Wochenende

Bad Harzburg schmiegt sich so zwischen Ascot und Düsseldorf, wenn man die Kursführung großzügig betrachtet. Die Tannen sind durchaus Harz, aber ansonsten geht es krumm und schief rechts rum mit schönem Gefälle und Anstiegen. Das ist kein Kurs für Pferde, die Linien brauchen, und die Rennverläufe sind etwas ruckelig und rappelig. Das ist interessant zu beobachten, aber schwer zu verfolgen und einzuschätzen. Oft gewinnen Pferde, denen man das unterwegs gar nicht zugetraut hätte. Wie in Ascot gibt es viele Buden mit Essen und Trinken, einen Concours der ländlichen Art, wobei der Getränkewagen neben dem Führring Deutschlands bester ist. Dicht umdrängelt werden stoisch und ununterbrochen 0,2 Liter Gläser mit Hasseröder Pilsbier gefüllt, rübergeschoben, ausgetrunken, gewaschen, und von vorne das Ganze. Einsfuffzich, was willste mehr. Ein anderer Stand bot Puffer feil, aber leider mußte man sehr lange auf die drei Stücke warten. Hat sich aber im Großen und Ganzen gelohnt. Jedenfalls, die Gastronomie schlägt z.B. Hamburg mit Weile.

 

Die Fahrt nach Bad Harzburg kann man über die A7 komplett bis hinter Salzgitter machen, oder bei Hannover die A2 bis Braunschweig, oder nur über die B4 bis Braunschweig und dann auf einer Autobahn mit dreistelliger Ordnungszahl fast bis Bad Harzburg. Das haben wir hin gemacht, aber Braunschweigs Autobahn Kreuze geben viele Rätsel auf und werden großflächig bearbeitet, und so ging es zurück über Rhüden und die A7. Über allem aber thront mächtig der granitene Brocken mit seiner dunstigen Kappe aus ewigem Schnee. Ab 7.000 Meter Höhe beginnt die Todeszone.


Es war sehr voll gestern in Harzburg, das steht fest. Ich schätze so 5-7.000. Man konnte sich nicht immer hinsetzen, und Herr Vogel war auch da. Die Veranstaltung ist eine ganz hervorragend gemachte, bei der Veranstalter und Aktive und Zuschauer eine gefühlte Gemeinschaft bilden, die zufrieden und animiert den Tag verbringt. Alles ist überschaubar, alles dicht beieinander, und es brummt und summt. Der Sport ist nicht erstklassig, aber das macht nichts, solange alle ihren Spaß haben. Das Hürdenrennen war bis auf den Sieger eine Farce, aber das kennt man ja nun. Das Sensationsbedürfnis der Zuschauer ist jedenfalls kein hinreichender Grund für solche Rennen. Nicht gesehn wurde Kassandro, der ja laut Eigenauskunft Bad Harzburg seine Heimatbahn nennt. Aber vielleicht wollten sie ihn nicht umsonst reinlassen. Ich habe € 8,- für Sattelplatz + Programm gezahlt, und somit den örtlichen Rennverein mit insgesamt € 11,- unterstützt. Der Parkplatz kostete drei. Faires Angebot, wie ich finde. Jetzt wird der Herr Barth als Conferencier in Hoppegarten doch langsam lästig; der Mann plaudert ununterbrochen vor sich hin, ein guter Onkel mit Mikrophon. Weniger ist manchmal mehr. Jetzt habbensen abgeschaltet. Der Herr Wissel in Harzburg ist auch gerne am Verzählen von Steuermännern und anderen Aktivposten unter den Kandidaten. Jetzt geht Herr Barth wieder los, er rezitiert den Wettmarkt hinunter, hinauf, und wieder hinunter. Warum hupst Du ständig (frage an den Kairoer Taxifahrer) „Weil ich eine Hupe habe!“

 

Zum Beschluß ein Klasse Ritt von Schiergen jun. auf Nymphea, die schon neulich in Haydock fast Start-Ziel hingekommen wäre. Ist jetzt auch egal, ob der Reiter das so wollte, oder ob die Stute einfach Bock aufs Marschieren hat. Schönen Sonntag noch!

Kommentar schreiben

Kommentare: 237
  • #1

    "ab.... (Sonntag, 21 Juli 2013 17:13)

    7000 Meter Höhe beginnt die Todeszone"

    der ist echt gut.:-)

  • #2

    Glückwunsch (Sonntag, 21 Juli 2013 17:50)

    an Schiergen jun. zum Gruppen I Sieg. Super gemacht, außer das ständige zurück Schauen in der Zielgeraden, und das mit einer Stute die in der "englischen Provinz" kein Gruppe III gewinnen kann.
    Ein bitterer Beigeschmack bleibt allerdings, der diesjährige Derbyjahrgang scheint wirklich grottig schlecht zu sein.

  • #3

    haydock (Sonntag, 21 Juli 2013 18:05)

    provinz?

  • #4

    "bitter" u. (Sonntag, 21 Juli 2013 18:05)

    "scheint",soviel Unsinn in einem Satz.
    was empfindeswt Du persönlich als "bitter" ?
    und etwas das "scheint" zeigt sich zu angemessener Zeit in ganz anderem Rahmen,also lass das blöde pippiforum Gequake.

  • #5

    @ Depp 3&4 (Sonntag, 21 Juli 2013 18:33)

    Anführungsstriche "englische Provinz" Sie scheinbarer Blitzmerker

  • #6

    ist eigentlich (Sonntag, 21 Juli 2013 19:00)

    im Pippiforum schon die Diskussion losgegangen, ob das heute ein falsches Gruppe1-Rennen war? Gibt so viel falsches Zeugs, falscher Hase, falsche Fuffziger, falsche Freunde, falsches Ziel, falsche Fische. Da darf doch ein falsches Gruppe1-Rennen nicht fehlen.

  • #7

    ohhh (Sonntag, 21 Juli 2013 19:02)

    mein gottchen,ist das bitter,lächerlich :-)

    das Kollege #3 das mit der Provinz mißverstanden hat ist wohl eher einer gewissen Unaufmerksamkeit geschuldet.

    geschrieben von #4

  • #8

    Matjes mutmaßt: (Sonntag, 21 Juli 2013 19:29)

    "Rainer, was wäre gewesen, wenn der Minarik Nymphea geritten wäre, diesen Ritt versucht hätte, und am Schluss Kopf geschlagen als Zweiter das Ziel erreicht? Hätte man ihn nur aus dem Land gejagt, oder vorher noch geteert und gefedert ?"

    hätte der hund nicht geschissen, hätter nen hasen gefangen. was für dämliche konstrukte von geist und schrift.

  • #9

    so sind'se eben (Sonntag, 21 Juli 2013 19:36)

    die Ostdeutschen.

  • #10

    Rainer (Sonntag, 21 Juli 2013 19:38)

    komm, matjes, wir reiten nach pardubice. etwas besseres als den tod finden wir überall! i don't fear to feather and tear!

  • #11

    Rennbahnbesucher (Sonntag, 21 Juli 2013 20:19)

    seit 50 Jahren.

    Bad Harzburger Bauernrennen in einem Atemzug mit Ascot zu erwähnen ist schon mutig. Auch wenn Herr Vogel da war !

  • #12

    Stinkfisch (Sonntag, 21 Juli 2013 20:45)

    matjes und der Tschechen Schwejk "olle Rainer" fabulieren wieder von "was wäre wenn u.aber und tralala" den Ritt von Dennis Schiergen betreffend.

    man gönnt dem Schiergen Sohn nicht das Schwarze unter dem Nagel,unglaublich diese beiden Dumpfbacken.

  • #13

    #8 hat das (Sonntag, 21 Juli 2013 20:47)

    sehr gut beschrieben,hatte gerade nicht aktualisiert,daher nun mein verspäteter Kommentar. :-)

  • #14

    wer ist (Montag, 22 Juli 2013 07:32)

    eigentlich dieser pippiforums Irre "AMagicman", der eine ganze Berufsgruppe gleich niedermacht,total kaputt der Typ.
    was geht diesen hannoverschen Rambo dies Thema überhpt.an ?

  • #15

    er ist züchter und besitzer, (Montag, 22 Juli 2013 08:08)

    daher kritik berechtigt.

