Bitte kommentieren Sie!

Werbung in eigener Sache ist eigentlich nicht gern gesehen hieramts; man denke nur an Danedream Babysachen nur echt mit dem Blüchoff Stempel. Aber dieses nachfolgende Stück von Frau Arnold ist doch so schön, aber lesen Sie bitte selbst:

 

 

@birkenpoeker, die Beiträge von Herrn Schmelz sind nichts Besonderes. Ich glaube kaum, dass die irgendjemand abschreiben will. Die Kommentare zu den Beiträgen sind genial. Das ist der wahre Kult in dem Blog.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 101
  • #1

    TT (Samstag, 29 September 2012 12:24)

    blablabbla

  • #2

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 13:37)

    Nun ja, so gehaltvoll sind die schmelzschen Ergüsse auch nicht.

  • #3

    Topo (Samstag, 29 September 2012 13:40)

    Basierend auf Schreibstil und Reaktion auf Maikes Angebot könnte DI einer Fakultät zugehören, die an einer Hessen-Uni von anderen Fakultäten gerne als Dünnbrettbohrer bezeichnet wurden

  • #4

    Amelie (Samstag, 29 September 2012 13:41)

    Ganz still und leise hat sich der Blog von D.I. entwickelt. Werbetexter, Marktforscher, Seelenklempner und die RTL-Produzenten hätten ihre wahre Freude daran. Leider kenne ich niemanden aus Film, Funk und Fernsehen, der sich dieses Schatzkästchens mal annehmen würde. Vielleicht hat jemand von euch Kontakte ? Das muss der Welt unbedingt erhalten bleiben. Es wäre/ist schade, dass diese Beiträge im Moment nur einer geringen Leserschaft zugänglich sind. Hoffentlich läuft da jeden Tag ein Backup. Sowas muss unbedingt gesichert und mehr der Öffentlichkeit zugeführt werden. Dieser Blog MUSS Kult werden. Bitte helft alle dazu, dass er mehr publik wird. Wenn von dieser Sache Radiostationen Wind bekommen, dann ist das Werbung für unseren Sport. Dann würden Tausende diese Seite besuchen und könnten sich selbst ein Bild über unser Hobby machen. Die Schreiber würden sich wahrscheinlich vor Anfragen nach öffentlichen Auftritten nicht mehr retten können und könnten damit ihr Leben finanzieren. Dschungelcamp oder DSDS wären Dreck dagegen. Reich-Ranicki würde wahrscheinlich das Literarische Quartett aufleben lassen.

  • #5

    Frau Arnold (Samstag, 29 September 2012 13:42)

    Weder Neid noch Satire. Die Kommentare sind einfach genial. Dahinter steckt ein Potential das man nutzen müsste. Mein Tipp ist ja, dass es sich um nicht mal 10 Leute handelt, die sich gegenseitig die Bälle zuschieben bzw. "befruchten". Immer noch einen drauf. Einer davon ist Diplo der sich manchmal selbst übertrifft. Ich selbst bin froh, dass die Schreiber nicht das Forum mit ihren geistigen Ergüssen zumüllen. Dann würde ich höchstwahrscheinlich Zensur betreiben. Aber lesen, lesen tue ich sehr gern die Kommentare und klopfe mir zuweilen auf die Schenkel. Genial und daher manchmal schon fast am Wahnsinn. Für mich Kult. Vor Jahren hat mir mal einer gesagt, dass er im Forum Mr. Hyde wäre. Im normalen Leben Dr. Jakyll. Ob die Schreiber fernsehtauglich sind, kann ich nicht beurteilen. Eine Radiosendung wäre bestimmt ein Erfolg.

  • #6

    kolibri (Samstag, 29 September 2012 13:46)

    Allerwertester Herr Schm..
    So wie ich das sehe, haben Sie doch selbst nur eine Mitbeteiligung an einem Rennpferd und züchten selbst nicht. Was legitimiert Sie dann sich hier als der Großbesitzer und einzig wahre Experte aufzuspielen ? Haben Sie es nötig sich instrumentalisieren zu lassen ? Sie sind nicht in der Lage in Ihrem Blog für Ordnung zu sorgen und auf konkrete Fragen Antwort zu geben. Stattdessen spielen Sie sich hier im Forum wie der GröBAZ auf.

