1. Tag

Für alle, die es noch nicht wissen, es regnet im Hamburger Westen. Ob es im Hamburger Osten auch regnet, weiß ich jetzt nicht genau, aber kann sein, kann aber auch nicht sein. Jedenfalls beginnt der Renntag mit einem der uninteressantesten Rennen, welches man sich vorstellen kann, Beginner würde man sagen oder auch Lerner. Jedoch, es ist GAG +12 für Amateure, eine sogenannte Sommermeisterschaft. Oh je. Es gibt auch Trabfahren als lückenfüllendes Schmankerl colorandi causa zwischendurch, damit die Zeit hübsch gedehnt wird auf dem nassen Hippodrom. Soweit die schlechten Nachrichten.

 

Die guten sind das Überleben an und für sich, nicht wahr, zudem die Bestallung von Malte Roschen als Bahnpfleger, womit zumindest ein Anfang gemacht ist. Ob die Bahn hält, wird vom Wetter abhängen, welches aber nächste Woche wärmer und insgesamt besser werden soll. Das haben sie aber schon länger gesagt, um die Massen zu beruhigen. Alter Propagandatrick oder realistische Ansage, man wird es sehen. Ich möchte meine Leser ermutigen, ihre Eindrücke hier zu schildern wie auch Kritik der positiven wie negativen Form, damit es eine runde Veranstaltung wird mit echter Resonanz, die man von der unechten unterscheiden muß, die leider das Weichbild der professionellen wie amateurhaften Berichterstattung oft trübt. Ich nenne hier stellvertretend die Jubelhelden bei GOL oder auch die Amateure bei Turf-Times mit ihrem albernen Rennbahncheck, wie das glaube ich modernistisch heißt. In diesen Kritiken spielt als zentraler Haltepunkt Wurst Kra(a?)tz die Hauptrolle, wenn ich mich nicht täusche. Ist Wurst-Kra(a?)tz am Platz, ist die Gastronomie gut, ist er nicht da, wird es schummerig. Soweit Hilde S. aus C-R., die zum ersten Mal mit ihrem Labradormischling Knuffi da war.

 

Wir wollten ursprünglich auch im Franz-Günter von Gaertner Rennen mitmachen, haben aber wegen der Klasse, die gefordert wird, Abstand davon genommen. Ich glaube, deutsche Dreijährige sind nicht schlecht, auch die Stuten nicht, und es wird hoffentlich ein faires und gutes Rennen. Obacht an der ersten Ecke, gleich nach dem Start. Da geht es oft sehr beengt und drängelig zu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 304
  • #1

    ... (Samstag, 29 Juni 2013 09:51)

    Allen Unkenrufen zum Trotz veranstaltet Hamburg auch 2013 wieder.

  • #2

    wer (Samstag, 29 Juni 2013 10:04)

    Unken ruft, wird Geier ernten.

  • #3

    Lassen die Pöbel-Schmelz ... (Samstag, 29 Juni 2013 11:03)

    ... überhaupt noch auf die Bahn?

  • #4

    na klar, (Samstag, 29 Juni 2013 11:20)

    die brauchen doch jeden besucher. ist ja nicht mehr so wie früher.

  • #5

    Veranstalltet Hamburg (Samstag, 29 Juni 2013 11:49)

    ist die Anfahrt für Herrn S. kürzer.

    stall mußte sein

  • #6

    kassandro (Samstag, 29 Juni 2013 11:53)

    In letzter Zeit hat er sich in Sachen HRC-kritik ja arg zurückgehalten, der Humbugtus. Aber ob die Leute so schnell vergessen, was er da vor einem 3/4 Jahr alles angerichtet hat oder besser anzurichten zu versuchte? Man sollte ihn noch mal hereinlassen, aber ihm auch ganz klar zeigen, daß er ziemlich unerwünscht ist, zumal es nach der Rennwoche wieder ja mit dem Wehklagen losgeht, daß nicht er sondern der Linde in den Vorstand des Rennvereins berufen wurde.

  • #7

    di (Samstag, 29 Juni 2013 11:57)

    satire am frühen morgen. besser als das wetter, aber irgendwie zwergenniveau. bad gandersheim mit der ersten giftigen steigung, dann hildesheimer börde. das hinterläßt schon tiefe spuren. unerwünscht ist wie zunächst abschlägig beschieden, trifft aber das vokabular der jubelperser ganz gut. leider ist das ein verein, da kann man nix machen mit unerwünscht.

  • #8

    kassandro (Samstag, 29 Juni 2013 12:04)

    Was nun den Rennbahncheck angeht, so hat der Humbugtus kürzlich in Bremen einen ähnlichen Rennbahncheck gemacht, wie er ihn jetzt bei der Turf-Times kritisiert, als er sich über schwammige und schlappe Würstchen beklagte. Und natürlich ist gerade die Perspektive von Erstbesuchern sehr wichtig, denn man will ja, daß sie wieder kommen. Also das war mal wieder Kritik um der Kritik willen. Der Mann kommt halt ohne motzen nicht aus.

  • #9

    ich (Samstag, 29 Juni 2013 12:12)

    habe die wurstkritik überhaupt erfunden, sie schlaumeier. außerdem teste ich auch andere speisen, und erstbesucher interessieren mich nicht, sondern dauerbesucher. und setzen sie gefälligst ihren komischen fahrradhut ab, wenn sie wieder am führring rumlümmeln.

  • #10

    kassandro (Samstag, 29 Juni 2013 12:23)

    Emily of Tinsdal wird also wahrscheinlich am nächsten Samstag im Hanshin-Cup, einem Stuten-Listenrennen über 2200m, noch 300 mehr als zuletzt im Hannover, starten. Damals konnte sie die Distanz recht locker stehen und am Ende sogar ein bißchen zulegen, insgesamt etwas besser als ich erwartet hatte. Da fehlte eigentlich nur noch ein kleines Quäntchen Glück und Können und fertig wäre das "Blacktype" gewesen, allerdings war das Niveau klar unter dem eines durchschnittlichen Agl2. Die Siegerin, die sich sicherlich etwas gesteigert hat, war zuletzt Zweite im Agl3. Das beschreibt am besten das erbärmliche Niveau des Rennen auf der Neuen Bult. Hier die Emily auf dem Weg zur Rennbahn:
    http://abload.de/image.php?img=emilylusu7.jpg
    Beim Hanshin-Cup werden im wesentlichen wieder dieselben Pferde am Start sein wie In Hannover. Vielleicht ein bißchen weniger Masse und dafür ein bißchen mehr Klasse.

  • #11

    kassandro (Samstag, 29 Juni 2013 12:43)

    Wenn ich nach Hamburg komme - mit einer 30% Wahrscheinlichekeit vielleicht schon morgen -, werde ich auch wieder meinen "Fahrradhut" aufsetzen, denn ausgangs des Führrings ist es ziemlich gefährlich und Kinder haben dort nichts verloren.
    Ich selber nehme auf der Rennbahn niemals Nahrung zu mir und trinken tue ich auch nur etwas, wenn es sehr heiß ist. Ich hab ja auch keine Zeit dazu, weil ich ständig von einem Ende der Bahn zum anderen unterwegs bin. Bei den meisten Rennbahnbescuhern ist es natürlich anders und da gibt es dann natürlich immer wieder Leerlauf, wo den Leuten nichts besseres einfällt, als sich den Bauch vollzuschlagen. Dadurch werden sie dann noch schwerfälliger und es entsteht noch mehr Leerlauf, ein regelrechter Teufelskreis. Da muß man dann den Leuten schon etwas bieten.

  • #12

    ... erstbesucher interessieren mich nicht, sondern dauerbesucher ... (Samstag, 29 Juni 2013 12:46)

    ... das ist ja mal richtig zukunftsorientiertes Denken! Dann ist der Rennsport ja bald mause ...

  • #13

    di (Samstag, 29 Juni 2013 12:49)

    recht anmutig beschrieben das mit dem teufelskreis. auch die nahrungsverweigerung erscheint stimmig, denn hier ist nur der geiz geil. die 30% sind unglaubwürdig. ich glaube, es sind nur 27% wahrscheinlichkeit. höchstens.

  • #14

    lindenhofer (Samstag, 29 Juni 2013 12:51)

    tschä, das amt habe ich schmelz geschickt vor der nase weggeschnappt. der arme kerl! jetzt geht er wasser saufen. ich sitze übrigens immer zwischen eugen-andreas und atti. tolle sicht.

  • #15

    erste (Samstag, 29 Juni 2013 13:44)

    vermitteln trübes Wetter

  • #16

    kassandro (Samstag, 29 Juni 2013 13:52)

    Wenn der Atti auch noch mich in den Vorstand berufen würde, das wäre die ultimative Höchststrafe. Dann bliebe dem Humbugtus nur noch der Weg in Elbe.

  • #17

    was wird das für ein gejaule geben, (Samstag, 29 Juni 2013 13:52)

    wenn trotz der siegermutter wieder nichts aus dem donkey stud kommt.

  • #18

    oops,ich meinte (Samstag, 29 Juni 2013 13:58)

    erste Bilder zeigen trübes,kühles Wetter und natürlich auch keinen Massenandrang,was natürlich auch nicht erwartet wurde.
    nun ja,ausserhalb der "geschlossenen Benutzergruppe" interessiert sich,aus verschiedensten Gründen,eh "kein Schwein" für den Galopprennsport.

    und der immer wieder favorisierte Eventcharakter bsw. in Hannover generiert auch keine neuen Zocker,die laufen nur fressend u.furzend durch die Gegend.:-)

    der Deutsche anundpfirsich hat schon längst das spielerische Element des Lebens völlig verlernt,die Franzmänner u.die Briten,selbst die Wikinger sehen das viel lockerer.
    da helfen auch keine teuren Marktstrategien,der dt. Galoppsport ist dem Untergang geweiht.

  • #19

    der beginn (Samstag, 29 Juni 2013 14:06)

    schon scheisse,da lässt man noch kreisen nur um evt.nachzügler an den kassen noch abzuwetten.
    tschlandtypisch,schon wieder 5min.:-(

  • #20

    Den Sponsoren iss egal ... (Samstag, 29 Juni 2013)

    ... die neuen Besucher nur "fressend u.furzend durch die Gegend.:-)" laufen, der Presse auch ... besser 'ne knackige 20j. mit 'nem schwammigen und schlappen Würstchen in der Hand als ein Altsack im Tweedjacket ...

  • #21

    *ob (Samstag, 29 Juni 2013 14:40)

    dazu, dann wird daraus ein Schuh!

  • #22

    hahaha, die (Samstag, 29 Juni 2013 14:50)

    Sponsoren brauchen mal dringends einen Berater, der ihnen die vergebliche Liebesmüh verklickert.

  • #23

    guckt mal (Samstag, 29 Juni 2013 14:52)

    bei att the races, hübsche Blondine im Studio, vor allem keinen Streit.......
    immer locker durch die Hose......÷)

  • #24

    auf der (Samstag, 29 Juni 2013 14:57)

    Insel die Bahnen rappelvoll, da kuckst Du, gelle.
    in Tschland dagegen ist das zielpublikum der sponsoren am samstag bei
    Aldi u.Lidl.÷))))

  • #25

    grupperennen (Samstag, 29 Juni 2013 19:20)

    mit verkorkstem flaggenstart - armes deutschland.

  • #26

    #26, (Samstag, 29 Juni 2013 19:45)

    tjauuu !

  • #27

    kassandro (Sonntag, 30 Juni 2013 05:32)

    Der Helm kommt!

  • #28

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 09:25)

    der schwache besuch ist das hauptproblem in horn,gestern wieder nur wenige leute, die sich auf der bahn verloren. das ambiente sah sehr stylish aus, aber wie die weihnachtsgans viel umbauter raum ohne echtes fleisch. immerhin haben sie jetzt eine sogenannte besitzer-trainer lounge in der haupttribüne installiert, die gut gelungen ist mit kaffee und kuchen und austritt auf die tribüne. im beplankten innenraum stehen ein paar porsches herum, aber auch da viel platz ohne mieter. das theater vor dem hauptrennen gibt es nur bei uns, eine einmalige show der tollpatschigkeiten und mißgeschicke. auch das trabfahren mit dem pferd, welches partout nicht wenden wollte, hatte einiges an komischen aspekten zu bieten. die wurst war ordentlich für zweifuffzich, der rest weiß nicht.

