Wirre Männer

Eine possierliche Debatte über das GAG spielt sich ab, angeknüpft am Fall Chopin, der mit nicht zu übersehender Leichtigkeit den Winterfavoriten in Krefeld abgefiedelt hat. 98 Kilo gab es dafür, eine üppige Einschätzung. Kann man so sehen, muß man aber nicht. Jedoch, es bietet sich für Wellern & Co. mal wieder die Gelegenheit, dunkle Ränkespiele und Machenschaften des Handicapers zu vermuten, der nach dieser Theorie seinen angeblich nahestehenden Besitzerfreunden eine Freude machen wollte. Da spricht nach meiner Ansicht der zerknirschte Lokalhabenichts, also der Münchner und in dem Fall zusätzlich ein Magdeburger Fan, denen es offensichtlich an Pferden dieses Kalibers ermangelt, und die partout nicht einsehen wollen, daß die Pferde untereinander im Wettbewerb auf der Bahn stehen, und nicht auf dem Schreibtisch in Köln laufen. Also ein völliger und unhaltbarer Unsinn, den diese beiden Profikölnhasser da in die Welt setzen.

 

Davon abgesehen stimmt die Relation zu Limario und auch Wake Forest, der gerne als Gradmesser hinzu gezogen wird, ganz gut. Gerade bei Wake Forest muß man aber berücksichtigen, daß diese Auktionsrennen natürlich einen numerus clausus haben, also nicht immer die jeweils Besten am Start sind.  Das Schlußwort gebührt in dieser Sache aber dem formidablen Wortmetz DeMatjes mit einer eindrucksvoll düsteren und wirren Sentenz:

 

 

„Da nimmt man auch gerne den Titel "schäbiger Lump" in Kauf, bei seiner Betrachtung fremder Wanderwege parloschen Ausmaßes.
Auch wenn dieser Ausdruck eher dem Grossmaul eines Freisler zuzuschreiben wäre, wovon man sich natürlich dann wiederum distanziert.“

 

Derweil die Geschichte mit Al Zarooni und den anabolen Steroiden wirklich und wahrhaftig grunderschütternde Qualitäten hat. Man denkt an die vielen unglaublich schnell laufenden Böcke in Meydan und die Qualität der dortigen Doping Kontrollen, speziell was die Pferde des Rulers angeht. Man erkennt bei Al Zaroonie einen Verdacht der Spitze des Eisbergs, sowohl was seine Person und seine Pferde angeht, als auch die seines Kollegen Bin Suroor, also eine systematische Strategie. Kaum zu glauben, daß Al Zarooni sich das alles selbst ausgedacht und heimlich inszeniert hat. Die Reaktion von Crisford spricht für sich selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 145
  • #1

    guckst du! (Dienstag, 23 April 2013 08:58)

    http://www.titanic-magazin.de/

  • #2

    Aktienguru (Dienstag, 23 April 2013 09:26)

    Jetzt sucht Jacci bestimmt wieder aufgeregt nach "diskreditiven" Worten.

  • #3

    NapoftheDay (Dienstag, 23 April 2013 09:57)

    Punchestown, 5:20 - Champagne Fever

  • #4

    kassandro (Dienstag, 23 April 2013 12:32)

    Der Handicapper muß schon von allen guten Geistern verlassen gewesen sein, als er dem Chopin 98 Kg gab. So viel gab es für einen Sieg im Busch Memorial noch nie. Belenus hat für seinen Derby-Rekordlauf auch nur 98 Kg bekommen und hat diese Leistung noch duch zwei tolle Gruppe-Siege bestätigt. Bei Chopin steht die Bestätigung noch aus und wahrscheinlich wurde das Rennen noch durch den unterschiedlichen Trainingszustand der Pferde verzerrt. Das Klima war ja in Deutshcland sehr sehr unterschiedlich in diesem Frühling. Für diesen Sieg darf es höchstens 94 Kg geben. Sollte der Handicaspper weiter solchen Unsinn produzieren, so sollte man über Alternativen nachdenken.

  • #5

    wieder mal nur das fazit: (Dienstag, 23 April 2013 13:14)

    kassandro hat einen dachschaden. keine ahnung vom handicap, dieses ergebnis stimmt, zumindest momentan und was es vorher schon gegeben hat, das zählt nicht. alles andere wird die zukunft zeigen und die blödsinnige bemerkung mit dem rekordlauf ist die krönung von allem.

  • #6

    Hamburg ? (Dienstag, 23 April 2013 14:05)

    Der Sieg von Chopin hatte schon
    was von Franklin, auch wenn Chopi
    keine weiße Weste mehr hat, seit
    seinem Auftakt-Zweiten-Platz.
    .
    Chopi wurde allerdings noch nie über
    eine längere Distanz an den Start
    gebracht, da war der Lauf von Nuntius
    zwar unaufgeregter, aber der könnte
    sich wenns ernst würde noch extrem
    stärker präsentieren. Nuntius auch
    sehr ruhig und unaufgeregt.

    Nuntius hat nen langen 5ten Gang
    und Chopi kann den vierten einmal
    bis zur Tachonadel drehen.

    Zwei Pferde für vielleicht unterschiedliche
    Aufgaben. Chopi hat was von Campanologist.

    Da kommts bei beiden nur auf Taktik und
    die/den Jockey an, was man angreift.

