Schutzgebiete“ ausrufen, in denen frei
    laufendeKatzen kastriert, gezähltunduntersucht
    werden sollen. Danach dürfen
    siewieder laufen. Die Opposition hat dem
    Vorhaben gleich mal den Namen Katzen-
    Volkszählung gegeben.

  • #744

    fehler und probleme (Samstag, 14 November 2015 11:09)

    kann es bei jedem internetforum geben. allerdings sollte sich der technische admin auch maldarum kümmern. ständige tagelange ausfälle sind nicht gut.

  • #745

    Sie Pfeiffe (Samstag, 14 November 2015 11:46)

    haben ein Leerzeichen vergessen !

  • #746

    sorry, aber wer nicht mal pfeife (Samstag, 14 November 2015 12:41)

    schreiben kann, sollte da ganz im unteholz bleiben.

  • #747

    sorry, bei unterholz fehlt natürlich ein r. (Samstag, 14 November 2015 12:42)

    ich bin untröstlich.

  • #748

    Ah, Dankeschön, (Samstag, 14 November 2015 13:23)

    glauben Sie mir, das mit der Pfeiffe habe ich aufgebaut
    wie den Schäferzug im Schach :-)

    Ich kannte nämlich mal einen, der wollte mir imponieren,
    indem er bei anderen Rechtschreibfehler angezeigt hat,
    mit Vorliebe in der SW.
    Der hat mit mir zusammen eine Karte durchgewettet und
    war dann pleite. Ich hab nie wieder was von ihm gehört.

    Ich kann die jungen Leute nur auf diese Geschichte hinweisen,
    daß diejenigen, die immer eine große Klappe haben, oft nicht
    die dazu korrespondierende dicke Hose besitzen.

  • #749

    Letzten Monat passiert: (Samstag, 14 November 2015 13:29)

    Ein milliardenschwerer Vertipper? Die Deutsche Bank hat versehentlich sechs Milliarden Dollar auf das Konto eines Hedgefonds überwiesen. Die Schuld bekommt ein „recht neuer Kollege“. Auch andere Banken machen Fehler.

  • #750

    und die schreiben alle so knapp (Samstag, 14 November 2015 13:32)

    unterschwellig der handfesten Beleidigung. Das ist ihre Kunst.
    Sie schreiben nicht wie Herr Manto aus Bayern Klartext, die wissen
    genau in welchen Grenzen sie sich bewegen dürfen, um unangreifbar
    zu bleiben.
    Ein weiteres Zeichen ihrer Finanzkraft.

  • #751

    Die müssen jede Beleidigung (Samstag, 14 November 2015 13:34)

    zwei mal umdrehen und sorgfältig abwägen,
    aus reiner Freundlichkeit schreibt keiner Pfeife, wenn er Arschloch meint.

  • #752

    #748, ihnen glauben? (Samstag, 14 November 2015 13:34)

    sie sind einfach nur dämlich und eine karte würde ich gern mal mit ihnen durchwetten. vielleicht kann ich dann ja wieder geldscheine in die briefkästen meiner nachbarn werfen. in der weihnachtszeit würden die sich freuen.

  • #753

    Angel Dir nen naiven (Samstag, 14 November 2015 13:37)

    Next-Generation-Boy.

  • #754

    @746: In aller Freundschaft: (Samstag, 14 November 2015 13:47)

    Trotzdem Viel Glück in Scheibenholz !

  • #755

    Überall lungert dieser Exhibitionist (Samstag, 14 November 2015 15:13)

    herum und öffnet ungefragt seinen Mantel,
    um einem seine Vokale zu verkaufen und reagiert
    gekränkt, wenn man keinen Konsonanten erwerben möchte
    und auf seine Expertise verzichten kann.
    Das gleiche mißtrauische Bild auch bei Rosenverkäufer Dr.Parlo.
    Aber Dr.Parlo! Ihre Rose ist eine vertrocknete Distel !
    Hauptsache die Datenbank von Herrn Blücher ist Liquido und wirft
    reichlich Dividende ab.

    Allen Platzspielern von Lena Maria im Bremer Toto: Herzlichen Glückwunsch !

  • #756

    17.00 Uhr ein starker Keiler (Samstag, 14 November 2015 17:01)

    an der Kirrung.

  • #757

    Der Keiler (Samstag, 14 November 2015 21:56)

    wird doch hoffentlich den kleinen Säuchen nichts antun???

  • #758

    Ein echtes Sauwetter (Sonntag, 15 November 2015 12:55)

    am heutigen Tag.

  • #759

    17.30 das "Keilerchen" (Sonntag, 15 November 2015 17:33)

    an der Kirre, der wird bestimmt ganz schön duften.

  • #760

    Frau Arnold soll sich zur (Sonntag, 15 November 2015 20:35)

    Katzrationshelferin ausgebildet haben lassen.

  • #761

    Unwetterwarnung ! (Montag, 16 November 2015 15:33)

    Wetter: Tief „Heini” rauscht heran

    Deutschland steht eine turbulente Wetterwoche bevor.
    „Über dem Atlantik braut sich etwas zusammen”, sagte Meteorologe Tobias Reinartz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag. Tief „Heini” werde am Dienstag über den Britischen Inseln erwartet und am Mittwoch in Deutschland bis in tiefe Lagen Sturm- und auf den Bergen Orkanböen bringen. Dazu gibt es Schauer, im Norden auch Gewitter.
    Im Lauf des Mittwochs soll sich das Wettergeschehen etwas beruhigen, aber es bleibt ungemütlich mit viel Wind und Regen. Die Temperaturen bleiben zunächst mild - 10 bis 16 Grad sind prognostiziert. „Erst am Wochenende deutet sich eine Umstellung der momentanen Großwetterlage an. Dann könnte tatsächlich der Winter vorbeischauen”, so der Meteorologe.

  • #762

    Drama auf der Kirrung (Montag, 16 November 2015 21:33)

    Man sah es kommen, es hat sich schon länger angedeutet! Denn die gesamte Sauen-Rotte wurden heute in der Abenddämmerung zur Strecke gebracht. Was nun, Sauen-Dumpfbacke? Die armen Säuchen und Keilerchen haben fertig. RIP

  • #763

    Weidmanns Heil ! (Dienstag, 17 November 2015 05:57)

    Dann lasst uns ein " Horrido " für die Erleger anstimmen, das ist ja nur ein kleiner Eingriff in die aktuell recht hohen Bestände. Ausserdem ist eine Wildscheinkeule in Rotweinsosse ja auch recht lecker.

  • #764

    Fällt Neussen (Dienstag, 17 November 2015 15:48)

    in Wasser ?

  • #765

    #763 W(a)idmanns Heil (Mittwoch, 18 November 2015 14:09)

    Der Weidmann erlegt sich selbst! Wer die Rechtschreibung nicht beherrscht, ist wahrlich nicht ernst zu nehmen. Die wenigen, noch geneigten Leser dieses Blogs
    w(a)eiden sich köstlich ob dieser Armseligkeit. Das Metier zu wechseln wäre nur ein Vorschlag. Wäre aber angesichts dieser Schwäche wohl sinnlos, da Dummheit das Leben bestimmt. Bleib besser im Wald bei Wildsau & Co.

  • #766

    Gustav von Aschenbach (Mittwoch, 18 November 2015 14:43)

    weiter auf Knabensuche...

  • #767

    #765 für dich du kluger Kopf (Mittwoch, 18 November 2015 16:06)

    aus dem Duden :

    Rechtschreibung

    Worttrennung: Weid|manns|heil, Waid|manns|heil

  • #768

    Jagd und Galopprennen (Mittwoch, 18 November 2015 16:12)

    Zitat GOL :

    Werbung für den Galopprennsport auf der "Pferd & Jagd 2015": Sie ist das Messe-Highlight für Reiter, Jäger und Angler, jährlicher Branchentreffpunkt und Trendbarometer – die "Pferd & Jagd" auf dem Messegelände in Hannover. Vom 3. bis 6. Dezember garantieren über 800 Aussteller eine einzigartige Produktvielfalt sowie ein informatives und unterhaltsames Rahmenprogramm. Auch der Hannoversche Rennverein e.V. ist wieder dabei.