  • #29

    D I A C C I A (Sonntag, 30 Juni 2013 10:01)

    Einmal kurz den Starterindex überflogen.

    Rein vom Namen gefällt Diaccia im 2R am besten.

  • #30

    im heutigen (Sonntag, 30 Juni 2013 10:37)

    Eröffnungsrennen, Altergewichtsrennen K."F", geht "Moi Lolita" vom Gestüt Görlsdorf ins Rennen, die Stute steht sehr deutlich heraus u.kann unter normalen Umständen nicht verlieren.
    man kann nun sagen,"gut ausgesucht" für immerhin 2.500 € Siegprämie, alternativ ist aber sicher auch die Frage berechtigt, was ein solches Rennen wirklich bringt.
    eine sogen.Standortbestimmung kann es ja nun wahrhaftig nicht sein, da keinerlei Bezug hinsichtlich der Gegner vorhanden.
    das Pferd ist immerhin vor rd.14 Tagen in einem Listenrennen in Hannover gelaufen und nichteinmal weit geschlagen.

    ein mir völlig unverständliches Management.

    vadder

  • #31

    hype (Sonntag, 30 Juni 2013 10:47)

    um "Girolamo", der Unverlierbare wird roundabout mit 18 FK angeboten, Leute druffstellen, gelle÷)

    irgendwie tut mir der Eddy leid, mit solch einer Favo-Last in's Rennen zu gehen,-ich lese gedanklich schon die Häme u.den Schmäh, wenn's nicht geht.
    aus meiner Sicht ist das keine so "klare Kiste", rein rechnerisch steht er auch keine Längen übrr dem Feld und seine Leistung nach einem Sieg hat er auch oftmals nicht wie erwartet bestätigt.

  • #32

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 11:32)

    irish derby kein beweis für die güte des jahrgangs in anglo saxon. der von godolphin galoppiert wie ein schwein, der von coolmore auch. bolger beherrscht die szene. das ist schön, daß coolmore auch mal verliert. vielleicht ist der deutsche jahrgang in der spitze besser. ich glaube an protectionist.

  • #33

    schade (Sonntag, 30 Juni 2013 11:42)

    protectionist hat sich verletzt.

  • #34

    orsello (Sonntag, 30 Juni 2013 12:22)

    auch raus aus derby.

  • #35

    ... (Sonntag, 30 Juni 2013 13:17)

    Für uns spielt weiterhin die Musik in Frankreich.

    Nicht in Hamburg, nicht in UK und nicht irgendwo sonst wo.

  • #36

    Frankreich das Land des Lächelns (Sonntag, 30 Juni 2013 13:21)

    was das

    Wetten und Zocken

    betrifft

  • #37

    Mit keinem noch so hohen Einsatz (Sonntag, 30 Juni 2013 13:23)

    kann man dort quotenmäßig irgendwas kaputt machen.

  • #38

    TT (Sonntag, 30 Juni 2013 13:24)

    Was Moi Lolita angeht, wollen die Besitzer vielleicht einfach mal in Hamburg auf dem Siegertreppchen sein.
    Wenn Black type erreicht ist und ein Sieg in einem besseren Rennen kaum möglich, warum nicht auf der Derbybahn im schönen Hamburg ein kleines Rennen gewinnen und danach schön feiern gehen.

  • #39

    Genaues weiß man nicht (Sonntag, 30 Juni 2013 13:30)

    Die Besitzer möchten einfach mal nur auf dem Treppchen stehen, aber Jockey oder Trainer sehen da vielleicht schon ganz andere verlockende Alternativen.

  • #40

    Moi Lolita (Sonntag, 30 Juni 2013 13:37)

    So einen nicht auf 1. reiten ist ja immer sehr verlockend.

  • #41

    #40,ab u.an (Sonntag, 30 Juni 2013 13:53)

    durchaus richtig, in diesem Fall sprach aber auch rein garnichts dafür, speziell nach dem Listen Start in Hannover wäre das schon sehr verwegen.÷)

  • #42

    Aber (Sonntag, 30 Juni 2013 13:58)

    bei Mikado sah es schon wieder etwas anders aus.

  • #43

    #42,in (Sonntag, 30 Juni 2013 14:06)

    diesem Fall ist es natürlich sehr verwegen ein 2jähriges Debütantenrennen mit dem besagten Altersgewichtsrennen zu vergleichen.
    eine Quote von, ich glaube 18, ist ein Witz u.spekulativ, Gerüchteküche halt.

    soetwas zu wetten ist im Grunde strafbar.÷)

  • #44

    Auch (Sonntag, 30 Juni 2013 14:15)

    Messi siegte nicht, wurde etwas zu spät eingesetzt.

    Was für ein Pech für alle Sieg Wetter!

  • #45

    Herr Ganbat (Sonntag, 30 Juni 2013 14:19)

    saß auf Messi.

  • #46

    TT (Sonntag, 30 Juni 2013 14:46)

    Messi auf Ganbat wäre besser gewesen

  • #47

    4te Frankfurt, (Sonntag, 30 Juni 2013 15:19)

    sollte "Gershwin" von Sprengel tatsächlich über 50 bleiben,werde ich wohl ein wenig setzen.
    glaub'e nicht so recht an den Schiergen unter paari Starter.
    double für Sprengel/Clymans ??

  • #48

    man jutt (Sonntag, 30 Juni 2013 15:42)

    das es so wenig gab.÷)
    in HH spricht mich jetzt aber "Twain" an, den Mark mag ich ja auch so gern.÷

  • #49

    Balinus (Sonntag, 30 Juni 2013 15:45)

    geht hier niemals, wenn ja, dann gibts ne forumsrunde.:-))

  • #50

    #48 #49 (Sonntag, 30 Juni 2013 15:55)

    Merkwürdige Ansichten

  • #51

    Zungenbrecher (Sonntag, 30 Juni 2013 15:57)

    Mal schauen wie die französischen Kommentatoren heute Sommernachtstraum über die Lippen bringen.

  • #52

    Chapeau (Sonntag, 30 Juni 2013 16:02)

    Twain!!!

    und Balinus nicht 1,2.

  • #53

    drin...... (Sonntag, 30 Juni 2013 16:02)

    der Fuchs, Onkel Twain mit immerhin 10/20 ! ÷))

  • #54

    Twain (Sonntag, 30 Juni 2013 16:04)

    hätte ich nie, nie und nie gespielt.

  • #55

    und das...... (Sonntag, 30 Juni 2013 16:05)

    obwohl ich die Pferde von Frau Mäder eher selten beachte, aber mit der Frau Oppermann, das passt dann schon.
    Frau Oppermann hat den Vorteil ein Pferd durch unnötiges Reiten nicht zu behindern, hält sich immer gut fest, das passt dann schon.

    vadder

  • #56

    sorry, (Sonntag, 30 Juni 2013 16:06)

    hab die smileys vergessen.÷))

  • #57

    spiele ja (Sonntag, 30 Juni 2013 16:10)

    grundsätzlich nur S/P, in dem Fall hätte ich diese 4er Komikerwette sogar getroffen, einfach mal mit kleinem Geld und dem "Schriftsteller" vorn, ab dafür.

  • #58

    aber...... (Sonntag, 30 Juni 2013 16:14)

    mal unter uns; Platz 18 ist doch 'ne Frechheit, oder ?

    vadder verabschiedet sich wieder auf die Insel, kein Bock mehr auf diese Verarsche.÷)

  • #59

    Zu Schriftsteller (Sonntag, 30 Juni 2013 16:14)

    paßt ja gleich im 8R Chantilly Sommernachtstraum.

    War das Stück nicht von Shakespeare?


    aber nur mit Platz

  • #60

    dann mal... (Sonntag, 30 Juni 2013 16:21)

    viel Glück mit deinem ".......traum."

  • #61

    Sussudio (Sonntag, 30 Juni 2013 16:25)

    von Ullmann war jetzt im 7R kurz Totofavorit...

  • #62

    Sussudio (Sonntag, 30 Juni 2013 16:29)

    bekommt auch noch einen kleinen Nachschlag Simple Place.

  • #63

    berlin berlin (Sonntag, 30 Juni 2013 17:24)

    zahlt irre 26 platz,in worten "sechsundzwanzig",ein absolutes Unding.:-(
    das war nun vadders letzte Wette in HH !!

  • #64

    Berlin Berlin (Sonntag, 30 Juni 2013 17:26)

    Dafür gewinnt Sommernachtstraum in Chantilly.

  • #65

    Berlin Berlin (Sonntag, 30 Juni 2013 17:29)

    zahlt im französischen Toto auch nur 31 Platz.

    Dafür aber 332 Sieg statt 230.

  • #66

    #64,siehste (Sonntag, 30 Juni 2013 17:33)

    vadder der alte knochen hat dir Glück gewünscht und es funktioschnackelt.
    ich hatte bei berlintralala so nen komisches gefühl und 20 Platz gespielt,ärgere mich wahnsinnig,mehr 200 Sieg und rd.10% Platz,jibbts doch garnicht.:-(((((

  • #67

    gehört sich auch nich (Sonntag, 30 Juni 2013 17:41)

    in HH alles auf BB zu setzen ;)

  • #68

    .... (Sonntag, 30 Juni 2013)

    Morgen in Compiegne geht es mit Mauriac von Wöhler weiter....

  • #69

    #65,bei..... (Sonntag, 30 Juni 2013 17:48)

    diesen großen Meetingsveranstaltung wird einfach auf alle möglichen Pferde zuviel abgeladen,am dt. Toto macht sich dies schon bemerkbar,in England u.France kein Problem.
    in Frankfurt hingegen sind die Platzqouten hingegen gut bis sehr gut,vorhin auf den runtergewetteten "Noverrio Danon" gab es fantastische 31:10

    vadder

    das mit bb in hh sollte man tatsächlich nicht tun.:-)

  • #70

    Steffi Hofer und D.Santiago (Sonntag, 30 Juni 2013 18:12)

    Mauriac und Dream Weddimg morgen im 5R Compiegne. Das sieht nach einem Platzzwiiling aus.

  • #71

    HH (Sonntag, 30 Juni 2013 18:29)

    2. Tag, 2. Fehlstart (9.Rennen)...

  • #72

    wenn es (Sonntag, 30 Juni 2013 18:30)

    um france geht kann der alte Knochen nicht mitreden.:-(

  • #73

    wie kommt.... (Sonntag, 30 Juni 2013 18:31)

    denn so'was,Klappen nicht geölt.? :-)

  • #74

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:01)

    die zuschauer sind es, die fehlen, und das macht alles an dieser veranstaltung zu einem fragwürdigen schauspiel. heute wieder keiner da, stattdessen regen und düstere atmosphäre rundum. der sport kommt zu kurz, trotz sehr ordfentlicher leistungen, z.b. vom handicaper, der den ausgl. I sehr gut hingekriegt hat. oder die leistung von berlin berlin und andreas helfenbein, die den guten runaway und steve drowne mit kurzer nase geballert haben. girolamo sah nicht wie ein gruppe II sieger aus, lief aber besser, als die erscheinung im führring glauben machte. blaß und matt, möchte ich sagen. wir fanden den zweiten am besten, aber die stute konnte es besser. wie gesagt, guter sport, aber erbärmliche kulisse mit beisetzungs charakter. alles gedämpft, alle gedämpft. die imbissstände eine kettenreaktion aus merkwürdigen abläufen; fümf mann, um eine wurst zu verkaufen. 1 nimmt bestellung entgegen, 2 brät die wurst, 3 übergibt die wurst, 4 deutet auf die kassiererin, 5 kassiert. das kann man auch effizienter organisieren, zumal, wenn die schlange lang wird und länger. der eismann hatte vorsichtshalber zu. die einlagen der kunstreiter und haflinger rodeo reiter und polo reiter sind gut gemeint, aber nervtötend mit ihrer aufgeplusterten dramatik und den schrillen musikbegleitungen. wenigstens fehlte heute das trabfahren. aber, wenn am ende die kohle stimmt, soll es in ordnung sein. aber das derby meeting der frohen erinnerung ist vergangenheit, endgültig.