  • #7

    wißt ihr noch, wie der alte Stallion Franklin (Dienstag, 23 April 2013 14:10)

    endlich dann auf die Steherdistanz
    geschickt wurde. lol
    Man hat der die Konkurrenz verwüstet.

  • #8

    Champagne Fever ein gutes Pferd, (Dienstag, 23 April 2013 14:12)

    von dem hab ich die letzten
    beiden Siege zufällig auch mitgenommen,
    auch, wenn ich mich nicht mehr so
    ganz an den Lauf erinnere.
    Aber der Name ist hängengeblieben /
    der Gewinn schon längst ausgegeben :-)

  • #9

    Alles klar, die Truppe von (Dienstag, 23 April 2013 14:13)

    den schnelle Legasthenikern wieder am Start :-)
    Sorry :-)

  • #10

    Frankeeeeeeeeeeeeeeeeeeel (Dienstag, 23 April 2013 14:15)

    meine ich natürlich.
    Ich gehe mich peitschen, ok ?

  • #11

    ist das peinlich, aber so arbeitet (Dienstag, 23 April 2013 14:17)

    ein Dummen-Gehirn:
    Erst Rohbau,
    dann Innenausbau
    und wenns gut läuft: Dr.Richter Fest :-)

    (der Arme soll immer noch im Kinderzimmer wohnen)

  • #12

    aber Racebets hat nach meinem (Dienstag, 23 April 2013 14:21)

    Posting erstmal den Wettmarkt
    für das Deutsche Derby geschlossen.
    Kann ich verstehen :-)

  • #13

    außerdem ist der Andrasch Starke (Dienstag, 23 April 2013 14:34)

    auch mit Kernkraft geritten :-)

  • #14

    matjes (Dienstag, 23 April 2013 17:48)

    Sehn´se Herr Schmelz. So kennt der eine sich mit Deutscher Geschichte aus,und ein anderer kann davon noch lernen. Dass es dabei verwirrend anmutet, ist keine Schande und kann mit wirklicher Lektüre behoben werden. Manchmal geistreicher, als sich seine Zeit mit anderen Niederschriften zu beschäftigen. Nicht´s für ungut - nur ein kleiner Tipp. Rennsport bildet. Warum Sie stets bei der Bildung sich das Präfix "ein" aneignen, bleibt natürlich ganz unverworren Ihr Geheimnis.

  • #15

    tu Dir mal nen Sportgel (Dienstag, 23 April 2013 18:16)

    auf nen Kopf, @Matjes :-)

  • #16

    di (Dienstag, 23 April 2013 18:41)

    neben der wirrnis des gedankens bzw. des ausdrucks erstaunt aber am meisten der unbefangene umgang mit roland freisler, überhaupt die fähigkeit, diese wohl unappetilichste und grauenerregenste figur des nationalsozialismus in relation zu dem hobby galopprennsport zu bringen. ihn also zu instrumentalisieren. das hat vor ihnen nur ein bekannter ehemaliger schatzmeister aus doberan geschafft.

  • #17

    j.w. (Dienstag, 23 April 2013 19:09)

    es sind nicht alle ihre ergüsse durchgehend lesenswert, herr schmelz. aus diesem schönen grunde hab ich nach ersten absätzchen auch damit aufgehört. entgegen ihrer einlassung habe ich nur spöttisch ausdrücken wollen das es schon einer gewissen nähe zum turfhimmel bedarf, um für einen gruppe III treffer mit 98 kg gag belohnt zu werden. aber vielleicht hat ja "ihre" kommision die normale liste auf so 127/147kg gag erweitert. wundern würde sich darob wohl keiner ... ...

  • #18

    guck dem Chopin ins Gesicht, (Dienstag, 23 April 2013 19:19)

    das ist ein Beißer !

  • #19

    di (Dienstag, 23 April 2013 19:25)

    ach herr weller, man muß nicht 98 kg vergeben, aber man kann das über limaro gerechnet machen. aber was gar nicht geht - erguß hin oder her - ist die unterstellung einer gefälligkeits einstufung ohne beweis. das mag in bayern gehen, aber bei siemen geht das nicht.

  • #20

    hab mir das noch mal überlegt, (Dienstag, 23 April 2013 19:31)

    mit Chopin, Racebets bietet ihn jetzt
    für 10:1 an.
    Aber bis zum Derby ist das Tier platt
    und die Luft raus.
    Nochmal 700meter mehr hätte der Düsentrieb
    nicht durchgehalten, da schlägt dann am
    Ende ein elastisches Pferd so eine
    Kanonenkugel. (Alster brennt dann)

    Auch bei den Nennungen von Chopin. Der Junge
    soll Geld verdienen und Gruppesiege sammeln
    und abräumen, aber fürs Derby ist er jetzt
    schon zu früh zu flott am Start.
    So als Arbeitspapier.
    Von gags hab ich keine Ahnung.

  • #21

    Für den Preis der Diana (Dienstag, 23 April 2013 19:34)

    über die 200meter kürzere
    Strecke kann ich mir Chopin
    aber gut vorstellen,
    was meinst Du @Matjes ?

  • #22

    ein fehler, di, (Dienstag, 23 April 2013 20:18)

    das ga ist über jedes pferd in diesem rennen gerechtfertigt, nicht nur über limaro. weller hat in diesen dingen wenig ahnung und verdächtigt sowieso gerne ohne echtes wissen.