    In Halle 24 (Stand C50) sind Mitglieder des Beirats mit "Mister Ed" vor Ort. Wer mag, kann einen rasanten Ritt auf dem elektronischen Rennpferd wagen. Außerdem werden alle Fragen rund um den Galopprennsport und die vielfältigen Aktivitäten des Rennvereins beantwortet. Verteilt wird zudem eine Leaflet-Sonderauflage mit den Rennterminen 2016.

    In der Halle 24 steht die Themenwelt Country im Fokus: Landhaus-Flair, Jagdambiente und Reitkultur. Hier finden die Besucher Anspruchsvolles für Pferd & Reiter, edle Jagd-Accessoires, elegante Lodenmode und stilvolle Antiquitäten.

  • #769

    Fälch härrlicher Dag (Mittwoch, 18 November 2015 16:35)

    am Mogen zur Jagd in Rossendorf und danach zum Rennen nach Seidnitz. Eine Freude für das jagende Galopperherz.

  • #770

    kassandro (Mittwoch, 18 November 2015 17:57)

    Heute Abend um 20.35 in der ARD wollen die Gutmenschen dem wackeren Luis Trenker mit "Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit" kräftig eins überbraten.

  • #771

    Für welchen Stall ist der Luis (Mittwoch, 18 November 2015 18:01)

    geRitten ?

  • #772

    natürlich (Mittwoch, 18 November 2015 18:03)

    geritten

  • #773

    #767 (Mittwoch, 18 November 2015 18:12)

    Waidmanns Dank!

  • #774

    Für die Next Generation Boys (Donnerstag, 19 November 2015 08:44)

    reicht der billige Rotkäppchen-Sekt aus Dortmund allemal.

  • #775

    der scheibenholzer ernährt sich doch ausschlüsslich im Wald (Donnerstag, 19 November 2015 09:46)

    "Die größte Quecksilberkonzentration wurde jedoch in getrockneten Waldpilzen festgestellt."

  • #776

    Welchen Einfluss, (Donnerstag, 19 November 2015 10:36)

    haben Insektenschutzmittel und Dünger auf das Fleisch von Rehen und Sauen ?

  • #777

    LOL (Donnerstag, 19 November 2015 11:12)

    !

  • #778

    Der abgeschlossene Roman (Donnerstag, 19 November 2015 11:39)

    Laut dieser Erzählung entführt Rübezahl die Königstochter Emma, die er heiraten will, in sein unterirdisches Reich. Mit Rüben, die sie in jede gewünschte Gestalt verwandeln kann, versucht er ihre Sehnsucht nach ihrem Zuhause zu stillen. Doch die Rüben verwelken. Schließlich verspricht ihm die Frau ihre Hand, wenn er ihr die Zahl der Rüben auf dem Feld nennt. Gelingt ihm dies nicht, muss er sie gehen lassen. Sofort macht sich der Berggeist an die Arbeit. Um auch sicher zu sein, dass die Anzahl stimmt, zählt er gleich noch einmal, kommt aber zu einem anderen Ergebnis. Währenddessen flieht die Gefangene auf einer zum Pferd verwandelten Zauberrübe zu ihrem Prinzen Ratibor und verspottet den Geist mit der Anrede als Rübezahl. Daher wird er sehr zornig, wenn er mit diesem Spottnamen bedacht wird.

  • #779

    Unwetterwarnung ! (Donnerstag, 19 November 2015 11:52)

    Sturmtief „Iwan” behindert den Schiffsverkehr

    Helgoland/Wyk auf Föhr – Mit orkanartigen Böen bis 112 Stundenkilometern ist Sturmtief „Iwan” in der Nacht über Norddeutschland gefegt.
    Dabei drückte der Westwind reichlich Wasser in die Deutsche Bucht und behinderte den Schiffsverkehr an Schleswig-Holsteins Nordseeküste. So war Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland vom Festland abgeschnitten, da die Schiffe der Reederei Cassen Eils in Cuxhaven blieben. Auch die Halligen im Wattenmeer sind auf sich allein gestellt, da die Fähren wegen des Sturms sie nicht anliefen. Für den Fährverkehr zu den Inseln galt nach Angaben der Wyker Dampfschiffs-Reederei ein eingeschränkter Fahrplan. Der Sylt-Shuttle der Deutschen Bahn nahm keine Campingfahrzeuge mit. Grund war, dass sich in den vergangenen Tagen in drei Fällen so genannte Panoramadächer von Wohnmobilen während der Überfahrt gelöst hatten und abgefallen waren.

  • #780

    Bei so einen Sturm (Donnerstag, 19 November 2015 21:59)

    ist auch kein Jagdwetter.

  • #781

    Gar nicht so abwegig (Donnerstag, 19 November 2015 23:31)

    Jäger wurde von Sau erschossen.

  • #782

    oder (Freitag, 20 November 2015 06:31)

    Jägerin schläft im Jagdhochstuhlsitz ein und verpaßt Keilerei !

  • #783

    und plötzlich (Freitag, 20 November 2015 07:10)

    wird die Jägerin zur Gejagten.

  • #784

    #782 fast unmöglich wenn (Freitag, 20 November 2015 08:10)

    die Sauen kommen

  • #785

    Was gibt es Neues ? (Freitag, 20 November 2015 19:51)

    19.50 Uhr eine Rotte Schweine an der Kirrung.

  • #786

    Unwetterwarnung (Freitag, 20 November 2015 20:49)

    Es wird kalt am Wochenende. Der Blitz-Winter beschert Deutschland Eis und Schnee!

    Doch zuvor fegt Sturmtief „Jürgen“ nochmal kräftig durch.

    JÜRGEN FEGT DEN MILDEN HERBST WEG!


    Gestern noch sorgte Sturmtief „Iwan“ für etliche Sturmfrisuren im Bundesgebiet, heute ist er Richtung Osten gezogen. Von Norden kommt nun „Jürgen“ – und mit ihm sein stürmischer Kompagnon „Kunibert“ aus dem Westen, der im Süden Deutschlands für Unruhe sorgen wird.

    Es wird windig, mit Böen mit bis zu 100 km/h im Flachland und Windgeschwindigkeiten um die 130 km/h auf der Zugspitze.

    Mit dem Wind kommt der Regen: Von der Küste kommen schwere Wolken, die im Laufe des Tages über die Republik ziehen und unwetterartigen Dauerregen bringen. Im Süden können im Laufe des Tages bis zu 100 Liter Wasser pro Quadratmeter fallen. Hochwassergefahr droht!

    Neben Wind und Regen haben „Jürgen“ und „Kunibert“ reichlich kalte Luftmassen im Gepäck, die ab dem späten Freitagabend für den Wintereinbruch sorgen.

    Über Nacht fallen die Temperaturen teilweise um bis zu 10 Grad, besonders in Süddeutschland wird es deutlich kälter.

  • #787

    Wann kommt endlich Schnee, (Samstag, 21 November 2015 05:17)

    da macht das Jagen gleich viel mehr Spass.

  • #788

    Vielleicht schreibt er hier von Sauen (Samstag, 21 November 2015 07:19)

    und gräbt in Wirklichkeit bis zur Schulter in den Tonnen nach Pfandflaschen ?
    So teuer ist doch das Fleisch nicht in den Supermärkten, daß man in den Wald muß ?
    Laßt doch die Sauen eines natürlichen Todes auf den Autobahnen sterben !

  • #789

    DI ist (Samstag, 21 November 2015 13:11)

    gesundheitlich leider wohl noch nicht in der Lage, seinen mittlerweile zum Sau-Blog verkommenen Blog zu säubern bzw. zu desinfizieren. Eine Treibjagd auf die Obersau wäre auch vorstellbar. Man wünscht dem Blogbetreiber somit "Gute Besserung!" und baldige Genesung.

  • #790

    Anonymous (Samstag, 21 November 2015 15:22)

    ist schon auf der Spur der Sau-Bande. Wer sich dahinter verbirgt wird man bald wissen. Dann wird die Sau-Keule im Hals stecken bleiben.

  • #791

    Das ist hier im Großen und Ganzen (Samstag, 21 November 2015 15:43)

    eine Unterhaltung über Glücksschweine.
    Also im Prinzip sind alle Postings 4-blättrige Kleeblätter und
    Schornsteinfeger und Hufeisen für Herrn Di !

