Our Pride and Joy

Danke an den Münchener Rennverein, der das beste Geläuf in Deutschland präpariert. Das Wetter war passend, nicht zu warm und nicht zu kalt, und zwischen Tribüne und Führring kann man auf schattigen Bierbänken sitzen und Bier trinken und Weißwurst essen und Wurstsalat nach Art der Regensburger. Wegen des Andrangs auf der Autobahn sind  wir über die Landstraße nach Riem gefahren, und alles ging gut. Air Berlin möchte für eine Umbuchung von der 20:45 Maschine auf die leeere um 18:50 so etwa € 200 haben, und dann sitzt man lieber die Zeit für fast 100 €uro die Stunde im Flughafen ab. Eine interessante Konfiguration erlebt man auch in der Kabine beider Flugzeuge Boeing und Airbus, insofern der Abstand der Sitze die Gurte überflüssig macht, weil durch die Knieabstützung direkt am Vordermann alle Bewegungsmöglichkeit des Unterkörpers völlig unterbunden wird resp. eine komplette Stabilisierung stattfindet. In San Gimiano gibt es ein Foltermuseum mit alten Exponaten aus der Eisenzeit, da könnten sie so eine Doppelreihe vorne/hinten der Air Berlin gut in den Fundus packen.


Wir müssen uns ganz herzlich bei Paul bedanken für seine Geduld mit uns und der Stute, bei seinem Team, und bei Daniele Porcu, der sich intensiv um den Ritt bemüht hat, und zwar zu Recht. Alle Profis haben sehr gute Arbeit abgeliefert, und Emily natürlich die allerbeste. Beim 4. Start Listensiegerin gegen gute Hengste ist sehr ordentlich. Die 88,5 GAG von Herrn Gummpenberg finde ich popelig und mathematisch nicht ganz nachvollziehbar. Aber die Diskrepanz zum vorherigen von 76,5 wäre wohl to much gewesen. Jedoch, die waren auch schon defekt. Wie auch der Kommentar zum Rennen in Hannover bei racebets.com. „hatte schon im Schlußbogen Schwierigkeiten“. Falsch, hatte bis in den Schlußbogen Schwierigkeiten, und ging dann zunehmend besser. So war es. Na ja, Rennen lesen ist nicht jedermanns Sache.


Ansonsten sollte das DVR jetzt mal das Video des Hindernisrennens in Hamburg für die Öffentlichkeit verfügbar machen. Es ist eine öffentlich-rechtliche Veranstaltung mit Treuhandfunktion Totalisator gegenüber den Wettern, und keine Privatveranstaltung. Der Unfall kann abgeschnitten werden, denn nur was davor war ist relevant. Bis dahin erstmal das Video unten:

 

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=GBCs2vhEW5U

 

 


 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 63
  • #1

    Herzlichen Glückwunsch (Montag, 15 Juli 2013 17:37)

    ein sehr imponierender Sieg. Ich freue mich,
    daß das Pferd Ihnen gehört.

  • #2

    hinter (Montag, 15 Juli 2013 18:47)

    "Ihnen gehört" hätt ich doch mal 'nen Smiley gesetzt. :-)

    ich wiederum bin froh das mir kein Pferd gehört,Verlustgeschäfte mag ich einfach nicht,auch wenn Hobby !

  • #3

    wem gehört das Pferd (Montag, 15 Juli 2013 22:34)

    dem Advocado wohl ca. 25%.

  • #4

    aber Mut (Montag, 15 Juli 2013 22:35)

    sollte belohnt werden.

  • #5

    wohingegen (Montag, 15 Juli 2013 23:38)

    Reinher und der üble Matjes davon verschont blieben.
    1866 läßt grüßen.

  • #6

    Von gummpenberg (Dienstag, 16 Juli 2013 08:01)

    Das mit den 88,5 kg ist nur ausgleichende Gerechtigkeit, war doch Durban Thunder in dem Hunderterbereich a bisserl überbewertet.

  • #7

    macht zwar siemen, (Dienstag, 16 Juli 2013 08:04)

    aber man muss ja zeigen dass man etwas kennt.

