His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum

hat als erster Ruler der arabischen Welt einen eigenen Kanal bei youtube, und DI Blog bei www.stalltinsdal.de ist der erste deutschsprachige Kanal, der diese Nachricht hiermit verbreitet. Man kann seine Hoheit beim regieren, beim ansehen von Dingen, beim Sport, beim Zeitvertreib ansonsten und dergleichen hautnah beobachten. Viel Spaß!

 

http://www.youtube.com/user/HHSMohammedBinRashid

Kommentar schreiben

Kommentare: 92
  • #1

    @kassandro (Mittwoch, 15 Februar 2012 18:10)

    ich mag auch kein deo aber lieber mann, mal im erst: merken sie denn nicht, wie die leute einen boogen um sie machen? ich hab in harzburg 2 mal zufälig in ihrer nähe gestanden und es ist wirklich widerlich!

    ich bin bestimmt nicht etepetete. das mit den lockstoffen ist nicht ganz verkehrt. nichts ist ekliger als so eine saubergewaschene amerikanerin. dort sollen ja in den notaufnahmen immer wieder fälle von versuchter intimpflege mit wc reiniger auflaufen - damit bloss alles sauber ist ...

    aber was sie da machen, das ist schon harter toback. dazu noch dieser alberne helm auf dem kopp, den ganzen nachmittag lang und das ständige getue als wären sie der offizielle fotograf von wasweissich.

    merken sie überhaupt noch was? oder sind sie durch die vielen anfeindungen, die ihnen in ihrem traurigen leben entgegengeschlagen sind, völlig abgestumpft?

  • #2

    kassandro (Mittwoch, 15 Februar 2012 19:35)

    Wäre echt schön, wenn die Leute auf der Rennbahn Platz machen würden, aber es ist nicht so. Da in Bad Harzburg ist es natürlich so, daß ich schon 28 km mit dem Fahrrad auf dem Buckel habe, zwar überwiegend bergab, aber 200-300m Steigung dürften es trotzdem sein und ich heize auf der welligen Oberharzer Hochfläche gewaltig ein, wenn ich mit dem Rennrad unterwegs bin. Auf der Bahn lege ich dann auch noch 10-12 km zurück wie mein GPS-Logger ganz klar beweist. Wenn es dann auch noch heiß ist, sammelt sich dann daschon Schweiß an. Auf dem Rückweg gibt's dann die gewaltige Steigung von Harzburg hinauf nach Torfhaus, über 600m Höhenunterschied. Da hat man dann am Abend schon eine kleine Salzkruste. Trotzdem dürfte meine Gerüche moderat gegenüber einen rauchenden Biertrinker sein. Die rieche ich sehr deutlich, selbst wenn sie nicht gerade rauchen.

  • #3

    TT (Mittwoch, 15 Februar 2012 20:28)

    Du hast ja noch ein ziemlich olles Rennrad. Da sind die Schalthebel ja noch am Rahmen.Statt Trek würde ich Pinarello empfehlen und natürlich integrierte Schaltung am Lenker bzw Bremshebel. Da kommt man schneller und weniger schwitzend ans Ziel.

  • #4

    manto, (Mittwoch, 15 Februar 2012 21:21)

    sei lieb.

  • #5

    j.w. (Mittwoch, 15 Februar 2012 21:25)

    also ich muß da nicht mitmischem , diplo. such dir ein eigenes pseudo....

  • #6

    nun denn ... (Mittwoch, 15 Februar 2012 21:34)

    kassander also doch nur schlecht in form und nicht abgetreten. dann brauchen wir natürlich auch den diplo noch. lediglich der holzmichl, da weiß man nicht so recht. isser da oder nicht?

  • #7

    Am Start (Mittwoch, 15 Februar 2012 21:35)

    Pizza Stadion Currywurst

    wenn ihr keinen Spaß mehr an der
    Reihe "Am Start" habt:
    Kurzer Hinweis genügt :-)

  • #8

    wir waren bei Frau Arnold (Mittwoch, 15 Februar 2012 21:43)

    ich möchte mir die Augen nicht
    schmutzig machen,
    was hat sie also angeschoben ?

  • #9

    manto, (Mittwoch, 15 Februar 2012 22:09)

    sei lieb.