  • #792

    Deswegen hat Kassandro keine Zeit mehr ! (Samstag, 21 November 2015 16:06)

    Gold, Silber, Kupfer

    Forscher bohren im Harz
    nach riesigem Metall-Schatz

  • #793

    Die Sauen sind noch nicht da, (Samstag, 21 November 2015 17:14)

    muss leider los zum Pfandflaschen sammeln. Bis später.

  • #794

    Flasche sammelt Pfandflaschen (Samstag, 21 November 2015 22:43)

    Eine Sau ist ja schon da, das reicht vollkommen.

  • #795

    5.20 Uhr die Sauen (Sonntag, 22 November 2015 05:21)

    zurück an der Kirre.

  • #796

    Unter Sauen (Sonntag, 22 November 2015 13:12)

    Ein (K)irrer an der Kirre!

  • #797

    Ludzi hat immerhin (Sonntag, 22 November 2015 19:13)

    die Siegerin in Meuss !

  • #798

    Die Next Generation Girls (Sonntag, 22 November 2015 19:13)

    sind schon immer nett anzuschauen!

  • #799

    ja, wie sauen (Sonntag, 22 November 2015 20:45)

    an der kirrung.

  • #800

    na klar, (Sonntag, 22 November 2015 21:17)

    eine gemischte Rotte

  • #801

    Stoppt die (k)irre Obersau!!! (Montag, 23 November 2015 11:54)

    Wie lange kann sie hier ihr Unwesen noch treiben?!

  • #802

    Die 1001 (Montag, 23 November 2015 14:18)

    sollten wir jetzt schon anpeilen...

  • #803

    #801 (Montag, 23 November 2015 14:41)

    Norma Alaska: 11.7 g

  • #804

    #801 (Montag, 23 November 2015 14:59)

    Kaliber 30-06 Springfield

  • #805

    #801 (Montag, 23 November 2015 15:16)

    Lass einfach dem Jecken seine Sau. Scheint ein armer Wicht zu sein. Sonst ist hier ja doch nichts los. Passt doch :)

  • #806

    Einer geht noch... (Montag, 23 November 2015 18:53)

    Die Mainzer Forscher hatten für ihre
    Studie Schweinefilet bei Temperaturen
    zwischen 10 Minuten und 48 Stunden sowie
    zwischen45und74GradCelsius in verschiedenenKombinationenmithilfe
    der sogenannten
    Differenzkalorimetrie untersucht.
    So konnten die Forscher verfolgen,
    wie dasMyosin bereits bei 48 Grad Celsius
    die Struktur veränderte. Bei einer Temperatur
    von exakt 71 Gradwar die Denaturierung
    aller Proteine abgeschlossen. In diesem
    Zustandwar das Fleisch maximal vernetzt,
    die Fasern geschrumpft und damit
    zäh und trocken. Der Großteil des Fleischsafts
    war ausgetreten und schwamm im
    Plastikbeutel. Die neueStudiewiderlegtzudem
    das Mantra, wonach die Garzeit bei
    Temperaturen zwischen 60 und 80 Grad
    beliebig lang sein kann.
    Praktische Schlussfolgerungen

  • #807

    "Mantra" auch eine Vokabel aus dem Chargon (Montag, 23 November 2015 18:54)

    von Herrn Di.

  • #808

    Brust oder Keule ? (Montag, 23 November 2015 19:03)

    Überwintern am Niederrhein: 170 000 Wildgänse werden erwaret

  • #809

    In Holland werden die (Montag, 23 November 2015 19:12)

    Gänse in grossen Mengen eingefangen und vergast.

  • #810

    Wechselspiele (Montag, 23 November 2015 19:24)

    Es wird wieder mal der German Tote TV Kanal gewechselt.

  • #811

    Schwein muß man haben (Montag, 23 November 2015 19:33)

    Die scheint der "Bayerische Johann" in Oed auch gar nicht nötig zu haben. In der Wirtshausküche ist keine einzige der begehrten Blutwürste mehr zu finden, denn es ist Donnerstag, der Tag nach dem Schlachtschüssel-Mittwoch. Dann ist die kleine, kurvige Straße, an der sich die Häuser von Oed entlangziehen, so befahren wie sonst wohl nie. Von überall aus der Umgebung strömt das Volk zum Schwein, geschlachtet am Montag, ausgenommen am Dienstag und auf der Schlachtschüssel am Mittwoch. An der Durchreiche hängt noch die Speisekarte: Blut- und Leberwurst, Kesselfleisch, geräuchertes Bündle, Salzknöchle, saure Lunge, Schweineleber, und die Liste ist noch nicht zu Ende. So ziemlich alles, was ein Schwein hergibt, gibt es jeden Mittwoch ab elf Uhr im Wirtshaus, um 9.30 Uhr stehen die Leute schon Schlange, um noch eine Stadtwurst in der Metzgerei der Bayers zu ergattern.

  • #812

    #811 der Teil fehlt noch (Montag, 23 November 2015 19:44)

    Hier hängen sie alle versammelt, die wurstigen Berühmtheiten vom "Bayerischen Johann": die Bauernseufzer oder die Stadtwurst, eine Kochwurst, verfeinert mit Majoran, die gewurstet wird, wenn das Fleisch noch warm ist. "Das ist das Besondere", sagt Metzgermeister Werner Bayer, inzwischen wieder zurück in der Wirtsstube, wo der Besucher versucht, noch mehr über das Wurstwunder von Oed zu erfahren. "Die Stadtwurst gibt's dann mit Musik", sagt Karin Bayer. Man denkt an die vier Akkordeons, die hinten in der Stube stehen. Nicht selten setzt sie sich ein talentierter Gast auf die Knie und spielt auf. Oder an die vergilbten Bilder des Männergesangsvereins, die neben allerlei ausgestopftem Getier an den Wänden hängen. Und trotzdem: Wie passt das zur Wurst? "Des kann keiner sagen", meint eine ältere Dame in der Sitzecke gegenüber, bevor sie sich ihr Stück Kuchen in den Mund schiebt. "Essig, Zwiebeln und Öl gibt's zur Wurst, keine Musik", sagt sie. Das mache keinen Sinn. Müsse es aber auch nicht, denn auch ohne Sinn schmecke die Stadtwurst einfach köstlich.

  • #813

    haha :-) (Montag, 23 November 2015 19:54)

    Danke !!!

  • #814

    Framstag bei Penny: (Dienstag, 24 November 2015 06:06)

    MÜHLENHOF Frisches Schweine-Geschnetzeltes

    •Mariniert
    •Nach Gyros-Art

    1,99 Euro

  • #815

    Hallo ! Ich bin Autohändler (deutsch-polnische Grenze) (Dienstag, 24 November 2015 13:53)

    und möchte anfangen Vollblüter zu züchten.
    Kann ich damit reich werden ? Was muß ich beachten ?
    Wie ist der Markt für Gebrauchtvollblüter ?

  • #816

    Hi du Verbrauchter (Dienstag, 24 November 2015 20:38)

    Verarsch' dich selbst und such' n anderen Blog!

  • #817

    #816 Gut gemacht ! (Mittwoch, 25 November 2015 05:53)

    Bald ist der Blog sauber und aufgeräumt, dann werden es noch weniger als 3 Beiträge an einen Tag sein.

  • #818

    besser (Mittwoch, 25 November 2015 07:26)

    als deine hirnlosen ergüsse, du diplomatischer vollhorst.

  • #819

    Der Blog-Cop räumt auf (Mittwoch, 25 November 2015 13:20)

    Angebliches wie auch durchsichtiges züchterisches Interesse eines "grenzwertigen" Autohändlers macht doch schon stutzig. Wie auch die debilen Sauen-Postings eines Irren von der Kirre oder fragwürdige Menüvorschläge eines verhinderten Chefeinkäufers für Großküchen. Auf all diese arbeitslosen Dumpfbacken ohne jegliche Zukunftsperspektiven möchte man nur zu gern verzichten. Dies bleibt in dieser verrückten anonymen Welt aber leider nur ein Wunschdenken. Einfach ignorieren ist wohl die beste Wahl.

  • #820

    Es sollte nur noch seriöse Berichterstattung (Mittwoch, 25 November 2015 14:47)

    geben uber Scham beim Poarding, Bolisistenverfolgung und
    Werbum fü Vollbutgestütz Bindehof !

