True Story

 

Wer bietet mehr? Reams Of Verse, Ramruma, Oath, Kris Kin, Ouija Board, North Light, Alexandrova. Das bietet Kieren Fallon auf an klassischen Siegern in Epsom. Heute nachmittag um 16:00 unserer Zeit reitet er True Story für Godolphin als erste Farbe. Fallon ist wie weiland Lester Piggott eine halbe Klasse wert auf dieser Bahn, und das ist gewaltig. Und wenn das Wetter hält, was nicht sicher ist, wenn dann der Boden gut-fest bleibt, dann hat er eine erste Chance, soweit ich betroffen bin als Wetter bzw. Freund des Derbies, Fallons und Manduros als Vater des Pferdes. Eine Triple Freund Situation, die ganz selten vorkommt.  

 

Das Epsom ein sehr eigenwilliger Kurs ist, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Tattenham Corner als linksrumbergab Teil in den Einlauf ist eine Singularität im Rennsport, wenn man mal vom Nachbau in Ballydoyle absieht. Many a horse sind da aus dem Takt gekommen und damit aus dem Schwung und also ohne Chance auf den Sieg. Man muß um diese Ecke, die eigentlich eine weite Kurve ist, delikat aber mit Schmackes rum, um dann mit dem Rückenwind in die Gerade zu segeln. Man kann das sehr schön auf alten Bildern sehen, z.B. auf denjenigen vom Derby 1981 – Shergar und Walter Swinburn. Exemplarisch.

 

Heute ist Australia Favorit, und meinetwegen zu Recht. Gestern war seine Stallgefährtin Marvellous Favoritin in den Oaks, und die ist sang- und klanglos gelaufen. Nie im Takt, immer ruppelig und mehrfach die Beine gewechselt. Ja, Australia war als Jahresdebutant in den 2000 Guineas in Ordnung, aber als Aufbaurennen für das Derby machen die Guineas eigentlich wenig Sinn. Ich schätze, die wollten da unbedingt im Hinblick auf eine mögliche Triple Crown gewinnen, und insofern ist das Pferd sicher ein sehr gutes. Blöd sind die nicht. Aber die Stallform ist nicht wirklich prickelnd. True Story hingegen war als haushoher Favorit in den Dante Stakes fair und square geschlagen, aber er lief nicht richtig rund und ganz anders, als bei seinem Listen Sieg, der extrem beindruckend war. Ich denke, der Boden war nicht nach seinem Geschmack. Und The Grey Gatsby hat in Chantilly gezeigt, das sein Dante Stakes Sieg keine Eintagsfliege war.

 

Mir gefallen ansonsten noch die drei aus dem Irischen Derby Trial, Ebanoran, Fascinating Rock, und Geoffrey Chaucer. Aber Oasis Dream und Fastnet Rock als Väter der beiden erstgenannten sind als Derby Vererber schwer vorstellbar, was bei Geoffrey Chaucer mit Montjeu als Erzeuger natürlich ganz anders ist. Aber wie bei Australia ist die Stallform eine bedenkliche Sache. Ryan Moore hingegen ist ein deutliches Plus.

 

Aber, als alter Romantiker kann ich der Kombi Fallon/Manduro nicht widerstehen. Also mein Tip True Story. Wenn es noch regnen sollte, ist das wahrscheinlich Makulatur. Hals&Bein!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 83
  • #1

    ich hatte (Samstag, 07 Juni 2014 13:50)

    gestern in Epsom einen erstaunlich guten Lauf, nach meinen Erfahrungen wird sich dies heut wohl kaum wiederholen.
    glaub aber fest an eine Favoritensieg mit AUSTRALIA, irgedwann kippt jede schlechtere Stallform......., nur weniger 30 lohnt das wirklich nicht.

    Godolphin ist auch ein komische Verein geworden, läuft es einmal nicht optimal wird das Jockeykarussell kräftig geschoben, die bisherigen Ritte von Fallon endeten meist auch nur mit Plazierungen, das bekommt ein deSousa eigentlich min. ebenso hin, auch ein Barzalona...., der allerdings scheint massiv in Ungnade gefallen zu sein, da versucht man es jetzt verstärkt mit Buick.

    das anfangs der Saison schlechte Abschneiden lag eindeutig an wirklich katastrophal vorbereiteten Pferde, keineswegs an den Jockeys, aber was solls.

    von True Story halte ich auch einiges, vllcht. bekommt Fallon ja heuer 'nen Sieg zustande, mein Tipp ist aber klar Australia !