  • #16

    Fotografen (Montag, 22 Juli 2013 09:17)

    verhalten sich schon seit ewigen Zeiten so und es wird sich auch niemals etwas daran ändern, geile Bilder sind gefordert, der Rest ist bekanntes Berufsrisiko.
    die Type tut ja gerade so als würde im Kriegsgebild gefilmt.
    weiterhin wäre es äusserst medienwirksam, käme einer dieser "Kriegsberichtserstatter" mal unter die Hufe, das würde wieder mehr BesucherVoyeure auf die Bahn locken.÷)
    und schon schließt sich der Kreis.

  • #17

    mit... (Montag, 22 Juli 2013 09:19)

    "Kriegsgebild" liege ich wohl etwas daneben, gelle.

  • #18

    früher waren das aber 3-4 bildkünstler, (Montag, 22 Juli 2013 10:07)

    heute laufen die in unüberschaubaren rudeln auf.

  • #19

    #18,schon (Montag, 22 Juli 2013 11:08)

    recht,das Lebbe wird immer härter,dementsprechend die Verteilungskämpfe eines immer kleiner werdenden Kuchens.
    da ist es natürlich für einen Besitzer u.Züchter,in der Annahme er ist finanziell für's Hobby gut situiert,ein leichtes mit harschen Worten zu kritisieren,meine Meinung.

  • #20

    #14 (Montag, 22 Juli 2013 12:58)

    Torben Missun.
    Manchmal neben der Matratze.

  • #21

    TT (Montag, 22 Juli 2013 13:31)

    heute eine deutsche Armada in Compiegne mit 13 Startern

  • #22

    TT (Montag, 22 Juli 2013 13:34)

    Pardon,
    nicht ganz so viele, habe die Ex- Deutschen noch mitgezählt, aber was solls.
    Ich bleibe ja auch Kölner, obwohl ich inzwischen in Ostfriesland lebe;-)

  • #23

    LER (Montag, 22 Juli 2013 14:34)

    wie Flasche Le(e)r:-)

  • #24

    #20 (Montag, 22 Juli 2013 14:52)

    Ab und an auch mal drauf.

  • #25

    TT (Montag, 22 Juli 2013 14:52)

    LER FC 78 ;-)

  • #26

    kassandro (Montag, 22 Juli 2013 14:53)

    Ja ich war am Samstag nicht auf der Bahn, dafür am Sonntag. An zwei Tagen hineinander schaffe ich einfach nicht mehr die schwere Tour nach Bad Harzburg, wobei nur der Rückweg mit der schweren Steigung hinauf nach Torfhaus mit seinen 550 Metern Höhenunterschied Probleme bereitet und die hatte ich gestern leider trotzdem, obwohl ich am Samstag einen Ruhetag einlegte. Insgesamt drei mal mußte ich absteigen und - das hab ich noch nie gemacht - über die schwerste knapp 800 Meter lange Rampe habe ich gar geschoben. 2011 habe ich noch alle 5 Renntage + Gestütsbesichtigung geschafft, wobei ich bei letzterer die berüchtigte Steigung immer umfahre, was am zu bewältigenden Höhenunterschied nichts ändert, aber ihn in besser verdaulich macht. Aber immerhin habe ich 2011 die berüchtigte Steigung noch 5 mal ohne jegliche Unterbrechung in 8 Tagen geschafft. Ich werde langsam aber sicher zu alt für das Rad in diesem Gelände. Am nächsten Sonntag will ich aber wieder dabei sein und die Steigung wieder ohne Unterbrechung schaffen. Morgen geht's dann noch zur Gestütsbesichtigung, aber da wird die Steigung - wie immer - umfahren. Außerdem kann man an Werktagen sich besser verpflegen und da habe ich gestern wohl nicht aufgepasst, vor allem beim trinken.

  • #27

    Kassandro Ahoi (Montag, 22 Juli 2013 15:06)

    Als Untermieter bei TT.

  • #28

    kassandra, (Montag, 22 Juli 2013 15:16)

    das Alter macht sich auch bei deinen Beiträgen bemerkbar,immer weniger u.kaum noch sinnvolles.
    als alter Mann ohne Familie wirds eh immer schwerer für dich, zudem noch ein egozentrischer Rechthaber u.Einzelgänger, irgendwie ne arme Sau.

  • #29

    TT (Montag, 22 Juli 2013 15:20)

    wir vermieten nicht mehr, deshalb bin ich ja übergesiedelt

  • #30

    TT (Montag, 22 Juli 2013 15:30)

    hat doch recht. Heute Compiegne. Dachte heute wäre bereits Dienstag.

  • #31

    Recht so (Montag, 22 Juli 2013 15:43)

    Kassandro hat auch recht. A Magicman liegt eigentlich immer richtig. So wie Dermatjes auch. Wüsste nicht, wer mal daneben liegt.

  • #32

    TT (Montag, 22 Juli 2013 15:44)

    Der Pan, der liegt meist daneben, der Arme, aber trotzdem immer gut drauf

  • #33

    TT (Montag, 22 Juli 2013 15:48)

    wohnt jetzt in Ostfriesland, um dort Pferde zu züchten. Die Luft in Köln und um Köln herum wird immer schlechter. Das wirkt sich auf die Schlenderhaner Zucht aus, auch Röttgen bekommt von dem Dreck viel mit. TT war schlau. Und züchtet jetzt in Ostfriesland.

  • #34

    In Compiegne (Montag, 22 Juli 2013 15:55)

    steht Valhillen jetzt nach Rechnung nicht so günstig im Rennen. Frau Mouchova ist allerdings ein dickes Plus.

  • #35

    Kriemhilde (Montag, 22 Juli 2013 15:55)

    Wenn ich "Ost"friesland lese, wäre ich extren vorsichtig !!!

  • #36

    TT (Montag, 22 Juli 2013 16:08)

    die Hanna ist meist eher ein Minus auch in Compiegne, die kommt meist zu spät oder gar nicht

  • #37

    Ostfriesland (Montag, 22 Juli 2013 16:09)

    liegt am Wasser. Und es ist immer sehr windig dort. Viele vermissen dann den Wind, wenn sie nicht mehr in Ostfriesland wohnen. Die Weiden in Ostfriesland sind saftig und schimmern, wie in Kentucky, etwas bläulich.

  • #38

    Frau Mouchova (Montag, 22 Juli 2013 16:11)

    war aber nicht weit zurück. Das Pferd lief im Rahmen seiner Möglichkeiten und verdient noch etwas Geld.

  • #39

    TT (Montag, 22 Juli 2013 16:20)

    5. war die, dahinter war nix

  • #40

    Wenn das Wetter gut ist (Montag, 22 Juli 2013 16:21)

    kann man die englische Küste sehen. Bis England ist es von Ostfriesland nicht mehr. Auf der Fahrt nach England legt man am besten einen Zwischenstopp in Helgoland ein.

  • #41

    Von Ostfriesland (Montag, 22 Juli 2013 16:23)

    nach England ist es nicht mehr weit, meinte ich.

  • #42

    Ostfriesland (Montag, 22 Juli 2013 16:28)

    Die Ostfriesen haben mit den Engländern mehr Gemeinsamkeiten als zum Beispiel mit den Bayern. Allein die Sprache. Waterkant...water usw.
    Allerdings haben die Ostfriesen keinen König. Und auch keine Königin.

  • #43

    T.Piccone (Montag, 22 Juli 2013 16:30)

    versucht nun das Unmögliche mit Perfect Son. Einen Sieg im 6R.

  • #44

    TT (Montag, 22 Juli 2013 16:36)

    In Ostfriesland sieht man Montags wer Sonntag zu Besuch kommt;.)

  • #45

    bei mir ist "das hanna " immer gekommen, (Montag, 22 Juli 2013 16:36)

    ist doch nur eine frage der technik.

  • #46

    die Hanna (Montag, 22 Juli 2013 16:38)

    braucht nen richtigen Kerl, dann kommt die auch.:-)

  • #47

    Miss Amber 8R Compiegne (Montag, 22 Juli 2013 17:17)

    ist auf pedigreequery mit Foto abgebildet. Als Besitzer sind 1)Turf Syndikat 2011 und 2)Rennstall Wöhler angegeben. Die Mutter gehörte K.Adbullah...

  • #48

    familienpferd, (Montag, 22 Juli 2013 17:47)

    ist doch klar.