  • #821

    werter di, (Mittwoch, 25 November 2015 16:54)

    bitte blockieren sie den blog bis sie wieder genesen sind. was dieser mensch hier mit ihrem blog veranstaltet geht wirklich zu weit. schade um eine einst wirklich gute plattform, die man, bis dieser kasper auftauchte, mit viel vergnügen lesen konnte. :-( ansonsten gute besserung mit dem wunsch, dass sie bald wieder der alte di sind.

  • #822

    Hallo ! Stehe jetzt in Bad Muskau (Polenmarkt) (Mittwoch, 25 November 2015 17:37)

    und fange mit Kofferraumverkauf von Jungvollblütern an.
    Auch Mädchenvollblüter sind im Angebot. Mache guten Preis !

  • #823

    Mein Basis-Angebot: (Mittwoch, 25 November 2015 17:41)

    Auto mit Stern und Jungvollblüter auf Beifahrersitz VB 3.000
    Wahlweise auch mit Mädchenvollblüter.
    Beide, Auto und Vollblut wenig gelaufen mit geringer Laufleistung.
    In gute Hände abzugeben gegen gutes Geld.

  • #824

    in Posting 1 wurde Herr Di die gute Genesung (Mittwoch, 25 November 2015 17:47)

    nicht für hier sondern nur für Ihn ganz allein gewünscht...

  • #825

    Guckt mal das Wappen an von Bad Muskau auf Wikipedia :-) (Mittwoch, 25 November 2015 17:50)

    Bad Muskau, obersorbisch Mužakow, ist eine Landstadt im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz (Sachsen). Weltweite Bekanntheit erlangte sie durch den Fürsten und Landschaftskünstler Hermann von Pückler-Muskau, der mit seinem Landschaftspark ein einzigartiges Kulturgut geschaffen hat, das zum Welterbe geworden ist. Bad Muskau ist staatlich anerkannter Kurort im Freistaat Sachsen (Ort mit Moorkurbetrieb).[2]

  • #826

    Puck die Stubenfliege (Mittwoch, 25 November 2015 17:52)

    In Bad Muskau befand sich die Entbindungsklinik des Kreises Weißwasser bis in die neunziger Jahre. Im Zusammenhang mit dem in Weißwasser geförderten Eishockeysport ergibt es sich, dass eine Reihe von professionellen Eishockeyspielern in Bad Muskau zur Welt kamen.

  • #827

    Die Botschaft (Mittwoch, 25 November 2015 20:24)

    der letzten Postings ist klar und macht deutlich: Jetzt aber erst recht! Das persönliche Nirwana schon lange vor Augen, dem Untergang geweiht, wird ein Intellekt unterster Stufe präsentiert. Dieser Blog-Terror wird aber just zum Verhängnis. Zeigt er doch die stete Suche nach Identität auf und wie sehr das schlichte Gemüt unter immenser innerer Leere leidet.

  • #828

    Welch ein Schicksal! (Mittwoch, 25 November 2015 20:39)

    Wenn der triste Alltag zum Tollhaus verkommt ...

  • #829

    Alltag ist ein schöner Begriff (Mittwoch, 25 November 2015 21:11)

    zum 100sten Jahrestag der Veröffentlichung der Allgemeinen Relativitätstheorie.

  • #830

    Blaustichige Schwermut (Mittwoch, 25 November 2015 21:49)

    zieht sich wie ein superinfizierter Hautpils durch den tumben Geist. Das digitale Terror-Dasein fordert täglichen Tribut.

  • #831

    Hautpils (Mittwoch, 25 November 2015 21:58)

    so,so haha :-)

  • #832

    Polenmarkt Bad Muskau (Mittwoch, 25 November 2015 22:11)

    Bonus, weil heute nacht Vollmond ist.
    Ein Heuballen gratis !
    Schimmel "Blitz" kommt mit Racingstreifen "für umsonst".
    Jeder Werwolf ohne Begleitung eine Flasche Edelkirsch obendrauf .

  • #833

    Diese gefrusteten Loser (Mittwoch, 25 November 2015 22:25)

    leben in einer Parallelwelt. Im Sammelbecken des Internet zu tummeln ist ein dringendes Bedürfnis um anonyme Bestätigung zu finden. Dieses kranke Weltbild wird selbst nicht mehr wahrgenommen. So bestimmt ein gerüttelt Maß an Chaos und Provokation den Lebensalltag.

  • #834

    Als Kellerkinder aufgewachsen (Mittwoch, 25 November 2015 22:38)

    Die Ursache ist also beileibe kein Rätsel ... schon früh von Vater und Mutter verlassen!

  • #835

    Kapuzenmänner (Mittwoch, 25 November 2015 22:50)

    die sicherlich auch exzessiv Gras und Haschisch geraucht haben.

  • #836

    mit 12 das erste mal vom Hof weggelaufen (Mittwoch, 25 November 2015 22:55)

    mit 15 schwanger und mit 16 Mofaführerschein...

  • #837

    Ab 17 (Donnerstag, 26 November 2015 08:09)

    täglich voll wie eine Strandhaubitze

  • #838

    Mit 18 (Donnerstag, 26 November 2015 08:57)

    Erster Totalschaden mit Auto. Im gleichen Jahr auch das zweite
    Fahrzeug geschrottet.

  • #839

    nicht nur (Donnerstag, 26 November 2015 09:23)

    das zweite Fahrzeug geschrottet, auch das zweite Kind gezeugt.

  • #840

    Mit 19 alleinerziehende Mutter (Donnerstag, 26 November 2015 09:36)

    von Hartz4 und zwei Kindern, Chantal Ruth und Kevin Xaver.
    Gerne werden in der Mittagszeit vor dem Fernseher (Lieblingssender RTL 2)
    ein zwei drei Chipstüten zu sich genommen.
    Erstes Abo bei Parship wird vom Dispo bezahlt, denn für Frauentausch braucht
    man einen Partner.

  • #841

    Im Oktober wirft Kevin Xaver im Spiel (Donnerstag, 26 November 2015 09:51)

    auf einem Ausflug den Impfpass von Chantal Ruth
    in den Maschsee. Zufällig sinkt er neben das alte Klassenbuch
    von Herrn Di, wo beiden nun zusammenpappen für die Ewigkeit,
    außer es kommt ein großer Karpfen, der Schluck macht.

  • #842

    Egal, (Donnerstag, 26 November 2015 09:53)

    die Einladung zur nächsten Masernparty stand eh schon an.

  • #843

    Di-Meldung mit Mehrwert: (Donnerstag, 26 November 2015 10:13)

    Briefporto steigt ab 1.1 von 62 Cent auf 70 Cent.
    Höchste Zeit alte Brieffreundschaften aufzugeben.

  • #844

    Ist das beim Trainer auch so ? (Donnerstag, 26 November 2015 21:49)

    Verschneit war es in den vergangenen Tagen unter anderem in Meßstetten (Baden-Württemberg), wo dieser Rothirsch mit zwei Hirschkühen in einem Gehege lebt

  • #845

    Herr Schorfheide (Donnerstag, 26 November 2015 22:02)

    hat mal wieder eine E-Mail verschickt:

    Das war schlecht: Wir wollen nicht mehr allzu viele Worte über unsere erste Saisonhälfte verlieren. Dein-Rennpferd steht aber für Transparenz und so soll jeder Teilhaber erfahren, was hinter den Kulissen passierte. Sicherlich hatten wir sehr viel sportliches Pech, aber was vor allem bleibt, ist leider ein menschlich, bitterer Beigeschmack wenn es um die Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit unserem alten Trainer Christian Freiherr von der Recke geht. Dieser stellte trotz massiver eigener Verfehlungen die größtenteils erst nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ans Tageslicht gekommen sind, hier ist vor allen Dingen das Zurückhalten von Informationen rund um die Pferde bzw. bewusste Falschinformation zu nennen, eine nicht nachvollziehbare, hohe Abschlussrechnung, die daraufhin marginal gekürzt wurden, um eine Aussprache zwischen Rennstallführung und Trainer herbeizuführen. Daraufhin drohte der Trainer ohne eine Aussprache zu suchen mit einer Anklage beim Schiedsgericht des Deutschen Direktoriums für Vollblutzucht. Um dieses traurige Kapitel zu beenden, überwies der dein-rennpferd Rennstall die offenen 154,70 € an den alten Trainer, der wie zu erwarten war das Geld an sich nahm, aber keinen Wert auf eine eine Aussprache legte.