  • #2

    Tiedcottage (Samstag, 07 Juni 2014 15:19)

    wenn australia geschlagen wird, dann most probably
    by his jockey

  • #3

    Die Idee mit Godophin (Samstag, 07 Juni 2014 15:27)

    ist gut, nur leider den falschen Trainer und die falsche Abstammung rausgesucht. Appleby mit zwei Longshots von Monsun und New Approach und Manning und Doyle drauf.

  • #4

    most probably (Samstag, 07 Juni 2014 15:33)

    the belgien bloke who black mailed kerbella stud came from aachen. plus some collaborators from germanies northern territories. shame on you.

  • #5

    #4 (Samstag, 07 Juni 2014 15:42)

    the belgian bloke

  • #6

    di (Samstag, 07 Juni 2014 15:51)

    Cirrus des Aigles ist die Sensation dieser Tage, ein einmaliges Pferd. Empoli ist ordentlich gelaufen.

  • #7

    klare Sache... (Samstag, 07 Juni 2014 17:18)

    mit AUSTRALIA

  • #8

    da gab es für die gegner keinen stich. (Samstag, 07 Juni 2014 17:38)

    nach sehr umsichtigem ritt von joseph klarer sieg für australia. historischer sieg, da das das 3. epsom-derby in reihe für a. o´brien war

  • #9

    schade, (Samstag, 07 Juni 2014 17:44)

    true story am start eingeknickt. da war das rennen vorbei, bevor es begann. der sieger ist sehr gut, aber nicht besser, als die anderen von coolmore vor ihm.

  • #10

    a.o´brien (Samstag, 07 Juni 2014 18:17)

    ist da aber anderer meinung.

  • #11

    Schwanensee auf rotem Sand oder Porno auf Eurosport: (Samstag, 07 Juni 2014 18:35)

    Finale French Open:
    Schwänin Maria Sharapova gewinnt Stöhnfinale gegen Simona Halep

    Mit Kultschiedsrichter Kader Nouni*

    *berühmt wegen seiner tiefen Stimme und seinem Afro-Look

    Ja, Maria gewann mal für mich alle Unterhosen von
    einer Internetbekanntschaft, der sie verwettete,
    weil er nicht mehr an die Schwänin geglaubt hatte.

    (Auch dieser Beitrag mußte damals vor Jahren vermutlich
    wegen Themaverfehlung oder grober Geschmacklosigkeit
    "herausgenommen" werden.)

    Morgen dann der Schützling von Trainer Boris Becker mit den
    neuen künstlichen Hüftgelenken am Start:

    Mit dem Tennis-Gipfel zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic haben die French Open am Sonntag ihr Traumfinale.

    (Ja, das hat nichts mit Pferderennsport zu tun, ich hoffe ihr habt Eure Herztropfen zur Hand)

    - Aktuell auf Bild: "Maria ist die Stöhnkönigin" -

  • #12

    "Titania" wird Zweite mit Dennis (Sonntag, 08 Juni 2014 15:11)

    für Trainer Stecher.
    Ein tolles Team und ohne das Aufgewicht für den
    letzten Sieg wäre vielleicht ein halber Kopf mehr
    drinne gewesen.
    Ich wollte sehen: Kann Dennis Schiergen warme
    Sommertage ? Heute tritt er gut präpariert auf.
    Ein kühler Kopf heute wichtiger bei Pferd und Reiter als ein kluger Kopf!

    Zuvor auch ein gutes Händchen von Eddie Pedroza auf "Ninfea",
    der die Stute in Bedrängnis nur mit Festhalten machen läßt und die
    Verantwortung für den Sieg dem Rennpferd überläßt.

  • #13

    lass einfach den blödsinn, (Sonntag, 08 Juni 2014 15:16)

    uwe stech hat bestimmt ein vielfaches deiner ahnung vom rennsport.

  • #14

    Gröschel hat wieder nen Bock umgestoßen (Sonntag, 08 Juni 2014 15:44)

    Ist jetzt straight auf Top 10 Kurs !

  • #15

    minarik lag heute früh (Sonntag, 08 Juni 2014 16:42)

    zu lange in der sonne.

  • #16

    Gröschel hat wieder nen Bock umgestoßen (Sonntag, 08 Juni 2014 16:46)

    Gröschel, "The Bock", nun Top 10 ?
    Datenbankspezialisten bitte !

