Don`t call my heart a Moerdergrube!

Thanks for "invitation"!

I beg your pardon, but I must admit (please excuse my not pc, "typical German" "frank"ness): visiting "the US" is most likely the very last station on the world-map I would aim to. Of course: Alaska, the Black Hills or the Rocky Mountains could be a target, but definitely not NY, LA, ... or even all those bull shit tracks for horse racing in the US ...

Europe is so rich in culture and nature from Compostella to the Ural Mountains and from Sicilia to North Cape and Murmansk - not to mention that wonderful horse racing in Ireland, GB, France on fantastic tracks, that there is no need for me to leave my wonderful home-continent.



Louis may be a nice man if you meet him personally - and I do hope for all of you realising such an appointment with him, he in fact will be. But all that scum he has produced in this very thread for some 6 years by now is no invitation to a good and fruitful conversation. It's just boring and embarressing listen to man who can't differ between self-repeating, stubborn monolog and that welcomed dialog which could inspire some new and good ideas (in all participants of that conversation).

Kommentar schreiben

Kommentare: 161
  • #1

    “Ailton Tor – alles gut” (Mittwoch, 11 Januar 2012 09:50)

    Ailton – Pleite!

    „Kugelblitz“ Ailton (38) scheffelte in der Bundesliga Millionen – und verballerte ALLES. Für Familie, Freunde und sein Hobby: teure Pferde!

    Mittlerweile sollen den Ex-Torschützenkönig Schulden im sechsstelligen Bereich drücken. Selbst seine Torjägerkanone sollte schon versteigert werden.

    Vor der Abreise nach Australien sagte „kleines dickes“ Ailton: „Ich nix habe Probleme mit Gelde!“ Klar – habe auch keine Gelde ...

    Quelle: Bild-Online

  • #2

    Wann ist denn nun das Derby ? (Mittwoch, 11 Januar 2012 09:58)

    Also auf der alten Homepage,
    die von Frauke Delius angegriffen wurde,
    wären nicht so zweideutige Texte zu lesen
    gewesen:

    Bei Frauke sieht aber eine Vereinsseite so aus:

    a)
    Wir freuen uns auf das Derby-Meeting vom 29. Juni bis 5. Juli 2012!

    b)
    91 dreijährige Pferde sind am Dienstag für das 143. Deutsche Derby am 1. Juni in Hamburg-Horn gemeldet worden

    Was nun?
    Das hat den Charme vom Tippen aller Pferde eines
    Rennens um am Ende den Sieger gehabt zu haben.

    Dr.Sommer klär mich auf!

  • #3

    also 1.Juni ist ein Freitag (Mittwoch, 11 Januar 2012 10:04)

    das wohl eher nicht.
    Ich geh mal von 1.Juli aus,
    das wäre ein Sonntag.

    Juliane oder Juniane egal.

  • #4

    der noch: (Mittwoch, 11 Januar 2012 10:05)

    “Ailton auswechseln – immer Fehler”

  • #5

    The Rocky Horror Racing Show (Mittwoch, 11 Januar 2012 10:19)

    Parlo starring as Dr. Frank N. Furter
    also featuring: Hermann the German

    Peinlich, peinlich! Zum Glück muß man sagen, daß der direkt angegriffene Herr Finocchio dort auch einen (berechtigtermaßen) schweren Stand hat.

  • #6

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 13:22)

    in munich nun der Ammerländer neuer Präsident.
    Mal sehen wie es weitergeht. Immerhin ein Mann von Format und Stallgeruch. Dem kann man eher was zutrauen als dem Kleiderordnungsfetischisten, da wird sich wahrscheinlich auch Stall Eivissa freuen.

  • #7

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 13:27)

    laut Gol und Erbsenzähler Basalt 41 zu 40
    laut Fortunaking aus Köln allerdings 43 zu 38
    Naja Mehrheit ist Mehrheit selbst der frühere Kölner Bürgermeister Adenauer wurde ja mit knappster Mehrheit Bundeskanzler und hat dann trotz falschem Parteibuch ganz gute Arbeit geleistet.

  • #8

    Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:11)

    TT Sie sind und bleiben ein Trottel, da nützen auch Ihre ständigen Provokationen nichts. So benehmen sich nur Dummköpfe.

  • #9

    Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:18)

    GOL hat sich inzwischen korrigiert, aber das ist ja nicht neu. Ich hatte dies übrigens nur eingestellt und dazu bemerkt, dass wir sehen werden, welche Zahlen am Ende stimmen.

  • #10

    donvito (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:20)

    basalt, basalt. contenance. sie nähern sich ja immer mehr dem niveau von herrn weller an. da bin ich aber anderes gewohnt.

  • #11

    komisch, basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:33)

    genau das was sie dem TT an den Hut
    werfen, hatte ich eben noch über sie
    gedacht? Alles verzockt und immer
    auf große Tasche machen, tz tz tz.

  • #12

    außerdem schreiben sie wie (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:34)

    von der Sonderschule, basi. Oder
    können sie ihren Namen tanzen ?

  • #13

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:35)

    dumm ist eher wer sich provozieren lässt,
    der Provokateur lacht darüber;-)
    Basalt unser Schlaumeiernder Erbsenzähler, wie gehts denn nun in Hoppegarten weiter, da wissen Sie doch auch so gut Bescheid?

  • #14

    der ist voll abgegangen, der (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:39)

    Basalt. Wie ein Apprentice.
    Der wird seine Kilos so nie los.

