Ein Rätsel

Eine Sache liegt mir schon lange auf der Seele – das Phänomen der Schuhe auf der Autobahn. Wer kennt sie nicht, diese herrenlosen, ausgestoßenen und verlassenen Schuhe aller Art, die die Autobahnen bevölkern. Keine Seifenspender, keine Zwiebackpackungen, nur Spanngurte (A45) oder Reifenteile (A3 bei Köln) und Schuhe. Anfangs denkt man sich nichts dabei, warum auch, liegt halt ein Schuh, was soll schon sein, kann passieren, sagen wir mal bei Bockel oder hinter Bramsche oder kurz vor Schwarmstedt. Dann die Woche drauf, wieder ein Schuh, diesmal ein Turnschuh schwarz, bei Bad Nenndorf, dicht am Mittelstreifen, eigentlich völlig harmlose Sache das, denkt man. Rückfahrt über die A43, da, ein Kinderschuh in der Nähe von Dülmen, einfach so am Rand. Jetzt wir die Sache systematisch, man fängt an, sich Fragen zu stellen. Spanngurte ist denkbar, die fallen runter vom Laster vor lauter Verspannung, auch Reifenteile, da brennt`s oft nach dem scharfen Bremsen, auch logisch, immer so eine Teilespur mit Partikeln und schwarzer Rutschspur; im Frühjahr erwischt es leider auch viele viele Bussarde, die einfach nicht schnell genug in die Pötte kommen, sondern vor die Kühler fliegen nach dem Leichenschmaus am Rande. Jedoch die Schuhe, die machen Kopfzerbrechen. Wenn man dann mal aktiv der Sache nachgeht und die Augen aufhält, dann erscheint oft Kilometer später der zweite Schuh, quasi als Erlösung eines drängenden Problems der Entsorgung eines ungeliebten Kleidungsstücks, und dieses Schema wiederholt sich überraschend oft; erst Nummer 1, später Nummer 2. Wie kommen die da hin, warum, wer schmeißt die raus aus dem Fenster, nach welcher Dramaturgie, erst rechts, dann links, oder umgekehrt, warum nicht gleichzeitig, wird extra langsam gefahren um die aus der Tür zu werfen, oder streift die einer in den Fahrtwind ab bei 160, gibt es Gerangel dazu im Automobil, gar hitzige Wortgefechte über den Unwert schwarzer Sneaker zu lila Krawatten? Ich meine, gesehen habe ich die Tat an sich noch nie, vielleicht werden die auch nur des Nachts weggeworfen, wenn’s keiner sieht oder der Schnaps bereits seine wohltuende Wirkung entfaltet. Es ist letztlich ein großes Rätsel, nicht zuletzt, weil man so wenig Leute barfuß unterwegs sieht. Ohne Jacke, ohne Unterhemd bzw. Oberhemd, ja, das sieht man oft im Kreis der Fernfahrer auf den Rastplätzen wie Flöz Mäusegatt oder Hütrupper Heide, aber die haben ihre Sandalen alle an, und Jacken und Hemden sieht man eigentlich überhaupt nicht auf den Autobahnen rum liegen. Nur immer wieder Schuhe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 166
  • #1

    Erst wenn du eine Meile (Mittwoch, 06 Juni 2012 22:30)

    in den Schuhen eines anderen gelaufen bist, weißt du, was für ein Dummkopf er ist.

    Raus damit, links oder rechts, egal

  • #2

    Ganz klar da hat sich ein Brummi-Fahrer (Donnerstag, 07 Juni 2012 00:34)

    nen Schuh abgetreten beim Austreten nachts jeweils.

  • #3

    Was ist bloß los mit Filip Minarik ? (Donnerstag, 07 Juni 2012 00:46)

    Bin ich der einzige, dem das auffällt?
    Gibt es ein Problem, was alle totschweigen?
    Ich kann es nicht mehr hören von
    den Moderatoren auf der Bahn.
    "Der Championsjockey" !!!!
    Für mich bisher die größte Enttäuschung der
    Saison, die mir schon einige Wetten versaut hat.
    .
    Was hat Amelie1 da bloß angezettelt ?
    Ist Andrea Glomba Schuld ?
    .
    Bei solchen Ergebnissen muß man mal raten,
    daß er 2 Monate Pause macht, es tut nur weh
    ihn so lustlost hinterher- und mitreiten zu
    sehen.
    .
    Ein Rätsel? Irgendwas hat er.
    Auf jeden Fall werde ich ihn in Zukunft auf
    dem Wettschein als Nicht-Starter einkalkulieren,
    wenn er einen Ritt hat. Es tut mir leid.

  • #4

    Echt, Cecilia Müller hat eine (Donnerstag, 07 Juni 2012 00:59)

    doppelt so hohe Striking-Rate
    wie der Championsjockey...
    das heißt der Championsjockey
    reitet doppelt so schlecht wie
    ein Mädchen!

  • #5

    da seh ich nur noch den Ausweg (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:02)

    "Ponyreiten". Das nimmt kein gutes
    Ende, wenn das weiter so läuft.
    Da ist irgend ein Absturz vorprogrammiert.
    Also entweder jetzt richtig oder
    aufhören sonst nimmt das ein böses Ende.

  • #6

    Na los Statistiker: (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:06)

    Ich behaupte:
    Es gibt keinen Jockey, der häufiger
    Letzter geworden ist wie Filip Minarik.
    Ich behaupte:
    Er ist der schlechteste Jockey der Saison.
    Und wenn der Championsjockey der schlechteste
    Jockey der Saison ist,
    dann muß was foul sein!

  • #7

    morgen muß er gegen so Azubis wie (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:23)

    Jennifer Korbus oder Maxim Pecheur
    antreten...
    meine Güte, ich hol jetzt schon mal
    die Taschentücher raus.
    Wird das ein Trauerspiel werden.
    Also: Filip Minarik streichen und
    wenn er doch mal Vierter wird dann
    einfach im nächsten Rennen nachstreichen.

  • #8

    So rund um die erste Dezemberwoche (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:29)

    kommt es auch zu dieser rätselhaften
    Häufung solitärer Schuhe!
    In London sieht man sie hingegen vermehrt
    an den Schnürsenkeln zusammengebunden und
    paarweise an den Bäumen hängen.

  • #9

    Uli Wegener muß Filip Minarik (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:32)

    helfen. Der Filip brauch mal
    nen richtigen Trainer, der ist ja
    nur noch ein Schatten seiner selbst.

  • #10

    Ich finde Filip so als Menschen (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:40)

    ja auch total lustig aber sportlich
    ähnlich lächerlich wie Bayern München
    mit den 1000 Eckbällen im Finale gegen
    Chelsea. Unfaßbar!