  • #10

    Mohammed, der Ruler (Mittwoch, 15 Februar 2012 22:11)

    Amelie, die Rooferin

  • #11

    "mal im erst:" |R (Mittwoch, 15 Februar 2012 22:23)

    Dummi :-)

  • #12

    "nicht mitmischem" |Vertipper (Donnerstag, 16 Februar 2012 00:05)

    kann jedem mal passieren :-)

  • #13

    nach Santa Moritz (Donnerstag, 16 Februar 2012 01:24)

    muß man schon am Samstag
    losfahren.

  • #14

    Trinken Sie ein Getränk auf uns (Donnerstag, 16 Februar 2012 01:29)

    Daheimgebliebenen mit Herr Di

  • #15

    Adelskronen (Donnerstag, 16 Februar 2012 01:39)

    flasht einem so die Birne weg,
    das ist so geil.

  • #16

    man gehört quasi zur (Donnerstag, 16 Februar 2012 01:41)

    feinen Gesellschaft mit diesem
    Getränk.
    Wie von Blücher ohne Stimmrecht.
    Am Sonntag auf Wambel mit nem
    Kinderwagen voller Bier. Juuchhheee.

  • #17

    Am Start (Donnerstag, 16 Februar 2012 01:45)

    Apfel

  • #18

    ............. (Donnerstag, 16 Februar 2012 06:19)

    Mit Erscheinen des Internets fing das ganze Elend an...Finanzkrise...Finanzkrisen, ohne Internet undenkbar.....Niedergang des deutschen Galopprennsports, allein das Internet machte es möglich.........................................Internet...Highway to Hell.


    Heute ein Arzt Termin...so früh Aufstehen!.....

  • #19

    ...................... (Donnerstag, 16 Februar 2012 06:32)

    Internet wird auch noch A-Bomben....B-Bomben......C-Bomben, mittelfristig, lang fristig, locker machen.

    Internet macht uns kaputt

  • #20

    Mein Internet ist auch (Donnerstag, 16 Februar 2012 07:00)

    kaputt grad,
    hier wurden am Frühstückstisch
    schon wieder Themen vorgetragen
    für die sonst keine Zeit war :-(

  • #21

    Büffelfang-Pflicht für Autos (Donnerstag, 16 Februar 2012 07:02)

    im Harz -
    zusätzlich zur Schneekettenpflicht im Winter.

  • #22

    Wir (Donnerstag, 16 Februar 2012 07:04)

    Menschen fürchten das Internet -
    aber das Internet fürchtet Frau Arnold!

  • #23

    kassandro (Donnerstag, 16 Februar 2012)

    @TT:
    Ein neues Fahrrad kauf ich in dem Leben nicht mehr. Alles hat seine Zeit und meine Zeit als Fahrradfahrer geht langsam zu Ende, denn die Landschaft ist für einen Fahrrad-Opa zu hart. Mit 50 habe ich gesagt, daß mit 60 Schluß ist. Ich fühl mich noch sehr fit, so daß ich noch 1-2 Jahre dranhängen könnte. Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen Zweitwohnsitz am Harzrand zzuzulegen. Genauer in Sülzhayn, ein sehr interessanter Ort, mit einem völlig anderen Klima als im Oberharz. Sülzhayn liegt an der Grenze zwischen Harz und Thüringer Beckens. Das Thüringer Becken ist so flach, daß ich dort auch noch mit 90 fahren könnte.

  • #24

    sülzhayn ist gut, (Donnerstag, 16 Februar 2012 10:37)

    passend zum gesülze. vielleicht gibt es ja dort einen friseur der sich den ganzen mist ohne murren anhört. hier interessiert das wohl nur die wenigsten.

  • #25

    .... (Donnerstag, 16 Februar 2012 11:05)

    Internetängste...die Ängste eines alten Mann, dem nur noch das Wetten im Internet geblieben ist...sein einziger Kontakt zur Außenwelt der Tinsdalblog...weil Frau A. aus A. ihm damals den Stuhl vor die Tür gesetzt hatte.

  • #26

    wenn Du Stinker (Donnerstag, 16 Februar 2012 14:29)

    nach Sülzhayn kommst gibts 2 Möglichkeiten
    zu 1 wir evakuieren die Ortschaft (eher unwahrscheinlich)
    zu 2 Du darfst unter strengen Auflagen 2km hinter dem letzten Seniorenheim 6 Monate probehausen (täglich 2mal duschen wird polizeilich überwacht,-insbesonders auch unter den Achseln)!!