  • #49

    TT (Montag, 22 Juli 2013 18:07)

    Miss Amber war fünfte. Schöne DW mit Carvalho/Soumillon als Stellpferd;-)

  • #50

    Kriemhilde (Montag, 22 Juli 2013 18:32)

    Und ich dachte schon "Ost"friesland liegt im Osten, wegen Soli und so.

  • #51

    Unerträgliches ... (Montag, 22 Juli 2013 20:59)

    ... Altmänner-Geschwafel ... die Hanna (Montag, 22 Juli 2013 16:38)

    braucht nen richtigen Kerl, dann kommt die auch.:-)... haha ... selten so gelacht ...

  • #52

    #51, da (Montag, 22 Juli 2013 23:01)

    möcht ich mal nicht wissen worüber sich die alten Weiber so unterhalten.

  • #53

    Kriemhilde (Dienstag, 23 Juli 2013 06:47)

    52
    ich bin ja auch nicht mehr die Jügste und könnte da einiges über die Jungs berichten

  • #54

    TT (Dienstag, 23 Juli 2013 09:42)

    als ne Kollegin meiner Frau uns mal besuchen wollte, fragte die uns ob sie einen Reisepass für Ostriesland bräuchte

  • #55

    Am Sonntag ... (Dienstag, 23 Juli 2013 10:19)

    ... war er tatsächlich da, der Harzer Stinker. Das gelbe Trikot trug er, anscheinend dasselbe, wie in den Vorjahren auch - klar, wegen der darin enthaltenen wertvollen Pheromone kann er es ja nicht einfach entsorgen, schon die Waschmaschine ist ein Risiko ... Aber es gab eine bestürzende Veränderung: Der Helm, wo war der Helm geblieben? Er trug eine schmucke graue Haartracht, fast helmförmig, etwas wirr ... Und er fotografierte wieder eifrig, besonders die Siegerehrungen. Könnte einen guten Pressemann geben, der Stinker. Das würde z.B. bei Empfängen auch die Kosten fürs Buffet erheblich senken. Man sollte darüber nachdenken ...

  • #56

    Will wie (Dienstag, 23 Juli 2013 11:31)

    Kassandro will wie der Blogeigner auch nur das beste. Für sich, für den Galopprennsport und überhaupt.

  • #57

    Kassandro finden wir gut. Alle vier Daumen hoch. (Dienstag, 23 Juli 2013)

    Kassandro ist die Seele des Oberharzes.

  • #58

    Ohne Kassandro (Dienstag, 23 Juli 2013 11:56)

    wäre der Oberharz um einiges ärmer.

  • #59

    nur ein Bisschen (Dienstag, 23 Juli 2013 11:58)

    Sind wir nicht alle ein bißchen Kassandro?

  • #60

    #55,sehr (Dienstag, 23 Juli 2013 13:28)

    gute Beschreibung;über die angedachte Kostensenkung das Buffett betreffend habe ich doch tatsächlich ein wenig länger nachdenken müssen.:-)
    durchaus ein Gedanke den man verfolgen sollte.

  • #61

    also TT, (Dienstag, 23 Juli 2013 13:32)

    für Ost"riesland" reicht kein Reisepass,da muss es schon ein Visa mit Aufenthaltsgenehmigung sein.

  • #62

    soso..... (Dienstag, 23 Juli 2013 13:36)

    da hat Onkel Kassandra sich jetzt 'ne Matte wachsen lassen,da muss er dann doch wohl immer 'ne Drahtbürste in seinem leichten Artistengepäck mitführen,gelle.
    der alte Schlingel. :-)

  • #63

    Heute ist Wetten (Dienstag, 23 Juli 2013 13:42)

    auf deutsche Pferde in Frankreich natürlich tabu.

    So wie gestern auch.

    Wegen Hitze und Transport auf Autobahn.

  • #64

    TT (Dienstag, 23 Juli 2013 13:53)

    heute ist auch kein Stutenwetter und am Sonntag in Hoppegarten war es das auch nicht;-)
    und trotzdem kommt es immer wieder ganz anders und auch oder gerade in OstFriesland

  • #65

    TT (Dienstag, 23 Juli 2013 13:58)

    Da fällt mir gerade der Erbsenzähler Basalt ein. Der schreibt hier gar nicht mehr unter seinem Nick, aber scheint immer noch präsent zu sein in diesem Blog. Gerade wenn es um meine Person geht, kommt der scheinbar immer wieder vorgekrochen.

  • #66

    TT ist kein Ostfriese (Dienstag, 23 Juli 2013 14:07)

    Ostfriesland und der Obere Harz geben sich nicht viel. Beides sind im grunde Reservate, die auf den einen oder anderen Touristen spekulieren. Ostfriesland ist ziemlich flach, dafür ist der Harz gebirgiger. In Ostfriesland wohnt TT. Im Harz ist unter anderen Kassandro zuhause.

  • #67

    Ja gut (Dienstag, 23 Juli 2013 14:13)

    Mantao 3. - Das ist kein Beinbruch, da wir Hefter sowieso nie spielen.

    58 Platz.

  • #68

    also.... (Dienstag, 23 Juli 2013 14:13)

    ich weiß jetzt nicht wer wo in france startet,denke aber das lange Transporte aktuell eine Zumutung sind,mir fehlt da schon ein wenig Verständnis.

  • #69

    also (Dienstag, 23 Juli 2013 14:17)

    besser gleich in Frankreich trainieren lassen.

  • #70

    auf der (Dienstag, 23 Juli 2013 14:18)

    Insel käme es mir nie in den Sinn bsw. einen Luke Morris zu spielen und einen Dettori schon einmal garnicht.
    der hat eine gruselige Statistik seit er wieder juckeln darf,trotz das er ständig auf chancenreichen Pferden unterwegs ist.
    keinerlei Finesse,keine Power,mausetot der Mann,schon traurig.

  • #71

    #69... (Dienstag, 23 Juli 2013 14:21)

    wäre ich Besitzer wäre der Standort durchaus ein wichtiges Kriterium.

  • #72

    wie... (Dienstag, 23 Juli 2013 14:25)

    läuft eigentlich das Transportunternehmen von Thorsten Mundry,fährt er denn auch Frankreich Transporte ?

  • #73

    der fängt wohl (Dienstag, 23 Juli 2013 15:46)

    erst mal klein an und transportiert Pferde nach Frankreich. Frankreich wird er in zwei, drei Jahren transportieren - nach Anschaffung von 1000 umgebauten Flugzeugträgern. :-)

  • #74

    Ist der ... (Dienstag, 23 Juli 2013 15:46)

    ... "Schnee auf dem wir alle talwärts fahrn" (Falco) denn in der Transportbranche als unkritisch zu bewerten?

  • #75

    #73,vorher.. (Dienstag, 23 Juli 2013 18:46)

    sollte er Deutschland abtransportieren,france wird noch gebraucht,von wegen "die Rennen mit de Pferde"

  • #76

    Kriemhilde (Dienstag, 23 Juli 2013 19:11)

    Er sollte mit Ostdeutschland beginnen . Ab Richtung hinter d. Ural.

  • #77

    Kleiner Hund von TT (Dienstag, 23 Juli 2013 19:41)

    Diese ganzen Beiträge hier sind nicht von meinem Herrchen! Er hat mich verlassen aber er ist sicher nicht zu den Ostfriesen gegangen. Ich bin traurig! Warum will mich keiner? Frau Suhrbier und Frau Amalie tun soviel für die Straßenhunde in der Türkei. Aber ich bin immernoch einsam seit mich mein Herrchen verlassen hat. Schnief!

  • #78

    werd einfach türke (Dienstag, 23 Juli 2013 21:21)

    und gib ruhe.

  • #79

    #71... (Dienstag, 23 Juli 2013 21:43)

    Das war ernst gemeint. Wird ja auch zunehmend so praktiziert.

  • #80

    #79.... (Mittwoch, 24 Juli 2013 11:13)

    OK, das hatte ich auch so verstanden.
    wie man auch zu der Entwicklung in Deutschland stehen mag, aus Sicht des Besitzers verständlich u.weitsichtig.
    in Deutschland scheint mir,trotz mancher Jubelrufe, nur noch die "Status Quo" Sicherung möglich.
    hat viele Ursachen, durchaus auch gesellschaftliche, die werden gern übersehen, Schuldzuweisungen sind halt einfacher u.bequemer.