  • #75

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:06)

    kurz noch was zu eddie und girolamo; der sah wie beschrieben nicht sehr gut aus vor dem rennen, und unterwegs lief er nie wie einer, der raus kuckt. erstaunlich, daß er dann doch noch irgendwie mitmischte, aber er hing in der mitte der bahn auch rum wie ein schluck wasser in der kurve. dem pferd fehlte heute was (der punch), und eddie konnte das nicht kompensieren gegen die beiden vorne. ganz einfach.

  • #76

    wenn ich (Sonntag, 30 Juni 2013 19:08)

    das Sensationsgeplärre bei galopponline und co.schon wieder lese bekoom'e ich schon wieder 'nen Hals.
    die eigentliche Sensation wäre mE wohl eher ein Sieg von Girolomo gewesen,mit Eddy hat das im Übrigen auch mal garnichts zu tun.
    im Vorfeld hatte ich ja bereits von der Hype dieser Schlaumeier geschrieben,man mag diesen Quark nicht mehr hören.

    vadder

  • #77

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:13)

    eine bemerkung zu messi und herrn ganbat. der ist jetzt offiziell jockey, wenn ich das richtig verstanden habe, aber er konnte messi nicht richtig regulieren. der ging wie dawn approach kopfschief bis in die gerade, und dann war dasjenige weg, was am ende fehlte. das pferd kommt sehr nach seinem vater new approach, und wird bestimmt noch einiges bewegen. herr ganbat hat nichts falsch gemacht, sondern hatte wie auch kevin manning gegen diese sorte pferd keine chance.

  • #78

    betreffs (Sonntag, 30 Juni 2013 19:14)

    der Würschtel haben Sie wohl recht Herr Schmelz,andereseits würden mir diese kurzen Zeiten schon sehr gefallen,wenn denn dann der kleine Hunger kommt.:-)

    in Hannover sind die Wartezeiten hingegen oftmals gewaltig,da habe ich immer einen Extrabeauftragten der sich für mich anstellt,als Entschädigung fülle ich ihm den Wettschein aus.:-)

    vadder

  • #79

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:17)

    dann noch gratulation an koffi angel und norman richter. die stute hat jetzt 4 am stück gewonnen, und norman richter hat das sehr ruhig und souverän vorgetragen. und soldier hollow beweist immer wieder, was für ein toller vererber er ist.

  • #80

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:20)

    in hannover tendiere ich sehr zur erbsensuppe, auch im sommer. der kulinarische gewinn ist gewaltig, auch bei hitze. und der andrang ist übersichtlich, weil damen generell so was nicht so gerne essen.

  • #81

    das mit (Sonntag, 30 Juni 2013 19:23)

    der Erbsensuppe passt schon,geschmacklich gut und natürlich sättigend.

  • #82

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 19:53)

    bester ritt des wochenendes: johnny murtagh auf ambivalent pretty polly stakes. stärkster reiter weit und breit.

  • #83

    obwohl..... (Sonntag, 30 Juni 2013 20:02)

    ein alter Knochen u.normal ein ruhiger Vertreter,kann ich mich über das dämliche Geschreibsel eines "amoroso22" nicht genug aufregen.
    diese Type macht den Eddy nieder,weil dieser es nicht schafft einen "meilenweit" herausstehenden GIROLAMO nicht zum Sieg zu reiten.

    lange werden solche Leute dem Galoppsport nicht verbunden bleiben,denn lange wirds nicht dauern bis die ganzen Gelder auf die runtergewetteten Favo's wech iss.
    das ist dann gut so,ein Quantum Trost sozusagen.:-)

    vadder

  • #84

    doppelte verneinung (Sonntag, 30 Juni 2013 20:23)

    bitte beachten.

  • #85

    di (Sonntag, 30 Juni 2013 21:32)

    kultur:


    http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=RNqv85coyTw&feature=endscreen&list=RD023z-GwdaKrn8


  • #86

    donvito (Sonntag, 30 Juni 2013 21:50)

    der beste ritt des wochenendes war für mich der von graham lee auf tominator. in einem feld von weit hinten immer die ruhe bewahrt und als die tore dann aufgingen, noch um den ein oder anderen rumgeschifft und mit einem sehenswerten finish den runner up auf der linie weg gebügelt. der mann hat sich richtig gemacht auf der flachen und gehört zu den 10 besten mittlerweile.

  • #87

    Von Messi (Sonntag, 30 Juni 2013 23:38)

    war Herr Delius schon am schwärmen. Wir wollen ihn mal im Auge behalten.

    Also den Messi und nicht Herrn Delius.

  • #88

    Lowell George (Sonntag, 30 Juni 2013 23:50)

    79 schon gestorben. Bald 40 Jahre tot.

  • #89

    Hohoho ÷) (Sonntag, 30 Juni 2013 23:54)

    klar war das der beste Ritt für unseren Freund @donvito, der beste Ritt ist eh immer just der, den man erfolgreich gewettet hatte, irgendwie menschlich u.logisch, gelle.÷)

    habe das Rennen auch gesehen, der Ritt war wirklich sehr gut u.das Pferd hatte die nötige Klasse über die Distanz, denke es waren 2Meilen.

    Graham Lee ist ein Guter, top10 evt.
    z.Zt.sind in England aber einige saustarke Nachwuchsjockeys am Start, die etablierten verspüren immer mehr Druck.
    ein Thomas Brown gewinnt mal eben 3 gut besetzte u.dotierte Rennen für Balding in Serie, ein Oisin Murphy,-Jason Hart,-M.Murphy werden hochgehandelt, bewährte Topjockeys wie bsw.J.Fortune u.F.Dettori scheinen aber deutlich über ihrem Zenith zu sein.
    die Zeiten ändern sich, sollte man bei seinen Wetten durchaus ein wenig berücksichtigen.

  • #90

    The Times they are A Changin' (Montag, 01 Juli 2013 00:02)

    Bob Dylan

  • #91

    Wiedersehen mit Pixie (Montag, 01 Juli 2013 00:02)

    am 3.7. in Hamburg, Stutenrennen über 1600m, erneut mit M. Lopez.

  • #92

    karlsruher80 (Montag, 01 Juli 2013 00:05)

    aus dem tantenforum erklärt angeblich Wetteinsteigern wie man scheine ausfüllt und kennt nichteimal eine stallwette, noch ein selten dämlicher trottel aus dem insiderforum.

  • #93

    #91, warum bloß (Montag, 01 Juli 2013 00:07)

    setzt ihr wieder diese Pfeife aufs Pferd, das jibbet doch wohl nicht.

  • #94

    auf pixie (Montag, 01 Juli 2013 00:16)

    gehört die Jana Oppermann, die Lena Mattes oder die Tamara Hofer, die juckeln nicht groß unprofessionell rum sondern bleiben ruhig sitzen u.reiten konsequent auf Sieg.

    alle gen.Damen liegen in der Statistik vor dem M.Lopez u.auch vor so manchem der sich Jockey nennt !

  • #95

    richtig #94, (Montag, 01 Juli 2013 00:19)

    ausserdem machen die Damen auf dem Siegerpodest eine gut Figur u.sind fotogen.

  • #96

    TT (Montag, 01 Juli 2013 00:22)

    was den Karlsruher angeht ist schon lustig.
    Erklärt den Leuten das einmal eins des Wettens und wundert sich, dass er obwohl er in Frankreich die 10 gewettet hat und die Acht gwonnen hat trotzdem ne Gutschrift kriegt und drei Pferde exakt die gleiche Quote hatten.
    Experten allerorten

  • #97

    das (Montag, 01 Juli 2013 08:28)

    waren noch Zeiten, als es in Deutschland die Stallwette noch gab, häufig das gemeinte Pferd erklärt wurde und zum Start noch die Turfglocke läutete, die Vorwetten vor dem Eierarsch noch am Baum hingen und die nicht exakt getroffene Dreierwette nicht in den Jackpott mündete, sondern beliebig getroffen ausgezahlt wurde, die Umsätze brummten, als es in Frankreich vor Hadol du Vivier kein 10; 10, 10, 10 gab, und, und, und

  • #98

    di (Montag, 01 Juli 2013 08:36)

    man hat angeblich zweimal 8.000 leute auf der bahn gehabt. davon war jeweils die hälfte gut versteckt. lächerliche zahl.

  • #99

    als (Montag, 01 Juli 2013 08:40)

    man in Grundsätzlichkeit noch getrost beide Wochen in Gänze buchen konnte, ohne wenn und ohne aber

    als man in Hamburg die Derbywoche abfeierte, mit Danny's Pan, Omas Apotheke und dem Tafelhausa

    und als uns Udo uns nahezu regelmäßig noch auf der Milchstraße über den Weg lief

  • #100

    klar waren (Montag, 01 Juli 2013 09:21)

    es andere Zeiten,als es Dieses u.Jenes u.alles Andere u.Bessere gab,auch ich erinnere mich gern,im Alter gewinnt die Nostalgie halt immer mehr an Wert.
    ich denke es war auch,ohne all das schmückende Beiwerk der Nostalgie wirklich so.

    aktuell möchte ich nicht über den mangelnden Besucherstrom urteilen,gehe ich doch dies Jahr auch nicht dorthin,man hat halt seine Gründe.:-)

    die Eventeinlagen fand ich nicht verkehrt,das trübe Wetter drückt zudem die Stimmung.

    in Tschland hat man schon lange den Spaß am Spielen u.der Lockerheit des Seins verloren,dieses gilt eben auch verstärkt für Veranstaltungen dieser Art,grundsätzliche Fehler beim Veranstalter oder auch generell beim DVR sehe ich hier nicht,Versäumnisse in diesen Bereichen sind letztlich eher marginal.

    vadder

  • #101

    Gestern Herr S. noch auf Rennbahn (Montag, 01 Juli 2013 09:34)

    heute schon wieder an Schreibtisch x oder y.

  • #102

    TT (Montag, 01 Juli 2013 09:54)

    Am bescheuersten oder bekloppsten war die Reiterin auf dem Papp-Pferd. Was soll der Blödsinn? Wer denkt sich sowas aus? Klassische Musik höre ich mitunter auch mal ganz gerne, aber dazu eine hoppsende Frau im Reitdress auf nem Papp-Pferd? Selbst auf der Reeperbahn im Dollhouse hoppsen die nicht so albern.

  • #103

    #84,hast...... (Montag, 01 Juli 2013 09:56)

    ja recht,ich hau das halt immer schnell raus und dann passieren eben Fehler,Korrektur dann nicht mehr möglich,also vergiss die "doppelte Verneinung".:-)

  • #104

    jetzt..... (Montag, 01 Juli 2013 09:59)

    wo Du es sagst TT,das war wirklich sehr albern,oder hatte das evt.einen tieferen Sinn den wir nicht kapieren ?:-)

    vadder

  • #105

    wo ? (Montag, 01 Juli 2013 12:10)

    bleibt der Bericht des Behelmten,der wollte doch auch in HH aufschlagen ?
    bei diesem Massenansturm war ein Treffen mit Herrn Schmelz doch eigentlich unvermeidbar,wurde denn gemeinschaftlich ein Getränk gesöppelt ? :-)

    wenn denn der @kassandro tatsächlich dorthin geradelt ist,Alle Achtung !!
    oder hast Du dort Bekannte/Verwandte,mein lieber Kassandra,die dir nach der Ankunft mit der DB mit 'nem 2Rad ausgeholfen haben ?

    vadder erwartet deinen Bericht,nun hau mal in die Tasten,nur Mut.:-))

  • #106

    lindi ist (Montag, 01 Juli 2013 12:14)

    heute berauscht,3 Sätze und gefühlte 20 Rechtschreibfehler.

  • #107

    *** (Montag, 01 Juli 2013 12:56)

    total normal

  • #108

    ..................................... (Montag, 01 Juli 2013 13:18)

    Delphine Santiago für Wöhler und Steffi Hofer für Mario Hofer im 5R Compiegne.

    Da ist eigentlich nur die Höhe der Einsätze etwas verzwickt.

  • #109

    werter #108, (Montag, 01 Juli 2013 13:36)

    kann vadder Dir denn vertrauen ? die letzten Infos so,von dir u.Turftheo waren ja immer sehr hilfreich u.ich war ein wenig dabei,wenn auch mehr oder weniger blind.
    was sagt TT ?

    falls mal nen guter Tipp von Engl.Rennen gewünscht wird,könnt ihr euch gern vertrauensvoll an mich wenden. :-)

  • #110

    #109 (Montag, 01 Juli 2013 13:53)

    Du kannst ja aufs Klo gehen und Dir die Ohren zuhalten, wenn die Zweifel zu groß sind.