  • #27

    gucke kucke,dem Stinker (Donnerstag, 16 Februar 2012 14:36)

    finanziert das Sozialamt sogar noch ne Zweitwohnung !!

  • #28

    Frau Arnold (Donnerstag, 16 Februar 2012 16:12)

    bringt Käse - aus
    Aschaffenburg.

  • #29

    kassandro (Donnerstag, 16 Februar 2012 16:42)

    Solange ich euch nicht einlade, geht's dort allen Nasen gut.

  • #30

    Grüßen ... (Donnerstag, 16 Februar 2012 18:09)

    ... denn die Leute in Sülzhayn auch schon respektvoll mit "Herr Professor"? Man versteht langsam, warum Sie sich gerade den Harz ausgesucht haben: Nicht nur die Nähe der Alma Mater (Göttingen, wenn ich nicht irre) und vielleicht die Geschichten, die man sich von Ihrem großen Kollegen Gauß erzählt ...

    Dieser große Mathematiker (den wir mit seiner Schlafmütze von alten briefmarken und Geldschenen kennen) soll ja mit seinen Studenten im Harz große Dreiecke (zwischen Beggipfeln) vermessen haben, um die Winkelsumme (und damit das Parallelenaxiom) einer empirischen Überprüfung zu unterziehen. Das alles wurde wohl mit einiger Geheimnistuerei erledigt, nicht gegenüber den Leuten im Harz aber gegenüber den Kollegen in Göttingen, denn Gauß mußte wohl fürchten, daß man ihn in eine Irrenanstalt einweisen würde. Daß sein kühner Gedanke wirklich stichhaltig ist, wurde dann erst deutlich später von Mach, Einstein u.a. gezeigt.

    Aber der entscheidende Grund, für Sie, Kassandro ist wohl eher, daß die Nasen der indigenen Harzer gegenüber Buttersäure und ähnlichen Gerüchen aufgrund des dort beliebten Rollerkäses einigermaßen abgehärtet sind.

  • #31

    "briefmarken und Geldschenen"|2R (Donnerstag, 16 Februar 2012 18:47)

    Dummi :-)

  • #32

    "Beggipfeln"|R (Donnerstag, 16 Februar 2012 18:49)

    Dummi :-)

  • #33

    "Geldschenen" |R (Donnerstag, 16 Februar 2012 18:55)

    "Dummi :-)

  • #34

    Leicht fertig (Donnerstag, 16 Februar 2012 19:05)

    Hatte Gauß auf dem 10 Mark Schein wirklich eine Schlafmütze auf? Hier werden wieder leichtfertig Dinge in die Welt gesetzt, die einer Überprüfung kaum standhalten können. Warum sollte sich Gauß in der Öffentlichkeit mit einer Schlafmütze zeigen? Das machte doch überhaupt keinen Sinn.

  • #35

    Ich räume ein, ... (Donnerstag, 16 Februar 2012 19:26)

    ... daß es leichfertig war, diese Mütze hier, wo so ernsthaft um die Wahrheit gerungen wird, ohne weitere Prüfung als "Schlafmütze" zu bezeichnen. Sie haben Recht, warum hätte er dem Künstler ausgerechnet mit einer Schlafmütze modellsitzen sollen? Kassandro würde sicher seinen Helm aufbehalten, nur den will niemand portraitieren. Aber die Kopfbedeckung von Carl Friedrich Gauß, auch wenn sie uns heute wie eine Schlafmütze anmuten mag, wird wohl der damaligen Mode entsprochen haben, eine Gelehrten- oder Profesorenmütze vielleicht.

    Dann noch 3 Fehler. Ohgott. Der Korrektor hat allerdings einen Fehler zwei Mal angestrichen - auch nicht ganz auf dem Posten. Ein katastrophaler Tag mal wieder.

  • #36

    eincentscheinkassander (Donnerstag, 16 Februar 2012 19:39)

    nun, warum will man gauß einen vorwurf machen, daß er auf dem foto für die briefmarke eine zipfelmütze auf hatte? der termin für das shooting war im endergebnis frei, insofern man gaußen überhaupt erst 2 minuten vorher bescheid gegeben hat. ähnlich war es bei den brüdern grimm und dem 1000er schein. oder war es burg eltz? egal, wenn man haarfrisur schön haben will, muß man den leuten einn paar minuten zur toilette geben.