  • #15

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:43)

    Wenn der Kilos loswerden muss, soll er laufen gehen, macht den Kopf frei und der Puls schlägt auch nicht so schnell aus;-)

  • #16

    der läuft doch jeden Tag 10km Spazi (Mittwoch, 11 Januar 2012 14:57)

    man,man was für ein Reputationsverlust.
    Basalt geblasen!

  • #17

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:08)

    wenn man es mit Basalt also absolut genau nimmt
    41 zu 40 ob überhaupt ein neuer Präsident gewählt werden soll und 43 zu 38 dann zwischen v. Bötticher und Poth was ja laut uns Lindi auch keine übrwältigende Mehrheit sein soll, was aber immerhin 53 Prozent sind, als in der Poltik klare absolute Mehrheit.

  • #18

    Mittwoch,11 (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:16)

    für Basalt wie Freitag,13
    Beim Falsch-Abschreiben blamiert,
    wie die Chefin.

  • #19

    jetzt wird Basalt wieder 3 Jahre lang (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:20)

    die beleidigte saure Gurke spielen.

  • #20

    donvito (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:31)

    herr lindner kontaktiert rasch den kumpanen, der seine texte verfasst und lässt sich rasch die absolute mehrheit erklären.

  • #21

    Der Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:34)

    muß nicht laufen gehen,denn er hat ein Auto.Damit kann er überall hinfahren wo er will,sogar in den Puff.
    Apropos Puff,wie geht es ihrer Frau @TT

  • #22

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:36)

    ?
    ich geh auch laufen, obwohl ich ein Auto habe!

  • #23

    der Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:38)

    kommt höchstens ne Viertel Tankfüllung
    weit, wenn die Tankuhr nicht eh schon
    auf rot steht.

  • #24

    das Ostauto vom Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:45)

    wir dieses Jahr vom TÜV aus dem
    Verkehr gezogen.
    Dann kommts direkt in den Altpapiercontainer.

  • #25

    rot... (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:46)

    ...ist sein kleines Auto und das ist sehr agil. Außer im Winter, denn da hält es in seiner Schneehöhle Winterschlaf...fest und zugefroren.

  • #26

    naja bald muß der Basalt (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:47)

    eh für Geld Autofahren um die
    Rente aufzubessern.
    Endlich mal Mercedes :-)

  • #27

    tralala (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:50)

    Das Auto von Basalt, das hat ´n Loch im Reifen.
    Das Auto von Basalt, das hat ´n Loch im Reifen.
    Das Auto von Basalt, das hat ´n Loch im Reifen.
    Und hat´s ´n Loch im Reifen, dann klebt er es zu mit Kaugummi.
    tralala

  • #28

    Kaugummi (Mittwoch, 11 Januar 2012 15:56)

    das schweizer Taschenmesser von Basalt

  • #29

    Neue Berufe im Rennsport: (Mittwoch, 11 Januar 2012 16:23)

    Der Volltionär

  • #30

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 17:06)

    #21
    was die letzte Zeile angeht,
    peinlicher und niveauloser gehts ja wohl nicht,
    aber davon ab meiner Frau gehts prima,
    was gewisse Etablissements angeht wissen Sie sicher besser Bescheid

  • #31

    Der Basalt hätte (Mittwoch, 11 Januar 2012 17:15)

    eh kein Geld für Frauen.
    Die haben ihn schön ausgesaugt.

  • #32

    deswegen pickt Basalt jetzt (Mittwoch, 11 Januar 2012 17:17)

    Amelie1 aus der hohlen Hand

  • #33

    und wird von der Suppenküche (Mittwoch, 11 Januar 2012 17:19)

    aldimentiert

  • #34

    kassandro (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:06)

    Es haben wohl beide recht. Zunächst gab es einen Antrag, die Präsidentenwahl zu verschieben. Dieser Antrag wurde mit 41:40 abgelehnt. Die eigentliche Präsidentenwahl ging dann 43:38 aus. Meine Quelle:
    http://www.turfcast.net/index.php/news/dietrich-von-boetticher-ist-neuer-prasident/
    In diesem Artikel ist auch folgendes Zitat von Dr. Poth enthalten, das ich vorsichtig ausgedrückt für dreist halte: “Wir haben alle Ziele erreicht. Wir wollten den Verein vor der Insolvenz retten, das ist gelungen, ebenso, das Image der Rennbahn zu verbessern.” Poth, ein Freund der tragenden Worte, erinnerte an eine seiner entsprechenden Äußerungen: “Ich habe schon früh gesagt: Danach werden sie mich vernichten.”

    Insgesamt wohl eine sehr vernünftige Entscheidung des MRV. Nach der katastrophalen Geldverschwendung unter Dr. Poth muß nun aber leider doch das Trainingsgelände verkauft werden. Viel besser wäre die von Fritz Rühl hier schon einmal vorgestellte Erbpachtlösung. Dann hätte der Verein beachtliche, inflationsgeschützte Einnahmen und gewissenlose Funktionäre a la Dr. Poth könnten nicht die Vermögenssubstanz verjuxen. Eine Erbpachtlösung würde auch dem Wunsch der Stadt München nach bezahlbaren Wohnraum entgegenkommen.

  • #35

    Recht haben und Recht bekommen (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:20)

    Auf hoher See und im Di-Blog ist
    man in HolzMichls Hand.

  • #36

    ! (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:28)

    Navigare necesse est, vivere non necesse est

  • #37

    Lebt denn der alte Holzmichl noch? (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:37)

    Der gute Herr Tews, der uns allen soviel Freude bereitet hat, in seinen verschiedenen Inkarnationen von Hein Blöd über Gast1 bis Crossfire.