  • #111

    In der Tat (Montag, 01 Juli 2013 14:14)

    scheint das mangelnde Zuschauerinteresse in HH, wie von dem hiesigen Blogisten absolut zutreffend schon mehrfach festgestellt, das Hauptproblem des HRC zu sein. Aus der Ferne kann ich die Gründe nicht analysieren, aber wenn man, wie ich das Meeting immer nur im mehrjährigen Abstand besucht, fallen solche Entwicklungen sofort ins Auge.

    Ich denke man kann die momentane Situation nur mit der in den 60iger Jahren vergleichen, als das Derby innerhalt eines Meetings von 3 Renntagen entschieden wurde und mit Ausnahme des Derbytages, der Besuch übersichtlich war.

  • #112

    ..................................... (Montag, 01 Juli 2013 16:02)

    Den Verlust kann ich heute nicht mehr gut machen. Brauche jetzt frische Luft.

  • #113

    solange der (Montag, 01 Juli 2013 17:54)

    Umsatz stimmt ist die Zahl der Zuschauer schnurzpiepe.

  • #114

    #112,kapier (Montag, 01 Juli 2013 17:57)

    ich jetzt nicht, dieser SUPERPLERPLEX vom FiggeOnkel hat doch gewonnen.÷)))))

  • #115

    TT (Montag, 01 Juli 2013 19:40)

    last but not least
    LANDO BLUE für 106

  • #116

    di (Montag, 01 Juli 2013 20:16)

    die gründe für den zuschauerschwund sind vielfältig. konkurrenz diverser verlustigungen, wetter. das kann der hrc nicht beeinflussen. aber man hat sich in den letzten jaren nicht um das publikum gekümmert. jetzt habbense sitzplätze angeboten, aber es ist keiner da, um drauf zu sitzen. alles zu spät, vieles nur halbherzig, weil irgendwann kritik und zwänge überhand nahmen. der vorhin geäusserte hinweis auf das wachpersonal macht sinn, wenn man drüber nachdenkt. auch der posten völlig überdimensioniert für die paar männekens.

  • #117

    Theodor Fontane (Dienstag, 02 Juli 2013 08:53)

    Unwiederbringlich

  • #118

    wen juckt (Dienstag, 02 Juli 2013)

    das geschiss mit den fehlenden zuschauern,die welt hat andere probs.
    selbst wenn für jeden Besucher ein Logenplatz mit einer bestuhlung für könige vorhanden wäre,es würde nichts ändern.
    völliger unsinn,diese ganze diskussion um fehlende zuschauer.

    irgendwann müsste es auch dem letzten Einöh auffallen,das die fossile,die vor jahrhunderten immer die meetingsbahnen abklapperten mittlerweile die grabkammern füllen.
    Familien mit Kindern haben in den schulferien sicherlich auch etwas anderes vor,abhängen auf ner rennbahn steht da nicht auf dem programm.

    und ich ? richtig,ich bin zocker,rennbahnbesuche stören u.behindern nur.
    mir würds im traum nicht einfallen auf ne dt.rennbahn zu trampen,wenn parallel interessante veranstaltungen in GB u.france stattfinden.
    zudem ist das wetter eh meist beschissen,da hab ich wenig bock um mein techn.equipment,um mobil am ball zu sein,durch die gegend zu schleppen.
    alles unsinn.

  • #119

    auch (Dienstag, 02 Juli 2013 10:41)

    die Zahl der Briefmarkensammler ist deutlich gesunken

  • #120

    genau richtig (Dienstag, 02 Juli 2013)

    und der vergleich hinkt nichteinmal

  • #121

    ist... (Dienstag, 02 Juli 2013 11:00)

    denn "der Behelmte" immer noch ontheroad,man hört u.liest nichts.
    meinte ich hätte ihn auf der Autobahn überholt als er auf dem Grünstreifen Dampf machte.
    wird doch wohl nichts passiert sein.:-)

  • #122

    niemals, (Dienstag, 02 Juli 2013 12:09)

    einfältige sind von gott behütet.

  • #123

    TT (Dienstag, 02 Juli 2013 16:06)

    für Equidia heute wieder Manuela Jollivet mit feschem Sommerkleidchen am Start, was für ein Kontrast zum dicken Göntzsche.

  • #124

    TT (Dienstag, 02 Juli 2013 16:11)

    überhaupt die Mädels bei Equidia überzeugen in vielerlei Hinsicht. Auch Lise Fevrier-Vincent duchaus sehenswert und anerkannt seit Jahren

  • #125

    lieber Herr Schmelz (Dienstag, 02 Juli 2013 16:50)

    scheinbar haben auch Sie ja erfolgreich dazu beigetragen, daß nur wenige Zuschauer zur Bahn kommen.
    Das sollten Sie doch nun wirklich nicht beklagen.
    Ihre "Negativwerbung" wird hoffentlich in den noch folgenden Renntagen durch Petrus kompensiert werden.
    Von mehreren Seiten habe ich gehört, daß die Bahn einen sehr guten Eindruck macht und in sehr gutem Zustand ist.
    Das muß man wirklich auch mal loben.....
    Totgesagte leben häufig länger !!

  • #126

    ich (Dienstag, 02 Juli 2013 16:57)

    ziehe es vor, mich selbst kundig zu machen.

  • #127

    #125...... (Dienstag, 02 Juli 2013 18:13)

    und ich hörte gestern hätten Sie ein Ei gelegt.÷)
    immer lustig wenn solche Dumpfbacken 3mal aus Flüstertüten gehörtes hier zum Besten geben.
    aber Andere maßregeln wollen, bekloppter geht's ja wohl nicht.

  • #128

    nicht das (Dienstag, 02 Juli 2013 18:18)

    mir bei Equidia die Homos zu kurz kommen.

  • #129

    ..und ich kann (Dienstag, 02 Juli 2013 22:54)

    im Gegensatz zu ihnen, nur über das urteilen, von dem ich etwas verstehe.....

  • #130

    Guter Mann! (Mittwoch, 03 Juli 2013 09:04)

    ...............................................

  • #131

    di (Mittwoch, 03 Juli 2013 09:07)

    Wie immer in den letzten Jahren steigt bei Nachrichtenflaute das Monster Doppelrennbahn aus den schlammigen Fluten, wenn nichts anderes anliegt. Das Abendblatt macht sich eine halbe Seite nebst Kommentar Gedanken zum Evergreen, zitiert auch brav Senatsangehörige, und präsentiert Zahlen. Angeblich ist die Stadt bereit, aus einem noch zu tätigenden Verkauf des Geländes in Bahrenfeld 25 Millionen auf den Tisch zu legen, allerdings unter folgenden Kautelen: Traber und Galopper steuern jeder 5 Millionen bei, dazu ein langjähriges Konzept, und einen Betreiber. Was sich vernünftig anhört, ist bei Lichte besehen voller Unwägbarkeiten. Wo soll der HRC 5 Millionen hernehmen, wie kommt eine gemeinsame Planung mit Herz zustande, wer betreibt das ganze dann irgendwann mal. Herz wird als gerissener Geschäftsmann dargestellt, die HRC Leute als unbedarfte, aber ehrbare Kaufleute. Ich schätze mal, alles zusammen trifft auf alle Beteiligten zu. Eine Einigung von Trab und Galopp ist mit diesem Personal nicht vorstellbar, wie die Vergangenheit machtvoll demonstriert, angesichts der jahrelangen vergeblichen Bemühungen um allerklitzekleinste Gemeinsamkeiten. Wobei der HRC immer viel lauter getönt hat als Herz. Die Doppelrennbahn wurde stets als Monstranz hoch gehalten, als Durchhalteparole, aber in Wirklichkeit war da nie Reales hinter. Wer soll das bezahlen? Diese Chose geht jetzt seit ungefähr 7-8 Jahren über die Bühne, immer mit viel Pathos und Enthusiasmus hinsichtlich der angeblichen unmittelbar bevorstehenden Einigung mit allen Parteien vom HRC vorgetragen. Aber es war immer nur heiße Luft mit Knochensplittern. Hauptprobleme waren, sind und werden immer bleiben 1. die Kassenlage des HRC, 2. die Unfähigkeit des HRC, sich mit Herz zu arrangieren, was angesichts der geplanten Finanzanteile und der geplanten Veranstaltungsfrequenz bedeutet, sich unter zu ordnen. Das ist mit Wahler und Darboven anscheinend nicht möglich.

    Ganz abgesehen davon, daß diese Finanzplanung von insgesamt 35 Millionen schon vor einigen Jahren nicht stimmte, weil es damals eher 50 Millionen waren, die geplant waren. Die Erfahrung lehrt, daß mit der Zeit und generell die Kosten steigen, nicht andersrum.

  • #132

    solange (Mittwoch, 03 Juli 2013)

    die Fusion 1. FC Köln/ Fortuna Düsseldorf, bzw. Bayern/1860,
    denkbar ist, sollte man das Kamel durch das Nadelöhr ......

  • #133

    das stimmt (Mittwoch, 03 Juli 2013 10:56)

    und wenn man dann die Operette um das Opernhaus erlebt, kann man nur erahnen was dabei herauskommt.

  • #134

    ihr**** (Mittwoch, 03 Juli 2013 11:25)

    habt Probleme.

  • #135

    TT (Mittwoch, 03 Juli 2013 11:29)

    eine Fusion vom FC und der Fortuna ist so undenkbar wie eine Heirat vom Papst;-)

  • #136

    meine güte, (Mittwoch, 03 Juli 2013 11:54)

    die alte böcke haben vielleicht noch 10 gute jahre,und statt das leben zu geniessen,wird sich über solch einen schisslaweng echauffiert.

  • #137

    #136 (Mittwoch, 03 Juli 2013 13:14)

    ...aber, aber alte Böcke, ehrenwerte Herrschaften der besten hanseatischen Gesellschaft... Etwas Contenance sollte doch schon sein!!!!

  • #138

    also..... (Mittwoch, 03 Juli 2013 16:04)

    jetzt mal ährlich,da zweifle ich nun doch an Trainer Schiergen,der verpflichtet doch tatsächlich den Dettori fürs Derby auf "Bermuda reef".

    was dieser ehemalige Spitzenmann sich derzeit zusammenjuckelt ist wirklich unglaublich.
    ich habe die letzten Wochen 80% seiner Ritte auf der Insel gesehen,er ist nur noch ein Schatten seiner selbst,ein lebender Dettori-Jump,einfach nur traurig.

  • #139

    irgendwie.. (Mittwoch, 03 Juli 2013 16:29)

    hat die Bahn in HH mit den kegelförmigen Zeltdächern was von 'nem Zeltdorf in der inneren Mongolei !!:-)

  • #140

    TT (Mittwoch, 03 Juli 2013 16:52)

    da Schiergen nicht wettet und genug anderes zu tun hat, wird er wohl kaum die letzten Rennen von Dettori in England gesehen haben.

  • #141

    Gerd Müller (Mittwoch, 03 Juli 2013 17:55)

    hat mit 54 noch nen Elfer versenkt, der Sepp hat ganz dumm ausgesehn

    ....und für nen Elfer ist der Dettori immer gut

  • #142

    #140.. (Mittwoch, 03 Juli 2013 17:57)

    da muss man nichts gesehen haben,die Spatzen pfeifens von den Dächern,zum.bei denen die in dieser Richtung informiert sind.
    natürlich hat er immer noch einen herausragenden Namen und aktuell hat er ja auch wieder ein Engagement für irgendeinen reichen Scheich oder so.

    die schmücken sich natürlich mit einem großen Namen,mal schaun.
    vielleicht rappelt er sich ja wieder.

  • #143

    wenn man.. (Mittwoch, 03 Juli 2013 18:37)

    sieht wie locker, flockig eine Frau Korbus den Sprengel Schützling zum Sieg reitet, einfach Klasse.
    erstaunlich ist dies für mich schon längst nicht mehr,Frau Korpus, Lena Mattes, Jana Oppermann stehen für gute Quoten für mich schon lange oben auf der Liste.

    ich staune hingegen über diese angeblichen Jockeys, unglaublich was die sich abjuckeln und, ausser das sie die Pferde am Siegen hindern, absolut nichts auf der Pfanne haben.:-)

  • #144

    TT (Mittwoch, 03 Juli 2013 18:38)

    Ja das hört man wohl so von den Spatzen, aber nichtsdestotrotz im Derby wachsen ihm vielleicht mal wieder Flügel.