    Das war gut: Ein völlig anderes Bild zeigt sich seit Anfang Juli in Weidenpesch mit Beginn der zweiten Saisonhälfte. Beim jungen und aufstrebenden Henk Grewe und seinem Team fühlten wir uns von Anfang an gut aufgehoben. Es ist der Rennstall in Deutschland, bei dem zurzeit die spannendsten Entwicklungen für die Zukunft stattfinden. Nach dem Trainerwechsel zu Henk Grewe ging es nicht nur sportlich bergauf, sondern es verbesserte sich auch die Kommunikation. Henk Grewe hat seinen Bestand von 13 Pferden auf annähernd 70 in nur einem Jahr ausgebaut. Das Vertrauen der vielen Besitzer ist so groß, dass Henk Grewe und Christoph Holschbach anbauen müssen, weil keine Box mehr frei ist. Zudem wird eine zweite Führmachine angeschafft, damit die Rennpferde noch professioneller trainiert werden können. Mit Marc Lerner und Terry Hellier sind zwei Topjockeys zum Stall gestoßen und erweitern das Team. Ein weiteres Plus: Henk Grewe steuert regelmäßig die lukrativen französischen Rennen mit dem eigenen Transporter an und ein Projekt wie dein-rennpferd wird nicht als lästige Besitzergemeinschaft, sondern als zukunftsweisende Chance für eine gute Zusammenarbeit und Kooperation gesehen. Diese sind dein-rennpferd.de und die Grewe&Holschbach Gmbh eingegangen und so wird es in Zukunft viele Pferde aus dem Grewe Stall in den dein-rennpferd.de Farben auf den Bahnen zu sehen geben.

  • #846

    ahnungsloser spinner, (Donnerstag, 26 November 2015 22:10)

    dieser mann, der nur auf kosten anderer rennpferde laufen lassen will.

  • #847

    Die Form der Kommunikation (Freitag, 27 November 2015 06:25)

    hat keine Klasse, ebenso das Auftreten. Ich hoffe, daß die jungen
    Leute das selbst erkennen. Auch das äußerliche Auftreten mit
    Hut macht hier keinen Mann sondern einen Affen.

  • #848

    Es ist echt schmierig sowas lesen zu müssen, (Freitag, 27 November 2015 06:52)

    Affe hier in der Bedeutung Nachäfferei.
    Alles ist nachgeäfft, das Projekt, das Auftreten, selbst die Prangertexte,
    alles ist kopiert und gestohlen.
    Jonas Schorfheide ist wie ein festgetretenes Kaugummi, was jemand
    abkratzt und nochmal durchkauen möchte.
    Da schreibt jemand ab, der nicht schreiben kann. Ein Plagiator.
    Ein Scherbenhaufen macht noch kein Glasperlenspiel.

  • #849

    Dieser Mann (Freitag, 27 November 2015 08:17)

    ist ein einziger Witz.

  • #850

    es ist nur ein wunder, (Freitag, 27 November 2015 11:28)

    dass so viele leute auf so einen scharlatan reinfallen. aber wie schon ein alter freund meinte: " mit jedem zug kommen neue idioten am bahnsteig an."

  • #851

    Wenn (Freitag, 27 November 2015 12:25)

    Schaumschläger wie Herr Schorfheide die Zukunft des Rennsports sein sollen, dann gute Nacht! Es droht das finis Germaniae mit solchen schleimigen Wichtigtuern!

  • #852

    von der Recke (Freitag, 27 November 2015 12:28)

    lässt sich vollkommen zu recht nicht von einem solchen Schnösel verarschen und fordert korrekte Abrechnung! Wo sind wir denn eigentlich, dass es schon so weit gekommen ist?

  • #853

    Herr Schorfheide (Freitag, 27 November 2015 12:34)

    sollte froh sein, dass der Trainer auf eine Aussprache verzichtet hat! Sie wäre bestimmt nicht gut für diesen behüteten Rotzebengel ausgegangen..

  • #854

    Diese ganze Next Generation Kacke (Freitag, 27 November 2015 12:38)

    sollte ersatzlos eingestampft werden! Widerlich wie diese Leute sich überall kostenlos einladen und hofieren lassen! Bäh! In meiner Generation hätte es so was nicht gegeben. Der letzte Rest von Anstand und Selbstachtung ist bei dieser selbst ernannten Elite lange verloren!

  • #855

    schorfheide - der name (Freitag, 27 November 2015 12:51)

    sagt schon alles. die gestütsinhaber in der schorfheide sind aus dem gleichen, üblen stoff.

  • #856

    Neureiches (Freitag, 27 November 2015 13:15)

    ungehobeltes Pack meint sich überall einmischen zu müssen und merkt nicht wie dadurch alles noch schlimmer wird

  • #857

    Ganz feine Früchtchen (Freitag, 27 November 2015 13:19)

    haben sich da zusammengefunden! Und Vogel legt dem Vernehmen nach auch noch seine schützende Hand drüber! Ein Schelm wer Böses dabei denkt!

  • #858

    die sollten ihre ganze kohle (Freitag, 27 November 2015 13:20)

    lieber spenden anstatt sich in die Belange des Sports einzumischen

  • #859

    Sonst (Freitag, 27 November 2015 16:25)

    geht's noch Leute? Was hat Herr Schorfheide Euch denn getan?!?

  • #860

    und da ist schon der erste, (Freitag, 27 November 2015 18:02)

    die ständig am bahnhof ankommen.

  • #861

    ja der Bahnhof wird (Freitag, 27 November 2015 20:41)

    die neue Kirre.

  • #862

    Ist Herr Schorfheide (Samstag, 28 November 2015 14:23)

    eigentlich liiert? Man sieht ihn immer nur allein mit seinem Hut auf der Rennbahn...

  • #863

    Live-Stream Japan Cup (Samstag, 28 November 2015 15:54)

    live Video vom Japan Cup ist morgen früh auf German Tote zu sehen, Frankreich-Stream anklicken

  • #864

    Uncle Muf, 5j., (Samstag, 28 November 2015 16:12)

    das zweite Pferd von Stall Dein-Rennpferd.de., das im Sommer von Trainer v.d. Recke zu Trainer Grewe wechselte, wurde im Juli kastriert, kam nicht mehr an den Start und ist seit Oktober nicht aktiv.
    Pretty Luna wechselte kürzlich stallintern von Grewe-Holschbach Training & Racing GmbH zu Stall Dein-Rennpferd.de, absolvierte in den neuen Farben am 11. November einen Start, wurde Neunte in Straßburg, ist nicht aktiv.
    Sameer, 3j., gewann beim 5. Grewe-Start einen Agl.IV auf Sand, nachdem es in den Sieglosen-Rennen nicht hatte klappen wollen und steht aktuell bei 52 kg/Sand 55 kg.

  • #865

    Mit anderen Worten: (Samstag, 28 November 2015 16:52)

    Außer Spesen (und dummen Sprüchen) nix gewesen!

  • #866

    unfassbar (Samstag, 28 November 2015 16:54)

    dass henk grewe diesem blender auch noch eine plattform bietet

  • #867

    Hier (Samstag, 28 November 2015 17:23)

    scheinen ja ein paar ganz üble Gesellen unterwegs zu sein. Nicht zu fassen, dass der Blogist diesen Leutchen auch noch ein Plattform bietet! Die können scheinbar nix, als sich über andere Leute lustig machen....!

  • #868

    ...und ein weiterer (Samstag, 28 November 2015 17:32)

    Bahnhofs-Ankömmling!

  • #869

    In der Bahnhofsmission (Samstag, 28 November 2015 18:51)

    gibts Tee und seelsorgerische Betreuung falls nötig.

  • #870

    Vom Abstellgleis des Kopfbahnhofs (Samstag, 28 November 2015 18:56)

    gleich Rolltreppe abwärts...

  • #871

    Eigentlich waren die jungen Leute jetzt (Samstag, 28 November 2015 19:00)

    schon bei jedem Trainer reihum:
    Trainerhopping oder Matratzen des Rennsports ?

  • #872

    DI (Sonntag, 29 November 2015 08:36)

    vielleicht wird der Deep Impact nach diesem grandiosen Vaterschaftssieg wieder
    gesunden.