  • #38

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:46)

    das kleine Latinum sagt mir, dass es Pompeius war, der meinte Seefahren is nötig, das Leben ist nicht nötig, so stehts auch im Haus der Seefahrt in Bremen.

  • #39

    Tuff-Tuff (Mittwoch, 11 Januar 2012 18:53)

    Hört, hört, Theo Tuff-Tuff hat das kleine Latinum! Doctores, Schriftgelehrte, Akademiker all-überall ... Zuviel Licht!

  • #40

    hi (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:10)

    Der Holzmichel ist aber auch ein lieber.

  • #41

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:12)

    Für einen Trottel ist das schon ne Leistung und das nur weil ich immer gerne Asterix gelesen habe

  • #42

    Die etwas hölzerne ... (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:14)

    ... Übersetzung aus dem Lateinischen gemahnt doch sehr an das hölzerne 'Englisch' von Herrn Dr. Parlow, das so fast auch aus der schlichten Feder etwa von Herrn Tews geflossen sein könnte:

    I beg your pardon = 'wie bitte' - hier völlig fehl am Platze

    visiting "the US" is most likely the very last station on the world-map I would aim to. - Übersetz das ma einer!

    all those bull shit tracks for horse racing - ?? - 'bullshit' wird übrigens auch auf Englisch zusammengeschrieben!

    not to mention that wonderful horse racing in Ireland, GB, France on fantastic tracks - nun denn ...

    I do hope for all of you realising such an appointment with him - ohne Worte ...

    It's just boring and embarressing (sic!) listen to man (sic!) who can't differ (sic! differenciate?) between self-repeating, stubborn monolog and that welcomed (sic!)dialog which could inspire some new and good ideas - Well, yes, it is, Mr. Parlow Man!

    Den lateinischen Spruch, Theo, könnte man vielleicht besser so übersetzen:

    Es ist nötig, die Meere zu befahren (aber) es ist nicht nötig zu leben!

    M.a.W.: Alle setzen, 6! Der Oberlehrer

  • #43

    wenn man hier so liest (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:21)

    dann verwundert es nicht,
    daß das BIP im letzten Quartal
    gesunken ist.

  • #44

    einfach zu viele mit dem (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:22)

    Aktenstudium von Di-Postings
    beschäftigt.
    Da bleibt keine Zeit mehr für Konsum.

  • #45

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:24)

    Mein Latein-Lehrer war ja auch so ein Oberlehrer vom alten Schlag, jeden Montag Vokabeltest und jeden einzelnen Satz nach den Fällen erfragen, deshalb
    hab ich ja nur das kleine Latinum und nicht weiter gemacht.

  • #46

    Ich hab das große Latinum (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:28)

    und möchte mich dafür nochmal
    bei meinen netten gutaussehenden und
    überschlauen Mitschülerinnen fürs
    Abschreiben lassen bedanken.

  • #47

    Das aber Basalt mit seinem kleinen Ostdeutsch (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:29)

    nicht so weit kommen konnte,
    wundert mich nicht.

  • #48

    beim großen Terminologieschein (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:31)

    war ich es dann,
    der den Blondinen helfen konnte.
    Da waren Schnitten dabei !!!

  • #49

    im DI Blog soll es sich (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:36)

    um einige unbezahlte informanten handeln.

  • #50

    gaukler (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:41)

    Selbstüberschätzung ist auch eine Untugend.
    Das wußte sogar schon der Herr Latinum.

  • #51

    Jetzt hab ich den großen Sieger (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:47)

    im Kempton Park.
    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert !!!!

  • #52

    aber um Superlover ist es still geworden (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:49)

    hoffe es geht ihm gut.

  • #53

    Time: (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:51)

    Nunc est bibendum

  • #54

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:53)

    wieso, der Dicke aus Dorsten gibt zwar glücklicherweise keine Tipps mehr zum schlechten, aber ist doch immer noch präsent.

  • #55

    unvergessen das superloversche Königsgambit: (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:58)

    "Du Arschloch"

  • #56

    TT (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:58)

    man stelle sich den Kappes mal beim Laufen vor,
    Kappes rollen kennt man ja

  • #57

    Post 49 (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:01)

    unterbezahlte

  • #58

    zu @55 (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:06)

    bevors falsch verstanden wird:
    Es handelt sich hierbei um ein Zitat
    von Superlover selber, mit dem er selber
    gerne den Ball anstoß.
    Eine Abenderöffnung wie beim Billiard
    sozusagen. Und immer auf die vollen Kugeln.

  • #59

    wann gibts denn mal wieder eine (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:08)

    Videokonferenz Papa Woeste ?

  • #60

    Präsidenten Grußwort:(1) (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:19)

    Präsidenten-Grußwort zum Jahreswechsel
    Rückblick 2011 und Ausblick 2012

    Köln, 29. Dezember 2011

    Zum Jahreswechsel veröffentlichen wir das Grußwort von Albrecht Woeste an die Turfgemeinde.

    Liebe Rennsport-Freundinnen,
    liebe Rennsport-Freunde,
    als Erstes möchte ich Ihnen allen für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr danken und Ihnen, Ihren Familien und Ihren Pferden für 2012 alles Gute wünschen. Wenn natürlich auch noch nicht alles rosig ist, so sollten wir gemeinsam mit Optimismus das Neue Jahr angehen.

    Für die deutschen Züchter und Besitzer ist das abgelaufene Jahr von hervorragender Bedeutung. Danedream, Animal Kingdom, Zazou, Estejo, Esmondo, Sanagas und Be Fabulous haben auf höchster internationaler Ebene große Ehre für die deutsche Zucht eingelegt. Danedream hat es geschafft, das wichtigste Rennen der Welt zu gewinnen, und insgesamt haben in Deutschland trainierte Pferde über neun Mio. Euro im Ausland gewonnen.