    Da hat Rennstall Darboven aber einen feinen
    3 jährigen Hengst am Start.
    Der Hengst hat eine Eigenschaft, die nicht viele Rennpferde besitzen:
    "Sudden Response"

    Züchter: Gestüt Idee mit Deckhengst "Areion"

  • #17

    und das Rennpferd (Sonntag, 08 Juni 2014 16:47)

    heißt "Polski Poseidon" :-)

  • #18

    Ja, das ist der Side-Table, (Sonntag, 08 Juni 2014 16:49)

    den ich spannend finde. Die Jockeys müssen
    bei 35 Grad aufs Gewicht achten und dürfen
    kaum was trinken.
    Das ist wie tiefer Boden fürs Rennpferd.
    Hat der Jockey einen Sonnenstich oder nicht,
    gehört in jede rennsportliche Betrachtung. :-)

  • #19

    Der letzte Renntag in Hoppegarten (Sonntag, 08 Juni 2014 16:59)

    war halt auch ein heißer Sonnentag.
    Sehr viele Rennbahnbesucher heute mit Hut unterwegs.

    Nun Stute "Weltmacht" am Start.

  • #20

    wer sein pferd (Sonntag, 08 Juni 2014 17:14)

    weltmacht nennt, verdient zu verlieren. dem pferd ist es sowieso egal.

  • #21

    Ist doch Weltmacht(GB), (Sonntag, 08 Juni 2014 17:22)

    da gehts nicht ohne Humor.

    Das Muskelpaket der Vorderhand von "Weltmacht"
    summt wie ein 12Zylinder-Motor.
    Aber auf der Geraden hatte sie zuviele Eindrücke
    der Meute um sie herum und es gab auch keine gute Passage
    oder ein klares zu schlagendes Luder.

    Nun ist sie im dritten Karrieremonat nach zwei Siegen
    das erste mal besiegt.

  • #22

    Größere Rennen (Sonntag, 08 Juni 2014 17:25)

    kommen dieses Jahr noch...

  • #23

    GROESSENWAHN (Sonntag, 08 Juni 2014 18:16)

    wäre auch ein schöner und passender Name. Oder Weltkulturerbe 4711.

  • #24

    kassandro (Sonntag, 08 Juni 2014 18:55)

    Man sollte diese Niederlage nicht überbewerten. Stuten reagieren auf extreme Hitze sehr unterschiedlich. Bei normalen Temperaturen kann alles wieder ganz anders aussehen. Ohnehin war in letzten Jahren nie die Diana-Siegern auch in Hoppegarten die Siegerin.

  • #25

    @ kassi (Sonntag, 08 Juni 2014 19:32)

    Hengste/Wallache sind da nicht anders. Some like it hot, andere bevorzugen die Kühle, wie bei uns Menschen, egal ob Mann ob Frau.

  • #26

    kassandro (Sonntag, 08 Juni 2014 19:46)

    Stuten sind viel hitzeempfindlicher als ihre männlichen Pendants. Es gibt natürlich immer Ausnahmen wie z.B. Danedream. Aber während der Arc im Herbst von Stuten schon fast dominiert wird, haben die Stuten bei den Sommerrennen kaum eine Chance gegen die Hengste. Z.B. gab es beim King Goerge in über 30 Jahre z.B. nur eine Stute als Siegerin.

  • #27

    spion (Montag, 09 Juni 2014 08:57)

    gestern in hoppegarten ein gutes pferd gesehen, polski poseidon. klasse name, was immer der bedeutet. gemahnt an salonsalde u.ä.. aber egal, lief sehr dominant und zum beschluß äusserst verhalten.

  • #28

    Steve Coburn (Montag, 09 Juni 2014 09:05)

    oder die Kunst, anständig zu verlieren. Einmaliges Gezeter und Geschnarre eines Mannes mit albernem Cowboyhut und Halsschmuck. Der Sieger der Belmont Stakes nach seiner Lesart ein Feigling, wie auch die anderen Teilnehmer, die nicht in Derby und Preakness angetreten sind. Man, that sucks. Wobei der Furor auch einen Tag nach dem Rennen nicht abgeebt ist, im Gegenteil. Steve Coburn ergänzt und vertieft seinen Vortrag nochmals verschärft, und beteuert, ihm selbst sei es scheißegal zu verlieren, aber wo, aber es sei nicht fair gegenüber den Pferden, nicht wahr, einfach nicht fair gegenüber den Pferden. Die schillerndsten Figuren im Rennsport gibt es in Amerika, weil es nur da diese schlichten Gemüter gibt, die gut und schlecht sauber identifizieren können, und die Medien auf Augenhöhe mitmachen. Alles andere wäre einfach nicht fair gegenüber den Pferden.

