Breeders Cup

 

Daß Toast Of New York nicht in Californien gewinnen würde, konnte man sich fast schon denken. Daß sie Baffert nicht rausschmeißen würden, ebenfalls. Bayern hat unmittelbar nach dem Start diverse Pferde umgemäht, am meisten Shared Belief und Moreno. Das ist ein certified Frontrunner, und der war damit aus dem Spiel, um Druck auf Bayern auszuüben. Das macht enorm was aus, einmal für Moreno selbst, der letzter wurde, und dann für Bayern, der nun ungestört vorne gehen konnte. Und Shared Belief wurde ebenfalls völlig umgehauen und mußte wieder neu positioniert werden, und am Ende war er Vierter. Hinzu kam eine unklare Situation nach dem Start, als Toast Of New York ebenfalls nach links wanderte, aber für mein Auge weiter vor Shared Belief. Eine Gemengelage, die Aussicht auf diverse Disqualifikations Möglichkeiten bot; Bayern auf den Vierten, Bayern und Toast Of New York raus und hinter Shared Belief, Nichts. Dazu entschlossen sich dann auch die Hasenfüße der Rennleitung, und die allgemeine Reaktion der Rennsportgemeinde war, Kotau vor Baffert. Kann ich gut nachvollziehen. Shared Belief und Moreno sind ganz sicher um bessere Chancen gebracht worden, und ob das kurz vor dem Ziel oder kurz nach dem Start passiert, ist völlig Wummpe. Es kommt auf die Beeinträchtigung an, auf die Schwere. Super Argument der Rennleitung, Shared Belief hätte ausreichend Zeit gehabt, das wieder aufzuholen resp. sich neu zu ordnen. Gaga, wenn man genau darüber nachdenkt. Der war im Ziel dreieinhalb Längen hinter dem Sieger, also weniger als eine Sekunde. Was hat das Ding nach dem Start an Zeit gekostet, zwei oder drei Sekunden? Jedenfalls genug, um am Ende nicht vorne zu sein. Das paßt zu dem Präludium vor einiger Zeit, als Victor Espinoza auf dem Baffert Pferd Sky Kingdom Shared Belief mit in die Hinterhöfe im ersten Bogen nahm, der das aber zumindest in dem Rennen gerade nochmal gut machen konnte. Das war ein böses Jockey Foul von Espinoza , der dafür zwei Wochen an den Zaun gestellt wurde. Baffert hat dazu erklärt, er habe damit nichts zu tun. Ich glaube ihm kein Wort. Es geht ruppig zu in Amerika, und teilweise auch sehr merkwürdig und dubios. Schwer zu wetten, schwer zu antizipieren. Hier beide Rennen:

 

http://www.youtube.com/watch?v=J56JMYKNu7k

 

http://www.youtube.com/watch?v=DFRCCGt0NIs

 

Wenn man bedenkt, um was es geht, wird die Sache noch klarer. Der Sieger im Classic bekommt $ 4.6 Millionen, der Zweite $ 2.75 Millionen, der Dritte $900.000, und der Vierte $ 500.000. Im Toto wurden gut 20 Millionen umgesetzt. Das sind Hausnummern, zumal Shared Belief Favorit war. Dann geht es weiter um die Horse of the Year Ehren, und dann kommt das Gestüt. Es macht deutliche Unterschiede, wer das Rennen gewonnen hat, oder wer nur Vierter war, und wer Horse of the Year war, und wer nicht.

 

Alle Millionen des Hauses Herz haben dem Trabrennsport geholfen, aber jetzt ist Schluß. Herz sen. und jun. mögen nicht mehr, und jonglieren atemberaubend mit Zahlen und Theorien und Anschuldigungen der abstrusen Art. Angeblich sollen dem deutschen Toto € 600 Millionen entgangen sein, per annum, und zwar illegal. Wie das gehen soll, ist schleierhaft. 600 Millionen auf deutsche Pferderennen im Jahr. 600 Millionen abseits des Totos. Auf deutsche Rennen. Nur die beiden Herz Leute und ihre Vasallen wissen, wie das gehen soll. Immerhin zeigt sich im Rückzug des Hauses, daß auch die anvisierte Koalition mit Herrn Göhner als gescheitert anzusehen ist. Der wollte ja immer so gerne das Modell Herz übernehmen. Jetzt steht man vor den rauchenden Trümmern. Gerichte haben oft entschieden, oft gegen Herz, und Gerichte sind auch weiterhin mit den Hinterlassenschaften des Konstrukts beschäftigt. Nobel geht die Welt zugrunde, aber nicht in dem speziellen Fall.

 

Hoffentlich raucht es nicht auch schon in Baden Baden. Herr Dr. Forndran hat herzzerreissend über angebliche Terminkonkurrenz gejammert, aber der Fan jammert mit wesentlich mehr Anlaß über den stetigen Verfall der sportlichen Qualität in Baden Baden. Man fragt sich bang, ob die vom Rennspoprt beschlossene und getätigte Rennpreiserhöhung wohl überall zweckdienlich verwandt wird, also 1 zu 1 in die Rennpreise fließt. Der Anspruch ist A#1, die Qualität des Sports hingegen zu oft +12. Wie auch bei Herz; eine Kapitalgesellschaft ist was anderes als ein Verein.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 591
  • #1

    Brehms Tierleben (Video mit Texas Red) (Sonntag, 02 November 2014 17:10)

    "Texas Red" hat mich beeindruckt.
    Mitbesitzer Erich Brehm. Erworben für 17.000 $.
    Sieger im 2.000.000 $ Rennen.

    Texas Red wins the Breeders' Cup Sentient Jet Juvenile.

    Geritten von Kent Desormeaux, trainiert vom Bruder.

    The Desormeaux siblings became the first brother combination to team up for a Breeders' Cup triumph as Kent Desormeaux got Keith Desormeaux-trainee Texas Red to deliver a last-to-first rush whose momentum only stopped at the wire in the 11⁄16-mile test. Texas Red won the $2 million Juvenile by 61/2 lengths over 9-5 favorite Carpe Diem.

    The brothers had put their respective skills together to boast the winterbook favorite for the Kentucky Derby.

    Kent Desormeaux only recently returned to the saddle after suffering five broken ribs and a bruised lung after being kicked in the chest by a horse in a pre-race accident just over a month ago.

  • #2

    RTL: Faust auf Faust (Sonntag, 02 November 2014 18:46)

    Dramatische Szenen müssen sich dieses Jahr
    während des Arcs abgespielt haben für Holger Faust.
    Seiner Freundin sei kalt gewesen.
    Dieses Detail in der Berichterstattung war der Redaktion
    wichtiger als eine kurze Notiz des siegreichen Pferdes.
    Aber hübscher Blickfang die Blondine.

  • #3

    Niederrad (Sonntag, 02 November 2014 20:19)

    der Depp Kassandro hat vorgelegt.Wird nicht lange dauern dann
    werden die üblichen Streiter folgen.

  • #4

    Allerdings (Sonntag, 02 November 2014 20:34)

    sucht die Nummer im 4 Rennen weltweit seines gleichen

  • #5

    gut (Sonntag, 02 November 2014 20:47)

    das der laden bald dichtmacht.

  • #6

    Kassandra (Sonntag, 02 November 2014 21:04)

    vermutet gleich Saboteure.

  • #7

    diese Pupser (Sonntag, 02 November 2014 22:41)

    vom Forum sollten doch ganz einfach mal eine Galopprennbahn Live
    besuchen:-(

  • #8

    diese Pupser (Sonntag, 02 November 2014 22:47)

    vom Forum sollten doch einfach mal eine Rennbahn Live besuchen.

  • #9

    na ja (Sonntag, 02 November 2014 22:55)

    manto ist ja in riem präsent .zumindest für die ersten 3 stunden.
    dann befindet er sich in der schwerelosigkeit.

  • #10

    7+8 (Sonntag, 02 November 2014 22:56)

    doppelt gemoppelt?

  • #11

    von Blücher (Sonntag, 02 November 2014 23:18)

    inspiziert die Toiletten auf dem Grafenberg sehr genau.
    Wehe es fehlt mal etwas zum Windeln wechseln.

  • #12

    aber aber Herr Di (Sonntag, 02 November 2014 23:43)

    erinnere nur mal an Barry Schroeder,wer finanzierte das?

  • #13

    die BV (Sonntag, 02 November 2014)

    ausser Spesen nichts gewesen.
    v.Ullmann und v.Schroeder lachen sich heute noch ein's in's fäustchen.

  • #14

    und die (Sonntag, 02 November 2014 23:49)

    depperten Mitglieder durften nur zahlen.

  • #15

    in Köln (Sonntag, 02 November 2014 23:53)

    und Düsseldorf passierte das auch schon mal.

  • #16

    wenn die pferde fast im schlussbogen sind (Montag, 03 November 2014 07:54)

    soll der starter sie mit der roten flagge zurück holen. mensch, rumstich, sie sind ja noch kaputter als angenommen.

  • #17

    §§heini (Montag, 03 November 2014 08:11)

    "A horse which interferes with another and thereby causes any other horse to lose stride, ground or position, when such other horse is not at fault and when such interference occurs in a part of the race where the horse interfered with loses the opportunity to place where it might, in the opinion of the Stewards, be reasonably expected to finish, may be disqualified and placed behind the horse so interfered with."

  • #18

    In Nantes (Montag, 03 November 2014 08:40)

    stand die Startmaschine noch auf dem Geläuf als die Pferde kamen. Es ging aber gerade noch gut, da einige durch eine kleine Lücke an der Machine vobei kamen. Also selbst in der Grande Nation kann so etwas passieren.

  • #19

    Livin' in America....grrrrhh (Montag, 03 November 2014 08:52)

    Amerika. Alles nicht so steif und aufgestellt. Caps statt Cut und Zylinder. Aber auch irgendwie unästhetisch. Rennen auf schwarzem Dreck. Dirt. Dirt und Vollblut passt, passen nicht zusammen. Jockeys reiten wie im Wilden Westen. Dass man meint, alles ein bißchen korrupt. Rennleitung, Jockeys. Trainer noch etwas suspekter. - Vor den Rennen werden noch einige Todesurteile vollstreckt. Danach geht es zu den Rennen.

  • #20

    di (Montag, 03 November 2014 17:44)

    der melbourne cup ist notorisch schwer einzuschätzen, weil es ein handicap ist. ich denke, protectionist hat alle chancen; er hat die klasse, er kann die distanz, box 10 ist gut, und mir ryan moore hat er den besten reiter drauf. trainer wöhler ist auch einer der weltbesten, und daher ist nur der boden ein fragezeichen und wie immer das unkalkulierbare rennglück. wenn er keinen stau hat, ist er für mich unter den ersten drei, hoffentlich ganz vorne.

  • #21

    Pawneese (Montag, 03 November 2014 21:03)

    Erinnere mich noch gut an Pawneese, eine von Protectionist's Großmüttern, als sie 1976 die King George + Queen Elizabeth Stakes gewann.

  • #22

    Mit Helfenbein (Dienstag, 04 November 2014 06:31)

    hätte der auch gewonnen.

  • #23

    Sieg (Dienstag, 04 November 2014 06:32)

    Protectionist hat tatsächlich gewonnen.

  • #24

    Kommt Herr Wöhler (Dienstag, 04 November 2014 07:51)

    jetzt nicht zurück ?

  • #25

    Der Fachmann meint: (Dienstag, 04 November 2014 08:15)

    Ich sah und sehe das ähnlich. Das dürre Australien ist der denkbar falscheste Platz für Protectionist und jetzt muß er auch noch Ryan Moore ertragen. Ihm bleibt wirklich nichts erspart. Ich war schon zweijährig ein Fan von ihm und hätte ihn auch gerne als Vererber hier gesehen. Er ist zwei mal von Verletzungen zurückgekommen. So etwas spricht für Klasse und ich frage mich immer noch, wer der beste seine Jahrgangs ist. Ivanhowe oder Protectionist? Dieser im letzten Jahr noch als schwach angesehene Jahrgang entwickelt sich immer besser. Flamingo Star, der Protectionist im Ratibor-Rennen geschlagen hat, ist stärker den je zurück und wahrscheinlich Areions bester Sohn überhaupt, unter dessen Nachkommen nur noch von der unvergessenen Vanjura übertroffen.

  • #26

    di (Dienstag, 04 November 2014 08:54)

    an dem vorherigen beitrag aus einer anderen quelle merkt man, was für unfug in die welt geschrieben wird. das thema ryan moore taugt nicht zur profilierung als kecker blitzmerker. er ist im moment der beste der welt, very simple.

    ansonsten ist das alles nach drehbuch gelaufen. bestes pferd, bester reiter. diese kombination ist bei störungsfreiem trip nicht zu schlagen. dazu der aufgalopp neulich mit dem vierten platz und der handbremse, das alles ist auch eine große trainings- und management leistung vom trainer und seinem team. auch die weitsichtige aklimatisation war wichtig, es ist immerhin frühling in australien. dr. berglar hat ebenfalls alles richtig gemacht, nicht zum ersten mal. vorbildlich das ganze.

  • #27

    It's Germanys Melbourne Cup (Dienstag, 04 November 2014 09:51)

    told the Racecaller




    Kann man so sagen...

  • #28

    Wolle Wöhler: (Dienstag, 04 November 2014 10:53)

    "We have had great success all over the planet but this is the biggest of all," said the trainer, celebrating a first German triumph in the Melbourne Cup.

  • #29

    Neuss ab 16:30 (Dienstag, 04 November 2014 11:37)

    Heute Sabrinawetter!?

  • #30

    deppen, (Dienstag, 04 November 2014 11:42)

    wie rainer und kassandro kann man doch einfach nicht für voll nehmen. leider haben solche menschen mit ihren verqueren ansichten auch noch sympathiesanten.

  • #31

    Was ist Rainer (Dienstag, 04 November 2014 11:48)

    ?

  • #32

    Ich kenne nur (Dienstag, 04 November 2014 11:49)

    den Rhein.

  • #33

    Von Germany's Melbourne Cup (Dienstag, 04 November 2014 12:19)

    zu Rainer und Kassandro

    grrrrhh

  • #34

    ja, ganz einfach, (Dienstag, 04 November 2014 13:34)

    da diese beiden seinen jockey schlecht machen.

  • #35

    4R Maison-Laffitte (Dienstag, 04 November 2014 13:38)

    Sea Trial trug zuletzt 2 kg mehr als Xenophanes und war als 4. 2 Längen hinter ihm. Heute trägt Xenophanes 59 kg, Sea Trial 51 kg. Sieht also für Sea Trial gar nicht so schlecht aus.

  • #36

    Aber (Dienstag, 04 November 2014 13:42)

    der Jockey. V.Gambart

  • #37

    Allerdings (Dienstag, 04 November 2014 13:47)

    sind die Leichtgewichte auf schwerem Boden immer brandgefährlich.

  • #38

    2 Minuten noch (Dienstag, 04 November 2014 13:48)

    bis Start.

  • #39

    Sea Trial (Dienstag, 04 November 2014 13:54)

    wurde 6. von 16 - Nicht schlecht gelaufen, aber es reichte nicht.

  • #40

    na und (Dienstag, 04 November 2014 17:24)

    wen interessierts?
    haste keinen mit dem Du Deine Wettgedanken austauschen kannst?

  • #41

    was ist mit den pmu-bildern (Dienstag, 04 November 2014 17:53)

    aus neuss? pünktlich zum rennen bleibt der stream stehen.

  • #42

    typisch (Mittwoch, 05 November 2014 09:47)

    deutsch ist, dass wieder mal keiner seine Hochachtung für die Leistung von Berglar äussert...

  • #43

    Der hat doch nur noch (Mittwoch, 05 November 2014 10:22)

    einen Anteil an dem Pferd.

  • #44

    #26 (Mittwoch, 05 November 2014 10:48)

    dr. berglar hat ebenfalls alles richtig gemacht, nicht zum ersten mal. vorbildlich das ganze.

  • #45

    wenigstens einer, (Mittwoch, 05 November 2014 10:53)

    der den sachverhalt einordnen kann. das ganze gelaber im forum ist von leuten, die das überhaupt nicht beurteilen können. vorneweg der harzer.

  • #46

    Der Triumph ist sportlich sicher sogar (Mittwoch, 05 November 2014 11:12)

    bedeutsamer wie die Siege von Boris Becker
    und Steffi Graf in Wimbledon. In die Medien
    schafft es trotzdem eher ein Esel, der mit dem
    Hintern in einem Kanal feststeckt und von der
    Feuerwehr gerettet wird, oder bei Obi.

  • #47

    Irgendwie hat Herr Wöhler (Mittwoch, 05 November 2014 11:19)

    das Pferd auch überführt als Kurier des Dr.Berglar.
    Herr von der Recke überführt auch über den Kanal,
    vielleicht auch bald wieder über den halben Erdball?

  • #48

    in europa hat protectionist (Mittwoch, 05 November 2014 12:25)

    entschieden mehr einsatzmöglichkeiten auf cupdistanzen. vielleicht ist er ja doch bald wieder da und nur zur titelverteidigung in australien.

  • #49

    Ja klar :-) (Mittwoch, 05 November 2014 15:30)

    Wenn er heute noch losschwimmt,
    kann er im Frühling wieder hier sein.

  • #50

    Dr.Berglar (Mittwoch, 05 November 2014 15:42)

    hat sich mit Protectionist nun selbst für die Zucht qualifiziert.

  • #51

    wie immer, (Mittwoch, 05 November 2014 15:52)

    dämliches gewäsch ohne hintergrundwissen. bis jetzt gibt es nämlich, im gegensatz zu den gol-meldungen, noch keine genauen zukunftsplanungen. auch der verbleib in australien ist noch nicht sicher.

  • #52

    Aber abgesehen davon (Mittwoch, 05 November 2014 16:15)

    rufen jetzt schon wieder die Rennen aus Le Croise-Laroche. Aber auch da ist A.Wöhler schon wieder mit einem Starter prominent.

  • #53

    Im 1R (Mittwoch, 05 November 2014 16:16)

    die Monsun Stute Arles.

  • #54

    glaube nicht, daß die gleich (Mittwoch, 05 November 2014 16:21)

    gewinnt. Außerdem hat der Trainer die Stute ja
    lange nicht mehr betreut. Ich glaube nicht,
    daß Susi gewinnt. Eddie ist auch nicht der beste auf
    2 Jährigen.

  • #55

    aber Eddie hat zuletzt (Mittwoch, 05 November 2014 16:22)

    in Frankfurt drei Ansätze gezeigt :-)

  • #56

    Hoffnungsvoll (Mittwoch, 05 November 2014 16:23)

    blicken wir ihrem Start entgegen.

  • #57

    der hat vermutlich genug verdient (Mittwoch, 05 November 2014 16:24)

    für diesen Monat und muß erst mal ne Weile
    nicht mehr auf die Jagd.

  • #58

    Ich verlose wieder eine Flasche des (Mittwoch, 05 November 2014 16:27)

    günstigsten Weines aus dem Weinkeller von Herr Di.
    Wie ihr an die dran kommt, müßt ihr selber sehen.
    Irgendwie hoffe ich heute mit "Seyfeddine" auf ein
    Wunder. Aber in dem Rennen hofft auch Eckhard auf
    Saures, ebenso wie Trainer Sauer.
    Also im 6ten Rennen der sonderbare Fall: Sauren gegen Sauer
    und ich nehm den Dritten.
    Prost !