    Dies spricht nicht nur für die Qualität des Pferdematerials, sondern auch und insbesondere für die Qualität der deutschen Trainer und der gesamten Teams in den Rennställen. Dies muss man sich vor Augen halten, wenn die ewigen Kritikaster immer sagen: „Im Ausland ist alles besser“.

    Wenn man die Zahlen sich anschaut, dann haben wir Steigerungen im Bahnumsatz, wir haben Steigerungen bei der Besucherzahl und auch im Gesamtumsatz. Das ist im Wesentlichen zurückzuführen darauf, dass unter der Ägide von Baden Racing im aktuellen Jahr das Frühjahrs-Meeting wieder stattgefunden hat, und es freut mich, dass auch nach den leichten Turbulenzen und dem Wechsel in der Gesellschaftsstruktur Baden Racing in 2012 14 Renntage abhalten wird.

  • #61

    Präsidenten-Grußwort (2) (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:20)

    Der Rennsport hat an seiner Strukturreform weitergearbeitet. Das Direktorium hat eine neue Satzung mit neuen schlanken Strukturen und sowie diese schlanken Strukturen für die nunmehr Beteiligten ein deutliches Mehr an Arbeit bedeuten, sind jedoch die Entscheidungsprozesse kurz und haben uns ermöglicht, auf die Herausforderungen des Jahres zu reagieren.

    Eine und vielleicht die größte Herausforderung lag im Glücksspielstaatsvertrag. Haben wir noch zum Jahreswechsel Entwürfe gehabt, die selbst bei der Toto-Wette auf den Rennbahnen solche Biestigkeiten, wie Spielersperrdatei, Ausweispflicht und Werbeverbot beinhaltet haben, so sind diese Punkte nicht mehr enthalten. Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben auf der letzten Ministerpräsidentenkonferenz Änderungen beschlossen, die unsere Sorge in Bezug auf die Rennwettsteuer-Rückerstattung nicht abgestellt haben.

    Aber sie haben sich ausdrücklich und eindeutig für die Aufrechterhaltung des Rennsports und seiner Finanzierung ausgesprochen und bekannt. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und ich möchte mich deshalb bei allen, die mitgewirkt haben, den politisch Verantwortlichen ins Bewusstsein zu rufen, wie bedeutsam die Deutsche Vollblutzucht - und der Rennsport als unverzichtbare Leistungsprüfung für die Zucht sind, herzlich bedanken. Wir haben es geschafft, dass die Pferdewette nicht mehr in einen Topf mit der Sportwette geworfen wird.

    Wir arbeiten jetzt daran, dass die Umsetzung der getroffenen Entscheidungen in unserem Sinne optimiert wird und dass wir die Chancen nutzen, die sich durch die Liberalisierung des Marktes ergeben. Denn man kann zwar immer wieder beweinen, dass eine Entwicklung in die verkehrte Richtung geht, aber jede Änderung beinhaltet auch Chancen.

    Und auch hier sollten wir das Glas nicht als halb leer sondern als halb voll betrachten. Es ist unser aller Aufgabe, vornehmlich jedoch von Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung des Direktoriums, das Glas ganz voll zu machen.

    German Racing hat vielleicht mehr im Hintergrund gewirkt und bewirkt als vielen bekannt ist. Im zweiten Jahr in Folge sind die Rennvereine durch eine gemeinsame Initiative unter der Führung von German Racing, unter Einbindung von German Tote und den deutschen Besitzern und Züchtern um mehr als 1 Mio. Euro entlastet worden. Diese direkte Entlastung hat es den Rennvereinen sicherlich leichter gemacht, in diesen harten Zeiten ihre Aufgaben zu erfüllen.

    Wir haben begonnen, Marketing-Maßnahmen umzusetzen. Und wir haben es geschafft, nicht nur überhaupt wieder mit einer regelmäßigen Fernseh-Sendung verfügbar zu sein, sondern damit auch viele Menschen angesprochen, Galopprennveranstaltungen zu besuchen, und Spaß an der Pferdewette zu gewinnen.

    Darüber hinaus gab es einen technologischen Sprung: Einzelne Rennbahnen haben bereits im letzten Jahr zur Vorbereitung der Fernsehsendung auf die digitale Bild-Produktion, eine höhere Qualität umgestellt.

    Die Galopprennen auf den Rennbahnen in Westdeutschland werden seit dem 26.11.2011, und das werden wir im nächsten Jahr fortsetzen, in deutlich größerer Bandbreite digital produziert, so dass wir – unterstützt durch professionelle Hilfe im Medienbereich – in der Lage sind, zukünftig zu den Großveranstaltungen, die wir jedes Wochenende im Rahmen der grünen Saison haben, entsprechende Berichte für das Fernsehen zu produzieren und somit eine höhere Bildschirmpräsenz zu erringen.

    Der Glücksfall Danedream mit seinem absoluten Nachrichtenwert mag vielleicht nicht wiederholbar sein. Aber wer weiß, vielleicht gelingt es ja, da die Stute noch im Training bleibt, dies zu wiederholen.

    Vielleicht aber nicht nur Danedream, sondern einem anderen Pferd, das wie diese Stute, die 9.000 Euro gekostet hat, überrascht und die vielleicht verglichen mit einem Lotterielos, ein Symbol dafür ist, dass man auch mit kleinem bis mittlerem Investment im Galopprennsport nach den Sternen greifen kann. Der kleine Besitzer neben den ganz großen – sie alle haben die gleiche Chance, und am Ende entscheidet der Zielpfosten.