  • #11

    Bitte bleib aber trozdem gesund Filip (Donnerstag, 07 Juni 2012 01:43)

    und fall nicht vom Pferd und
    halt Dich schön fest und genieß
    Dein Leben. Es gibt wichtigeres
    als Sport.

  • #12

    Man kann ja auch beim Tisch-Tennis (Donnerstag, 07 Juni 2012 02:15)

    "Rundlauf" spielen, dazu braucht
    man auch kein Pferd.
    Meine Güte. Nimm Dir morgen ein
    Kopfkissen mit, Filip, das Pferd
    findet den Weg auch alleine und
    vielleicht noch was zu lesen, wenn
    Du nicht sofort auf den ersten 100 Metern
    einschläfst.

  • #13

    TT (Donnerstag, 07 Juni 2012 07:45)

    von Westernhagen gibts ein Lied,
    das haben die wohl gehört


    "Klaus, zieh Dir bloß die Schuhe aus,
    und Dein Lehrer sagst, dass Du fürs Leben lernst,
    doch das Leben ist so fern"

  • #14

    kassandro (Donnerstag, 07 Juni 2012 11:24)

    Die Schuhe sind heute auch nicht mehr das, was sie mal waren. Am schlimmsten sind die Sohlen. Die sind zwar viel dicker als früher, bestehen aber zum größten Teil aus Luft. Die unterste Schicht ist nur wenige Millimeter dick. Die breite Schicht darüber besteht fast nur aus rechteckigen Luftkammern. Der Schuh wird praktisch nur von den 1-2 mm dicken Wänden dieser Luftkammern getragen. Wird nun die untere Schicht an einer Stelle abgelaufen, was bei Vielgehern wie mir recht schnell geschieht, dann ist da auf einmal ein tiefes Loch, eben eine dieser Luftkammern. In diesem Loch sammeln sich dann Dreck und Steinchen an und auch Wasser dringt ein, so daß man nasse Füße bekommt. Wenn dann die Sohle unten mal offen ist, steigt auch die Belastung für die schwachen Stützwände der Luftkammer und die recht schwache Struktur der Sohle bricht zusammen. Den Schuh kann man dann wegschmeißen. Diese betrügerischen Luftsohlen, die nicht einmal deklariert werden müssen, kosten mir Jahr für Jahr eine Menge Geld. Laufen wird dadurch zu einem teuren Spaß.





  • #15

    das unreine Kleidungsstück (Donnerstag, 07 Juni 2012 11:32)

    In der arabischen Welt zeigt man durch das Schuhe werfen Verachtung.
    Vielleicht war es eine Baustelle zuviel an diesem Tag.
    Vielleicht galt der Schuh einem anderen Verkehrsteilnehmer, der einen geärgert hat.
    Vielleicht stand George Doubleyou Bush als Anhalter am Straßenrand.

  • #16

    amelie (Donnerstag, 07 Juni 2012 13:44)

    Vielleicht findet man da die Antwort?
    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080131011225AAKNmsp
    oder da ?
    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080131011225AAKNmsp

    oder da ?
    http://www.chefkoch.de/forum/2,22,489537/Wie-landet-ein-Schuh-auf-der-Strasse.html

  • #17

    Gast (Donnerstag, 07 Juni 2012 14:36)

    http://www.spiegel.de/reise/deutschland/rennbahnen-haben-hoechsten-freizeitwert-und-finanzielle-probleme-a-836263.html

  • #18

    Mit was für einer Wut und Gewalt (Donnerstag, 07 Juni 2012 15:43)

    Filip Minarik jetzt auf sein Pferd
    eingeschlagen hat.
    Guckt Euch das doch mal an im Rennfilm.
    Der braucht eine Pause.
    Mit dem stimmt was nicht.
    Guck doch mal.
    Der ist ja irre der Mann....

  • #19

    im 4ten Rennen in Frankfurt (Donnerstag, 07 Juni 2012 15:45)

    auf "Keltic Beat" zugegebenermaßen
    einem Pferd mit begrenzten Möglichkeiten.
    Da brauchen wir auch nicht über 7 Peitschenschläge
    diskutieren, wenn man wie mit dem
    Hammer oder der Axt alleine einmal so
    auf ein Pferd einschlägt.
    Der ist wahnsinnig.

  • #20

    der Minrik reitet am Tag des Handwerks (Donnerstag, 07 Juni 2012 15:48)

    wie ein Metzger.

  • #21

    Herr Chapman klingt heute auch nicht gut (Donnerstag, 07 Juni 2012 15:50)

    vielleicht mal das Sauerstoffgerät
    in die Kommentatorenbox.
    Wir sind besorgt.

  • #22

    Einmal Schnitzel mit Pommes (Donnerstag, 07 Juni 2012 15:54)

    für Herrn Chapman schnell !!!!

  • #23

    im fünften (Donnerstag, 07 Juni 2012 16:43)

    auch Jennifer Korbus vor Filip Minarik.
    Der Mann muß wieder essen...

  • #24

    wie ein Wackelackel im 6ten auf (Donnerstag, 07 Juni 2012 16:50)

    "Tricky Tiger".

  • #25

    zum Abschluß noch mal (Donnerstag, 07 Juni 2012 18:03)

    Jennifer Korbus und
    Maxim Pecheur vor
    Filip.
    Gebt den Kindern das Kommando!

  • #26

    ich mach mir halt Sorgen um Fibs (Freitag, 08 Juni 2012 00:19)

    51,5kg sind zu wenig für einen Mann
    und rechnet sich auch sportlich nicht.
    Warum ißt er nicht mehr ?

  • #27

    die dumme mit der uhr (Freitag, 08 Juni 2012 06:55)

    hat wieder mal im blog gelesen und sich gleich dieser minarik-schelte gewidmet.

  • #28

    erzähl... (Freitag, 08 Juni 2012 12:05)

    neueste Theorie, die mir jetzt jemand
    als Erklärungsversuch angeboten hat:
    Er möchte den schönen Hintern von
    Jennifer länger sehen...
    Ok, so spricht man halt,
    aber was war die Wochen vorher ?
    Niemand interessiert es wenn ein Jockey lahmt.

  • #29

    Nachdem die Sport-Welt (Freitag, 08 Juni 2012 12:15)

    die letzten Wochen nicht mehr
    so dreckrig gedruckt erscheint,
    könnte sich Herr Scheid ja mal
    mit Herrn Minarik im Kaffee
    treffen.
    Niemand hat Freude an einem Champion,
    der hinterherreitet. Außer Herr Minarik
    sieht sich als Dog-Walker für Pferde.