  • #29

    Ähnlich (Montag, 09 Juni 2014 09:16)

    antropomorphisch gestimmt eröffnet sich mal wieder die Debatte über vermeintlich abgeschobene oder verkannte Beschäler. Pomellato ist der dernier crie der theoretischen Basiszüchter, die sich immer total riesig freuen, wenn ein solcher Hengst einen Sieger hervorbringt. Wiesenpfad ist auch so ein Naturwunder an Balsam, auf höherer Stufe Adlerflug, dessen Nachkommensiege minutiös aufgezählt werden, zur Sicherheit, falls es woanders nicht geschieht oder es übersehen wird. Auch It's Gino, fällt in diese Kategorie, weniger War Blade, weil der vom ungeliebten Karlshof stammt. Jedenfalls, die Tiere müssen für die Defizite der jeweiligen Kommentatoren herhalten, besonders was Volksgesundheit und Eisenhärte anlangt. Und auch Manneskraft.

  • #30

    Wobei (Montag, 09 Juni 2014 09:24)

    man bei Herrn Generalleutenant resp. Feldmarschal bzw. mon Marechal immerhin einräumen muß, in aller Fairness, daß er seine Manneskraft bereits siegreich unter Beweis gestellt hat, wonach sich der Bremer Rennverein genötigt sah, einen Wickeltisch in das sanitäre Programm auf der Bahn zu intergrieren. Fahrradständer hatten sie schon vorher, Duschkabinen und Abklingbecken sind in der Planung.

  • #31

    Typisch München (Montag, 09 Juni 2014 09:41)

    um 9:30 weder Nichtstarter noch Bodenangabe. Herr Weller, schreiten Sie ein!

  • #32

    Kassandro schrieb: (Montag, 09 Juni 2014 09:54)

    "Ich verzichte auch auf einen Besuch in Hannover."

    Kann man sich darauf verlassen?

  • #33

    "Theoretischer Basiszüchter" (Montag, 09 Juni 2014 10:21)

    mit diesem Fachbegriff kann man weiterarbeiten!
    Diese Berufsbezeichnung ist nicht geschützt und
    kann leichter auf die Visitenkarte gedruckt werden
    wie das Seepferdchen auf die Badehose.

    Hier im Di-Blog wird die Welt erklärt und haptisch.

    (Hap Tisch lieb, Lindi und Manto)

  • #34

    Der (Montag, 09 Juni 2014 13:27)

    theoretische Basiszüchter hat eben seine Hausaufgaben gemacht, und nächtelang Pedrigrees angestarrt und analysiert, bis die Schwarte gekracht hat. Mutter, hast du meinen Rechenschieber gesehen, gestern lag er noch auf dem Nachtkasten! In Usbekistan haben sie angeblich die Spektralanalyse erfunden, in Arabien den Zucker und die Sterne. In Aachen die Belgier, und im Harz Alles zusammen. Die Welt ist phantastisch bunt und schillernd, man muß nur genau hinsehen.

  • #35

    Herr Barth (Montag, 09 Juni 2014 13:44)

    onkelt uns wieder süffig durch den Tag. Eine männliche Plaudertasche, ein Frisörsalon auf Beinen. Es duftet nach Echt Kölnisch Wasser und Rindsrouladen bürgerlich. In direkter Nachbarschaft blubbert leise die Erbsensuppe, bei der Hitze nur auf Rezept.

  • #36

    Toy Story (Montag, 09 Juni 2014 13:56)

    Habt ihr "Schulz" gesehen? Wie der die Beine in die Hände
    genommen hat? Sieht aus wie ein Wal, der grade filtriert,
    wenn er loslegt.
    Der Rennbahnsprecher meinte ungefähr, daß er bereits im Bogen
    abgebremst werden mußte, um nicht abzuheben.

    Das wär was: Rennpferd hebt ab und klappt über dem Maschsee
    das Laufwerk ein.
    Das Märchen von Nils Holgersson müßte neu geschrieben werden!

