Kingman mit Musik

 

Der Tag geht schon wieder gut an, wußte bereits Gerhard Polt, nachdem er sich beim morgendlichen Rasieren und Singen und Pfeiffen letztlich dann doch beim Zähneputzen heftig verschluckte und üble Geräusche von sich gab. Das war heute morgen aber anders, denn, nach dem Einkauf in Brunos Käseladen auf dem Schulterblatt, einer als Verkaufsraum getarnten Schuhschachtel mit phänomenal wenig Platz, aber ebensolch phänomenalem Angebot eines echten 68er Käseonkels, also danach um kurz nach 10 im Auto zurück, ertönte im Rahmen der DLF Sonnabend Serie Classic, Pop, et cetera das gebenedeite Every Breath You Take von The Police - Stuart Copeland, Andy Summers, und Sting. Da ging der Tag in der Tat schon gut an. Es folgte sodann der zweite Satz aus dem 4. Klavierkonzert von Mozart. Und dann bei Andronaco, als dezente Beschallung zum Broteinkauf, Boys of Summer von Don Henley. Mysteriöse Verschwörung des guten Geschmacks, anders kann man sich das nicht erklären.

 

In starkem Kontrast dazu das Gedudel bei NDR2 und anderen lokalen Quälgeistern, denen man auch im öffentlichen Raum immer weniger entgehen kann. Wie z.B. auch auf deutschen Rennbahnen, die sich mit einem landesweiten Wettrennen um die allerdauernste und allernervigste Dauerbeschallung durch Wort und Ton jeder Art Konkurrenz machen. Das war früher anders, als auch die Kommentatoren sich ans Kommentieren des Rennens hielten, statt wie heute zu plaudern und zu animieren. Und in GB ist es heute noch anders, zum Glück für die Zuschauer, die damit eine schwere Last weniger zu tragen haben. Es reicht doch, sich andauernd Gedanken zum nächsten Rennen zu machen, da braucht man keine geistvollen Animateure und Dampfplauderer. In Goodwood neulich, da gab es eine recht dezente Musiktruppe mit Dixieland Jazz, und dann die notwendigen Rennkommentare von heute Ian Bartlett, und morgen Richard Hoiles. Dazu Nichtstarter und sonstige Änderungen. Basta. Auch sonst lebt der Goodwood Sport, also in dem Fall Glorious Goodwood, vom Sport, und nicht vom Trallalla. Das gibt es auch, aber es ist nicht die Hauptsache. Die ist ein sommerliches Ensemble von Gartenlandschaft und oh Täler weite Höhen soweit das Auge von der Tribüne nordwärts geht, bis an den Horizont, und im Rücken einige Kilometer nach Süden geht der Kanal, und dahinter die Franzosen. Das ganze eingebettet in die großartige Landschaft Sussex’ , die trotz allem wilden Grün und Ocker eine sorgfältig geplante und ins Werk gesetzte Kulturlandschaft ist, vor Jahrhunderten hellsichtig und stilvoll angelegt, um kommenden Generationen zu gefalle zu sein. Mission accomplished. Die Bahn ist ein nach Westen offenes Hufeisen von gewaltigen Ausmaßen, im Prinzip ein Rechtskurs, der aber durch diverse Abkürzungen und Stichstraßen manchmal sogar links rum führt und nach Auf und Ab in der gewellten Geraden nochmal zum Ziel hin ansteigt. Die Grasnarbe extrem gepflegt, und auf den Rasenflächen für die Zuschauer kann man den Putter rausholen, aber es war heiß und windig, und die Bahn war trotz allem Wässern blitzschnell.

 

Richard Hannon jun. und Richard Hughes haben das am ersten Tag und auch danach schmerzvoll erleben müssen; gefühlte 5 Favoriten, und alle geballert. Da mußten sie gute Miene zum schlechten Spiel machen, und ich möchte auch nur ein Rennen herausheben aus der Masse der tollen Rennen, die Sussex Stakes. Das waren nur 4 Stück, aber mit Kingman und Toronado die gefühlt besten aktuellen Meiler, dazu Darwin als seltener Coolmore Starter und einer von Godolphin, der dann auch nur letzter wurde. Aber was für Brummer, die man hautnah am Preparade Ring erleben konnte; Toronado ein Bulle der ganz ruhigen Art, austrainierter als in Ascot, Darwin, ein Big Brown Nachkomme, der ebenfalls aus der üppigen und athletischen Abteilung kommt und ein Bombenrennen gelaufen ist gegen Toronado, der ihn nur ganz knapp für den zweiten Platz halten konnte, und der neue Prinz in der Alten Welt, Kingman. Der erinnert mich ein wenig an Nijinski, völlig ausbalanciert, etwas graziler als Toronado, aber gespannt und gestrafft wie eine Klaviersaite. Hübscher Kopf, der ganze Kerl ein hübscher Bengel und durchaus der Kamera zugetan. John Gosden hat ihn zwei Meter entfernt gesattelt, still und stumm und ohne das ein Haar der Beteiligten gewackelt hat. Das hat zweidrei Minuten gedauert, und genauso artig und unaufgeregt sind auch die anderen Pferde während der drei Tage, die wir da waren, in den prelims aufgetreten. Kein einziger rappelig, wenig Schwitzen, alle die Ruhe weg.

 

Als James Doyle dann 300 Meter vor dem Ziel die Kupplung trat und zwei Gänge zurück schaltete, brauchte Kingman zwei Galoppsprünge, und dann ging er ab, wie ich selten eine Rakete auf der Rennbahn abgehen sah. Hughes hat hinterher gesagt, als Kingman vorbei ging, sei er selbst so schnell unterwegs gewesen wie noch niemals zuvor. Das glaube ich gerne. Jedenfalls ist Kingman auf der Meile eine ganz rare Klasse für sich, und den Vergleich mit Frankel muß er nicht scheuen, wenn sie mich fragen.

 

Es wird wie immer auf englischen Rennbahnen üppig gezecht, der berühmte Dreiklang Champus, Bier, und Pimm’s. Die Damen halten tapfer mit, und ab dem zweiten Rennen werden die Highheels ausgezogen resp. abgestriffen, und man macht' s sich auf dem grünen Rasen sitzend/liegend bequem. Warum nicht. Es ist jedenfalls eine heitere und sonnige Veranstaltung, nicht so aufgebrezelt wie Royal Ascot, aber mit fast genauso gutem Sport. Wir haben im http://thehampshirehog.co.uk/ übernachtet und gegessen, und können das vorbehaltlos empfehlen. Ordentliche Zimmer, tolles Frühstück, gute Sachen am Abend. Die Fahrt zur Rennbahn geht von da aus nach Süden Richtung Portsmouth, davor links nach Chichester, drum herum, und dann nach Norden zur Bahn. Dauert je nach Verkehr ne halbe bis ganze Stunde.

 

 

 

Morgen geht’s mal wieder nach Hoppegarten in etwa drei Stunden, und ich bin gespannt wie lange nicht mehr.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 340
  • #1

    Nun wird sich doch mal einer finden, (Samstag, 09 August 2014)

    der die Torte hier anschneidet !

  • #2

    Viel Spaß und ein bißchen sportlichen Erfolg, (Sonntag, 10 August 2014 09:29)

    vermutlich sind Sie schon unterwegs...

  • #3

    Gleich Pokalübergabe von Klaus Wowereit (Sonntag, 10 August 2014 17:06)

    an den Stall Tinsdal mit 100k-Scheck ?

  • #4

    hat gut gekämpft (Sonntag, 10 August 2014 17:19)

    und auch gut angezogen,
    aber aus der zweiten Reihe
    war nicht mehr ranzukommen,
    weil vorne niemand geschwächelt hat.
    Aber interessanter Rennverlauf.
    Mit Geiertaktik hätte man in die Top3
    reinlaufen können. Aber es hat sich
    niemand eine Blöße gegeben vorne.

  • #5

    Der (Sonntag, 10 August 2014 17:41)

    Sieger ist kein G1 und der Rest auch nich! Für Deutsche verhältnisse Ok, über die Grenzen hinaus gibts Haue vom Feinsten.

  • #6

    und warum nicht (Sonntag, 10 August 2014 18:04)

    G1 ?

  • #7

    ganz einfach, weil (Sonntag, 10 August 2014 18:53)

    das ganze rennen, wie von #5 geschrieben, nicht genug wert ist. mühe mit der 2., die nun wirklich kein gruppe 1-pferd ist.

  • #8

    Es ist aber praktisch, (Sonntag, 10 August 2014 19:05)

    daß Hoppegarten so weit ab vom Schuß liegt,
    so daß keine wirklichen Gruppe-1 Pferde die
    Reise auf sich nehmen aus den Nachbarländern.

  • #9

    Warum (Sonntag, 10 August 2014 19:19)

    sollten sie auch die Reise auf sich nehmen? Das machen sie ja sehr selten zu anderen deutschen Bahnen.

  • #10

    Ich glaube, es waren schwüle 30 Grad (Sonntag, 10 August 2014 19:27)

    und deswegen hat niemand groß was riskiert
    oder sich versucht über den Rennverlauf
    zu profilieren.

  • #11

    Jeder hat auf Verlängerung geritten (Sonntag, 10 August 2014 19:36)

    und dann waren am Ende drei vorne.
    Es hat sich so aber auch niemand blamiert.

  • #12

    di (Montag, 11 August 2014 08:39)

    wenn man nicht antritt, kann man nichts erreichen. gestern gab es keine spesen, aber die erkenntnis, daß 2.400 zu weit sind. ansonsten hat sie sich sehr gut geschlagen und gezeigt, daß sie auf kürzerem weg um die 2.000 wahrscheinlich gruppe kann. das ist doch auch eine schöne erfahrung.

    ansonsten war es schwül, aber so gerade noch erträglich. man kann von der zweiten tribüne aus sehr gut sehen, und das ist eigentlich immer die hauptsache bei solchen ereignissen. die duffte musik ist weit weg, und sie servieren kalte getränke. die leute von görlsdorf hatten sich im sattelring mit neckischen großen plakaten berlin berlin wir fahren nach berlin im gelbschwarzen ortseingangsschild outfit positioniert, eine unheimlich pfiffige und dämliche pr aktion pro domo. kein schriller gag ist zu schrill, um nicht durch einen noch schrilleren unterwandert zu werden. diese leute hauen ganz deutlich zu grotesk auf die öffentliche kacke, und merken aber auch reinweg garnicht, wie katastrophal das alles daher und ankommt. aber irgendwann verglühen diese strohfeuer, und dann ist wieder ruhe, bis der nächste hans dampf erscheint.

  • #13

    1. (Montag, 11 August 2014 10:39)

    Echter Wasabi ist deutlich schärfer als europäischer Meerrettich.

  • #14

    2. (Montag, 11 August 2014 10:40)

    Da Wasabi nur bedingt winterhart ist, benötigt er eine Abdeckung.

  • #15

    #13 (Montag, 11 August 2014 14:59)

    Gehe davon aus, dass Sie Zuchtmeeretich meinen, also den für den Anbau kultivierten. Im Vergleich mit dem wilden Meeretich bin ich mir bezüglich der Schärfe keinesfalls so sicher!

  • #16

    Armoracia rusticana (im Osten: "Beißwurzel") (Montag, 11 August 2014 17:30)

    Der Engländer John Gerard berichtete 1597, dass sich „der gestampfte und mit etwas Essig verrührte Meerrettich bei den Deutschen für Saucen zu Fischgerichten und bei Speisen, die wir mit Senf essen“, allgemeiner Beliebtheit erfreue.[46] Meerrettich wird heute unter anderem zu Räucherfisch, Tafelspitz, Tellerfleisch, Beiried (Roastbeef), zu Schinken und Frankfurter oder Wiener Würstchen serviert. Mit Meerrettich gewürzter Quark oder Frischkäse ist ein beliebter Brotaufstrich. Oft wird Meerrettich mit Sahne als Sahnemeerrettich zubereitet.