  • #30

    in der tasse, (Freitag, 08 Juni 2012 12:16)

    oder der kanne?

  • #31

    ich bin fix und fertig (Freitag, 08 Juni 2012 12:17)

    jeden morgen, wenn ich nach 12 Uhr
    aufstehe, kreisen meine Gedanken nur
    um Herrn Filip...

  • #32

    so, jetzt muß ich aber (Freitag, 08 Juni 2012 12:20)

    erstmal vor der eigenen Haustür
    kehren...

  • #33

    das ist als ob, (Freitag, 08 Juni 2012 12:26)

    Pan-Tau seine Melone
    verloren hätte, als ob
    die Märchenbraut ihren
    Zauberring verloren hätte,
    als ob Karel Gott seine
    Stimme verloren hätte,
    der Championjockey kann
    nicht mehr auf seiner Geige spielen.
    Es ist zum Heulen...

  • #34

    Mal gucken wie lange Olaf Schick (Freitag, 08 Juni 2012 12:29)

    noch an ihm festhalten kann,
    irgendwann ist sicher auch der
    Gewinn aus der mit Quick Pick
    getroffenen Vierer weggeschmolzen.

  • #35

    Brümmerhofs Danedream setzte 2011 in Hoppegarten zu ihrem im Arc gipfelnden Gruppe I-Hattrick an (Freitag, 08 Juni 2012 13:50)

    gol. 08.06.

    da werden sich die besitzer aber freuen, wenn sie das lesen.

  • #36

    Horse Shoe (Freitag, 08 Juni 2012 16:36)

    Man kann sich nur über das Mitteilungsbedürfnis einiger wundern: Ganz egal ob's zum Text des Blogeintrags passt oder nicht, Hauptsache ich kann meinen Senf loswerden.
    Das wird diesem neuen Kleinod des Autors einfach nicht gerecht!

    Habe mich mal wieder köstlich amüsiert. Danke dafür Herr Schmelz.

  • #37

    #3,kein Rätsel (Freitag, 08 Juni 2012 17:56)

    Filip war in Thailand !!

  • #38

    kassander, (Freitag, 08 Juni 2012 18:07)

    wozu brauchst Du Schuhe als Radler,lass frei abstinken !!
    kassander mit Schuhen,ein quälender Gedanke.

    wohin bloß damit zur Nachtruhe,bliebe nur Anbehalten,oder eben als Alternative diese an einem Autobahnabschnitt ohne Sondermüllkosten zu entsorgen,mal eben großzügig bei rasender Fahrt mit dem Zweirad locker auf die Bahn zu werfen.

    oder eben doch in der Wohnung aufbewahren,wäre dann eine für Besucher NoGo Area !!

  • #39

    morgen in Dresden (Freitag, 08 Juni 2012 18:12)

    zeigt's uns der Filip,wetten ?!

    2 Siege werdens werden,dafür verwette ich meine ollen Latschen :-)

  • #40

    #39 ich auch, (Freitag, 08 Juni 2012 18:15)

    meine Latschen liegen dann auf der A3,kannst ja da mal gucken kommen.
    und schon schließt sich der Kreis !

  • #41

    hab mir die Ritte von Filip (Freitag, 08 Juni 2012 18:45)

    am Sonntag angeschaut.
    Ich sehe null Chance für ihn bei seinen Starts.
    Den Besitzern, der von Christian Sprengel
    trainierten Pferde muß man schon raten
    lieber zu Hause zu bleiben.
    Jockey Minarik wird bei jedem seiner Ritte
    auch hinter Maxim Pecheur landen.
    Vielleicht reitet er auch einfach zu viel
    im Moment. Zu viele Ritte auf aussichtslosen
    Kandidaten. Wo soll da ein Formaufschwung
    herkommen?

  • #42

    am Samstag, sorry (Freitag, 08 Juni 2012 18:46)

    bin wohl selber im Formtief :-)

  • #43

    dafür ist der Filip ein hübscher Junge (Freitag, 08 Juni 2012 18:54)

    immerhin!

  • #44

    aber die Körpersprache auf dem Pferd (Freitag, 08 Juni 2012 19:09)

    hat mir nicht gefallen.
    Der ganze Körper steif, nur der
    Kopf wackelt. Vielleicht schläft
    er zu wenig?

  • #45

    aber wenn es sonst niemandem (Freitag, 08 Juni 2012 19:17)

    auffällt, werde ich wohl verkehrt
    liegen.

  • #46

    donvtio (Freitag, 08 Juni 2012 22:08)

    viel gibt es nicht zu schwadronieren in turfdeutschland momentan. die wichtigen rennen gehen nach england und auch ansonsten herrscht gähnende langeweile. da ist es doch zeit, mal wieder eine sau durch´s dorf zu treiben. nun ist es also filip minarik. das passiert hier und im nähkästchen lassen es sich vor allem die sportskameraden amelie1 und das lindi nicht nehmen, in ihrer unnachahmlich impertinenten art und weise stellung zu bezienen. da kommt der tscheche gerade recht, der frauenfeind. dem schenken wir mal richtig einen ein diesem sog. campeone. ja ja, mit dreck werfen können diese personen wunderbar nur selbst aushalten tun sie nix. tufdeutschland ist pharisäerland. so war es, so ist es und so wird es wohl auch weiter sein.... ärmer geht nimmer.

  • #47

    donvito (Freitag, 08 Juni 2012 22:11)

    und die moral von der geschicht:
    beiträge mit smartphone gehen nicht.

  • #48

    also mich interesiert wirklich alleine (Freitag, 08 Juni 2012 22:25)

    die sportliche Leistung und die Besitzer
    möglicherweise auch. Mir fällt so ein
    Leistungsknick regelmäßig auch bei in
    England reitenden Jockeys auf. Teilweise
    dann über ein halbes Jahr bis Jahr sogar.
    Die Sportzeitungen vergeben Noten für Fußballer,
    Uli Hoeness schimpft, wenn seine Bayern nicht
    den gewünschten Erfolg zeigen. Das ist Business.
    Solange keine anderen Gründe wie Internetsucht oder
    Heimweh oder so bekannt werden muß man ja aus Rücksicht
    nicht den Mantel des Schweigens über die Sache legen.

    Die Schläge auf das tschechische Pferd
    Keltic Beat waren eine Bestrafung.
    Hätte er in aussichtsloser Lage so auf
    ein deutsches Pferd draufgeschlagen,
    dann hätte er im Anschluß selber ein Problem gehabt.

    Guckt euch den de Vries an,
    der streichelt sein Pferd vor dem Start,
    der klopft mal links und schiebt mal rechts,
    der reitet wie ein Gärtner mit dem grünen Daumen.