  • #81

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:43)

    Xenopanes von Schiergen gerade für unglaubliche 65 in Laffite überlegen ein Corse F Rennen gewonnen:-)
    Ein Fabre Pferd total runtergewettet unplatziert.
    Manchmal ist es leicht, Geld zu verdienen.

  • #82

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:44)

    in Maisons-Laffitte im dritten. Laffitte wegen der Erbsenzähler

  • #83

    TT hat Glück gehabt (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:51)

    Das Pferd vom Abdullah sah, sehr, sehr ,gut aus.

    Und die Form von Xenophanes ließ etwas zu wünschen übrig.

  • #84

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:55)

    wie die Stute aussah ist doch schnuppe. Ist einmal gelaufen und war 5. im Course F Rennen. Xenopanes hat Ausgleich 2 Format und ist in Deuschland in Listenrennen gelaufen. Gut ausgesuchtes Rennen von Schiergen, für mich stand der klar heraus.

  • #85

    Dublin (Mittwoch, 24 Juli 2013 14:14)

    Zwei deutsche Siege wären heute etwas happig.

  • #86

    happig (Mittwoch, 24 Juli 2013)

    oder auch nicht.

  • #87

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:19)

    nix mit Dublin, einmal mehr Soumiilon, der ist echt ne Bank

  • #88

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:20)

    mal wieder zu schnell getippt mit den 10 Fingern

  • #89

    Green Baby (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:33)

    Sage jetzt mal Green Baby mit Platz

  • #90

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:39)

    Pferd nicht schlecht, dafür aber der Jockey Mist

  • #91

    TT (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:42)

    Hancicap mit 20 Pferden ist schwer, das Smrcek Pferd könnte reinlaufen

  • #92

    richtig betrachtet (Mittwoch, 24 Juli 2013 17:12)

    ist das schon eine bemerkenswerte feststellung.

  • #93

    und...... (Mittwoch, 24 Juli 2013 17:18)

    warum nicht aufgehört nach dem "guten Ding",den Schiergen Sieger betreffend ?
    jetzt iss alles wieder wechh.
    TT,das nimmst Du dir doch immer wieder vor,zum.hattest Du mir das mal erzählt.

  • #94

    TT (Donnerstag, 25 Juli 2013 07:37)

    nix wechh,
    glaube auch kaum, dass ich Dir das erzählt habe und vornehmen auch nicht

  • #95

    §§ hein i (Donnerstag, 25 Juli 2013 08:19)

    eine sehr animierende debatte über photographen auf dem geläuf und internationale presseausweise entwickelt sich. den schönsten beitrag liefert fast zuverlässig herr rumstich, der es wieder spielerisch schafft, köln, oder cologne, als zentrum der verantwortlichkeit zu verorten. auch herr kappes, der offfenbar eigene und kommerzielle interessen vertritt, ist mit gelahrtem beitrag zur stelle, wohingegen ein vermeintlicher konkurrent dresden ins feld führt. da bahnt sich einiges an.

  • #96

    §§ hein i (Donnerstag, 25 Juli 2013 08:26)

    279. Ein Rennverein hat am Renntag in alleiniger Verantwortung für die ordnungsgemäße Abwicklung des Betriebes alle Sicherheitsvorkehrungen fr die Rennund Zuschaueranlagen zu treffen und für die Anwesenheit des nach Nr. 276 erforderlichen Personals zu sorgen. Den ordnungsgemßen Zustand aller Anlagen und die Anwesenheit des vorgeschriebenen Personals hat der Bevollmchtigte des Vereins oder eine von ihm ernannte Person rechtzeitig vor dem Aufsitzen der Reiter des ersten Rennens der Rennleitung mitzuteilen.

  • #97

    §§ hein i (Donnerstag, 25 Juli 2013 08:28)

    293. Das Geläuf darf während der Rennen nur mit Erlaubnis der Rennleitung betreten werden.

  • #98

    pit 76 (Donnerstag, 25 Juli 2013 08:48)

    wie nicht anders zu erwarten, erfolgt die attacke auf dem fuß. eingeständnis, kein germanistik diplom zu haben, dazu dunkle andeutungen ohne namensnennung, aber zeugen!!! jede menge und verstrickte kausalzusammenhänge ohne logik und verstand. da kommt noch mehr, das lohnt das lesen.

  • #99

    #98... (Donnerstag, 25 Juli 2013 14:01)

    "das lohnt das lesen"
    eher nicht, dann doch lieber 'nen gutes Buch.÷)

  • #100

    al zarooni (Donnerstag, 25 Juli 2013 15:30)

    i am the loanest scapegoat far away but keep my mouth shut and my pockets filled by my innocent ruler the good man god praise him amen.

  • #101

    you are (Freitag, 26 Juli 2013 08:29)

    a very loan man, aren't you.

  • #102

    Bitte einen Namen eingeben (Freitag, 26 Juli 2013 14:13)

    BVB 03
    tut weh
    Schalke 08
    tut auch weh
    Uwe Beckenbauer und Franz Seeler
    Falsch! Es muß heißen Uwe S. und Franz B.
    Gestüt Schlenderhuhn
    oh gott

  • #103

    die fette Katja (Freitag, 26 Juli 2013 16:38)

    wehrt sich.

  • #104

    Kriemhilde (Freitag, 26 Juli 2013 17:44)

    Dass finde ich wirklich nicht schön, immer auf die Dicken, dann doch lieber auf die Ossi' s dreinschlagen !!!

  • #105

    ich mag (Freitag, 26 Juli 2013 19:21)

    meine Ossisozialen.

  • #106

    Kriemhilde (Freitag, 26 Juli 2013 19:44)

    und ich mag Kühe

  • #107

    Kriemhilde (Freitag, 26 Juli 2013 20:58)

    ist in Wirklichkeit eine Kuh.

  • #108

    Kriemhilde (Freitag, 26 Juli 2013 21:41)

    Dass ist wirklich nicht sehr nett. Obwohl so ein süsses lila Kälbchen ...

  • #109

    morgen.. (Freitag, 26 Juli 2013 22:19)

    in Ascot wird der Alterspräsident "Cirrus......" den Novellist alt aussehen lassen, uralt würd'e ich sagen.
    dafür verwett ich der Ommma ihr klein Häuschen.÷)))))

  • #110

    di (Samstag, 27 Juli 2013 08:06)

    Ektihaam ist nach längerem Zögern und Verwerfen und Hin und Her meine Wahl heute nachmittag in Ascot. Grund: Der Boden. Cirrus des Aigles und Novellist möchten glaube ich lieber weich. Ektihaam hat über Thomas Chippendale und Al Kazeem zudem sehr solide Formen. Der Ausrutscher in Royal Ascot änder daran nichts. Gefährlich denke ich ist Trading Leather, der letzthin auf good to firm zweimal gewonnen hat. Insgesamt sieht das Rennen doch ganz zum Wetten interessant aus.

  • #111

    Boden.. (Samstag, 27 Juli 2013 08:59)

    betreffend irrst Du wohl.
    ich hörte gestern bei beiläufig ein Interview bei racingUK,da verwies der Gesprächspartner (wohl aus dierektem Umfeld von Cirrus....) explizit auf den für das Pferd optimalen Boden. ( good/firm)

    obwohl ich ein Fan von Novellist bin, glaube ich hier nicht an ihn, beim letzten Start sah das ganz anders aus.
    hoffe nur, das die Arc Nennung erhalten bleibt auch wenn er hier die Erwartungen ggflls.nicht erfüllt.
    da hab ich ein wesentlich besseres Gefühl.

  • #112

    allein.... (Samstag, 27 Juli 2013 11:08)

    die Aussage " Snowden erwartet nicht die Todesstrafe" zeigt die ganze Perversität einer sogen.Demokratie.
    ausgerechnet mit Russland hat er sich natürlich auch das am wenigst geeignete Land ausgesucht.
    wenn unsere "Pseudodemokraten" auch nur ansatzweise Demokratieverständnis hätten, wäre ein gewährtes Asyl mal ein wirkliches Zeichen.
    "Asyl" für jemanden der derartige Verstrickungen aufzeigt ist eh ein Jahrhundertwitz.