  • #23

    Kilogott (Dienstag, 23 April 2013 20:32)

    Deckhengstmarke für ein Pferd, das erst seinen 2. Lebensstart absolviert hat, egal wie der/die Sieg(e) ausgefallen ist/sind, ist ein mächtiges Pfund.

    Möglicherweise haben die Gegner an diesem Tag über Ideal gerechnet max 85 kg gezeigt.



  • #24

    war bereits der 3te Start: (Dienstag, 23 April 2013 20:37)

    01. 19.10. Baden-Baden 2.ter
    02. 18.11. Frankfurt 1.ter
    03. 21.04. Krähfeld 1.ter

  • #25

    da sieht man, (Dienstag, 23 April 2013 20:44)

    wie gut #23 ist.

  • #26

    Barcelona nimmt erst mal (Dienstag, 23 April 2013 21:10)

    60 Minuten des Spiels durch
    Hin- und Herflippern von der Uhr.
    Ballbesitz Barca wie gewohnt bei 70%.

  • #27

    wow, (Dienstag, 23 April 2013 21:53)

    aber Manto macht die Dinger! 2:0

  • #28

    Alles was Manto anfaßt (Dienstag, 23 April 2013 22:43)

    wird zu Gold :-)
    Alter Goldfinger :-)
    4:0

  • #29

    danke, terry, (Mittwoch, 24 April 2013 10:05)

    für viele schöne jahre mit tollen ritten.

  • #30

    die liebe (Mittwoch, 24 April 2013 12:09)

    Vivi hat's nun auch zerrissen, hab sie sehr gemocht.RiP

  • #31

    Full english breakfast, Terry (Mittwoch, 24 April 2013)

    um 7,
    um 8,
    um 9,

    und um 12

    B R U N C H !!!!

  • #32

    Der Trainer meint, (Mittwoch, 24 April 2013 12:17)

    Chopi kann auch stehen
    und Nunti sei immer noch ein Baby.

  • #33

    Terrys neues ABC: (Mittwoch, 24 April 2013 12:21)

    T-iramisu
    E-intopf
    R-oulladen
    R-indsgulasch
    und nie wieder:
    Y-okebe sondern Y-ogorette

  • #34

    lern schreiben, (Mittwoch, 24 April 2013 13:03)

    diplo-dussel.

  • #35

    ohne (Mittwoch, 24 April 2013 14:04)

    Terry wird es noch weniger Spaß machen.



  • #36

    was (Mittwoch, 24 April 2013 14:32)

    bleibt dann noch, wenn Terry nicht mehr reitet????

    den Rest kann man doch getrost vergessen!!!

  • #37

    Terry (Mittwoch, 24 April 2013 14:47)

    hatte nie die Klasse eines deVries oder Andrasch, kaum Auslandseinsätze.
    teilweise gutes timing u.Kraft im Endkampf, aber kein Ausnahmejockey, ein Guter allemal.

  • #38

    Denke von Blücher wird (Mittwoch, 24 April 2013 14:48)

    aufs Pferd steigen...
    oder Amazone Frau Arnold :-)

  • #39

    Schlenderhan (Mittwoch, 24 April 2013 14:53)

    wird in Deutschland kaum noch Pferde nennen, es gibt einfach keine passenden Rennen mehr.

  • #40

    Vivi (Mittwoch, 24 April 2013 15:04)

    ich vermisse dich, warst ne Hübsche.RiP

  • #41

    Denke, der Andrasch wird auch (Mittwoch, 24 April 2013 15:07)

    bald in Elternzeit gehen...

  • #42

    hier noch ne (Mittwoch, 24 April 2013)

    Bratwurst

    (sowohl, als auch)

  • #43

    bleibt dann (Mittwoch, 24 April 2013 15:13)

    noch unser Don Filipo,der blonde Barde.
    macht ja jetzt auch in family, muss aber wohl noch kräftig anschaffen.:-)

  • #44

    Sabrina, (Mittwoch, 24 April 2013 15:19)

    lass die Zöpfe fliegen, mach sie nass, die Hirsche.

  • #45

    zöpfe (Mittwoch, 24 April 2013 15:28)

    sind wech .

  • #46

    hmmmmm, (Mittwoch, 24 April 2013 15:40)

    psychologisch nicht gut, aber rein technisch im Windkanal bringt das die eine oder andere millisecond.

  • #47

    dann (Mittwoch, 24 April 2013 16:05)

    werd ich wohl das Frühjahrsmeeting stornieren, de Vries, Andrasch et al. muss ich mir nicht geben

    das ist dann nur noch ne Wundertüte ohne Wunder

  • #48

    dann gib (Mittwoch, 24 April 2013 16:08)

    Dir Pietsch

  • #49

    der laute (Mittwoch, 24 April 2013 16:20)

    Mann hat noch garnicht das 1ste Rennen von PIXIE beleuchtet, was ist los ?

  • #50

    ich (Mittwoch, 24 April 2013 16:24)

    kann mich noch sehr gut daran erinnern, als Andrasch beim Bruno Stalljockey war und Terry 2. Mann.

    Es war quotengeil, da der erste Jockey, insbesondere bei den großen Rennen, sich extrem häufig verwählte (kein Sieger unter dieser Nummer!!!) und Terry ihm ne Nase machte.

    Da ist so manche 5 stellige Dreierwette haften geblieben.