  • #59

    Außerdem (Mittwoch, 05 November 2014 16:28)

    läuft heute noch die Ittlingerin Laura. Nicht jetzt im ersten, sondern im letzten Rennen.

  • #60

    der Blüchow (Mittwoch, 05 November 2014 16:29)

    ist nur noch bekloppt.An idiotie ist der nicht zu übertreffen.

  • #61

    Von Blücher (Mittwoch, 05 November 2014 16:31)

    konnte gut Rennen reiten. Manchmal fiel er aber auch vom Pferd.

  • #62

    Die Idiotie ist nicht das Schlimme, (Mittwoch, 05 November 2014 16:32)

    sorgen macht mir die literarische Qualität.
    Das ist durchsichtig wie Fensterglas.
    Hätte, Würde, Sollte, also alles abgeschrieben
    wie ers von seiner Herrin gelernt hat.
    Aber gut, daß es ihn gibt!

  • #63

    Hätte man damals gedacht (Mittwoch, 05 November 2014 16:36)

    dass er mal mit Computern macht.

  • #64

    Der gelbe Helm (Mittwoch, 05 November 2014 16:38)

    steht Eddie gut :-)

  • #65

    ich tippe wieder auf (Mittwoch, 05 November 2014 16:40)

    ne Stute als Sieger im Ersten :-) = Surebet

  • #66

    Schöne 2. (Mittwoch, 05 November 2014 16:43)

    kann man nicht meckern.

  • #67

    Sie wird (Mittwoch, 05 November 2014 16:45)

    mindestens 15 Platz zahlen, vielleicht sogar 16.

  • #68

    14 nur (Mittwoch, 05 November 2014 16:55)

    sind aber auch noch 200 Gewinn

  • #69

    Also 20 Euro Gewinn (Mittwoch, 05 November 2014 16:58)

    mit 1,4 Platzpferd. Oder wird der Gewinn
    nicht aufgehübscht ?

  • #70

    1e (Mittwoch, 05 November 2014 17:16)

    Siegwette ist immer viel zu aufregend. Warum Sieg wetten, wenn es mit Platz auch geht.

    Jetzt warten wir noch auf Laura.

  • #71

    Sportin Life (Mittwoch, 05 November 2014 17:40)

    Ladbrokes St Leger disappointment Alex My Boy has been transferred to Germany to continue his career with Melbourne Cup-winning trainer Andreas Wohler.

  • #72

    2R Kempton (Mittwoch, 05 November 2014 17:53)

    Waldnah Großmutter=Wurftaube

  • #73

    der Trainer hat aber nicht (Mittwoch, 05 November 2014 17:57)

    geliefert im Breeders Cup :-)

  • #74

    #60 15:39 (Mittwoch, 05 November 2014 17:59)

    meinte sein Posting zu Araldo.Einfach nur unterirdisch:-(
    Ein A******** vor dem Herrn.

  • #75

    Andrasch sitzt auf Firestorm (Mittwoch, 05 November 2014 18:05)

    wie auf einem Motorrad. Mal gucken, ob er gleich
    heftig abgeht. Sieht gut aus und müßte sehr fit sein.

  • #76

    Da muß Herr Schiergen (Mittwoch, 05 November 2014 18:10)

    aber nochmal nachtrainieren. Gegen die Raketen
    war auf dem Moped nichts zu holen.

  • #77

    #74 (Mittwoch, 05 November 2014 18:15)

    ein Trottel eben der zudem unerträglich und nicht vorzeigbar ist.

  • #78

    Waldnah (Mittwoch, 05 November 2014 18:17)

    sehr nah am Sieg. Nur mit Kopf geschlagen.

  • #79

    Sussuido (Mittwoch, 05 November 2014 18:26)

    im 6. steht auf 14

    Seyfeddine war in diesem Jahr in einem 70.000er schon mal 4. und steht auf 67

  • #80

    Philharmonie (Mittwoch, 05 November 2014 18:59)

    Sussudio ist ein Lied von Phil Collins aus dem Jahr 1985, welches von Collins und Hugh Padgham produziert wurde. Es erschien auf dem Album No Jacket Required.

    In einem Interview sagte Collins, er hätte den Text improvisiert, als er mit dem Drumcomputer herumspielte. Das Wort Sussudio sei ursprünglich nur als Platzhalter gedacht gewesen, aber da er kein passendes Wort habe finden können, sei es bei dem Titel geblieben.[2] Laut Collins handelt der Hit von einem Schuljungen, der sich in eine der Schülerinnen seiner Schule verliebt hat und sich nicht traut diese anzusprechen.

  • #81

    Überhaupt (Mittwoch, 05 November 2014 19:05)

    geht Phil Collins einem immer gehörig auf den Wecker.

  • #82

    Sussuido (Mittwoch, 05 November 2014 19:10)

    gewinnt. Seyfeddine 2.

  • #83

    genau und hätte der nicht (Mittwoch, 05 November 2014 19:10)

    die Außenbahn genommen....
    Ich hab in der Dunkelheit nichts erkannt :-)

  • #84

    Trainer Sauer besiegt (Mittwoch, 05 November 2014 19:11)

    Präsident Sauren.

  • #85

    hier dürfen (Mittwoch, 05 November 2014 19:17)

    Foristen das Maul aufreissen.Im Forum fehlt der Mut:-)

  • #86

    Lieber Rainer (Mittwoch, 05 November 2014 19:21)

    hast ja Recht,in der Tschechoslowakei und in Tschechien war/ist
    alles besser.

  • #87

    2 (Mittwoch, 05 November 2014 19:27)

    gleichwertige Pferde gegeneinander. Über Sprünge. Auf dem einen di, auf dem anderen v.Blücher. - Ich würde mein ganzes Geld auf v.Blücher setzen.

  • #88

    Du meinst das Geld, (Mittwoch, 05 November 2014 19:35)

    was wir für Dein Hartz4 mitverdienen :-)

  • #89

    Die Franzosen (Mittwoch, 05 November 2014 19:38)

    wissen gar nicht, was Ittlingen ist. Laura steht immer noch auf 44.

  • #90

    #87 (Mittwoch, 05 November 2014 19:40)

    Du im Formel1 Boliden gegen Vettel.Ich würde mein ganzes Geld auf
    Vettel setzen.
    So einfach ist das mit den Aepfeln und Birnen.

  • #91

    Franzosen (Mittwoch, 05 November 2014 19:41)

    sind dumm, wenn es nicht um ihre eigene Sache geht.

  • #92

    eigentlich laufen in dem (Mittwoch, 05 November 2014 19:44)

    Rennen aber zwei Lauras

  • #93

    Warten (Mittwoch, 05 November 2014 19:46)

    auf Laura.

  • #94

    Hindernislauf (Mittwoch, 05 November 2014 19:46)

    2800m,manto gegen parlo,gleiche Distanz und Kleidung.
    Ich würde mein ganzes Geld auf Parlo setzen.
    So einfach ist das #87.

  • #95

    ich würde die Hunde (Mittwoch, 05 November 2014 19:48)

    von der Leine lassen!

  • #96

    Laura's Mutter (Mittwoch, 05 November 2014 19:50)

    ist eine Halbschwester von Lando und Laroche.

  • #97

    Das war Lauras erstes (Mittwoch, 05 November 2014 20:11)

    Nachtrennen.

  • #98

    Lando (Mittwoch, 05 November 2014 20:13)

    konnte auch keinen schweren Boden. Dazu kommt noch Hickst, der gerne so was weg macht.

  • #99

    was war denn das für ein ritt (Mittwoch, 05 November 2014 20:14)

    auf laura? der hat das pferd doch mehr behindert als unterstützt.

  • #100

    das erste mal nicht platziert, (Mittwoch, 05 November 2014 20:14)

    vielleicht kann Laura nur unter Steffi Hofer gewinnen,
    aber die hatte heute ihren freien Tag.

  • #101

    lass mich raten, (Mittwoch, 05 November 2014 20:19)

    morgen ist schon wieder Ende des Monats :-)

  • #102

    nur (Mittwoch, 05 November 2014 20:43)

    Pferde und Fußball.

  • #103

    War (Mittwoch, 05 November 2014 22:44)

    alles nicht so prickelnd aber dafür gehen wir mal zu
    Sweet Home Alabama,wobei der Aldi Nord mal außer acht
    gelassen werden sollte.

  • #104

    Al-Di (Donnerstag, 06 November 2014 06:13)

    !

  • #105

    Paulo Bocuse (Donnerstag, 06 November 2014 08:41)

    Laura sollte gegen Nachtblindheit mehr
    Möhren essen. Der Beijockey am besten auch.

  • #106

    Herr Meyer und seine Drosseln (Donnerstag, 06 November 2014 10:18)

    Drosselmeyer, Animal Kingdom, Treve, Toast of New York. Er weiß vielleicht selbst nicht, wie gut er ist. Bei den riesigen Umsätzen z.B. in Frankreich könnte er doch groß ins Wettgeschäft einsteigen.

    Der Haken dabei ist, dass mit dem Erfolg die Gier kommt, man immer noch eine Schüppe drauf legen möchte, man nur noch in renntechnischen Kategorien denkt, man gar nicht mehr los lassen kann, allmählich zum Opfer dieser ganzen Maschinerie wird, sich immer mehr verstrickt und man zum Schluss mit seinem Geld ganz alleine dasteht, alles andere Schaden genommen hat, inklusive Geist und Seele.

    grrrrhh

  • #107

    #50 (Donnerstag, 06 November 2014 10:47)

    war aber wirklich lustig. Schon eine Idee für die Deckliste?

  • #108

    ... (Donnerstag, 06 November 2014 12:07)

    das Schlimme ist, dass man hier immer mitlesen muß, weil einem ansonsten eine gute Chance durch die Latten gehen könnte.

  • #109

    di (Donnerstag, 06 November 2014 18:29)

    wetten ist nicht handicapen, das muß man beachten. wetten als quasi beruf geht 99,5% in die hose, weil die psyche/intellekt bei den meisten leuten nicht ausreicht, um das haus zu schlagen, also die nullen, von denen es mehr gibt als beim roulette. außerdem haben buchmacher bessree informationen, als die meisten wetter.

    handicapen ist hingegen leichter, weil man zwar vorher was ansagt, aber kein finanzielles commitment damit verbunden ist. ich z.b. wette selbst selten, was für meine leser von vorteil ist, weil ich selten die quoten kaputt mache, und meine tips fast immer frei von finanziellen aspekten bleiben.

    ich habe seit den späten 60ern rennen gesehen, also tausende. das übt, wenn man sich die rennen interessiert ansieht. man kann ne menge sehen, im vermeille zum beispiel gerade neulich, als treve mit angezogener handbremse vorsichtig und umsichtig gesteuert wurde. desgleichen protectionist in seinem prep race down under. man konnte das förmlich mit händen greifen, den ganzen weg über. eine demonstration an planung und ausführung für das wirkliche ziel. der rest ist dann rennglück.

    dr. richter geht nach abstammung, dr. kassandro nach windschnittigkeit und alllerlei sonstigem unfug. jeder wie er mag.

  • #110

    Jetzt (Donnerstag, 06 November 2014 19:02)

    hängen sie dem Mann nicht noch einen Doktortitel an, der ist so schon mehr als zum Kotzen, Danke!

  • #111

    Dr Wittmann (Donnerstag, 06 November 2014 19:21)

    Der Titel ist korrekt.

  • #112

    zum prep race von Protectionist (Donnerstag, 06 November 2014 22:07)

    Ryan Moore hat zu Wöhler gesagt, er soll in dem prep race den Craig Williams draufsetzen. Bei dem könnte man sich darauf verlassen, dass er das Pferd nicht ausquetscht und was im Tank lässt.
    Schließlich war man ja da unten, um den Melbourne Cup zu gewinnen.

  • #113

    kassandro (Freitag, 07 November 2014 07:51)

    Wenn man schon abschreibt, dann soll man wenigstens keine Urheberschaft dafür in Anspruch nehmen:
    http://www.galopper-forum.de/viewtopic.php?f=72&t=4446&p=89845#p89845

  • #114

    diskussionsbeiträge (Freitag, 07 November 2014 11:18)

    von manto, v.blücher, lindi und kassandro sind doch nur peinlich für das forum.

  • #115

    was die (Freitag, 07 November 2014 13:21)

    da einen Mist zu Dr.Berglar verzapfen,dass passt auf keine Kuhhaut.

  • #116

    kassandro.... (Freitag, 07 November 2014 13:37)

    ....ist einfach nicht ganz dicht. Nimmt für sich in Anspruch als Einziger erkannt zu haben, dass Treve im Trial schonend geritten wurde? Wie behämmert muss man sein. Urheberschaft, da lachen doch die Hühner!!!

  • #117

    Publikumsjoker ? (Freitag, 07 November 2014 13:56)

    Hot Shot von Christiane, trainiert von Paul Martin.
    Heute um 15:55 das erste mal auf Sand.
    Hot or not ?
    Läuft die Stute heute ohne Scheuklappen ?

    Liebe Grüße,
    1/200stel

  • #118

    die 1600 könnten ihr (Freitag, 07 November 2014 13:57)

    ein bißchen zu lang werden für einen
    vollen Erfolg, oder ?

  • #119

    Hier im Camel-Rennen: (Freitag, 07 November 2014 13:59)

    Prix De L'Allee Camelia auf Chantal

  • #120

    Wenn Paul Martin heute nicht (Freitag, 07 November 2014 14:03)

    ins Geld läuft mit der Stute,
    bekommt er die Koffer auf die Straße gestellt.
    Heute geht es um einen eindeutigen Liebesbeweis.
    The RACE OF HEARTS

  • #121

    Das Rennen ist quasi (Freitag, 07 November 2014 14:06)

    das Taj Mahal von Trainer Harley für seine Frau.
    In meiner Phantasie...

  • #122

    Wie viel ist die Stute wert in diesem (Freitag, 07 November 2014 14:09)

    Rennen ? Wer setzt mir 10 Euro ?
    10 Euro für diese Strategic Prince Tochter,
    die noch niemals platziert war ?
    Höre ich 100 Euro ?

  • #123

    Trainer Harley (Freitag, 07 November 2014 15:59)

    wird heute nacht wohl auf dem Sofa schlafen müssen...

  • #124

    jetzt kann nur noch Emily (Freitag, 07 November 2014 16:11)

    für Weihnachtsgeld sorgen,
    oder ist sie schon verpackt für diese Saison ?

  • #125

    Die Verräter (Freitag, 07 November 2014 18:48)

    von Frankfurt, vorbei, verweht. Ein Verrat, ein Abgrund von Galoppverrat wird erwittert, ein Redakteur muß in den "Knast", gar hinter "Schwedische Gardinen!!". Das geschieht ihm recht. Nur Norberto rumort noch etwas ziellos umher. Doch auch da ist bald eine Ruhe.

  • #126

    So Ivanhowe (Freitag, 07 November 2014 19:06)

    geht zur Belohnung für eine tolle Saison auf
    Klassenfahrt nach Japan und da kann man noch
    noch ein kleines Feuerwerk zünden.
    Egal ob kleine Wunderkerze oder China-Böller-D,
    nochmal den Dojo rocken und das Können abrufen.
    Das ist wie Klitschko in Las Vegas.
    Viel Glück Blondie !

  • #127

    seine bisherigen auslandsstarts (Freitag, 07 November 2014 19:26)

    geben ja auch zu grosser hoffnung anlass.

  • #128

    Norberto (Freitag, 07 November 2014 19:28)

    wird bald gegen Herrn Berglar wegen Republikflucht und
    Verkauf von Galopprennpferden zum Nachteil des Deutschen
    Volkes ermitteln.

  • #129

    der Redakteur (Freitag, 07 November 2014 19:33)

    vom Kölner Stadtanzeiger wartet schon sehnsüchtig auf Blücherns
    Geschreibsel.

  • #130

    von Blüchow (Freitag, 07 November 2014 19:35)

    oder wie blamiere ich den Galopprennsport.

  • #131

    angefangen mit dem mist (Freitag, 07 November 2014 19:40)

    hat ja wohl neid-lindner.

  • #132

    der Herr (Freitag, 07 November 2014 20:12)

    Lindi,wie immer.

  • #133

    der pure Neid (Freitag, 07 November 2014 20:54)

    spricht aus Lindner.

  • #134

    Ab sofort (Samstag, 08 November 2014 11:00)

    steht die Galopper-Polizei unter meinem Kommando.
    Nur so kann der Ausverkauf und das ausbluten der Deutschen
    Vollblutzucht gestoppt werden.
    Die Grenzen werden ab sofort geschlossen.
    Den Konsorten wird endlich mal das Handwerk gelegt.
    Die Kerls sollen auch noch durch eine 600 Meilen Gasse getrieben werden.Als Gassenführer wird Lindi ernannt.
    gez.von und zu auf Blüchow Rächer von Trakehnen und Marschall
    der Provinzposse Rhein-Preussen.

  • #135

    Ganderkesee (Samstag, 08 November 2014 11:41)

    und die Grünen werden nach China deportiert um die Demokratie
    zu lernen.Blücher,Mensch Menno.

  • #136

    palang (Samstag, 08 November 2014 15:00)

    holt mit dem 2.platz im criterium international mehr reputation und geld als er im ratibor-rennen hätte holen können. gut gemacht.

  • #137

    Der zweite Platz (Samstag, 08 November 2014 15:20)

    ist aber für die Katz !

  • #138

    aber nur für doofe, (Samstag, 08 November 2014 16:54)

    wie sie einer sind.

  • #139

    Mußt Du eine null sein, (Samstag, 08 November 2014 17:18)

    daß Du keinen Humor verstehst.
    Übrigens typisches Frühzeichen einer Schizophrenie.

    Der König der Tiere,
    der Löwe (Panthera leo) ist
    nach dem Tiger die zweitgrößte Katze.

  • #140

    Und siehe da, ein Wink vom Himmel: (Samstag, 08 November 2014 17:57)

    Der Weihnachstbrief wurde gerade entdeckt:
    Krefeld 15:10 Uhr Starter 10.
    Sowas bekommt man hier nicht von oberster
    Stelle mitgeteilt. Wer weiß, ob sich Pixie nicht
    auch noch irgendwo findet. :-)

  • #141

    Martin Harley hat auch gewonnen (Samstag, 08 November 2014 18:06)

    am Tag als Laura auf Nachtwanderung war.

  • #142

    und wieder gegen (Samstag, 08 November 2014 18:13)

    Darboven!

  • #143

    an die momentane tabelle (Samstag, 08 November 2014 19:24)

    der fussball-bundesliga könnte man sich gewöhnen.

  • #144

    als pferdeliebhaber (Samstag, 08 November 2014 19:34)

    sollte man doch auf einen sieg der fohlen-elf hoffen.

  • #145

    willst du dortmund oben sehn - (Samstag, 08 November 2014 19:51)

    musst du die tabelle dreh´n.

  • #146

    Geschichts- und Lateinlehrerin: (Samstag, 08 November 2014 23:39)

    Das Ende der Kavallerie war die Erfindung
    des Stacheldrahts hab ich bei Prof. Lesch gelernt.
    Bei Mons in Belgien kamen während des ersten
    Weltkrieges einige hundert Briten
    ums Leben als sie zufällig in einen Kuhzaun aus
    Stacheldraht gerieten und ein leichtes Opfer der
    Grabenschützen wurden.

  • #147

    Dein (Sonntag, 09 November 2014 01:41)

    ist mein ganzes Herz.