  • #37

    Die Frage des Tages: (Montag, 09 Juni 2014 14:06)

    Sollte Hein Bollow Jockey Filip Minarik
    mit kalten Tüchern kühlen ?
    Oder könnte das auch Manto besorgen ?

  • #38

    Dr. Schuuuuuuuuuuulz (Montag, 09 Juni 2014 14:50)

    hätte unterwegs am Bratwurststand ne Rast machen können. Einfach so.

  • #39

    Tamara ich möchte ein Kind von Dir (Montag, 09 Juni 2014 15:39)

    mir reicht aber auch die Konfitüre ausm Aldi
    mit gleichem Namen :-)
    Du bist die Beste heute !

  • #40

    schnatterente nach asher (Montag, 09 Juni 2014 15:43)

    floggelblag weppdronuk

  • #41

    "Tamara" Pflaume-Kirsche (Montag, 09 Juni 2014 15:48)

    Pflichtmarmelade auf deutschen Rennbahnen

  • #42

    Lac Leman (Montag, 09 Juni 2014 16:43)

    Champion der Herzen!!!

  • #43

    di (Montag, 09 Juni 2014 16:49)

    na na na, nicht gleich satirisch werden. sah so aus, als ob er eingangs der geraden in ein loch getreten wäre. kam jedenfalls massiv aus dem takt.

  • #44

    kassandro (Montag, 09 Juni 2014 17:00)

    Ja, so ein Jesaya, der hat's halt schwer.

  • #45

    Gröschel hat wieder nen Bock umgestoßen (Montag, 09 Juni 2014 17:10)

    Stute "Wamika" findet trotz Berufsverkehr
    in der Hitze im Slalom den Weg vorbei
    an Stute "Amatia" durch Ansaugen und Vorbeischlüpfen.

  • #46

    Filip hat seinen ersten Hitzesieg (Montag, 09 Juni 2014 17:17)

    dieses Wochenende, oder ?

  • #47

    Filip sitzt jetzt wohl auf kalten Eiswürfeln (Montag, 09 Juni 2014 17:48)

    in den Pausen. Zweiter Sieg in Folge
    zum Abschluß in München.

  • #48

    di (Montag, 09 Juni 2014 19:24)

    Flötzinger Hell vom Fass
    Das Kultbier seit Generationen. Süffig, vollmundig, mit milder Hopfennote und ausgeprägter Malzaromatik. Das Bier für Kenner. Alc. 5,2% Vol. Stammwürze 12,1 % 0,5l 3,oo o,25l 2,00


    seit generationen auch bei felix g. das top bier daheim. paßt zu delikaten vorspeisen der asiatisch/mediterranischen küche, oder zu knusprigen braten der maurischen art. letztlich steht es zusammen mit urquell einsam an der spitze des world beer ranking. ich trinke hingegen lieber wein. der schäumt nicht so.

  • #49

    Abendkarte (Montag, 09 Juni 2014 19:26)

    Currywurst
    pikante
    Currysoße
    |
    Pommes
    Frites
    6,20

  • #50

    Für Kenner (Montag, 09 Juni 2014 19:27)

    Gefüllte
    Kalbsbrust
    mit
    Dunkelbierjus
    bunte
    Blattsalate
    |
    Tomaten
    |
    Gurken
    |
    Sprossen
    |
    Kresse
    Balsamicodressing
    10,80

  • #51

    Für Anja (Montag, 09 Juni 2014 19:28)

    Saiblingsfilet
    im
    Sesam-­‐Mantel
    Asia
    Gemüse
    |
    Erdbeerchutney
    15,20

  • #52

    Steffi ich will ein Kind von Dir! (Montag, 09 Juni 2014 19:29)

    Sie hat Diplomat reingemacht !
    Zum 2.ten mal!

  • #53

    wirkt verdammt durchtrainert (Montag, 09 Juni 2014 19:36)

    das Tier jetzt. Und akzeleriert jetzt wie der Teufel.
    Ist mit jedem Klaps mehr zum Stier geworden.
    Ein großer Tag für Galoppdeutschland!
    Ein großer Tag für den Rennstall Sauren!

  • #54

    Trainer Manfred Türck (Montag, 09 Juni 2014 19:52)

    gibt sein Tier auch nur schwer aus den Händen.
    Maxim Pecheuer muß bis zur Startbox neben
    dem Trainer herlaufen und darf sich erst im letzten
    Moment draufsetzen.
    Bestimmt ein ganz toller Schwiegervater :-)

  • #55

    jaaaaaaaaaaaa: -c (Montag, 09 Juni 2014 19:52)

    Türk.