  • #145

    TT (Mittwoch, 03 Juli 2013 18:43)

    und nett aussehen tutse auch die Jennifer, aber im Ernst.
    Schön geritten hatse auch und das schon öfters. Besonders wenn man sieht wie sie die ganze Gerade ohne großes Rumgehampel das Pferd schön flott macht.

  • #146

    Hering (Mittwoch, 03 Juli 2013 19:59)

    Der penetrante Besserwisser hat wieder zugeschlagen.
    Unerträglich dieser Magdeburger.

  • #147

    Peinlichkeiten hoch zehn (Mittwoch, 03 Juli 2013 20:15)

    Peinlich berührt irrt der Delius auf dem Siegerpodest herum, der Wahler weiß überhaupt nix, die junge Siegreiterin wird einfach stehen gelassen, tolle Veranstaltung!

  • #148

    Delius ist (Mittwoch, 03 Juli 2013 20:19)

    heuer auch wirklich nicht gut d'rauf,labert teilw.einen unbeholfenen Stuss zusammen,völlig ausser Form.
    so kennt man ihn sonst garnicht.

  • #149

    Alp (Mittwoch, 03 Juli 2013 20:25)

    ich stelle mir vor, der HRC wacht morgen früh auf und der Darby hat sich vom Acker gemacht

  • #150

    nicht...... (Mittwoch, 03 Juli 2013 20:39)

    ohne meinen Hut.:-)
    ich seh ihn immer nur mit seiner "Mütze",scheint ihm wohl Sicherheit zu geben.

  • #151

    die Bilder aus Hamburg (Mittwoch, 03 Juli 2013 22:29)

    sind von guter Qualität und scharf.
    Man sollte auch mal loben.
    Dazu im Führring gute Aufnahmen der Pferde mit mindestens zwei Kameras.

  • #152

    Bin ich noch wach oder schlaf ich schon (Donnerstag, 04 Juli 2013 00:26)

    Logisch dass Hamburg schnell zumacht, wenn Atti D mal das Zeitliche segnen sollte. Und das wär doch gut, wenn in HH mit Rennen Schluß und Ende wäre. Alle hätten ihren Frieden und bräuchten sich diesen Scheiß da oben nicht mehr antun. Das wär schon was. Derby in Hamburg dann nur noch Makulatur, geschichtliche Chimäre, Legende, Unverständnis, dass derart lange dieser Mist, immer und immer wieder, so durchgezogen wurde.

  • #153

    15.000 (Donnerstag, 04 Juli 2013 08:50)

    sollen gestern da gewesen sein. richtig ist, daß es wesentlich mehr als an den bieden wochenend tagen waren. aber 15.000 waren es nach meiner schätzung nicht. ich gehe da seit 40 jahren hin. es mögen 8-10.000 gewesen sein. das ist auch ein schönes ergebnis, aber leider haben die keinen eintritt gezahlt.

  • #154

    #151, leider (Donnerstag, 04 Juli 2013 14:46)

    ist das was Sie hier als positiv schildern prähistorisch und im Vergleich zu bsw.England/France einfach nur traurig.
    in den gen.Ländern wird jedes Pferd im Führring hinsichtlich Form,-Abstammung,-Chancen beleuchtet, es werden vor u.nach den Rennen Gespräche mit Besitzern, Trainern u.Jockeys geführt.
    einfach mal über den Suppenteller schaun.
    hier hingegen muss man das stoische Runtergelabere eines DD, Göntzsche u.Krischbin ertragen,-tiefste primitive Diaspora.

  • #155

    Turfexperte (Donnerstag, 04 Juli 2013 15:11)

    Ella
    hier Deine Mozzarella
    Pizza
    und jetzt ab nach Nizza

  • #156

    Auch schön (Donnerstag, 04 Juli 2013 15:23)

    Kassandro fährt gern Rad
    ich gebe ihm den Rat
    stets mit Helm zu fahren
    denn überall lauern die Gefahren

  • #157

    Ui (Donnerstag, 04 Juli 2013 15:28)

    Einmal im Jahr ist Derby in Hamburg
    oft dann auch viel Humbug
    weil Boden meistens schwer
    Pferde laufen dann verquer

  • #158

    hab... (Donnerstag, 04 Juli 2013 16:29)

    eben mal kurz im pippi forum vorbeigeschaut, war nun aber wirklich das allerallerallerletzte mal, ährlich, bin mittlerweile auch überhpt.nicht mehr neugierig.

    ewig das gleiche hirnlose gesülze u.anmaßende gemeckere von matjes&co.

    zu einem @parlo mag man sehr kritisch stehen, zum.hat der Mann ein Gehirn,wie hält dieser diesen geposteten Müll aus, unbegreiflich.÷))

  • #159

    #154 (Donnerstag, 04 Juli 2013 20:30)

    ich hatte die Qualität der Bilder gelobt, die für deutsche Verhältnisse wirklich gut ist. Weiter nichts.
    Sollte dies auch auf anderen deutschen Bahnen umgesetzt werden, wäre doch zumindest schon mal ein Schritt in die richtige Richtung getan.
    Solche Bilder könnte bei Bedarf auch das Fernsehen übernehmen.
    Dass die Berichterstattung in GB/F um Längen besser ist, ist mir bekannt. Dort steckt aber auch mehr Geld dahinter.

  • #160

    #159.. (Donnerstag, 04 Juli 2013 23:26)

    selbstverständlich hast Du diesbezüglich recht, ich hab'e das auch ein wenig aggresiv geschrieben, war keineswegs gegen dich gewandt.

  • #161

    derby (Freitag, 05 Juli 2013 08:25)

    Hab gelesen ZDF und ARD berichten, bedeutet, DI schafft es ins Fernsehen!
    T-Shirts sind fertig: "Tiedke und Schmelz sind die Derby-Versenker und wir sind Ihre Richter und Henker!"
    Das wird doch irgendeine Kamera aufnehmen oder?

  • #162

    für dich (Freitag, 05 Juli 2013 11:45)

    wäre doch eher das T-Shirt passend:

    Haubtschuhlabschlus - wahrum

    der kindlichen Einfalt geschuldet

  • #163

    #161, armselige (Freitag, 05 Juli 2013 13:33)

    Nulpe.

  • #164

    jässi (Samstag, 06 Juli 2013 12:11)

    meine Lieblingsfreunde sind der gute alte Medizinalball und Eberhardtnulleins. Das macht drei Nullen.

  • #165

    Bei mir geht der Stream leider nicht, (Samstag, 06 Juli 2013 13:31)

    auf diversen Computern nicht. Eigentlich so wie jeden zweiten Renntag. Ich weiß nicht wer hier die Bilder gelobt hat. Die sind nicht anders wie sonst auch. Aber das der Stream so oft nie geht oder an seine Kapazitätsgrenzen stößt, zeigt wie stümperhaft die Firma arbeitet. Also werde ich denn Renntag nicht anschauen und nicht bewetten. Der Winrace-Stream geht immer. Vielleicht könnte man das Know-How mal austauschen? Aber so geht es auch seit Jahren und nichts passiert, weil es noch genügend Masochisten gibt, die sich das antun.

  • #166

    Alternative gefunden: (Samstag, 06 Juli 2013 13:46)

    Sabine Lisicki - Marion Bartoli mit Kühlschranköffnungsbonus.
    Uli Potofski ist jetzt schließlich auch da.

  • #167

    Und auf Sky Sport 2 (Samstag, 06 Juli 2013 13:53)

    CHIO in Aachen und nix PremiereWin :-(

    Nächste Woche im neuen Stern:
    10 nackte Pferdemädchen:
    "Darum haben wir Schluß gemacht mit German Racing"

  • #168

    Das ist der Grund (Samstag, 06 Juli 2013 15:51)

    warum es so entsetzlich langweilig auf diesem Moor zugeht.
    Wir haben jetzt 15:48 Uhr und das Listerenen Posttime 15:20 ist immer noch nicht gestartet.
    In Sandown, Haydock und Beverly geht es auch um Pferderennen, spannend präsentiert und pünktlich.
    Mit diesen Unwägbarkeiten wird diese Veranstaltung zur Nebensache und schleppend langweilig.
    Der Wahler weiß bestimmt wieder von Nichts.

  • #169

    ich nehme an #168, (Samstag, 06 Juli 2013 16:36)

    dass sie den Grund für die Verzögerung nicht kennen. Im Hürdenrennen gab es einen grauenvollen Unfall, in den mehrere Pferde und Jockeys verwickelt waren. Lange war unklar, ob überhaupt weiter veranstaltet wird.

  • #170

    Ich hab kein Rennen gesehen (Samstag, 06 Juli 2013 17:05)

    heute, weil es technisch nicht möglich war. Mag sein, daß alle anderen keine Probleme haben. Aber es ist immer nur der Stream von German-Racing der Probleme macht. Wer ist nur dafür verantwortlich ? Jeder andere Sau wird doch sofort durchs Dorf getrieben. Kein Schwein weiß, wer die German-Racing Streams veranstaltet. Auch die Tonübertragungen immer schlecht. Wer soll den da bei der Stange bleiben?

  • #171

    Auch das ist natürlich (Samstag, 06 Juli 2013 17:10)

    tragisch mit dem Unfall.Mea Culpa, wusste ich nicht.
    Der kanariengrüne Faust jr. schmerzt umso mehr...

  • #172

    Nee isserglaub gar nicht., (Samstag, 06 Juli 2013 17:12)

    sieht nur genauso bescheuert dynamisch aus..

  • #173

    di (Samstag, 06 Juli 2013 18:13)

    das war der katastrophalste unfall, den ich jemals gesehen habe, live oder als konserve. unfaßbar, daß die jockeys lebend davon gekommen sind. ich hätte den renntag abgebrochen.

  • #174

    di (Samstag, 06 Juli 2013 18:35)

    keiner wollte den unfall, ab er es war offensichtlich, daß es keinerlei logistik gab, die eine solche situation entschärfen könnte. keine leute über den kurs verteilt mit walky-talkies und flaggen. nichts. daß wissel die nicht bis gegenüber anschreien kann, ist klar. dazu kommen notorisch schlecht geschulte pferde. man wird diesen fall lange und ausführlich diskutieren, und ich schätze, daß das der sargnagel für diese sorte sport in deutschland war.

    was schmierig war, war der hinweis auf die klopfer, die angeblich versucht hätten, die pferde einzufangen, worauf diese umgedreht hätten. da sollten sich veranstalter und rl nicht hinter verstecken. das publikum hat das sehr gut eingeordnet und entsprechend reagiert.

  • #175

    denke auch.. (Samstag, 06 Juli 2013 18:49)

    das der Sargnagel versenkt wird, zumal der Druck der medialen Öffentlichkeit entsprechend sein wird.
    gerechtfertigt oder nicht spielt dann kaum eine Rolle.
    sicher ist die Schulung in diesem Metier, insbesonders in dt.Landen, ein großes Problem,die Ursachen für diesen Umstand sind hinlänglich bekannt.

    es wird auch in Zukunft " Gau's" dieser Art geben, auch im Mutterland des Sports, in letzter Konsequenz selbst unter Berücksichtigung der unwahrscheinlichsten Faktoren, det iss wie's iss.

  • #176

    #175 iss (Samstag, 06 Juli 2013 18:51)

    von vadder.
    soviel Zeit muss sein.

  • #177

    di (Samstag, 06 Juli 2013 18:53)

    die frage eines abbruchs hat nicht nur mit innehalten und respekt zu tun, sondern wird auch in kommenden kommentaren einer breiteren öffentlichkeit eine rolle spielen. das bild ist absehbar, hauptsache der rubel rollt.

  • #178

    eugen-andreas wahler (Samstag, 06 Juli 2013 19:03)

    Möglicherweise sei es ein Fehler gewesen, dass Streckenposten die freilaufenden Pferde zu stoppen versucht hätten, so Wahler. Denn erst auf das Eingreifen der Streckenposten hin seien die Pferde dem Hauptfeld entgegengestürmt.

    "Es ist noch zu früh, Konsequenzen für die Zukunft zu ziehen", sagte Wahler, "aber zu gegebener Zeit werden wir uns natürlich damit auseinandersetzen."