  • #51

    man (Mittwoch, 24 April 2013 18:43)

    stelle sich nur einmal vor, der Terry hätte in seiner Laufbahn leicht, locker die 54 - 56 Kilo reiten können,

    dem hätte dann statistisch keiner was getan

  • #52

    da wird sich (Mittwoch, 24 April 2013 19:17)

    über den Onkel Zarooni mit seinen Chemiebomben aufgeregt,aber so kurz vor BB wird auch kräftig hinterhergemacht,dett is wies iss.:-)

    der Delius labert uns aber weiterhin die Favo's an die Backe,gar lustig die Type.

  • #53

    Foreigner (Donnerstag, 25 April 2013 07:43)

    "Top trainer Mahmood Al Zarooni’s admission of 'a catastrophic error'... Chris
    McGrath - Independent 04/23/13

    "... As such, the stench will extend further than the known facts warrant. It is inevitable that
    sceptics will wonder afresh about the startling improvement contrived by some
    Maktoum or Godolphin horses in the vaunted purity of the Dubai racing environment.

    "Some may even have the impudence to remember how Al Zarooni routinely credits his
    employer, for [notwithstanding] all the distractions of state, with intimate involvement in the
    yard. Nobody knows that better than the Sheikh, & it will infuriate him."

  • #54

    Monterosso, (Donnerstag, 25 April 2013 10:01)

    (ich guck das spelling jetzt nicht nach),
    auch unter den gedopten Pferden.
    Vielleicht durfte der deswegen auch nichts
    mehr gewinnen ?

  • #55

    Lieber Terry, (Donnerstag, 25 April 2013 10:26)

    auf das Oppenheim-Rennen und das Ganoven-Drum-Herum kann ich gut und gerne verzichten, da nachhaltig nichts bleibt

    Du wirst fehlen, wie viele andere auch

    ...und es kommt nun einmal nichts nach

  • #56

    dumm gelaufen (Donnerstag, 25 April 2013 11:38)

    Wenn jetzt die 300 Pferde von Al Zarooni erstmal weggeschlossen werden, steht Mickael Barzalona ziemlich dumm da. Der war nämlich quasi erster Mann für diesen Stall und Silvestre De Sousa für den Ex-Polizisten.

  • #57

    Kurhesse (Donnerstag, 25 April 2013 11:45)

    98 kg sind ne Menge Holz für einen dreijährigen Sieger im Frühjahr in Gruppe 3. Wo landet der denn im GAG wenn der Gruppe 1 mit Ü5 gewinnt?
    Der Derbyzweite und spätere Gruppe-1 Sieger hat übrigens 99kg gehabt. Grupe 1 also ein kg besser als Gruppe 3?

  • #58

    heute pack ich 300gramm drauf, (Donnerstag, 25 April 2013 11:47)

    dann bin ich auch bei 98kg. LOL

  • #59

    zu #64 (Donnerstag, 25 April 2013 12:25)

    Wie viel GAG ein Pferd bekommt ist abhängig davon wie er welche Pferde schlägt.
    Was beim Rennen oben drüber steht ist vollkommen egal.

  • #60

    richtig,#66, (Donnerstag, 25 April 2013 12:44)

    aber das wird dieser dummschwätzer nie begreifen. er versucht seine rennsportlichen defizite mit unsinnigem dauergeschwätz zu überspielen.

  • #61

    Kurhesse (Donnerstag, 25 April 2013 12:53)

    #66 Richtig, aber der Derbyzweite war im Derby vor dem Europa-Preis-Sieger. Der Europapreis-Sieger hat aktuell 98 kg. Wie der Start in Meydan drin ist, weiß ich nicht. Wo sind die Relationen zu einem Gruppe-3 Sieg im Frühjahr?

  • #62

    meine güte, (Donnerstag, 25 April 2013 15:26)

    wen interessiert aktuell dieser,nicht ml cindyausmarzahn,diese fette kilosau.

  • #63

    hab vergessen (Donnerstag, 25 April 2013 15:30)

    zu schreiben kiloscheisss,hihihih

  • #64

    Lieber Terry, (Donnerstag, 25 April 2013 20:27)

    wenn Du nicht einkaufen gehst
    und Dein Kühlschrank leer ist,
    dann kannst Du Dich auch nicht vollstopfen.

  • #65

    wen juckt (Freitag, 26 April 2013 08:21)

    die Einstufung aktuell, man wollte ihn doch eh nicht im Agl.4 aufbieten, dett wird sich schon noch alles relativieren.
    dieser matjes bringt doch tatsächlich Chopin mit seinem 35kilogott in Verbindung, irgendwie, der ist ja auch mit mehr 50kg extrem zu hoch eingestuft weil er halt bei nem großen Trainer im tschechischen steht, mein gott ist diese type krank.

  • #66

    matjes (Freitag, 26 April 2013 09:26)

    ist doch eh nur Agl. 7

  • #67

    kassandro (Freitag, 26 April 2013 09:36)

    Ja ja, die Vivi. Sie war einst die deutsche Antwort auf Brigitte Bardot und eine Klasse besser als das Original. Zudem hat sie noch eine Menge Humor und konnte auch noch ein bißchen singen. Aber plötzlich war sie weg unserem Blickfeld und jetzt ist sie weg aus dieser Welt.