  • #148

    Produktvorstellung Penny: (Sonntag, 09 November 2014 09:36)

    Timmendorfer Delikatess Ostsee-Schinken
    luftgetrocknet, handgesalzen,
    Garantiert 12 Wochen gereift.

    Besser wie Schwarzwälderschinken -
    alles andere ist Lindenhofer Käse!

  • #149

    Tag der Freude (Sonntag, 09 November 2014 09:59)

    Frau Merkel war vor 25 Jahren hinter der Mauer. Zusammen mit Honecker und Mielke. Eingemauert und gar nicht so unglücklich, wie heute Viele meinen.

    Weil alle Beschränkung beglückt.

    Je mehr Mauern. Desto, im grunde, besser.

    Baut hohe Mauern. - Je weniger sieht man, hört man.

    Alles dann ein klein Wenig besser.

    Unterm Strich.

  • #150

    Auswärtssieg (Sonntag, 09 November 2014 11:03)

    mit Stöger.

  • #151

    am 11.11. (Sonntag, 09 November 2014 11:41)

    mit einem torverhältnis von 11:11, typisch köln.

  • #152

    Helmut Kohl (Sonntag, 09 November 2014 12:17)

    Stasi Agent? Neue brisante Enthüllungen aus dem Deidesheimer Hof.

  • #153

    Kölle (Sonntag, 09 November 2014 12:59)

    Alaaf:-)

  • #154

    zwischen (Sonntag, 09 November 2014 13:45)

    einem Harley und einem Starke liegen Welten, ganze Sonnensysteme.

    Ziemlich Trübe Tasse der Jock von der Insel!

  • #155

    Die Haarfrisuren (Sonntag, 09 November 2014 14:18)

    der jungen Herren Fußballer werden immer schnittiger und up-to-dater. Creative styling all along the watchtower, schwarze mumba goes kopflastig. Dazu martial arts Komponenten nach Art von Pfarrer Hintze, blau oder Stahlgraugrünlich am seitlich verschrägten Poposcheitel. Der Führer wäre entzückt. So viele hübsche Bubis!

  • #156

    Aussage (Sonntag, 09 November 2014 14:35)

    GÖNTSCHE: Hana Mouchova, eine der BESTEN deutschen Reiterinnen... Der Mann gehört doch weggesperrt!!

    Der Delius haut ja manchmal auch einen aus der Kiste, aber der Mann, Katastrophal!

  • #157

    hoffentlich hört jetzt endlich (Sonntag, 09 November 2014 14:52)

    das silvery moon-gesülze der wirren weiber mal auf. das pferd ist absolut rasiert und wirft wirklich kein gutes licht auf den trainer, der ihn immer weiter anspannt.

  • #158

    Sie haben dem Göntzsche (Sonntag, 09 November 2014 15:04)

    das Mikro abgestellt. Angenehm diese Ruhe
    vor dem wichtigen Rennen.

  • #159

    oh nein, (Sonntag, 09 November 2014 15:05)

    ich hab ihn selbst abgestellt und nun ist er wieder laut.

  • #160

    Bei Hofer (Sonntag, 09 November 2014 15:07)

    läuft aber auch insgesamt nicht viel zusammen!

  • #161

    Die Kamera hat den Meister (Sonntag, 09 November 2014 15:08)

    noch nicht eingefangen !

  • #162

    Gänsekeule oder Baked Beans (Sonntag, 09 November 2014 15:20)

    Gruß aus dem Tinsdal oder Hungern.
    Nun entscheidet es sich.

  • #163

    gleich werden die Meiler (Sonntag, 09 November 2014 15:21)

    ausfallen und der Weg könnte frei werden
    für Emily...

  • #164

    hm... (Sonntag, 09 November 2014 15:22)

    Time !!!!

  • #165

    Hungern (Sonntag, 09 November 2014 15:22)

    :-(

  • #166

    emily (Sonntag, 09 November 2014 15:38)

    läuft wohl im moment in der falschen klasse.

  • #167

    In der Not schmeckt die Wurst (Sonntag, 09 November 2014)

    auch ohne Brot.

  • #168

    Tattersalls (Sonntag, 09 November 2014 20:12)

    December Sales Mares etc.
    December 1- 4

    Kat. Nr. 1987
    Horse out of training
    consigned by Gestuet Faehrhof, Germany
    to dissolve a partnership

    Emily of Tinsdal (Ger)

  • #169

    So ist das eben: (Sonntag, 09 November 2014 23:01)

    In der Not frisst der Teufel Fliegen!

  • #170

    sollte ein guter deal werden. (Montag, 10 November 2014 07:38)

    gute familie, gute eigenleistungen.

  • #171

    ... (Montag, 10 November 2014)

    Gauck will immer reden. - Gegen Gauck ist Göntzsche ein Gott.

    Lieber zehn Göntzsche um sich herum, als einen Gauck.

  • #172

    Der Gauck war (Montag, 10 November 2014 10:51)

    eh nur die zweite Wahl von Mutti.

  • #173

    kassandro (Montag, 10 November 2014 11:49)

    Ich würde die Emily nicht verkaufen, weil aus verschiedenen Gründen kein adäquater Preis erzielt werden kann. Zum einen waren die letzten Ergebnisse wenig prickelnd, wobei sie in Hannover gar nicht so schlecht gelaufen ist, und der letzte Eindruck zählt viel zu viel in diesem Metier. Zum anderen steht der Vater Librettist in sehr schlechtem Ansehen. Also, nachdem es Kerbella nicht mehr gibt, eine nettes Plätzchen auf dem Lindenhof anmieten.

  • #174

    Wen (Montag, 10 November 2014 12:08)

    interessieren bei einer künftigen Zuchtstute schon die letzten Rennergebnisse?
    Drei-, vier- und fünfjährig gewonnen, Siegerin in 2 Listenrennen.
    Mutterlinie gut genug.
    Der wenig spannende Vater, dessen drittbestes Produkt die Stute ist, rückt bei ihrer Nachkommenschaft in die zweite Reihe der Mutterlinie zurück, schadet wenig bis überhaupt nicht, denn Emily selbst hat er ja auch nicht geschadet.

  • #175

    Muttis Wahl (Montag, 10 November 2014 12:09)

    Muttti müsste eigentlich Schadenersatz für das deutsche Volk leisten,
    dass der Wulf jetzt vielleicht noch 50 jahrelang vom Staat "Ehrensold"kassiert.
    Außer der Mutti hat den eh keiner gewollt!

  • #176

    Wer (Montag, 10 November 2014 12:11)

    die Suppe einbrockt ,
    sollte sie aus auslöffeln

  • #177

    kassandro (Montag, 10 November 2014 12:23)

    Natürlich spielt der Vater eine große Rolle. Von Alchimist und später Surumu wurde jede Krücke in die Zucht übernommen und wie eine Preziose gehandelt. Für Monsun-Töchter dürfte in Zukunft ähnliches gelten. Eine Monsun-Tochter aus dem Hause Schlenderhan wird mehr Geld bringen als Emily, auch wenn sie noch so schlecht gelaufen ist.

  • #178

    Wetten als Beruf (Montag, 10 November 2014 12:48)

    kann schon funktionieren, aber eben nur dann, wenn er auch entsprechend ernsthaft betrieben wird. Das beste Buch zum Thema hat Patrick Veitch geschrieben und da wird klar, das es ohne 12 Stunden Analyse Tag für Tag eben nicht geht. Dann aber auch noch connections und Organisation und wenn man das alles zusammennimmt, ist es die reine Fronarbeit.

  • #179

    Es interessiert... (Montag, 10 November 2014 13:13)

    ....nur keine Sau was, wo, wie kassandro denkt oder tun würde. Die Welt hat selten einen selbstverliebteren und besserwisserischen Pfau gesehen. Ein Profilneurotiker in Reinkultur. Warum muss sich so ein Troll ausgerechnet den Rennsport als Spielwiese aussuchen.

    Zu allem und jedem eine Meinung habend. Immer mit irgendwelchen überflüssigen Kommentaren und Meinungen um die Ecke kommend.

  • #180

    Key Points - Abstract (Montag, 10 November 2014 13:43)

    Wie war denn der Vortrag von Herrn Di
    beim Maschseetreffen ?

    Hat jemand mitgeschrieben von den 250 Leuten,
    die anwesend waren ?
    Wohin hat er geleuchtet ? Wie sollen wir shoppen ?

  • #181

    Ich kann es mir genau vorstellen: (Montag, 10 November 2014 13:49)

    Hannover 96 - Hamburger SV

    Spitzenspiel in der Schmelzarena

    Zu Gast Veronica mit Carsten;
    Doris und Hillu mit Gerhard

  • #182

    dieser Partyspüler (Montag, 10 November 2014 14:51)

    vom Magdeburger hat in 12 Rennen ca.407€ verdient.
    Angabe ist auch eine Gabe.

  • #183

    woher (Montag, 10 November 2014 14:57)

    weißt du das?

  • #184

    #180 (Montag, 10 November 2014 15:02)

    gab es ein Honorar oder war DI Ehrenamtlich unterwegs.

  • #185

    vom Leipziger (Montag, 10 November 2014 15:13)

    einfach dostihy.sk eingeben und dann durchwurschteln.

  • #186

    gefunden (Montag, 10 November 2014 16:46)

    aber auf cz.

  • #187

    Bei cz aber (Montag, 10 November 2014 17:42)

    aufpassen ,wegen Stasi und so

  • #188

    Warum ... (Montag, 10 November 2014 22:00)

    ... der deutsche Sport dahin siecht .....

    1. Amateurhafte ...

    a) Bilder
    b) Wettinformation

    2. mangelhafte Arbeit der Rennvereine

    a) absichtlich falsche Bodenangaben
    b) Zeit-Verzögerungen

    3. mangelhafte Transparenz bei Rennleitungsentscheidungen

  • #189

    Boden weich ... (Montag, 10 November 2014 22:12)

    Die Einzigen. die weich sind, sind die, die gestern in Krefeld und zuletzt in Düsseldorf, den Boden als weich tituliert haben.

    Nachmessungen - Gibt es nicht, brauchen wir nicht. Hauptsache die Trainer melden nicht ab ... und dieser Schwachsinn landet dann auch noch im Formenspiegel und in der Statistik.

    Who cares ... wir suchen den blöden Wetter ... .

    Deutschland wetten heißt: Von Amateuren, für Amateure.

    P.S.: Nicht heulen, wenn demnächst noch einige Rennbahnen das Zeitliche segnen müssen. Sie haben einfach den Knall nicht gehört und nichts Besseres verdient!



  • #190

    Köln steckt aus .... (Montag, 10 November 2014 22:22)

    ... Ich muss erst das erste Rennen gucken, bis ich weiss, wo die Rails im Bogen stehen.

    Gibt es eine "Open Stretch" oder nicht.

    Wen hat das schon zu interessieren. Friss oder stirb. Besserwisser brauchen wir nicht.

    P.S. Letztens beim "Europa-Meeting" kam von Rennvereinsseite auf die Frage nach den Rails die Antwort: "Das weiss ich nicht! Ist das wichtig? Ich kann auch keinen fragen. Tut mir leid.

    P.P.S. ... Mir auch!

  • #191

    wieviel hast Du denn (Montag, 10 November 2014 22:28)

    verloren ?

    Intellektualisierung, Akademisierung, Rationalisierung
    sind auch Abwehrmechanismen:

    Intellektualisierung steht für die Überbetonung des Verstandesmäßigen bei einem Menschen. Dabei werden Emotionen und Gefühle auf die Logik reduziert.

    Psychologisch wird das Verhalten damit erklärt, dass die Person durch abstraktes Denken bzw. Generalisierung emotionale Konflikte kontrollieren oder minimieren will (siehe auch Abwehrmechanismus).
    Der Therapeut John Bradshaw schreibt: „Durch Generalisieren und Universalisieren sorgt man dafür, dass die Kategorien so weit und abstrakt gefasst sind, dass man den Kontakt zur konkreten, sinnlich erfahrbaren Wirklichkeit verliert.“[1] Er verweist darauf, dass die Intellektualisierung häufig der Vermeidung von Scham dient und im Zusammenhang von Familiensystemen Suchtcharakter haben kann.

  • #192

    Kamera (Montag, 10 November 2014 22:31)

    ... Muss ich mir nach dem Ziel eigentlich immer den Lahmen angucken?

    Bei deutschen Zieleinläufen verfolgt die Kamera nach dem Ziel stets den Letzten. - Auf der Suche nach der Rennwiederholung wird mir immer ein Lahmes oder ausgepowertes Pferd präsentiert.

    Wäre es nicht schlauer den Sieger einzufangen und möglicherweise einen freudigen Jockey zu sehen?

    Gut das die deutschen Kameraleute nicht in Australien zuständig sind. Die hätten wahrscheinlich den sterbenden Japaner eingefangen anstatt den jubelnden Ryan Moore auf einem auch nach dem Ziel kaum zu bremsenden Protectionist.

  • #193

    Abzüge sind zu hoch (Montag, 10 November 2014 22:32)

    Die Abzüge im deutschen Toto sind zu hoch. Dadurch schlechte Quoten und zudem freuen sich die Buchmacher, denn sie brauchen nur zu den miesen Quoten auszuzahlen.

  • #194

    #191 (Montag, 10 November 2014 22:38)

    Verloren - verloren hab ich früher, als ich noch nicht wusste, was Boden, Hilfsmittel am Pferd, Management und Rennverlauf ausmachen.

    Deinen Psycho-Kram verstehe ich nicht. Muss auch nicht, war eher doch wohl sarkastisch aus Google kopiert.

    Grüße!

  • #195

    Abzüge .. (Montag, 10 November 2014 22:44)

    wie der Name schon sagt: "Abzug"

    Sag bloß. Du weisst, wie hoch die Abzüge sind? - Da redet doch keiner drüber.. Das hat doch die Wetter nicht zu interessieren.

    Wir ziehen einfach maximal ab. Bei Bruchzahlen runden wir stets nach unten. Restanten-Ausschüttungen werden negiert. Was solls ....... Friss oder stirb, du Idiot!

  • #196

    komm, sowas hält doch (Montag, 10 November 2014 22:48)

    Enemy Number Two doch nicht auf.

  • #197

    .......... (Montag, 10 November 2014 22:48)

    .... und von dem gesparten Geld finanzieren wir am nächsten Renntag die Hüpfburg und das Ponyreiten.

    P.S. ... und Pferdewetten oder Racebets sorgen dafür, dass Onkel Fipsi im Führring auftritt.

  • #198

    Rennverein (Montag, 10 November 2014 22:54)

    Protest!

    Wir streichen von dem Geld im Winter die Geländer und überlegen, ob wir uns einen zusätzlichen Ausgleich IV +12 erlauben können oder nicht.

  • #199

    Kommt näher, (Montag, 10 November 2014 23:17)

    .... kommt ran .....

    Weniger als 10K Umsatz im Schnitt auf die einmaligen Dienstag-Renntage in Neuss unter Flutlicht bei unvergeichlichem Flair auf der Grasbahn. Auf der Bahn gar nur 2K im Schnitt.

    Hätte mein Onkel, früher seines Zeichens Schwarzer Bookie, das gewusst, dass er pro Rennen nur 2K Umsatz macht, wäre er wohl zuhause geblieben und hätte seine Füße in der Wupper gebadet.

  • #200

    so sollte es sein (Montag, 10 November 2014 23:18)

    Die Abzüge für alle Bahnen und Wettarten auf einen Blick. So was gibt's in den USA.
    http://www.sportsbettingacumen.com/horse-racing-track-takeout-chart.asp

  • #201

    Nun ist es soweit (Dienstag, 11 November 2014 07:06)

    Die Kesselgucker sind im Rennsport angekommen.

  • #202

    *** (Dienstag, 11 November 2014 09:05)

    Er hat hier seine Jünger um sich gescharrt. Dazu zählen sogar der Diplomat, Kassandro aus dem Harz oder der alte Meckerbolzen Manto. Oft sind sie aufmüpfig, geben Widerworte, schmieren auch schon mal ganze Blogpassagen zu, aber wenn es hart auf hart käme, würden sie für ihn durchs Feuer gehen.

  • #203

    Rezept Feuerzangenbowle (Dienstag, 11 November 2014 09:57)

    2 Liter Wein, rot, z.B. Spätburgunder
    500 ml Orangensaft
    1 Orange(n), unbehandelt
    1 Zitrone(n), unbehandelt
    1 Stange/n Zimt
    6 Gewürznelke(n)
    4 Anis (Sternanis)
    1 Zucker - Hut
    350 ml Rum, 54%

    Die Orange in Scheiben schneiden. Schale der Zitrone dünn abschneiden, beides beiseite legen. Restliche Zitrone auspressen.
    Den Rotwein in einem Topf erhitzen. Gesamten Fruchtsaft durch ein Sieb gießen, zum Wein geben und erhitzen (nicht kochen). Gewürze in der heißen Flüssigkeit ziehen lassen. Weinmischung in einen Topf umgießen, auf ein Stövchen stellen. Orangenscheiben in die Bowle geben, mit Zitronenspirale verzieren.
    Eine Feuerzange mit dem Zuckerhut über den Bowletopf legen und mit etwas erwärmtem Rum beträufeln. Ein wenig Rum in eine Kelle geben, mit langem Streichholz anzünden und brennend über den Zuckerhut gießen. Restlichen Rum zunächst in die Kelle gießen, dann über den brennenden Zuckerhut laufen lassen. (Die Rumflasche nie direkt an die offene Flamme halten!) Vor dem Servieren kräftig umrühren.

  • #204

    Nur Dr.Weller (Dienstag, 11 November 2014 10:50)

    der Held und Schamane von Daglfing kann die Traber noch retten.

  • #205

    Herr Hertz (Dienstag, 11 November 2014 10:58)

    versuchen Sie diesen äußerst fähigen Mann einzukaufen.
    Als Referenz dürfte das Galopper-Forum wohl genügen.
    Mit Liebe und Vertrauen hat er das Forum zur Nr.1 in Deutschland
    gemacht.
    Herr Hertz greifen Sie zu und lassen sich diese einmalige Gelegenheit
    nicht entgehen.

  • #206

    auch die User (Dienstag, 11 November 2014 10:59)

    vom Galopper-Forum wären mehrheitlich dafür.

  • #207

    Der Blogist (Dienstag, 11 November 2014 12:22)

    versucht nun die gute Stute zu verkaufen, statt selbst in die Zucht zu starten, um die von Herrn M.O. vorformulierten Zahlen bei den Fohlenjahrgängen zu erreichen. Glaubt er vielleicht nicht an den hiesigen Sport??
    Dabei gab es doch noch unlängst in Hannover so gute Ratschläge für den Investitionswilligen. Aber wenn ich mir die Auktionsergebnisse so anschaue, die scheinen hier vom Aussterben bedroht zu sein!

  • #208

    der manto (Dienstag, 11 November 2014 12:37)

    soll ja in Daglfing auf hinterfotzige Art abserviert worden sein.
    Hoffentlich rächt sich das nicht einmal.

  • #209

    die Ratschläge (Dienstag, 11 November 2014 12:41)

    in Hannover,ausser Spesen nichts gewesen.
    Auch wenn der Spruch 3€ ins Phrasenschwein kostet.

  • #210

    der Wellern (Dienstag, 11 November 2014 12:51)

    hat Helmut Obermeier zum Champion gemacht und ihm das
    1X1im Sulky beigebracht.