    Nach der jetzigen Planung für das kommende Jahr haben wir sieben individuelle Renntage mehr und werden insgesamt mehr als zehn Rennveranstaltungen zusätzlich veranstalten. Wir sind einen Schritt weiter in der Entzerrung der Termine, es gibt mehr Wochenrenntage, so dass wir zwar in kleinen Schritten, aber dennoch uns in die richtige Richtung bewegen.

    Wichtig ist, dass wir in diesem Zusammenhang gemeinsam die anstehenden Zukunfts-Aufgaben stemmen, das heißt jeder Einzelne kann dazu beitragen, indem er züchtet, selbst oder in Besitzergemeinschaften Pferde in Training hält, und am Ende live auf die Rennbahn geht, seine Wetten in den Toto spielt oder bei einer unserer Gesellschaften German Tote und RaceBets.com.

    Hals und Bein

    Ihr
    Albrecht Woeste

  • #62

    Abends um acht : (Mittwoch, 11 Januar 2012 20:41)

    Zeit zum Frühstücken, Manto

  • #63

    mach Dir mal das Glas ganz voll (Mittwoch, 11 Januar 2012 21:01)

    Order vom Präsidenten

  • #64

    so im Hause Delius (Mittwoch, 11 Januar 2012 21:17)

    hat man sich dann schlußendlich
    auf den 1.Juli für das deutsche Derby
    geeinigt!
    Danke.
    Damit besteht jetzt Planungssicherheit.

  • #65

    Hier in Parlo zur Einstimmung auf Neuss: (Mittwoch, 11 Januar 2012 21:31)

    "Was so ein Foristlein alles aus der schlichten Kopie einer Programmanzeige herauszulesen meint. Man erkennt neidlos an, ein ganz besonders ausgeschlafenes Kerlchen. Solche Typen verdienen wahrlich den Aufstieg aus den hiesigen tristen Niederungen in die Höhen der Dödel-DImpact-Liga. Hummel-Hummel und well done!

    326:10 und alle Forums-Tipp-Größen sind natürlich volle mit dabei! Man nehme: möglichst den, der in seinen letzten Rennen am Liebsten Letzter oder Vorletzter war. Ist doch ganz einfach - kannst auch Du!

    Das gestrige 6. Neusser Rennen ist wahrlich ein schönes Beispiel, was in diesem munter-fröhlich dirtig-sandigen Hoppelsport alles so möglich ist an einem langweiligen Atzventzkrantzkertzen-Nachmittag, wenn ARTE dem Aga-Khan'schen Wirken jenseits des Rennsports Aufmerksamkeit widmet.

    Aber schön, dass wir drüben sprechen durften."

  • #66

    Die Dödel-DImpact-Liga (Mittwoch, 11 Januar 2012 21:34)

    meine Güte wie tief muß der Stachel sitzen.

  • #67

    Seltener Leser (Mittwoch, 11 Januar 2012 21:46)

    Es ist schon recht erschreckend welcher Stuss hier geschrieben wird. Ich glaube, dass es ausser Kassandro wirklich niemanden als den selbst ernannten "Meister" und einige wenige Gastschreiber hier gibt, die überhaupt noch einen kleinen Durchblick haben.

    Perlen vor die Säue, so könnte man die teilweise gut geschriebenen Blockbeiträge beschreiben.

    Schade eigentlich, weil es wohl niemanden mehr gibt, der bereit ist in diesem Umfeld vernünftig zu diskutieren.
    Ich wünsche allseits eine gute Nacht.

  • #68

    Rennsportsäue (Mittwoch, 11 Januar 2012 22:16)

    Wir sind die Rennsportsäue und sind sehr stolz!
    Wir sind die Rennsportsäue aus besonderem Holz.
    Wir sind die Rennsportsäue wollen nicht anderes sein!
    Und wenn ihr uns nicht mögt bleibt Eure Welt halt klein.
    Viel zu klein.

    Und wenn man uns nicht mag dann ist das nun mal so!

  • #69

    Schrecklich diese Auf Tutti's (Donnerstag, 12 Januar 2012 09:47)

    Wasser predigen Wein saufen.

  • #70

    TT (Donnerstag, 12 Januar 2012 12:15)

    #67
    kuriouserweise ist der Seltene Leser unterstrichen, das machen hier nur wenige.
    Es gibt hier auch nur wenige die unseren Kassandro loben

  • #71

    kurios, (Donnerstag, 12 Januar 2012 12:17)

    kassandro als u-boot. lol

  • #72

    Nutella (Donnerstag, 12 Januar 2012 12:59)

    wie kommen Sie dazu in solch bestimmender Weise zu sagen das Colonia und die anderen einige Wochen gesperrt werden ???
    Und Herr Kassandro darf dann hier weiter sein Unwesen treiben?

  • #73

    @ Basalt (Donnerstag, 12 Januar 2012 13:23)

    Ihre Rennsport Konfiguration ist nicht korrekt !

  • #74

    @ Basalt (Donnerstag, 12 Januar 2012 13:35)

    menschlich aber die besten Wünsche *|*

  • #75

    kassandro (Donnerstag, 12 Januar 2012 13:54)

    Mit #67 habe ich nicht das geringste zu tun. Wenn ich mir die Nachfolgebeiträge so anschaue, so wurde dieser offenbar geschrieben, um mich als U-Boot zu entlarven, noch dazu als ein saudummes. Das sind geradezu U-U-Boot-Methoden.