  • #68

    wenn (Freitag, 26 April 2013)

    Matjes Agl. 7 ist, dann ist der KBB (Kotzbrocken-Bajuffe) Agl. 88

  • #69

    und kassandro ist (Freitag, 26 April 2013 10:11)

    die menschliche antwort auf die stinktiere, allerdings sieht er nicht so niedlich aus. dieser matjes fängt nun auch bei fussbalthemen mit an, da hat er noch weniger ahnung, aber die gleiche arroganz.

  • #70

    kassandro (Freitag, 26 April 2013 10:20)

    Zum Thema anabole Steroide möchte ich einen Beitrag von mir aus dem Tippspielforum zitieren:
    Von dem werden wir wohl nicht mehr viel hören. Immerhin hat er den Beweis erbracht, daß anabole Steroide im Galoppsort etwas bringen. Anabole Steroide sind Varainten des menschlichen Geschlechtshormons Testosteron, von dem Hengste deutlich mehr haben als Stuten und Wallache. Trotzdem ist die Leistungsfähigkeit fast dieselbe, ganz im Gegensatz zum Menschen, wo Männer doch körperlich gewaltig leistungsfähiger als Frauen und Eunuchen sind. Frauen und besonders Eunuchen leben dafür signifikant länger. Wenn aber Testosteron beim Pferd kaum Auswirkungen auf die Schnelligkeit hat, wie können es dann die anabolen Steroide haben?

  • #71

    dIE vIVI (Freitag, 26 April 2013 10:57)

    war aber nicht deutschlands antwort auf wen auch immer, sondern dänemarks antwort auf wen auch immer.

  • #72

    ein (Freitag, 26 April 2013 11:07)

    ausgeprägtes halbwissen ist das gefährlichste wissen, weil es sehr leicht erkannt wird in den betroffenen kreisen. das ist kassandros großes problem, plus die sache mit den eunuchen. persönliche verbitterung?

  • #73

    kassandro (Freitag, 26 April 2013 11:10)

    Auch eine Dänin kann eine deutsche Antwort auf Brigitte Bardot sein, lieber #79. Entscheidend ist doch, wo sie wirkte, und nicht, wo sie herkam. Der dänische Akzent gehörte sogar zu ihrer Originalität.

  • #74

    kassandro (Freitag, 26 April 2013 11:14)

    Wenn du mich nur halb verstehst, lieber #80, dann heißt das noch lange nicht, daß auch mein Wissen halbhaft wäre. Sei froh, daß du dessen ganze Tiefe nicht einmal erahnen kannst, sonst würde du deinen Kopf in die nächste Kloschüssel stecken und kräftig die Spülung betätigen.

  • #75

    höhö (Freitag, 26 April 2013 11:18)

    eine sprechende kloschüssel!

  • #76

    dieser MetzlerPreis (Freitag, 26 April 2013 14:09)

    scheint mir schwach besetzt, mit Sicherheit ist da kein DerbyKandidat dabei, der ORSELLO wird mE auch die Bremer Leistung nicht bestätigen.
    auf Dauer sind das Agl.3 pferde, evt der eine oder andere agl2, Liste niemals

  • #77

    Der Kassandro hat überhaupt (Freitag, 26 April 2013 14:54)

    keine Ahnung von Rennsport.

  • #78

    immerhin (Freitag, 26 April 2013 14:55)

    einer von dalakhani und einer von galileo

  • #79

    kassandro (Freitag, 26 April 2013 14:56)

    hat damit nichts zu tun, denke ich mal

  • #80

    Ich glaub der Kassandro (Freitag, 26 April 2013 15:03)

    hat mal beim Linde als Stallausmister
    nen Job gehabt, aber seit bei dem dann
    das Geld ausgegangen ist, treibt der
    wirre Kopf sich im Internet rum.

  • #81

    der (Freitag, 26 April 2013 15:27)

    hätte am Grafenberg noch nicht einmal Jockey Jupp van der Vlugts Rabeneick halten dürfen

  • #82

    denke kassandro (Freitag, 26 April 2013 15:53)

    ist Doktor der mathematik ?

  • #83

    blücher hat auch (Freitag, 26 April 2013 16:04)

    mal ne wette gewagt wenn terry in großen Rennen ritt,
    da sieh einer an, der Mann hat doch tatsächlich mal den rennsport unterstützt, nun ist damit ja auch schluß.

  • #84

    Hab ich schon erzählt ?, (Freitag, 26 April 2013 18:28)

    ich mußte mir letzte Woche ein 4 Finger breites
    Stück aus meiner Schlabberhose rausschneiden,
    weil sie rutschte.
    Die Biester von Kik hatten doch tatsächlich das
    Gummiband fest eingenäht :-(

  • #85

    Terry (Freitag, 26 April 2013 19:41)

    ist Kult!!

  • #86

    warum fehlen denn 20 Beiträge? (Samstag, 27 April 2013 09:13)

    Auf die Nerven gegangen ?
    Oder Speicherfehler ?
    Oder keine Witze auf Frauenkosten erwünscht ?
    Oder schlecht geschlafen ?

  • #87

    Oh Dear (Samstag, 27 April 2013 10:55)

    http://racing.channel4.com/watch-now/key-moments/videoid=1237410/index.html#exclusive-godolphins-simon-crisford-on-al-zarooni-doping-scandal

  • #88

    olle kamellen (Samstag, 27 April 2013 13:18)

    über godolphin und zarooni, bitte erst wieder posten wenn sich ein beteiligter weggehängt hat, die welt braucht solche kleinen abwechslungen, nicht ewig diesen uralten einheitsbrei.