  • #873

    ganz bestimmt, (Sonntag, 29 November 2015 10:47)

    Herr Di !!!

  • #874

    So ein Sauwetter (Sonntag, 29 November 2015 11:00)

    heute.

  • #875

    DI = Daily Impact, (Sonntag, 29 November 2015 11:16)

    der von 2002 bis 2007 für die Besitzergemeinschaft F. Gräfe und H. Schmelz lief.

  • #876

    GaloppOnline schon im Jahr 2016 (Sonntag, 29 November 2015 12:02)

    Der Japan Cup 2016, was für ein Rennen ...
    das sagt wohl alles.

  • #877

    Blubb (Montag, 30 November 2015 01:01)

    Wie hier gegenüber Herrn Schorfheide geschossen wird ist nahezu kriminell und grenzt an Rufschädigung und Verleumdung!

  • #878

    Rufschädiger ist wohl eher, (Montag, 30 November 2015 14:46)

    dieser feine Herr, mit seinen Ausführungen zu v.d.Recke .

  • #879

    Bundestagsfraktionen und ihre Lobbykontakte (Montag, 30 November 2015 18:35)

    Liste veröffentlicht: Diese Lobbyisten haben Zugang zum Bundestag - See more at: https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/lobbyliste#sthash.DZ7Q3TLV.dpuf

    Seit eineinhalb Jahren arbeitet abgeordnetenwatch.de daran, dass die Namen der Lobbyisten mit Bundestagshausausweisen öffentlich werden – nun ist das Ziel erreicht: Der Bundestag hat eine vollständige Liste mit über 400 Verbänden, Unternehmen und Organisationen herausgegeben, denen die Fraktionen einen Zugang zum Parlament verschafft haben. Darunter befinden sich auch die bislang geheimen Lobbykontakte von CDU und CSU.

  • #880

    Das Volk (Montag, 30 November 2015 19:06)

    immer schön dumm halten. Die Politik wird's schon (hin)- richten!

  • #881

    Der SPIEGEL meint u.a. (Montag, 30 November 2015 21:22)

    Die Tätigkeit von Interessenvertretern findet meist im Verborgenen statt - zum Unbehagen der Bevölkerung.

  • #882

    Hirschberger und Pietsch (Dienstag, 01 Dezember 2015 14:23)

    Ein sächsischer Dopelpack in Mülheim.

  • #883

    Ein Spiegelei für Mutter Beimer (Dienstag, 01 Dezember 2015 16:40)

    "Spiegel" streicht 150 Stellen

    Die meisten Jobs werden im Verlag abgebaut. Doch auch die Redaktionen sind betroffen.

  • #884

    Blubb (Dienstag, 01 Dezember 2015 23:01)

    Sie sollten sich alle für Ihre Worte gegenüber Herrn Schorfheide schämen. Dies ist unserem schönen Sport gegenüber unwürdig.

  • #885

    blubbern sie ruhig weiter, (Mittwoch, 02 Dezember 2015 07:21)

    begreifen werden sie sowieso nicht um was es geht.

  • #886

    Herr Schorfheide hat in keinem Sport (Mittwoch, 02 Dezember 2015 09:02)

    was verloren. Warten wir ab bis jemand die ersten Rundschreiben
    über ihn selbst veröffentlicht. Vermutlich ist er aber eh noch Jungfrau.

  • #887

    Herr Schorfheide (Mittwoch, 02 Dezember 2015 10:07)

    ist am Ende auch nur einer der vorüberziehenden Nomaden, die im Galoppsport Rast gemacht haben. Wie die Steigenberger, Zimmermann u. a. m.. Sesshaft werden ist was anderes.

  • #888

    Es ist halt reizvoll (Mittwoch, 02 Dezember 2015 13:43)

    im Rennsport irgendwie mitzumischen. Man steht mal in der Sportwelt, darf in Iffezheim in den Führring und hat vieleicht sogar den ein oder anderen Zufallserfolg. Daher auch die Beliebtheit bei reichen Erben, die hier zumindest eine Chance auf Bedeutsamkeit wittern, ohne dass es Talent oder Anstrengung bedürfen würde. Aber das macht ja auch wieder den morbiden Charme der Angelegenheit aus.

  • #889

    Quasi aber (Mittwoch, 02 Dezember 2015 16:52)

    Seine Batterien gehen immer mehr zur Neige, sie sind quasi so gut wie erschöpft. Die Party ist vorüber und vorbei, sie gipfelte in einem Gruppe 1 Sieg, als der Zenit aber schon überschritten war.

  • #890

    Er soll sogar geäpfelt haben ! (Mittwoch, 02 Dezember 2015 20:19)

    Hänschen klein ging allein in die weite Welt hinein.
    Stock und Hut steht ihm gut ist gar wohlgemut.

  • #891

    das mit dem spiegel (Donnerstag, 03 Dezember 2015 15:22)

    ist doch mal gut. aber die gläubigen können dann ja aufs deutschlandradio zwecks verkündung der täglichen wirschaffendas dosis ausweichen.

  • #892

    Pei Benny an der Kirre (Donnerstag, 03 Dezember 2015 17:05)

    Frisch zugelaufen, produziert in China, laut MHD Code A
    aber nicht direkt vor Fukushima gefangen, sondern im Golf von Alaska:
    Den Bären aus den Tatzen gerissen von mongolischen Tagelöhnern,
    wo ist eigentlich unser Mongole abgeblieben ?

    Berida Wildlachsfilet 250g für 1,79 Empfehlung !

  • #893

    blücher gibt vor (Freitag, 04 Dezember 2015 07:02)

    fast jeden politiker in frankfurt a.m. persönlich zu kennen. ich halte das für zweifelhaft, wie auch den ganzen mann.

  • #894

    imagin (Freitag, 04 Dezember 2015 12:30)

    ich bin hier aber nicht dort (#514)

  • #895

    zwei Monate, (Freitag, 04 Dezember 2015 15:17)

    seit DI kurz vor dem Arc letztmals hier geschrieben hat...

  • #896

    #892 (Freitag, 04 Dezember 2015 17:35)

    mongolisieren im Führerhauptquartier

  • #897

    von blüchern (Freitag, 04 Dezember 2015 21:24)

    in ganz preißn wahrlich bekannt wie ein bunter Hund

  • #898

    Herrn Schorfheide (Samstag, 05 Dezember 2015 15:22)

    sollte die Goldene Himbeere des Rennsports verliehen werden, als Auszeichnung für den billigsten und schlechtesten Auftritt des Jahres im Führring sowie gegenüber einem ehrenwerten verdienten Trainer

  • #899

    Meine Stimme (Samstag, 05 Dezember 2015 15:34)

    hat er, der Herr .

  • #900

    Wie ein großer Strom (Samstag, 05 Dezember 2015 18:37)

    aus dem Afghanistan oder aus dem Syrien bricht sich dieser Thread Bahn dem großen Galopp Ozean entgegen, wo alle Informationen durcheinander gewirbelt werden, um sich in Harmonie bis zur Unkenntlichkeit aufzulösen, aufzuheben, atmosphärisch zu verdunsten in den lachenden grünen Galopp Himmel. Und wieder an die Latte, Mkhitaryan. Das alles nach fünf Minuten.

  • #901

    Herr Schorfheide kann froh sein, (Samstag, 05 Dezember 2015 18:54)

    daß ihn der Trainer nicht mit Walnüssen umlegt hat wie in seinem Kochbuch beschrieben.

  • #902

    Ob der Trainer als (Samstag, 05 Dezember 2015 19:48)

    Weidmann auch schon an einer Kirrung in der Schofheide ansass ?

  • #903

    nachgreicht (Samstag, 05 Dezember 2015 19:50)

    das fehlende r bei Schorfheide

  • #904

    nachgereicht (Samstag, 05 Dezember 2015 19:52)

    das fehlende e bei nachgereicht

  • #905

    Herr Schorfheide (Sonntag, 06 Dezember 2015 10:04)

    hat nur geerbt, nicht verdient. Genau wie ein gewisser N. aus G.

  • #906

    Nico aus (Sonntag, 06 Dezember 2015 10:36)

    Gera ?

  • #907

    dafür muss der ostfriese (Sonntag, 06 Dezember 2015 15:27)

    aber auch reichlich unter seiner weiberbande leiden.