  • #211

    #209 (Dienstag, 11 November 2014 13:09)

    der tiefere Sinn der ganzen Geschichte hat sich mir bis heute nicht ganz erschlossen. Neue Interessenten konnte man nicht gewinnen, die waren erst gar nicht eingeladen, wie auch. Die Alten zum bleiben zu bewegen, wäre ein Motiv gewesen!

  • #212

    Manto (Dienstag, 11 November 2014 13:12)

    erzählt nie, ob er wettet, dass er wettet, wie er wettet, wen er wettet, warum er wettet.

  • #213

    Kassandro (Dienstag, 11 November 2014 13:14)

    wettet eigentlich auch nicht.

  • #214

    Gäbe (Dienstag, 11 November 2014 13:17)

    es nur Mantos und Kassandros, ginge es dem deutschen Galopprennsport schlecht, sehr schlecht.

  • #215

    Aber (Dienstag, 11 November 2014 13:17)

    immer große Klappe haben.

  • #216

    harry nuschke (Dienstag, 11 November 2014 13:19)

    der könnte dann von heute auf morgen die schotten dicht machen.

  • #217

    Manto und Kassandro (Dienstag, 11 November 2014 13:20)

    könnten sich noch nicht einmal zusammentun, da käme dann auch nicht Richtiges raus.

  • #218

    *211 (Dienstag, 11 November 2014 13:22)

    man baut aber immer noch Luftschlösser.

  • #219

    11.11 11.11 (Dienstag, 11 November 2014 13:25)

    Habe heute leider mein Kölle Alaaf verpaßt.

  • #220

    Hubertus Schmelz (Dienstag, 11 November 2014 13:28)

    ist der Otto Schily des Galopprennsport.

  • #221

    vom (Dienstag, 11 November 2014 13:30)

    Saulus zum Paulus.Oder etwa umgekehrt?

  • #222

    nach dem lesen (Dienstag, 11 November 2014 13:35)

    des Galopper-Forum muß ich jedesmal meine Augen desinfizieren:-(

  • #223

    welches (Dienstag, 11 November 2014 13:41)

    mittel nimmst du?

  • #224

    Galopperforum (Dienstag, 11 November 2014 13:44)

    da fällt mir Carpe Diem und Ananova ein. Die sind und waren wohl schon immer dabei. Aber auch Basalt muß erwähnt werden. Nick Martin spielt eine etwas undurchsichtige Rolle.

  • #225

    Constantfroque (Dienstag, 11 November 2014 13:45)

    aber die grünen zu 15,35€.

  • #226

    nicht (Dienstag, 11 November 2014 13:46)

    nur Nick Martin.

  • #227

    #210 (Dienstag, 11 November 2014 14:15)

    das halte ich für ein Gerücht.Diese Pfeife doch nicht.
    Der soll doch in Daglfing Rennbahn Verbot bekommen haben,
    munkelt man jedenfalls.
    Glaube nicht das der Herr Hertz so eine Nulpe verpflichten wird.

  • #228

    Lindi und Glomba (Dienstag, 11 November 2014 14:25)

    sind auch schon länger dabei,wobei Frau Luna etwas suspect ist.

  • #229

    Hat Frau Amelie (Dienstag, 11 November 2014 14:30)

    endlich ihren Özbek geheiratet und vor allem,lebt die überhaupt
    noch in Deutschland oder schon in der Türkei?

  • #230

    Leider (Dienstag, 11 November 2014 14:35)

    keine Treffer bei Ulrike oder Amelie Özbek.

  • #231

    hat (Dienstag, 11 November 2014 14:44)

    sich der Parlo endgültig verabschiedet?

  • #232

    und den (Dienstag, 11 November 2014 14:46)

    Superlover vermisse ich auch noch.

  • #233

    Schmierenkomödie (Dienstag, 11 November 2014 14:50)

    im DI Blog.

  • #234

    auch (Dienstag, 11 November 2014 14:54)

    schweinskram genannt.

  • #235

    es gibt jetzt fussballwetten (Dienstag, 11 November 2014 15:53)

    zu gunsten von türkischen viecherln. andere tierschutzaktivitäten von foristen werden nicht zugelassen. sagt vieles über den tierschutzgedanken aus.

  • #236

    Frau Luna (Dienstag, 11 November 2014 16:14)

    #228
    ich und suspekt;-)
    warum?

  • #237

    #236 (Dienstag, 11 November 2014 17:05)

    lol

  • #238

    j.w. (Dienstag, 11 November 2014 17:38)

    das man mich mit daglfing in verbindung bringt verstehe ich jetzt nicht. macht nix, 80 % der einträge hier sind ja nur pseudointellektuelle selbstbefriedigung ...

  • #239

    Und (Dienstag, 11 November 2014 18:03)

    Manto zu 100%.

  • #240

    j.w. (Dienstag, 11 November 2014 18:10)

    zu 100% Ausschuss.

  • #241

    j.w. (Dienstag, 11 November 2014 18:25)

    diese gruselmusel hier jagen mir keine angst ein.

  • #242

    #240 (Dienstag, 11 November 2014 19:28)

    ist signatur fälschung.

  • #243

    ist heute was besonderes ? (Dienstag, 11 November 2014 19:32)

    Ist die Wöhlergruppe wieder zu Hause ?
    Warum auf einmal so viel traffic ?

  • #244

    Finale (Dienstag, 11 November 2014 19:48)

    kommt so langsam.Genießt das Gras,der Sand wird fürchterlich.

  • #245

    es gibt so viele grasbahnrennen (Dienstag, 11 November 2014 19:58)

    auf der welt, warum sollte ich mir dann die deutsche sandbahnsaison antun? unser schöner sport ist nicht nur deutsch, sondern international.

  • #246

    Frankfurt ist out (Dienstag, 11 November 2014)

    nun hat sich von dem Blüchow auf Frau Luna eingeschossen:-)
    Typisch Weib eben-köstlich.

  • #247

    Die Rettung ist nah, (Dienstag, 11 November 2014 20:26)

    schickt doch einfach denn Hofer Schecken über die Hürden und die Bahn platzt aus allen Nähten.

  • #248

    Blüchow (Mittwoch, 12 November 2014 03:21)

    ich höre Forelle blau,Handkäs mit Musik dazu noch Grete Weiser
    am Schlagzeug und Luis Trenker am Matterhorn.
    Und Sie?

  • #249

    hier auch munter geworden (Mittwoch, 12 November 2014 03:36)

    Immer, wenn ich auf der Couch vom Besitzerpräsidenten
    einschlafe, träume ich so interessant.

  • #250

    Stallmann (Mittwoch, 12 November 2014 03:43)

    Stute wieder in Ordnung kein rasseln mehr.Gute Nacht.

  • #251

    Hühnermann (Mittwoch, 12 November 2014 04:58)

    Die Alte schnarcht nicht und schläft fest. Tolle Morgenfreizeit.

  • #252

    Sehr frech (Mittwoch, 12 November 2014 08:21)

    Wetten will er nicht, wetten tut er nicht, und hofft dann insgeheim, dass sein 1/4 Pferd, das er im Durchschnitt, durchschnittlich, besitzt, von uns Großwettern finanziert, alimentiert und mit durchgezogen wird.

  • #253

    j.w. (Mittwoch, 12 November 2014 09:17)

    frech, aber nur dummfrech, sind die unter meinem "kürzel" hier eingestellten sinnlosigkeiten ansonsten anonymer blogpfeifen. das aber ist hier leider tradition ...

  • #254

    besonders (Mittwoch, 12 November 2014)

    das Posting 238.Einfach unter aller Sau.Das wird immer schlimmer hier.
    Soll die Pfeife doch weiterhin im Forum sein Unwesen treiben.

  • #255

    j.w.-Originalbeiträge (Mittwoch, 12 November 2014 10:40)

    sind leicht erkennbar, da das Original die das/dass-Unterscheidung nicht beherrscht. Pisapopel-Orthographie, sozusagen.

  • #256

    netroyal, wolfman, frau luna, (Mittwoch, 12 November 2014 12:41)

    alles selbstverliebte kasper, die weder vom rennsport noch fussball ahnung haben.

  • #257

    Frau Luna (Mittwoch, 12 November 2014 12:58)

    Du Schlaftablette,
    ich hab mich über Fußball kaum geäußert,
    Was den Rennsport angeht,
    bleibt auch nur müdes Lächeln
    gähn

  • #258

    Frau Luna (Mittwoch, 12 November 2014 13:25)

    wie auch Nett royal, Manto oder Dr.Parlo: kleine, bunte, Farbtupfer des deutschen Galopprennsports, die man eigentlich nicht missen möchte.

  • #259

    Frau Luna (Mittwoch, 12 November 2014 13:34)

    mit den Dreien in einem Topf,
    nein danke

  • #260

    Frau Luna (Mittwoch, 12 November 2014 13:49)

    ist sehr speziell. Aber Manto, Kassandro, Parlo und Nett Royal in gewisser Art und Weise...auch.

  • #261

    Das ist so okay (Mittwoch, 12 November 2014 14:55)

    Der Trend geht dahin, dass sich jeder big player des deutschen Galopprennsports eine Rennbahn aussucht und sich ihrer annimmt. Von Boetticher München, Baum Hannover, Jacobs Baden-Baden, Darboven Hamburg etc.

  • #262

    Wo (Mittwoch, 12 November 2014 14:59)

    wäre der Galopprennsport nur mit Manto,Dr.Richter,Kassandro,
    Blüchern,etc.,aber ohne die Big Player!
    Antwort nicht mehr existent.

  • #263

    Schöningh Hoppegarten (Mittwoch, 12 November 2014 15:02)

    Ostermann vielleicht Köln...d'accord

  • #264

    Miebach (Mittwoch, 12 November 2014 15:04)

    Wambel...

  • #265

    mindestens 90% (Mittwoch, 12 November 2014 15:50)

    der Leute auf der Rennbahn sind Verlierer. Also zunächst mal von Ihrem ganzen sozialen Erscheinungsbild her. Was nicht polemisch gemeint ist und ja auch gar nicht so unsympathisch. Aber wieso finden ausgerechnet diese Menschen auch noch Gefallen am Verlust Ihrer Mittel durch sinnlose Wetten?

  • #266

    Geht man ins Kino (Mittwoch, 12 November 2014 16:09)

    Verlust der Mittel. Geht man ins Theater. Auch Verlust der Mittel.

  • #267

    Kauft man sich auf der Rennbahn eine Bratwurst (Mittwoch, 12 November 2014 16:14)

    Zusätzlicher Verlust der Mittel.

  • #268

    Außer (Mittwoch, 12 November 2014 17:01)

    in Bad Harzburg die ist ein Gewinn:-)

  • #269

    ich finde Deine Fragen (Mittwoch, 12 November 2014 17:11)

    sehr spannend. Fühl uns weiter auf den Zahn!

  • #270

    harry nuschke (Mittwoch, 12 November 2014 17:25)

    kann nur sehr wenigen schreibern aus dem forum etwas abgewinnen.

  • #271

    wen mögt (Mittwoch, 12 November 2014 17:27)

    Ihr und wen überhaupt nicht?

  • #272

    Es wird gegessen (Mittwoch, 12 November 2014 17:31)

    was auf den Tisch kommt,
    sonst gibts morgen schlechtes Wetter!

  • #273

    CarpeDiem (Mittwoch, 12 November 2014 17:58)

    lese ich ganz gern Ananova dagegen weniger.Rainer und dermatjes auf keinen Fall.Manto ist zwar besch........aber aus dem Forum nicht
    mehr wegzudenken.

  • #274

    #271 und ganz doll (Mittwoch, 12 November 2014 18:40)

    mich

  • #275

    Ich lese gerne Geld auf (Mittwoch, 12 November 2014 18:48)

    Das ist mir grade mächtig gut gelungen.

  • #276

    Was soll ich kaufen mit (Mittwoch, 12 November 2014 18:49)

    meinem vielen Geld ?
    Was soll ich kaufen ? Es ist genug da !

  • #277

    Oft, wenn ich im DiBlog (Mittwoch, 12 November 2014 19:00)

    lese, gehe ich reicher heraus als herein.

  • #278

    Ich such mir jetzt was Schönes (Mittwoch, 12 November 2014 19:08)

    bei Möbel Ostermann aus !
    Bei Verlust der Mittel empfehle ich die
    kostenlosen Parkplätze.

  • #279

    Wohnlandschaft (Mittwoch, 12 November 2014 19:34)

    knallrot nur 1999€ sieht stark aus:-)

  • #280

    Parlo ist wieder da (Mittwoch, 12 November 2014 19:41)

    der Arschkriecher jubelt vorneweg.

  • #281

    Möbel Ostermann Stream hängt! Zufall ? (Mittwoch, 12 November 2014 19:50)

    Service Temporarily Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

  • #282

    man kann bei Ostermann (Mittwoch, 12 November 2014 19:54)

    einen Volkswagen für 30.000 Euro gewinnen auf der Homepage.
    Im Gewinnfall könnte man ihn auf der Rennbahn falsch parken,
    damit er durchgerufen wird, oder einen Hund drinne einsperren,
    dannn drehen die Tierschützer so schön durch.

  • #283

    kann mal jemand beim Direktorium anrufen ? (Mittwoch, 12 November 2014 20:10)

    Oder bei Herrn Woeste ?
    Die Ostermannseite geht gar nicht mehr.

  • #284

    scheinbar gut besucht (Mittwoch, 12 November 2014 20:11)

    Respekt!

  • #285

    gib das geld (Mittwoch, 12 November 2014 20:18)

    der heiligen mutter amelie von den kastrationsstätten. da ist viel bedarf bei den türkenstreunern.

  • #286

    #282 (Mittwoch, 12 November 2014 20:21)

    Sie müssen halt nur aufpassen, dass die Tierschützer, wenn denn welche da sind, nicht rabiat werden, denn dann ist es um Ihren schönen Gewinn schnell geschehen.....

  • #287

    Ostermanngewinnspiel (Mittwoch, 12 November 2014 20:36)

    Vielleicht gewinnt ja der DiBlog das Auto ?

    Es gibt auch 50 Einkaufsgutscheine zu 50 Euro.

    Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich, telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch die OSTERMANN Gewinnspieljury.

  • #288

    Jetzt weiß ich warum Herr Delius (Mittwoch, 12 November 2014 20:59)

    immer so eine gute Figur macht:

    Herrenschlankstütz auf HSE24

  • #289

    Sonja zieh (Mittwoch, 12 November 2014 21:45)

    mich !!!!

  • #290

    #280 (Mittwoch, 12 November 2014 21:53)

    Früher nur der Frau Arnold,nun aber anscheinend jedem der ihm
    den Po entgegenstreckt.

  • #291

    Ach ja (Mittwoch, 12 November 2014 22:03)

    die liebe Frau Arnhold.Kümmert die sich endlich wieder um Vollblut
    Pferde oder nur noch um türkische Straßenköter.
    Was ist aus der ehemals stolzen Frau nur geworden.

  • #292

    ein klapperdürres (Mittwoch, 12 November 2014 22:11)

    Gestell,daß mit sich und der Welt nicht mehr klar kommt.
    Zu viele Fliegen im Hirn und Hummeln im Hintern.

  • #293

    das, (Mittwoch, 12 November 2014 22:12)

    du dämlicher quatschkopf.

  • #294

    was (Mittwoch, 12 November 2014 22:18)

    291 oder 292.

  • #295

    beides (Mittwoch, 12 November 2014 22:24)

    trifft mit dem Kopf auf den Nagel.

  • #296

    nun (Mittwoch, 12 November 2014 22:30)

    weiß ich warum das galopper-forum für mich tabu ist.
    nur laber laber laber.

  • #297

    @265 (Mittwoch, 12 November 2014 22:38)

    Beziehst selber Stütze du Schmarotzer und lässt dich über andere aus was die mit ihrer Kohle machen?? Bei mir wärst du schon lange Steine kloppen , bis die Hände Bluten:)

  • #298

    j.w. (Mittwoch, 12 November 2014 22:39)

    werter d.i., wir kennen uns ja auch schon ein paar jahre und hatten einige auseinandersetzungen. allerdings immer direkt, weil jeder wußte wer der andere ist. in ihrem "blog" tummeln sich aber leider reichlich arschlöcher die so anonym gerne beleidigend werden. ich bitte dies zu unterbinden. ansonsten könnte ich, na ja sie wissen schon. sollten sich die hiesigen arschlöcher angesprochen fühlen ersuche ich sich denen meine adressdaten zu nennen um eventuelle klagen zu rmöglichen.
    eine schöne restwoche wünscht j. w.

  • #299

    Nun aber (Mittwoch, 12 November 2014 22:40)

    den Freunden der Samtnasen ein guts Nächtle.

  • #300

    kassandro (Donnerstag, 13 November 2014 00:57)

    Wenn man ein Ferkel ist, soll man Dreck gegenüber nicht empfindlich sein, lieber Manto. Im Forum fordern sie meinen Rausschmiss und hier wollen sie Schmierfinken vor dem Kadi ziehen. Wenn sie Sauberkeit wollen, dann fangen sie bei sich selber an.

  • #301

    Endlich (Donnerstag, 13 November 2014 09:37)

    mal ein nachvollziebarer beitrag vom Kassandro.
    dieser j.w. ist aber wirklich eine Marke.was er permanent von sich gibt,
    daß steht der anderen nicht zu.
    Hat er einen über den Durst getrunken kann j,w-manto sehr
    ausfällig werden

  • #302

    #298 (Donnerstag, 13 November 2014 09:39)

    also j.w. dann nennen sie mal ihre adressdaten öffentlich.
    aber fix wenn ich bitten darf.

  • #303

    Mensch Manto (Donnerstag, 13 November 2014 09:45)

    nun laß mal die Kirche im Dorf.Wer austeilt sollte auch einstecken können.
    Auch wenn mich dieser spruch 3€ für das Phrasenschwein kostet.
    Diene Gegner im Forum reiben sich jetzt schon die Hände.

  • #304

    #303 (Donnerstag, 13 November 2014 09:47)

    wer 2 Fehler findet darf diese natürlich behalten.

  • #305

    Für Ostermannfans: (Donnerstag, 13 November 2014)

    Einbauküche Vito Laura

    6.199,00 €

  • #306

    liebster di (Donnerstag, 13 November 2014 10:28)

    kommen sie doch bitte dem wunsch des j.w. nach und veröffentlichen
    seine anschrift.vielleicht ist dann ruhe.

  • #307

    Geh raus und box Dich warm! (Donnerstag, 13 November 2014 10:42)

    Produktinformationen "Boxspringbett Lifestyle Button"

    Himmlisch schön im modernen Design schlafen - mit dem Boxspringbett Lifestyle Button von SCHLARAFFIA.
    Das Boxspringbett mit geteilter Liegefläche besteht aus 2 x der Box Basic 7-Zonen-Taschenfederkern und 2 x der Matratze 7-Zonen-Taschenfederdern in Boxspringdekor mit einer Höhe von ca. 19 cm. Komfort, der für erholsame Nächte steht.
    Das Design des Bettes überzeugt durch das pompöse Kopfteil Button mit einer Höhe von ca. 133 cm, welches ebenso wie die Boxen mit einem petrolfarbigen Bezug versehen ist. Das Boxspringbett steht auf robusten Echtholzfüßen aus Wenge.

    Wahlweise ist die Matratzenhärte in den Ausführungen Härte 2, 3 oder 4 erhältlich.