  • #89

    #86 (Samstag, 27 April 2013 21:46)

    eine Antwort haben Sie wohl auch nicht bekommen. Vlt wurde da eine Löschorgie abgefahren? Wenn es denn so gewesen sein sollte, dann wird doch auch von dem hiesigen Blogisten einiges zensiert. Aber wir wissen es nicht und hoffen, dass es eher unspektakuläre Gründe dafür gibt.

  • #90

    der rotz über terry, (Samstag, 27 April 2013 23:53)

    den der blogblödmann da geschrieben hatte, war aber auch so peinlich, dass ich den blogger verstehe.

  • #91

    kassandro (Sonntag, 28 April 2013 08:04)

    Es ist natürlich auch mein äußerst lehrreicher Beitrag zum Thema Anabole Steroide verlorengegangen. Der Humbugtus will euch dumm halten.

  • #92

    der ist noch da, (Sonntag, 28 April 2013 08:31)

    sie können ja nicht einmal lesen.

  • #93

    di (Sonntag, 28 April 2013 10:03)

    anabole steroide werden seit jahrzehnten bei der aufzucht für den jährlingsmarkt in den usa verabreicht. das macht muskulöse und aufgeblähte pferde. wenn die leute dann das produkt mit nach hause genommen haben udn die kur absetzen (weil sie davon nichts wissen), fallen die wie sterbende rucksäcke zusammen. sehr anschaulich auch der fall big brown und dutrow.

  • #94

    kassandro (Sonntag, 28 April 2013 12:36)

    Die Frage ist aber, ob das was bringt. Das mit den anabolen Steroiden eng verwandte Testosteron bringt offenbar fast nichts, sonst wären Wallache und Stuten nicht so konkurrenzfähig. Anabole Steroide bauen zwar Muskulatur auf, aber Muskeln haben auch Gewicht, das durch die Gegend getragen werden muß und auch die Knochen belastet. Generell sind die Vollblüter in den letzten 100 Jahren größer und schwerer aber nicht schneller geworden.

  • #95

    kassandro (Sonntag, 28 April 2013 12:47)

    Beim Menschen hat Doping auch einen psychologischen Effekt und man kann sagen, daß zumindest in früheren Zeiten dieser psychologische Effekt der einzig positive Effekt war. Die Deutsche Fußball Nationalmannschaft wurde vor dem WM-Finale 1954 gegen die damals seit langem unbesiegten Ungarn mit Vitamin C gedopt. Man weiß heute, daß das totaler Blödsinn war. Da man auch noch unsaubere Spritzen verwandt hatte, erkrankte die halbe Mannschaft inklusive Fritz Walter nach der WM an Hepatitis, bei einigen wurde die Hepatitis sogar chronisch und mindestens ein Mannschaftsmitglied starb an den Langzeitfolgen. Aber möglicherweise gab dieses aus heutiger Sicht völlig unsinnige Doping der deutschen Mannschaft den entscheidenden Push, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen.
    Bei Pferden fällt dieser psychologische Push aber weg, denn diese wissen überhaupt nicht, was man ihnen gutes antut.

  • #96

    drin der fisch, (Sonntag, 28 April 2013 15:50)

    schönes resultat für die deutschen renner.

  • #97

    kassandro (Sonntag, 28 April 2013 16:43)

    Von mir gibt's als Belohnung einen Wikipedia-Artikel.

  • #98

    Während (Sonntag, 28 April 2013 16:51)

    in Villariba..................................

  • #99

    bei jauch (Montag, 29 April 2013 08:53)

    saßen gestern wieder die richtigen, der gottschalk ist ja ein uralter verbrauchter knochen, ein furchtbarer typ.
    und dann dieser widerliche verlogene steinbrück mit seinem babyface.
    huber war mal wieder im völlig falschen film und laberte einen unerträglichen stuss.
    absolut unglaublich die schose, mal wieder.

  • #100

    100 (Montag, 29 April 2013 09:19)

    ERSTER

  • #101

    wie bereits unter (Montag, 29 April 2013 09:21)

    #76 geschrieben, eintagsfliege "ORSELLO"

  • #102

    tv tipp (Montag, 29 April 2013 09:24)

    für @kassandro, Heino schaut bei Dsds vorbei, einschalten und abkeulen.

  • #103

    kassandro (Montag, 29 April 2013 09:35)

    Die Jauch-Sendung lade ich gerade herunter, aber generell mag ich den Gottschalk. Er gehört zu den wenigen im deutschen Fernsehen, die auch was taugen. In Sachen Esprit wird er eigentlich nur von Harald Schmidt übertroffen. In Sachen Hoeneß tobt auch eine Schlacht in der Goslarschen Zeitung ( http://www.goslarsche.de/Home/harz/goslar_arid,365022.html ), die noch lange nicht zu Ende ist.

  • #104

    wird (Montag, 29 April 2013 11:07)

    in Villabacho bereits...................................

  • #105

    wo ist (Montag, 29 April 2013 11:21)

    der PAN,Urlaub bis zum ersten Start auf Sand ?
    @kassandro keult nicht,der reisst beidhändig,wie der Kran v.Schifferstadt

  • #106

    kauft der (Montag, 29 April 2013 11:24)

    kleine Ösi eigentlich von Stange ?
    seine Minibrust war doch wieder so angeschwollen das alle Knöpfe platzten.