    Weitere Zubereitungsarten sind Meerrettichsenf oder auch Preiselbeer-Sahnemeerrettich, der zu Wild verwendet wird, und der besonders im bayerischen und österreichischen Raum verbreitete Apfelkren, neben Semmelkren die klassische Beilage zu gekochtem Rindfleisch wie Tafelspitz. Auch zu gedünstetem Fisch passt Meerrettich-Creme.[4] Neben der rohen Verwendung wird Meerrettich auch gekocht verwendet.[47][48] Er findet in Franken und Hessen als Meerrettichsauce zum gekochten Rindfleisch seinen Platz auf den Speisekarten.

  • #17

    Ja, mir san mitm Radi da (Montag, 11 August 2014 17:37)

    Die Meinung, dass Meerrettich aus Mährrettich (von Mähre = altes Pferd) entstanden sei (so in Adelung) und so dem englischen horse-radish bzw. dem französischen radis de cheval entspräche, hält Marzell für eine oft vorkommende „gelehrte Volksetymologie“.

  • #18

    squantil-afrangi (Montag, 11 August 2014 17:59)

    hingegen gegen eine portion zum kaffee eigentlich nix zu sagen ist. man denke nur an urloffen, die deutsche meerettichhauptstadt. auch das närrische lebt vom und durch den meerrettich, wie man hier folgenschwer erkennen kann:

    http://www.meerrettichdämone.de/

  • #19

    Wie schon Palo bemerkte, (Montag, 11 August 2014 18:31)

    sind die anderen wie immer doof, weil nur er den wetterbericht kennt, aber leider nicht die realitäten. jedesmal, wenn dieser schwachkopf in die tasten greift, kommt völliger unfug dabei raus. eine verläßliche größe.

  • #20

    Wenn (Montag, 11 August 2014 20:23)

    sie auf Parlos meinung zu dem Toten Schlendrian von gestern anstimmen, sei nur gesagt, dass gerade hier die ganz festen größen zu Hause sind. Nirgendwo lernt man mehr über Tiere und Kartoffelsalat und deren Verhaltensweisen, wenn beide mit dem Stock bearbeitet werden!

  • #21

    Kurhesse (Dienstag, 12 August 2014 20:20)

    #12
    Kompliment DI, eine exzellente Beschreibung dieser Möchtegern-Marketing-Menschen. Diese MMM zeichnen auch noch für das katastrophale Marketing des Rennsports und German Racing verantwortlich.

  • #22

    Aber Eduard von Schnitzler (Mittwoch, 13 August 2014 01:02)

    hat ganz nett moderiert.
    "Alte Männer können nicht mehr gefährlich werden,
    wie zu alten Telewettenzeiten."

  • #23

    Großzügig waren die Eltern auch bei den Vornamen: (Mittwoch, 13 August 2014 01:03)

    Karl-Eduard Richard Arthur von Schnitzler

  • #24

    Der Ede, (Mittwoch, 13 August 2014 05:32)

    hätte heute wieder seinen grossen Tag, geliebte schöne Mauer .

  • #25

    di (Mittwoch, 13 August 2014 07:52)

    von der stilfrage - und nur darum geht es bei görsldorf - zu trennen ist das ewige diskutieren über jockey qualitäten. was dem einen die eule, ist dem anderen die nachtigall. aber ist das wirklich so? warum gibt es 1. liga und 2.liga und champions league? weil es unterschiede gibt in der qualität. warum sollte das im rennsport bei den reitern anders sein? am wochende gab es in ascot eine internationale jockeyversammlung, handicaps der besseren sorte mit zugelosten pferden. da konnte man duchaus unterschiede auf sehr hohem niveau sehen, positiv vor allen dingen emma-jayne wilson, die man von weitem nicht als mädchen erkennt, weil sie wie ein mann auf dem pferd sitzt und agiert, oder adrie de vries, der hervorragend geritten ist, und zwar durchweg. und stefanie hofer hat das auch gut gemacht, aber eben im endkampf nen tick weniger resolut, und s'manga khumalo aus südafrika ist ein naturtalent galore, aber ohne erfahrung in ascot und daher im timing etwas verzerrt. und wenn olivier ernst macht, dann stimmt es eben doch am ende, wenn auch mit nem millimeter, genauso wie bei richard hughes.

    alle diese leute sind nicht umsonst teilweise seit jahrzehnten an der spitze der einschlägigen internationalen und nationalen listen, sondern weil sie besser sind als der durchschnitt. nicht jeden tag und in jedem rennen, aber im schnitt. vor allen dingen reiten diese leute teilweise über 1.000 rennen im jahr, was natürlich hinsichtlich übung und erfahrung ne ganz andere hausnummer ist als unsere jungs und mädels.

    für den fall sea the moon bedeutet das, daß man sehr gut nachvollziehen kann, soumillon drauf zu setzen. der ist weltklasse nach jeder facon, wie er auch in jenem berühmten hürdenrennen von auteuil demonstriert hat, als er seine hinderniskollegen aus den schuhen galoppiert hat.

    jedoch die aufdringliche und verlogene propaganda, mit der das ohne jede not inszeniert wurde, die war und ist schwer erträglich.

  • #26

    di (Mittwoch, 13 August 2014 08:14)

    wir versuchen daher immer, einen mann zu kriegen, der erfahrung hat, wenn es geht international. jedenfalls in den besseren rennen. die mehrausgaben lohnen sich fast immer. wichtig ist, daß man ihnen genau erklärt, wie der fall aus sicht des trainers zu handhaben ist. daher auch gerne martin harley, der zwar sowieso gut ist, aber seinem onkel natürlich gut zuhört. er kann das pferd nicht schneller machen, aber er kann ihm alle chancen geben, wenn die qualität stimmt. unsere reiter haben meistens nicht die erfahrung, die nötig ist, um verläßlich auf hohem niveau zu reiten. es geht oft gut, aber es geht auch manchmal nicht gut, und man weiß es vorher nicht so recht. bei dane o'neill weiß man seit fast 20 jahren, was der kann. außerdem geben diese erfahrenen leute oft wertvolle hinweise nach dem rennen. das ist nicht immer so bei unseren.

  • #27

    locke (Mittwoch, 13 August 2014 09:22)

    wo di recht, hat er recht!

  • #28

    kassandro (Mittwoch, 13 August 2014 09:59)

    Sicherlich gibt es Qualitätsunterschiede bei Jockeys, d.h. jedoch nicht, daß ein Jockey, der im Durchschnitt besser ist als ein anderer, auf einen Pferd, das er viel weniger kennt, immer noch besser. Ähnliches gilt für die Bahnerfassung insbesondere bei schwierigen Bodenverhältnissen. Hinzu kommen die deutlich höheren Kosten. Summa summarum wage ich zu behaupten, daß ausländische Star-Jockeys ein ganz schlechtes Geschäft auf deutschen Bahnen sind. Es hier leider nicht nur die Dummheit der Besitzer bestraft, sondern unsere eigenen Leute leiden unter dieser unsachlichen Diskriminierung.

  • #29

    Kassandro (Mittwoch, 13 August 2014 22:13)

    Sie sind und bleiben ein Haubentaucher....

  • #30

    #29 Da tun sie denn (Donnerstag, 14 August 2014)

    Haubentaucher aber unrecht, sing diese doch ganz nette Vögel.

  • #31

    Achtundzwanzig (Donnerstag, 14 August 2014 14:05)

    Jeder alte, demente Rentner inne Bookiebude hat mehr drauf, versteht mehr von dem Sport als diese Dumpfbacke.

    Einfach nur grausam!!
    Einfach nur unappetitlich.

  • #32

    Der Aufstieg (Donnerstag, 14 August 2014 14:27)

    des hiesigen Blogisten in eine Spitzenposition des niedergehenden deutschen Turfs verläuft geradlinig und unaufhaltsam. So konnte jedes zahlende Mitglied der BV heute erfahren, dass er zu den Spitzenleuten eines sog. "Expertentages" gehört und dort über den geglückten Ankauf von Rennrössern referieren wird.

    Na das ist doch einmal eine besondere Wertschätzung, statt des weniger attraktiven Postens des Dabeisitzers im Ordnungsausschuss. Da kann eh wenig bewegt werden, ausser der Tatsache, dass es vermutlich Hornhaut an den Hintern gibt!

  • #33

    kassandro (Donnerstag, 14 August 2014 14:58)

    Das Gejammer aus dem anonymen Off bestätigt den wahren Experten, auch wenn in #28 beim eiligen Niederschreiben ein paar Worte verloren gegangen sind. Auch wenn ihr äußerst lernresistent seid, macht es doch immer wieder Spaß euch die Leviten zu lesen.

  • #34

    der neid (Donnerstag, 14 August 2014)

    des hiesigen vorschreibers ist gradlinig und umfassend. statt eines nur dabeiseiers ein nichtmaldabeiseier. aber darin zweifellos ein "experte"!

  • #35

    kassandro (Donnerstag, 14 August 2014 15:24)

    Für was soll ich euch denn beneiden? Etwa dafür, daß ihr euch nur anonym aus dem Gulli herausschreien traut?

  • #36

    #34 (Donnerstag, 14 August 2014 15:32)

    mit Ihrer Vermutung liegen Sie sowas von falsch, das glauben Sie gar nicht. Ich gönne dem Blogisten jedes Amt. Ich wäre ihm nur verbunden wenn er sich nicht in den Chor der Gesundbeter einreihen würde, sondern nüchtern und sachlich die Lage des Sports beurteilen würde. Daran habe ich erhebliche Zweifel, obwohl (fast) alle Zahlen des Jahresberichtes eine mehr als deutliche Sprache sprechen.

    Im übrigen hat es nichts mit Neid zu tun, wenn man den Spagat vom Fussabstreifer der BV Oberen in Bremen, bis zum Dabeisitzer geschafft hat. Das setzt eine charakterliche Merkmale voraus, die beileibe nicht jeder besitzt!!!

  • #37

    #34 (Donnerstag, 14 August 2014 16:14)

    nachzutragen bleibt noch, dass ich die Veranstaltung schon als eine gute Sache ansehe und deren Zustandekommen durchaus begrüsse. Dies nur zur Vervollständigung, bevor Sie vlt. erneut mit Dreck werfen!!

  • #38

    die leute, die in bad doberan (Donnerstag, 14 August 2014 16:57)

    die hecken gepflanzt haben, müssen aber reichlich grog getrunken haben. war wohl eine steife brise damals.....

  • #39

    Fernando alberto (Donnerstag, 14 August 2014 19:13)

    Guanti, dem Mann gehört umgehend die Lizenz entzogen. Wahnsinn was hier für Knechte rumreiten dürfen!

  • #40

    #38 (Donnerstag, 14 August 2014 20:59)

    War schon seit einigen Jahren so.... wer die Linienführung nicht kennt, hat halt geloost... oder lt. Rennleitung auch nicht...................

  • #41

    @39 (Donnerstag, 14 August 2014 21:29)

    Wenn der Ritt auf die Tardieu gemeint war, da bin ich bei ihnen. Der Mann hat weder übersicht noch weiß er wie er den Stock einzusetzen hat noch weiß er , was er oben auf dem Tier eigentlich soll in dem Gewusel der bunten Männchen und Frauchen.

  • #42

    kassandro (Freitag, 15 August 2014 07:44)

    Einbildung gibt's heute zum letzten mal im Sonderangebot:
    http://www.mytopdeals.net/allgemein/12x-val-conde-utiel-requena/

  • #43

    Richtige Entscheidung in Doberan (Freitag, 15 August 2014 18:00)

    Helfenbein kommt Pedroza mehrmals ins Gehege, schon vor den Rails.

  • #44

    Warum , (Samstag, 16 August 2014 11:52)

    nihmt Pedroza sein Pferd aber erst an d. Rails auf und nicht schon eher, er kann doch bis zu diesen Zeitpunkt ständig weiterreiten.