  • #76

    Also ich weiß ja nicht wies Euch so geht (Donnerstag, 12 Januar 2012 14:53)

    aber ich bin schon 4stellig heute :-)

  • #77

    ok reicht auch nur für einen Trainermonat (Donnerstag, 12 Januar 2012 14:55)

    :-(

  • #78

    Trüffelschweine und Perlensäue (Donnerstag, 12 Januar 2012 14:56)

    schaut auf diesen Rennsport

  • #79

    heute brat ich mal Leber (Donnerstag, 12 Januar 2012 14:58)

    und grüße alle beleidigten Leberwürste

  • #80

    gut gemeinter Hinweis (Donnerstag, 12 Januar 2012 15:01)

    holt Euch mal keine Stressfraktur
    in den Griffeln.

  • #81

    König ohne Land mit mehr als auskömmlichem Auskommen (Donnerstag, 12 Januar 2012 15:13)

    Auch 2012 werden wohl wieder sechs oder acht Rennvereine Insolvenz anmelden, so, dass man spätestens 2013, 2014 sagen kann: Woeste, ein Präsident ohne Rennbahn, Woeste ein Präsident ohne Rennbahnen.

    Chapman hat dann Glück gehabt, weil bei ihm bald die Rente greifen wird.

    Auch Klaus Göntzsche, das Vorbild so vieler Turffreunde, wird sich bald auf sein wohlverdientes Altenteil zurückziehen können.

    Vorbild, weil er sein Hobby Galopprennen zum Beruf machte und dadurch stets ein mehr als auskömmliches Auskommen hatte.

  • #82

    dafür moderierte Göntzsche auch den Hutwettbewerb (Donnerstag, 12 Januar 2012 16:07)

    der Frauen,
    wer wollte so einen erniedrigenden Job
    sonst machen?

  • #83

    Mein großes Vorbild ist der Di (Donnerstag, 12 Januar 2012 16:35)

    auch wenn ich ihn körperlich nie
    erreichen werde. Aber dafür esse
    ich jetzt Innereien und mit Salz
    und Pfeffer in Olivenöl angebraten
    schmeckt die Leber phantastisch.
    Sieht ein bißchen aus wie ein
    benutzter Tampon aber wer gewinnt hat Recht.

  • #84

    jetzt noch eine Grand-Dessert Schoko (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:02)

    von Ehrmann

  • #85

    lieber fünf Superlover (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:05)

    als einen von der Basis-Gewerkschaft.

  • #86

    jetzt noch einen Jumbo-Marmorkuchen (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:32)

    yo yo

  • #87

    jetzt noch ne Thunfisch-Pizza (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:44)

    ...

  • #88

    er dürfte auch (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:49)

    fünf mal "Arschloch" sagen.

  • #89

    auf jeden Fall (Donnerstag, 12 Januar 2012 17:53)

    aus seinem Munde war dieser Gruß
    immer eine persönliche Auszeichnung.
    Er spricht mit jedem und
    hat für jeden die passenden Ansprache.
    Da weiß man wo man steht und was nicht geht.

    und kostet Superlover auch 3 mark 10,
    scheissegal es wird schon gehn. Ich will Spaß,
    ich gib Gas.

  • #90

    TT (Donnerstag, 12 Januar 2012 18:18)

    Wer den Superlover mag,
    der liest wahrscheinlich auch die Bildzeitung

  • #91

    wer Amelie1 liest (Donnerstag, 12 Januar 2012 18:34)

    der tut mir leid,
    mein Name ist Hase,
    ich weiß Bescheid.

  • #92

    dann also (Donnerstag, 12 Januar 2012 19:46)

    5 Superlover für eine BILD.

  • #93

    Its a Kind of Magic: (Donnerstag, 12 Januar 2012 19:52)

    Deutschland hat ein Kind im Ohr !

  • #94

    Superlover (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:34)

    hat auf E Horses Galopprennen/Englisch Vollblut
    fast eine ganze Seite vollgepflastert.

  • #95

    ... (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:44)

    GTM GmbH.

  • #96

    Deutschland (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:46)

    hat eine Alte an der Backe

  • #97

    wer gibt mir 100 für diesen Blog ? (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:47)

    machen wir es rund ?

  • #98

    mann o mann (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:51)

    Höchstpreis 70.000 €.

  • #99

    bitte ein bißchen Ruhe hier (Donnerstag, 12 Januar 2012 20:57)

    wir versteigern hier beautiful Racepostings!

  • #100

    70.000 das ist doch Stefan Weiss Niveau (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:06)

    oder ?

  • #101

    vielleicht geht es ja (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:16)

    telefonisch.
    GTM GmbH Top-Seller !
    0172-20300..
    01768-10046..
    Wünsche viel Glück sowie H&B.
    Fängt bei 3000€ an.Ideal für Einsteiger .

  • #102

    wollte nur mal ein bischen (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:17)

    Reklame für SL machen.

  • #103

    bist wohl Scout (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:21)

    für den Agenten ? :-)

  • #104

    (Donnerstag, 12 Januar 2012)

    vielleicht lädt er mich ja mal auf ein Eis ein.

  • #105

    gehe Samstag in das Pubertät (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:31)

    wer kommt mit einen drinken ?

  • #106

    #96 (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:31)

    Meinst Du Galopp-Deutschland?

  • #107

    ja das große Galopper-Reich (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:34)

    in den Grenzen von Albrecht Woeste
    im Jahre 2012.
    Regiert von einer Alten an der Backe.

  • #108

    Parlo soll seine Texte ja nur mit Fingerhüten (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:42)

    schreiben, um sich seine Hände nicht
    schmutzig zu machen.