  • #7

    Der Fuchs (Samstag, 29 September 2012 13:48)

    Absolut richtig! Der glaubt doch tatsächlich, hat ein Pferd in Besitzergemeinschaft und ist dann der Retter des Rennsports. Armer Irrer.

  • #8

    Berliner (Samstag, 29 September 2012 13:49)

    auch ein noch so bekannter hubertus schmelz sollte wenigstens einmal in seinem leben höflichkeit und nicht nur ignoranz und ironie gegenüber anderen walten lassen.

    seine beiträge sind zwar meistens sachlich korrekt, allein der schreibstil ohne absätze ist leserunfreundlich.

    anmerkungen dieser art und der ihm unbekannter personen pflegt der herr geflissentlich zu ignorieren.

    nun möge man sagen, wer es nötig hat, der pflege dieses gehabe

    prost mahlzeit grosser herr, hochmut kommt immer vor dem fall und dieser unausweichlich

  • #9

    Driburg (Samstag, 29 September 2012 13:50)

    Barmbek, ohne c!

    Außerdem: Herr D.I. oder H.S. lässt in der Form seiner Äußerungen (ohne Absätze, Groß- und Kleinschreibung, Schwächen in der Interpunktion etc.) wirklich jeden Stil vermissen. Eben doch kein echter Hamburger bzw. Hanseat!

  • #10

    Amelie (Samstag, 29 September 2012 13:52)

    Verändert seinen Blog. Als ich das letzte Mal gelesen habe, hat er als Kentucky-Derby-Sieger Archarcharch im Text stehen gehabt. Jetzt setzt er einfach den Sieger ein und jeder denkt, was ist der doch so Klasse. So isser also der liebe Hubsi, immer Recht haben wollen und wenn man zum Schluss einfach die Namen austauscht.

  • #11

    Amelie2 (Samstag, 29 September 2012 13:53)

    Ich nehme gar nichts zurück. Am 04.05.2011 gegen 20.00 Uhr stand da Archarcharch.
    Basalt ist einer der den ersten Beitrag von D.I. braucht damit er danach seine Kommentare abgeben kann. Der interessiert sich wahrscheinlich gar nicht für das Eingangsposting.

    Es kann sein, dass D.I. später (durchaus bevor das Derby gelaufen wurde) wegen der dann endgültig feststehenden Startbox nochmal umgeschwenkt ist und sich anders entschieden hat. Archarcharch hatte keine so gute Box zugelost bekommen.

  • #12

    kind-kind (Samstag, 29 September 2012 13:56)

    eben ein echter junge vom maschsee .
    hamburg,nein danke .

  • #13

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 13:58)

    Lass die doch fachsimpeln und über alle herziehen, die freuen sich darüber das du dort auch noch liest und darauf reagierst.
    Was meist du amelie wie stinkig dei werden wenn du die links liegen lässt.

  • #14

    Amelie (Samstag, 29 September 2012 13:58)

    bitte bleib in Deinem Forum und versuche nicht hier alles
    vollzumüllen.

  • #15

    Frau Arnold (Samstag, 29 September 2012 13:58)

    Ich wusste gar nicht, dass der gute Mann (D.I.) das Ascot Rennen für sich gepachtet hat. Jetzt moniert er, dass ich bei ihm abschreiben muss. Dass dieser eitle Fatzke selbst im Internet und hier rumstöbert um Themen für seinen Blog zu bekommen und auch ungefragt Beiträge von Leuten als Gastkommentare in den Blog schreibt, wird von seinen Anhängern und ihm geflissentlich übersehen.

  • #16

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 14:01)

    gib Ruhe,ohne Parlo hättest Du nie den Derby Sieger
    von Austria gezüchtet.

  • #17

    Herr Lindner (Samstag, 29 September 2012 14:02)

    Endlich kann DI sich wieder als Stimmungsmacher profilieren. Er stellt behauptungen auf die nicht beweisbar sind, zumindest nicht von ihm.
    Volker Linde der auch Mitglied im HRC ist und das schon sehr viel länger als DI schreibt darüber ganz anders.
    Was geht es den Herrn DI an, welcher Sponsor wieviel Ged gegeben hat.
    Warscheinlich ist er frustriert darüber, dass er vom Vorstand des HRC nicht genug Aufmerksamkeit bekommt, zumal er mit noch nicht einmal einem Bein an einem Gr1 Sieger beteiligt ist.

