Prix Dollar

Die Spannung steigt. Nach zwei Monaten Pause soll am Sonnabend im Prix Dollar angespannt werden, und nach allem, was man hört, gehen die Dinge nach Plan. Wer läuft, wird man sehen, aber es geht am Ende darum, wie Durban Thunder läuft, und wenn er gut drauf ist, dann hat er Chancen auf Geld. Wir glauben nicht, daß das Rennen zu schwer ist. Schwer ja, aber nicht zu schwer im Sinne von verirrt oder solchen Metaphern. 60 Kilo sind ne Menge Holz, aber das ist nun Mal so, wenn man Gruppe I gewonnen hat. Außerdem haben wir vor Jahren den festen Entschluß gefasst, wenn möglich mal am Arc Wochenende mitzumachen, und diese Gelegenheit lassen wir uns jetzt nicht entgehen. Manchmal zählt nicht die nüchterne Abwägung und Ausrechnung, sondern die Emphase und das Gepränge, in Paris dabei zu sein. Es gab Möglichkeiten in Stockholm und in Mailand, und am 3. in Hoppegarten, aber was zählt das Alles gegen Longchamp? So einer wie Durban Thunder kommt wahrscheinlich nie wieder in diese Hände, und damit ist der Fall erledigt. Es muß ihn keiner wetten, es werden ihn wenige auf der Bahn wetten, und damit haben die Franzosen ja ausreichend Erfahrung. Wenn man bedenkt, daß die ganze Chose in 2 Minuten erledigt ist, dann erstaunt um so mehr, wie viel Antizipation und Aufregung und Vorfreude diese kurze Zeitspanne verursachen kann. Immer wieder zeigt sich, welch enorme Wirkungen auf die menschliche Psyche dieser Sport haben kann, wenn bestimmte Konstellationen erfüllt sind. Danach können die Klamotten, zumindest meine, alle in die Reinigung, schnurstracks. Oder tropfnaß aufgehängt werden. Eine Tortur, die der des Pferdes nicht nachsteht, dem das sogar Spaß macht, wenn wir das richtig interpretieren. Wir hoffen, daß er sich nicht blamiert, sondern seinen Stiefel runter galoppieren kann, und wenn er am Ende geballert ist, dann ist das überhaupt keine Schande, sondern höchstens ein Fehler im Management. Das Pferd muß Nullkommanix beweisen.

 

Abends geht’s dann mit 10 Mann ins La Coupole, ins Abklingbecken mit Austern und anderen Meeresfrüchten, und am Sonntag zum Arc. Auch ein schönes Rennen. Ein Kulturprogramm in der Hauptstadt des Sports. It doesn`t get any better.

 

Nachdem die Connections von Danedream nunmehr nachnennen und die 100.000 berappen, und nachdem Galopponline.de diese Geschichte in unzähligen Fragmenten über Deutschlands bestes Pferd gekaut und bespiegelt haben, nun kann man also auch mal versuchen, das zu analysieren. Die Stute ist natürlich große Klasse, wie ich live in Hoppegarten und Baden Baden erleben konnte. Außergewöhliches Beschleunigungsvermögen auf den letzten 400 Metern, im Rennen immer dabei, und offenbar gut zu dirigieren. Das ist sehr ermutigend. Weniger ermutigend fällt die Spekulation über das Loch aus, in welches sie mutmaßlich mal fallen wird. Sie ist 2-jährig fünfmal gelaufen, dieses Jahr schon sechs mal, dabei im April aufgestanden. Die letzten beiden Gruppe I gegen ältere Pferde. Das nenne ich ein anspruchsvolles Programm, um nicht zu sagen stramm. Dabei ist das Pferd keine Heroine vom Schlag Elle Shadow, sondern mittelgroß und eher unscheinbar. Aber das mag erklären, warum es bis jetzt so prima gelaufen ist. Fair Breeze war auch so eine, zum Beispiel. Jedenfalls hat sie die Klasse, das glaube ich, aber ich befürchte, das Rennen wird das berühmte one to many. Möge ich mich täuschen.  

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 298
  • #1

    ... (Dienstag, 27 September 2011 10:16)

    Da heißt es nun erst einmal warten, wer mit Durban Thunder mitlaufen bzw. gegen ihn antreten will.

  • #2

    Herr Schmelz (Dienstag, 27 September 2011 10:21)

    ist kein Vollblut Politiker, aber ein Vollblut Besitzer.

  • #3

    Henry Miller (Dienstag, 27 September 2011 10:32)

    liebte in seiner Pariser Zeit die Meeresfrüchteplatten im La Coupole auf dem Boulevard Montparnasse, konnte sich aber nie eine leisten.

  • #4

    Basalt (Dienstag, 27 September 2011 10:35)

    Ich wünsche dem ganzen Team Hals und Bein für die grosse Aufgabe. Die ganze Aufregung ist für Jeden, der so Etwas schon einmal miterleben durfte, sehr gut nachvollziehbar. Geniessen Sie einfach den Augenblick, noch schöner wäre es, wenn auch noch das Ergebnis stimmt!