  • #109

    nicht eine alte,sondern die Alte (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:45)

    Schade,dass der eine Alte an der Backe hat.Dabei könnte
    der doch so sympathisch sein.

  • #110

    manto Deine Chance ist gekommen (Donnerstag, 12 Januar 2012 21:54)

    organisiere mit der Cat ein Galoppsport-Forum.
    Dann geht die Post ab.

  • #111

    Heute nacht Lehrgang: (Donnerstag, 12 Januar 2012 22:10)

    Vox 23:30 "U - 571"

  • #112

    tauchgang (Donnerstag, 12 Januar 2012 22:16)

    only pro yankee.

  • #113

    ob Parlo (Donnerstag, 12 Januar 2012 22:17)

    wohl schon mal den Fingerhut geschlabbert hat?

  • #114

    "Wir erziehen ihr Pferd" (Donnerstag, 12 Januar 2012 23:05)

    man Volker Linde, dann kannste Deine
    Rennpferde gleich als Mumie verpacken!
    Kein Wunder, daß die nicht zünden.
    Du hast die falschen Freunde,
    deshalb haben Deine Tiere keine Freude am Leben.

  • #115

    setz doch noch einen drauf Gestüter Linde (Donnerstag, 12 Januar 2012 23:14)

    "Wir bilden Ihr Pferd zum Skispringer aus"

  • #116

    Turf-Times (Donnerstag, 12 Januar 2012 23:25)

    Daniel gibt Auskunft.

  • #117

    Daniel ist schon guter Mann (Donnerstag, 12 Januar 2012 23:37)

    da muß man Frauke gratulieren

  • #118

    ok, (Freitag, 13 Januar 2012 00:42)

    da das alles sehr ungehörig ist,
    möge das lange Wochenende dann
    den Vernünftigen gehören.
    Mal schauen wie hart ihre Produkte
    werden.

  • #119

    Hackenbach (Freitag, 13 Januar 2012 10:00)

    Der nächste MRV Präsident muss ein Manto sein!

  • #120

    donvito (Freitag, 13 Januar 2012 11:15)

    der kollege schnürschuh aus münchen sagt ja kaum etwas zu den ereignissen in münchen. ausser seinem hohlem gewäsch, welches er ständig betet, ist von ihm dazu nichts zu lesen.

  • #121

    einen noch: (Freitag, 13 Januar 2012 11:39)

    was reimt sich auf:
    trocken wie Rinde ?

  • #122

    donvito (Freitag, 13 Januar 2012 12:13)

    #119

    oder ein vulkan oder ein vulcan oder ein jwmanto oder oder oder

  • #123

    Biene's Traum (Freitag, 13 Januar 2012 13:39)

    Frau Präsidenten- Gattin.
    Dann wird feste gefeiert.

  • #124

    tut mir leid (Freitag, 13 Januar 2012 14:17)

    die Produkte der Vernünftigen
    sind so steinhart, da beißt man
    sich die Zähne bei aus.
    Also weiterhin Schonkost durch
    die Schnabel-Tasse.

  • #125

    Hackenbach (Freitag, 13 Januar 2012 15:15)

    oder es werden feste gefeiert,mit viel bier und so.

  • #126

    ich hab die Faxen dicke (Freitag, 13 Januar 2012 15:53)

    und hol mir jetzt ein Partyfäßchen

  • #127

    LüttjeLage (Freitag, 13 Januar 2012 16:52)

    skol!

  • #128

    Same procedure as every evening, (Freitag, 13 Januar 2012 17:05)

    HolzMichl!

  • #129

    wer vier mal (Freitag, 13 Januar 2012 18:04)

    mit der Schlange klappert ist raus.

  • #130

    könige und fürsten (Freitag, 13 Januar 2012 18:38)

    hatten früher ihre Prügelknaben,der von donvito
    ist manto.

  • #131

    Mantos Motto: (Freitag, 13 Januar 2012 18:39)

    Jede Stunde ein König

  • #132

    der arme F.Minarik (Freitag, 13 Januar 2012 19:00)

    Die Tante ruft emanzipierte Besitzer auf,den Vogel
    zu streichen.Weil er ein A. ist .
    Dabei hat er nur seine eigene Meinung vertreten,die
    indirekt sogar richtig ist.

  • #133

    was hat er denn gesagt ? (Freitag, 13 Januar 2012 19:16)

    ?

  • #134

    lt. sabine (Freitag, 13 Januar 2012 19:37)

    es sollten extra rennen für frauen veranstaltet werden.
    also geschlechter getrennt.so wie in frankreich.

  • #135

    ja klar, den wird das auch wurmen (Freitag, 13 Januar 2012 19:41)

    wieviele Rennen er an Sabrina
    und Steffi hat abgeben müssen.

  • #136

    mir hat die Tante selber gesagt, (Freitag, 13 Januar 2012 19:55)

    daß sie rund 200k verzockt hat.
    Eine respektable Leistung.
    Dann wird der Champion sicher
    keine Ritte bekommen dieses Jahr.

  • #137

    aber soll ne hohe Rente erwarten (Freitag, 13 Januar 2012 19:56)

    auf die Manto heiß ist.

  • #138

    ich wünsche ihr ein langes Leben (Freitag, 13 Januar 2012 20:04)

    dann holt die Tante das schnell
    wieder rein.