  • #56

    jaaaaaaaaaaaa: -e (Montag, 09 Juni 2014 19:55)

    Pecheur.

    (heiß,heiß,kochend heiß, heiß,heiß,100 Grad)

  • #57

    Früchte im Biermantel (Montag, 09 Juni 2014 20:01)

    hey, von €15,20 leb ich ne ganze Woche von!

  • #58

    Komm nach Hause Daniel ! (Montag, 09 Juni 2014 20:45)

    Das Gewitter ist schon über Aachen!

    Der Freiherr möchte schnell noch das letzte Rennen
    eintüten!

  • #59

    auch für Gestüt Haus Hahn (Montag, 09 Juni 2014 20:47)

    hat Weinen keinen Sinn!

    Letztes Rennen abgesagt!

    Feierabend!

    (Du nicht sagen wann Feierabend! Ich sagen wann Feierabend!

    Feierabend!)

  • #60

    kassandros #26 (Montag, 09 Juni 2014 22:29)

    "Stuten sind viel hitzeempfindlicher als ihre männlichen Pendants"
    was für ein quatsch, da suche sie wohl für sich selbst eine ausrede. bei uns sind die männlichen xx aktuell deutlich luschiger als die stuten. fehlt nur noch dass sie jetzt eine nach ihren spezialkriterien gestrickte statistik mit <10 pferdchen basteln - nein danke

  • #61

    basiert Kassis Logik (Montag, 09 Juni 2014 22:44)

    evtl. auf seiner individuellen Transpirationsleistung ?

  • #62

    der kassi... (Dienstag, 10 Juni 2014 00:51)

    ...kennt nur weibliche wesen näher, in form von "mutti"...seht es ihm nach

  • #63

    Nachhilfeunterrricht (Dienstag, 10 Juni 2014 08:06)

    kassandro wie folgt zum laufen von lac leman:

    "Als Champion muß man bei 8 Startern einfach viel arroganter auftreten und notfalls in dritter Spur laufen, damit man gar nicht in eine schwierige Rennsituation kommen kann."

    lac leman hatte box #1. das ist ganz innen. er ging gut raus, war gleich an zweiter stelle an den rails, neben ihm bis in den einlauf der schlenderhaner invador. sein rennen war immer ungestört und ohne probleme. vorne einer der weiter ging, neben ihm einer, der weiter ging, und hinten alle händevoll. bis in die gerade. da kam er dann ohne sichtbare behinderung durch einen anderen aus dem takt. ich schätze, er hat in ein loch getreten. jedenfalls gab es mit der box innen und dem rennverlauf niemals eine chance, ohne probleme eine äussere spur zu erreichen. dazu hätte lane ihn weit zurück nehmen müssen, und das hätte mehrere längen gekosten und aufruhr im feld. ein unmögliches unterfangen, und ein völlig sinnloses vor allen dingen.

    als champion renn leser muß man einfach mal weniger arrogant auftreten. sonst werden die manifesten basis fehler in der analyse noch manifester.

  • #64

    di (Dienstag, 10 Juni 2014 08:16)

    hier noch mal das rennen:

    http://www.youtube.com/watch?v=S5NRe4O9EdM

  • #65

    Mein Lieblingsfilm dieses Jahr: (Mittwoch, 11 Juni 2014 17:31)

    "The Wolf of Wall Street"

    Mit der Ferrariszene für Wildpfad.
    In englischer Sprache, aber Gott sei Dank
    mit chinesischen Untertiteln!

    Schnell anschauen, bevor es wieder rausgenommen wird.
    Ich guck sonst gerne Filme im IMAX.

    P.S.
    Vielleicht die full Screen function von YouTube nutzen.

    Gute Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt.

  • #66

    P.S. (Mittwoch, 11 Juni 2014 17:33)

    Ein Darsteller erinnert ein bißchen
    an den jungen Hubertus :-)
    (Tipp: Kommt u.a. kurz vor der Ferrariszene beim
    Gourmieren vor)

  • #67

    vermutlich handelt es sich (Mittwoch, 11 Juni 2014 17:44)

    sogar um japanische Schriftsymbole,
    was die Sache für jeden echten Rennsportfan
    natürlich zu einem Kinderspiel macht.

    Wer schummeln möchte, liest die englischen Untertitel.