  • #45

    di (Samstag, 16 August 2014 12:44)

    ich machs mal zum miterleben: 1. helfenbein kommt weit vor den rails mehr als eine walzenbreite nach rechts rüber und drückt eddie mit. 2. nach den rails landet helfenbein an den rails, also so weit innen, wie es überhaupt geht. 3. eddie konnte schon vor den rails nicht mehr richtig reiten. er ist aber nicht kevin woodburn.

    so sehe ich das, und die rl wahrscheinlich auch. helfenbein sah es offenbar erst, als es zu spät war. vorher sah er nichts, und so ist er auch geritten. ohne seitenspiegel.

  • #46

    Kurz bevor, (Samstag, 16 August 2014 13:08)

    die Rails die Lücke schliessen langt Pedroza mit dem Stock zu, welchen er bis dahin seinen Pferd gezeigt hat, auch schiebt er die ganze Gerade sein Pferd vorwärts. Da kann von einen nicht "richtigen reiten" wohl keine Rede sein. Dass Helfenbein kurz vor dem Ziel an d. Rails landet liegt wohl eher an d.nach aussen versetzten Rails und nicht am Jockey. Das Dieser eingangs der Gerade nach innen geht ist aber unstrittig nur bleibt die Lücke für Pedroza zu diesen Zeitpunkt erhalten.

  • #47

    di (Samstag, 16 August 2014 13:22)

    er muß die bewegung mitmachen, und helfenbein muß die spur halten. so einfach ist das.

  • #48

    Wie oft, (Samstag, 16 August 2014 13:47)

    sieht man diese seitwärtigen Bewegungen z.B. in Hannover und Iffezheim, wo jeder Jockey an die Aussenseite möchte. Meist bleiben diese Fälle folgenlos. In meinen Augen bleibt es eine überharte Entscheidung. Ich finde sogar das Pedroza für sein zureiten kurz vor dem Ziel wegen "gefährlicher Reitweise" bestraft werden müsste. Er galoppiert Lira in die Hinterhand,als er durch die Rails gestopt wird. Da hätte er einfach eher zurückziehen müssen.

  • #49

    di (Samstag, 16 August 2014 13:55)

    man kann sich das rennen immer so zurecht legen, wie es paßt. währenddessen die herren animateure in doberan animiert vor sich hin plauschen. ein ohrenschmaus der besonderen art, meine sehr verehrten damen und herren!

  • #50

    #50 das ist wohl richtig, (Samstag, 16 August 2014 14:07)

    warten wir ab, ob es eine Berufung geben wird ! Bis dahin Ton aus in Bad Doberan.

  • #51

    di (Samstag, 16 August 2014 14:16)

    und wo sie die beispiele baden baden und hannover erwähnen, sie schreiben "wo jeder jockey an die aussenseite möchte", insofern erkennen sie ja deutlich den unterschied. dort gehen alle freiwillig in diese richtung. eddie aber nicht. das macht dann den unterschied.

    wir geben zurück zur glücksspirale an die angeschlossenen funkhäuser.

  • #52

    Aber so mancher (Samstag, 16 August 2014)

    der nachfolgenden Pferde muss dann denn Bewegungen der vorderen Pferde folgen und das ist dann bestimmt nicht so gewollt. Belassen wir es dabei und legen auf.

  • #53

    di (Samstag, 16 August 2014 14:58)

    wenn jeder an die aussenseite will, wie sie schreiben, dann ist das so gewollt. etwas anderes läßt sich aus diesem satz nicht entnehmen.

  • #54

    &schlüssel (Samstag, 16 August 2014 15:00)

    erfreuen wir uns lieber an der warmen stimme aus doberan. ein schmeichler, ein scharmör.

  • #55

    #53 das es bei , (Samstag, 16 August 2014 15:16)

    diesen gewollten nach aussen gehen, es nicht immer sauber zugeht wissen wir doch Beide. Aber sie wollen es so sehen und ich sehe es halt anders, warum auch nicht. Im Moment gibt ihnen die Entscheidung der RL ja auch recht, warten wir es ab, ob es so bleibt.

  • #56

    sorry ein (Samstag, 16 August 2014 15:17)

    paar "es" zuviel

  • #57

    di (Samstag, 16 August 2014 15:28)

    aber es geht doch im moment um doberan, und wenn in den anderen rennen keiner reklamiert, was ja wohl so ist, dann ergibt sich eine andere gemengelage.

  • #58

    nicht (Samstag, 16 August 2014 15:41)

    nochmal zurück zum Anfang, wir drehen uns im Kreis.

  • #59

    nein, (Samstag, 16 August 2014 15:56)

    sehe ich nicht so. sondern wir drehen uns in eine andere richtung, wenn wir die rennen in hannover und baden baden als richtschnur heranziehen. was dort möglicherweise nicht geahndet wird, steht auf einem anderen blatt. und wenn es dort auch geahndet werden sollte, dann auch in doberan.

  • #60

    Eine einheitliche (Samstag, 16 August 2014 16:31)

    klare Linie der RL ist natürliche die beste Variante, aber da sprechen die Entscheidungen in einigen Rennen eine andere Sprache. Ich befürworte immer noch die englische Variante, "thats racing".

  • #61

    di (Samstag, 16 August 2014 16:39)

    das kann man so sehen, ganz andere fragen, die die rl in england zu beantworten hat. aber jede situation ist immer etwas anders, und die rl sind auch nicht die selben. es gibt eben unterschiede, damit muß man im richtigen leben leben.

  • #62

    Ein (Samstag, 16 August 2014 17:02)

    gutes Sclusswort in dieser Sache .

  • #63

    Empire Hurricane (Samstag, 16 August 2014 17:37)

    hat letzthin zum ersten mal biß und moral gezeigt. der war mal ne ganz große hoffnung.

  • #64

    di (Samstag, 16 August 2014)

    na bitte, mit geduld und spucke geht manches.

  • #65

    geduld, (Samstag, 16 August 2014 19:40)

    verstehe ich ja noch aber für was ist die spucke gut ?

  • #66

    ernsthaft und ohne Polemik (Samstag, 16 August 2014 20:21)

    Wenn früh am morgen die Werksirene dröhnt
    Und die Stechuhr beim Stechen lustvoll stöhnt,
    In der Montagehalle die Neonsonne strahlt
    Und der Gabelstaplerführer mit der Stapelgabel prahlt.
    Ja dann wird wieder in die Hände gespuckt,
    Wir steigern das Bruttosozialprodukt.
    Ja, ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt.

  • #67

    das (Samstag, 16 August 2014 21:55)

    leuchtet mir jetzt ein, danke

  • #68

    Fingers crossed, dass (Sonntag, 17 August 2014 06:37)

    nach dem deutschen Supergau mit Novellist im letzten Jahr sich die Nachrichten in den anderen Foren als Ente heraus stellen,
    wonach Sea The Moon verletzt ausfällt in Baden und im Arc.

  • #69

    arlington million (Sonntag, 17 August 2014 10:50)

    http://www.bloodhorse.com/horse-racing/race/USA/AP/2014/8/16/10/arlington-million-xxxii-s-gr-i

  • #70

    kassandro (Sonntag, 17 August 2014 12:39)

    Den Magician hat der Joseph ja brutal vermöbelt. So werden Pferde verheizt.

  • #71

    Läuft Kingman heute? (Sonntag, 17 August 2014 12:49)

    Es gab zwar keinen Regen in der Nacht in Deauville, doch inzwischen hat lt. Twittermeldungen dort Regen eingesetzt. Tweets aus der letzten halben Stunde vermelden "fair bit of rain", "pouring down in Deauville" oder "pelting rain".

  • #72

    kassandro (Sonntag, 17 August 2014 12:53)

    Ein echter Champion muß bei jedem Wetter gewinnen können.

  • #73

    @ 68 Sea The Moon verletzt ausfällt (Sonntag, 17 August 2014 13:56)

    hoffen wir fürs pferd dass es sich um eine forumsente handelt!
    so abrupt wie er in hh angehalten wurde könnte er (vr?) eine macke abgekriegt haben. kaum ein derby indem keine pferde langfristig ausfallen, zb literat

  • #74

    Super Beispiel (Sonntag, 17 August 2014 14:19)

    Literat,
    wie lange ist das her?

  • #75

    ernsthaft und ohne Polemik (Sonntag, 17 August 2014 14:46)

    Jetzt live in Bad Dobermann:

    Alexandrinen Rennen

    Für 4j. und ältere Pferde, die sich in den vergangenen 12 Mon. nicht in Trainers Hand befunden haben und die in Mecklenburg-Vorpommern
    geboren wurden.

  • #76

    #72 Dann (Sonntag, 17 August 2014 15:21)

    waren wohl Lando und Monsun keine echten Champions ?

  • #77

    Champion (Sonntag, 17 August 2014 15:23)

    Ein Champion ist nur wer den Brocken hochradelt,
    ohne zu schwitzen.

  • #78

    War das heute das Come-back (Sonntag, 17 August 2014 15:28)

    von Derby-Siegerin Sabrina in Bad Doberan ?

  • #79

    Am Freitag hat Sabrina (Sonntag, 17 August 2014 15:41)

    schon wieder gewonnen und ihr
    habt über Hühnerbein und Pedrose
    diskutiert !

  • #80

    Egal jetzt alles auf (Sonntag, 17 August 2014 15:43)

    Wutzelmann !

  • #81

    di (Sonntag, 17 August 2014 16:03)

    der boden sieht schrecklich aus in deauville. aber wer will kingman schlagen? ich glaube, keiner.

  • #82

    Also mein Wutzelmann (Sonntag, 17 August 2014 16:09)

    ist drinne LOL
    Nun Ihr Kingman.
    Der Trainer sieht gut aus mit Hut.

  • #83

    Hurra Hurra (Sonntag, 17 August 2014 16:11)

    der Wutzelmann

  • #84

    sie müssen Kingman (Sonntag, 17 August 2014 16:11)

    noch von Hand um 180 Grad umrangieren,
    damit er in die richtige Richtung galoppiert.

  • #85

    wollen (Sonntag, 17 August 2014 16:12)

    und können,
    das ist hier die Frage

  • #86

    noch ist Deutschland (Sonntag, 17 August 2014 16:14)

    vorne...

  • #87

    man der Kingman (Sonntag, 17 August 2014 16:14)

    kann aber die Beine in die Hand nehmen.
    Das war imposant !

  • #88

    Der macht das über (Sonntag, 17 August 2014 16:16)

    die Schlagzahl wie Ben Hur auf
    dem Sklavenruderer.
    Sehr imposant.

  • #89

    das nächste mal (Sonntag, 17 August 2014 16:16)

    gewinnt Stall Tinsdal das Rennen !

  • #90

    di (Sonntag, 17 August 2014 16:23)

    das ist ein ganz schneller brummer. den schlägt dieses jahr keiner mehr, wenn sie breeders cup auslassen.

  • #91

    basstölpel01 (Sonntag, 17 August 2014 16:27)

    kein moonieaufgang in baden schwafeln sie besinnungslos drauf los als bange frage getarnt, die aber der frischfromme herr lafrentz sofort per exklusiv draht interview dahingehend relativiert, daß weiß noch nicht. es brodelt und dampft in dieser schmierigen suppenküche, daß einem ganz blümerant wird. aber die zeit stellt alles wieder egal, wenn man genug zu wartet.

  • #92

    knrzzl (Sonntag, 17 August 2014 16:31)

    und jetzt wieder der gute schmuseonkel aus doberan, der wo so herrlich engagement für das ereignis evoziert, daß man fast geneigt wäre, das für echt zu halten. aber es könnten am ende auch lockenwickler sein, gnäfrau, oder möglicherwiese ein echt himalaya spudelsalz. das gegenteil eines guten kommentators, das gegenteil von simon holt. fehlt nur noch, aber lassen wir das..........