  • #37

    obwohl (Donnerstag, 16 Februar 2012 19:56)

    Henry Miller zuletzt auch nur noch in Bademantel und Badeschlappen im Sterne Restaurant zu speisen pflegte. Warum sollte sich Gauß nicht mit Schlafmütze in der Öffentlichkeit gezeigt haben?

  • #38

    "einn" | R (Donnerstag, 16 Februar 2012 19:56)

    Dummi :-)

  • #39

    Prof. Boerne: (Donnerstag, 16 Februar 2012 20:54)

    Zu häufiges Waschen ist sowieso nicht gut für den Säureschutzmantel der Haut.

  • #40

    kassandro (Donnerstag, 16 Februar 2012 21:25)

    @#30:
    So genau kennen mich die Leute dort noch nicht. In den 20er Jahre soll dieser kleine Ort unter dem Titel "Davos des Nordens" einmal so viele Übernachtungen wie Garmisch-Partenkirchen gehabt haben. Dann kam die deutsche Teilung und Sülzhayn lag an einem besonders schwer zu überwachenden Teil der innerdeutschen Grenze. Als Folge durften auch DDR-Bürger den Ort nur mit spezieller Genehmigung besuchen. Im Grunde durften nur mehr 150% Parteigenossen und sinnigerweise Querschnittsgelähmte dort kuren und die vielen Sanatorien verfielen. Nach der Wende hat der Ort einfach nicht an alte Zeiten anknüpfen können. Statt wenigstens einen Teil der alten Sanatorien wieder instandzusetzen, wurde ein riesiger weißer Reha-Betonklotz hingestellt, der jetzt auch noch das Ortsbild verschandelt.

  • #41

    Kölner Karnevalist (Donnerstag, 16 Februar 2012 22:02)

    in Köln rufe mer: Alaaf!!
    in Düsseldorf rufe se: Helau, Helau!!
    und in Hannover: Für-lau, Für-lau, Für-lau!!!

  • #42

    @Rolandhino (Freitag, 17 Februar 2012 00:18)

    Gute Besserung und mach
    ein paar Krankenschwestern
    klar!
    Laß auch gleich das Hühnerauge
    weg machen !
    Also : Alles Gute !!!!

  • #43

    Selbstanzeige: (Freitag, 17 Februar 2012)

    "weg machen" | R
    ~wegmachen lassen

    Dummi :-(

  • #44

    Karl Lagerpferd (Freitag, 17 Februar 2012 07:14)

    wünscht Manto einen
    schönen Freitag :-)

  • #45

    Manto, (Freitag, 17 Februar 2012 08:02)

    ich möchte ein Rind von Dir.

  • #46

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 10:55)

    Hoffentlich tritt der andere Scheich äh Wulff gleich zurück.
    Hat ja auch so dann ein süßes Rentnerleben und Einkommen,
    nur wird er sich dann nicht mehr so hofieren lassen können

  • #47

    ja, das handaufhalten (Freitag, 17 Februar 2012 11:21)

    für nebeneinnahmen fällt dann wohl weg.

  • #48

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 11:30)

    Cherchez la femme
    Seine Bettina hat ihn ruiniert. Wulff kommt aus sehr ganz bescheidenen Verhältnissen und war eigentlich ein relativ guter Ministerpräsident. Aber dann lernte er sein Verhängnis kennen und die wollte mit den Reichen und Mächtigen verkehren. Die ganze Schnorrerei wäre immer noch harmlos gewesen, wenn da nicht die unglaubwürdigen Ausreden gewesen wären. Das Geld wurde vom Filmroduzenten nur vorgestreckt und dann in bar beglichen, das ist einfach lächerlich. Mit solch idiotischen Ausreden liefert er sich auch noch diesen Personen und seiner Frau aus, insbesondere wenn er diesbezüglich in Barschel-Manier auch noch eidesstattliche Erklärungen abgeben würde. Ich hoffe, das endet nicht irgendwann in der Badewanne.