    Der Minarik sitzt zur Zeit auf dem Pferd wie
    auf der Toilette. Sorry, soll mir das einer
    widerlegen.

  • #49

    sorry für die Fehler, (Freitag, 08 Juni 2012 22:26)

    ich lese selten noch mal drüber :-(

  • #50

    wenn aber die Hetze von Amelie1 (Freitag, 08 Juni 2012 22:30)

    der Grund sein sollte, dann
    wäre das interessant.
    Ich lese da nicht, aber hab
    das zu Jahresbeginn schon
    mitbekommen. Wenn ihn das
    beeinflußt, ja was ist dann?

  • #51

    Also ich spreche eine Gewinnwarnung (Freitag, 08 Juni 2012 22:41)

    für Filip Minarik aus.
    Ich fände es aber geil,
    wenn man ihn wieder pushen könnte.
    Müssen die Trainer ihn halt auch
    mal aufbauen oder besser coachen.
    Aber ich habe keine Lust mehr den
    Championsjockey bei der Hälft seiner
    Ritte an letzter Stelle zu sehen.
    Oder wenn doch, dann soll kein Bahnsprecher
    mehr von amtierendem Championsjockey reden.
    Das ist ein Schleim und eine Publikumstäuschung
    die nicht angebracht ist zur Zeit.

  • #52

    muß ja auch niemand die Rennen gucken, (Freitag, 08 Juni 2012 22:46)

    ich gucke auch gerne mal den Müll
    an, der so auf den Straßen rumliegt.
    Aber laßt doch den Kopf nicht immer
    so hängen...
    Das Ziel im Visier oder militaristisch
    ausgedrückt "im Fadenkreuz" und mal
    wieder geradeausgeschaut.

  • #53

    Auf 12 Uhr (Freitag, 08 Juni 2012 22:48)

    gibts keine Hühneraugen zu finden !

    "Das Geld liegt auf der Straße"
    ist es das, was Filip Minarik denkt?
    Gibts Pfand für zurückgebrachte Golfbälle ?

  • #54

    donvito (Freitag, 08 Juni 2012 23:01)

    dass dort ein formtief ist und es bessere ritte gegeben hat, steht ausser frage. allerdings hat frau arnold1 andere gründe für ihre häme. der " frauenfeindliche " minarik hat mal einen auf den sack verdient. und der zinnsoldat lindner springt sofort auf den zug auf. und das ist dann die basis des sports, die ja eigentlich nur gute absichten hegt? wer glaubt diese heuchelei? es passieren noch ganz andere dinge im hintergrund mit bedrohungen von jockeys usw.... und solche dinge kommen aus dem umfeld dieser sogenannten basis. unterste kaste.

  • #55

    @#43 Filip hübsch? (Freitag, 08 Juni 2012 23:03)

    mir gefallen bunte Schuhe auf Autobahnen besser als Bleichgesichter wie Filip M oder Boris B

  • #56

    ich mag halt Blondinen! (Freitag, 08 Juni 2012 23:12)

    also Blondie M,
    komm zuück auf die Erfolgsspur.
    Bei den Ritten morgen würde ich nur
    um die dritten und vierten Plätze
    kämpfen für diese Woche. Einfach
    mal wieder 3 oder 4 mal pro Renntag
    auf dem Podest sein.
    Ich mag Filip sehr gerne aber bin
    sportlich auch unbestechlich.

  • #57

    Bei Waldis EM-Club gehts jetzt auch um Schuhe (Freitag, 08 Juni 2012 23:33)

    Auf den Schuhen von Schweini
    steht "Sarah" drauf...

  • #58

    und das Pferd mal streicheln vor (Freitag, 08 Juni 2012)

    dem Einrücken in die Startbox,
    kann mich nicht an einen schlechten
    Ritt erinnern, wenn das Pferd vorher
    nochmal gestreichelt wurde.
    Manche streicheln sogar ihr Auto vor
    dem Anlassen.

  • #59

    Man könnte auch über neue Kürzel im Rennprogramm (Samstag, 09 Juni 2012 00:12)

    nachdenken hinter dem Jockeynamen:

    JKL = Jockey hat keine Lust
    JRK = Jockey schiebt heute mal ne ruhige Kugel
    NSKD = Nicht stören, Jockey träumt vom Kentucky Derby
    röm.kath = Jockey ist katholisch: "Die letzten werden die ersten sein"

    So, nun seit ihr erlöst!

  • #60

    es muß heißen: (Samstag, 09 Juni 2012 00:44)

    nun "seid" ihr erlöst,
    das ist sehr schwierig, wenn man aus
    einer Ecke Deutschlands kommt wo
    die weichen Konsonanten hart ausgesprochen werden.
    Nun scheid ihr erlöst!

  • #61

    #41,#42 sorry Du bist (Samstag, 09 Juni 2012 09:28)

    aber leider der totale Blindfisch ?
    Du kannst mich beim Wort nehmen wenn der Filip nicht heute in Dresden sehr erfolgreich reitet,leider hast Du überhpt.keine Ahnung.

    gern poste ich dann hier meine Adresse,dann hast Du in Zukunft einen kompetenten Ansprechpartner.

    nach dem heutigen Dresdner Renntag schreiben wir uns hier wieder,OK !!

    noch nen paar Tipps: Volany,-Ibolo,Modina,Shakti sind heuer durch die Bank unplaziert :-))

  • #62

    Hallo Fans, (Samstag, 09 Juni 2012 10:17)

    macht Onkel Gudert heute wieder nen Nebenjob als Dresdner Moderator ?

    diese Type ist ja der neue "Macher" in Dü'durf,wahrscheinlich nen Ehrenamt :-)

    ohh sorry ich muss kurz abbrechen,mir ist doch schon wieder schlecht !

  • #63

    Don Filipo heute ganz stark, (Samstag, 09 Juni 2012 10:19)

    habe gerade einmal den morgendllichen Kaffeesatz gedeutet und seinen persönlichen Menstruationskalender studiert: da geht heut was !!

  • #64

    wo reitet denn der (Samstag, 09 Juni 2012 10:22)

    Westfriese am Sonntag ?
    naja,Er ist mittlerweile auch der ständigen Seriensiege auf den dt.Premiumbahnen überdrüssig,kann man verstehen !
    irgendwann braucht jeder gute Jockey auch wieder Gegner:-))

  • #65

    na, dann kann er ja den Schwung (Samstag, 09 Juni 2012 10:22)

    auch gleich in den Sonntag mit rüberretten.
    Da ist er in München am Start.

  • #66

    #65,ganz bestimmt nicht, (Samstag, 09 Juni 2012 10:24)

    Formkonstanz über 2Tage ,das geht man garnicht !

    am Sonntag besser streichen als stellen,mitnehmen zur Not !!