  • #93

    di (Montag, 18 August 2014)

    ich rate dringend, von wetten auf sea the moon im moment abstand zu nehmen. wenn man das statement des herrn lafrentz ernst nimmt, was bei dem mann generell schwer fällt, dann hat das pferd seit dem derby ausgesetzt. warum auch immer. aber in jedem fall wäre das sehr ungewöhnlich. in drei wochen für den gp von baden fit machen, da habe ich erhebliche zweifel. quasi aus dem stand, das hört sich einigermaßen verwegen an. warum jetzt 18 nehmen, wenn man am tag des rennens auch 18 bekommt, und das rennen eher ohne ihn gelaufen wird. auch bis zum arc fließt noch viel wasser unter der brücke durch, und mit der stute taghrooda und australia sind zwei sehr gute altersgenossen dabei. da steht ein pferd aus deutschland, zumal ohne weiteres rennen nach dem derby, keine 30, sondern 80. finger weg!

  • #94

    Offenbar (Montag, 18 August 2014 13:31)

    planen die Herrschaften aus Görlsdorf einen neuen medialen Cup!

  • #95

    Lämpel (Montag, 18 August 2014 19:17)

    Die Bedeutung von 'evozieren' aber bitte mal im Fremdwörterlexikon nachschlagen, #92!

  • #96

    knrzzl (Dienstag, 19 August 2014 07:32)

    wozu, die habe ich im kopf. sie offenbar nicht.

  • #97

    frank richter (Dienstag, 19 August 2014 07:55)

    der untote lebt:

    "Freilich recht phantasievoll stellt sich mancher humbugische Troll bei der Schöpfung von Nicknames ein, mit denen er versucht zum hiesigen repräsentativen Meinungsspektrum und Gaudium beizutragen, ´cause he puts his money where his mouth is ….

    Well, the evil is always and everywhere, even in narrow-minded German Törfschländ. There it talks in different voices, yet always playing the same weird tune. How boring …


    Welche Geltungssucht treibt so einen Foristen-Troll um, dass er sich hier mit diversen Nicks tummeln muß? Zumal er einst seinen Rauswurf abgefeiert hat.

    Wohl wahr, für so viel Armseligkeit reich ein Nick nicht aus - drum grüßt mit daily impact das Murmeltier von den humbugischen Forums-Müllhalden : hummel-hummel!"



  • #98

    #96 (Dienstag, 19 August 2014 10:48)

    sie haben eher etwas am kopf als im kopf-

  • #99

    dumbo (Dienstag, 19 August 2014 14:54)

    is scho recht.

  • #100

    rumstich, (Dienstag, 19 August 2014 15:15)

    der ehemalige weltklassejockey, mit unzähligen erfolgen, zeigt so einem dilettanten wie soumillon endlich mal auf, wie ordentlich geritten wird.

  • #101

    Quatsch (Dienstag, 19 August 2014 17:37)

    Der Vollpfosten war stets absoluter Vollstreicher

  • #102

    Aber (Dienstag, 19 August 2014 20:16)

    im-Null-Ahnung-Nichts-Verstehen-Aber-Schlau-Gucken hat er stets gut abgeschnitten

  • #103

    Galopp-Forum (Mittwoch, 20 August 2014 10:06)

    Dort haben viele Menschen zu allem eine Meinung, aber leider die wenigsten eine Ahnung.

  • #104

    Ohne (Mittwoch, 20 August 2014 10:52)

    Zweifel ist das hier viel besser und vor allem einfacher. Hier hat nur einer eine Meinung zu haben und viele dürfen diese, in untertänigem Gehorsam bestätigen!!

  • #105

    hier (Mittwoch, 20 August 2014 14:25)

    darf man so viele meinungen haben, wie jeweils gewünscht. muß nur nicht jeder teilen. andere haben ansichten.

  • #106

    und (Mittwoch, 20 August 2014 15:30)

    wieder andere haben nur standpunkte.

  • #107

    Schwachfug (Mittwoch, 20 August 2014 16:54)

    wird aber auf beiden Kanälen freimütig zum Besten gegeben...

  • #108

    richttttt (Mittwoch, 20 August 2014 17:01)

    iiiigggggggg

  • #109

    schöner erfolg von australia (Mittwoch, 20 August 2014 17:02)

    in dem juddmonte international. taghrooda auch noch in yorkshire am start. ich glaube wir können uns auf eine tollen arc freuen.

  • #110

    Trotz passendem Wetter zum Hut: (Mittwoch, 20 August 2014 20:15)

    Dr.Tasch bezieht eigene Box in Köln!
    (gesehen?) :-)

  • #111

    gleich wird er (Mittwoch, 20 August 2014 20:17)

    gesattelt und bekommt zum Geschirr eine Bratwurst ?

  • #112

    Geiler Ritt von Dennis Schiergen (Mittwoch, 20 August 2014 20:30)

    leider zu spät den Jockeywechsel mitbekommen,
    sonst hätte ich abgeladen!

    Steffi auch hübsch heute gewesen !

  • #113

    F.... sooooory, (Mittwoch, 20 August 2014 20:33)

    doch nicht Dennis, sondern Kevin Braye.
    Jetzt schäm ich mich :-(
    Hab nur mit einem Ohr zugehört :-((((
    Dennis bitte das nächste mal gewinnen!
    Kevin hätte ich aber nicht auf Kiste gewettet.
    Also kein Geld verloren und keins gewonnen.

    Bitte schnell ein neues Blog-Thema erstellen (grumbl grumbl)

  • #114

    Dafür im Kühlschrank gefunden: (Mittwoch, 20 August 2014 20:39)

    Louis d´Or
    zart & cremig
    BRIE
    in der ganzen Torte gereift
    nur 60% Fett

    also rein damit solange die Basilaris noch durchgängig ist.

  • #115

    Durch mein Schuld, durch meine Schuld, (Mittwoch, 20 August 2014 20:42)

    durch meine große Schuld,

    ich habe im Di-Blog geschrieben ohne nachzudenken,
    ob es Hand und Fuß hat, ooooooh,
    welche Schande.....

    Oh Herr es war sicher nicht das erste mal...

  • #116

    Und (Donnerstag, 21 August 2014 17:27)

    zum bedauern aller nicht das letzte mal.

  • #117

    Meine Sie Pferden an der Aller ? (Donnerstag, 21 August 2014 17:56)

    Ich glaube der Marvin war Schuld,
    der hat das durcheinandergebracht.

  • #118

    "n" vergessen :-( (Donnerstag, 21 August 2014 17:57)

    Ich brauche ganz schnell neue Karten,
    sprich ein neues Thema !!!

  • #119

    ich glaube, dass (Donnerstag, 21 August 2014 18:05)

    ein nervenarzt für dich wichtiger ist als ein neues thema.

  • #120

    Herr Doktor, Herr Doktor, ich hab Manisa (Donnerstag, 21 August 2014)

    nicht gewettet ! /

    Selbst Schuld,
    ich verschreiben Ihnen Bratwurst 1-1-1
    morgens mittags abends und eine Woche Urlaub. / Hurra ! /
    Aber wenn Sie weiße Schimmel auf der Rennbahn sehen
    müssen Sie wiederkommen.

  • #121

    "n" zu viel :-( (Donnerstag, 21 August 2014 18:32)

    Ich brauche ganz schnell ein neues Thema.
    Dieses hier wird noch zum Fiasko für mich.

  • #122

    Ich glaube Dr. Tasch (Donnerstag, 21 August 2014 18:34)

    hat unter seinem Hut sein Geld !

  • #123

    was kassandro (Donnerstag, 21 August 2014 18:55)

    im galopperforum über herrn schmelz zum besten gibt ist schon sehr grenzwertig. zum wiederholtem male unterstellt er ihm wettpraktiken, die wohl nur in seiner kranken phantasie existieren. so etwas geht überhaupt nicht.

  • #124

    manto (Donnerstag, 21 August 2014 23:01)

    wird mal wieder einen über den durst getrunken haben.

  • #125

    Kassy (Freitag, 22 August 2014 01:36)

    Sagen wir mal so,ich würde Kassy niemals als dumm bezeichnen aber wer sagt,das Kassy alle Latten am Zaun hat,den nenne ich dämlich.

  • #126

    §§heini (Freitag, 22 August 2014 07:56)

    "Auch wenn sie es noch so oft wiederholen, bei German Racing handelt es sich um keinen Fond, auch keinen geschlossenen, sondern um eine simple GmbH. Auch ist ihre Definition des Privatanlegers falsch, siehe z.B. Wikipedia. Die Rechtsform eines geschlossenen Fonds ist zwar der einer GmbH ähnlich, ihr Charakter ist aber ein völlig anderer. In Deutschland werden geschlossene Fonds praktisch nur zur Immobilien- und Schiffbaufinanzierung verwandt und es stehen steuerliche Abschreibung von Anfangsverlusten im Vordergrund. Deshalb werden geschlossene Fonds auch nicht an Kleinanleger vertrieben und die Mindestinvestionssumme ist sehr hoch, wenn auch nicht 200000€."

    schreibt kassandro an anderer stelle mit wucht und völlig falsch. es handelt sich bei dem beschriebenen und auch von anderen heiß diskutierten unternehmen um die "DG Deutsche Galopprennsport Beteiligungs GmbH & Co. KG"

    also weder um einen offenen noch geschlossenen Fond, auch um eine GmbH, sondern um eine Kommanditgesellschaft.

  • #127

    §§heini (Freitag, 22 August 2014 07:58)

    auch um Keine GmbH muß es oben heißen.

  • #128

    Das ist die Di-Blog-Steuer (Freitag, 22 August 2014 09:17)

    Ein Buchstabe geht immer aufs Haus.
    Ganz Großzügige wie Herr Lindi verschenken
    sogar freiwillig halbe Sätze.

  • #129

    §§heini (Freitag, 22 August 2014 14:53)

    das grauen geht weiter, bitte sehr kassandro:

    "Es scheint sich bei German Racing tatsächlich um eine "GmbH & Co KG" zu handeln. Genauso sind auch die miesten geschlossenen Fonds organisiert. Trotzdem ist bei weitem nicht jede "GmbH & Co KG" ein geschlossener Fonds. Bei einem geschlossenen Fond halten die Kommanditisten ihre Anteile fast immer über Treuhänder und stehen deshalb nicht im Handelsregister. Bei German Racing wurden aber alle Kommanditisten ins Handelsregister eingetragen, wobei wir immer noch auf die Publizierung dieser Liste warten."

    das awar seine gelahrte antwort auf einen journalisten mit dem pseudonym, racingman, nachdem der hier gelesen hatte, worum es sich nicht scheinbar, sondern tatsächlich handelt, und das gelesene als eigenes wissen in jenem forum kundgetan hatte. epigonen ohne jede ahnung, alle wie sie da heftigst debattieren.

  • #130

    §§heini (Freitag, 22 August 2014 16:14)

    "Da stimme ich parlo zu. Es gibt nirgendwo Informationen über Geschäftszahlen, Besitzverhältnisse usw.. Weiter oben war irgendwie von 25% die Rede, aber wo etwas näheres darüber steht, wurde nicht gesagt. Die Komanditisten scheinen stille Genießer zu sein."

    man sieht, sobald man nichts von einer sache versteht, sind sofort die blitzmerker dabei. keiner weiß was, aber alle diskutieren mit macht und engagement. stimmt zwar alles weder im detail noch im passepartout, aber hauptsache, schlaue bemerkungen. kassandro und parlo stimmen sich gegenseitig zu, nichts zu wissen.

  • #131

    merkwürdig, (Freitag, 22 August 2014 16:43)

    beim geld anderer werden diese deppen sofort aktiv.

  • #132

    di (Freitag, 22 August 2014 16:46)

    richard hughes reitet wie der teufel, sole power macht mit. extrem superb.

  • #133

    Hab grad ne Sektflasche von 1921 (Freitag, 22 August 2014)

    geöffnet und mir fast den Arm ausgekugelt
    so ging der Korken los nachdem ich vorsichtig
    versuchte die Drahtsicherung zu lösen.