  • #8

    di (Dienstag, 16 Juli 2013 08:47)

    im rennprogramm ist gummpenberg als ausgleicher ausgewiesen. das hat mit extrawissen nichts zu tun. abgesehen davon, daß man das weiß.

  • #9

    zu #2 von mir (Dienstag, 16 Juli 2013 14:44)

    um Mißverständnissen vorzubeugen,die Sache mit dem "Smiley" war keineswegs in Richtung irgendwelcher Besitzverhältnisse gemünzt,sondern bezog sich grundsätzlich auf das Verlustgeschäft, das Besitzen eines Pferdes betreffend.

  • #10

    stall tinsdal (Dienstag, 16 Juli 2013 14:51)

    statistik: 5 pferde, 92 starts, 18 siege, 28 plätze, € 350.000 verdient.

  • #11

    Ein besonderer Dank geht auch an j.w. (Dienstag, 16 Juli 2013 14:52)

    Der Hauptanteil des Erfolges geht aber wohl wieder an j.w. , denn immer, wenn die Starter des Stalles Tinsdal in dessen positive Aura geraten, gelangen bzw. kommen, zeigen sie ihre mit Abstand besten Leistungen.

    Erinnert sei nur an Durban Thunders Gruppe1 Sieg in Riem.

  • #12

    herr weller (Dienstag, 16 Juli 2013 14:57)

    verströmt in der tat eine gute vibration. damit läuft es sich definitiv schneller. nicht so gute vibrationen verströmen die akteure vater&sohn. sehr verbissene gesellen.

  • #13

    mit einem Vibrator (Dienstag, 16 Juli 2013 16:50)

    in der Hosentasche läuft es sich halt schneller.

  • #14

    Verkaufsdispositionen (Dienstag, 16 Juli 2013 19:38)

    Der eine oder andere Scheich leckt sich vielleicht schon die Zunge nach Emily.

  • #15

    Auf einmal wieder böse mit dem DVR (Dienstag, 16 Juli 2013 21:24)

    ... ;) (Zeichen für Blinzel-Smiley!) ... das hätte es vor dem 01.04. hier nicht gegeben :o (Zeichen für Wunder-Erstaunt-Smiley)

  • #16

    bei allem Groll (Mittwoch, 17 Juli 2013 11:23)

    der Handicapper schreibt sich GUMPPENBERG

  • #17

    #10 (Mittwoch, 17 Juli 2013 12:58)

    350.000 verdient,toll !!!!! :-)))))))))))

  • #18

    Lando (Mittwoch, 17 Juli 2013 14:48)

    wäre natürlich ein guter Partner für die Stute.

  • #19

    Böhmischer Traum (Mittwoch, 17 Juli 2013 15:09)

    @dermatjes und @parlo gemeinsam beim Erbsen zählen.

  • #20

    Pointe wird nachgeliefert (Mittwoch, 17 Juli 2013 15:24)

    dermatjes trifft parlo auf der rennbahn. der eine zum andern: ich glaube ich kenne sie. der andere: gut möglich.

  • #21

    dazu noch depp r., (Mittwoch, 17 Juli 2013 16:02)

    das wäre es dann.

  • #22

    Tiedtke jetzt bei den Araber .... (Donnerstag, 18 Juli 2013 00:28)

    ... Pferden aktiv ...!

  • #23

    braunschweig führt holzmichl-strafe ein. (Donnerstag, 18 Juli 2013 08:03)

    wow, was für ein harter kurs.

  • #24

    3 Engländer im LR in Vichy (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:06)

    Ich wette

    dass zumindest einer platziert ist.

  • #25

    Lege mich mal (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:12)

    auf Miss You Too fest.

  • #26

    Je weiter die Anreise (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:14)

    desto größer die Chancen des Pferdes.


    Zu weit sollte es aber auch nicht sein.

  • #27

    wer ist der dritte? (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:14)

    sehe nur zwei.

  • #28

    2-10-12 (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:17)

    oder lieg ich da falsch?

  • #29

    Miss You Too 3. (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:26)

    20 Platz wird er zahlen.

  • #30

    ... (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:37)

    Sagen wir mal ein Pferd von Warendorf nach München gefahren, hat bessere Chancen als wenn es nur von Neuß nach Düsseldorf gefahren wird.