  • #113

    so isses (Samstag, 27 Juli 2013 11:11)

    immer !
    und in 100Jahren wird wieder aufgearbeitet.
    und keiner versteht das soetwas geschehen konnte und sich niemand gewehrt hat.
    aber das ist ja sattsam bekannt, gelle.÷))

  • #114

    auch... (Samstag, 27 Juli 2013 11:13)

    ich irre im Transit......., zwischen Leben u.Tod.
    wir alle irren ziellos im Transit.÷))

  • #115

    TT (Samstag, 27 Juli 2013 11:19)

    die einzelnen Bookies geben ja auch häufig ihre Tipps ab und da wird zum Beispiel bei Pferdewetten.de Novellist empfohlen. Für Sieg und Platz und überhaupt als deren Favorit. Ich frage mich bei den Tipps immer was man von denen halten soll. Die Intention eines Buchmachers ist ja nicht unbedingt, dass der Wetter bei ihm absahnt.
    Letztendlich so ist meine Erfahrung fährt man immer am besten, wenn man sämtliche Tipps egal von welcher Seite ignoriert und stets nur sein eigenes Ding durchzieht.

  • #116

    kassandro (Samstag, 27 Juli 2013 13:24)

    Fakt ist, Novellist hat - typisch für Monsun-Nachkommen - seine beiden Gruppe I Siege auf weichen Boden errungen. Das Union-Rennen hat er allerdings auf guten Boden gewonnen und konnte deshalb das Derby nicht gewinnen, weil eben nur langsame Union-Sieger auch das Derby gewinnen können. Von dieser Regel gab es seit das Union-Rennen in Köln gelaufen wird noch nie eine Ausnahme.
    Cirrus Des Aigles hat hingegen auf allen Böden große Erfolge gefeiert, wobei gute Böden überwiegen. Er hat auch das Dubai Sheema Classic gewonnen und hat somit positive Erfahrungen mit sehr heißen Temparaturen vorzuweisen, allerdings unterscheidet sich das momentane feuchtheiße Klima doch sehr vom Wüstenklima in Dubai. Bei Cirrus steht natürlich ein großes Fragezeichen hinter seiner Form. Der irische Derby-Sieger Trading Leather und der nachgenannte Hillstar bevorzugen definitiv harten Boden. Laut Wetteronline soll es aber ab 17.00 also 10 Minuten nach dem Rennen richtig schütten. Der Regen könnte aber schon deutlich früher kommen, wenn ich mir das Regenradar anschaue. Also doch Monsun-Wetter und ein Novellist-Sieg?

  • #117

    TT (Samstag, 27 Juli 2013 14:09)

    Deine These mit den langsamen Unionsiegern ist und bleibt sehr verwegen. Die Platzierten in der Union sind dann extra langsamer gelaufen um im Derby bessere Chancen zu haben, aber waren auch im Derby oft genug hinter den schnellen Union Sieger.Das einzige Kriterium was ich da so sehe ist, dass ein Pferd nicht schon in der Union bei 100 % Prozent sein sollte. Ein geschontes Pferd mit Steigerungspotenzial sollte halt nicht schon vorm Höhepunkt ausgequetscht werden, aber das gilt ja generell.

  • #118

    fahren sie mal nach dubai zum racing carnival, (Samstag, 27 Juli 2013 14:13)

    danach sprechen wir wieder über die temperaturen.

  • #119

    kassandro (Samstag, 27 Juli 2013 14:21)

    Eine Stunde vor dem Start kommt in Ascot der große Regen.

    Die Sache mit den schnellen Unionssiegern wurde im Tippspielforum eingehend. So eine Regel kann nicht reiner Zufall sein. Irgendwann wird ein schneller Union-Sieger auch das Derby gewinnen aber tendenziell werden es schnelle Union-Sieger auch weiterhin schwer haben im Derby.

  • #120

    TT, obwohl (Samstag, 27 Juli 2013 14:23)

    ab u.an anderer Meinung sehe ich das exakt genauso !!

  • #121

    TT (Samstag, 27 Juli 2013 15:11)

    auch langsame Union-Sieger haben es im Derby schwer

  • #122

    wouuw.. (Samstag, 27 Juli 2013 16:56)

    NOVELLIST, hätte ich nicht erwartet, suuuper gelaufen, alles top, bis auf
    die verlorene Wette.÷))

  • #123

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 16:56)

    "109" da ist das Häuschen von Oma wohl weg, ich hoffe es war nur eine Bruchbude im Osten

  • #124

    dazu bomben zeit, (Samstag, 27 Juli 2013 16:58)

    hervorragende leistung.

  • #125

    di (Samstag, 27 Juli 2013 17:00)

    große leistung, großer sieg.

  • #126

    ach.... (Samstag, 27 Juli 2013 17:09)

    meine liebes lila Kälbchen Kriemhilde, der alte Knabe ganz verschmerzen.
    und hätte Ommmma tatswahrhaftig ne Hütte im Osten, ich hätts schon längst plattgemacht, furchbar wenn es einer dieser "Indianer" erben würde.÷))

  • #127

    sorry für.. (Samstag, 27 Juli 2013 17:11)

    die Rechtschreibfehler, wieder nicht klargelesen.÷)

  • #128

    TT (Samstag, 27 Juli 2013 17:15)

    lockerer Sieg, allerdings bleibt abzuwarten, was der wert war.So stark besetzt war das Feld nun nicht gerade und Cirrus ist ja auch schon Sieben Lenze. Manche jubeln Novellist nun ja schon zum Arc-Favoriten hoch.

  • #129

    Nörgler (Samstag, 27 Juli 2013 17:25)

    Ein popeliger Nörgler und Alleswisser dieser TT.
    In schwierigen Zeiten für unseren Sport macht es große Freude solche Siege zu sehen.

  • #130

    Nörgler (Samstag, 27 Juli 2013 17:30)

    gehören ins Tanten-Forum.

  • #131

    kassandro (Samstag, 27 Juli 2013 17:32)

    Klar war das Rennen heuer schwächer besetzt als im Vorjahr, aber die Konkurrenz bei den Stehern ist insgesamt deutlich schwächer geworden, insbesondere nach dem Abgang von St. Nic. Ich hab schon vor Pastorius' Start bei den Eclipse Stakes gesagt, daß das viel schwierger wird als bei Novellist im King George. Pastorius hat mehr Stehvermögen als für 2000m und sollte dieses jetzt auch nutzen. Die Favoritenposition für den Arc hat er sich verdient. Ich muß ihm jetzt einen Wikipedia-Artikel widmen und weiß noch nicht, welchen Roten Faden ich hier nehmen soll. Bei Pastorius habe ich den Vergleich mit Lando als Roten Faden genommen.

  • #132

    den irischen derbysieger (Samstag, 27 Juli 2013 17:38)

    und einige ordentliche pferde so abzufertigen, das ist schon etwas. bin auf die marke, die die engländer ihm geben, gespannt.

  • #133

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 17:38)

    Kassandro bitte keinen roten Faden, da muss ich immer an d. Osten denken, wegen Soli und so

  • #134

    kassandro, drücken sie sich (Samstag, 27 Juli 2013 17:41)

    doch mal klar aus. wer hat die favoritenposition im arc verdient? bei ihrem statement ist das nicht klar ersichtlich.

  • #135

    kassandro (Samstag, 27 Juli 2013 17:43)

    Selbst wenn die Konkurrenz schwach war, wird er wohl mindestens die hohe Marke von Harbinger bekommen, dem alten Rekordhalter.

  • #136

    TT (Samstag, 27 Juli 2013 17:46)

    ich sach eher nüchtern und realistisch dazu.
    Ich freue mich auch dass wieder ein deutsches Pferd dort gewonnen hat, aber trotzdem sollte man auf dem Teppich bleiben und mal sehen, wer da am Start war.

  • #137

    kassandro (Samstag, 27 Juli 2013 17:52)

    @134:
    Natürlich hat Novellist die Favoritenposition verdient. Bei Pastorius muß ich gar um meinen Roten Faden bangen. Zwar hat Lando auch immer mal richtig gefloppt, aber zwei mal hintereinander wie bei Pastorius ist doch etwas viel gefloppt.

  • #138

    di (Samstag, 27 Juli 2013 17:53)

    also die von harbinger wird er nicht bekommen, 4-6 pfund weniger.

  • #139

    so schlecht waren die gegner (Samstag, 27 Juli 2013 17:55)

    nun auch nicht. immerhin ein irischer derbysieger, der den englischen derbysieger leicht abgefertigt hatte, sowie pferde mit guten gr.-formen. warten wir mal ab, wie das weiter geht. an harbingers marke glaube ich nicht ganz, das wäre ein hammer.