  • #107

    mit de Scheichs (Montag, 29 April 2013 11:29)

    iss das sone sache,hätten die das öl nicht wären die noch weniger als anonymus niemand.
    aber iss geld im spiel katzbuckelt man wie verrückt vor denen die man insgeheim als kanaken bezeichnet

  • #108

    Rohne hatte (Montag, 29 April 2013 11:35)

    in italy bei den 2000Guineas gesattelt.
    gut das der olle Nabucco nur 5ter wurde,da gibts dann ja keine probs mit dem Geld.:-))))))))))))))

  • #109

    fairy (Montag, 29 April 2013 11:38)

    ultra

  • #110

    parlo wandert (Montag, 29 April 2013 11:43)

    wieder.
    ich hoffe er hat auch mal ein Büchlein verkauft,damit er auch einmal einkehren kann. :-)))

  • #111

    nicht parlieren - (Montag, 29 April 2013 18:26)

    investieren!
    In Vollblut!
    Mit Eden Rock!

  • #112

    parlo wandert bevorzugt (Montag, 29 April 2013 22:28)

    auf separatem Gedankenpfad im Galopperforum. Vor Jahren fehlte evtl. die mathem. Berechnung um in Bd-Bd bei Danedream mitzubieten. Wandern lässt sich auch nach Sparta, Canossa, Santiago de Compostela - ich bin dann mal wech ...

  • #113

    Plötze (Dienstag, 30 April 2013 08:55)

    parlo rechnet still vor sich hin, ein einsamer rechenknecht. hauptsache, die anderen können nicht rechnen. das nennt man dann wissenschaft, wenn es nicht falsifizierbar ist, weil, man macht es heimlich. du i di ooot!

  • #114

    Ja, die Grammatik ... (Mittwoch, 01 Mai 2013 10:15)

    "das geld ,dass für bremen angedacht war"
    Man erkennt ihn doch immer wieder klar und deutlich, den Hein Blöd - an seiner Blödheid! ;-)

  • #115

    Akku (Mittwoch, 01 Mai 2013 11:59)

    hat jemand tips für die rennen heute?

  • #116

    München Sieg u.Platz (Mittwoch, 01 Mai 2013 12:19)

    R1-11
    R2-4
    R3-1
    R4-4
    R5-7
    R6-7
    R7-1
    R8-3
    R9-2
    H&B

  • #117

    der Diplo (Mittwoch, 01 Mai 2013 12:31)

    ist ein begnadeter Fälscher.

  • #118

    Wappen von Nürnberg (Mittwoch, 01 Mai 2013 12:39)

    Düsseldorf
    1R-2
    2R-3
    3R-5
    4R-5
    5R-1
    6R-1
    7R-5
    8R-2
    ohne Garantie auf Sieg und Platz

  • #119

    Ostbahn Kurti (Mittwoch, 01 Mai 2013 12:48)

    Leipzig
    R1-1
    R2-5
    R3-1
    R4-2
    R5-2
    R6-8
    R7-7
    R8-5
    ohne Gewähr

  • #120

    viel Erfolg beim Wetten (Mittwoch, 01 Mai 2013 12:54)

    der Grafenberg ruft,bin dann mal weg:-))))

  • #121

    selten (Mittwoch, 01 Mai 2013 13:14)

    beschissene Rennen in Düdorf und leibschick
    in münchen auch totale inzucht mit gefühlt 100mal mayer, figge u.hills
    ohne mich dieser müll

  • #122

    eddy nur (Mittwoch, 01 Mai 2013 13:20)

    noch ein Schatten von einst, unglaublich was der sich zusammenreitet,die unerfahrensten amateure kochen ihn ab.

  • #123

    ja, (Mittwoch, 01 Mai 2013 13:31)

    leider absoluter Krampf die heutigen Rennveranstaltungen.

  • #124

    blödheid? (Mittwoch, 01 Mai 2013 14:01)

    meckern und dann noch nicht einmal dieses wort schreiben können. mann oh mann, was bist du nur für eine pfeife.

  • #125

    alles rennen (Mittwoch, 01 Mai 2013 14:06)

    Für den schlachthof, ich lach mich kaputt über dieses gekrüppele

  • #126

    hein mück (Mittwoch, 01 Mai 2013 14:13)

    Aus bremerhaven iss überall beliebt..............tralalatralala.......

  • #127

    TT (Mittwoch, 01 Mai 2013 15:08)

    der Hein Mück alias Mußwitz mit seinen "tollen" Tipps,
    der könnte sich mit Parlo zusammentun

  • #128

    und dann noch der turftrottel und sein hund, (Mittwoch, 01 Mai 2013 15:44)

    das wäre die absolute show.

  • #129

    hallo TT (Mittwoch, 01 Mai 2013 16:20)

    denkst du wirklich das ist der Mußwitz, dieser troll ?

  • #130

    eddy wird (Mittwoch, 01 Mai 2013)

    jetzt das Listenrennen in düdorf gewinnen, da bin ich sicher.
    Eddddddddýyyyyyyyyyyyyyyy !!!!!!!!!!!!!