    Aber Brut isser

  • #134

    Ein Korken wie ein Atompilz (Freitag, 22 August 2014 17:48)

    Die Flasche bekomm ich nicht mehr zu.
    Dann wird sie halt verklappt in mir.

  • #135

    Wer ist eigentlich auf die Idee-Kaffee gekommen, (Freitag, 22 August 2014 19:00)

    Kohlensäure in Weisswein zu tun ?

  • #136

    Sind die Sternschnuppen im Champagner (Freitag, 22 August 2014 19:01)

    eigentlich natürlichen Ursprungs oder hat die
    auch jemand reingetan ?

  • #137

    Neues Thema, oder ich fall um, (Freitag, 22 August 2014 19:01)

    neues Thema oder ich fall um !

  • #138

    Ich kann nur empfehlen, (Freitag, 22 August 2014 19:04)

    ausm Senfglas schmeckt Sekt ganz gut.

  • #139

    Wenn ich noch fahren dürfte, (Freitag, 22 August 2014 19:06)

    würde ich jetzt für 50 Cent an eine Autobahnraststätte
    zur Recyclingstelle für benutzte Getränke fahren.
    Nur um Baumfreund Kassandro zu ärgern.

  • #140

    Einen hab ich noch: (Freitag, 22 August 2014 19:09)

    Stinkesocke, Stinkesocke heu, heu, heu !

  • #141

    So letzten Schluckt des 1921er Sekts (Samstag, 23 August 2014 08:01)

    zum Frühstück gekippt. Neuer Tag!

  • #142

    oh Mist, schon wieder ein Verschreiber, (Samstag, 23 August 2014 08:02)

    schnell ein neues Thema !

  • #143

    Der Kaffee von Jacobs kostet im Penny (Samstag, 23 August 2014 09:24)

    jetzt nur noch genausoviel wie der Marcus
    vom Aldi.
    Vielleicht gibt es bald auch Fährhofer zum
    Windhundpreis ?

  • #144

    "Jacobs" (Samstag, 23 August 2014)

    hat doch nichts mehr mit Jacobs zu tun .

  • #145

    bon-hommie (Samstag, 23 August 2014 14:13)

    der mann in leipzig zieht die leute stimmlich ins vertrauen; er gaukelt großes kino vor, wo es nur mäusekino ist. ein illusionost.

  • #146

    urbanesleben (Samstag, 23 August 2014 14:39)

    wie ja letztlich auch diese fürchterliche filmmusik, die sie auf den ostbahnen immer dudeln, auch nur eine illusion von musik ist. pappmache für die ohren.

  • #147

    franco da silva (Samstag, 23 August 2014 14:46)

    heißt der mann.

  • #148

    Der Fisch hat heute morgen (Samstag, 23 August 2014 14:48)

    noch gelebt !

  • #149

    es gibt den klassischen Diner (Samstag, 23 August 2014 14:49)

    und Bratwurst und Steak von der Grillakademie.

  • #150

    ach, Döner natürlich (Samstag, 23 August 2014 14:50)

    der Moderator ist ja wie Thomas Gottschalk
    auf Drogen drauf.

  • #151

    bestimmt betrunken ! (Samstag, 23 August 2014 14:51)

    aber Pipi hat gewonnen.

  • #152

    Der ist ja völlig besoffen (Samstag, 23 August 2014 15:00)

    schwangere Frauen sollen Ihren Sohn Vollhorst nennen.
    Völlig zu der Mann.

  • #153

    herr b. (Samstag, 23 August 2014 15:03)

    unsägliches dauergeschwafel, ein durchgebrannter wasserfall.

  • #154

    gunther (Samstag, 23 August 2014 15:06)

    gunthram gundhomar.

  • #155

    ja aber der Barth ist normal (Samstag, 23 August 2014 15:18)

    Der andere ist zu.

  • #156

    von Radio Leipzig (Samstag, 23 August 2014 15:20)

    oder so

  • #157

    kann es sein, daß der Moderator (Samstag, 23 August 2014 17:44)

    Knoblauch heißt? Dann macht auch der Scherz Sinn,
    daß seine Töchter jeden heiraten dürften, wenn sie
    nur den Nachnamen Knoblauch übernehmen.
    Ein guter Mann für Baden-Baden !

  • #158

    500gramm Marcus (Samstag, 23 August 2014 17:53)

    kosten jetzt sogar nur noch 3,29 Euro.
    Jacobs-Kaffee für 3,99 bleibt weiter Klassenprimus
    zum Exzellenzpreis.

    P.S. Das Jacobs Neincobs ist, ist natürlich bekannt,
    aber man muß ja den freien Platz bis zum nächsten Breeders-Cup-
    Thema überbrücken.

    Mich hat das so traurig gemacht, daß Herr Knoblauch gesagt hat,
    daß der Fisch, der heute im Schießscheibengehölz verkauft wurde
    heute morgen noch in der Klärwasserelbe geschwommen sei.

  • #159

    Markus-Kaffee mit "K" (Samstag, 23 August 2014 18:40)

    entfaltet sein Idee von vollem Aroma
    sogar durchs Teesieb gegossen!

  • #160

    Hallo Rainer-Hallo Matjes (Samstag, 23 August 2014 19:47)

    Ein auf die Schulter klopfen der unappetitlichen Art.

  • #161

    #158Das Herr Knoblauch (Samstag, 23 August 2014 20:51)

    überhaupt etwas gesagt hat, hat mich furchtbar traurig gemacht.

  • #162

    Herr Knoblauch (Samstag, 23 August 2014 21:06)

    war vielleicht am Vorabend beim Spiel
    von RasenBallSport Leipzig und hat
    sich dort mit der Vereinsbrause besoffen ?

  • #163

    Zum Glück hat 96 das Spiel (Samstag, 23 August 2014 21:07)

    noch gedreht!

  • #164

    Experten-Frage: (Samstag, 23 August 2014 21:22)

    Mache mir gerade drei Bratwürste.

    Wieviele Bratwürste passen durch die Basilaris
    bis sie verstopft ?
    Im Bekanntenkreis haben einige bereits auf
    Herzessen umgesattelt ?
    Sollte ich auch auf Atomfisch umsatteln ?

  • #165

    fiffi K (Samstag, 23 August 2014 21:22)

    ja, aber sie haben es verdient gedreht!

  • #166

    wobei bei der Basilaris (Samstag, 23 August 2014 21:23)

    ja auch eher Kopfessen nötig ist.

  • #167

    Wieviel Salatköpfe bekomme ich in der Veltinsarena, (Samstag, 23 August 2014 21:25)

    wenn ich meine Knappenkarte mit 10
    Euro voll mache ?

  • #168

    einen von rainer (Sonntag, 24 August 2014 00:09)

    2 von matjes,wobei manto sich wohl raushalten wird.

  • #169

    The Wow Signal (Sonntag, 24 August 2014 09:03)

    heute in deauville, prix morny. sieger in den coventry stakes in ascot, hat dabei Jungle Cat zum zweiten mal geschlagen. der war in goodwood danach gruppe II dritter, und gestern in den gimcrack stakes gruppe I zweiter. das müßte für The Wow Signal nach form reichen. fraglich der boden in deauville, very soft und, wie ich denke, durchgerüttelt.

  • #170

    tuftelgramm (Sonntag, 24 August 2014 09:22)

    Calyxa hat chancen heute nachmittag im prix jean romanet. man kann die favoritin Narnyin gut über Noble Mission berechnen, und das geht ganz gut aus für Calyxa. aber das rennen ist sehr eng, die geben sich alle nicht viel. in frankreich wetten sie gerne ihre tiere, da stehen die auswärtigen oft länger als nötig.

  • #171

    Falschgeld in Düsseldorf (Sonntag, 24 August 2014 13:55)

    Haha, da sind letzten Henkel-Renntag
    auch ein paar Kollegen zum Geldwaschen
    angereist :-)

  • #172

    In Frankreich pfeiffen die (Sonntag, 24 August 2014 14:09)

    Starthelfer immer ein bißchen,
    um die Pferde beim Einrücken vom
    Nachdenken abzulenken.
    Vielleicht sollten die Starthelfer
    in Deutschland auch mal pfeifen ?
    (ich pfeiffe auch zu Hause - funktioniert!)

    Oh nein Feueralarm in Düsseldorf.
    Alle Zuschauer zum Sammelpunkt!

  • #173

    Kann man die Rennpferde, (Sonntag, 24 August 2014 14:18)

    die in Frankfurt übers DFB Geläuf brettern
    eigentlich schon als Flitzer bezeichnen ?

  • #174

    In Spa müssen sie auch den Berg rauf (Sonntag, 24 August 2014 14:24)

    - aber das ist ein anderes Rennen.

  • #175

    §§heini (Sonntag, 24 August 2014)

    sehr merkwürdige entscheidung der rl in düsseldorf 1. rennen.

  • #176

    Frankie du (Sonntag, 24 August 2014 15:43)

    kannst es doch immer noch , bravo !!!!

  • #177

    Frankie du (Sonntag, 24 August 2014 16:15)

    kannst es doch immer noch , auf ein Neues !!!

  • #178

    Ja, hoffentlich waren sie auch (Sonntag, 24 August 2014 16:28)

    heftig drauf auf ihm !

  • #179

    klar (Sonntag, 24 August 2014 16:36)

    1000 Sieg und Platz ist doch klar

  • #180

    auch beim zweiten Knaller ? (Sonntag, 24 August 2014 16:42)

    was bekommt man heute schon noch für 35.000 Tausend ?
    Gucken Sie schnell im Kaugummiautomaten nach :-)

  • #181

    Ich glaube, wenn jemand mit 35k (Sonntag, 24 August 2014 16:44)

    nach Aldi geht,
    dann schließen sie den Laden und hängen draußen einen
    Zettel hin : "Heute geschlossene Gesellschaft"

  • #182

    und noch einer (Sonntag, 24 August 2014)

    und gleich nochmal drauf auf Protectionist

  • #183

    Sie drücken die Quote, (Sonntag, 24 August 2014 16:49)

    gut mit 70.000 kann man schon eine kleine
    Tageszulassung ins Auge fassen :-)

  • #184

    Jetzt alles auf Darselect (Sonntag, 24 August 2014 16:57)

    !
    (Der Graue marschiert grauenhaft)

  • #185

    Großer Sparkassenpreis (Sonntag, 24 August 2014 17:07)

    bezahlt von 1000enden alten Omis
    ihrer Witwenrente, denen sie für
    die Kontoführung abenteuerliche
    Summen abzweigen.

  • #186

    oh "Platz" vergessen bei Darselect (Sonntag, 24 August 2014 17:12)

    schnell neues Thema :-)

  • #187

    Diese Kanonenfutterausreißer (Sonntag, 24 August 2014 17:14)

    verwirren immer das ganze Feld
    mit ihrer Kamikaze-Taktik.

  • #188

    Erinnert alles an Kaiserslautern 1998, (Sonntag, 24 August 2014 17:25)

    der Sieg von Paderborn,
    für Dortmund wird's schon schwer den Anschluß zu halten.
    Vielleicht schaffts München noch dran zu bleiben ?

  • #189

    was???? Ausgleich 2:2 (Sonntag, 24 August 2014 17:26)

    wie konnte das nur passieren !!!!

  • #190

    Schnell neues Thema: (Sonntag, 24 August 2014 17:27)

    Was für eine Schlussphase. Hünemeier wird zum tragischen Helden, der Kapitän rammt in den Schlusssekunden völlig unnötig Okazaki um und bringt den SCP so um die drei Punkte, die er seinem Team zuvor per Kopf auf dem Silbertablett serviert hatte. Unter dem Strich ist die Punkteteilung aber wohl gerecht.

  • #191

    einen von den drei punkten (Sonntag, 24 August 2014 18:29)

    durften die paderborner behalten.

  • #192

    was ist denn nun (Montag, 25 August 2014 14:30)

    eigentlich mit STM?

  • #193

    Hoffentlich übersteht Sabrina (Montag, 25 August 2014 16:39)

    heute den Regentag an der belgischen Nordseeküste!