  • #140

    sogar der bildzeitung (Samstag, 27 Juli 2013 17:58)

    war der sieg eine nachricht wert.

  • #141

    irgendwann begreift der harzer (Samstag, 27 Juli 2013 18:00)

    vielleicht auch, dass handicapmarken nicht nach zeiten vergeben werden. :-)

  • #142

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 18:14)

    Das ist halt Kassandro sein Handicap .

  • #143

    freelancer (Samstag, 27 Juli 2013 19:08)

    trainer wöhler ist mehr im englischen freeTV als im deutschen zu sehen und zu hören. die investition in eine größere sat schüssel und einen zweiten lnb hat sich deutlich gelohnt. channel4 racing ist das beste sonnabendnachmittagsprogramm was ich kenne! alle sehr kompetent und alles in HD! auch der arc wird am 6.oktober übertragen.

    (mein feedback zum Thema "Wochenende")

  • #144

    di (Samstag, 27 Juli 2013 19:10)

    das ist auch eine auszeichnung für herrn berglar als züchter und viele seiner deutschen kollegen, die aus wenig stuten regelmäßig solche klasse pferde ziehen. genetik ist das eine, aufzucht das andere. training kommt dazu. chapeau auch an herrn wöhler und seine mannschaft, der das nun schon 25 jahre macht. eddie hätte wohl auch gewonnen, aber murtagh hat gewonnen.

  • #145

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 19:30)

    Buick, Ryan und wie sie alle heissen, hätten wohl auch gewonnen. Das geht der guten alten Kriemhilde so auf die Eierstöcke dieser ständige Konjunktiv im Rennsport. Fakten Fakten Fakten und an die Kriemhilde denken Basta !

  • #146

    punktum (Samstag, 27 Juli 2013 19:32)

    genau so ist es.

  • #147

    #144 (Samstag, 27 Juli 2013 19:33)

    meinte ich damit.

  • #148

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 19:37)

    Nach diesen aufregenden Nachmittag brauche ich erstmal meine Pillen oder ein doppelten Jägermeister.

  • #149

    OSM (Samstag, 27 Juli 2013 19:39)

    bist du das?

  • #150

    nee, so doof (Samstag, 27 Juli 2013 19:55)

    ist schleifi auch nicht.

  • #151

    Kriemhilde (Samstag, 27 Juli 2013 20:04)

    Erst die Pillen dann der Jägermeister und schon bin ich im Zauberwald. Waidmanns Heil !

  • #152

    #150 (Samstag, 27 Juli 2013 20:32)

    meinte nur wegen dem doppelten Jägermeister:-)

  • #153

    der scheint (Samstag, 27 Juli 2013 21:26)

    abgetaucht zu sein.

  • #154

    der kommt (Samstag, 27 Juli 2013 22:35)

    nicht mehr.

  • #155

    Herr auf Blüchow (Samstag, 27 Juli 2013 23:09)

    ist Trinker.Eigene Aussage,sogar Wein.

  • #156

    #144 (Sonntag, 28 Juli 2013 06:50)

    Sollte Novelist in Baden laufen, kann er keinesfalls von Murtagh geritten werden. Der ist nämlich Trainer und die dürfen hier keine Rennen reiten.

  • #157

    kassandro (Sonntag, 28 Juli 2013 09:36)

    Das ist natürlich auch wieder so ein völlig überflüssiger und völlig schwachsinniger Paragraph. Nur beim DVR kann man sich durch eine Zusatzqualifikation für eine Aufgabe disqualifizieren.

  • #158

    #95 aus "Royal Ascot 2013" (Sonntag, 28 Juli 2013 10:31)

    ist die hellste kerze auf der torte

  • #159

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 10:40)

    Würde Murtagh Novelist kaufen, könnte er doch als Besitzertrainer reiten oder nicht.

  • #160

    Renntitel (Sonntag, 28 Juli 2013 11:13)

    umschreiben.Nur für Trainer bis 100kg.

  • #161

    3R Chantilly (Sonntag, 28 Juli 2013 14:14)

    2 Engländer mit dabei...vermehrte Aufmerksamkeit

  • #162

    Im 4R (Sonntag, 28 Juli 2013 14:15)

    natürlich

  • #163

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 14:54)

    3. oder 4. Rennen, naja
    wir wollen ja nicht kleinlich sein, aber ich schätze mal mit Chantilly ist Deauville gemeint, natürlich

  • #164

    Ach ja (Sonntag, 28 Juli 2013 15:02)

    Deauville. Der eine Engländer hat aber gewonnen 34 Sieg 28 Platz.

  • #165

    6R Deauville (Sonntag, 28 Juli 2013 15:32)

    sehr knifflig. Bin mal auf Duntle gespannt.

  • #166

    Aber (Sonntag, 28 Juli 2013 15:37)

    das schüttet ja da fürchterlich. Ich ziehe Duntle zurück.

  • #167

    Eddie (Sonntag, 28 Juli 2013 16:35)

    kommt wieder in Form.

  • #168

    No Opposite (Sonntag, 28 Juli 2013 16:43)

    against Opposite.

  • #169

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 16:45)

    sagt nichts mehr. TT ist heute auf der Verliererstraße.

    Kommt mal vor.

  • #170

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 16:46)

    Quatschkopp,
    ich hab zu tun

  • #171

    Turfweisheit 4712 (Sonntag, 28 Juli 2013 16:46)

    Man sollte nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen.

  • #172

    Ja okay (Sonntag, 28 Juli 2013 16:48)

    TT ist vielleicht doch im Plus und will jetzt mit den letzten Wetten den Sack zu machen.

  • #173

    TT ist voll bei der Sache (Sonntag, 28 Juli 2013 16:51)

    Das Wettgeschäft erfordert zuweilen höchste Konzentration und kleinste Ablenkungen können schon fatale Folgen haben.

  • #174

    Wie jetzt in Riem (Sonntag, 28 Juli 2013 16:56)

    Man spielt voreilig in den Bahntoto und sieht nicht, dass man auch in den französischen Toto wetten kann, wo die Quoten viel lukrativer sind.

    No Oppsite against Opposite?

  • #175

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 16:57)

    weiß jetzt auch nicht so genau.

  • #176

    Soll er Opposite spielen (Sonntag, 28 Juli 2013 16:59)

    oder soll er ganz raus bleiben.

  • #177

    Start in 5 Minuten (Sonntag, 28 Juli 2013 17:00)

    Vor dem Rennen weiß man nie so genau.

  • #178

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 17:03)

    ich weiß sehr genau und wundere mich nur,warum sich andere so Gedanken machen, wie und was ich mache,
    ich spiele sowieso lieber einen offenen Ausgleich 4 als so einen bayrischen Dallmayr Preis

  • #179

    ... (Sonntag, 28 Juli 2013 17:05)

    TT ist schließlich Profi

  • #180

    di (Sonntag, 28 Juli 2013 17:05)

    wenn hunter's light gut drauf ist, ist er nicht zu schlagen. wenn.

  • #181

    ... (Sonntag, 28 Juli 2013 17:11)

    Der Sieg geht nach Witten.

  • #182

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 17:13)

    Neatico hätte aber auch Pedroza gewonnen .

  • #183

    Erneut (Sonntag, 28 Juli 2013 17:14)

    nach Witten kann man eigentlich schlecht sagen...

  • #184

    super ritt, (Sonntag, 28 Juli 2013 17:16)

    andrasch ist in hochform.

  • #185

    Neatico (Sonntag, 28 Juli 2013 17:20)

    bekommt immer mehr Oberwasser. Jetzt wird er noch mehr getätschelt und wird dann noch besser.

  • #186

    ... (Sonntag, 28 Juli 2013 17:24)

    Und Herrn Ostermann macht es jetzt auch wieder richtig Spaß.

  • #187

    Ging schnell (Sonntag, 28 Juli 2013 17:45)

    In Pedigreequery ist Neaticos Sieg schon aufgeführt

  • #188

    TT (Sonntag, 28 Juli 2013 19:00)

    iI vielen Foren wurde gelästert, dass Kitco im Münchnerer Gr 1 Rennen genannt ist. Ich glaube, der ist Vierter geworden. Der Trainer und Besitzer wurden für verückt erklärt. Hut ab.
    In Deutschland bringt die ganze Rechnerei nix, man sollte viel häufiger den Mut haben, seine Pferde in den großen Rennen zu nennen
    Bei Birthday Prince genau das Gleiche, wer Ausgleich 2 kann, kann auch Listenrennen. Die ganze GAG Rechnerei ist für die Katz

  • #189

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 19:25)

    Dass finde ich aber garnicht, dass man auch in anderen Foren über andere lästert.