    Fliegen die Besitzer dann noch hinterher, so steigen die Chancen weiter...

  • #31

    Miss You Too (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:42)

    zahlt 27...schöne Rendite.

  • #32

    Fräulein Hagenbach (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:57)

    ist 20x in Frankreich in den Sattel gestiegen. Nicht einmal gewonnen und 2x platziert.

    Mit Mrs.Miller zwei Fragezeichen hinter Frl.Hagenbach.

  • #33

    Primera Vista (Donnerstag, 18 Juli 2013 14:59)

    gefällt da schon besser.

  • #34

    Und dann noch Glamour Star und Zaungast (Donnerstag, 18 Juli 2013 15:01)

    Pferderennen ist nicht immer leicht. Sind nicht immer leicht.

  • #35

    Primera Vista (Donnerstag, 18 Juli 2013 15:08)

    auf 26 Platz gefallen...scheisse.

  • #36

    Glamour Star 2. (Donnerstag, 18 Juli 2013 15:22)

    der stand heute morgen auf 37.

    Zaungast vielleicht noch 3.

  • #37

    Aki Anyasova (Donnerstag, 18 Juli 2013 16:04)

    kam vom letzten Platz.

    3.

    das Geld war eigentlich schon so gut wie weg.

  • #38

    1R Bahrenfeld (Donnerstag, 18 Juli 2013 18:45)

    Love Power, Besitzer: Gutschow+Darboven

  • #39

    Turf-Times (Donnerstag, 18 Juli 2013 23:16)

    Ob @parlo,@dermatjes,@rumstich und frau arnold
    wohl alles Entscheider/innen sind?

  • #40

    zusammen mit reinher (Donnerstag, 18 Juli 2013 23:27)

    ist das der Aussatz des Galopprennsport.

  • #41

    Daniel oh Daniel (Donnerstag, 18 Juli 2013 23:30)

    von den 4000 kannst du 2000 verbrennen.

  • #42

    Luciano Pavarotti (Freitag, 19 Juli 2013 00:32)

    Ave Maria.

  • #43

    Herr S. auf der Couch (Freitag, 19 Juli 2013 08:47)

    Ich glaube nicht, dass es das Nachvollziehen eines Erlebnisses ist, was den Blogeigner Herrn S. freut. Ich glaube, es freut ihn, das Erlebnis hier in den Blog übertragen zu können. Es ist die Fähigkeit, etwas wiedereinzufangen, die ihn glücklich macht, nicht das Nachvollziehen selbst.

    Der Nachvollzug ist für Herrn S. sekundär.

  • #44

    ooooops, (Freitag, 19 Juli 2013 14:03)

    da konnten sich die görlsdorfer aber nicht lange an ihrem gruppesieg erfreuen.

  • #45

    fehlte leider oben (Freitag, 19 Juli 2013 14:22)

    http://www.turf-times.de/tt-artikel/postive-doping-probe-berlin-berlin-nach-dem-hansa-preis-start-hoppegarten-abgesagt

  • #46

    TT (Samstag, 20 Juli 2013 19:41)

    in Harzburg heute im 7. Rennen die DW nicht am Toto getroffen. Inzwischen geben da Pferdewetten.de oder Lotos nur noch läpsche 20 Mille als Ersatzquote, da beißt man sich ja in in den Hintersten, falls man die da trifft. Bei Racebets zahlt die 50 Mille.

  • #47

    aus rein (Samstag, 20 Juli 2013 20:37)

    wirtschaftlichem Gründen ist es aber ein wenig dumm eine DW nicht in den Toto zu spielen,man spart immerhin die Steuer.
    es sei denn man spielt bei lotos für einen geringeren Einsatz als die ansonsten geforderten 0,50€,oder man spekuliert halt auf solche Fälle wie den hier Genannten.

  • #48

    im pippi (Samstag, 20 Juli 2013 21:10)

    forum ist jetzt ein gewisser "BOXENDORF" aufgeschlagen der die geilen bookie festkurse für die Harzer Veranstaltung anpreist.:-)) echt zum abpullern !
    offensichtlich ein Animateur irgendeines bookies,denen geht doch aufgrund schwindender Umsätze der Arsch auf Grundeis.:-)

  • #49

    schauerlich (Sonntag, 21 Juli 2013 10:10)

    das hürdenrennen in harzburg. das soll man den pferden und menschen nicht zumuten. eine zumutung von anfang bis ende.