  • #49

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 11:38)

    Hoffentlich sieht Tante Merkel jetzt ein, dass sie nicht wieder einfach einen Präsidenten bestimmen und durchdrücken kann. Jetzt wirds Zeit für einen überparteilichen Präsidenten, den auch das Volk möchte.
    Wie man den Wulff zum Präsidenten machen konnte, war mir sowieso ein Rätsel und Unding.

  • #50

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 11:39)

    "ich war immer aufrichtig"
    lachschlapp

  • #51

    mal nen halbwegs vernünftiger (Freitag, 17 Februar 2012 11:44)

    Beitrag von Kassandro.ob diese Ehre des "Ruins" nun hauptsächlich Bettina gebührt sei dahingestellt,ein gerüttelt Maß fällt Ihm sicher auch zu.
    schaun wir mal wie lange seine Bettina es noch bei Ihm aushält :-)

  • #52

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 11:49)

    Mutti kann keinen Kanditaten mehr bestimmen, denn Rot-Rot-Grün hat jetzt die Mehrheit in der Bundesversammlung und die werden sie auch nutzen. Gauck braucht sich da überhaupt keine Hoffnung machen. Wir bekommen einen Roten Apparatschik als Oberhäuptling.

  • #53

    dieser Stasi Gauck,der Reisende in (Freitag, 17 Februar 2012)

    Sachen Demokratie ist doch nach demokratischen Gesichtspunkten auch ne Niete,schon ein komischer Akt die Stasifreaks Ihre eigene Vergangenheit aufarbeiten zu lassen.
    die ganzen Bundespräsidenten kosten den Steuerzahler mittlerweile ein Vermögen,was sollen wir mit diesen Figuren ?
    nur um irgendeine Rede abzulassen,Reden die vorgeschrieben und vorgedacht werden nur damit irgendein Pinguin die abliest,lächerlich,
    die gleiche Leier ist es sowieso immer,Demokratie lebt nicht von diesem Kram sondern nur von den Inhalten,und die stimmen nicht.
    allein diese Geschichte mit diesen Nazimorden,mit wieviel % staatlicher Beteiligung ging denn das hier ?
    und jetzt wird heuchlerisch gejammert,lächerlich !

  • #54

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 12:01)

    ich schlage Wolfgang Overath vor,der war FC Präsident, da kann er auch den Bundespräsidenten machen.

  • #55

    bleibt jetzt der status der muslime (Freitag, 17 Februar 2012 12:01)

    in deutschland, wulffscher art, erhalten

  • #56

    der Overath sieht doch aus (Freitag, 17 Februar 2012 12:03)

    wie mein Hund,und das ist ein "FURCHENDACKEL !!

  • #57

    ich schlage Bettina Wulff vor, (Freitag, 17 Februar 2012 12:05)

    die hat a)von allem nichts gewußt und
    b)dem Steuerzahler erspart das die hohen Umzugskosten

  • #58

    hat der Stinker sich heute (Freitag, 17 Februar 2012 12:08)

    eigentlich schon einen abgewulfft ?

  • #59

    jetzt isser wech wech (Freitag, 17 Februar 2012 12:16)

    und wir sind wieder allein allein...................

  • #60

    mein Vorschlag für nen Neuen (Freitag, 17 Februar 2012 12:23)

    wäre Dirk Bach !!
    der ist schwul(das mögen die Deutschen)lustig und intelligent.ausserdem nimmt Er sich selbst nicht so ernst,so ein Mann wird gebraucht 100prozent.

    beim Ablesen der Reden kriegt Er nen Hocker untergeschoben

  • #61

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 12:24)

    wer soll denn dann First Lady werden?

  • #62

    die Sache mit Dirk Bach gefällt (Freitag, 17 Februar 2012 12:26)

    mir !,wäre ne kostengünstige Lösung da Wulff die Moderation des Dschungelcamps übernehmen könnte un Bettina könnte auch als Kandidatin mitmischen

  • #63

    TT,den Part der First Lady (Freitag, 17 Februar 2012 12:29)

    könnte doch unser aller Hosenanzug übernehmen,das kriegt Sie schon zeitlich hin !