  • #67

    ich meine Don Filipo am Sonntag (Samstag, 09 Juni 2012 10:25)

    es kamen aber just da neue
    Beiträge. Also Don Filipo
    am Sonntag in Manto-Town with Di in da House.

  • #68

    Don Filipo am Sonntag in (Samstag, 09 Juni 2012 10:29)

    Münchnen bitte eher als Vollstreicher sehn,-Heute ist sein Tag,glaubt mir das bitte,bitte..........bitte nicht(versaut mir nicht die Quoten)

    auch SchnakenElfi könnte heuer was reißen :-)

  • #69

    amelie (Samstag, 09 Juni 2012 10:30)

    Donvito (#54)halt Dich mal zurück mit so Äusserungen. Du suggerierst hier den Leuten, dass Lindi oder ich bzw. Leute aus unserem Umfeld Jockeys bedrohen würden.

  • #70

    Don Filipo hat ne gute Quote (Samstag, 09 Juni 2012 10:33)

    in Dresden. Dann soll ers machen.
    Dann kann ich morgens wieder von
    Steffi und Sabrina und Jennifer träumen.

  • #71

    #69,das ist (Samstag, 09 Juni 2012 10:34)

    nun wirklich der Witz des Tages !!
    wenn hier irgendeiner etwas suggeriert bist doch Du das wohl,wer hat denn dieses Thema,anmaßend wie immer,angestoßen ?
    da bastelt sich aber wieder Eine ihre ganz eigene Welt,echt unglaublich !!

  • #72

    nicht überall (Samstag, 09 Juni 2012 10:38)

    wo Donvito drübersteht ist auch Donvito drin,und ob Onkel @kassandro immer kassandra ist,bleibt uns auch verborgen.
    das nur "unterstrichen" besagt rein garnichts,hoffentlich kapiert ihr das endlich einmal !

  • #73

    Auf jeder Seite in der Sport-Welt, (Samstag, 09 Juni 2012 10:39)

    das Rennpferd als "Waffe".
    Kein Wunder, daß die Alten durchdrehen
    und sich bis unter die Gürtellinie bekritzeln.

  • #74

    #70 so ist es recht (Samstag, 09 Juni 2012 10:40)

    und wenn Du das beherzigst bist Du morgen sicher gut dabei !!

  • #75

    Filip Minarik hat (Samstag, 09 Juni 2012 10:42)

    11 Ritte Rückstand in Dresden.
    Ah, ich verstehe,
    sie sind in einer Progression und
    heute soll der Knoten platzen...

  • #76

    Aber wie soll sich Filip gegen einen (Samstag, 09 Juni 2012 10:46)

    Spitzenlehrling wie Bayarsaikhan Ganbat
    behaupten können im Zweiten ?

  • #77

    gegen Bayarsaikhan Ganbat (Samstag, 09 Juni 2012 10:46)

    wirds ganz schwer !!!

  • #78

    #75 keine Ahnung, (Samstag, 09 Juni 2012 10:47)

    aber vielleicht hat ja die Zahl 45 im Lotto noch nen größeren Rückstand,oder vielleicht Sabrina oder sonstirgendjemand in Dresden ?
    nein,so geht das nicht,da hilft nur Kaffeesatz und Menstruationszyklus :-))

  • #79

    donvito (Samstag, 09 Juni 2012 10:48)

    Frau Arnold1, ich suggeriere gar nichts und schon gar nicht den Nonsens, den Sie mir hier andichten wollen. Mit nicht einem Wort habe ich in Zusammenhang mit den Bedrohungen Ihren Namen erwähnt, noch den des Herrn Lindner. Ich sprach davon, dass aus dem Umfeld dieser sog. Basis Bedrohungen ausgesprochen werden. Und das ist Tatsache Frau Arnold1. Kehren Sie mal in Ihrem eigenen Laden und recherchieren dort anstatt Hetze gegen einen Jockey zu betreiben nur weil dieser angeblich Aussagen getätigt hat, die nicht in Ihr Weltbild passen.

  • #80

    komisch,ohne "gurgeln" (Samstag, 09 Juni 2012 10:49)

    hätte ich "Beierseikahn" so geschrieben :-))

    nen bisserl OLIKAHN UND DSCHINGIS_KHAN ist auch dabei

  • #81

    Bayarsaikhan Ganbat, (Samstag, 09 Juni 2012 10:50)

    ist Bahnspezialist in Dresden,
    der wird die Bahn vorher nochmal ablaufen
    und für sein Pferd die Ideallinie finden,
    während Filip nach dem 1:4 gegen den Russen
    gestern bei der EM weiter durchhängen wird.

  • #82

    Hiiiiilfe,ich weiß (Samstag, 09 Juni 2012 10:52)

    nicht wie Frau @amelie aussieht,hat da mal Jemand einen Link

  • #83

    im Dritten reitet der Filip (Samstag, 09 Juni 2012 10:55)

    am Tag(!) Bonfire Night,
    das ist aus chronobiologischer Sicht
    schon mal ganz schlecht.
    Im Vierten reitet er im Juni(!) das
    Rennpferd "Glueckskeks" für den Stall September...

    Da ist auch die Frage, wieviele Gedanken
    sich Trainer Sprengel bei seinen Dispositionen
    gemacht hat?

  • #84

    TT (Samstag, 09 Juni 2012 11:10)

    man muß ja ziemlich beknackt sein, wenn sich die Gedanken und Wetten nur um einen Minarik drehen.
    Es gibt doch noch andere Jockeys, warum immer Filip hier, Filip da oder auch nicht.

    Fehlt nur noch Sabrina hier und da,
    ist wahrscheinlich der selbe Wahnsinnige

  • #85

    mit Filip ist das (Samstag, 09 Juni 2012 11:12)

    heuer eine einfache Kiste,kommt er nicht für Sprengel,dann kommt er für Vovchenko,kommt er nicht für Vovchenko und auch nicht für Sprengel,dann gewinnt er mit Ruudis Bell......,kommt er für all diese so richtig überhpt.nicht,dann gewinnt er endlich mal für seinen eigenen Stall,so ist das :-)

  • #86

    TT,Filip ist der Schlüssel (Samstag, 09 Juni 2012 11:15)

    für gute Erfolge am heutigen Renntag................,
    +Elfi mit dem Josef !

  • #87

    extra für TT (Samstag, 09 Juni 2012 11:17)

    Sabriiiiiiiiiiiiinnnnnnaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :-))

  • #88

    ich bin schon seit 2 Wochen total (Samstag, 09 Juni 2012 11:20)

    unruhig seit Sabrina fehlt.
    Ich werde wohl mit Stricken oder
    anderen Handarbeiten anfangen müssen.