  • #179

    es ist auch meine meinung, (Samstag, 06 Juli 2013 19:22)

    dass der unfall nicht passiert wäre, wenn man die reiterlosen pferde einfach hätte laufen lassen.

  • #180

    #179,soweit (Samstag, 06 Juli 2013 19:39)

    mir bekannt wird das vernünftigerweise immer so gehändelt, inwieweit hier besondere Umstände für das erfolgte Handeln vorlagen, vermag ich nicht zu beurteilen.

  • #181

    im pippiforum (Samstag, 06 Juli 2013 19:50)

    kommen nun die Unfall- Exhibionisten aus ihren Löchern gekrochen, das klingt dann so: "weiß Jemand ob die Pferde gleich tot waren, oder........

    einfach zum Kotzen diese Typen.

  • #182

    Der Wahlerist ein Supertyp , (Samstag, 06 Juli 2013 20:55)

    mein Großvater hätten den glatt als Kanaille tituliert...

  • #183

    was soll.. (Samstag, 06 Juli 2013 21:10)

    der Wahler denn deiner Meinung nach sagen ?

  • #184

    wie immer (Samstag, 06 Juli 2013 21:36)

    weiss der Wahler nix...

  • #185

    If you'll be my (Samstag, 06 Juli 2013 22:09)

    dixie chicken, I will be your Tennessee Boy

  • #186

    kassandro (Samstag, 06 Juli 2013 22:57)

    Dieser Unfall, über den sogar auf Seite 100 des ARD-Teletexts berichtet wurde, wird noch sehr negative Folgen für den Galoppsport haben. Das ist ein echtes Desaster - Die Rache des Hürdensports für seine Beerdigung, die jetzt allerdings noch weiter vertieft werden wird. Hürdenrennen wird es in Zukunft wohl nur noch in Bad Harzburg und Mannheim geben.

  • #187

    kassandro (Samstag, 06 Juli 2013 23:47)

    Aut dem Lindenhof sollen sich dieser Tage die Turfagenten die Klinke in die Hand geben. Möglicherweise ist die Stute schon verkauft. Ihr Sohn Ivanhowe kämpft morgen gegen eine unerbittliche Statistik: Nur langsame Union-Sieger können auch das Derby gewinnen. Surumu war mit einer Zeit von 2:15,4 der bislang schnellste Union-Sieger, der das Derby gewann. Kornado war mit einer Zeit von 2:13,0 der schnellste Union-Sieger aller Zeiten und wir wissen, was er aus seiner überragenden Favoritenposition gemacht hat. Ivanhowe ist meiner Zeit von 2:14,0 der drittschnellste Union-Sieger aller Zeiten und Novellist war mit 2:14,1 der viertschnellste. Ich befürchte, daß auch Ivanhowe an der Statistik scheitern wird, obwohl er bei der Union sehr locker aussah und einen sehr guten Startplatz hat. Die beiden Areions haben auch einen sehr guten Startplatz und die Stallform von Roland Dzubasz ist im Gegensatz zum Anfang der Saison hervorragend. Das sind meine Geheimfavoriten, wobei ich Flamingo Star den Vorzug gebe.
    Ich werde morgen höchstwahrscheinlich auch wieder dabei sein.

  • #188

    donvito (Sonntag, 07 Juli 2013 02:04)

    das halbe feld zu nenen, den sieger aber vergessen ist auch ne reife leistung....

  • #189

    kassandro (Sonntag, 07 Juli 2013 05:54)

    Ich nenne 2 Pferde als meine Favoriten und das sind ziemliche Außenseiter, du alte Pfeife.

  • #190

    mit ihrem " sehr gutem startplatz" (Sonntag, 07 Juli 2013 06:51)

    zeigen sie mal wieder ihre totale ahnungslosigkeit, kassandro.

  • #191

    TT (Sonntag, 07 Juli 2013 07:29)

    ich wette selten Favoriten und denke mir meist 1 oder 2 andere werden den wohl schlagen.
    Was Ivanhowe und die andereren Undio-Sieger angeht, glaube ich nicht, dass die Zeiten mit dem Abschneiden im Derby irgendwas zu tun haben, aber rein garnix.
    Kornado hätte das Derby auch nicht gewonnen, wenn er in der Union langsamer gelaufen wäre.

    Lustig fand ich das mit "du alte Pfeife"
    Der Morgen fängt heiter an

  • #192

    di (Sonntag, 07 Juli 2013 08:22)

    an dieser stelle ein ausdrückliches lob für die diskussion im galopperforum über den unfall.. seltene sachkenntnis und nüchternheit walten da.

  • #193

    die harzer (Sonntag, 07 Juli 2013 08:28)

    Flachpfeife bringt es auf den Punkt. Das Rennpferd als solches scheitert weder am Boden noch am Jockey oder am Rennverlauf. Nein, es scheitert an der Statistik.
    Steht die als in Stein gemeißeltes Denkmal eingangs der Zielgeraden im Weg oder wie?

  • #194

    @di (Sonntag, 07 Juli 2013 08:47)

    das meinen Sie doch wohl ironisch ?!

  • #195

    aber (Sonntag, 07 Juli 2013 08:56)

    so was von!

  • #196

    ab u.an (Sonntag, 07 Juli 2013 09:01)

    gewinnen ja auch favo's, am Jockey wird der Rittersmann sicher nicht scheitern.
    falls vadder sich wirklich für einen Tipp durchringen sollte, dann wäre das wohl der "Nicolosio" mit Buick im Sattel.

    das sich immer gern selbst feiernde Käsefachblatt schafft es heuer nichteinmal die Abstammung der Starter unter die Präsentationen im Derbysonderteil zu schreiben.

    aber was rede ich von solchen unwesentlichen Kleinigkeiten, dieser eine Komiker der redaktionellen Truppe empfahl für irgendeine dieser VW's als Stellpferde die beiden Hofer 3jährigen. (war wohl ein AGL.3)
    die Kacke im Gehirn eines solchen "Fachmann" ist sicherlich schon verkrustet.÷))

  • #197

    §§hein i (Sonntag, 07 Juli 2013 09:03)

    279. Ein Rennverein hat am Renntag in alleiniger Verantwortung fr die ordnungsgem
    ße Abwicklung des Betriebes alle Sicherheitsvorkehrungen fr die Rennund
    Zuschaueranlagen zu treffen und fr die Anwesenheit des nach Nr. 276 erforderlichen
    Personals zu sorgen. Den ordnungsgemßen Zustand aller Anlagen und
    die Anwesenheit des vorgeschriebenen Personals hat der Bevollmchtigte des Vereins
    oder eine von ihm ernannte Person rechtzeitig vor dem Aufsitzen der Reiter
    des ersten Rennens der Rennleitung mitzuteilen.

  • #198

    §§ hein i (Sonntag, 07 Juli 2013 09:06)

    307. Die Hrdenbahn soll auf den ersten 2400 m mindestens sieben Hrden
    und auf jeden weiteren 300 m je eine Hrde aufweisen. Die Hrden sollen eine feste
    Hhe von mindestens 0,75 m haben und mssen fest miteinander verbunden sein,
    so daß ein Umfallen eines Hrdenteils nicht mglich ist.

  • #199

    §§ hein i (Sonntag, 07 Juli 2013 09:09)

    438. Die Rennleitung darf einen Renntag erst beginnen, wenn der Bevollm
    chtigte des Rennvereins ihr sptestens 20 Minuten vor dem 1. Start mitgeteilt
    hat, daß alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen fr die Durchfhrung der Rennen
    getroffen sind.

  • #200

    du Knall (Sonntag, 07 Juli 2013 09:34)

    Tüte bist wirklich ein "Heini", da passt die volkstümliche Assoziation mit dem Namen.÷)

  • #201

    mein (Sonntag, 07 Juli 2013)

    Vertrauen geht heute mit Herrn Hirschberger

  • #202

    Rennleitungschef Dr. Peter Tasch sagt: (Sonntag, 07 Juli 2013 13:25)

    „… Das große Pech war, dass es sowohl zwischen den Reitern, als auch den reiterlosen Pferden keinen Sichtkontakt gab.“

    Wie in der Diskussion im galopper-forum auch bereits angemerkt, genau dies ist der Knackpunkt. Trotz allem was vorher passiert ist, wäre die Hecke in Railshöhe geschnitten gewesen, hätte das Schlimmste verhindert werden können. Ich kenne keine andere Rennbahn im In- oder Ausland, wo die Bögen von den Reitern nicht einzusehen sind. Die Rennbahnprüfungskommission guckt wohl mehr nach unten, wenn sie eine Bahn abnimmt.

    Zum Glück für den Hamburger Rennklub war dies kein PMU-Renntag, denn dann wäre es nicht so einfach gewesen, das Video des Rennens dem öffentlichen Zugriff zu entziehen. Obwohl normalerweise jedes verlorene Eisen, angaloppierte Pferd o.ä. auf der Direktoriumsseite erwähnt wird, zum gestrigen Hürdenrennen gibt es keinen Hinweis auf tote Pferde.

    Es gab bereits am ersten Meetingstag in Hamburg im Hürdenrennen wegen der hohen Hecke einen Zwischenfall, der zum Glück glimpflich ausging. Im Schlussbogen konnten drei auf der Bahn befindliche Trampler so gerade vor dem heranstürmenden Feld noch in der Hecke verschwinden. Nicht auszumalen, was passiert wäre, wenn einer dieser „Fußgänger“ von einem Pferd erfasst worden wäre.

  • #203

    schön.. (Sonntag, 07 Juli 2013 13:56)

    das#202 nun auch seinen Senf dazu schrieb.
    das Video ist, rein hardwaremässig, natürlich weiterhin vorhanden und wird zur Einsicht den Entscheidungsträgern sicherlich noch häufig vorgeführt werden.

    zum voyeuristischen Aufgeilen von Dumpfbacken aller Art muss das nun wirklich nicht
    noch verfügbar sein, dann wird diese teilw.hirnlose Diskussion im pippiforum ja niemals enden.÷)
    das Lebbe geht weiter und wir haben ganz andere Probleme die bewältigt werden müssen.

  • #204

    TT (Sonntag, 07 Juli 2013 14:42)

    da sah der Andrasch gegen den Daniele aber gerade alt aus im Endkampf

  • #205

    er saß (Sonntag, 07 Juli 2013 15:26)

    einfach auf dem besser gehenden Pferd, in solch einem Fall wirkt der Verlierer immer ein wenig unglücklich, mit alt aussehen hat das nichts zu tun.

  • #206

    der Unfall (Sonntag, 07 Juli 2013 15:28)

    ist nicht nur 'rein hardwaremäßig' vorhanden sondern auf youtube veröffentlicht.

  • #207

    TT (Sonntag, 07 Juli 2013 15:59)

    der Starke saß auf dem besser gehenden Pferd

  • #208

    ok TT, (Sonntag, 07 Juli 2013 16:41)

    das schau ich mir dann einmal an.
    jetzt hat der Andrasch aber alles wieder gut gemacht,gelle.:-)

  • #209

    TT (Sonntag, 07 Juli 2013 16:52)

    sieht so aus,
    der Derbyfuchs

  • #210

    di (Sonntag, 07 Juli 2013 18:54)

    man muß erkennen, daß andrasch starke auf dem weg ist, lester piggott und das epsom derby nachzuahmen. ganz starker jockey, zudem sehr sympathisch und eloquent.

  • #211

    zudem (Sonntag, 07 Juli 2013 19:07)

    wird A.Starke auch international anerkannt u.geschätzt.
    bei seinem letzten Auftritt in England,denke in Haydock,kam er in einem Interview auch sehr sympathisch 'rüber.
    liest man allerdings einige postings im pippiforum, kann man schon in einigen Fällen die Contenance verlieren.

    vadder

  • #212

    §§ hein i (Sonntag, 07 Juli 2013 19:32)

    im pippiforum treiben sich einige ganz finstere gesellen rum. eine versammlung von neidischen bankdrückern & nichtstuern.

  • #213

    irgendwie (Sonntag, 07 Juli 2013 21:45)

    habe ich das gefühl,das es mit dem diesjährigen jahrgang nicht weit her ist.

  • #214

    ob die schlange vor gestüt lindenhof (Montag, 08 Juli 2013 07:40)

    jetzt länger geworden ist, wie kassandro prophezeite?