  • #64

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 12:31)

    Manche wollen ja jetzt sowieso ein Frau im Amt haben.
    Das fände ich dann doch zuviel Frauenmacht nach Tante Merkel, Schwester Welle dann noch eine Mutter von der Leyen

  • #65

    als First Lady zum Bach (Freitag, 17 Februar 2012 12:35)

    sehe ich da doch eher den Kerkeling,der macht doch recht gern die Frau und hätte ja auch Zeit

  • #66

    hätte nie vermutet,das es etwas (Freitag, 17 Februar 2012 12:40)

    Schlimmeres als Kassandro gibt,-booh und jetzt fällt der Name von der Leyen !
    sollte sich dieser Verdacht erhärten wechsle ich die Staatsangehörigkeit und beantrage Asyl in Bangladesh.

  • #67

    Der Mensch ist dem Menschen ein Wulff (Freitag, 17 Februar 2012 12:40)

    ....heute Rennen in Mont-de-Marsan....zum Meer ist es von da gar nicht weit....ab 5.00 Uhr: Wulff, Wulff und nochmal Wulff....und dann schaut man sich Galopprennen an, und

    alles ist wieder gut

  • #68

    #67 ich denke Du und (Freitag, 17 Februar 2012 12:47)

    dein Computer Ihr beherrscht doch auch Multitasking,-was also spricht dagegen Rennen zu schaun und sich dabei einen abwulffen,doppeltes Vergnügen für gleichen Preis,also nutze die Gunst der Stunde :-))

  • #69

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 12:56)

    in Mont de Marsan,der Stadt der drei Flüsse gehts schon in einer Stunde los.

    In der Zwischenzeit würde ich gerne noch Pasor Peter Hinze predigen hören. Der war die ganze Woche über auf allen Kanälen und predigte, dass es überhaupt keinen Grund für einen Rücktritt Wullfs gäbe. Alle Vorwürfe seien haltlos und widerlegt und ohnehin sei alles eine Kampagne von Blöd, Spiegel und Stern.

  • #70

    margot (Freitag, 17 Februar 2012 13:00)

    wäre doch eine kandidatin, alkohol am steuer ist doch nur ein winziges fleckchen auf einer sonst reinen seele.

  • #71

    Hinze (Freitag, 17 Februar 2012 13:05)

    war gerade eben im DLF...

  • #72

    hoppeditz (Freitag, 17 Februar 2012 14:56)

    bin für helge schneider, aber auch harpe hat das zeug dazu

  • #73

    mir (Freitag, 17 Februar 2012 15:54)

    hat das Kostüm
    von Bettina gefallen.
    Sie hat sich wirklich
    schick gemacht für
    seinen letzten Auftritt.

  • #74

    jetzt braucht er wohl dringend (Freitag, 17 Februar 2012 16:02)

    seine alten amigos.

  • #75

    isch (Freitag, 17 Februar 2012 16:06)

    tiepe daß bald "jetöpfert"wird,damit die scherben wieder zusammenjefücht werden

  • #76

    Große Rochade: (Freitag, 17 Februar 2012 17:32)

    Christian Wulff
    und Bettina übernehmen Wetten dass...!?
    /
    Thomas Gottschalk wird Bundespräsident.

  • #77

    .......... (Freitag, 17 Februar 2012 18:02)

    Ändert sich durch den Rücktritt Christian Wulffs irgendetwas für den deutschen Galopprennsport, ist der deutsche Galopprennsport vom Rücktritt Christian Wulffs in irgendeiner Art und Weise tangiert? Man muß sehen und abwarten.

  • #78

    TT (Freitag, 17 Februar 2012 18:30)

    klar, die beiden haben wieder mehr Zeit nach Langenhagen zu kommen. Da finden doch häufig Hutwettbewerbe statt, wo sie als Schirmherren/innen auftreten können.

  • #79

    donvito (Freitag, 17 Februar 2012 18:54)

    und herr kassander schwadroniert und schwadroniert und schwadroniert. naturellement, wie stets, blödinn vom feinsten. die derzeitige koaltion hätte auch jetzt noch eine mehrheit, wenn auch eine sehr knappe. gutester, seien sie doch weiterhin ein charmanter plauderer, der über achselschweiss und stramme waden zu berichten weiss aber bitte ersparen sie uns doch 1. ihre erkenntnisse zum galopprennsport und 2.auch alle anderen dinge, von denen sie, bewiesenermaßen, nicht die leiseste ahnung haben. wegtreten 6.