  • #18

    zugegeben (Samstag, 29 September 2012 14:03)

    ein eitler Fatzke ist er schon .
    Steht aber meilenweit über Frau Arnold.

  • #19

    Frau Amlie1 (Samstag, 29 September 2012 14:03)

    @Alexhorse, schauen Sie sich mal an, wieviele Themen sich dieser Herr aus dem Forum "zur Brust nimmt". Das kann er auch gerne tun. Was ich ihm aber ankreide, ist, dass er Leute, die hier schreiben und die ihm namentlich bekannt sind, regelrecht lächerlich macht. Das praktiziert er seit Jahren und das war mit ein Grund warum er nicht mehr hier schreiben sollte.
    Er gibt vor bzw. duldet regelrecht, dass Leute in seinem Blogg gemobbt und lächerlich gemacht werden. Das ist keine feine Art und juristisch sehr bedenklich.

  • #20

    Herr Lindi alias Lindner (Samstag, 29 September 2012 14:05)

    Nur DI möchte wissen was z.B. Herr Darboven genau bezahlt hat und genau darüber erhält er keine Auskunft, weil man soetwas nicht in der Öffentlichkeit verbreitet.
    Und ebend weil es so ist werden dann Leute schlecht gemacht und der Verein Pleite geredet. Schämen soll der Stimmungsmacher sich.

  • #21

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 14:05)

    bist Du etwa Mitglied im HRC ? Nein ?
    dann halt bitte die Klappe.

  • #22

    Herr Lindner alias Lindi (Samstag, 29 September 2012)

    Hier gehts doch nicht um BMW, sondern um Eitelkeiten und um einen der sich immer wieder jemanden raussuchen muß um Unwarheiten über ihn zu verbreiten. Ich verstehe nicht warum nur das Gesülze von DI diskutiert wird und kein Wort über die Kommentierung von Volker Linde veloren wird.

  • #23

    @alexhorse (Samstag, 29 September 2012 14:07)

    ist ja auch so ein Parlo Busher .

  • #24

    Hubsi (Samstag, 29 September 2012 14:09)

    berauscht sich eben an seiner Eitelkeit.
    Pitralon ist nicht sein Ding.

  • #25

    die Beiträge (Samstag, 29 September 2012 14:12)

    der Frau Amelie sind nach wie vor köstlich.

  • #26

    Hildegard Braukmann (Samstag, 29 September 2012 14:14)

    es gibt auch mich,warum soll es immer Pitralon sein?

  • #27

    das ist mir alles (Samstag, 29 September 2012 14:16)

    so was von Kappes ,wichtig ist,dass der FCK
    gepunktet hat .

  • #28

    was gehten hier ab (Samstag, 29 September 2012 15:28)

    ?

  • #29

    hier wird (Samstag, 29 September 2012 16:28)

    jeder bedient ,ohne rücksicht auf Konfession und
    Weltanschauung .

  • #30

    dann bitte Prost (Samstag, 29 September 2012 17:15)

    ein Amelie on the Rocks

  • #31

    auch ein Hoch (Samstag, 29 September 2012 17:37)

    auf den FCB

  • #32

    manto (Samstag, 29 September 2012 18:01)

    also, der d.i. blog ist nicht gesperrt. da kann jeder interessierte mitlesen und sogar mitschreiben. die unsinnigen hin- und herkopierereien sind also nicht nötig. oder nur für das kleine ego des kopierers ...

  • #33

    bahama mama (Samstag, 29 September 2012 18:03)

    Wer oder was ist eigentlich "hschmelz"? Und was legitimiert diese Person quasi als Sprecher des deutschen Rennsports aufzutreten, in dem er alles kommentiert was das Direktorium und/oder German Racing betrifft und mehr als das ... Weder bei der einen noch bei der anderen Organisation kann man eine Person dieses Namens in verantwortlicher Position finden.