    Bitte geben Sie nach Eingabe Ihrer Bestelldaten die gewünschte Ausführung im Bemerkungsfeld an.

    Der Topper und weiteres Zubehör sind separat erhältlich.

    Bezugsmaterial: 100% Polyester

    Bei Fragen zum Produkt oder weiteren Konfigurationswünschen beraten wir Sie gerne persönlich von 10:00 bis 20:00 Uhr unter 02302 985 8585

  • #308

    Da (Donnerstag, 13 November 2014 11:46)

    hat manto aber einen kapitalen Bock geschossen:-)

  • #309

    könnte (Donnerstag, 13 November 2014 11:48)

    man auch mit einem Eigentor vergleichen:;)

  • #310

    Wann gibt es immer Stütze ? (Donnerstag, 13 November 2014 12:00)

    Am Monatsende oder am Monatsanfang ?

  • #311

    Winsel-Winsel (Donnerstag, 13 November 2014 12:28)

    hab schon immer geahnt das manto kein Gegner ist.
    Aber nun weiter zum Tagesgeschäft.
    Was wird jetzt bei M.O. bestellt,Vito Laura oder doch das Boxspringbett?

  • #312

    layman (Donnerstag, 13 November 2014 12:35)

    Das m. und p. eigentlich Brüder im Geiste sein müßten, fällt eigentlich jedem Beobachter auf. Auch wenn der eine in eher simplem Bierstubenidiom zu uns spricht, während der andere sich - passend zu den beiden späterworbenen Zusatzbuchstaben - als pseudointellektueller Komiker versucht. Aber es ist eben wie bei den 'Gruselmuseln', man hat nach Außen anscheinend noch nicht genügend Feinde und zerfetzt sich deshalb auch noch untereinander. Wenn diese Selbstzerfleischung nun tatsächlich aufhören sollte, worauf bisher allerdings nur ein kurzes und m.E. nachvollziehbares Statement des m. hinweist, dann gnade uns Gott!

  • #313

    Dann (Donnerstag, 13 November 2014 12:43)

    hilft nur noch beten.Das wäre dann eine Allianz des Schreckens.

  • #314

    Parlo und manto (Donnerstag, 13 November 2014 12:50)

    gemeinsam vor dem Altar.Mir graust jetzt schon davor.

  • #315

    #312 (Donnerstag, 13 November 2014 13:08)

    p = papst, m = mufti - soviel habe ich verstanden. Der Papst läßt jetzt den Mufti auf dem Petersplatz predigen. Aber gibt es eine ernsthafte Chance, daß der Mufti auf die Ungläubigen zugeht? Eine ernsthafte Zusammenarbeit der fundamentalistischen Vertreter verschiedener verfeindeter Weltreligionen wäre allerdings das Ende der aufgeklärten Welt, so wie wir sie kennen. Gute Nacht!

  • #316

    ***314 (Donnerstag, 13 November 2014 13:18)

    demnach wäre Parlo ein Papst und manto ein Mufti.
    Köstlich :-)

  • #317

    die (Donnerstag, 13 November 2014 14:19)

    intellektuellen ergüsse von durchschnittlichen erstklässlern sind ergiebiger

  • #318

    Dreierwettenharry (Donnerstag, 13 November 2014 14:29)

    kennt jemanden, der einen kennt, der eine Unmenge an Screenshots gesammelt hat, vom Unter-Aller-Niveau-Pisapopel, vom Ex-Nordseemeeting und auch von dieser komischen Tusse, Uriella-Fiat-Crux, die hier honorige Konfirmanden und Firmlinge als Pisser bezeichnet hat.

  • #319

    317 (Donnerstag, 13 November 2014 14:45)

    geht demnach noch in die Vorschule.

  • #320

    manto schon vergessen (Donnerstag, 13 November 2014 16:41)

    wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

  • #321

    Mondlandung in Lanwades (Donnerstag, 13 November 2014 17:17)

    Der Schwachsinn geht munter weiter. Ein Artikel der vor Lächerlichkeiten nur so überquillt. Die GOL-Redaktion lässt sich vom Marketing-Genie Lafrentz soufflieren und übernimmt den Schwachsinn ungefiltert.

    Er ist in Irland und England ein Star!!!! Den kennt jeder. Das sind Heike und Niko - Sea the Moon.... Und ein Raunen geht durch die Menge bei Tattsersalls, in Ascot und auf der High Street.

    Der Hengst ist limitiert auf 140 Stuten, sonst wäre man des immensen Ansturmes überhaupt nicht mehr Herr geworden.

    Das alles ist an Albernheit nicht mehr zu überbieten.

    Und auch ein Comeback steht vor der Tür. Wunder wird nach Verletzungpause nochmal in Dresden angespannt. Man muss fast befürchten der Stute stehen über die Wintermonate noch Überseetrips ins Haus. Verstehs wer will.....

  • #322

    Natürlich (Donnerstag, 13 November 2014 17:24)

    springt das Forum voll darauf an.

  • #323

    Wenn bei Niko (Donnerstag, 13 November 2014 18:45)

    jetzt nicht mehr pausenlos das Telefon klingelt, hat der gute Mann vielleicht endlich die Gelegenheit sich das Derby erstmals in der Wiederholung anzuschauen.

  • #324

    Gutschein muß 3x umgesetzt werden ! (Donnerstag, 13 November 2014 18:54)

    Ob zum Umzug, zur Hochzeit, zum Geburtstag oder einfach nur als Dankeschön - mit dem praktischen Geschenkgutschein vom Einrichtungshaus Ostermann haben Sie das passende Mitbringsel für jeden Anlass. Der Gutschein gibt dem Beschenkten die Möglichkeit, sich selbst bei Ostermann umzusehen und das passende Element für den individuellen Wohntraum zu finden.

  • #325

    Gute Werbung (Donnerstag, 13 November 2014 19:13)

    Warum wird Nico das nie lernen?

  • #326

    Frage an Kassandro: (Donnerstag, 13 November 2014 19:19)

    Ich interessiere mich für die Ostermann
    Vorratsdose Coffee

    Mit der Vorratsdose Coffee von zeller erhalten Sie eine Dose, die schick und praktisch zugleich ist. Aufgrund der Beschriftung COUNTRY HOME COFFEE und der schönen Form wird die Vorratsdose aus Metall zu einem Element, das dekorativ in der Küche platziert werden kann. Durch die Beschriftung hat das lange Suchen von Kaffee ein schnelles Ende.



    Material Metall
    Produktgruppe Küchen & Elektro
    Breite (cm) 15
    Höhe (cm) 10,5
    Tiefe (cm) 13
    Lieferzeit Sofort Lieferbar

    Paßt da ein Pfund Kaffee rein ?

  • #327

    Ich nehm einfach die "Bisuits" Dose (Donnerstag, 13 November 2014 19:24)



    Hersteller Zeller
    Material Metall
    Produktgruppe Küchen & Elektro
    Breite (cm) 18
    Höhe (cm) 13
    Tiefe (cm) 19
    Lieferzeit Sofort Lieferbar

    Das müßte reichen für ein Pfund, ja Kassandro ?
    Dann nehm ich die Dose "Coffee" für meine Geldrollen.

  • #328

    ok, die Alte kann auch Mathe, (Donnerstag, 13 November 2014 20:58)

    wenn sie nicht schnarcht und hats mir vorgerechnet.

  • #329

    Ein Kubikdezimeter (Donnerstag, 13 November 2014 21:00)

    ist ein Liter !

  • #330

    Herr Weller schämt sich (Donnerstag, 13 November 2014 22:22)

    wie wäre es mal mit einer Entschuldigung.Klappte doch früher auch ganz gut.

  • #331

    habt ihr noch ni (Donnerstag, 13 November 2014 22:28)

    mist gemacht,der macht das noch

  • #332

    bei May-Britt (Donnerstag, 13 November 2014 22:31)

    interessant.

  • #333

    die EU (Donnerstag, 13 November 2014 22:33)

    kann nicht für das Elend der Welt verantwortlich gemacht werden.

  • #334

    die Blonde (Donnerstag, 13 November 2014)

    ist wirklich Blond:-;

  • #335

    Herr Buschkowsy (Donnerstag, 13 November 2014 22:46)

    die Flüchtlinge wollen nach Deutschland weil die hier in unserem Sozial
    System Unterschlupf finden möchten.Denen sind Tor und Tür geöffnet.
    Gesetzeslücken werden immer und überall genutzt.

  • #336

    Eine Rentnerin (Donnerstag, 13 November 2014 22:54)

    in Westdeutschland hat keine 20000€ Schleusergebühr auf der
    hohen Kante.
    Aber die Herrschaften können davon ihre Schleuser bezahlen.
    Woher haben die das Geld?

  • #337

    die hygienische Situation (Donnerstag, 13 November 2014 23:00)

    ist katastrophal.Ja mei,wer sitzt denn auf deren Toiletten,der Herr
    Seehofer bestimmt nicht.
    Einfach nur mal den Lokus sauber halten und spülen:-)
    So geht das bei uns in Deutschland.

  • #338

    Außer (Freitag, 14 November 2014 07:59)

    Buschy könnt Ihr alle gehn.

  • #339

    ... (Freitag, 14 November 2014 09:11)

    Galopprennsport...Galopprennen aller Art...gehört, gehören, auch zum metaphysischen Bedürfnis des Menschen...wie Religionen oder

    Welt Anschauungen.

  • #340

    was (Freitag, 14 November 2014 10:41)

    wäre eine Welt ohne Galopprennen.
    Auf keinen Fall lebenswert.

  • #341

    Die (Freitag, 14 November 2014 12:18)

    Görlsdorf Sippe macht eine Totalverarsche des gesamten deutschen Rennsports hoch drei!!! Offenbar wird da gelogen, dass sich die Balken biegen. Das ganze Theater wird dann noch als "effiziente Medienarbeit" bezeichnet.

  • #342

    Zu den lästigen Pflichten im Herbst (Freitag, 14 November 2014 13:36)

    gehört das Auffegen der Geldscheine.
    Man kommt kaum mit den Auszahlungen
    hinterher soviel fällt dieses Jahr herunter.

  • #343

    Nico (Freitag, 14 November 2014 13:56)

    wo Du auch bist kann ich nicht sein.

  • #344

    Man möchte nicht klagen, (Freitag, 14 November 2014 14:09)

    der Job bei der Geldabfuhr wird gut bezahlt.

  • #345

    In den Nickelodeon-Studios (Freitag, 14 November 2014 14:18)

    traf ich Nelly Furtado als sie noch unbekannt war.

    Rezept des Tages:
    Selbst gejagtes Sparschwein,
    umlegt mit 2 Euro Münzen auf 500 Euro Banknote.
    Nach Belieben mit Glückscentstücken ausgarnieren.

  • #346

    Parlo (Freitag, 14 November 2014 16:44)

    bitte kein Strohfeuer,leg nach.

  • #347

    dieser beutegermane (Freitag, 14 November 2014 18:53)

    ist einfach nur ein ekelhafter heckenschütze.

  • #348

    Er (Freitag, 14 November 2014 19:56)

    zieht dafür aber Arschkriecher an.

  • #349

    Helenes (Freitag, 14 November 2014 19:57)

    atemlose Popo Schow. Das nenne ich mal eine saubere Kopfzeile. Friede Springer wird ganz humid im Schritt. In dem Alter nicht ganz ungefährlich, Frau Springer! Inkontinenzhose nicht vergessen, dose ansonsten zukneifen.

  • #350

    Friede Springer (Samstag, 15 November 2014 08:12)

    "Ich hatte ächten Sex in ARD Schau!"

  • #351

    s'manterl wellern (Samstag, 15 November 2014 08:20)

    "anonymärscherl von d.i.`s blogplattform"

    dafür muß man den glutvollen debattierer einfach ganz ganz lieb haben. was täte er, was schimpfte er, ohne di's blogplattform mit all den anonymärscherln? er wäre machtvoll aufgeschmissen. sein blitzableiterl wäre im arscherl, er müßte gradezu s'amelierl anpisserln, gell, s'manterl?

  • #352

    da (Samstag, 15 November 2014 08:54)

    lob ich mir fontanes stechlin

    in würde alt,mit einsicht und nachsicht, weise

    kein altersstarrsinn, keine inkontinenz

  • #353

    Not gedrungen (Samstag, 15 November 2014 09:13)



    Der Möbel Händler muss den ganzen Tag

    notgedrungen

    an seine Möbel denken.


    Noch im Schlaf, in seinen Träumen, öffnet er Türen


    und macht sie wieder zu.


    Wären da nicht seine Vollblüter, die ihm immer wieder sein Herz öffnen, stände er mit seinen Möbeln so ziemlich allein.

    In seiner monotonen Möbel Welt.



  • #354

    Manto (Samstag, 15 November 2014 10:13)

    müsste für manche seiner Wortschöpfungen mit der goldenen Mistgabel geehrt werden!

  • #355

    Ich bin für den Di-Soli: (Samstag, 15 November 2014 12:07)

    Gastkolumne der Tomenzolis :-)

  • #356

    Es ist wie mit den Kartoffeln (Samstag, 15 November 2014 12:51)

    dieses Jahr. Ohne Traktor bekommt man das viele
    Geld kaum noch von den Wettanbietern herunter.
    Ja, ich bin ein dummer Bauer.

  • #357

    Das Wintergemüse (Samstag, 15 November 2014 12:55)

    ist besonders Vitamin € reich !

  • #358

    #356 (Samstag, 15 November 2014 13:48)

    nein, du bist nur ein dummer schwätzer, eine beleidigung für jeden ehrlichen bauern. warum lässt du deinen mist nicht einfach in deinem chat bei deinen irren ab?

  • #359

    Bei Herrn Wissel (Samstag, 15 November 2014 14:10)

    geht heute nichts von hinten.

  • #360

    Ein schöner Tag, das Geld fließt still (Samstag, 15 November 2014 14:22)

    Ich möchte nicht über Dinge sprechen, die wir durchgemacht haben.
    Es verletzt mich zwar, aber jetzt ist es Geschichte.
    Ich spielte alle meine Karten aus, und das hast Du auch getan.
    Es gibt nichts mehr zu sagen, kein As mehr auszuspielen.

    Der Gewinner bekommt alles
    Die Verliererin steht klein und unbedeutend
    Neben dem Sieg
    Das ist ihr Schicksal

  • #361

    Was macht (Samstag, 15 November 2014 14:54)

    Friede Springer mit diesem Zuhälter?

  • #362

    Hast Du sehr viel Geld gewonnen, (Samstag, 15 November 2014 15:11)

    dann singe ich ein Lied für Dich,
    von 99 weißen Pferden
    auf ihrem Weg ins "Horizont" (Speiserestaurant von Möbel Ostermann).

  • #363

    Friede Springer packt aus: (Samstag, 15 November 2014 16:08)

    Ich bin die Mutter vom größten Puff Europas!

  • #364

    Freier aufgepaßt! (Samstag, 15 November 2014 17:48)

    Friede Springers Bordell „Paradise“ bei Stuttgart ist das größte Freudenhaus Europas. Bis zu 80 Prostituierte befriedigen hier täglich ihre Freier.

    Im ersten Teil des BILD-Reports lesen Sie, wie Friede Springer das Geschäft mit der käuflichen Lust reguliert und was die Freier im Puff erwartet.

  • #365

    ein durchwachsener Renntag (Samstag, 15 November 2014 19:38)

    ist nun auch Vergangenheit.2015 kann es nur noch besser werden.
    Wünsche mir das Herr Zech das Ruder übernimmt.

  • #366

    im forum befriedigt gerade (Samstag, 15 November 2014 19:40)

    @parlo seine zahlreichen freunde und outet sich als grosser geist unserer zeit, der von hamburger deppen nicht genügend beachtet wird.

  • #367

    da ist er wieder, (Samstag, 15 November 2014)

    parlo

  • #368

    @dermatjes (Samstag, 15 November 2014 19:43)

    schon gemerkt das der Rennzirkus Sie so einfach übergeht.

  • #369

    Noch nicht einmal (Samstag, 15 November 2014 19:45)

    die Klofrau möchte mit Ihnen fotografiert werden.

  • #370

    Parlowitsch (Samstag, 15 November 2014 19:54)

    im Westen nichts Neues.

  • #371

    Ob der (Samstag, 15 November 2014 20:00)

    Arschkriecher diesmal Beifall klatscht?

  • #372

    sicher, (Samstag, 15 November 2014 20:12)

    der wird nicht kapieren, dass er ihn beleidigt.

  • #373

    der Doktor aus Aachen (Samstag, 15 November 2014 21:22)

    scheint keine Freunde im Forum zu haben.Lediglich Frau Luna und Zugluft
    reagierten auf den Müll.
    Sogar der Depp aus München ruft nicht nicht mehr Bravo!

  • #374

    wollen (Samstag, 15 November 2014 22:21)

    wir in zukunft den manto nicht mehr verunglimpfen,da jeder eine
    2.chance verdient hat.
    sozusagen auf bewährung.

  • #375

    Bei j.w. (Samstag, 15 November 2014 22:36)

    ist Hopfen und Malz verloren.

  • #376

    egal (Samstag, 15 November 2014 23:08)

    Marathon Leer vs Köln ist gestartet.

  • #377

    Der Geck (Sonntag, 16 November 2014 00:27)

    aus Bremen mischt sich wieder ein und meint eine Allianz gegen
    Parlo schmieden zu können.Fürchterlicher Typ.

  • #378

    abwarten (Sonntag, 16 November 2014 01:07)

    Rchter gegen Tamrat.

  • #379

    Dr.Richter (Sonntag, 16 November 2014 09:13)

    lebt. Solzhenizyn hingegen ist verstorben.

  • #380

    Die Zeit des Zeitlichen (Sonntag, 16 November 2014 09:26)

    Berlin interessiert doch überhaupt nicht. Oder Düsseldorf. Wo man fast jede Nacht verbrachte. Und durchmachte. Scheiss auf Düsseldorf. Scheiss auf Berlin. Langweilige Orte. Ausgenommen vielleicht Hoppegarten. Und Grafenberg. Aber auch bei Letzteren: lieber Online. Online der letzte Draht zur Außenwelt. Nicht weit vom Online wird einen das Zeitliche segnen.

  • #381

    lehrmaterial für jeden psychiater (Sonntag, 16 November 2014 09:42)

    sind die literarischen ergüsse dieses kleinen mannes, der gerne ein ganz grosser sein möchte.

  • #382

    Bunte (Sonntag, 16 November 2014 09:59)

    Meinung Vielfalt.

  • #383

    er fühlt sich von jedem. (Sonntag, 16 November 2014 10:08)

    der nicht seiner meinung ist, diskriminiert, betitelt aber diese leute mit beleidigenden namen. ein echter psycho.

  • #384

    grrrrhh (Sonntag, 16 November 2014 10:21)

    ...

  • #385

    Liebe Ostdeutsche und Zonis, (Sonntag, 16 November 2014 10:41)

    der heutige Rezeptvorschlag richtet sich an Euch
    Genießer und Wertschätzer der rustikalen Hausmannskost:

    Wer kennt das nicht,
    die Wette auf einen Liebling ging verloren,
    der Kühlschrank ist leer und noch so viel Hunger
    bis zum Ende des Monats ?

    Wir empfehlen als warme Tagesmahlzeit
    selbstgemachtes Leberwurstbrot.