  • #89

    wan gehts denn endlich los ????? (Samstag, 09 Juni 2012 11:20)

    Ich kanns nicht mehr abwarten.....

  • #90

    Der Pavel übrigens auch mit (Samstag, 09 Juni 2012 11:21)

    einer blütenweißen Bilanz in Dresden.
    Da stört kein Erfolg die Null.

  • #91

    #90 dann (Samstag, 09 Juni 2012 11:23)

    druffffffffffffff !!

  • #92

    Bayarsaikhan Ganbat, (Samstag, 09 Juni 2012 11:23)

    ist der neue starke Mann in Dresden,
    der neue Platzhengst,
    da bleibt für die Alten nur noch
    Schwertfischangeln aufm Meer übrig,
    oder Pangasiusfilet ausm Aldi aus
    der Fischfütze aus Thailand.

  • #93

    egal wie es ausgeht, (Samstag, 09 Juni 2012 11:24)

    Frau Arnold wird am Ende des Tages
    wie immer Recht behalten haben!

  • #94

    #89 (Samstag, 09 Juni 2012)

    14:15 DRESDEN Seidnitz :-)))

  • #95

    #92 dieses (Samstag, 09 Juni 2012 11:27)

    Pangasiusfilet ist echt widerlich !!

    dies schreibt "der SCHLEIMER"

  • #96

    Nur Hering in Sahnesauce (Samstag, 09 Juni 2012 11:28)

    ist das einzig Wahre und Seeligmachende !!!

  • #97

    TT (Samstag, 09 Juni 2012 13:18)

    #56

    von hinten Blondine



    von vorne Ruine

  • #98

    lol (Samstag, 09 Juni 2012 13:22)

    Am Start:
    Kartoffeln

  • #99

    Die könnten einen Parlo gut gebrauchen: (Samstag, 09 Juni 2012 13:24)

    Ausschuss der Spitzenverbände der Kartoffelwirtschaft für die Kartoffelgeschäftsbedingungen und das Sachverständigenwesen

  • #100

    Die ganze Welt schaut nun (Samstag, 09 Juni 2012 13:33)

    auf Blondine Filip Minarik...

  • #101

    mein Gott, der Filip trägt die Peitsche (Samstag, 09 Juni 2012 14:07)

    wie eine Aktentasche unterm Arm
    auf dem Pferd. Das wird wieder
    ein langweiliger Bürotagfür ihn. Der
    wäre im Rathaus am besten aufgehoben.
    Dabei sieht Blue Flag so gut aus.

  • #102

    dem Minarik kann nur noch (Samstag, 09 Juni 2012 14:09)

    so eine Besitzerin oder Trainerin
    wie Frau Wollny helfen.

  • #103

    gegen den Mongolen (Samstag, 09 Juni 2012 15:02)

    ist für den Tschechen kein Kraut gewachsen.

  • #104

    Gott sei Dank (Samstag, 09 Juni 2012 17:32)

    die Durststrecke ist beendet,
    ausgerechnet im "Freiberger Alkoholfrei Cup"
    :-)
    Insgesamt eine ordentliche Vorstellung,
    mit zwei Dritten Plätzen und jetzt dem Sieg.
    Die Pferde wurden ihrer Erwartung entsprechend
    dargestellt.

  • #105

    Da "Bonfire Night" verschlafen hatte, (Samstag, 09 Juni 2012 17:42)

    wären also sogar noch die zwei Siege
    möglich gewesen...

  • #106

    Bei Rösrath schlug ein 30jähriger (Samstag, 09 Juni 2012 19:35)

    mit einem Hammer auf einen 23jährigen ein.
    Das Opfer konnte sich trotz schwerster
    Verletzungen durch den Walt zu einer Straße
    retten. Dort fanden Passanten den Mann und
    brachten ihn ins Krankenhaus. An der Fundstelle
    zurück blieb : EIN SCHUH!

  • #107

    Donvito (Samstag, 09 Juni 2012 21:42)

    wie macht Dummheit sich bemerkbar? Kopfschmerzen? Oder ist es nur ein Schwindelgefühl?

  • #108

    Lindi (Sonntag, 10 Juni 2012 08:43)

    ihr Fidis hapt null Ahnung, wovon ihr schreibt. Fillip hat gestern klasse Ritte hinglegt. Der tolle Fumktionär Schmelz hat am wenigsten Ahnung seit 40 Jahren.

  • #109

    kassandro (Sonntag, 10 Juni 2012 10:16)

    An den Münchner Rennverein:
    Lasst den Schmelz bloß nicht in den mitvippen, auch wenn er in den letzten Tagen noch so geschleimt hat. Erinnert euch der Tiraden, die er in diesen Blog schon gegen euch abgefeuert hat.

    Die Chancen heute wieder an einer Siegerehrung teilzunehmen stehen unterdessen nicht schlecht für den Humbugtus. 5 der 10 Teilnehmer sind debüttierende Spätzügler und alle 9 Konkurrenten werden im süden trainiert.
    Noch besser stehen heute die Chancen für Emilys Bruder, den Earl, in Italien auf Gruppe I Ebene. Er hat mir eigentlich schon beim Gerling-Preis gefallen. Da war der Ritt suboptimal und er mußte ein Aufgewicht von 3 Kg tragen. Heute hat er die optimale Startbox 1 und die Konkurrenz schaut überschaubar aus. Wenn er heute nicht gewinnt, dann gewinnt er kein Gruppe I Rennen mehr.

  • #110

    "suboptimal" schau an, (Sonntag, 10 Juni 2012 10:31)

    schau an,der Harzer Stinker !

  • #111

    der Ganbat Der, (Sonntag, 10 Juni 2012 10:39)

    der Beiersa_Khan der,scheint mir ja ein rechtes Kraftpaket zu sein,rund,ein wenig moppelig und vor Kraft strotzend,so erschien Er mir bei der Siegerehrung,ein echter Mongole,das Gesicht ein wenig platt wie in diesen Breitengraden halt genetisch bedingt.
    das ist ein Kommender,eiiiijeiiiji,mein lieber
    Don Filipo :-)

  • #112

    #108 Lindi (Sonntag, 10 Juni 2012 10:40)

    bist Du's wirklich ?? :-))

  • #113

    im Vergleich zur (Sonntag, 10 Juni 2012 10:57)

    website von Onkel kassender tobt ja auf dem New Yorker Zentralfriedhof das pralle Leben :-)

  • #114

    Der Bayer ist bestimmt verwandt (Sonntag, 10 Juni 2012 11:14)

    mit Dschingis Khan..