  • #194

    Nun Winterrennen im August in Ostende (Montag, 25 August 2014 18:30)

    auf gefrorenem Algenteppich. Ein Hauch von St.Moritz.
    Man sieht den Huf nicht vor Augen vor lauter Nebel.
    Könnte aber auch Wasserdampf aus den Kühltürmen
    benachbarter englischer Atomkraftwerke sein.
    Nun also 1000 Meter Eislauf auf Pferd.
    Gestern ist eine Frau aufgrund von Aquaplaning auf der Autobahn
    gestorben. Viel Glück!

  • #195

    Sieger Tooni schafft es (Montag, 25 August 2014 18:41)

    trotzdem noch mänchenmachend als Erster
    durchs Ziel zu voltigieren.
    Ein richtiger Mickael Barzalona. Leider wird nicht gezeigt,
    ob er den Frankie macht Rollpferd abwärts.
    Sabrina scheint kein Risiko eingegangen zu sein.
    Genau richtig bei Turfoplaning. Zügel festhalten, von den Sporen
    und mit dem Pferd die Spur behalten.

  • #196

    Die Rennpferde mit zwischen den Beinen (Montag, 25 August 2014 18:55)

    eingekniffenen Schweifen durch den strömenden Regen.
    Manche Pferdeköpfe fast komplett in Wattebausch eingepackt.
    Das zieht schön Wasser und sorgt für mehr Tiefgang und Uhu-Effekt
    während des Rennens.
    Wer sein Pferd liebt, der schiebt.

  • #197

    Nun die 2.400meter ohne Neopren (Montag, 25 August 2014 19:00)

    Survival of the fittest. 10 Euro auf Sabrinas "Bilando"
    und die neue Einbauküche ist drinne.

  • #198

    Davor aber noch ein Ritt für den Freiherrn, (Montag, 25 August 2014 19:06)

    sicher nach Hause geritten. Die Priele trennen
    bereits das Geläuf in zwei paarige Streifen.
    Wer da die falsche Spur wählt und vom Regen
    überrascht wird muß zum Ziel schwimmen.
    Es gewinnen zwei Einbauküchenquotenpferde.

  • #199

    Das ist nicht so langweilig wie auf Ascot (Montag, 25 August 2014 19:08)

    übern englischen Rasen... Das hat was
    von Orientierungsreiten und heil ankommen zählt Alles.

  • #200

    Ich glaube STM (Montag, 25 August 2014 19:10)

    würde sich beim Start eingraben oder den
    Zielstrich unterqueren.

  • #201

    Sabrina nun im gelben Kostüm (Montag, 25 August 2014 19:27)

    mit blauer Bommel aufm Helm. Herr von der Recke
    nutzt das Wetter, um seinem Goldfisch in seinem
    Hut die Welt zu zeigen im strömenden Regen und
    hoft auf vorteilhafte Effekte des Wetters auf dem unbedeckten
    Kopf.

  • #202

    ein "f" vergessen, (Montag, 25 August 2014 19:28)

    schnell ein neues Thema und ein neues Leben !

  • #203

    #203 (Montag, 25 August 2014 19:30)

    Sollte irgendwann

    eines Tages

    der deutsche Galopprennsport völlig zum Erliegen kommen

    so bestünden

    beständen

    immer noch adäquate Ausweichmöglichkeiten


    Polen, die Tschechei, die Schweiz, Holland, Belgien, Frankreich


    Für alle Zocker gäbe es weiter die Online-Angebote, per Maus Klick


    Stephan Larrry Hoffmeister macht es heute schon vor, wie man in schwierigen Zeiten.......Unzulänglichkeiten kompensiert

  • #204

    Gleich noch schön 5 Stunden (Montag, 25 August 2014 19:33)

    über belgische Baustellenautobahnen mit Tempo 50
    zurück in der Nacht im Regen und im Rücken lichthupende
    Trucker, die Druck machen. Besser die Pferde irgendwo anbinden
    und die Nacht im Ibis Budget verbringen und besseres Wetter
    abwarten.

  • #205

    Panneman (Montag, 25 August 2014 19:38)

    Oh wie schön ist Ostende!

  • #206

    was für eine gurke, (Montag, 25 August 2014 19:38)

    diese wandt.

  • #207

    hey komm, bei dem Regen, (Montag, 25 August 2014 19:40)

    das letzte mal wo sie ins Gras fiel,
    mußte sie über ein Jahr pausieren.
    Soll der Freiherr die Nacht mit ihr
    in Ostende im Krankenhaus in der Notaufnahme
    verbringen ?
    Also, wenn schon, dann Seegurke heute :-)

  • #208

    ok, dann würden sie (Montag, 25 August 2014 19:41)

    das Hotel sparen. Hm...

  • #209

    jetzt noch 4km auf "Parigino" (Montag, 25 August 2014 19:45)

    die Party ist ins Wasser gefallen. Kommt vor.

  • #210

    Wer bei so einem Wetter voll Pulle reitet, (Montag, 25 August 2014 19:50)

    der will den Versicherungsfall herbeiführen.

  • #211

    Es regnet Hunde und Katzen: (Montag, 25 August 2014 20:23)

    "Der Manneken Pis (brabantisch für „kleiner wasserlassender Mann“), auch le Petit Julien genannt, ist eine Brunnenfigur eines urinierenden Knaben. Sie ist eines der Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt Brüssel."

  • #212

    Auch im letzten laufen (Montag, 25 August 2014 20:43)

    die Einbauküchenpferde rein. Hätte ja auch jeder
    draufstellen können. Teilweise reiner Acker zu sehen.
    Morgen graben sie die Rennbahn um und pflanzen Kartoffeln
    für belgische Pommes - oder Reis.
    War mal was anderes für nen Montag.

  • #213

    #213 (Montag, 25 August 2014 23:13)

    Wollen wir es noch mal wagen

    in Baden-Baden?

  • #214

    Clairefontaine (Dienstag, 26 August 2014 12:49)

    abgesagt. Nichts mit Ito heute.

  • #215

    Sabrina wäre wenigstens (Dienstag, 26 August 2014 12:58)

    geritten ! (vielleicht)
    Eddie nie nie niemals.

  • #216

    gibt es nicht irgendwo (Dienstag, 26 August 2014 13:27)

    eine freie gummizelle für diplo und den harzer? wäre für beide ideal, aber bitte keinen computerzugang.

  • #217

    Dr.Tasch hat jetzt ja auch (Dienstag, 26 August 2014 19:41)

    eine Box bezogen in Köln.

  • #218

    #218 (Dienstag, 26 August 2014 21:58)

    Seine Eltern hätten wohl gern gesehen, wenn er Diplomat geworden wäre.

  • #219

    Helfenbein (Mittwoch, 27 August 2014 15:17)

    hat Berufung für das Doberaner Malheur zurückgezogen

  • #220

    Bleibt dann (Mittwoch, 27 August 2014 19:05)

    die Strafe für Helfenbein bestehen, wenn die Besitzer mit ihrer Berufung durchkommen und der alte Einlauf wieder hergestellt wird ?

  • #221

    Einlauf (Mittwoch, 27 August 2014 20:08)

    bleibt eh bestehen,,
    da wird sich nix ändern.

  • #222

    Aber wenn (Mittwoch, 27 August 2014 22:24)

    doch ?

  • #223

    alle jahre wieder (Donnerstag, 28 August 2014 08:36)

    findet die große forum debatte über die beteiligungs gmbh&co kg statt. vorzugsweise von leuten, die keinen kommanditanteil haben. ein gewisser racingman, dessen klarnamen ich mal wußte, tut sich besonders investigativ hervor, flankiert vom gesalbten herrn richter. eine liste der kommanditisten hat man sich ergattert, was nicht besonders schwer ist, weil die beim registergericht ausliegen. davon werden dann jeweils zu den vorurteilen passende urteile zu den motiven dieses oder jenes kommanditisten abgegeben, die allesamt auf spekulation beruhen und das virtuelle papier nicht wert sind, auf dem sie mühsam schnaufend zusammengestoppelt wurden. parlo kennt mindestens einen strohmann!!!, oha und oho, und reimt sich darauf wie stets was hirnrissiges zusammen. dann erscheint auch der notorisch klamme rumstich auf der bildfläche, um seinen ranzigen kommentar dazuzutun, und schon wabert das würzige aroma von neid und mißgunst durch das thema. wer sind die racingmen, fragt bang der racingman von eigenen gnaden. immerhin leute, die geld investiert haben. wie sagte valentin: besser wie nix is schon!

  • #224

    Stall Geflüster (Donnerstag, 28 August 2014 08:49)

    Diplomat mit Diplom

    Rennstallbesitzer ohne Stall

    Pferdeliebhaber ohne Geld

    Jockey mit dickem Bauch

  • #225

    da fehlt noch (Donnerstag, 28 August 2014 11:42)

    schädel mit spatzenhirn.

  • #226

    oder (Donnerstag, 28 August 2014 14:36)

    Zahn mit
    oder ohne Schmelz

  • #227

    Köstlich... (Donnerstag, 28 August 2014 15:38)

    ..... ist diese Diskussion zu finden. Offenbart sie doch nur allzu deutlich wessen Geistes Kind die Herren Henschker, Richter und Rumstich sind. Und so ist weithin klar und deutlich zu erkennen mit welchen Charakteren man es zu tun hat.

    Und im Anschluss daran passt dann auch die Diskussion um das neue Galopponline-Portal welches sich an der Datenbak des DVR vergreift. Skandalöses wird aufgedeckt. Entschädigungszahlungen werden gefordert. Gewaltiger juristischer Ärger steht ins Haus..... Alles völlig sinnfrei und in totaler Unkenntnis irgendwelcher vertragsrechtlicher Regelungen die da mit Sicherheit im Vorfeld zwischen den Parteien DSV und DVR vereinbarten wurden.

    Aber Hauptsache erstmal jede Menge Nonsens in die Welt hinausposaunt. Getreu dem Motto: "Jeder blamiert sich so gut er kann"

  • #228

    das direktorium nutzt (Donnerstag, 28 August 2014 16:16)

    das archiv des sportverlages, nicht umgekehrt. das wissen diese deppen aber nicht.

  • #229

    rumplestilskin (Donnerstag, 28 August 2014 19:29)

    Der beste ist Fanboy Wolfman, der wird vom Woeste direkt bezahlt...

  • #230

    Der Woeste (Donnerstag, 28 August 2014 21:41)

    zahlt den Pan, interressant!

  • #231

    kassandro (Donnerstag, 28 August 2014 22:09)

    Aber warum, lieber #228, ist dann die Datenbank auf dem Server des Direktoriums und nicht des Sport-Verlags. Die Daten werden dort, so stelle ich mir das jedenfalls vor, von den Rennvereinen direkt eingepflegt. Der Sport-Verlag hat jedenfalls nicht das geringste mit der Daten-Aquisation zu tun. Also warum sollen ihm dann die Daten gehören? Das macht hinten und vorne nicht den geringsten Sinn.

  • #232

    Richtig Einkaufen! (Donnerstag, 28 August 2014 22:13)

    Unsere Lieblinge Recke und Schmelz,
    Ellerbracke und Seeber beim Vollblut-Experten-Tag.

    Ich kann nur raten:
    Frikadellen aus Starnberg, wo Manto immer reitet,
    gibt's bei Aldi-Nord für 1,89 Euro die 500gramm.
    Da bleibt viel Geld für das neue Rennpferd übrig !
    Genießer umlegen sie mit Walnüssen.

  • #233

    booooah, (Donnerstag, 28 August 2014 22:28)

    zwei Tiernamentrainer kommen auch !!!

  • #234

    Morgen (Donnerstag, 28 August 2014 23:32)


    3R Sandown Commemorative
    3R Sandown Time Test
    4R Sandown Torrid
    6R Sandown Ski Lift
    2R Wolverhampton Seldom Seen

    Einen Sieger von Khalid Abdullahs Startern suchen wir uns dann morgen aus.