  • #190

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 19:34)

    Noch einmal aber jetzt richtig :

    Dass finde ich aber garnicht gut, ....

  • #191

    da lachen ja... (Sonntag, 28 Juli 2013 20:14)

    die Hühner "in vielen Foren" !?
    Galoppsport in Deutschland ist doch die "Randsportart des Jahres". ÷))

    wenn diese armen Irren im pippi forum schon ihre Festkurstipps posten, puller ich mir in die Hose.

  • #192

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 20:29)

    B

  • #193

    @TT #188 (Sonntag, 28 Juli 2013 21:23)

    immerhin ist Kitco (v. Shirocco) Bruder zu Kitcat, Königtiger, Karavel, alle mit GAG >90. Hat halt erst 4j. debutiert, 4 Starts - 2 Siege, 2 Plätze.

  • #194

    Kriemhilde (Sonntag, 28 Juli 2013 21:54)

    Wieviele Halbgeschwister von über 90kg Pferden, gewannen nie einen Rennen ? So einfach ist der Sport nun auch wieder nicht.

  • #195

    TT (Montag, 29 Juli 2013 08:43)

    es gibt durchaus noch ein paar andere Foren als das der Tante, wo man über Galoppthemen spricht. Foren und auch Blogs wie dieser.
    In manchen herscht sogar freundlicher Umgangston ohne Kleinkriegmentalitäten.

  • #196

    di kilogott (Montag, 29 Juli 2013 13:33)

    harbinger 135 minus 6 pfund gleich 129 novellist.

  • #197

    Birthday Prince (Montag, 29 Juli 2013 13:37)

    Letzten 10 Starts waren: 4Siege dreimal 2. zweimal 3. einmal 4.
    Jetzt kam noch 1 Sieg dazu

    Ultra beständig, das Wetten eigentlich Pflicht.

  • #198

    Eigentlich (Montag, 29 Juli 2013 13:45)

    im Sinne von sozusagen

  • #199

    sozusagen (Montag, 29 Juli 2013 13:57)

    im Sinne von quasi

  • #200

    Einlauf Clairefontaine (Montag, 29 Juli 2013 14:03)

    Soumillion (70) auf Peslier (310)

  • #201

    2R Front Pop (Montag, 29 Juli 2013 14:08)

    schöner Name...allerdings noch nicht gelaufen und mit 330:10 sehr lang stehend

  • #202

    TT (Montag, 29 Juli 2013 14:32)

    ist doch schön, wenn der lang steht, wurde Dritter mit 220 zum Schluß

  • #203

    TT (Montag, 29 Juli 2013 15:11)

    33 Platz lediglich

  • #204

    di (Montag, 29 Juli 2013 18:46)

    http://www.dailymotion.com/video/x12dl8v_27-07-2013-ascot-gb-4-race-king-george-vi-and-queen-elizabeth-stakes-2013-group-i-2-414-m-winner-nov_sport

  • #205

    kassandro (Montag, 29 Juli 2013 18:57)

    Die Reglung, daß Jockeys, die irgendwo in der Welt eine Trainerlizenz, in Deutschland nicht reiten dürfen, ist meiner Meinung nach verfassungswidrig und muß jetzt endlich weg. Notfalls soll Novellist beim Prix Foy statt beim GP von Baden starten. Das ist sowieso die bessere Arc-Vorbereitung. Das Motiv hinter diesen Paragraphenirrsinn ist klar. Die etablierten Trainingsbetriebe wollen nicht, daß ein Jockey durch gute Ritte Werbung für seinen Trainingsstall macht und ihnen die Pferde wegreitet. Das ist natürlich auch in England und Irland so, weshalb Murtagh wohl dort keine Ritte mehr von den großen Ställen bekommt. Solche Leute sind aber meist besonders motiviert und deshalb sollte er weiter auf Novellist bleiben.

  • #206

    einen Asbach Uralt auf #205 lol (Montag, 29 Juli 2013 20:15)

    Lieber Klaus-Peter,
    Du warst 25 Jahre unser Feuerwehrhauptmann
    Und deswegen verleihen wir dir heute feierlich
    das goldenen C-Rohr. - Und jetzt: Wasser marsch! -

    Herr Wirt, die Kellner haben jetzt Pause,
    Wir rollen das Büfett von hinten auf.
    Die Post geht ab, wir machen jetzt 'ne Sause,
    Der Bär ist los, heut' wackelt hier die Wand.

    Los Vadder, komm in die Socken,
    Und Mudder schlüpft in ihre roten Pöms.
    Hier geht was los, da bleibt kein Auge trocken -
    Klaus-Dieter setz 'n Halben ab - jetzt kommt's:

    Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse,
    Denn nun geht sie los unsere Polonäse
    Von Blankenese bis hinter Wuppertal.
    - Am Kamener Kreuz rechts ab -

    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten,
    Und Erwin faßt der Heidi von hinten an die Schulter.
    Das hebt die Stimmung, ja, da kommt Freude auf.
    - Los Oma hak' ein -

    Das Orchester auf der Bühne packt der Wahnsinn,
    Der Pianist reißt alle Tasten 'raus,
    Die Tuba bläst dem Trompeter das Toupet weg,
    Der Dirigent weint und schreit: "Licht aus!"
    Unten tobt das Volk bereits im Laufschritt,
    Die Bänke fliegen tief, die Tische auch,
    Der Wirt schmeißt sich schützend über'n Aufschnitt,
    Das Chaos tobt, der Boden schwankt - wir auch.

    Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse,
    Denn nun geht sie los unsere Polonäse
    Von Blankenese bis hinter Wuppertal
    - Aber rennt nicht zu weit,
    Sonst seid ihr in Garmisch-Patenkirchen -

    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten
    Und Erwin faßt der heid von hinten an die Schulter.
    Das hebt die Stimmung, ja, da kommt Freude auf.
    - So Erwin, jetzt kannst du sie wieder loslassen. -

    Der ganze Saal soll heute abend brodeln,
    Laß' jucken, Jungs, die Nacht ist viel zu kurz.
    Bis morgen früh sol'n hier die Elche jodeln,
    Was danach kommt ist uns jetzt ganz schnurz!

    Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse,
    Denn nun geht sie los unsere Polonäse
    Von Blankenese bis hinter Wuppertal
    - Ja, wo laufen sie denn? -

    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten
    Und Erwin faßt der Heide von hinten an die Schulter,
    Das hebt die Stimmung, ja, da kommt Freude auf,
    - Ein Bier mit Senf, aber den Schaum unten -

    Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse,
    Denn nun geht sie los unsere Polonäse
    Von Blankenese bis hinter Wuppertal
    - Herr Wirt, bringen Si mal 'n bißchen Geld,
    ich möcht' zahlen -

    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten
    Und Erwin faßt der Heidi von hinten an die Schulter.
    Das hebt die Stimmung, ja, da kommt Freude auf.
    - Das sieht man aber auch -

    Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse
    Denn nun geht sie los unsere Polonäse
    Von Blankenese bis hinter Wuppertal
    - Oh, ist das schön hier -

    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten
    Und Erwin faßt der Heidi von hinten an die Schulter
    Das hebt die Stimmung, ja, da kommt Freude auf ...

  • #207

    Kriemhilde (Montag, 29 Juli 2013 20:46)

    Ich bleib beim "Jägermeister" !!!!

  • #208

    Ich glaube (Montag, 29 Juli 2013 21:03)

    Hillstar wird im Arc eine gute Figur abgeben. Das Pferd verbessert sich kontinuierlich.

  • #209

    kassandro (Montag, 29 Juli 2013 22:15)

    Hillstar sah am Ende sehr stark aus, ein richtiger Steher. Ich sehe aber bei Trading Leather mehr Entwicklungspotential. Der machte insbesondere am Anfang des Rennens noch einen sehr unreifen Eindruck. Hier die erste Version des Wikipedia-Artikels von Novellist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Novellist_%28Pferd%29

  • #210

    Kriemhilde (Montag, 29 Juli 2013 22:39)

    Schöner Artikel, Kassandro, da hebe ich mein Glas "Jägermeister" zum Gruss. Eine einzige kleine Kleinigkeit fehlt aber doch noch, der Hinweis das der Hengst am Samstag auch mit Eddy im Sattel gewonnen hätte. Horrido !