    Einfach beim Metzger bei den Innereien Leber
    kaufen, diese Anbraten, vielleicht zusammen
    mit ein wenig Orangensaft, um de(r)m Lebe(r)n seine
    herbe Bitterfeldigkeit zu nehmen und herzhaft
    auf Brot von gestern belegen.

    Wenn es das Wettkonto noch erlaubt,
    nach Belieben mit Gürkchen ergänzen.

    Fertig ist der Zoni-Sonntagsbraten.

    Nächste Woche:
    Selbstharpunierter Hering aus der Elbe

  • #386

    Jetzt auf Gold: (Sonntag, 16 November 2014 11:08)

    Bonanza - Emily !

  • #387

    Empfehle (Sonntag, 16 November 2014 11:09)

    geschwängerte Thüringer mit Fußlappen umwickelt.
    Zum Nachtisch gefrorenes Landbier mit einer filetierten Zuckerschote
    garniert.

  • #388

    So (Sonntag, 16 November 2014 11:10)

    schmeckt Ostzone.

  • #389

    müssen (Sonntag, 16 November 2014 11:21)

    schreckliche Menschen sein diese Thüringer.
    Ein Ministerpräsident von der SED Nachfolgerin.

  • #390

    mit j.w. (Sonntag, 16 November 2014)

    käme Ordnung in das Land.Der würde die Linken sofort verbieten und
    zum Steine klopfen abkommandieren.

  • #391

    Der (Sonntag, 16 November 2014 11:31)

    würde sämtliche Blockwarte befördern und zu
    Abschnittsbevollmächtigten ausbilden lassen.

  • #392

    Der Nazirichter (Sonntag, 16 November 2014 11:38)

    Filbinger wurde nur 21 Jahre nach Kriegsende Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Geschichte wiederholt sich

  • #393

    Ein (Sonntag, 16 November 2014 11:53)

    in Deutschland verurtelter Mörder wurde in der DDR Minister für
    Staatssicherheit.
    Geschichte wiederholt sich.

  • #394

    dann (Sonntag, 16 November 2014 11:56)

    doch lieber den j.w. als Filbinger oder Mielke.

  • #395

    Sag ich doch (Sonntag, 16 November 2014 11:57)

    Geschichte wiederholt sich.

  • #396

    dann (Sonntag, 16 November 2014 11:58)

    lieber keinen von diesen Dreien !!!!!!!!!!!!

  • #397

    Der Ramelow (Sonntag, 16 November 2014 12:12)

    hat ja so eine typische ostdeutsche SED Biografie, denn wollen wir nicht.

  • #398

    brothers-in-arms (Sonntag, 16 November 2014 12:18)

    "Eine gewisse intellektuelle Raffinesse will ich ihrem Monolog nicht absprechen", barmt kassandro. ich jedoch durchaus.

  • #399

    #397 (Sonntag, 16 November 2014 12:20)

    Den habt Ihr uns geschickt:-)ist ein eiskalter Wessie.

  • #400

    Voll (Sonntag, 16 November 2014 12:23)

    die 400
    Inhalt ist eh egal

  • #401

    Ist (Sonntag, 16 November 2014)

    wohl ein Schläfer.

  • #402

    Generalausgleich (Sonntag, 16 November 2014 12:29)

    wenn jemand klein wüchsig ist, versucht er dieses Handicap vielleicht dadurch zu kompensieren, indem er sich um einen akademischen Titel bemüht usw. usf.

  • #403

    ***396 (Sonntag, 16 November 2014 12:35)

    tendiere trotzdem zu j.w.
    Der ließe sich von einer Muschi locker manipulieren.

  • #404

    Auteuil (Sonntag, 16 November 2014 12:40)

    1.Rennen Sieg/Platz Lavalloise.
    Sollte ich verlieren war es das für Heute.

  • #405

    ist im Sack (Sonntag, 16 November 2014 12:56)

    wurde sogar noch Favo:-)

  • #406

    #404 Knapp, war aber (Sonntag, 16 November 2014 13:00)

    auch ein aufreizender Ritt. Hätte sich schon eher heranhalten müssen.

  • #407

    layman (Sonntag, 16 November 2014 13:14)

    #392: Nur dass damals kein Bluecher und auch sonst kein ach so anti-nazi gesonnener National- oder 'Wertkonservativer' was gesagt hat! Das war ok, die Stimmen gegen Filbinger (und gegen Carstens und einige weitere) wurden als rote Propaganda abgetan. Aber nun von einer Wiederholung der Geschichte zu sprechen würde doch wohl die Monströsität der Naziverbrechen etwas verniedlichen! Ich habe mir seinerzeit nicht verbieten lassen, die durchaus vorhandenen Parallelen zwischen Nationalsozialismus und Stalinismus anzusprechen - linke Freunde von mir müßten das erinnern. Aber Millionen ermordeter Juden, Zigeuner, Homosexueller, Kommunisten, Sozialdemokraten, Arbeitsscheuer usf. gegen schlimmstenfalls einige hundert Mauertote aufwiegen zu wollen, finde ich schon etwas skurril. Auch die westdeutsche Demokratie hat Todesopfer gefordert - oder ist Benno Ohnesofg z.B. wirklich schon vergessen?

  • #408

    nichts neues (Sonntag, 16 November 2014 13:23)

    in jedem von uns steckt Nazi, wie aber gerade die Zeiten sind, das soziale Umfeld, zufällige Begebenheiten...kann aus einem potentiellen Nazi einen Friedensstifter machen, einen Heiligen...usw. usf.

  • #409

    di (Sonntag, 16 November 2014 13:23)

    na ja, benno ohnesorg, mit dessen bruder ich in eine klasse ging, war das opfer eines täters. daß der in die zeit und die staatsraison paßte, ist wahr, aber ändert nichts am einzelschicksal. und die jubelperser trotz latten und springer trotz allem waren/ist auch was anderes. hingegen die ddr ware eine lupenreine diktatur, mit allen damit verbundenen unappetitlichen aspekten.

  • #410

    layman (Sonntag, 16 November 2014 13:34)

    Ich sehe die DDR nicht sehr poitiv und kann Ihre (@DI) Einordnung durchaus unterschreiben. Aber es gibt eben durchaus lupenreine Diktaturen unterschiedliecher Qualität, und da stehen Drittes Reich und DDR schon sehr weit auseinander. Völkermord und massenhafte Ermordung Andersdenkender gab es in der DDR nicht. Systematische Unterdrückung Andersdenkender und sehr bedenkliche Formen des Umgangs mit Fremden schon. Den Vergleich 'DDR - Drittes Reich' lehne ich jedenfalls ab. Erstrecht kann ich dem Vergleich Filbinger - Ramelow, und nur um einen solchen kann es ja gehen, wenn man nicht die CDU mit der NSDAP vergleichen wollte, nichts aber wirklich *gar nichts* stichhaltiges abgewinnen!

  • #411

    Hitlers NSDAP (Sonntag, 16 November 2014 13:45)

    und Stalins KPDSU unterschieden sich lediglich durch eine Farbe.
    Hier Braun dort Rot.Ansonsten waren beide Systeme ebenbürtig
    verbrecherisch.
    Die DDR wollte sofort an Rußlands Seite in die Tschechoslowakei
    einmarschieren,die NVA wurde allerdings im Vogtland geparkt.
    Die Geschichte wiederholt sich.

  • #412

    bei Hitler (Sonntag, 16 November 2014 13:50)

    wurden die Juden und Anders denkende enteignet,etc.
    In der DDR die Bauern und sonstige Grundbesitzer.
    Außerdem gab es seit dem Bau der Mauer einen Schießbefehl.
    So groß kann der Unterschied zwischen Hitler-Deutschland und der
    DDR nicht gewesen sein.

  • #413

    Helfenbein (Sonntag, 16 November 2014 13:59)

    heute in Kapstadt.

  • #414

    ... (Sonntag, 16 November 2014 14:03)

    und zwischendurch wird mal eine Mauer gebaut und dann wieder abgerissen, c'est la vie...

  • #415

    Mauerspecht (Sonntag, 16 November 2014 14:10)

    läßt grüßen.

  • #416

    Die chinesische Mauer (Sonntag, 16 November 2014 14:12)

    war auch nicht zu verachten, noch heute zieht sie die Touristen in ihren Bann.

  • #417

    di (Sonntag, 16 November 2014 14:17)

    erstaunlich ist bei diesen systemen, daß die ideologische ausrichtung überhaupt keine rolle spielt, wenn es um die qualität der ausführenden organe geht. gestapo, stasi, nkwd - alles eine soße, alles täter der mischung brutal/zynisch/dämlich. diese mischung machts, nicht die ausrichtung. weiße polizisten, hooligans, schwarze gangsta, arabische potentaten- und desperatensippen, russische oligarchen. you name it.

  • #418

    Gestern (Sonntag, 16 November 2014 14:18)

    siegte Helfenbein in Turffontein mit Luala. Siegquote 325.

  • #419

    #412, das hier ... (Sonntag, 16 November 2014 21:44)

    ... ist der Unterschied zwischen Hitler und Honnecker! Sehen Sie bitte mal genau hin und lassen Sie die Bilder auf sich wirken. Schlafen Sie auch gerne drüber und überlegen Sie mal, wie Sie diese Bilder aus ihrem Kopf wieder rauskriegen könnten! Stellen Sie sich auch gerne mal vor, wie es wohl war, von einer Verladerampe mit Frau und Kindern in einen Viehwaggon geschoben zu werden zu werden, dann nach 1000 km Fahrt bei der Ankunft im Lager von Frau und Kindern getrennt zu werden und ...

    Und dann, Sie Flachpfeife, erklären Sie mit bitte mal, wie Sie diesen Unterschied wegdiskutieren wollen!

    Matthias Tamrat

  • #420

    layman (Sonntag, 16 November 2014 21:48)

    Sorry, der Link in meinem vorigen Posting funktioniert leider nicht, ich hatte es probiert aber nun geht es doch nicht. Also geben Sie einfach bei Google die Suchwörter 'Tote' und 'KZ' ein. Wenn die Ergebnisseite da ist, clicken Sie bitte auf 'Bilder' oder 'Images'. Sie erhalten dann eine Auswahl einschägiger Bilder und können sich ja mal mit 2 oder 3 der dahinterliegenden Links beschäftigen. Ich möchte Sie aber bitten, neben dem Lesen der Texte sich vor allem die BILDER eindringlich zu Gemüte zu führen!

  • #421

    Sie Flachzange (Sonntag, 16 November 2014 21:54)

    es geht hier um Stalin/Hitler.Die beiden standen sich in nichts nach.
    Letzterer trieb sein Unwesen noch weit nach dem 2.Weltkrieg.
    Einen direkten Vergleich Hitler/Honecker kann es logischerweise
    nicht geben.Aber die DDR hat unbestreitbar das System Stalin
    übernommen,Sie Alleswisser.

  • #422

    Gut so (Sonntag, 16 November 2014 22:02)

    der Geck ist aber kein Alleswisser sondern nur ein Langweiler.

  • #423

    layman (Sonntag, 16 November 2014 22:17)

    Ich bezog mich ausdrücklich auf #412. Dort steht:

    "bei Hitler
    wurden die Juden und Anders denkende enteignet,etc.
    In der DDR die Bauern und sonstige Grundbesitzer.
    Außerdem gab es seit dem Bau der Mauer einen Schießbefehl.
    So groß kann der Unterschied zwischen Hitler-Deutschland und der
    DDR nicht gewesen sein. "

    Noch Fragen?

  • #424

    layman (Sonntag, 16 November 2014 22:25)

    Daß es ansonsten in ser stalinistischen UDSSR ähnliche Verbrechen wie in Nazideutschland gab, ist richtig und ich schrieb dazu weiter oben. Ebenfalls richtig ist, daß die DDR zumindest in ihrer Frühzeit stalinistisch geprägt war - wär ja auch seltsam wenn nicht, denn sie wurde ja unter Stalins Besatzungsmacht errichtet. Wie man aber die DDR-Politiker nun für die Verbrechen Stalins verantwortlich machen will, das erschließt sich mir beim besten Willen nicht. Keiner von denen war an Stalins Verbrechen beteiligt. Hingegen war Herr Filbinger sehr direkt an den Naziverbrechen beteiligt. Insofern ist der Vergleich von Filbinger mit heutigen Polikern der Linkspartei vollkommen blödsinnig. Dies natürlich erstrecht, wenn es konkret um einen Politikergeht, der mit dem DDR Regime gar nichts zutun hatte, sondern sich lediglich einer Partei angeschlossen hat, die das schwere Erbe dieses Regimes mehr oder weniger freiwillig trägt.

  • #425

    Unterschied (Sonntag, 16 November 2014 22:27)

    bleibt Unterschied.Sie DDR Nostalgiker.

  • #426

    Kurz nach Auschwitz (Sonntag, 16 November 2014 23:19)

    Hiroshima und Nagasaki.

  • #427

    j.w. (Sonntag, 16 November 2014 23:30)

    filbinger war marinerichter. und nicht nazirichter. damals gab es noch eine militär gerichtsbarkeit. heute nur noch pseudo-gutmenschliche dummheit. bringt (noch) gutpunkte bei der derzeitigen denkblockwarten. unterscheidet sich eigentlich nur in den praktischen möglichkeiten. gedanklich der selbe mist ...

  • #428

    layman (Montag, 17 November 2014 00:57)

    Na, #426, dann ist ja alles wieder bestens ausbalanciert! Die Linken müssen, weil in der DDR verhaftet, für die stalinistische Erbsünden als dauerhaft unwählbar gelten und die CDU büßt analog wegen ihrer festen Treue zum transatlantischen Bündnis für die Atombomben. Was dazwischen bleibt ist auch nicht viel besser, also am nächsten Wahlsonntag am besten zuhause bleiben!

    Ich halte zumindest den zweiten Atombombenabwurf (Plutonium-Bombe auf Nagasaki) nach allen infragekommenden Maßstäben für ein schweres Kriegsverbrechen, grauenhaft und nicht wiedergutzumachen. Die Verantwortlichen in Wissenschaft, Militär und Politik wurden nie zur Rechenschaft gezogen, die Details der damaligen Entscheidung und damit die Frage nach den indivduellen Hauptschuldigen bleiben unklar.

    Die Schreckensherrschaft der Nazis mit jedenfalls mehreren Millionen (um der leidigen Debatte auszuweichen, wieviele Millionen es waren) ermordeten Zivilisten wird dadurch aber nicht besser, oder? Und sie wird dadurch auch nicht vergleichbarer mit dem zweiffelsohne diktatorischen DDR-Regime, oder?

    Und Filbinger nur ein Marinerichter! Na, dann ist er sicher entschuldigt - wegtreten!

  • #429

    Erich (Montag, 17 November 2014 08:23)

    #412
    Honecker
    Soviel Zeit muß sein ,
    selbst wenn man die wie Sie auf einer Elite -Uni vertrödelt hat.

  • #430

    Erich (Montag, 17 November 2014 08:25)

    412/419

  • #431

    di (Montag, 17 November 2014 08:26)

    interessante einblicke in die historie und befindlichkeit eines mannes, der beteiligt war an der entwicklung der atom bombe in "Geons, Black Holes & Quantum Foam" John Archibald Wheeler "A Life In Physics".

    zusätzlich hinweise zu Heisenberg etc. auf der anderen seite.

  • #432

    interessant, (Montag, 17 November 2014 10:20)

    daß hier am Blog auch Leser teilgenommen haben,
    die sich mit der Chiffre "Lonsdale" deodorieren,
    um sich mit dem Hauch des Bösen aufzubrüsten.
    Da muß der Lebensfrust schon sehr aufgebauscht sein,
    daß man hier ein Hakenkreuz in Papptüte hingemalt hat.

  • #433

    layman (Montag, 17 November 2014 10:28)

    412 stammt natürlich nicht von mir! Für den Schreibfehler beim Oberspießer Erich kann ich nur um gnädigste Verzeihung bitten, vermutlich war es wohl ein Fehler, daß man seinerzeit in meine Bildung investiert hat. Dabei hatte ich sogar extra nachgesehen und dann doch falsch geschrieben. Echt peinlich!

    Danke für den Literaturtip, @Di. Ich habe vieles über diese 'Szene' gelesen, werde dieses Buch gleich mal bestellen...

    Was die *Entwicklung* der Atombombe betrifft, muss man m.E. Zu dem Schluss kommen, daß das notwendig war. Die Deutschen hatten alle Möglichkeiten, einschließlich (trotz des sehr schädlichen Exodus der jüdischen Wissenschaftler) der besten Experten und der weltweit einzigen Anlage zur Herstellung von schwerem Wasser (in Norwegen). Es wurde ja auch tatsächlich an einer Bombe gewerkelt. Nur, daß man wegen der unglaublichen Dummheit der Führung keine Chance hatte weiterzukommen, konnten die Geheimdienste nicht aufklären.

    Insgesamt kann man dem Manhattan Projekt nicht den Vorwurf machen. Da haben Zigtausende, vom Atomphysiker über den General bis zur Produktionsarbeiterin jahrelang ihr Bestes gegebenvum
    Auch den Abwurf über Hiroshima kann man irgenwie, wenn man alles passend hinbiegt noch erklären oder 'rechtfertigen'. Der Abwurf über Nagasaki aber war vollkommen unnötig, eine pure Machtdemonstration gegenüber der Welt auf Kosten der Menschen eines Landes, das am Boden lag und auch ohne dieses grauenhafte Verbrechen binnen weniger Tage aufgegeben hätte!

    Es gibt viel Material zu den Hintergründen der Eintscheidung(en) für den Abwurf bzw. die beiden Abwürfe. Nach meinem Eindruck aber nichts, was die Verantwortlichkeiten wirklich klären hilft. Oft wird der Eindruck eines igendwie unseligen Automatismus zu wecken gesucht, kurze Zeitfenster, lange Entscheidungswege, bla, bla, bla

    Am Ende gab es eine Kette von mehreren Personen, die wußten, was passiert, daß da einige Zigtausend Menschen ohne jedes Ansehen ihrer Person, ihres Schicksals, ihrer Verantwortung binnen Sekunden bei lebendigem Leibe gegrillt werden. Dann gab es eine etwas größere Gruppe von Beratern, die Einfluss auf diese Personen hatte. Es gab auch Berater, die dagegenvwaren. Wer diese Sauerei zu verantworten hatte, wurde systematisch vertuscht. Selbstverständlich hätte man die B-29 noch nach ihrem Start zurückrufen können. War nicht gewollt. Man legte sich schlafen und wartete auf die Berichte.

    Die Gewalt der Explosion von Nagasaki war aus kerntechnischen Gründen von zufälligen Faktoren abhängig, man könnte dies prinzipbedingt nur sehr grob voraussagen. Tatsächluch oag die erzielte 'Ausbeute' (yield) am unteren Ende der Vorausberechnungen. Es hättenvauch doppelt so viele Soforttote werden können.

  • #434

    locke (Montag, 17 November 2014 11:05)

    wann geht´s hier wieder um Rennsport?

  • #435

    wahrscheinlich (Montag, 17 November 2014 11:15)

    wissen die leute hier nicht genug über den rennsport. hautsache richtig einen auf gebildet machen.

  • #436

    dieser (Montag, 17 November 2014 11:19)

    Langweiler langweilt doch:-)

  • #437

    Einer noch ... (Montag, 17 November 2014 13:23)

    ... bevor es wieder um Rennsport geht!