  • #68

    The amazing Spiderman 2, (Mittwoch, 11 Juni 2014 17:47)

    Rise of Electro dann der zweite Top-Film dieses Jahr...

    Girl you know it`s true !

  • #69

    Der junge Eckhard und der junge Hubertus (Mittwoch, 11 Juni 2014 19:19)

    kurz nach der Ankunft mit dem Ferrari
    in der Küche der Burschenschaft.

    (etwas aus dem Zusammenhang)

    (P.S. da niemand den Film 3 Stunden lang gucken
    wird außer im Urlaub... hier die Pointe:
    der Ferrari ist natürlich nicht ganz geblieben)

    /nun ist wieder blamiert genug für ein paar Tage/

    ♫ Wer hat an der Uhr gedreht,
    ist es wirklich schon so spät... ♪


  • #70

    die FIFA WM (Donnerstag, 12 Juni 2014 23:33)

    ist Betrug.

  • #71

    #70... (Freitag, 13 Juni 2014 12:35)

    und Du bist ein armseliger Stoffelkopf !

  • #72

    True (Freitag, 13 Juni 2014 13:58)

    Story.

  • #73

    heute (Samstag, 14 Juni 2014 09:27)

    noch mehr zum fußball.

  • #74

    Ja, (Samstag, 14 Juni 2014 10:10)

    bitte alles über Flugkopfbälle.

  • #75

    Wie lange dauerts noch ? (Samstag, 14 Juni 2014 12:29)

    Ich möchte den Fall Franz aufgreifen!
    Wenn jemand der 4 x die Woche um die Welt fliegt
    sich zu schade ist auf englisch zu antworten,
    dann ist das schön amüsant.
    Er hätte sogar das Vermögen um sich eine
    blonde Fremdsprachensekräterin zu engagieren.
    Ist ja nicht jeder Weller in München.

  • #76

    Vielleicht hat der Uli (Samstag, 14 Juni 2014 12:31)

    ihm immer die Papiere gemacht ?

  • #77

    Der Kalle steckt noch mit den Rolexen (Samstag, 14 Juni 2014 12:34)

    im Zoll fest und Paule pennt noch.

  • #78

    herr weller (Samstag, 14 Juni 2014 12:46)

    tät jetzt sagen schaft euch selbst erstmal einen kalle an oder was ihr pisapopel, dann könnt' s ihr auch eine rolex schmuggln oder gar zwoa, net woar. ihr pesipople habt's ja schon erschtmoal koanen kalle ned, nedwoar! damit geht's ja schon mal an, mit dem fehlenden basis kalle, vom ulli ganz zu schweigen. und franz, was wollt's ihr mit dem franz, häh? hoabt's auch koanen ned, ned woar, des is ja des fatale ansich, das die posipapil nicht einmoal an franzl hoabn oder an ulli. wos willst mit dem kloppo, dem grauslichen, gell, oder dem dings, dem schupomotenk, der wo sowieso ausm busch kimmt wie der andere, der asa mit die vielen weiber, die olde sau.

  • #79

    das die Fifa das Anschreiben (Samstag, 14 Juni 2014 12:50)

    nicht auf bayerisch verfaßt hat
    und der Franz den Text nur auf deutsch angefordert hat
    muß man ihm hoch anrechnen und zeigt,
    was für oan foaner Bursch der Franzl is.
    Kaiser Tengelmann wünscht oan Extrawurstl.

  • #80

    dass oder Daß (Samstag, 14 Juni 2014 12:51)

    man ich bin auch so ein Nachbrainer.

  • #81

    Was ist denn da los in Bayern? (Samstag, 14 Juni 2014 12:54)

    Brauchen wir bald einen eigenen Bayernknast ?
    Läuft der Breno noch frei rum, der sein Haus
    angezündet hat ?
    Dann noch Rüberei, Angst vor Spritzen, aber keine
    Sorge damit Zärtlichkeiten mit Minderjährigen auszutauschen.

  • #82

    j.w. (Samstag, 14 Juni 2014 22:55)

    #78, es gibt sogar in diesem blog wenige armleuchter die sich das fehlerfreie interpretieren eines englischen juristentextes zutrauen. außer ihnen wahrscheinlich. aber halt auch nur mit der großen blogfresse. sagt man das so auf deutsch ???

  • #83

    Herr Weller, (Sonntag, 15 Juni 2014 17:04)

    Sie sprechen mir aus der Seele! Darauf einen Dujardin!!!