  • #908

    Dem Galopp Ozean (Sonntag, 06 Dezember 2015 18:22)

    entgegen unter grünem Galopp Himmel

  • #909

    Am Ufer (Sonntag, 06 Dezember 2015 18:31)

    Herr W. aus M. mit einem großen Sombrero, der nicht so recht passen will

  • #910

    Bad Beat (Sonntag, 06 Dezember 2015 18:39)

    mit Platz bei PMU

  • #911

    14 Platz ? (Sonntag, 06 Dezember 2015 18:41)

    wenn alles passt vielleicht 15

  • #912

    die 3 (Sonntag, 06 Dezember 2015 18:52)

    rot

  • #913

    Gerüchten zufolge (Sonntag, 06 Dezember 2015 20:44)

    ertränkt der Ostfriese seinen Frust darüber im Suff und im Auftritt mit schrillen gelben Schildern

  • #914

    ...und im Platzieren (Sonntag, 06 Dezember 2015 21:10)

    von dubiosen Wetten bei der Malta-Bude

  • #915

    GalopperForum auf Facebook (Montag, 07 Dezember 2015 19:51)

    Joa is denn scho Ostern?! Letzter Eintrag stammt dort vom 18. April 2014 ...
    Na gut, aber wer interessiert sich schon für's Forum ...

    https://www.facebook.com/Galopper-Forum-411511232280615/timeline/

  • #916

    wahrscheinlich (Montag, 07 Dezember 2015 20:49)

    sind sie leicht verblödet, oder können nicht mit facebook umgehen. anders ist ihr beitrag nicht zu erklären.

  • #917

    Keines von Beiden (Montag, 07 Dezember 2015 21:25)

    Wollte nur mal sehen ob dieser Blog noch lebt ... und wer sich zu solchem Schwachsinn so meldet.

  • #918

    #916 (Montag, 07 Dezember 2015 21:41)

    #915 hat aber recht, die Seite existiert.

  • #919

    Der Turfspocht (Montag, 07 Dezember 2015 22:18)

    ist der Spocht der herrlich edlen Vollblüter, ein Spocht für Kumpel und Könige!

  • #920

    J.A. Vogel (Montag, 07 Dezember 2015 22:19)

    kürzlich beim zünftgen Gänseschmaus mit Napp und KGö in Neuss ertappt

  • #921

    3 rauchende Schlote sozusagen, (Montag, 07 Dezember 2015 22:21)

    nur dass im Oberstübchen weder Lampe noch Feuer brennt...

  • #922

    So herrlich edel (Montag, 07 Dezember 2015 22:23)

    wie die Vollblüter wollen wir gemeinsam untergehen, bis auch der letzte Cent an Substanz im gefräßigen nimmersatten Rachen der Turf-Kamarilla bzw. ihren Taschen verschwunden!

  • #923

    So lange (Montag, 07 Dezember 2015 22:27)

    in Bremen zum Halali mit Helium gefüllte Spaßballons in die Luft steigen, ist doch alles gut! Hauptsache Spanferkel D.K. aus dem nahen S. hebt nicht mit ab

  • #924

    Das mit den Ballons (Montag, 07 Dezember 2015 22:28)

    könnte fast auch aus der Uckermark (oder war es Ostfriesland) stammen

  • #925

    die abnehmphase (Dienstag, 08 Dezember 2015 07:25)

    des wohlbeleibten herrn k. hat nicht lange angehalten. daran ist wohl die sehr geruhsame tätigkeit, verbunden mit vielen banketten, schuld. es lässt sich eben gut leben, auch wenn die ernähtende sportart immer weiter den bach runter geht. der klüngel sorgt für seine vertreter.

  • #926

    ...wie man auch in Dortmund sieht, (Dienstag, 08 Dezember 2015 11:05)

    wo der Süßwaren- und Snack-Handel in der Nähe der Rennbahn neue Rekordumsätze verzeichnen soll.

  • #927

    +++ Breaking News Darboven jetzt auch bei Penny +++ (Dienstag, 08 Dezember 2015 13:01)

    DARBOVEN Idee Kaffee Classic

    Gemahlen

    500-g-Packung

    Das Pfund für 3,69 Euro !

    Willkommen im Club !

  • #928

    Crowdfunding-Pferd Pretty Luna (Dienstag, 08 Dezember 2015 14:19)

    am 1.11.2015 Anschaffungskosten 8000€ - wurde gestern in Deauville für 4500€ verkauft.
    Nimmt man einen Monat Trainingskosten hinzu, wurde der Anteilswert in einem Monat halbiert.

  • #929

    Läuft (Dienstag, 08 Dezember 2015 14:38)

    !!!!

  • #930

    Wieviel Packungen Idee-Kaffee muß ich kaufen, (Dienstag, 08 Dezember 2015 15:05)

    um mir Paul Pilz leisten zu können ?

  • #931

    1,2 oder (Dienstag, 08 Dezember 2015 18:11)

    3

  • #932

    Ne, man braucht 55 Punkte (Dienstag, 08 Dezember 2015 19:59)

    und pro 5 Euro Einkaufswert bekommt man einen Punkt.
    So sind die Regeln in der Benny-Bude.

  • #933

    Muß ich jede Woche ein Pfund (Dienstag, 08 Dezember 2015 20:02)

    Idee-Kaffee trinken. Ist zu schaffen.

  • #934

    26 Kilo Kaffee (Dienstag, 08 Dezember 2015 20:04)

    muß ich dann meine Alte schicken.

  • #935

    FAZit: (Dienstag, 08 Dezember 2015 20:47)

    Handwerklich sehr guter Kaffee, dem man die
    Jahrhundertelange hanseatische Kaffeetradition anmerkt.
    Auch die Alte meint "Lecker".

  • #936

    Herr Schorfheide (Dienstag, 08 Dezember 2015 20:56)

    soll im Führring schon mal feucht furzen, wie man hört...

  • #937

    #928 (Dienstag, 08 Dezember 2015 21:20)

    für Ersatz wurde zeitnah gesorgt und über HFTB ein Jährlingshengst bei Arqana eingekauft, der 2016 ausschließlich in Frankreich an den Start kommen soll.
    2% der 205 Panos-Anteile (Euro 200 für ein Jahr) wurden bereits an den Mann/die Frau gebracht.

    Bei Uncle Muf 2015 hatten 42% der Anteile (Euro 50 für ein halbes Jahr) Abnehmer gefunden; bei Sameer 2015 waren es 18% (Euro 100 für 12 Monate) und
    bei Pretty Luna 2016 waren es 24% (Euro 200 für 12 Monate).

  • #938

    Woher (Dienstag, 08 Dezember 2015 22:41)

    stammen diese Zahlen?

  • #939

    939 (Mittwoch, 09 Dezember 2015 14:24)

    mal Mühe gemacht, wichtige Gedanken und Ideen hier zu platzieren. So groß und mächtig, so erhaben bezüglich der Fülle, noch nie ein Thread hier, und in der Vergangenheit.

  • #940

    Für die freundliche Unterstützung (Mittwoch, 09 Dezember 2015 14:31)

    dank an Frau Luna, dank an Herrn Weller. An Layman, an Kassandro, an Diplomat und Imagin, an die im dunklen agierenden Blücher und Richter. Und an die vielen anonymen User, ohne die kein Blog bestehen und reüssieren kann.

  • #941

    Gibt es eigentlich (Mittwoch, 09 Dezember 2015 15:41)

    noch irgendwo dieses urkomische Video von RTL über H. Faust und seine Ische beim Arc 2014? Also das wo sie dauernd friert und sich den Nagellack übers Gutschi-Kleidchen kippt?

  • #942

    Die 1000 (Mittwoch, 09 Dezember 2015 17:43)

    möchte ich bitte für die Sauen reservieren.

  • #943

    #938 (Mittwoch, 09 Dezember 2015 18:47)

    die Zahlen stammen von der Seite von Dein-Rennpferd.de,, Menüpunkt 'kaufen'.

    In Kooperation mit Chr. Holschbach soll nun noch ein drittes Pferd für Stall Dein-Rennpferd.de laufen, die 2013 geborene Kamsin-Tochter Levitate, gezogen von Gestüt Karlshof. Unter dem Namen La Reginetta wurde sie von Gestüt Karlshof auf der BBAG Jährlingsauktion 2014 angeboten und für 14.000 Euro nicht verkauft.
    Ihr Wert wurde per 9. Dez. 2015 mit 19.000 Euro angegeben.
    Für 200 Euro ist man bis Ende Nov. 2016 mit 0,44% an der Stute beteiligt.