  • #438

    da ist ja (Montag, 17 November 2014 14:05)

    eh tote Hose. Noch nicht einmal der Blogist findet ein Thema, oder ist er einfach zu schreibfaul??

  • #439

    Breaking-News: (Montag, 17 November 2014 15:42)

    Di-Bloger hat wieder gewonnen !

  • #440

    Mein Rezept: (Montag, 17 November 2014 15:46)

    Ohne Wissen zum Vollerfolg in 30 Sekunden.

  • #441

    Die Zensur (Montag, 17 November 2014 16:53)

    kommt bei Geistespotentaten wie Richter und Wittmann schnell ins Spiel. Weniger bedarfte Künstler segeln unter dem Radar, zu harmlos, um das große Zensieren zu rechtfertigen. Aber diese beiden, die verbreiten staatsgefährdende Wahrheiten der allerbrisantesten Art, Wahrheiten, die nichts weniger als den Umsturz aller bestehenden Ordnung in: ACHTUNG::::::: T U R F S C H L A N D zu verursachen. Was mag sich der Tollkühne aus Aachen immer wieder bei diesem Konstrukt gedacht haben, welcher Witz und welcher tiefere Sinn liegt dieser Buchstabensuppe zugrunde resp. anheim, welch zündender Funke soll da auf die Leser überspringen? Vielleicht der andere Titan, auf einer anderen Welteninsel solitär schaffend, erkennt den Sinn, erahnt das brüderliche Band des Geistes, welches sie über Äonen konträrer eisiger Höhen dann doch zuverlässig verbindet?

    Ja, so muß es sein; zwei Knallköppe machen lustige Sachen, um uns zu erfreuen.

  • #442

    Verbandskasten (Montag, 17 November 2014 17:45)

    Mullbinde ?

  • #443

    Was (Montag, 17 November 2014 19:48)

    Parlo und Kassandro von sich geben interessiert doch keine Sau.

  • #444

    Achtung Eilmeldung ! (Montag, 17 November 2014 20:15)

    Lothar Matthäus seine 12. Ehefrau wurde gerade in Sofia geboren.

  • #445

    # 441 (Montag, 17 November 2014 20:37)

    CHAPEAU!!!!!!!!

    Sehr treffend auf den Punkt gebracht......

  • #446

    Als Nichtarnoldianer (Montag, 17 November 2014 21:49)

    interessieren mich die Kas-Par sehr !
    Bitte laßt mich auch hier Euren Kunststücken
    teilhaben.

  • #447

    Nicht-Arnoldianer ... (Montag, 17 November 2014 22:02)

    ... oder Nicht-Amelist, das ist hier die Frage!

  • #448

    Sorgen bereiten mir die Eintagswetter, (Montag, 17 November 2014 22:36)

    Head2Head Hasardeure und Platzwetter,
    die ihre One-Hit-Wonder immer so um
    den Monatsersten herum zelebrieren.
    Wo sind sie Mitte des Monats ?

  • #449

    ... (Dienstag, 18 November 2014 09:13)

    Das bedeutet nicht, dass man keine Maßstäbe der Billigung oder Ablehnung haben sollte. - Man sollte nicht zur Beute werden, sollte nicht in die Falle Welt gehen.

  • #450

    #448 (Dienstag, 18 November 2014 11:43)

    Viele Leute können nicht mit ihrem spärlichen Geld umgehen. Anfangs des Monats wird noch geschlemmt, gegen Ende mit schmalem Geldbeutel dann nur noch karge Kost.
    Daraus sollten auch die Rennvereine lernen. Möglichst zu Beginn des Monats veranstalten, wenn die Wetter noch über Barschaft verfügen. Denn gegen Ultimo ist bei vielen Ebbe im Portemonnaie.
    Wundert eigentlich schon, dass darüber noch keine Untersuchungen gemacht wurden.
    Vielleicht werden ja nun die ganzen Baden-Badener Meetings auf den Monatsanfang gelegt. Irgendwie muss dort doch der Aufschwung gelingen (oder zumindest der Abschwung etwas abgebremst werden).

  • #451

    Feste (Dienstag, 18 November 2014 12:45)

    auf dem Dorf finden nie zu Ultimo statt.

  • #452

    es ist ein bißchen traurig, (Dienstag, 18 November 2014 12:57)

    aber es ist leider realistisch, oder ?

  • #453

    #448 (Dienstag, 18 November 2014 14:09)

    Gedanken eines von der Hand in den Mund lebenden...

    Heute im letzten Rennen St.Cloud vielleicht Gymara?

    51 kg auf tiefem Boden, das könnte bezüglich einer Platzierung doch gehen.

    Platzwette 45% ja...die restlichen Prozent eher nein...

  • #454

    45% (Dienstag, 18 November 2014 14:11)

    sind fast fifty fifty. Also durchaus im Bereich des Möglichen.

  • #455

    Aber auch Albegna (Dienstag, 18 November 2014 14:18)

    im gleichen und selben Rennen war im Juli in einem Handicap E auf sehr weichem Boden in Chantilly Zweite von 20. Soumillon könnte ihr einen zusätzlichen Push geben.

    Albegna/H.Bume

    Gymara/W.Hickst

  • #456

    Geschmacksache (Dienstag, 18 November 2014 14:24)

    Der eine wird Gymara bevorzugen, der andere Albegna.

    Das ist Geschmack Sache.

  • #457

    warum (Dienstag, 18 November 2014 16:00)

    in die Ferne schweifen wo doch Frankreich ist so nah.
    Auf zur PMU nach Neuss.

  • #458

    Geschmacksache (Dienstag, 18 November 2014 16:02)

    bringt nix ein

  • #459

    Schade, (Dienstag, 18 November 2014 16:47)

    dass die beiden heißen Vollblüter ihren Tanz ums güldene Kalb nicht fortsetzen. Richtern ist wahrscheinlich nach jeder Hervorbringung völlig aus dem Atem und der Contenance, Kur in Bad Sobernheim angezeigt.

  • #460

    Amateursport in Neuss (Dienstag, 18 November 2014 17:51)

    im 4. Rennen wurde Quietude mit Jockey F.X. Weissmeier und 57kg angegeben. Jetzt reitet kurzfristig Schwester Esther Ruth und nimmt 5 Kilo runter.

    Das Pferd läuft MIT WETTEN. -

    FRECHHEIT!

  • #461

    FRECHHEIT (Dienstag, 18 November 2014 19:43)

    ist der DI Blog .In dem Personen die nur für den Galopprennsport
    leben,diskriminiert werden.

  • #462

    Boden (Dienstag, 18 November 2014 19:59)

    Bodenangabe aus Neuss - GUT
    Die Franzosen sagen - TRES SOUPLE.

    Wat denn nu?

    Die Wahrheit liegt wie so oft wohl in der Mitte.

  • #463

    Wer? (Dienstag, 18 November 2014 20:02)

    Wie heissen die Leute, die nur für den Galopprennsport leben?

    Ich würde sie gern kennen lernen.

  • #464

    PARLO (Dienstag, 18 November 2014 21:14)

    Schade um diesen einmaligen Sportsfreund.

  • #465

    Ich (Dienstag, 18 November 2014 21:28)

    vermisse diesen Quertreiber bestimmt nicht.

  • #466

    der soll (Dienstag, 18 November 2014 22:08)

    sich mit seinem arschkriecher zusammen einbalsamieren lassen
    und gut isses.

  • #467

    Bild Girl (Mittwoch, 19 November 2014 08:15)

    Friede Springer: "Ich hatte erst mit zwei Männern Sex"

  • #468

    di (Mittwoch, 19 November 2014 08:40)

    Der Terminkampf der Rennvereine wird zunehmend mit unlauteren Mitteln ausgetragen; letztes Opfer Bremen, denen das DVR den swb Renntag ohne Kommentar vom alteingesessenen Termin 21.6. auf Ende Mai wegverlegen will. Verantwortlich dafür eine Troika aus Woeste, Vogel, und Schönigh, der sich der bewährten Hilfe des Altmeisters des Strippenziehens Matthiessen bedient. Besonders erfreulich, daß Herr Vogel am letzten Renntag in Bremen vor Ort war, aber diese Entscheidung nicht mündlich vortrug, sondern still bei sich trug. Feigling nannte man das früher. Aber diese Kommunikationsprobleme hat der gute Mann auch in anderer Hinsicht.

  • #469

    sehr nah an uns, in uns.....grrrrhh (Mittwoch, 19 November 2014 09:08)

    Die String Theorie ist doch irgendwie am schlüssigsten. Elf Dimensionen. Vielleicht auch zwölf. Und der Groß Teil der Dimensionen sehr nah an uns, in uns. - Wenn z.B. jemand meinte, dass hier im Raum nichts weiter wäre, bräuchte man nur einen Radio Empfänger installieren. Plötzlich sind Stimmen da. Musik ist zu hören. - Für diese Radiowellen haben wir einfach keine Sinne. Man könnte meinen da ist nichts, aber schlussletztendlich ist da doch etwas.

    So ist das mit den elf oder zwölf Dimensionen


    auch.

  • #470

    # 460 (Mittwoch, 19 November 2014 10:27)

    Der Amateur sind ohne Zweifel SIE. Ihren unqualifizierten Kommentar hätten Sie besser für sich behalten. Natürlich lief das Pferd mit Wetten.
    Ich empfehle in solchen Fällen Dieter Nuhr:
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr... halten!

  • #471

    #468 (Mittwoch, 19 November 2014 11:06)

    da gibt es doch ein einfaches und probates Gegenmittel für die Bremer, das lautet einfach veranstalten, sonst nichts. Verbieten können die DVR Leute das nicht, sie können nur Steine in den Weg legen. Das Termindiktat haben andere RVen doch auch schon versucht und sind hinten runter gefallen!

    Wundern sollten Sie sich allerdings nicht. Sie sind doch im Vorstand der erlauchten Vereinigung die das derzeitige geschäftsführende Vorstandsmitglied des DVR in den Sattel gehoben hat, oder nicht? Hat man sich von dem Herrn soviel versprochen?

  • #472

    Rechtsanwalt (Mittwoch, 19 November 2014 11:15)

    ist nicht gleich Rechtsanwalt.

  • #473

    Diese (Mittwoch, 19 November 2014)

    genannten Kommunikationsprobleme haben die Herrschaften alle, ohne eine einzige Ausnahme!

  • #474

    layman (Mittwoch, 19 November 2014 11:47)

    #468: Es ist nicht so leicht, ein Derby-Trial einfach trotzdem zu veranstalten. Wenn es am gleichen WE im nördlichen Deutschland eine direkte Konkurenzveranstaltung gibt, zumal so kurz vor dem Derby, dann wird man kaum genügend Starter finden. Eine andere Prüfung (z.B. für Sprinter) ist dem Sponsor SWB (der einzige Sponsor in HB außerhalb des Vereins bzw. Galoppumfelds, der einen kompletten Renntag voll sponsort) nicht schmackhaft zu machen, erstrecht kein anderer Termin. Weiterhin ist man auch auf die Kooperation des Direktoriums in vielerlei überlebenswichtigen Angelegenheiten angewiesen.

  • #475

    im Vorteil ist (Mittwoch, 19 November 2014 12:07)

    wer schon einen Fuß in der Tür(Köln) hat.

  • #476

    layman (Mittwoch, 19 November 2014 12:09)

    Da hat jeder irgendwie einen Fuß drin aber die vielen Füße im Türspalt treten sich dann öfter mal gegenseitig weg - mit meist offenem Ergebnis.

  • #477

    Mein (Mittwoch, 19 November 2014 12:11)

    Interesse für den Galopprennsport läßt zunehmend nach.
    Habe für 2014 noch nicht einmal eine Besitzer Card beantragt.
    Anstatt dem Wasserkopf in Köln lasse ich das Eintrittsgeld lieber
    dem jeweiligen Rennverein zukommen.

  • #478

    #476 (Mittwoch, 19 November 2014 12:12)

    der eine mehr der andere weniger.

  • #479

    Die neue Website (Mittwoch, 19 November 2014 12:19)

    von Germantote scheint ein Hauptschulpraktikant fabriziert zu haben.

  • #480

    Die (Mittwoch, 19 November 2014 12:19)

    Politik hat es vorgemacht.
    DVR auflösen
    Jockey Club gründen
    Umzug nach Berlin
    1 oder 2 Lobbyisten dort fest installieren
    Dann geht was.

  • #481

    #470 (Mittwoch, 19 November 2014 12:44)

    Gut zu wissen, dass ich entgegen der Starterangabe kurzfristig einen Erlaubnisreiter draufsetzen kann, der seine Erlaubnis dann in dem Rennen auch wahrnehmen kann. Da ergeben sich ja ungeahnte Möglichkeiten zur Vorteilnahme, wenn man das aus Wettersicht betrachtet.

  • #482

    Herzlichen Glückwunsch (Mittwoch, 19 November 2014 12:54)

    zur Beerdigung German Tot.

  • #483

    #481 (Mittwoch, 19 November 2014 13:03)

    Die Erlaubnis gleicht den reiterlichen Nachteil eines Nachwuchsreiters aus. Demnach kann die Erlaubnis bei einem Reiterwechsel auch in Anspruch genommen werden und das Pferd läuft mit wetten. Ich will ja nicht verhehlen, dass der jüngste Fall aus dem Hause Weißmeier die Verschwörungstheoretiker wieder mal auf den Plan ruft. Aber so sind die Regeln. Allerdings bezweifle ich, dass die Wetter bei diesen Versuchen der Vorteilsnahme auf Dauer viel Spaß haben werden.

  • #484

    # 483 (Mittwoch, 19 November 2014 13:24)



    Ich schau mal demnächst, was sich da machen lässt.

    Sage Ihnen hinterher Bescheid!

  • #485

    German Tote (Mittwoch, 19 November 2014 13:31)

    ... ist dabei "unseren" Rennsport zu retten. Möglicherweise auch noch die Traber. Und Sie, wollen dieses Giganten-Konzept beerdigen?

    Was wollen Sie eigentlich? -Die Webseite ist doch schön bunt. Möglicherweise beim Ausverkauf von winrace erstanden. Nicht gut umgesetzt, .... aber bunt.

    Die Informationen sind schlecht. Der Wettschein seit Jahr und Tag Grotte. Aber immerhin. Es scheint Leute zu geben, die dort wetten. Alles paletti..

  • #486

    Zappelkacke, (Mittwoch, 19 November 2014 13:40)

    dann lieber wieder Betfair.

  • #487

    mit sowas hat Herr Tiedtke (Mittwoch, 19 November 2014 13:44)

    auch in Dortmund keine Chance mehr.

  • #488

    Halali in Dresden .. (Mittwoch, 19 November 2014 15:25)

    ... Das Licht schwindet.
    ... Den Jockeys wird es kalt.
    ... Wir beginnen mit dem Einrücken.
    ... Emma macht den Anfang.

  • #489

    zum Abschluß (Mittwoch, 19 November 2014 15:39)

    nochmal Platz/Zwilling geschnappt:-)

  • #490

    ... (Mittwoch, 19 November 2014 15:42)

    das lässt für den Saisonauftakt in Dresden im nächsten Jahr hoffen

  • #491

    Alain de Royer Duprè (Mittwoch, 19 November 2014 15:48)

    fährt mit Cladocera heute abend nach Kempton. Was soll das denn?

  • #492

    Bekommt You will See im 2R Geld ab (Mittwoch, 19 November 2014 16:58)

    Nehm ich mal an.

  • #493

    Wenn nicht jetzt (Mittwoch, 19 November 2014 17:04)

    wann dann sonst?

  • #494

    Grusel (Mittwoch, 19 November 2014 17:22)

    Musel

  • #495

    verschone (Mittwoch, 19 November 2014 17:25)

    uns mit dem.

  • #496

    Dusel (Mittwoch, 19 November 2014 17:26)

    Fusel

  • #497

    passt (Mittwoch, 19 November 2014 19:13)

    wie die Faust auf's Auge.

  • #498

    Alain de Royer Dupré in Kempton (Mittwoch, 19 November 2014 19:50)

    6R Cladocera/Kempton knapp geschlagen Zweite. 65 Platz.

  • #499

    Bei PMU (Mittwoch, 19 November 2014 20:03)

    nur 35 Platz. Das war vorherzusehen.

  • #500

    die Helenenhofer (Mittwoch, 19 November 2014 20:08)

    dagegen überwiegend Ausschuß.
    Werra 50 Längen hinter dem Sieger.

  • #501

    Wir buchen immer zwei Hotelzimmer (Mittwoch, 19 November 2014 20:20)

    pro Übernachtung.
    Eins für den Mittagsschlaf. Eins für nachts.
    Danke Betfair!

  • #502

    Betfair (Mittwoch, 19 November 2014 20:24)

    diesmal 50 Längen vor dem Sieger:-)

  • #503

    Bei Betfair sind 350 (Mittwoch, 19 November 2014 20:25)

    350.
    Geh mal mit 35 Platz in ein Holzklasse-Hilton.
    Da wirst Du noch höflich gefragt, ob Du Hilfe brauchst,
    noch bevor Du die Rezeption erreichst.

  • #504

    Unterm Strich sind über die Exchanges (Mittwoch, 19 November 2014 20:29)

    mehr neue Totowetter generiert worden
    als vorgeworfen wurde.
    So wie es jetzt ist, kann man Deutschland
    nicht mal mehr aus Mitleid weiter verfolgen.

  • #505

    Erstmal schön mit San Marino Fußball (Mittwoch, 19 November 2014 21:20)

    geplust mit Bratwurst von zu Hause aus.
    Vielleicht gleich noch ein paar mal mit
    Manto und Blücher um mich weihwassern.
    Fertig ist ein gelungener deutscher Rennsportabend.
    Der Rest bleibt nur noch An- und Verkauf.
    Aber die schöne Japanreise bleibt noch.
    Viel Glück Blondie ! Mach den Pan Tau !

  • #506

    oder (Mittwoch, 19 November 2014 21:50)

    Antek&Frantek.

  • #507

    Betfair wäre schon eine (Mittwoch, 19 November 2014 21:52)

    Alternative zu Pferdewetten.de

  • #508

    was (Mittwoch, 19 November 2014 21:54)

    haben manto und blüchern mit wetten am hut.

  • #509

    wann merkt Sebastian (Mittwoch, 19 November 2014 22:02)

    endlich das Frau Luna eine Kerlin ist:-)

  • #510

    ja gar nichts haben die beiden (Mittwoch, 19 November 2014 22:22)

    damit zu tun,
    aber wenn besoffen,
    einfach 10x den Galopprosenkranz runterschreiben
    hier im Blog.
    5 x irgendwas mit Manto, 3x irgendwas mit Blücher,
    ein Tupfen Matjes und Frau Amelie noch einen mitgeben.
    Spart die Ausgaben für Rennen und Pferde
    und vergnügt und erleichtert scheinbar gleichwertig.

  • #511

    Sonntags und Feiertags (Mittwoch, 19 November 2014 22:23)

    wird dann ein Parlobeitrag ausgeschlachtet.

  • #512

    es tut weh, (Mittwoch, 19 November 2014 22:35)

    wenn hier jugendliche Head 2 Head Krüppel
    aufschlagen, die die guten Exchangezeiten
    nicht mehr mitnehmen konnten.
    German Racings Next Generation ist eine verlorene Generation.
    Bezahlt und unterhalten mit Schleim.

  • #513

    kann ich von deutschland (Mittwoch, 19 November 2014 22:44)

    aus überhaupt noch bei betfair wetten?