  • #5

    Ananova (Dienstag, 27 September 2011 11:35)

    Da waren´s nur noch 13. Cirrus des Aigles und Byword sind harte Brocken, aber ich bin mir sicher, dass Durban Thunder im Geld ist.
    Hals und Bein

  • #6

    hoppeditz (Dienstag, 27 September 2011 11:50)

    wer sitzt denn drauf??

  • #7

    di (Dienstag, 27 September 2011 11:57)

    terence hellier

  • #8

    A Magicman (Dienstag, 27 September 2011 12:00)

    Hals und Bein und ein schönes Wochenende in Paris.

  • #9

    tiedcottage (Dienstag, 27 September 2011 12:29)

    touch wood and all the best

    hoffe es wird:
    http://www.youtube.com/watch?v=flDYTkc-qe4

  • #10

    pikeur (Dienstag, 27 September 2011 12:33)

    Hals und Bein!

  • #11

    R.W. (Dienstag, 27 September 2011 13:08)

    Das wird schon .

  • #12

    j.w. (Dienstag, 27 September 2011 13:11)

    hals und bein und kommts alle gsund wieder ...

  • #13

    HGTölke (Dienstag, 27 September 2011 13:48)

    Wenn man es unter dem Aspekt betrachtet, "wir wollten schon immer mal... wenn nicht jetzt, wann dann..." dann ist so ein Start genau richtig.
    Hals und Bein dafür!

    Mit 3k Penalty für den Münchener Sieg in das neben dem Hardwicke schwerste GruppeII in Europa zu gehen, ist nicht sinnvoll.
    Ich kenne die Gegner nicht, weil ich den Auslandssport seit einem Jahrzehnt nicht mehr verfolge.
    Aber ich kenne die Rennen in denen die Gegner gelaufen sind. Als Leser in Ihrem Blog habe ich zwei Rennen von Byword aus dem letzten Jahr in Erinnerung. Vor dem in Normalform, kann er nicht sein. Das ist ganz andere Ware.
    In Hoppegarten wäre der Gewichtsunterschied zu Theo Danon 2kg, in Paris 5kg. Das geht schon nicht.
    Und die anderen Dreijährigen kommen auch aus guten Rennen.
    Eine Platzierung wäre für mich eine kleines Wunder.
    Vielleicht reduziert sich das Starterfeld noch.

  • #14

    ... (Dienstag, 27 September 2011 17:48)

    Durban Thunder's Runner-up Famous Name war 2009 im Prix Dollar mit 22:10 Favorit des Rennens. Als 3. nur Hals, Hals geschlagen.

  • #15

    di (Dienstag, 27 September 2011 17:50)

    ja, so kann man das alles natürlich berechnen und kalkulieren, also handicapen. aber wenn einer 100 kilo kann, dann darf er auch gruppe II laufen, weil man gesehen hat, daß es keine unverlierbaren gibt, obwohl herr zwingmann willi das kaum glauben mochte. am ende gewinnt einer, und die anderen nicht, und damit muß man im sport leben. er ist erst vier rennen dieses jahr gelaufen, er hat sich jedesmal gesteigert, der boden wird phantastisch, er kann marschieren. wenn er vorne mitmischt, platze ich vor stolz. was will man mehr?

  • #16

    Gewichte (Dienstag, 27 September 2011 18:04)

    spielen eher bei Dampfwalzen eine Rolle, dieses Handicap wird nur noch von den Bodenverhältnissen übertroffen

  • #17

    ... (Dienstag, 27 September 2011 18:14)

    Gut, dass es Adrenalin gibt. Mit Adrenalin läßt sich vieles besser bewerkstelligen.

  • #18

    Armeliese (Dienstag, 27 September 2011 19:52)

    5j. br. St. v. Exklusivbericht a.d. Gerüchteküche (v. Temperamentus). Für Rennen ungeeignet da sie vorschnell aus der Startmaschine raus Fehlstarts verursacht, sucht neues Betätigungsfeld, gerne bei der BILD oder im Tierschulz-Bereich.

  • #19

    R.W. (Dienstag, 27 September 2011 20:03)

    die nimmt doch keiner .(für ernst)

  • #20

    Hinter dem Sieger ... (Dienstag, 27 September 2011 20:08)

    ist alles offen ...

    Ein Byword, nach 3 Monaten Pause und angeblichem Virus im Stall, ist schon vor dem Zug entschuldigt.
    Die Taktik dürfte klar sein: Weil wohl zunächst keiner geht, gehen wir.... dann kommt spätestens im Schlußbogen der Sieger aufmarschiert ... den lassen wir KAMPFLOS vorbei und versuchen im Windschatten dranzubleiben. Wenn uns das bis 200m vor dem Ziel gelingt, gibt es Geld - gutes Geld.

    Hals und Bein dafür - und ein unvergessliches Wochenende!

  • #21

    R.W. (Dienstag, 27 September 2011 20:20)

    Kluge Taktik.