    Zur Zeit spricht alles für Ski Lift.

  • #235

    Kurhesse (Freitag, 29 August 2014 10:01)

    In grauer Vorzeit erfolgte die Datrenhaltern des Rennsports mal bei DSV. Dafür zahlte das DVR ziemlich viel Kohle und das Archiv des DSV gehört deswegen dem DVR. Mag sein, daß man jetzt eine Nutzungsvereinbarung getroffen hat!

  • #236

    kassandro (Freitag, 29 August 2014 11:11)

    Das klingt schon bedeutend logischer, lieber Kurhesse!
    In der DVR-Datenbank gibt es 1978 einen grwissen Bruch. Vor 1978 werden keinen Renndaten berücksichtigt. Da hat man es dann mit einer ziemlich banalen Pferdedatenbank zu tun, wo nur Vater, Mutter und Geburtsjahr verzeichnet sind. Ich nehme mal an, daß das Drektorium genau diese ziemlich wertlosen Datenbestände vor 1978 gekauft hat, die auch noch ziemlich unvollständig sind. Die Daten ab 1978 sind dann selber aquirierte. Der Kauf war wohl mehr eine finanzielle Unterstützung des Sport-Verlages durch das Direktorium. Damals konnte man sich so etwas noch leisten.

  • #237

    Kurhesse (Freitag, 29 August 2014 12:05)

    #236
    Nein, das ist so nicht richtig. Anfang 90ern wurde beim DVR ein neues System aufgesetzt und da wurden auch Daten übernommen. Ob das DSV oder DVR Daten waren, weiß ich nicht. Die DVR-Daten haben erst seit mitte 90 einen gewissen Anspruch auf Vollständigkeit.
    Irgendwann wird ein System mal aufgesetzt und dann werden Daten eingepflegt.Pedigrees reichen weiter zurück, ist ja auch sinnvoll. Die Racingpost-Daten haben einen Schnitt vor 1988, Frankreich hat auch ältere Daten, nicht ganz vollständig.
    Sinnvolle historische Daten findet man nur beim Rumstich, die haben eine sehr hohe Qualität aber leider nur für die großen Rennen. In PQ ist verdammt viel Müll drin

  • #238

    Alles so ungefähr (Freitag, 29 August 2014 13:50)

    Bis ca.1990 gehörten die Daten dem Stoof Verlag,der seinerzeit
    auch der Herausgeber einer gewissen Sport-Welt war.
    Ohne Stoof gab es kein Rennprogramm.

  • #239

    Herr Lindi (Freitag, 29 August 2014 13:53)

    lebt noch.

  • #240

    Nach (Freitag, 29 August 2014 14:04)

    Stoof floppte die Sportwelt und liegt tiefer im Markt als die Zeitung mit den 4 Buchstaben

    Grausamst

  • #241

    Die Zeitung von gestern war aber Klasse (Freitag, 29 August 2014 14:21)

    Peter Scheid hat ein Meisterwerk abgeliefert.
    Hab einige Stunden in der Küche gehockt,
    bis ich sie ausgelesen hatte.
    Und der Wolf of Sport-Welt hat auch schön über Frankfurt
    berichtet.
    Wenn man frei ist von Animositäten, dann ist die Sport-Welt
    eine Zeitung, die Freude macht.

  • #242

    lindi (Freitag, 29 August 2014 15:29)

    kann aber leider immer noch nicht richtig schreiben. vor allem bei pferdenamen auch sichtbar.

  • #243

    Sport-Welt (Freitag, 29 August 2014 15:37)

    macht Freude.

  • #244

    dippehaas (Freitag, 29 August 2014 15:42)

    dem lindi kann schreibn was er, will! alles klasse durhdacht!

  • #245

    noch ein scharfer denker (Freitag, 29 August 2014 15:54)

    Schön, wenn für fachfremde Exkurse die (Teil)zeit gefunden wird, während die originären Aufgaben einer Geschäftsführung bei Sangui offensichtlich weder erkannt, noch beleg- oder nachvollzihebar gewahrt werden.

    Und bitte: keine Fragen im dem Stile: "was sind denn die originären Aufgaben einer GF?"

    Noch ein weiteres Armutszeugnis mehr muss es doch wirklich nicht sein. Vielen Dank.


    Zitat

  • #246

    Das war von dem, der (Freitag, 29 August 2014 16:05)

    sich beim Boarding schämt, oder ?

  • #247

    Scham beim Boarding (Freitag, 29 August 2014 16:13)

    Ein Spezialfall von Flugangst.

  • #248

    Die Sport-Welt (Freitag, 29 August 2014 16:40)

    eine Zeitung, die Freude bereitet.

  • #249

    j.w. (Freitag, 29 August 2014 17:02)

    bei uns gibts keine "frikadellen". de frißt ned amoi da hund ...

  • #250

    Frikadellen (Freitag, 29 August 2014 17:18)

    in GänseFüßchen, hätte ich auch so gemacht.

  • #251

    "Frißt" (Freitag, 29 August 2014 17:20)

    evtl. auch noch in GänseFüßchen.

  • #252

    Fleisch (Freitag, 29 August 2014 18:41)

    Pflanzerl hört sich natürlich auch viel DEUTSCHER an

  • #253

    j.w. (Freitag, 29 August 2014 20:56)

    scheißblog. der löscht sich mittlerweile regierungsgradmäßig selbständig. schade, d. i. ...

  • #254

    jw (Freitag, 29 August 2014 21:00)

    Gestern abend hatten wir ihm mit Ski Lift einen schönen Sieger angesagt, trotzdem aber alles scheisse für jw.

  • #255

    der (Freitag, 29 August 2014 21:36)

    hält sich schon selbst für scheisse.

  • #256

    jw (Freitag, 29 August 2014 23:29)

    hätte hätte,Fahrradkette.
    Tausche 2 Kassandro für 7 manto.

  • #257

    Hat Fährhof Campanologist verkauft ? (Freitag, 29 August 2014 23:52)

    Die haben alle ihre Samenspender
    beworben - bis auf Campa.

  • #258

    hat auch eine hübsche Homepage (Samstag, 30 August 2014 00:02)

    Der war ein guter Fußballer aufm Platz.
    Vermutlich auch vernünftige Anlage.

  • #259

    naja, vielleicht auf die Enkel (Samstag, 30 August 2014 00:03)

    warten ?

  • #260

    jw (Samstag, 30 August 2014 00:16)

    wird nicht in fährhof decken.

  • #261

    Campas Mutter ist (Samstag, 30 August 2014 00:27)

    never geraced. Naja auf der Homepage steht er noch.

  • #262

    na mal sehen, ob (Samstag, 30 August 2014 00:34)

    morgen wieder Herr Knoblauch moderiert :-)

  • #263

    #260 (Samstag, 30 August 2014 10:59)

    auf.

  • #264

    Heute ist Tiernamenbesitzer-Tag (Samstag, 30 August 2014 14:41)

    Fuchs Du hast die Gans gewonnen !

  • #265

    Heute ist auch Tiernamentrainer-Tag (Samstag, 30 August 2014)

    Löwenfütterung im Auktionsrennen !

  • #266

    wenn`s geld gibt- (Samstag, 30 August 2014 15:36)

    L Ö W E.

  • #267

    nun Gestüt Schlenderha(h)n ? (Samstag, 30 August 2014 16:08)

    ?

  • #268

    Elephantenrennen ! (Samstag, 30 August 2014 16:22)

    Knöööööööööööööölchen !!!
    Möbelwagen überholt auf der linken Spur !!!

  • #269

    ein "l" vergessen, (Samstag, 30 August 2014 16:23)

    schnell neues Thema :-)

  • #270

    Oh mein Gott: Stall Tinsdal (Samstag, 30 August 2014 16:27)

    hat Emily jetzt am Start !!!

  • #271

    Emily muß am Ladys Day (Samstag, 30 August 2014 16:34)

    mit veränderter Hutfarbe starten. Ein Vorteil ?
    Neue Hüte kehren gut ?

  • #272

    Ziegenpeter (Samstag, 30 August 2014)

    Geißböcke führen auch mit zwei Toren in Stuttgart

  • #273

    ist wohl doch nicht (Samstag, 30 August 2014 16:59)

    emilys klasse.

  • #274

    Ziemlich (Samstag, 30 August 2014 17:00)

    Mause, aber mit Porcu hat man sich auch einen tollen Hecht draufgesetzt.

  • #275

    Tja aus Emilys Sicht ein Knödelrennen (Samstag, 30 August 2014 17:08)

    Das Feld zusammengepackt wie ein Gordischer Knoten
    und blieb auch bis zum Ziel als Reismatsch zusammen bis
    auf die drei Sieger.
    Für Emily gings Autoscooter mäßig nach rechts, rumpel,
    nach links, rumpel, vom Vorderpferd noch auf die Hufe
    getreten bekommen wie erste Stunde Tanzschule.
    Das kostet sicher alleine 5-7 Längen mentale Aufmerksamkeit.
    So war keine Chance auf Vortrieb möglich.
    Im Prinzip ist man zu gemütlich aus der Startbox ausgerückt
    und dann hat man das Kaugummi nicht mehr von der Bahn bekommen.
    Sagt nichts über die Rennleistung von Emily aus.
    Aber Aufsammeln ging heute gar nicht.

  • #276

    was für ein käse, (Samstag, 30 August 2014 17:13)

    einfach nur zu schwach für diese klasse.

  • #277

    nö kann man nicht sagen, (Samstag, 30 August 2014 17:18)

    man weiß vorher nicht wie die Gegner rennen.
    Heute hätte man die Pause nicht auf die Startphase
    legen dürfen, weil man nicht mehr in eine bessere
    Position gekommen ist.

  • #278

    Morgen könnte es regnen: (Samstag, 30 August 2014 17:21)

    besser Verdeck schließen :-)

  • #279

    Gibts dieses Jahr Döner (Samstag, 30 August 2014 17:27)

    in BB ?

  • #280

    Man kann sich schon die Schlagzeile von Kassandro (Samstag, 30 August 2014 18:59)

    vorstellen, wenn Emily das nächste Grupperennen
    wieder überlegen gewinnt:

    Herr Schmelz spielt mit den Buchmachern Katz und Maus.

  • #281

    Ausgleich 2 (Samstag, 30 August 2014 20:18)

    ist drin!

  • #282

    Iffezheim abgesagt wegen (Sonntag, 31 August 2014 12:26)

    Starkregen. Wird nächste Woche nachgeholt.

  • #283

    Kann mir nicht vorstellen, (Sonntag, 31 August 2014 13:50)

    daß der Renntag ohne Unfall ausgehen wird,
    auf dem Geläuf würde man kein Fußballspiel anpfeiffen.
    Aber nun sind die Prominenten da...

  • #284

    Jetzt legen sie schon Plastiktüten (Sonntag, 31 August 2014 14:09)

    über die Rücken der Pferde in Baden-Baden.
    Fehlt noch Duschhaube und Quietscheentchen.

  • #285

    Trainer (Sonntag, 31 August 2014 15:47)

    Schiergen sollte dringend fűr einen Monat zusperren, grauenhafte vorstellungen seiner Schűtzlinge und das seit Wochen!

  • #286

    ähnliches ist mir auch grad durch den Kopf gegangen... (Sonntag, 31 August 2014 16:41)

    ... und auch, warum der Klügere nicht endlich nachgibt :-)

  • #287

    ! Donnerschlag ! +++ Breaking News +++ (Sonntag, 31 August 2014 17:01)

    Tiernamentrainer Löwe hat die Beckerfaust
    gemacht im Führring oder wenigstens ganz
    heftig den Daumen gedrückt (man erinnere sich
    an den Seewolf wie er mit bloßer Hand eine rohe
    Kartoffel zerquetscht).
    Dazu Gestüt Höny-Hof und Bahn und Distanzsieger.
    All-In oder Boden zu weich, schnell Startnummer checken:
    Die 8

  • #288

    Kann uns Andreas hier helfen ? (Sonntag, 31 August 2014 17:02)

    Hals und Helfenbein !