  • #34

    Stanilslaw Jerzy Lec (Samstag, 29 September 2012 18:05)

    Jetzt bin ich aber baff. Du kennst HSchmelz nicht ? Bereits in 1999 hat dieser Mann "Offene Briefe" geschrieben und auf die Mißstände im Direktorium und den Rennvereinen aufmerksam gemacht. Ich glaube, Herr Meimann musste wegen ihm den Hut nehmen und auch bei Herrn Halm war es kurz davor. Raze.TV, der Kontakt zu Lotto Hamburg und erst jüngst die Fernsehpräsenz von Herrn Volz und Peter Schiergen bei Frank Elsner ist ihm zu verdanken. Er wurde Mitglied der Satzungskommission. Ist geachtetes Mitglied im Hamburger Rennverein und in der Besitzervereinigung. War bereits Anteilseigner an dem Derbysieger Belenuns und hat noch einige andere vielversprechende Pferde im Training. Er kennt sich überall bestens aus und weiß Bescheid wer was im Rennsport leistet. Also im Rennsport ist es schon fast eine Bildungslücke diesen honorigen Mann nicht zu kennen.
    Was er gar nicht leiden kann, ist wenn jemand im Rennsport mitredet ohne Nettozahler (d.h. Pferdebesitzer) zu sein. Da sieht er rot. Das empfindet er als Frechheit und dementsprechend verhält er sich denjenigen auch gegenüber. Da macht er (angeblich) auch nicht Halt vor Rennsport-Funktionären. Er hat Jura studiert ist aber kein Anwalt. Im Moment stehen die Aktien der Firma bei der er beschäftigt ist, nicht so gut. Wahrscheinlich hat er deshalb Zeit sich intensiv mit dem Rennsport zu beschäftigen. Er ist ein guter Freund von Andreas Tiedtke und weiß, was der denkt. Da der aber nicht mehr alles sagen kann, was er denkt, macht das hschmelz für ihn mit.

  • #35

    Volker Linde (Samstag, 29 September 2012 18:05)

    Das ist einmal wieder amelie in Höchstform. Richtig gut.

  • #36

    Frank Lindner (Samstag, 29 September 2012 18:06)

    Das ist aber eine Bildungslücke.

    Sie kennen nicht den Allwissenden, Intelligentesten, Weisesten, Hellseherischsten, Besten usw.,usw.,usw.,.................
    Mann des deutschen Rennsports?
    Wenn der auf eine Rennbahn geht erzittern alle vor Ehrfurcht.

  • #37

    bahama mama2 (Samstag, 29 September 2012 18:27)

    Jetzt gehe ich schon so lange auf Rennbahnen und habe noch nie dieses Zittern gespürt. Habe ich was verpasst? Bei der Besitzervereinigung ist mir in Baden-Baden niemand aufgefallen, der dieser Beschreibung entspricht. Auch bei German Racing nicht.

    Bin etwas verwundert über die Verschiebung dieser Diskussion. Es ging schon im wesentlichen um die Frage: Was legitimiert diese Person als Sprecher des deutschen Galopprennsports aufzutreten? Da hätte diese Diskussion schon beim vorherigen Thread bleiben sollen/müssen. Es geht mir nicht um "hschmelz" als solchen, der spricht ja für sich selbst. Mir geht es um die Darstellung des deutschen Galopprennsports in der Öffentlichkeit. Wenn das Direktorium respektive German Racing sich so etwas unwidersprochen gefallen lässt, dann "Gute Nacht".

  • #38

    fortunaking (Samstag, 29 September 2012 18:29)

    Kenne den "Zitterfürst" nicht,weder von der Bahn,noch außerhalb.
    Habe auch keinen Appetit auf Leute, die "non executive" bleiben
    müssen. Ob der Galopprennsport daran gesundet,sei dahingestellt.

  • #39

    bertold b Recht (Samstag, 29 September 2012 18:30)

    Es wurde verschoben, weil gefragt wurde, wer hschmelz ist. Seit Jahren legt er den Finger in Wunden und prangert Mißstände an. Leider kann man keine klare Linie erkennen. Man weiss nicht, gegen was er eigentlich ist. Das kann sich wandeln. Allein an der Meinung, dass wer kein Pferd hat nicht mitreden darf, hält er unbeirrbar fest. Früher hatte er überwiegend Probleme mit den Leuten, die dem DVR vorstanden (Meimann, Borchert, Halm). Überhaupt waren ihm die ganzen "..männer" sehr suspekt. Nachdem er aber jetzt die Führungspitzen (Dank seiner Kommissionstätigkeit) gut kennt, weiß er was die Stunde geschlagen hat. Das kann sich irgendwann auch wieder ändern, insofern ist er keine Gefahr und schädigt auch nicht das Ansehen. Er ist auch nicht sonderlich konsequent (das kann man in Bezug auf German-Racing bzw. die Beteiligungs GmbH nachlesen). Er macht halt sein Ding und im Moment gebärdet er sich wie der Kettenhund vom DVR. Das macht denen vielleicht sogar Spass, stürzen sich die Leute doch auf ihn und vergessen dabei, die anderen Dinge.