  • #211

    Allenthalben (Montag, 29 Juli 2013 22:45)

    sollte grosse Freude darüber herrschen, dass zumindest bzgl. Rennsportartikel unser Freund Kassandro bei Wiki die Fahne hochhält!!!

  • #212

    TT (Montag, 29 Juli 2013 22:48)

    wird diesen Blog einmal übernehmen können, wenn der jetzige Betreiber aus irgendwelchen Gründen zurücktreten müsste. TT wäre irgendwie der natürliche Nachfolger.
    Das Schwergewicht läge dann nicht mehr so sehr auf Speisen und Reisen, richtiges Wetten und das wie und warum träten dann in den Vordergrund. Was ja auch nicht so schlecht wäre.

  • #213

    layman (Montag, 29 Juli 2013 23:01)

    Unendlich öde finde ich diese Art von Wiki-Artikeln. Wozu braucht man sowas? Es erinnert an die braven Fleißarbeiten von Frau R., nur fehlt noch ein wenig die Finesse in der Wortwahl - "auf höchster internationaler Ebene", "avanciert", "sich empfahl", "als Vererber auch für ... verantwortlich zeichnet", usw. usf. Diese Art Texte sollte man m.E. aus einer mit bare facts (Abstamung, Rennleistung einschl. Richterspruch, Trainer, Jockey, Ranking der Rennen) gefütterten Datenbank automatisch erzeugen! Vielleicht könnte Herr Dr. W. statt sich mit dem Schreiben abzumühen eine passenden Algorithmus entwickeln - die ultimative Phrasendreschmaschine! Der farbige Herr kauft das dann und Frau R. wird in den Dauerurlaub geschickt in den Harz z.B. - K. kann sich von seinen Tantiemen ein neues Fahrrad und ein Deo kaufen und geht dann bei Frau R. ein und aus ...

  • #214

    Kriemhilde (Montag, 29 Juli 2013 23:33)

    Schon wieder wird genörgelt, hat das nicht Woeste bereits vor 2 Jahren in einen "Sport-Welt" Interview verboten !

    P.S. Wo sind die "racebets" Mio. ?

  • #215

    kassandro (Montag, 29 Juli 2013 23:43)

    Seien sie froh, lieber layman, daß es die Phrasendreschmaschine noch nicht gibt, denn die würde zuallererst sie ersetzen. Richtig ist, daß dem Novellist-Artikel noch der Rote Faden fehlt, aber nach der Erfahrung mit dem Pastorius-Artikel, wo ich mich doch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt habe, warte ich damit noch etwas. Der Artikel wird sich im Laufe der Zeit noch gewaltig ändern. Die Engländer hatten ihren Artikel schon gestern fertig und man kann ja mal den deutschen mit dem englischen vergleichen.

  • #216

    Kriemhilde (Montag, 29 Juli 2013 23:50)

    Nein, bitte, bitte keinen roten Faden !

  • #217

    kassandro (Dienstag, 30 Juli 2013 00:30)

    Auf jeder Wikipedia-Seite kann man unten auf der linken Seite, durch anklicken von "Abrufstatistik" dieselbe dargestellt in einer Balkengraphik abrufen. Diese Statistiken sind ziemlich aufschlußreich und zeigen, daß die Galoppsport-Artikel durchaus gut nachgefragt werden. Für die anderen Medien ist alleine schon die Existenz dieser Artikel von erheblicher Bedeutung.

  • #218

    Kriemhilde (Dienstag, 30 Juli 2013 07:39)

    Mit Statistiken waren die im Osten auch immer Klasse. Die haben ihre Pläne immer mit 150% erfüllt und liegen uns dafür jetzt auf der Tasche, wegen Soli und so ...

  • #219

    Parlo schreibt Minusmännchen (Dienstag, 30 Juli 2013 08:54)

    und ist selber ein Minusmännchen.

    Schreibt man Minus Männchen nicht auseinander?

  • #220

    Umfrage (Dienstag, 30 Juli 2013 09:38)

    Sollte nicht auch mal ein Exot wie Herr Richter die Geschicke des DVR lenken

    A... Ja, warum nicht
    B... Nein, auf keinen Fall
    c... Weiß nicht, ich weiß es nicht

  • #221

    Kriemhilde (Dienstag, 30 Juli 2013 12:41)

    Solange es keiner aus dem Osten macht, wegen Soli und so, kann DVR Chef werden wer will.
    Schlechter kann es doch nicht mehr werden

  • #222

    Rennsemmel (Dienstag, 30 Juli 2013 15:07)

    da auf einigen Bahnen die Akustik und die Bildschirme doch zu wünschen übrig lassen, habe ich vor mir ein Fernglas zu kaufen.
    Welches Fernglas wäre für die Rennbahn zu empfehlen 10x50 ?

  • #223

    Kriemhilde (Dienstag, 30 Juli 2013 15:51)

    10x50 habe ich als Glas für die Jagd, da ist es super, aber für die Rennbahn genügt eine kleinere Vergrösserung, da ist dass Sichtfeld grösser.

  • #224

    Hilde von der Krim (Dienstag, 30 Juli 2013 22:33)

    geht gern auf die Jagd.

  • #225

    Kassandro aus dem Oberharz (Dienstag, 30 Juli 2013 22:35)

    steigt gerne auf Fahrrad.

  • #226

    TT aus Ostfriesland (Dienstag, 30 Juli 2013 22:36)

    lange nichts gepostet.

  • #227

    j.w. aus München (Dienstag, 30 Juli 2013 22:38)

    ja. j.w. aus München..........

  • #228

    #220 (Dienstag, 30 Juli 2013 22:56)

    Wieso, hat er sich wieder beworben? Gibt es denn eine Vakanz? Ich glaube nicht, daß er dort eine heilvolle Wirkung entfalten würde. Dafür ist er zu realitätsfern, zu verschroben und auch nicht ausreichend kompromissbereit. Außerdem fehlt ihm jeder Rückhalt bei den Aktiven.

    Allerdings sind das fast ausnahmslos Atteibute, die auf das Kölner Establishment genauso zutreffen, ebenso auf zahlreiche andere Aspiranten. Parlo ist zwar einsam aber nicht allein!

    Aber warum den Teufel mit dem Belzebub austreiben?

  • #229

    Rennsemmel (Mittwoch, 31 Juli 2013 01:02)

    @ Kriemhilde

    Danke !

  • #230

    Kriemhilde (Mittwoch, 31 Juli 2013 08:33)

    224 ich bitte Sie, meinen Namen nicht mit der Osten liegenden Krim in Verbindung zu bringen, wegen Soli und so !!!!!

  • #231

    TT (Mittwoch, 31 Juli 2013 09:59)

    #226
    keine Zeit,
    hab gerade im Haus handwerklich zu tun

  • #232

    7R Redcar Head-to-Head (Mittwoch, 31 Juli 2013 12:53)

    Bin mal ratzfatz bei Racebets alle Head-to-Head Wetten durchgegangen...und lege mich mal

    rein vom Namen

    auf Emily Hall fest...weil Laila`s Hero so 08/15 ist.

    Beide stehen zur Zeit auf 18:10

  • #233

    aha, (Mittwoch, 31 Juli 2013 12:59)

    gibt es bei h2h denn überhaupt andere kurse?

  • #234

    Die Kurse variieren (Mittwoch, 31 Juli 2013 13:11)

    durchaus.

  • #235

    die beiden (Mittwoch, 31 Juli 2013 13:13)

    oberpfeiffen palo und blücho debattieren wieder über zeiten, die sie beide nicht erlebt haben. jesse owens und pablo nurmi, und alle anderen haben keine ahnung.

  • #236

    Apropos Namen (Mittwoch, 31 Juli 2013 13:15)

    Ein Achterfeld

    1 Nijinskij
    2 Aureole
    3 Northern Dancer
    4 Sea the Stars
    5 Novellist
    6 Acatenango
    7 Jürgen
    8 Sassafras

    Welcher der acht Starter wäre zu vernachlässigen?

  • #237

    Schwer (Mittwoch, 31 Juli 2013 13:28)

    zu sagen.