  • #50

    #49,ein "Blech" (Sonntag, 21 Juli 2013 10:16)

    was Du schreibst,ein großer Anteil der Besucher ist doch regelrecht geil drauf das etwas passiert,da gibt es ja noch einige Renntage u.entsprechende Gelegenheiten.:-)

  • #51

    finde die (Sonntag, 21 Juli 2013 11:06)

    Nennung für das Seejagdrennen den Onkel "Kepler" betreffend absolut korrekt,die Frau Harms weiß was dem Publikum geschuldet wird.
    bis dato ist ja auch die Regelung,das Trainer/Besitzer entscheiden wo die Hirsche laufen/springen noch nicht gekippt,gelle. :-)

  • #52

    die bookies.... (Sonntag, 21 Juli 2013 11:13)

    kriechen offensichtlich auf dem Zahnfleisch,selbst Reitpferderennen in STOVE,wo ist das eigentlich ? werden angeboten,echt der Hammer !

  • #53

    auf der Insel (Sonntag, 21 Juli 2013 11:17)

    gehts auch verstärkt den Bach runter,jeden Tag 4,-5,-oder 6 Veranstaltungsorte auf der Flachen,kaum Starter,teilweise H2H Rennen mit 2 Hirschen.
    wenn da die Ölheinis ihren Bestand wie angekündigt reduzieren,wird es da richtig dunkel. :-)

  • #54

    gibts auch (Sonntag, 21 Juli 2013 11:19)

    Festkurse für STOVE,ich habe da nen paar gute Dinger ?! huhu.:-))

  • #55

    kennt einer (Sonntag, 21 Juli 2013 11:28)

    der hier anwesenden Bären noch REGISTANO ?
    das waren noch Zeiten.

  • #56

    der sprang (Sonntag, 21 Juli 2013 12:39)

    wie ein Reh und gewann immer halbe Bahn. Mit Dirk Fuhrmann. Selige Zeiten.

  • #57

    selige Zeiten, (Sonntag, 21 Juli 2013 13:26)

    wohl wahr !!
    da passte noch vieles,die Begeisterung,-die Dotierungen und vieles mehr;zudem war man auch so roundabout 20 Jahre jünger.;-)

  • #58

    Wenn den (Sonntag, 21 Juli 2013 13:38)

    Bookies Umsätze fehlen, wo kommen die aber an? Auf den Bahnen wohl nicht?

  • #59

    #58,sicherlich (Sonntag, 21 Juli 2013)

    auch nicht auf den Bahnen,richtig.
    genereller Umsatzschwund durch sehr vielfältige u.komplexe Gegebenheiten.
    die Leutchen,die gern die von den Buchmachern offerierten Sonderwetten in Anspruch nehmen werden auch immer weniger.
    hier kommt wieder das Phänomen der allgemeinen Verblödung zum Tragen,es reicht noch zum ausfüllen eines Lottoscheins,..........und was kommt dann ? :-)
    racebets u.pferdewetten können froh sein,das die dt.Kundschaft bsw.Wettbörsen wie "betfair" u."betdaq" nicht mehr legal im vollen Umfang nutzen können,ansonsten sehe es noch viel trüber aus.

  • #60

    Matjes (Sonntag, 21 Juli 2013 16:45)

    würde Dennis Schiergen aber trotzddem nicht draufsetzen. Der Mann hat Ahnung, das muß man ihm lassen. ausgl. IV +12.

  • #61

    selbst für's (Sonntag, 21 Juli 2013 17:15)

    10fache Reitgeld würde sich der Dennis nicht auf die matjes Schindmähre setzen,100%

  • #62

    #60 (Sonntag, 21 Juli 2013 19:27)

    Sein Gaul soll Deck-Wallach in Tadschisien werden.

  • #63

    Ja gut (Dienstag, 23 Juli 2013 14:10)

    Mantao 3. - Das ist kein Beinbruch, weil wir Hefter sowieso nie spielen.

    58 Platz.