  • #80

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 20:19)

    Wenn du doch noch ein bißchen von dessen intellektueller hättest, armer Wicht. Aber du hast ja nur eine Platte, die du immer wieder auflegen mußt. Eine Platte des Neides, die laut und hoh gleichzeitig klingt.

  • #81

    Ne Platte ... (Freitag, 17 Februar 2012 20:23)

    ... hat Don Vito jedenfalls, soviel ist richtig! Spart Frisörkosten.

  • #82

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 20:51)

    Gut, wenn er auch auf dem Kopf nichts hat, dann hat er eben zwei Platten.

  • #83

    donvito (Freitag, 17 Februar 2012 21:08)

    dann erklären sie mir doch mal, wie die mehrheit für rot grün in der bundesversammlung aussieht. ich bin gespannt:)

  • #84

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 21:21)

    Ich hab zunächst mal nur von einer rot-rot-grünen Mehrheit gesprochen. Das war offensichtlich nicht richtig. Meine Überlegung war, daß bereits Wulf nur mit knapper Mehrheit gewählt wurde, mittlerweile es aber etliche Wahlniederlagen für Schwarz-Gelb gab, die sich alle auf die Zusammensetzung der Bundesversammlung auswirken. Das war also Schnellschuß, der knapp danebenging. In Anbetracht der jetzigen Mehrheitsverhältnisse hätte jetzt ein respektabler Kanditat wie Gauck doch gute Chancen. Es wird wahrscheinlich doch kein Partei-Apparatschik.

  • #85

    "Wulf" | R (Freitag, 17 Februar 2012 22:08)

    Du sparsamer Fuchs :-)

    ~ Christian Wulff – Wikipedia
    Christian Wilhelm Walter Wulff (* 19. Juni 1959 in Osnabrück) ist ein deutscher
    Politiker (CDU) und Rechtsanwalt.

  • #86

    donvito (Freitag, 17 Februar 2012 22:11)

    es gibt weder eine rot-grüne, noch eine rot-rot-grüne mehrheit. von daher haben sie völligen nonsens geschrieben und waren nicht knapp daneben, sondern haben mal wieder ein klassisches eigentor geschossen. und dann bringen sie den namen gauck wieder ins spiel. einfallsloser geht es nimmer. da wäre ja niemand drauf gekommen auf diesen namen. wie gut, dass es sie gibt und sie frischen wind in die debatte bringen....weiowei.

  • #87

    kassandro (Freitag, 17 Februar 2012 22:28)

    Wenn sie die Überlegung, die mich zu einer rot-rot-grünen Mehrheit verleiteten, nicht begreifen, lieber donvito, dann heißt das nicht, das sie schlecht war, eher das Gegenteil. Ebenso ist es eine vernünftige Überlegung, daß man bei unklaren Mehrheiten nur mit einem respektablen Kanditaten sich durchsetzen kann. Wenn man hingegen eine klare Mehrheit hat, dann wird fast immer ein Partei-Kanditat gewählt. Ich rechne deshalb mit einem parteiunabhängigen gemeinsamen Kanditaten der Parteien. Ich rechne mit Gauck oder Töpfer.

  • #88

    Jungzüchter: (Samstag, 18 Februar 2012 03:25)

    TTs Lando als Beschäler
    für Mantos Piepsi.

  • #89

    hat nichts mit Essen zu tun dieses mal (Samstag, 18 Februar 2012 07:06)

    Hans Wulf mit einem "f"
    Torwart, spielte zu Zeiten
    von Tschernobyl auch bei Hannover96.

  • #90

    TT (Samstag, 18 Februar 2012 11:11)

    Mein Lando hat Geschmack, der interessiert sich nur für richtige Hündinnen.Solche Pseudohündchen lässt der links liegen, die meisten von denen sind eh elende verzogene Kläffer, die mag der überhaupt nicht.

  • #91

    Also führt der Herr Töfftöff ... (Samstag, 18 Februar 2012 15:20)

    ... einen Hund namens "Lando" gassi. Originell! Aber bitte immer schön das Häufchen aufsammeln, gelle?

  • #92

    TT (Samstag, 18 Februar 2012 15:46)

    der ist gut erzogen und kackt da, wo es liegen bleiben kann. Wir leben schließlich aufm Land.
    Ansonsten hab ich Tüten dabei