  • #40

    Fortunaking (Rennleitung) (Samstag, 29 September 2012 18:31)

    .....habe lange überlegt,aber nun doch....
    Es kann doch wohl nicht sein,daß ein Pseudo hschmelz hier immer wieder das Forum für seine Plattform wählt, einen Privatdisput mit einem Pseudo v.Blücher anzettelt und dann unsubstantiiert seine persönliche Meinung mit ungehobelter Wortwahl ins Forum stellt. Es ist doch eine schikanöse Untat,diversere Forum-Beteiligte u n d
    Die Forum-Betreiberin hier als "Verwirrte" zu klassieren. Wenn ich z.Bsp. als Forum-Teilnehmer dieses Pseudo " hschmelz" etwas intensiver unter die Lupe nehmen würde, was bestimmt nicht meiner Leselust entspricht,dann kommt mir nur ein Gedanke....Kein Appetit ! Das Forum sollte auch von allen Beteiligten mit Respekt,Fachwissen,
    und Etikette genutzt werden. Dieses schikanöse Verhalten eines "non executive" Lautsprechers geht mir,vielleicht auch anderen Teilnehmern mittlerweile echt auf den Keks. Das hat das Forum auch so nicht verdient. Im übrigen sind die geringen Beteiligungs-Prozente als Rennstalleigner im krassen Mißverhältnis zur Verbalakrobatik des Pseudo´s hier im Forum.
    Gruß
    Fortunaking
    ps. Gute Besserung !

  • #41

    bahamamama3 (Samstag, 29 September 2012 18:33)

    Nachtrag: Habe erst jetzt das "Amen" von Amelie gelesen. Hoffe, nun ist auch mal Schluß und "hschmelz" gibt Ruhe.

  • #42

    stanislawa bertoldi amlie (Samstag, 29 September 2012 18:35)

    Jetzt macht er im Ordnungsausschuß mit. Da kann er sich austoben

  • #43

    lindi frägt (Samstag, 29 September 2012 18:36)

    Ordnungsausschuß aha. Was macht der?

  • #44

    amelie antwortet (Samstag, 29 September 2012 18:36)

    Der Ordnungsausschuß sorgt für Zucht und Ordnung und Einhaltung der Rennordnung im Galopprennsport.
    Das neue Mitglied diffamiert, verunglimpft und schädigt den Ruf von (ehemaligen) Aktiven und Freunden/Befürwortern des Galopprennsports.

  • #45

    frau arnold recherchiert und teilt mit (Samstag, 29 September 2012 18:38)

    Wenn man Zeit hat, kann man schon mal im Netz lesen.

    Aus dem Tagebuch des Rennsportverückten M.Q. Oktober 2006
    (Wahrscheinlich hat der dem Sport schon lange den Rücken gekehrt.)

    Mein Lieblingsfeind ist Daily Impact. Der heißt so wie sein Pferd und ist eine Art „possierlicher Nager“. Eigentlich heiß er Hubertus Schmelz und ist irre. Er hetzt gegen alles und jeden in der Welt und schimpft über alles und jeden. Eigentlich ist er ein intelligenter Mensch und hat auch viel Ahnung aber wenn er seine Pillen nicht nimmt, dann teilt er aus.

    Mein Lieblingsfeind Hubertus Schmelz ist der personifizierte Müßiggang. Der Mann hat meines Wissens noch nie irgendetwas positives beschickt, aber er hält sich für den Nabel der Welt. So ich weit ich weiß, lebt er vom Geld seiner Frau. Wir sind beeindruckt.

  • #46

    lindi (Samstag, 29 September 2012 18:40)

    die gansen peudos gehn mir dermaßen auf den sack,daß
    ich nur noch unter den peudo frank l. schreipen werde.