  • #215

    §§ hein i (Montag, 08 Juli 2013 09:25)

    zu klären ist, warum das rennen am sonnabend nicht gleich nach den ersten vorkommnissen abgebrochen wurde. dazu muß jetzt mal die rennverfilmung öffentlich gemacht werden. der unfall selbst ist insofern nicht mehr interessant. es geht um den ablauf vom start weg. auch die aussagen hinsichtlich der klopfer sind widersprüchlich, soweit augenzeugen betroffen sind. da gibt es sehr viel aufzuklären.

  • #216

    #213.. (Montag, 08 Juli 2013 10:12)

    die Zukunft wird es zeigen.
    die mathematische Betrachtung hinsichtlich der Plazierung von "Nordvulkan" ist mE. kein Indiz dafür.

  • #217

    TT (Montag, 08 Juli 2013 11:12)

    Dieser oder dieses Montilein01 aus dem Tantenforum ist ja putzig. Fragt ob und wo er das Derby noch mal sehen kann. Lebt der oder die Kleine auf dem Mond?
    Ist es vielleicht eine Nichte oder gar Enkelin von A. aus A?

  • #218

    diese(r) (Montag, 08 Juli 2013 11:18)

    arme Irre fragt ständig wo er dieses oder jenes Rennen noch einmal anschaun kann,pippiforum im Sinne des Wortes.

  • #219

    es scheint, (Montag, 08 Juli 2013 11:23)

    das die Tante sich einige pseudoNicks installiert hat die ständig irgendeinen Schwachsinn insbesonders auch pauschal Richtung Tierschutz ins Leben gerufen hat.
    einiges ist ein derart welt-u.realitätsferner Quark,existiert nur in der Birne dieser Tante.

  • #220

    sorry, (Montag, 08 Juli 2013 11:25)

    soll heissen "in Richtung Tierschutz schreiben".

  • #221

    werter @parlo (Montag, 08 Juli 2013 11:28)

    kurz zu ihrer Liste im pippiforum......
    Frau Wandt ist auch verletzt,Sie superinformierter Allwissender !

  • #222

    TT (Montag, 08 Juli 2013 11:34)

    und überhaupt,
    gestern das Derby!
    Man liest und hört hier kaum was.
    Müssen sich die Ivanhowe und Nicolosio Wetter noch den Mund abputzen, weil sie Tausende auf Sieg und Platz drauf hatten?

  • #223

    werter TT.. (Montag, 08 Juli 2013 13:34)

    ganz so ist es nicht,ich habe den Nikolaus nur für sehr kleines Geld gewettet,hatte überhpt.keinen richtigen Mumm.
    trotz das es lt.allgemeinem Gschrei Pflicht ist in Rennen dieser Art zu wetten,das ist mir eh wurscht.
    und geschrieben habe ich heute auch schon einigen Blödsinn hier im Block.:-))

  • #224

    Block.. (Montag, 08 Juli 2013 13:36)

    in diesem Fall natürlich mit "g" und ein "e" schenk ich
    mir auch noch.:-)

  • #225

    §§ hein i (Montag, 08 Juli 2013 13:53)

    die unerträglichsten kommentare sondert rumstich ab, wenn er vom magischen mann schwafelt und im stil immer feste druff daher schwadroniert. meyer odewald hat durchaus recht, wenn er abschaffung der hindernisrennen fordert. das ganze war eine katastrophe man made von anfang bis ende.

  • #226

    ich (Montag, 08 Juli 2013)

    kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Pfeifenheinis der untersten Schublade für voll nehmen kann

  • #227

    also.. (Montag, 08 Juli 2013 14:20)

    ich habe keine besondere Affinität zum Hindernissport,in England geniesst dieser allerdings einen hohen Stellenwert.
    wenn es darum ginge den Galoppsport über Hindernisse in dt.Landen unter dem Aspekt der kaum vorhandenen Rennen,der daraus resultierenden mangelnden Erfahrung u.nicht ausreichenden Schulung abzuschaffen,kann man dies wohl so sehen.
    die Tierschützer melden sich dann sicherlich auch zu Wort.
    wenn es da allerdings um das Abarbeiten einer Prioritätenliste ginge,hätte die Abschaffung der Lebend-Tiertransporte dann wohl Vorrang.

  • #228

    meine.... (Montag, 08 Juli 2013 14:24)

    Tiertransporte quer durch Europa meist unter rein wirtschaftlichen Aspekten.

  • #229

    die region um aachen (Montag, 08 Juli 2013 15:09)

    scheint besonders viele blödmänner hervor zu bringen. incl. denen, die ihr amstel gold in holland einkaufen.

  • #230

    matjesmeint (Montag, 08 Juli 2013 15:12)

    Dazu kommt: der erstbeste wehleidige Pseudo-Tierschützer heult sich aus, und die Verantwortlichen hier kapitulieren sofort mit weißer Flagge.

  • #231

    matjesmeint (Montag, 08 Juli 2013 15:13)

    Hindernissport ist zum Witz verkommen, weil es einfach zu viele gibt, die sich schon in die Hose scheißen, wenn ein Pferd an der Einsprunghürde anfängt zu Husten.

  • #232

    ichmeine (Montag, 08 Juli 2013 15:15)

    matjes sollte mit seinesgleichen in tschechien sein glück versuchen. da findet er gesinnungsgenossen ohne wehleidige skrupel. was für ein arschloch.

  • #233

    er ist ein anhaltiner, (Montag, 08 Juli 2013 15:40)

    das sagt alles.

  • #234

    rumpelstich (Montag, 08 Juli 2013 17:52)

    greift verstärkt isn geschehen ein und spürt hellwach verbindungen zu kinder fressenden revolutionen und frau bach und dem hindernissport und den kölnern auf. ein echter meister detektiv, ein scharfer denker der extraklasse. matjes im schlepptau, dazu wellern als oberguru. das perfecte trio infernal.

  • #235

    #234, (Montag, 08 Juli 2013 18:06)

    denke das hast Du schon sehr gut beschrieben, ich selbst hab mir aber versprochen dort nicht mehr "vorbeizulesen".
    ist eh immer der gleiche Müll vom trio infernale.÷)

    vadder

  • #236

    das dreamteam (Montag, 08 Juli 2013 18:44)

    schlechthin sind und bleiben aber maschjes und rheiner. wie yin und Yang (oder waren es dick und doof) spielen sie sich in ihrer eigenen welt die tschäschenbälle zu. schön zu sehen, dass sie Beschäftigung haben.

  • #237

    der olle (Montag, 08 Juli 2013 20:15)

    Rainer ist im Prinzip ein ganz lieber Mensch, ein kleiner älterer Herr der ausschaut wie der Original Schwejk.
    wenn er für Minarik, Bojko u.co schwärmt ist halt immer ein wenig Heimatgefühl u.Nostalgie im Spiel.
    diesen matjes finde ich allerdings widerlich.
    bezweifle, das die Beiden sich kennen,zum.räumlich sind die weit auseinander.

  • #238

    j.w. (Montag, 08 Juli 2013 21:19)

    dafür kennen sie den rainer nicht. ihr kleiner älterer herr ist so 184, 185cm klein und erinnert eigentlich überhaupt nicht an schwejk. aber vielleicht schließen sie nur von sich auf andere ...

  • #239

    zumindest (Montag, 08 Juli 2013 22:08)

    älterer Herr scheint zu stimmen, was sind schon 20cm wenn man den Eindruck hat, eine berühmte Persönlichkeit in dem netten Herrn zu sehen.:-)

  • #240

    ob (Montag, 08 Juli 2013 22:34)

    rainer oder matjes, egal wie sich die "westrussen" auch nennen, jedenfalls tragen sie die gesamte einöde der wallachei in ihrem geiste...

  • #241

    #240, (Montag, 08 Juli 2013 22:50)

    auf "Einöde der Wallachei" wäre ich so erstmal nicht gekommen, das ist notiert.÷))

  • #242

    j.w. (Dienstag, 09 Juli 2013 00:26)

    die walachei allerdings liegt in rumänien, während die von ihnen genannte "wallachei" wahrscheinlich dann ihr gesamtödes schlazimmer bedeuten soll ...

  • #243

    ein wallach (Dienstag, 09 Juli 2013 06:37)

    hat kein ei mehr, wenn ich das bemerken darf.

  • #244

    will sich frau a. kastrieren lassen? (Dienstag, 09 Juli 2013 06:40)

    sie schreibt von "ihrem kastrationsprojekt in der türkei".ist denn das noch nötig? aber wenn sie dadurch ruhiger wird dann soll sie es tun.

  • #245

    eugen-andreas wahler (Dienstag, 09 Juli 2013 07:31)

    möchte sich die gute laune nicht durch strafanzeigen und das thema unfall verderben lassen. der er überhaupt keine chancen gibt. so ist er, der gute eugen-andreas. ein mann der guten laune, die er sich nicht verderben läßt.

  • #246

    #243 (Dienstag, 09 Juli 2013 07:45)

    das ist nicht ganz korrekt.

    Der ausgebildete Mediziner kennt sehr wohl den Fall, der nicht sein darf

    Die med. Literatur spricht dann vom 'Überraschungsei'!!

  • #247

    Wer ja sagt zum Eisprung, (Dienstag, 09 Juli 2013 10:50)

    darf nicht nein sagen zum Hürdenrennen!

  • #248

    Kamelie (Dienstag, 09 Juli 2013 11:36)

    auch ein Ei spürt etwas wenn es springt.

    und Hüpfburgen sollten verboten sein!

  • #249

    TT (Dienstag, 09 Juli 2013 19:18)

    in Frankreich brauchste eigentlich immer nur Soumillion stellen. Der ist in so gut wie jeder DW drin. Unglaublich. Natürlich steht der meist auch kurz, aber als Steller und wenn die entsprechenden Krummen drum rum sind, hat man fast immmer gewonnen.

  • #250

    TT (Dienstag, 09 Juli 2013 19:21)

    bei sechs Starts 4 mal Erster und 2 mal Zweiter

  • #251

    heute isser (Dienstag, 09 Juli 2013 20:22)

    dabei, morgen siehts schon wieder anders aus.

  • #252

    TT (Dienstag, 09 Juli 2013 20:50)

    ne, schau Dir mal die Statistik an, die führt der haushoch an. Der ist schon das ganze Jahr überaus häufig 1,2,3.

  • #253

    da hast.. (Dienstag, 09 Juli 2013 21:47)

    Du recht, der ist ja "schlimmer" wie der Hughes auf der Insel.÷)

  • #254

    imagine (Mittwoch, 10 Juli 2013 02:14)

    früher war alles besser.......der Klassiker ist wieder aufgetaucht "Morgen siegt Arszlan in Cagnes-sur-Mer"
    mit Dave Wildman, Curt Reich, Ricarda Reich, Siegfried Gülcher, Jean-Claude Dettori, u.v.a, da brummte es noch, ein Ausschnitt
    http://www.youtube.com/watch?v=DW0Q3B7eVSA&feature=youtu.be

  • #255

    lt.einer (Mittwoch, 10 Juli 2013 11:52)

    gewissen @ananova in pippiforum wird die Rubrik eines gewissen "argus" in der SW wieder eingestampft.Ihrer Meinung nach ist da wohl der Herr Tiedtke schuld,der dann auch gleich als "Vollidiot" beschimpft wird.
    da fehlen einem wirklich die Worte.

  • #256

    seiner meinung nach, (Mittwoch, 10 Juli 2013 17:02)

    ananova ist herr kirsch.

  • #257

    kenne.. (Mittwoch, 10 Juli 2013 17:55)

    keinen Herrn Kirsch,passt ja dann zum Nickname.÷)

  • #258

    na bitte! (Mittwoch, 10 Juli 2013 17:56)

    http://www.hamburg1.de/sendungen/nachgefragt/Tragischer_Unfall_beim_144_Deutschen_Derby_-3248.html

  • #259

    der (Mittwoch, 10 Juli 2013 18:08)

    "Besenkammerbummser"u.der Feldmarshall des Galopprennsports haun in die gleiche Kerbe.
    was die dem Herrn Tiedke alles andichten ist ja echt abenteuerlich.
    ich hau'e ja ab u.an Ausdrücke raus, die ich anschließend bereue,jemanden in einer Sache,mit der diese Person offensichtlich garnichts zu tun hat, als VI betiteln, ist doch grenzwertig.