  • #944

    #943 (Mittwoch, 09 Dezember 2015 19:33)

    Die Jährlingsstute La Reginetta wurde auf der Jährlingsauktion für 10.000 Euro vom Gestüt Karlshof an die HFTB Racing Agency verkauft, verblieb somit in der Familie.
    Bei Familientransaktionen sind die von der HFTB Racing Agency gezahlten Preise mit Vorsicht zu genießen, weil oft aufgeblasen.
    Mit "19000 € Pferdewert und 26.000 Euro Unterhalts- und Trainingskosten" für ein Jahr wird bei den Preisen ohnehin geklotzt.

  • #945

    HFTB, (Mittwoch, 09 Dezember 2015 22:26)

    Faust, Karlshof, Schorfheide, Holschbach, Oschmann... ist doch alles ein und derselbe Puff!!

  • #946

    Blubb (Donnerstag, 10 Dezember 2015 00:04)

    Wahnsinn, aber das Niveau hier wird tatsächlich mit jedem Eintrag noch weiter gesenkt. Und wenn Du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Turf-Depp her...

  • #947

    Wenn Levitate in einem Jahr 300.000 Euro einläuft (Donnerstag, 10 Dezember 2015 09:08)

    darf sich jeder über einen Tausi freuen ?
    Und im Dezember wird die Stute dann für 500.000 Euro verkauft
    und die behält dann Schorfheide und Partner ?
    Sollen sie mal sportlich schaffen, dann bekommen sie ein Titelbild.
    Also im Ernst. Bestenfalls wird ein 52.000er gewonnen wovon der Sieger
    die Hälfte gewinnt.

  • #948

    Wenn die 1000 für die Sauen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 09:09)

    sein soll, dann mußt Du gut acht geben. Ich schnapp sie Dir nicht weg.

  • #949

    Aber um Tiere auf die Bahn zu bekommen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 09:51)

    und für den Sport zu interessieren und zu begeistern vielleicht eine gute Sache.

  • #950

    Dr.Parlo wird sicherlich (Donnerstag, 10 Dezember 2015 12:41)

    eine angemessene Retraktion verfassen !

  • #951

    Wird dann als Paper im International Harald (Donnerstag, 10 Dezember 2015 12:59)

    of Chio publiziert.

  • #952

    Ich (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:06)

    für meinen Teil finde es generell nicht sinnvoll für so eine Aktion einen Jährling zu kaufen. Die Teilhaber (gerade wenn es Neulinge sind) wollen doch ihr Pferd auf der Bahn sehen und nicht nur im Training. Wer weiß ob das gute Tier überhaupt im Jahr 2016 an den Start geht. Am Ende haben alle 1 Jahr bezahlt und nie eine Rennbahn betreten (jedenfalls nicht mit einem eigenen Starter). Ob das Spaß macht und dauerhaft an den Sport bindet ?????

  • #953

    ... (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:26)

    ...

  • #954

    ... (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:26)

    ...

  • #955

    ... (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:27)

    ...

  • #956

    ... (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:27)

    ....

  • #957

    ... (Donnerstag, 10 Dezember 2015 13:28)

    ...

  • #958

    egal, 100erte neue Leute (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:06)

    die Zeitungen kaufen für ab 3 Euro und einen kleinen Heiratsmarkt bilden.
    Günstiger zu haben wie ein Banditanteil. Irgendwie muß jeder sein Wurmloch
    finden zum Einsteigen. Und wenn es über Schorfheides Blinddarm ist. Nur
    die Rundschreiben wird ich nochmal gegenlesen lassen, von Leuten, die ein
    Gefühl dafür haben was sich Olaf schickt.

  • #959

    946 (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:22)

    nur Blubb ist noch.doofer.

  • #960

    Blubb (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:24)

    ist der allerdoofste.

  • #961

    So doof wie Blubb (Donnerstag, 10 Dezember 2015)

    ist eigentlich niemand hier

  • #962

    Selbst Net Royal (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:27)

    ist nicht so doof wie Blubb

  • #963

    Auch Pan Krischbin (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:28)

    scheint noch einen Tik intelligenter zu sein. Als Blubb.

  • #964

    Wichtig ist, daß die Ische (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:47)

    noch beieinander ist mit dem Fäustling. Ein ganz heißer Feger.
    Gratulation !

  • #965

    von mir aus können sie die Pferde weglassen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:48)

    und nur des Fäustlings Ische über das Geläuf schicken.

  • #966

    Soll die 1000 sogar heute (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:49)

    noch geknackt werden? Heute nacht wie beim Terminator ?

  • #967

    Bald wird Herr Schorheide (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:51)

    seinen Anteil an einem 200er Girl einfordern !

  • #968

    und Sie zu seiner (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:52)

    Heidi machen ?

  • #969

    Hauptsache (Donnerstag, 10 Dezember 2015 15:58)

    des Fäustlings Ische läuft nackt übers Geläuf. Am besten zusammen mit den blonden Next Generation Girlies. Und Herr Schoffheide macht den zielerichter

  • #970

    schorfheide (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:00)

    meldet: blinddarmentzündung beim freiherrn von und zu blüchern

  • #971

    Blubb (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:00)

    Alles Schmierfinke und ganz üble Schreiberlinge hier!!

  • #972

    Wer sich nackt macht (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:02)

    zahlt nur 150.

  • #973

    Triccie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:03)

    sieht aus wie ein kleiner Waschbär.

  • #974

    Der einzige bei dem ich Loslassschmerz verspüre (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:03)

    ist Herr Di.

  • #975

    Sie ist aber, (Donnerstag, 10 Dezember 2015)

    was man nicht sofort vermutet, eine Perserkatze.

  • #976

    Sehr schnell auf den Beinen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:06)

    sowohl im Trab, als auch im Galopp

  • #977

    Triccie schläft sehr gern (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:07)

    und bevorzugt Trockenfutter, was wir ihr nicht übel nehmen.

  • #978

    Triccie mit ihren Kulleraugen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:09)

    hört man oft von der Lebensgefährtin.

  • #979

    Auf das hohe Raumteilerregal (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:12)

    darf Triccie eigentlich nicht.

  • #980

    Partnerin hat immer Angst, (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:13)

    dass irgendetwas herunterfällt und in die Brüche geht.

  • #981

    Wo Triccie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:14)

    doch noch nie etwas mit Vorsatz umgestoßen hat.

  • #982

    Triccie ist eine sehr feinfühlige Katze (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:16)

    mit sehr viel Empathie

  • #983

    Von Triccie's Empathie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:17)

    kann sich Kassandro eine Scheibe abschneiden.

  • #984

    Aber das darf man nicht (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:18)

    Triccie mit Kassandro vergleichen

  • #985

    "not on purpose" (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:19)

    würde Garfield denken !

  • #986

    Oder mit Herrn Weller (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:20)

    ...

  • #987

    Letzteres ginge (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:21)

    gar nicht

  • #988

    Triccie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:22)

    hat Charlie nicht mehr kennengelernt

  • #989

    Was (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:23)

    Lebensgefährtin irgendwie bedauert

  • #990

    hoffentlich lernt Sie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:23)

    auch nicht die Vorsitzende des Katzenvereins zur Kastration kennen.

  • #991

    Triccie und Charlie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:24)

    hätten sich gut verstanden

  • #992

    so wie Dick und (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:25)

    Doof.

  • #993

    Sehr gut sogar (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:25)

    meint sie

  • #994

    nun aber schon langsam Vorsicht ! (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:26)

    Der Sauenmann wollte die 1000 grunz machen !

  • #995

    Bisweilen (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:26)

    ab und zu

  • #996

    Leider (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:27)

    sollte es nicht sein

  • #997

    Aber Charlie (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:28)

    ist in der kleinen Urne im Bücherregal ja noch irgendwie präsent

  • #998

    Partnerin möchte (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:30)

    mit Charlie mal in eine Urne

  • #999

    Wenn nicht (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:31)

    würde sie mir dies nie verzeihen können

  • #1000

    Blubb (Donnerstag, 10 Dezember 2015 16:35)

    #1000