  • #289

    Egal- Schiergen Schuld! :-( (Sonntag, 31 August 2014 17:11)

    Ist auch unfair : Signs of Blessing hat ja viel längere
    Beine wie die anderen. Vater bestimmt Giraffe !

  • #290

    Egal - erstmal Käsebrot (Sonntag, 31 August 2014 17:16)

    *

  • #291

    Tom Durkins (Montag, 01 September 2014 08:22)

    last call:
    http://www.bloodhorse.com/horse-racing/articles/87109/condo-commando-splash-tastic-in-spinaway

  • #292

    Tom Durkin (Montag, 01 September 2014 09:42)

    https://www.youtube.com/watch?v=n4S_jDqgTFs

  • #293

    Emily (Montag, 01 September 2014 21:34)

    gleich noch einmal?

  • #294

    wer fragt ? (Dienstag, 02 September 2014 09:40)

    Ton geht nicht bei der Tierversteigerung :-(

  • #295

    Schlampigkeit in der Tierzucht (Dienstag, 02 September 2014 09:50)

    Sie hätten seit gestern Mitternacht oder
    seit heute morgen 6 Uhr oder 8 Uhr Sorge
    tragen können, daß der Ton geht.
    Geht nicht. So ist die BBAG.

  • #296

    So ist das auch oft beim Einkauf: (Dienstag, 02 September 2014 09:52)

    Wer Lot 2xy kauft, bekommt auch Lot 2xy !
    Wer da auf eine flotte Abkürzung hofft ist oft auf dem Holzweg.
    Aber: Holz ist renditabler als Gold - heißt es in der Popup-Werbung.

  • #297

    langsam wird es lächerlich (Dienstag, 02 September 2014 10:37)

    mit dem start von sea the moon. gestern gibt noch noch klug zum besten, dass soumillon reitet, heute sitzt c.demuro drauf. was ist das für ein geeiere?

  • #298

    Eiermann: (Dienstag, 02 September 2014 10:42)

    Kommt ein Huhn in den Supermarkt

    "Geben Sie mir doch bitte zwei Eierkartons.
    Wir möchten verreisen und die Kinder mitnehmen."

  • #299

    70.000 für Wildkirsche (Dienstag, 02 September 2014 10:58)

    Ein süßes Früchtchen.
    Ich hätte schon einen Namen für das erste Produkt :-)

  • #300

    ich kann..... (Dienstag, 02 September 2014 11:57)

    mich nicht erinnern vor mehr als ca. 6 Wochen jemals von der "IS" gehört zu haben !?
    plötzlich terrorisieren die den ganzen nahen Osten und bedrohen die Welt ?
    irgendetwas ist doch an der Sache oberfaul..........., aber die Waffen haben jetzt die Kurden !! die Welt ist irre

  • #301

    STM (Dienstag, 02 September 2014 12:34)

    Das ist ja langsam an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Es war ja durchaus möglich, dass Soumillon von seinem Arbeitgeber "blockiert" werden könnte. Dass man dann auf C. Demuro umsteigt, darauf muss man erstmal kommen. Ich denke Sattelkünstler im Range eines Christian Demuro haben wir in Deutschland zuhauf.

    Aber da kommt dann wieder die Marketingmaschinerie ans Laufen. Und wenn zwei solche Marketing-Genies wie Niko Lafrentz (Besitzergatte) und Holger Faust (Züchtersohn) zusammen wirken kommt sowas dabei raus. Der Hans-Dampf-in-allen-Gassen Faust nutzt die Gelegenheit und rückt einen seiner Schützlinge in den Fokus. Gewinnt STM bringt das Demuro mächtig ins Rampenlicht. Wird er Nichtstarter ist der Schaden am Reiter gering. Gewinnt STM nicht gibt es der Ausreden mannigfaltige Möglichkeiten.

    Es ist schon unglaublich was der deutsche Rennsport immer und immer wieder für Possen erfindet.

  • #302

    Die Performance von CD, (Dienstag, 02 September 2014 12:40)

    war mehr als mäßig in letzter Zeit.

  • #303

    Vom Einkaufswagenschieber (Dienstag, 02 September 2014 12:41)

    zum Derbysieger-Reiter...

  • #304

    Tiernamenspieler (Dienstag, 02 September 2014 12:45)

    wird neuer Capitano. Schwein gehabt.

  • #305

    Hirsch findet großen Trüffel (Dienstag, 02 September 2014 15:01)

    in Frankreich :-)

  • #306

    habe mir mal erlaubt (Dienstag, 02 September 2014 15:04)

    monolite, nach wechsel zu einem ordentlichen trainer, in nancy zu spielen. dankeschön.

  • #307

    Das (Dienstag, 02 September 2014 17:07)

    Tier läuft nicht am Sonntag!

  • #308

    Jeder (Dienstag, 02 September 2014 17:09)

    der Kohle auf das Tier gestellt hat im FK ist AA!

  • #309

    Brachoperformancielle Zucht (Dienstag, 02 September 2014 17:38)

    ist Tierquälerei !

  • #310

    mir war (Dienstag, 02 September 2014 21:57)

    irgendwie ganz, ganz übel nach der Verantstaltung...da ist die Wilde Kirsche noch gut davon gekommen...

  • #311

    ups (Dienstag, 02 September 2014 22:00)

    ein "t" zuviel, aber man sucht nach An(t)worten nach der Veranstaltung...

  • #312

    also lohnt sich Züchten (Mittwoch, 03 September 2014 00:19)

    jetzt wieder ?

  • #313

    ganz (Mittwoch, 03 September 2014 00:29)

    bestimmt!

  • #314

    Oh Wildpark! (Mittwoch, 03 September 2014 19:54)

    Du großer Sieger, brumm brumm

  • #315

    Pro-Schmelz (Mittwoch, 03 September 2014 20:23)

    Vor ein paar Tagen hatte ein Bösewicht
    den freimütig hier gewährten Space missbraucht,
    um den guten Namens unseres Gönners zu verunglimpfen.
    Scheinbar zieht der gute Name doch und veranlaßt
    unbewußte Kaufbereitschaft:
    Was finde ich heute unbestellt in der Einkaufstüte von der Frau:
    Pro-Schmelz-Zahncreme.
    Ab heute wird kräftig draufgeputzt.
    Vielleicht ersetzt die Zahncreme sogar ein Implantat.
    Es hilft auf jeden Fall die Zeit zu überbrücken,
    bis die Brücke zum Selbst-3D-Ausdrücken serienreif ist.

  • #316

    Löschungsbewilligung (Mittwoch, 03 September 2014 21:01)

    Der angesprochene Beitrag muss recht gut gewesen sein.

  • #317

    #315 (Mittwoch, 03 September 2014 21:02)

    Der Herr Schmelz ein "leibhaftiger Gönner" man glaubt es nicht??? Worin bestehen denn seine Gunstbezeigungen?

  • #318

    Das Schwarze unter dem Fingernagel (Mittwoch, 03 September 2014 21:09)

    Das selbst ein harmloser Spaßbeitrag
    schon gefährlichen mentalen Plaque provoziert.
    Hier muß runtergeputzt werden :-)
    Das neuronale Netzwerk scheint zugeneidet zu sein.
    Hier empfielt sich mal ein gründlicher Putz.

  • #319

    ich glaube "daß" und empfiehlt (Mittwoch, 03 September 2014 21:11)

    oh mein Gott, schnell ein neues Thema:
    ~ ich werde meine Beiträge vor dem Abschicken korrigieren
    ~ ich werde meine Beiträge vor dem Abschicken korrigieren
    ~ ich werde meine Beiträge vor dem Abschicken korrigieren
    oh mein Gott, schnell ein neues Thema.

  • #320

    ... (Mittwoch, 03 September 2014 21:18)

    Der Beitrag handelte unter anderem von Wildschweinen.

  • #321

    Ja in der Tat, (Mittwoch, 03 September 2014 21:20)

    er war auch genauso verstrahlt und belastet
    wie das Wildbrett :-)

  • #322

    Derjenige (Mittwoch, 03 September 2014 21:22)

    welcher die Löschtaste bedienen darf, ist fein raus.

  • #323

    Der mit dem Wildschwein tanzt, (Mittwoch, 03 September 2014 21:28)

    hat den Beitrag castorviert. Er ist nicht verloren
    und kann in 50 Jahren von nachfolgenden Generationen
    bestaunt werden.

  • #324

    Zum Trost: (Mittwoch, 03 September 2014 21:32)

    Nur die besten Beiträge schaffen es
    handverlesen aussortiert zu werden :-)

  • #325

    ... (Mittwoch, 03 September 2014 21:43)

    vielleicht war der Beitrag nur aus dem

    Zusammenhang

    gerissen.

  • #326

    Frage von Peter Scheid an C(F)vd(R) (Chef vom Dienst) (Mittwoch, 03 September 2014 22:19)

    Mit welcher Motivation kommt man da
    am frühen Morgen, wenn der Hahn in der
    Voreifel kräht, überhaupt noch aus dem Bett ?

  • #327

    Die Hahnenfrage ist bei uns die Krähenfrage: (Mittwoch, 03 September 2014 22:21)

    Eine völlig verstörte Kreatur krächzt noch
    vor dem dritten Hahnenkrähen um ihr Leben
    um den Platzhirsch zu markieren...

  • #328

    ... (Donnerstag, 04 September 2014 09:25)

    Je älter alte Männer werden, desto zart besaiteter werden sie, besonders wenn es um ihre Eitelkeit geht.

  • #329

    kassandro und diplo (Donnerstag, 04 September 2014 11:59)

    dümmer geht´s nimmer.

  • #330

    Warum hat Lindenhof nicht (Freitag, 05 September 2014 13:34)

    wenigstens seine Jährlinge zurückgekauft,
    wenn schon keiner verkauft wurde ?

  • #331

    j.p.carvalho, (Freitag, 05 September 2014 17:13)

    wie lange noch ?

  • #332

    lira, (Freitag, 05 September 2014 17:17)

    die gerechte entschädigung für die disqualifikation in bad doberan. so war das ganze noch besser.

  • #333

    von lindenhof (Freitag, 05 September 2014 17:26)

    will eben keiner pferde, schade, die waren gar nicht schlecht gezogen. zumindest keine liquido-nachkommen.

  • #334

    Es geht ja darum, warum er nicht zurückkauft (Freitag, 05 September 2014 19:36)

    Gestüt Eulenberger hat einen für 16.000 verkauft
    und die in ihrer Klasse übersehenen Rennpferde
    zurückgekauft.
    Das heißt man weiß um die Klasse der eigenen Tiere.

  • #335

    warum sollte er zurückkaufen, (Freitag, 05 September 2014 19:46)

    was übrigens geld kostet, wenn das pferd sowieso nicht weggeht?

  • #336

    dafür (Freitag, 05 September 2014 20:50)

    wird ein relativ geringer betrag fällig um meine Pferde in den
    Auktionsrennen laufen zu lassen.
    allein das ist sinn der sache.
    ergo:wer an sein glaubt kauft es zurück.
    sind so um die 5% der kaufsumme.

  • #337

    jeder jährling, (Freitag, 05 September 2014 21:02)

    der auf einer bbag-auktion angeboten wird und für den die nominierungsgebühr bezahlt wurde, ist in auktionsrennen startberechtigt, ob verkauft oder nicht.

  • #338

    ah vielen Dank, ein Kluger, (Freitag, 05 September 2014 21:09)

    hatte ein Einsehen.
    Hoffentlich schaden die Unverkauften
    nicht dem Medianus.

  • #339

    manto (Freitag, 05 September 2014 23:44)

    scheint schon voll verblödet zu sein.

  • #340

    Besitzertrainerin Juliane Arnold (Samstag, 06 September 2014 09:29)

    eine Tochter der Forumschefin?