  • #115

    in 2 Jahren spielt er auch (Sonntag, 10 Juni 2012 11:24)

    bei Manchester United oder
    sogar beim Meister Manchester City...

  • #116

    am Start (Sonntag, 10 Juni 2012 13:08)

    knusprig gebratener Ochsenfrosch am Stock mit kräftiger Würze,dazu ein frisch gepflücktes Pilz Potpourri aus flockenstieligen Hexenröhrlingen und Ziegenlippen,gereicht mit frischem Baguette mit Kräuterbutter.

    bon appetit

  • #117

    was mir ein Rätsel ist: (Sonntag, 10 Juni 2012 14:21)

    Disputierten der Kassandro und der Di
    schon vor dem Nähkästchen oder sind sie
    erst dort zu "Bekannten" geworden ?

  • #118

    Der Dschingis Khan (Sonntag, 10 Juni 2012 14:44)

    ist echt ein Kommandör

  • #119

    nicht so eine schmächtige Nudel (Sonntag, 10 Juni 2012 14:45)

    wie der von Blücher...

  • #120

    jetzt hat der Minarik (Sonntag, 10 Juni 2012 15:31)

    Probleme auf "Shaqira". Entweder
    Sattel rutscht oder Bügel verloren oder so.
    Schon wieder Letzter.
    Guckt doch mal hin. Das geht über Monate
    so. Da stimmt was nicht!

  • #121

    solchen sich doch mal die Profis (Sonntag, 10 Juni 2012 15:32)

    die Ritte seiner Saison anschauen
    oder ihn befragen.
    Das ist nicht sauber was rund um
    Filip Minarik abläuft.
    Wer weiß in welche Richtung es geht.

  • #122

    man muß prüfen, (Sonntag, 10 Juni 2012 15:34)

    ob es sich um Sportbetrug handelt !

  • #123

    und ich gucke mir das jetzt (Sonntag, 10 Juni 2012 15:35)

    schon seit Monaten an,
    bevor ich diesen Verdacht geschrieben habe.

  • #124

    und wennschon, wen interessiert es. (Sonntag, 10 Juni 2012 15:38)

    Pferderennen in Deutschland
    ist so narrenfrei wie Hütchenspiel
    in der Innenstadt.

  • #125

    na was reg ich mich auf, (Sonntag, 10 Juni 2012 15:51)

    macht man einem Beteiligtem ob
    Jockey, Besitzer oder Trainer einen
    Vorwurf, dann sperrt man ihn ein
    paar Tage und Wochen und das wars dann.
    Es müßte Sportbetrugjäger geben so
    wie Plagiatjäger. Aber wer möchte sich
    diese Arbeit machen? "Hoyzer" ist zum
    geflügelten Wort geworden. Die "Hoyzer"-Jockeys
    in England geben zu ihrem Sportbetrug
    gerne sogar halbstündige Interviews und
    lächeln da drüber.

  • #126

    aber wegen den paar hundert Euro, (Sonntag, 10 Juni 2012 15:55)

    die es im Rennen zu gewinnen gibt?
    na die großen Summen werden an den
    Wettbörsen verdient und da lohnt es
    sich schon hintenrum...
    Wie spannend!
    Mir ist es wurscht wie Frau Arnold
    aussieht oder ob Herr Minarik im Rennen
    grob zu Amazonen war. Mich interessiert
    inwieweit seine sportliche Leistung den
    Verdacht des Sportbetrugs rechtfertigt.

  • #127

    oder aus seinem Umfeld (Sonntag, 10 Juni 2012 15:57)

    ...

  • #128

    irgendwann ist es jemandem nicht mehr egal (Sonntag, 10 Juni 2012 15:59)

    wie beim 100sten Versicherungsbetrug
    durch Auffahrunfall...

  • #129

    ich wäre den Leuten noch nicht mal böse, (Sonntag, 10 Juni 2012 16:03)

    man wüßte dann aber woran man
    dran ist.

  • #130

    Nun aber Daumen drücken für (Sonntag, 10 Juni 2012 16:06)

    Emily of Tinsdal :-)

  • #131

    Herzlichen Glückwunsch allen (Sonntag, 10 Juni 2012 16:10)

    vom Stall Tinsdal zum Sieg !!!!!

  • #132

    jetzt hat er auf Chapman gewonnen, (Sonntag, 10 Juni 2012 16:50)

    weil da jeder drauf guckt!

  • #133

    klar ging auch um viel Geld im BBAG-Rennen (Sonntag, 10 Juni 2012 16:52)

    Bei den anderen
    Starts traniert er sich...

  • #134

    nächster gruppe 1-sieg (Sonntag, 10 Juni 2012 19:48)

    eines tinsdalers. so weit weg von lindenhof liegt das gestüt doch auch nicht. vielleicht sollte der lindenhofer nicht immer nur schlau schwatzen, sonder sich mal einen guten rat beim nachbargestüter holen.

  • #135

    nein Herr Linde (Sonntag, 10 Juni 2012 20:12)

    züchtet für die Basis

  • #136

    einen Tinsdaler wird (Sonntag, 10 Juni 2012 20:27)

    sich Otto Normalo nicht mehr leisten können.
    Der Fohlenpreis wird nach dem Gruppe1 Sieg
    in astronomische Höhen gestiegen sein...
    Helmut Schmidt und Uwe Seeler werden sich
    jetzt vielleicht noch mit einem Tinsdaler
    schmücken können.

  • #137

    herr l. züchtet nicht, (Sonntag, 10 Juni 2012 20:30)

    er vermehrt. und zwar das elend auf dieser welt.

  • #138

    war DI wegen Emily in Muc (Sonntag, 10 Juni 2012 20:58)

    oder auf ein Manto-date? An Hubertus Seite wirkte er ohne Hündchen wie ein Wicht und wich auch nicht von DIs Seite. Gar Nachhilfe in gepflegtem Deutsch?

  • #139

    TT (Sonntag, 10 Juni 2012 21:03)

    Der Idiot, der hier immer wieder Minarik wettet und von Sportbetrug labert, sollte einfach mal nach Pferden und den Formen wetten, dann klappt das auch mit dem Gewinnen.

  • #140

    nach den Siegen war Herr Di heute (Sonntag, 10 Juni 2012 21:04)

    sicher 2,22 meter Groß...
    von der Natur reich beschenkt...

  • #141

    @ TT wenn Deine Kernkompetenz darin (Sonntag, 10 Juni 2012 21:07)

    liegt die letzten 4001 Postings von
    Amelie1 verfolgt zu haben, dann reicht
    das nicht um die sportliche Performance
    von Herrn Minarik beurteilen zu können.

  • #142

    hier scheint jemand (Sonntag, 10 Juni 2012 21:08)

    diplo und sein dämliches geschwätz noch nicht zu kennen.