  • #47

    Topo (Rennleitung) (Samstag, 29 September 2012 18:40)

    muss man sich Sorgen um H. Schmelz machen? In seinem DI-Blog bei Stall Tinsdal antwortet er überwiegend sich selbst bzw. tippelt er Kochrezepte ein. Vllt. plant er ja ein Live-Kochshow auf der Rennbahn (brächte das Zuschauer?), sein BMI ist bereits ausserhalb der Norm, der IQ hoffentlich noch nicht von präseniler Demenz beeinflusst.

  • #48

    Lindi frägt nochmal was (Samstag, 29 September 2012 18:41)

    Ist es denn wichtig, dass DI den Topo kennt?

  • #49

    Lindi legt nach (Samstag, 29 September 2012 18:42)

    Ich glaube nicht das Topo mit seiner Aussage den Arm des Gesetzes fürchten muß.
    Andererseits halte ich eine Diskussion über das Sinnfreie Geschreibsel im DI Blog für überflüssig.

  • #50

    amelie war mal wieder zufällig da (Samstag, 29 September 2012 18:43)

    Also ich war da heute mal wieder und suche die Stecknadel im Heuhaufen. Für Kochrezepte gibts besser Blogs. Die multiplen Persönlichkeiten des Betreibers kann selbst ich mittlerweile zuordnen. Ansonsten Beiträge von Diplo, Don, Kassandro und Dir. Selbst der T. scheint Pause zu machen.

  • #51

    donvito112 (Samstag, 29 September 2012 18:44)

    Münchner verstehen es die Dinge auf den Punkt zu bringen.
    Waren das früher nicht mal ... Punkte ?

  • #52

    fortunatoking temps perdu (Samstag, 29 September 2012 18:45)

    lindi hatte hier im Forum am 05.03.2012 - 7.58h

    mit seinem Kommentar, respektive sein 2. Satz ,doch kristallklar eine Bewertung des DI-Schwadron zum Besten gegeben. Besser kann man es wirklich nicht analysieren. Das Thema DI hier nochmals zu reaktivieren ist temps-perdu !

  • #53

    Frank Lindner "Lindi" resumiert: (Samstag, 29 September 2012 18:47)

    @ Manto, sie sind ja ein toller Hecht, sie verstehen es nicht, sie werden es wahrscheinlich nie verstehen.
    Schämen sollte sich jedoch die BV und das DVR, die solch einem Menschen auch noch eine Funktion im Rennsport übertragen.

  • #54

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 18:47)

    bin immer noch ich .Gebe doch nicht meinen Nick
    aus der Hand.

  • #55

    außer Experte (Samstag, 29 September 2012 18:49)

    der darf.

  • #56

    Frank (Samstag, 29 September 2012 18:57)

    der Schmelz ist doch nur ein einfacher Mitbesitzer,
    der a bisserl Glück gebapt hat .
    Erinnere an den vom Winde verweht in Baden-Baden ,der
    zudem noch im Führring geäpfelt hat:-)
    und der DI mit Shorts daneben .

  • #57

    Ich habs: (Samstag, 29 September 2012 18:58)

    das sind alles keine frischen Beiträge :-)

  • #58

    TV-Tipp: (Samstag, 29 September 2012 19:02)

    Die alte Schachtel Frau Arnold ist Schlafwandlerin und in diesem Zustand begegnet ihr eines Nachts ein riesiges Kaninchen namens Frank Parlo. Das dämonische Wesen sagt ihr, dass die Welt in exakt 28 Tagen, sechs Stunden, 42 Minuten und 12 Sekunden zerstört werde. Amelie wacht auf und sieht vor sich ihr komplett demoliertes Forum, in das ein U-Boot einschlug... Mysteriöses und kultisch verehrtes Tantendrama mit Volker Linde in der Hauptrolle.

  • #59

    Der Celvin hat auch wieder gewonnen (Samstag, 29 September 2012 19:08)

    in Krähfeld

  • #60

    Sonar Sonar (Samstag, 29 September 2012 19:24)

    U Boot geortet :-)

  • #61

    Bei der Tante (Samstag, 29 September 2012 19:26)

    gibt es demnächst Schenkel in Blau .

  • #62

    im Tanten Forum (Samstag, 29 September 2012 20:05)

    herrscht sprachlos in Seattle .