  • #139

    donvito (Samstag, 14 Januar 2012 01:10)

    frau amelie1 zeigt wieder einmal sehr deutlich, dass leute wie sie nicht in den rennsport gehören. frau amelie1 deklariert ihre diskreditierungen wie immer als meinung, was sie jedoch wirklich bezweckt ist, gezielt leute anzuscheissen. das war damals bei andrasch so, dass ist jetzt bei minarik so und war zwischenzeitlich bei anderen vorfällen auch so. mal ist es der tierschutz, mal ist es die gleichberechtigung mal ist es irgendein anderer firlefanz. frau amelie1 hat schon öffentlich leute für nichts an den pranger gestellt, weil in facebook irgendetwas stand und sie es brühwarm ohne recherche ausbreiten musste. dieses ist in der tat rufschädigung. ebenso die einlassungen von frau glomba. selbst eine der schlechtesten reiterinnen deutschlands knüppelt sie gnadenlos auf kollegen ein, die mehr rennen gewonnen haben als sie geritten ist und tut dies unverhohlen öffentlich. so einer denunziantin sollte man die lizenz entziehen. arschkriecher weller singt das liedchen natürlich mit, wie könnte es auch anders sein. man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte ob dieser maulhuren.

  • #140

    kassandro (Samstag, 14 Januar 2012 09:33)

    Ein Anscheißer beklagt sich über das Anscheißen. Er kommt einfach nicht über seinen Rausschmiß hinweg, der Arme.

  • #141

    Am Start: (Samstag, 14 Januar 2012 14:22)

    Hier jetzt frische Bratwurst

  • #142

    als nächstes nehme (Samstag, 14 Januar 2012 14:54)

    ich eine Champagnerdusche um
    den starken Geldgeruch abzuwaschen.

  • #143

    der Basalt soll ja nicht so nach (Samstag, 14 Januar 2012 14:59)

    Kohle stinken :-)

  • #144

    der Kassandro wird irgendwo (Samstag, 14 Januar 2012 15:04)

    im Harz auf eine geheime Katzengoldader
    gestoßen sein.

  • #145

    Geschäftsidee für von von OverLoaded Blücher (Samstag, 14 Januar 2012 15:13)

    die Computerbildschirm-Windel,
    damits nicht in die Hose und
    auf die Augen geht.
    Für Sie...dieser Tipp...für umsonst.

  • #146

    Lebensabend-Idee für Amelie1 (Samstag, 14 Januar 2012 15:14)

    schönes Hotel auf Elba :-)
    (without wLan please)

  • #147

    Achtung Herr Linde (Samstag, 14 Januar 2012 15:17)

    Morgen Nennschluß für Willingen.

  • #148

    godolphin (Samstag, 14 Januar 2012 16:23)

    gib´s noch Plätze am Schanzentisch?

  • #149

    Am Start (Samstag, 14 Januar 2012 17:31)

    grüne Götterspeise mit Vanillepudding

  • #150

    Am Start (Samstag, 14 Januar 2012 18:13)

    Mehrere Salami-Brötchen

  • #151

    Am Start (Samstag, 14 Januar 2012 19:49)

    Rockstar Energy-Drink
    500ml mit 32mg/Coffein auf 100ml
    allerdings:
    1,79 Euro die Dose
    nur für Reiche also

  • #152

    Hier die neue Single von Wendler Amelie (Samstag, 14 Januar 2012 21:47)

    Sie liebt den Manto

  • #153

    ? (Samstag, 14 Januar 2012 22:28)

    Sie auch?

  • #154

    wenn sich Herr Linde und Frau Arnold (Samstag, 14 Januar 2012 22:52)

    mal im Alphabet hocharbeiten von z auf c,
    dann schaffen sie es vielleicht auch
    mal ins Dschungelcamp.

  • #155

    kassandro (Samstag, 14 Januar 2012 23:43)

    Blödsinn, den man immer wieder gern liest:
    http://www.focus.de/kultur/leben/trinken/billigwein-in-deutschland-eine-goettergabe-wird-verramscht_aid_695128.html

  • #156

    donvito (Samstag, 14 Januar 2012 23:49)

    interessant kassander, interessant.

  • #157

    Gratuliere Uwe Schwinn und Andre Best (Sonntag, 15 Januar 2012 14:05)

    zum Sieg auf Diplomatie in Neuss 1 :-)

    (so hier wollte ich rein)

  • #158

    Uwe Schwinn ist mit seiner blauen Kappe (Sonntag, 15 Januar 2012 14:07)

    ein bißchen wie Udo Lindenberg mit Hut.
    Aber wer Erfolg hat - hat Recht.

  • #159

    ok, Erfolg ist auch käuflich (Sonntag, 15 Januar 2012 14:49)

    aber Uwe Schwinn der Niki Lauda
    des Rennsports. Lauda mit roter Kappe,
    Schwinn mit blauer Kappe ?
    Was kommt als nächstes. Eigene Airline ?
    Hotel in Wambel ? Eigene Zuglinie ?
    Eigene TV-Show ?
    Auf alle Fälle der absolute Trend-Trainer zur Zeit.

  • #160

    war schön zu sehen wie sich Beacon Hill (Sonntag, 15 Januar 2012 16:51)

    in Neuss auf den letzten 200 Metern
    in den Sand reingetreten hat, um sich
    noch so energischer abzustoßen und sich
    entschieden vom Feld abzusetzen.
    Der hat zum Ziel hin noch mal den Kick-Start
    gezündet. Noch nicht mal elastisch.
    Einfach energisch. Der hat noch mal richtig
    auf die Kacke gehauen. Hat er halt drinn.
    Kann DT leider halt nicht. Aber DI. :-)

  • #161

    wo Beacon Hill den Neusser Sand (Sonntag, 15 Januar 2012 16:54)

    prügeltritt bleibt nur noch Glas zurück.