  • #143

    hier groß auf Minarik-Lover machen (Sonntag, 10 Juni 2012 21:13)

    und hintenrum Bayarsaikhan Ganbat
    wetten. Alter Hut.

  • #144

    ... (Sonntag, 10 Juni 2012 21:40)

    Heute Glückstag

  • #145

    kumpel für den stinker (Sonntag, 10 Juni 2012 21:41)

    JS: Es gibt wenig männlichen
    Reiternachwuchs.
    ENKI GANBAT: Wie wenig mein
    Beruf gefragt ist, dass sehe ich am
    meinen Freunden. Die interessieren
    sich überhaupt nicht für Pferde. Die rümpfen die Nase und empfehlen mir („Du stinkst
    aber“) die Dusche. Die Mädels sind da anders, die fragen schon mal, so nach dem Motto:
    “Du hast aber einen coolen Beruf, was macht man denn da“.

  • #146

    TT (Sonntag, 10 Juni 2012 21:42)

    Schwadschnüss,
    ich sehe so gut wie alle Rennen von Minarik in Deutschland und auch noch viele in Frankreich.
    Postings von Amelie oder anderen aus den Tantenforum lese ich seit einem Jahr nicht und ist ja wohl auch keine Frage von Kompetenz.
    Galopprennen und Kernkompetenz??? Was für ein Schwachsinn

  • #147

    Du gibst also zu (Sonntag, 10 Juni 2012 21:51)

    ein Voyeur zu sein und guckst
    alle Rennen von Filip.
    Ist ja interessant...

  • #148

    der ist schon so oft wegen (Sonntag, 10 Juni 2012 21:52)

    Nichtwahrnehmung der Gewinnchance
    rechtskräftig verurteilt worden...

  • #149

    TT (Sonntag, 10 Juni 2012 22:23)

    ich schaue so gut wie alle deutschen Rennen und das nicht erst seit gestern und dabei schau ich nicht nur auf ein Pferd oder Jockey. Auch ich hab so manches mal Wetten verloren, die durch Jockey verknallt wurden.
    Dem Minarik aber Betrug vorzuwerfen ist einfach dämlich oder ungeheuerlich oder ahnungslos ober beides

  • #150

    Wir werden uns jetzt alle Rennen (Sonntag, 10 Juni 2012 22:25)

    nachträglich anschauen und fragwürdige
    Rennen bei facebook posten.

  • #151

    herr w. aus m. (Sonntag, 10 Juni 2012 22:27)

    offensichtlich betrunken im tf unterwegs, bals wird er hier aufschlagen.

  • #152

    bald (Sonntag, 10 Juni 2012 22:28)

    natürlich

  • #153

    dann wollen wir ihm den roten Teppich ausrollen (Sonntag, 10 Juni 2012 22:30)

    und Herzlich Willkommen heißen:
    Guten Abend Herr W. aus M. !!!!

  • #154

    vorher (Sonntag, 10 Juni 2012 22:34)

    schiebt Kassandra aber noch etwas Frust weil sein Lieblingsanpinkelbaum mal wieder gewonnen hat. Wahrscheinlich muss er das durch Hinweis auf seinen tollen Tip kompensieren. Er sollte bei der SW anheuern, die suchen noch Olaf Ersatz.

  • #155

    genau die suchen für Hannover (Sonntag, 10 Juni 2012 22:36)

    und da war der Kassandro schon
    mal. Wißt ihr noch wo er kein
    Taxi bekommen hatte ?

  • #156

    weil er zu doof war (Sonntag, 10 Juni 2012 22:40)

    die vorwahl mitzuwählen

  • #157

    das sollte er in seine Bewerbungsmail (Sonntag, 10 Juni 2012 22:42)

    reinschreiben. Das kommt gut an !

  • #158

    hat der Kassandro eigentlich einen Agenten ? (Sonntag, 10 Juni 2012 22:44)

    Vielleicht kann man noch eine Provision
    mitnehmen ?

  • #159

    TT (Sonntag, 10 Juni 2012 22:44)

    Der Olaf mit seinen Gurkentipps ist doch eh völlig überflüssig. Für so einen Mist Honorar zu zahlen ist rausgeschmissenes Geld. Wer den Quark liest, muß doch denken, wenn selbst so ein angebliche Profi nur Bekannte trifft, dann ist das je eh alles Glücksache.
    Der vertreibt doch mit seinen Tipps eher die Wetter!

  • #160

    Wir sind der Meinung in München (Sonntag, 10 Juni 2012 22:47)

    die kommende Arc-Siegerin im
    nächsten Jahr gesehen zu haben...

  • #161

    TT (Sonntag, 10 Juni 2012 23:17)

    in München hat und wird man nie einen Arc Sieger sehen

  • #162

    tiedcottage (Sonntag, 10 Juni 2012 23:25)

    corrida

  • #163

    ist Dein Jahrgang, die Corrida, (Sonntag, 10 Juni 2012 23:52)

    oder tiedcottage !
    Respekt, Sehr Gut !!!!
    Großer Christa Riebel Preis !!!

  • #164

    es gibt leute die wissen etwas (Montag, 11 Juni 2012 08:09)

    und leute die denken, dass sie etwas wissen-

  • #165

    kassandro (Montag, 11 Juni 2012 09:25)

    @#72:
    Ich kann dich beruhigen: Die mit kassandro und einem Link auf mein Forum signierten Beiträge stammen allesamt von mir. Darüberhinaus habe ich 1-2 Beiträge aus Versehen mit meinem Realnamen signiert. Einen einzigen Beitrag habe ich mit "New Kid on the Blog" oder so signiert, um auf meinen Blog zu verweisen, aber auch bei diesem Beitrag war meine Urheberschaft klar. Ansonsten habe ich hier niemals irgendwelchen anonymen Dreck verzapft, was man nun über donvito ganz und gar nicht sagen kann. So etwas nennt man eine klare Linie. Die könnt ihr anonymen Duckmäuser aber wohl schwerlich begreifen.

  • #166

    #165,dies mag (Montag, 11 Juni 2012 10:16)

    ja so sein,doch unbesehen von dem was jemand unter seinem bekannten Synomym postet und versichert an dieser Stelle hier nicht anonym zu posten,kann ich dies nicht eindeutig wissen,denn ein @donvito versichert dies auch.
    letztlich bleibt mir nur die postings nach Inhalt zu beurteilen,exakt dies kann auch ein Vorteil der Anonymität sein,mal abgesehen von beleidigendem persönlichen Geschmiere.
    daher sehe ich deine negative Einstellung anonyme Beiträge betreffend durchaus kritisch.