  • #131

    TT (Mittwoch, 01 Mai 2013 16:57)

    das mit Hein Mück kam ja von woanders. Ich hab ja nur den kleinen Einwurf gemacht. Mit dem Typ bin ich früher im GOL-G+Forum und später im Tantenforum öfters aneinandergeraten. Der hielt mich da für Taipan seinem Erfeind. Der Typ hat ne Klatsche.
    Ich sach nur Quotenrechner!;-)

  • #132

    an die (Mittwoch, 01 Mai 2013 17:13)

    Geschichte im Tantenforum erinnere ich mich, habe mich dort aber auch längst verabschiedet, bald aber wohl auch vom dt.Galopprennsport.
    aktuell mag der Besucherzuspruch zwar stimmen, die Rennen hinsichtlich Qualität u.Quantität gefallen mir aber schon lange nicht mehr, das wetten macht einfach kaum noch Sinn.

  • #133

    für landeier, ohne grosse ahnung, (Mittwoch, 01 Mai 2013 19:18)

    wie turftrottel, reichen die deutschen provinzrennen doch. und geschichten aus dem alten forum interessieren auch kein schwein.

  • #134

    so gesehn (Mittwoch, 01 Mai 2013 20:02)

    interessiert eigentlich überhpt.nichts.
    dies gilt ganz besonders für diesen blog,jeder labert allein für sich dahin,eine sinnvolle Diskussion kommt hier sehr selten zustande.
    dies ist in diesem galopperforum aber ebenso,sinnloses Gequake über tote Pferde und sonstiger hirnloser Stuss ist dort die Regel.

  • #135

    Traumpaar (Donnerstag, 02 Mai 2013 00:12)

    Tappes und Kews - da haben sich zwei gesucht und gefunden!

  • #136

    TT (Donnerstag, 02 Mai 2013 07:30)

    #133
    arme Sau;-)

  • #137

    TT (Donnerstag, 02 Mai 2013 07:47)

    #132
    leider ist da was dran und ich orientiere mich auch immer mehr gen France.

    #134
    leider auch was dran

    #135
    auf seiner Facebookseite outet sich Tappes als Fan von dem Wendler.
    Da braucht man nix weiteres zu sagen.

  • #138

    danke für (Donnerstag, 02 Mai 2013 13:22)

    die teilw.Zustimmung zu #132 u.#134, ich kenne weder tappes, noch tews oder wendler, zumindest sagen mir diese Namen aktuell nichts.
    wetten in Frankreich mag sicher für einige eine gute Alternative sein, ich bevorzuge allerdings die Rennen in England.
    der Grund ist einfach die Möglicheit der umfassenden und immer aktuellen Info über bsw."sportinglife" u."timeform".
    etwas auch nur annähernd vergleichbares gibt es m.Wissens nicht für Frankreich, von Dt.wollen wir mal garnicht reden.
    in Hk gibt es wohl ähnlich gute Infos,muss mal schaun.
    in welcher Form man diese Infos anwendet ist natürlich noch eine ganz andere Geschichte. "gewusst hab ich alles, getroffen nichts" :-)
    OK, trotzallem, für mich ist aktuelle Info zunächst sehr wichtig, deshalb England.

  • #139

    die (Donnerstag, 02 Mai 2013 13:27)

    Rennen in Bremen waren offenbar so unbedeutend, dass sie keinerlei Erwähnung bei galopponline finden, das erstaunt mich schon ein wenig.
    spielen da persönliche Ressentiments 'ne Rolle ?

  • #140

    Aus und vorbei (Freitag, 03 Mai 2013 16:40)

    Wirre Männer
    gute Kenner
    der Materie
    des Galopprennsports
    Materie, Arterie
    tutto sport
    Arterie platzt
    auf dem Platz
    Blut fließt und fließt
    in Strömen
    ich kann es richtig hören
    Pferdehufe betören meine Ohren
    alles jetzt aus und vorbei

  • #141

    Herr Tinsdal von der Elbe (Freitag, 03 Mai 2013 16:47)

    Aus und vorbei
    das Spiel ist aus
    alles verloren
    es dröhnt in meinen Ohren
    Herr Tinsdal wohnt in Hamburg
    oben an der Elbe
    braucht immer seine Pferde
    sagt oft dann Merde
    Aus und vorbei
    knapp vorbei
    ist nicht wirklich daneben
    Herr Tinsdal wird das auch noch erleben

  • #142

    Geld und Welt (Freitag, 03 Mai 2013 16:52)

    Sieben Minuten für ein Gedicht
    das muß schneller gehen
    Gedicht, Gericht
    geht so nicht
    Pferde gehen nicht
    Pferde laufen
    manchmal schnell
    manchmal nicht so schnell
    da kommt es auf vieles an
    Trainer und Jockey
    Boden und Bahn
    Besitzer und Geld
    Geld regiert immer noch die
    Welt

  • #143

    Alles wird gut (Freitag, 03 Mai 2013 16:54)

    Fünf Minuten
    schon besser
    hab keine Lust mehr
    ist auch besser

  • #144

    TT (Samstag, 04 Mai 2013 16:17)

    Tappes ist ein Oliver Hardy Double aus Dorsten
    und Wendler ist ein Schlagerfuzzi aus Duisburg oder anderswo der ist ne totale Vollkatastrophe, das tut richtig weh!

  • #145

    j.w. (Montag, 08 Juli 2013 16:32)

    jetzt haben die wirren männer mit der ausgleichswaage den derbysieger tatsächlich 1 kg unter chopin plaziert. aber wenn sogar acatenango seine echte karriere in münchen startete, dann kann man das als gutes omen für seinen nachfolger 2013 sehen ..