  • #63

    BBAG 168 (Samstag, 29 September 2012 20:18)

    wird aber kein Beisteller .

  • #64

    Heute Abend (Samstag, 29 September 2012 21:16)

    lediglich Pellkartoffeln mit Hering.

  • #65

    Gelogen (Samstag, 29 September 2012)

    46 und 54, geben sie sich doch mal zu erkennen.
    Sie Dummschwätzer.

  • #66

    Hier (Samstag, 29 September 2012 21:52)

    werden Sie nicht belogen.

  • #67

    Am Start: (Samstag, 29 September 2012 22:07)

    Gefüllte Pizzabrötchen für zwischendurch

  • #68

    Oberdorf (Samstag, 29 September 2012 22:07)

    das glaubst auch nur Du .

  • #69

    Pizzabrötchen ? (Samstag, 29 September 2012 22:08)

    Auf jeden Fall ! Muß nur die Ladung
    teilen :-(

  • #70

    endlich wird es luschtig (Samstag, 29 September 2012 22:10)

    lindi gibt es dem von Stauffenberg .

  • #71

    der hat heute schon gewonnen (Samstag, 29 September 2012 22:13)

    mit Sarah :-), der Graf

  • #72

    Jetzt Cindy (Samstag, 29 September 2012 22:17)

    aus Börlin auf RTL

  • #73

    oder boxt auf ARD jemand (Samstag, 29 September 2012 22:18)

    wichtiges ?

  • #74

    Herr auf Lindner (Samstag, 29 September 2012 22:22)

    2012
    Fiona Dance ohne Nachricht
    Parista ohne Nachricht
    2011
    Fiona Dance nicht gedeckt
    Glen Royal nicht gedeckt
    Pretty Princess nicht gedeckt
    2010
    Fiona ohne Nachricht von Noroit
    Glen Royal ohne Nachricht von Noroit
    Parista Pai Pai von Noroit
    Züchter Elite aus Schwanewede .

  • #75

    Lindi (Samstag, 29 September 2012 22:25)

    scheint einen leichten an der Waffel zu haben:-)

  • #76

    olle Kamellen (Samstag, 29 September 2012 22:39)

    und Post von vorgestern.

  • #77

    ARD (Samstag, 29 September 2012 23:00)

    Fallobst .

  • #78

    ... (Samstag, 29 September 2012 23:42)

    Fatzke

  • #79

    Nächsten Sonntag läuft Danedream (Sonntag, 30 September 2012 08:55)

    Im grunde ist das alles ein inkohärentes kohärentes Ganzes. Amelie, Schmelz, Parlo, Maitre, Manto, Blücher.
    Auseinander und gleichzeitig wie Quantenschaum in sich verschränkt.

  • #80

    mehr aus diesem kabinett (Sonntag, 30 September 2012 09:02)

    soll man sich nur gedämpft zu gemüte führen. ich sage nur die große zuchtdebatte - parlo mit lindi. das hat was scientologisches.

  • #81

    Hier scheiner, wie überall, (Sonntag, 30 September 2012 11:30)

    sehr Viele zu sein die ordentlich einen an der Waffel haben!

  • #82

    nur Supertalente (Sonntag, 30 September 2012 12:21)

    hier :-)

  • #83

    Wiesn Stammtisch (Sonntag, 30 September 2012 13:01)

    ohne @j.w .

  • #84

    aber mit Ilse (Sonntag, 30 September 2012 13:04)

    die wesentlich anschaulicher ist ,als der grässliche.

  • #85

    manto (Sonntag, 30 September 2012 13:21)

    wo bleibst Du ?

  • #86

    Aigner (Sonntag, 30 September 2012 14:36)

    der wird auf der Wiesen sein

  • #87

    parlo Dr.RichTer (Sonntag, 30 September 2012 19:38)

    Musst nicht traurig sein!

    Das war Einer, bei dem man Fremdschämen lernen und die eigene Toleranz-Schmerzgrenze testen konnte.

    In selbstgefälliger, egozentrischer Impertinenz hat dieser muntere Geselle allerdings einen kaum je zu überbietenden Rekord gesetzt - einsame Klasse, sozusagen - und das will schon etwas heißen in dieser rainen Welt der dummdreist rotzfrechen, selbstgerechten Schwadroneure. Das war dann selbst für den Club der "wahren Turffreunde" zu viel.