  • #514

    weicheierbrigade (Mittwoch, 19 November 2014 22:48)

    lol

  • #515

    #511 Diderot (Mittwoch, 19 November 2014 22:54)

    wird dem alten Hausrock nie nachtrauern.

  • #516

    j.w. (Mittwoch, 19 November 2014 22:56)

    immer wieder (noch) schön, das der D.I. auch weiterhin seine blogarschlöcher so mütterlich begluckt ...

  • #517

    Solveig (Mittwoch, 19 November 2014 22:59)

    wird den Zebrastreifen vermissen.

  • #518

    an der Zeit (Mittwoch, 19 November 2014 23:02)

    das Frau Luna dem j.w. mal ins Gemächt greift.

  • #519

    Liebe Sheila (Mittwoch, 19 November 2014 23:07)

    wer will denn heute noch eine Trabrennbahn.

  • #520

    j.w. (Mittwoch, 19 November 2014 23:10)

    gluck gluck.

  • #521

    Dominik Moser (Mittwoch, 19 November 2014 23:14)

    Kassandra Sie haben zu lange in der Schüssel gelegen.

  • #522

    der hat doch aber (Donnerstag, 20 November 2014 08:10)

    einen sprung in der schüssel.

  • #523

    das (Donnerstag, 20 November 2014 08:33)

    absoöut größte blogarschloch, ich zitiere, kommt unangefochten aus münchen

  • #524

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 08:38)

    Dem ist nichts, aber wirklich, nichts hinzuzufügen

  • #525

    Warum gehen Leute eigentlich (Donnerstag, 20 November 2014 08:42)

    in Wettannahmestellen ?
    Geht es da vorwiegend um Verschleierung
    im einfachsten Falle ? Keine Geldtransfers
    über Bankkonten ?
    Ich war noch nie in einem Wettbüro und
    würde auch nie eins betreten.

  • #526

    Herr Di hat vorgelebt, (Donnerstag, 20 November 2014 08:49)

    daß ein wichtiges Karriereziel im
    Rennsportleben, der erste Gruppe1 Sieger ist.
    Ein großes vorgelebtes Exempel,
    um mal Struktur ins Rennsportleben zu bringen.

  • #527

    Ach so, Wettbüros (Donnerstag, 20 November 2014 09:00)

    sind für die Herrschaften der alten Schule.
    Manchmal sehe ich auch alte Opas auf
    klapprigen Fahrrädern mit einem Oddsetschein
    in der Hemdtasche stecken vor TotoLotto.

  • #528

    es gab (Donnerstag, 20 November 2014 09:50)

    in harzburg mal eine recht nette germantote-bude (vor zehn jahren etwa) weiß jemand wo die war und was daraus geworden ist?

  • #529

    die wurde von Wildpfad gesprengt, (Donnerstag, 20 November 2014 10:08)

    hat sich nie wieder davon erholt.

  • #530

    Wettbüros (Donnerstag, 20 November 2014 12:59)

    waren früher noch ganz anders. Als eine Bahn aus Frankreich per Funk übertragen wurde. Und die bunte Vielfalt des Publikums noch zu wünschen übrig lies. Aber das ist wieder ein anderes Thema...

  • #531

    am schönsten (Donnerstag, 20 November 2014 13:13)

    waren die zeiten mit den telefonisch durchgegebenen ergebnissen. da hatte der selbst zockende buchmachergehilfe auch schon mal hörfehler.

  • #532

    Heute (Donnerstag, 20 November 2014 13:13)

    bringt man offenbar aus F keine Streams bei GermanTote zustande. Da hat man die Seite umgestellt, ohne die entsprechenden Vorkehrungen getroffen zu haben. Das ist alles andere als professionell. Aber um alles in der Welt mehr kann man von diesen Leuten auch nicht erwarten.... Am besten alles in eine Grube zund zuschütten!

  • #533

    vor allen auch während des Renntages (Donnerstag, 20 November 2014 14:05)

    in Dresden. Das ist schon wieder ein dreistes Räuberstück.
    Aber: Wir sind uns sicher. Das wird sich drastisch* im Toto
    wiederspiegeln.
    Natürlich auch ohne Vorankündigung.

    *
    Noch tiefer kann man kaum sinken, aber sicher 500 Euro weniger
    pro Rennen bei Gesamtumsatz von 1000 Euro pro Rennen.

    Jetzt war es endlich gelungen, daß die Streams monatelang
    reibungslos liefen. Und jetzt dieser Schildbürgerstreich.
    Dann lieber Fußball in San Marino bewetten und 10 x am Tag
    irgendwas mit Manto und Blücher im Satz posten.

  • #534

    |R verbessere "widerspiegeln" (Donnerstag, 20 November 2014 14:06)

    zu Faul on the fly Korrektur zu lesen :-)

  • #535

    Ich schlage Herrn Tiedtke (Donnerstag, 20 November 2014 14:11)

    auch besser einen Job bei Betfair vor
    um den deutschen Markt wieder freizuschalten.
    Die suchen ausdrücklich die Stars der Branche.
    Dortmund kann man trotzdem weiter besuchen
    aus Spaß an den Pferden. Aber den Wettspaß
    muß man woanders suchen.
    Für die Aktiven sind die PMU-Rennen natürlich
    überlebenswichtig. Aber für die Passiven baut
    man dem Rennsport ein neues Alpengebirge auf.
    Warum die Elephanten satteln, wenn man Wetterfolg
    viel leichter bei Sportwetten erzielen kann ?
    Die Zeit dem deutschen Rennsport hinterherzulaufen
    endet auch irgendwann.

  • #536

    Der Gründer von Betfair (Donnerstag, 20 November 2014 14:18)

    ist auch über einen hohen Gewinn mit einem
    kleinen Einsatz zum Freund der Pferderennen
    geworden - wie so viele.
    Glaubt Ihr, man fasziniert jemandem mit einer
    10:10 Platzwette am Rennsport ?
    Da bleibt das Ganze wie ein rohrkrepierender Ladycracker
    und der Durchmarsch zum Gruppe 1 Sieger bleibt in
    den Startlöchern stehen.

  • #537

    Stream aus F (Donnerstag, 20 November 2014 14:22)

    läuft mittlerweile, nehme alles zurück sorry! Wäre aber auch schlimm gewesen, wenn man das heute hätte nicht verfolgen können.

  • #538

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 15:04)

    #523, sie haben recht. basta ...

  • #539

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 15:09)

    mein gott, das es hier in der arschlochzentrale gegenstimmen zu mir gibt ist doch normal. freut mich sogar. furchtbar wenn es denn anders wäre. eine schöne dummkratzwoche euch (fast) allen noch. trotzdem :-))

  • #540

    Herrn Kappes Lieblingswort ist (Donnerstag, 20 November 2014 15:29)

    auch Arschloch. Männer vom alten Schlag.

  • #541

    Man weißt sich durch die Verwendung (Donnerstag, 20 November 2014 15:31)

    dieses Wortes als Mann vom Fach aus.

  • #542

    |R "weist sich aus" (Donnerstag, 20 November 2014 15:32)

    muß doch on the fly die geisten Dudendatenbanken
    mitlaufen lassen.

  • #543

    Gibt es was neues von Herz ? (Donnerstag, 20 November 2014 17:35)

    Lese nur Di-Blog.

  • #544

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 18:05)

    meinte natürlich arschlochzentralstelle.

  • #545

    Heute in der SW: (Donnerstag, 20 November 2014 18:46)

    Frank Fuhrmann - Trainer in Matjesstadt (Anmerk.Magdeburg)

    Was würden Sie im Rennsport ändern,
    wenn Sie die Möglichkeit dazu hätten ?

    Das Direktorium auswechseln und alles von Frankreich
    aus regeln lassen.

  • #546

    ob Frankreich (Donnerstag, 20 November 2014 19:12)

    die Deutschen an der Backe haben möchte.

  • #547

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 19:22)

    ich wollte mich bei so vilen entschuldgen die ich beleidugt habe.
    besonders beim d.i. den ich für den bessten sportsmann und
    pferdekenner halte.

  • #548

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 19:26)

    da mein name hier so oft verfälscht wird werde ichabsofort unter dem
    kürzel jüwe schreiben.ihr pisapopels merkt euch das.

  • #549

    j.w. (Donnerstag, 20 November 2014 19:36)

    auch das ist eine feälschung.

  • #550

    *Breaking News Riem* (Donnerstag, 20 November 2014 19:36)

    Mantofans möchten j.w. in Riem
    ein Denkmal erbauen beim nächsten
    kräftigen Schneefall.
    Bitte an eine große und eine klein Möhre denken.

  • #551

    und (Donnerstag, 20 November 2014 19:41)

    den Pisspott auf dem Kopf nicht vergessen.

  • #552

    Hunde sind an der Leine zu führen (Donnerstag, 20 November 2014 19:53)

    Häßliche gelbe Flecken müssen unbedingt vermieden werden
    am Denkmal.

  • #553

    hier sind zinkletten (Donnerstag, 20 November 2014 19:55)

    und dubledinger unterwegs.

  • #554

    @p (Donnerstag, 20 November 2014 20:26)

    schiesst jetzt sogar schon gegen gs, hat blücher ihn auch nicht genügend beachtet?

  • #555

    parlo parliert (Donnerstag, 20 November 2014 20:31)

    Dr. R. (@parlo), lt. galopp-sieger Webseite zum Team gehörend, watscht nun in amelies Forum den Webseitenbetreiber öffentlich ab. Den Hinweis auf Fehler in der Datenbank hätte jeder andere auf dem kleinen Dienstweg erledigt. Diese Vorgehensweise sagt schon viel über den Charakter eines Menschen aus.

  • #556

    Herr (Donnerstag, 20 November 2014 20:44)

    Weller, lassen sie sich doch nicht von den Haupt und Sonderschülern hier ärgern, bringt doch nix. Die Schreiben doch nur so einen Schund über sie, weil sie selber nichts im Leben haben, außer was am Kopf. Die ALTE, sofern sie jemals eine hatten, lässt die Lutscher auch nicht mehr ihren kleinen Albaner versenken, darum haben die doch soviel Online zeit! Habe die Ehre

  • #557

    Ich hab ne Zwiebel aufm Kopf, (Donnerstag, 20 November 2014 21:05)

    ich bin ein Döner !

  • #558

    #556 (Donnerstag, 20 November 2014 21:47)

    im

  • #559

    Herr Weller (Donnerstag, 20 November 2014 21:54)

    Kontra Re und Bock.Spielen Sie den Unter.

  • #560

    Von unserer deutschsprachigen Partnerin (Freitag, 21 November 2014 08:17)

    Friede Springer: "Wie wird Oralsex noch besser?"

  • #561

    di (Freitag, 21 November 2014 09:25)

    dank beherzter intervention der bv ist das thema verlegung des swb ranntags vom tisch.

    abseits davon wird mal wieder enorm viel schrott zur kommentierung von hartmut faust geschrieben. diese leute sind blind und schwerhörig, dazu frech und böswillig. und dumm.

  • #562

    di (Freitag, 21 November 2014 09:26)

    besonders gaga dermatjes, der sich stets besondere mühe gibt, intellektuell wertvoll daher zu kommen. das geht aber in die büx, wie so oft. blind, taub, blöd.

  • #563

    War doch nur Spass, (Freitag, 21 November 2014 09:28)

    der Herr Faust.

  • #564

    Rauner (Freitag, 21 November 2014 09:44)

    blöd ist der matjes beileibe nicht.
    Er hat eine etwas andere Denkweise, aber was soll´s
    Rennsportfreund halt

  • #565

    jetzt soll die bahn (Freitag, 21 November 2014 12:18)

    auch noch behelfshaltestellen für einen einzelnen deppen aus dem oberharz einrichten.

  • #566

    j.w. (Freitag, 21 November 2014 13:14)

    der will nur öfter kommen,nicht zu den 6 Renntagen.
    Hoffentlich vergrault der Harzer keine Besucher der Bahn.

  • #567

    kommt darauf an, (Freitag, 21 November 2014 13:43)

    wie die das abteil desinfizieren.

  • #568

    ich habe mich gerade geschüttelt (Freitag, 21 November 2014 13:47)

    bei dem gedanken mit dieser menschlichen stinkbombe in einem abteil sitzen zu müssen. wüüüüüüüüürg!

  • #569

    Der Schwachsinn (Freitag, 21 November 2014 14:31)

    hat Methode:

    "Herr Faust!

    Wenn Sie Wunder als das schnellste Pferd im Finish sahen, dann mag das für Sie so sein, spielt aber keine Rolle. Superplex, bzw. Pietsch, hatten das Ding unter Kontrolle, hätten sicherlich noch weiter zulegen können, und haben das Rennen sicher beendet. Auch aus Ihrer Position sollte zu erkennen gewesen sein, dass das Ziel nicht mehr 400m entfernt war, und so wie beide Pferde gelaufen sind, der Sieger nur Superplex heißen konnte. Warum Sie, als der Hengst fast schon mit der Nase im Ziel war, Wunder nochmal erwähnten, wird ihr Geheimnis bleiben. Dann heißt es nämlich nicht "hoppala Superplex", sondern einfach nur : Superplex, weil Game over! Zugute halten kann man, dass Wunder einen kurzen Moment hatte, wo es nicht perfekt geradeaus lief, wackelte etwas. Trotzdem waren beide Pferde zu keiner Zeit im Finish gleichauf, geschweige denn abwechselnd Kopf-Kopf.

    PS: Wenn Sie das als Polemik sehen, verstehen Sie vermutlich entweder zu wenig Spass, sind a little bit too dünnhäutig, oder Sie verkraften es grundsätzlich nicht. Wenn ich ernsthaft kritisiere, sieht das anders aus! Keinesfalls mit gelben Grinsemax. Humor ist aber, wenn man trotzdem lacht. Hoppala!"

    hoppalla, vergaloppiert. sind roß und matjes abgesoffen, ist der reitverein betroffen!

    _________________

  • #570

    kassandro nummer2 (Freitag, 21 November 2014 14:41)

    von nichts eine ahnung aber überall mitlabern.
    dornröschen ist eine schande für magdeburg.

  • #571

    wer hat das denn geschrieben ? (Freitag, 21 November 2014 14:41)

    Ich lese nur den Di-Blog.

  • #572

    Steht in Magdeburg zur Zeit (Freitag, 21 November 2014 14:55)

    ein Riesenrad irgendwo ? Sind die immer
    noch so gut im Handball ?

  • #573

    im moment spielen die magdeburger (Freitag, 21 November 2014 16:04)

    handball auf dem riesenrad.

  • #574

    Gibts denn eigentlich auch Traberfreunde (Freitag, 21 November 2014 16:28)

    hier im Blog? Ist Herr Gräfe da ein Anhänger von ?
    Als Nichtfahrer ist die zunehmende Zumüllung
    vieler Seiten mit Trabsport kaum noch auszuhalten.
    Ich gucke Trabrennen regelmäßig auch mal gerne,
    aber das hat doch einen ganz anderen Stand wie
    Galopprennen. Aber so wird der Galoppsport weiter verwässert.
    Man kann doch nicht ernsthaft Trabveranstaltungen mit
    300 Euro Jackpots bewerben ? Trabsport ist eine private
    Liebhaberei für Selbstfahrer und Besitzer aber sollte ernsthaft
    getrennt bleiben von Galoppsport.

  • #575

    Also ich hoffe weiter mal auf (Freitag, 21 November 2014 16:29)

    einen Gastbeitrag von Herrn Gräfe.
    Thema zur freien Verfügung.

  • #576

    Hoppe2010 (Freitag, 21 November 2014 17:02)

    Mensch Hartmut,was diskutierst Du mit dem dermatjes überhaupt.
    Das ist ein Quertreiber und Alleswisser.
    Zu Hinz und Kunz gibt der seinen zuweilen unerträglichen Senf dazu.

  • #577

    Die Bahnumsätze an einem Feiertag (Freitag, 21 November 2014 17:19)

    in Dresden kann ich nur als Geldwäsche
    aus Drogengeschäften aus dem nahen Tschechien
    interpretieren. Andere Meinungen ?

  • #578

    Meine (Freitag, 21 November 2014 18:20)

    Frisurenmacherin die Caro ist in Urlaub und ich laufe schon wie ein
    Zausel durch die Gegend.Besser haben da es Marion und Moni
    die schnippeln selbst an sich rum:-)

  • #579

    Netroyal Du Heiner (Freitag, 21 November 2014 18:59)

    natürlich malt der manto ein Plakat und stellt es im Bahnhof Riem auf.
    Text: Hier geht es zur Galopprennbahn .Führ gruselmusel und pisapiepel
    kein Eintritt.

  • #580

    Rainer (Freitag, 21 November 2014 19:19)

    ist auch ein Hainer.

  • #581

    Im "Horizont" gibts aktuell: (Freitag, 21 November 2014 19:38)

    Knusprige Entenkäule mit saftigem Rotkohl
    und leckeren Kroketten für 6,95 Euro.

    Man könnte sich da einfach mit seinen Laptops
    breit machen und Pferderennen schauen den ganzen Tag.

    Die German Tote Wettbuden sind ein anderes
    Wort für Drogenstrich und arbeitslose Kleinkriminelle.
    Da kann man ab Hauptschulabschluß kein Fuß reinsetzen.

  • #582

    Nur Pangasius würde ich aus dem (Freitag, 21 November 2014 19:41)

    Programm nehmen unprobiert.
    Man kann sich ja Forellenfilet mitnehmen und das
    Zeug austauschen

  • #583

    Morgen (Freitag, 21 November 2014 19:44)

    Frühstück für alle.

  • #584

    Die Enten haben am Vorabend (Freitag, 21 November 2014 19:45)

    noch mit Herrn Besitzerpräsident in der Badewanne
    geplanscht.

  • #585

    Erstmal einen Penny to go (Freitag, 21 November 2014 19:49)

    Kartoffelsalat mit Mini-Frikadellen
    und saurem Gürkchen.

  • #586

    Kann man Wambel nicht in (Freitag, 21 November 2014 19:52)

    Ostermann-Arena umbenennen,
    bevor es Ikea macht?
    Das würde suggerieren, daß da was
    abgeht.

  • #587

    der saß bestimmt (Freitag, 21 November 2014 19:53)

    mit Herrn Schmelz in der Wanne und die 2 haben Müller-Lüdenscheid vs
    Doktor Klöber einstudiert.

  • #588

    Die beiden bräuchten dann (Freitag, 21 November 2014 19:56)

    allerdings einen Yakuzi, wenn die Enten
    noch Platz haben sollen.

  • #589

    dr.palo (Freitag, 21 November 2014 20:28)

    @parlo fragt sich - und dies nicht nur seit kurzen:

    Was ist eigentlich so faszinierend am Galopprennsport?

    Für sich selbst glaubt er darauf eine Antwort gefunden zu haben. Aber noch nie in nunmehr gut 42 Jahren ist ihm Jemand begegnet, der ihm eine überzeugende Antwort auf diese Frage geben hätte. Stattdessen allzuoft nur entgeistert verstörte Blicke auf diese Ketzerei!

  • #590

    diplo ist selbst zu blöd (Freitag, 21 November 2014 20:34)

    das wort keule zu schreiben.

  • #591

    Vollgelaufen empfiehlt: (Freitag, 21 November 2014 21:31)

    Die Schatztaucher - Expedition zum Millionenwrack

    Die Mantola

    DMAX | Freitag 21.11.2014 | 22:15 - 23:10