Overtüre

Mehr als gewinnen geht nicht, aber das stimmt nicht. Es geht mehr, und gestern ging deutlich mehr in Gulfstream Park, als Animal Kingdom nach langer Pause ein eher harmloses Rennen gewann. Der Ton ist für die Musik verantwortlich, und es hörte sich saftig und kraftvoll an, mit verhaltenem Beginn und dann langsam einsetzender Melodie, die schwungvoll und rhythmisch daher kam, und mit dem grande finale als harmonischem Schluß. Alles Dur, kein Moll. In Meydan soll es eine ganze Symphonie werden, in drei Sätzen, vor ausverkauftem Haus. Ob die Luft da reichen wird, ist schwer abzuschätzen, aber die Klasse des Orchesters ist unbestritten, und der Dirigent Graham Motion ist ein Maestro alter Schule, ohne Firlefanz und Gefuchtel. Sie werden wahrscheinlich was Deutsches spielen, wegen Acatenango, und ich rate zu Beethovens 6. Symphonie, der Pastorale. Die geht heiter und beschwingt zugange, mit schönem Gewitter mittendrin, aber doch immer frühlingshaft luftig und ausreichend stramm. So You Think wird Bruckner geben, und Game on Dude vermutlich die Westside Story. Auch nicht schlecht, aber gegen die Pastorale in Bestform nur second best. Was der Japaner spielen wird, ist völlig unklar, vermutlich irgendein esoterisches Zen Gezirpe auf einem Einseiteninstrument, welches wir nicht kennen.

 

Achtung vor Bold Silvano: Die wollen Diamonds On The Soles Of Her Shoes bringen, mit Chor!

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    TT (Sonntag, 19 Februar 2012 09:36)

    Es ging auch einiges gestern in Braunlage beim Nacktrodeln. Statt Kassandro hatten die nun Markus Schenkenberg verpflichtet. Rein optisch werden sich die Frauen wohl mehr darüber gefreut haben und auch sonst ging es dort wohl lustig zu vor 20 000 Zuschauern.

  • #2

    Spezial Wette (Sonntag, 19 Februar 2012 09:56)

    bei Racebets.

    Winter Wind gegen Earl of Wind

  • #3

    Spezial Wette (Sonntag, 19 Februar 2012 09:59)

    Gewinnt Schützenjunker oder Earl of Winds den Großen Preis von St.Moritz?

    JA

    55:10

  • #4

    Richard (Sonntag, 19 Februar 2012 11:27)

    Der Japaner wird Wagner spielen. Den Walküren-Ritt. Die Japaner lieben Wagner

  • #5

    El Ce Lelle (Sonntag, 19 Februar 2012 11:34)

    oder Yo-Yo Ma fiedelt auf dem cel-lo was fernöstliches, dazu sehr leis der bambus weht.

  • #6

    kassandro (Sonntag, 19 Februar 2012 13:31)

    In der Vorprüfung sah er zwar brillant aus, aber ich glaube nicht an einen Sieg. Immer wenn man glaubte, daß er jetzt auf dem Weg nach oben sei, ging es wieder abwärts. Außerdem gibt es heute natürlich deutlich mehr Starter und damit Hindernisse auf Weg nach vorne. Für den Tinsdaler spricht natürlich das niedrige Gewicht. Trotzdem würde ich auf Salut tippen.

  • #7

    donvito (Sonntag, 19 Februar 2012 15:23)

    der mit den waden tanzt, wie immer, daneben.

  • #8

    kassandro (Sonntag, 19 Februar 2012 15:31)

    Aber der in die Waden beißen will, wie immer gar nicht dabei.