    Gerüchten zufolge soll er noch beim Turffürst von und zu Dicken Haufen im virtuellen Tinsdal irrlichten - so findet halt jeder letztlich seine Zuflucht in einer Sackgasse der weiten virtuellen Welt. Irgendwie ein tröstlicher Gedanke

  • #88

    kassandro (Montag, 01 Oktober 2012 08:01)

    Du musst erst mal Selbstschämen lernen. Wer solch enge Toleranzgrenzen hat, leidet darunter am meisten selbst. Der Dr. Richter ist schon eine Bereicherung. Man braucht sich ja nicht gleich seine Meinung zu eigen machen. Statt dumpfen Intoleranzgeschwätz ist Ironie, wie sie Schmelz in seiner offenbar von langer Hand vorbereiteten Anschlagserie verwandt hat, allemal besser und hat vor allem einen gewissen Unterhaltungswert.

  • #89

    Ironie Maiden (Montag, 01 Oktober 2012 10:29)

    Neue Woche - neues (Un)Glück ?
    Bitte das Spiel zu machen.

  • #90

    arc ohne danedream - (Montag, 01 Oktober 2012 19:02)

    schade für das team.

  • #91

    kassandro (Montag, 01 Oktober 2012 21:15)

    Nach dem Anämie-Desaster in Köln kann jetzt der Große Freund mal zeigen, daß er außer Derby-Klau noch was anderes kann und am 3. Oktober die verbliebenen Starter des Kölner Renntages nach Hoppegarten umleiten, damit wenigstens dort ein vernünftiger Renntag abgehalten werden kann. Selbstverständlich müssen in einer solchen Notlage all die schwachsinnigen Paragraphen über den Haufen geschmissen werden, die so etwas nicht erlauben.

  • #92

    der arme Parlo (Montag, 01 Oktober 2012 22:52)

    :-(

  • #93

    die meisten sind eh nur auf die Rente (Montag, 01 Oktober 2012 22:53)

    von Frau Amelie aus

  • #94

    Ich dachte ... (Montag, 01 Oktober 2012 23:24)

    ... Frau Amelie hat ihre ganze Rente schon vorab verspielt!

  • #95

    TT (Dienstag, 02 Oktober 2012 09:18)

    Da geht fast alles den Bach runter und dann kommt auch noch so eine neue Katastrophe hinzu.
    Das Danedreams Karriere jetzt wohl beendet ist, ist eine Sache die Folgen für die Weidenpescher Trainer und Pferde für die nächsten Monate und die Konsequenzen für den gesamtendeutschen Rennsport lassen weitere trübe Wolken aufziehen.

  • #96

    Abwarten (Dienstag, 02 Oktober 2012 10:40)

    und Tee trinken.

  • #97

    kassandro (Dienstag, 02 Oktober 2012 10:45)

    Es ist jetzt ein entschlossenes Krisenmanagement notwendig ähnlich wie von Helmut Schmidt bei der Hamburger Katastrophe. Paragraphenhengste müssen deshalb an die kurze Leine. Beispielsweise sollten Pferde von anderswo (auch aus dem Ausland) die Nennungen Kölner Pferde übernehmen dürfen, damit man die verbleibenden Renntage einigermaßen vernünftig über die Bühne bekommt.

  • #98

    Lieber Kassandro, (Dienstag, 02 Oktober 2012 14:39)

    wenn gestandene Funktionäre Ihre Vorschläge lesen würden, zum grossen Glück tun sie das nicht, würden die reihenweise in Ohnmacht fallen. Egal was auch immer passiert, die Ziffern der RO sind für die Ewigkeit gegossen. Wo kämen wir denn hin, da ist kein Raum für Revoluzzer!!!

  • #99

    nennungen übernehmen- (Dienstag, 02 Oktober 2012 15:11)

    sie haben echt einen an der waffel, kassandro.

  • #100

    keiner wollte die 100 - (Dienstag, 02 Oktober 2012 22:09)

    ich nahm sie sofort.

  • #101

    um eins möchte ich Sie bitten... (Mittwoch, 03 Oktober 2012 01:50)

    Kassandro, lassen Sie einfach den Helmut Schmidt aus allem raus, das hat er nicht verdient!