  • #260

    TT (Donnerstag, 11 Juli 2013 12:41)

    wenn es so sein soll, dass Argus eingestellt wird, dann ist es halt so. Ob das an kritischen Beiträgen liegt, wer weiß es denn so genau. Das kann ja unterschieldliche Gründe haben. Die Tipps von Argus waren nicht so toll, die Randbemerkungen allerdings durchaus lesenswert. Wer oder was dahinber steckt, wer weiß es denn so genau. Der Herr Kirch alias Ananova? Wenn ja woher?

  • #261

    wenn ich (Donnerstag, 11 Juli 2013 13:02)

    diesen Magdeburger Baltus schon sehe wird mir übel,weiß nichteinmal genau warum.
    aber diese umtriebigen Östler sind mir einfach suspekt.
    diese Bahn sollte man endlich dichtmachen,ein Fass ohne Boden,frage mich wer denn diesen ganzen Schiss wieder finanziert,bzw.wer wieder verdient.
    nächstes Jahr der gleiche Hochwasser-Murmeltiertag............

  • #262

    Kriemhilde (Freitag, 12 Juli 2013 11:50)

    Ja, schliesst doch endlich die Ostrennbahnen !

  • #263

    zu #261 (Freitag, 12 Juli 2013 20:09)

    lieber ein umtriebiger Östler als so ein Wessi-Motzer

  • #264

    Baltus (Freitag, 12 Juli 2013 22:42)

    Der Ostler kommt aus NRW, und Menschen wie #261, die urteilen ohne Fakten und Hintergründe zu kennen, finde ich zum Kotzen

  • #265

    naja baltus, (Samstag, 13 Juli 2013 09:29)

    ihr habt eure Gerätschaften sicherlich gut u.verschlossen aufbewahrt,das passt dann schon mit der Versicherung.:-)
    in roundabout 8 Monaten der nächste Murmeltiertag,ein Fass ohne Boden.
    da kannste dann wieder kreiseln,Du NRW Ostler,Du Wichtigtuer solltest dir nen anderes Hobby suchen.

  • #266

    jetzt hamse (Samstag, 13 Juli 2013 10:02)

    auch noch nen privaten Wachdienst engagiert,wird vermutlich alles aus der großen zentralen Hochwasserkasse bezahlt.:-)
    bei so nem Scheiss verlier ich den "Glauben an die Menschheit",einfach nur krank.

  • #267

    zu 265 (Samstag, 13 Juli 2013 12:21)

    ein knallkopp ohne worte. wollen wir nicht haben in deutschland. kann und soll gehen.

  • #268

    kein Knallkopp (Samstag, 13 Juli 2013 13:06)

    nur der harte Kern der Wahrheit.

  • #269

    tschechen (Samstag, 13 Juli 2013 14:01)

    matjes geilt sich an dem Unfall in HH richtig auf,er dreht u.wendet sich immer wie's grad passt.
    denke diese Type bedauert zutiefst nicht vor Ort gewesen zu sein.

  • #270

    wäre die (Samstag, 13 Juli 2013 15:16)

    Idealbesetzung als Starter oder Rennleitung.
    Der Typ hat wirklich nur Stroh im Kopp.

  • #271

    wer so etwas in bezug (Samstag, 13 Juli 2013 17:06)

    auf starter und Rennleitung schreibt, der hat wohl selbst nur Stroh im kopf.

  • #272

    der Ironie (Samstag, 13 Juli 2013 19:45)

    ist nicht zu helfen.

  • #273

    Kriemhilde (Samstag, 13 Juli 2013 21:01)

    Ja, schliesst doch endlich die Ostler aus d. Foren aus !

  • #274

    Alle tun leben (Samstag, 13 Juli 2013 22:27)

    Abends sitzen wir dann vorm Fernseher und erfinden Rätsel während der Werbepausen, die der andere dann rückwärts lesend lösen muss.

    Zum Beispiel

    Nebel Nutella

  • #275

    kassandro (Sonntag, 14 Juli 2013 08:53)

    Die Höhepunkte des Sportjahres jagen sich. Nach dem Deutschen Derby nun der heiligen Berg der Tour. Zielankunft auf dem Mont Ventoux. Ein Fahrer wurde dort durch seinen Tod unsterblich. Seine letzten Worte: Setzt mich auf's Rad.
    http://www.spiegel.de/sport/sonst/etappe-zum-mont-ventoux-ist-der-klassiker-der-tour-de-france-a-911003.html

  • #276

    ja (Sonntag, 14 Juli 2013 12:37)

    Onkel kassandro,deine Beiträge werden auch immer bescheidener,glaubst Du wir könnten den Scheiss nicht selber irgendwo lesen wenns interessiert.
    je älter desto bekloppter u.primitiver.

  • #277

    Nebel Nutella (Sonntag, 14 Juli 2013 13:14)

    Alle tun leben

    Und fangen an zu gucken, sobald sie morgens die Augen aufmachen

    Einige von ihnen gehen auch auf Rennbahn, und regen sich dort fürchterlich auf, wenn mal einer hinterhermacht oder sich vom Heißen aus dem Sattel fallen läßt

  • #278

    ... (Sonntag, 14 Juli 2013 14:44)

    Wo ist wohl der Ehlen abgeblieben?
    Weiß das jemand?

  • #279

    Kriemhilde (Sonntag, 14 Juli 2013 15:38)

    Hoffentlich it Ehlen nicht im Osten abgeblieben !

  • #280

    hat denn keiner mal einen guten tip (Sonntag, 14 Juli 2013 15:40)

    für ulrike? es ist doch für einen guten zweck. rüde özbek leckt sich gerade zum letzten mal seine besten stücke ehe ulrike ihn kastrieren lässt. alles durch zocken verdient und da wüten doch immer noch einige gegen spielsucht.

  • #281

    gleich (Sonntag, 14 Juli 2013 16:25)

    am Start im LR in München: Emily of Tinsdal!

  • #282

    ... und siegt! (Sonntag, 14 Juli 2013 16:42)

    Glückwunsch!

  • #283

    layman (Sonntag, 14 Juli 2013 17:12)

    Gratu zum Sieg von EMILY (DI ist ja irgendwie mit ihr verbunden). Aber dann in Krefeld ...

    GEREON besser als gemunkelt aber der Euro, den ich zwecks Video heute mal setzen mußte, ist weg ... Leve wird langsam unwirklich, man muß sich das mal reinziehen: 32% Siege - gab es so etwas überhaupt schon mal?

    Aber der eigentliche Grund meines Postings ist ein anderer: Da sattelt ein Herr Hirschfeld im G-2 In Krefeld eine Stute, die 210 zuletzt lief und damals ein GAG von 64 Kg hatte. Der Spott sämtlicher Kommentatoren war ihm sicher, der Mantel des Schweigens war noch das Harmloseste. Selber Schuld! Aber dann, das Pferd sah wirklich ansprechend aus. Ein mächtiges Tier, dem Videoanschein nach top fit.

    Ein kurzer Moment der Angst, als die Stute nicht in die Startbox will. Aber auch das ging vorbei. Was man dann geboten bekam, geht allerdings weniger auf die Rechnung des Trainers, schon lange nicht der Stute. Es war vielmehr der Reiter, der von Anfang an die Position des Schlußlichts suchte, wie ein Sack auf dem Pferd hing und sich zu keinem Zeitpunkt auch nur die geringste Mühe gab. Bis auf die Zielgerade hielt ROCK ROSE mehr oder weniger aus eigenem Atrieb wenigstens Anschluß, ob sie im Endkampf hätte mitmischen können, wenigstens einen Platz im Mittelfeld hätte erreichen können, werden wir nie wissen, denn der Reiter nahm dann irgendwann die Hände runter und hielt sich am Pferd fest. Dieser Miguel Lopez hat 2013 bei 50 Ritten in der Tat schon einen Sieg erzielt und er saß auch in Hamburg auf DIs PIXIE und erreichte den dritten Platz. Trotzdem unglaublich, was er da heute gezeigt hat!

  • #284

    Kriemhilde (Sonntag, 14 Juli 2013 17:31)

    Layman, das ist ja unverzeihlich, du hast Gereon gewettet . Dessen Stall kommt doch aus d. Osten !!!

  • #285

    zu Gereon (Sonntag, 14 Juli 2013 17:35)

    das Drehen vom Stock muss Piechulek noch ein bisschen üben,
    sein Werkzeug konnte er anschließend 200m vor dem Ziel wieder einsammeln

  • #286

    k (Sonntag, 14 Juli 2013 17:37)

    Piechlulek auch einer aus dem Osten, der Nichts kann.

  • #287

    k (Sonntag, 14 Juli 2013 17:42)

    Ich dachte auf dem Ostpferd sass Helfenbein !?

  • #288

    ok korrigiere (Sonntag, 14 Juli 2013 17:50)

    Helfenbein muss Stockdrehen noch üben,
    Racebets war mit seiner Starterliste nicht up to date

  • #289

    k? (Sonntag, 14 Juli 2013 17:57)

    k-assandro?
    k-riemhild?
    k-amelie?
    k-amelle?
    k-ack?
    Oder was?

  • #290

    Kriemhilde (Sonntag, 14 Juli 2013 18:16)

    k wie kriemhilde natürlich, mit d. anderen k habe ich nichts zu tun .

  • #291

    Mike Hanke u.a. (Sonntag, 14 Juli 2013 18:19)

    Elfmeter verwandelt.

  • #292

    kassandro (Sonntag, 14 Juli 2013 18:56)

    Das war eine tolle Leistung von Emily, das muß man neidlos anerkennen und es war auch kein Billig-Blacktype wie das vom Discounter in Hannover. Die Riemer Bahn scheint ein gutes Pflaster für die Tinsdaler zu sein.

  • #293

    Kriemhilde (Sonntag, 14 Juli 2013 19:14)

    München liegt ja zum Glück auch nicht im Osten !

  • #294

    Galopprennsportfreunde helfen Straßenhunden (Sonntag, 14 Juli 2013 19:28)

    Frau Arnold leidet unter ......

  • #295

    ... (Sonntag, 14 Juli 2013 19:31)

    soll er im osten sein,bevor ich ihn dahin schicke wo der pfeffer wächst

  • #296

    schwupp di wu (Sonntag, 14 Juli 2013 22:43)

    Als ich heute mit dem Zug in Witten am Parkhotel vorbeifuhr, musste ich an di und Onkel Wu denken.

  • #297

    #294 (Sonntag, 14 Juli 2013 23:13)

    Daumen hoch für Piepsi.

  • #298

    nicht nur den Daumen (Sonntag, 14 Juli 2013 23:17)

    auch die Fahne.
    Dorfköter Özbek,igittigittigit.

  • #299

    gratuliere DI (Montag, 15 Juli 2013 13:39)

    gratulation an di und dem ganzen team zu dem tollen sieg! ganz tolle leistung und toll wie emily angeflogen kam! habe di endlich mal mit einem aufschrei erlebt, und es war mega cool, wie er gleich danach zum finky geht und ihm die hand auf die schulter legt und lässig weiter schlendert, während dieser sich noch in emotionaler wallung der niederlage wegen befindet. der look von di war diesmal deutlich besser(konnte allerdings nicht mit dem der lustigen Dame in tracht mithalten), einfach locker, kleines no-go war allerdings der rund gefaltete turf der in der hinteren hosentasche steckte.

  • #300

    Daumen hoch (Montag, 15 Juli 2013 14:03)

    Der Jockey von Emily hat mir aber auch gefallen.

  • #301

    See Emily Play (catch me if you can) (Montag, 15 Juli 2013 14:16)

    http://www.youtube.com/watch?v=sLQiFlgSVYs

  • #302

    Parlo wirds freuen (Montag, 15 Juli 2013 14:34)

    Ein gewisser Erfolg ist da

    Woran liegt's

    Am Pferdeverstand des Herrn S.

    oder

    am Umgang mit Herrn Gutschow

  • #303

    Spekulation (Montag, 15 Juli 2013 14:40)

    vielleicht an keinem von beiden

    oder doch: sowohl als auch

    vielleicht kommt noch Glück hinzu

    gepaart mit mehr oder weniger Können

  • #304

    Wöhler fährt nach Vichy (Montag, 15 Juli 2013 14:43)

    nach Wundenlecken ein Neubeginn mit fetten Platzwetten