  • #22

    kassandro (Dienstag, 27 September 2011 20:58)

    Zu einem großen Pferd gehört ein großer Besitzer. Damit meine ich nicht etwa unseren Oberblogger, sondern die Leute hinter dem Gestüt Burg Eberstein. Sie wandeln auf Zeitelhacks Spuren und warum soll ihnen nicht dasselbe gelingen? Grundsätzlich ist fester Boden gut für Speedpferde wie Danedream, weil sie nicht so viel Dreck von den vor ihnen laufenden Pferden schlucken müssen. Natürlich darf es auch nicht staubig sein, aber das sollte man in Longchamp eigentlich ausschließen können. Den Enwand mit den vielen Rennen lasse ich nicht gelten. Danedream erinnert in ihrer Art an den hier:
    http://www.abload.de/img/alpwlw2.jpg
    Wie er, ist sie ein eher unscheinbares, kleines Pferd. Wie er ist sie ein Speedpferd durch und durch. Wie er stand sie zweijährig noch in der zweiten Reihe und wie er wurde sie dreijährig von Rennen zu Rennen immer stärker. 4 Gruppe I Siege in 2 Monaten hatte hingelegt, aber vor dem 5. und letzten deutschen Gruppe I Rennen zog er sich eine Fissur zu und so wurde nichts aus dem anvisierten Arc-Start.

  • #23

    donvito (Dienstag, 27 September 2011 21:37)

    Danedream ein Speedpferd. Vor allem bei ihren letzten Starts war dieser unverkennbare Speedwirbel atembreaubend. Wie sie da in Baden Baden von hinten angeflogen kam, war schon sehenswert. Ein Speedpferd durch und durch, diese Danedream. Da kommt selbst der Speed, mit der Kassandro seine Elaborate aus der Tastatur schiesst, nicht mehr mit.

  • #24

    kassandro (Dienstag, 27 September 2011 21:46)

    Kleine Pinscher haben beim Arc nichts verloren.

  • #25

    Heissheit der Nacht: (Dienstag, 27 September 2011 21:47)

    Große Leute machen sich große Gedanken.
    Kleine Leute machen sich andere.

  • #26

    R.W. (Dienstag, 27 September 2011 21:55)

    Bin von Topo angenehm überrascht.

  • #27

    bimbes (Dienstag, 27 September 2011 22:14)

    ohne kleine leute funktioniert der galopprennsport nicht

  • #28

    Frage (Dienstag, 27 September 2011 22:33)

    Was wäre die durchgeknallte Alte nur ohne Internet?

  • #29

    2 Monate nicht gelaufen, 4 Rennen erst 2011 (Dienstag, 27 September 2011 22:36)

    deshalb könnte man den Prix Dollar Gruppe2 als einen Aufgalopp für ein Gruppe1 später im Jahr betrachten, ansehen...ich komm gerade nicht auf das richtige Wort...

  • #30

    Kassandrio (Dienstag, 27 September 2011 22:40)

    bettet Durban Thunders Start in den Arc mit Danedream ein. Tief sinnig, weit sichtig, wie immer.

  • #31

    Tiedcottages (Dienstag, 27 September 2011 22:49)

    Youtube Hinweis. Kein Galopprennen. Nichts von Longchamp. Nichts aus UK. - sondern

    ein Lied von Joseph Schmidt

  • #32

    TGV (Dienstag, 27 September 2011 22:59)

    so laßt ihn doch laufen,die besitzer freuen sich,so
    oder so.hoppeditz:gute entscheidung ,wäre gene mal bei
    so einem event dabei .

  • #33

    kassandro (Dienstag, 27 September 2011 23:04)

    Im letzten Jahr mußte der dreijährige Zazou beim Prix Dollar dasselbe Gewicht wie der vierjährige Budai tragen. Das habe ich damals für ungerecht befunden und die damaligen Donvitos haben das als Gelegenheit ergriffen, über mich mal wieder herzuziehen. Jetzt scheint es wieder anders zu sein und die älteren Pferde benachteiligt zu werden. So wie damals Zazou sollte auch Durban Thunder am Samstag dort nicht starten, aber die Eitelkeit hat bei Schmelz halt immer Vorrang. Auch über die Bodenverhältnisse. Ich sehe da nur unterdurchschnittliche Chancen für Durban Thunder, werde mich aber erst festlegen, wenn ich die endgültige Starterliste habe. Durban Thunder braucht ein möglichst großes Feld und eine gute Startbox.

  • #34

    In Paris immer Ehrenpreis für Geburtstaghabenden (Dienstag, 27 September 2011 23:12)

    Mindestens einmal an jedem Abend erschallt es durch den hohen Saal des La Coupole: Un, deux, trois, zählt der Kreis aus rund einem Dutzend Kellner an. Dann rufen sie aus voller Seele: Ca c'est Paris! und ziehen in langer Schlange in Richtung des Tisches, an dem ein Geburtstaghabender sitzt, der dann ein kleines Küchlein mit Wunderkerze serviert bekommt.

  • #35

    Kellner-Polonaise im La Coupole (Dienstag, 27 September 2011 23:18)

    könnte man fast sagen.

  • #36

    schreipt guht ab (Dienstag, 27 September 2011 23:26)

    Für Kassandro scheint der Brocken,der Nabel der Welt
    zu sein.

  • #37

    HGTölke (Dienstag, 27 September 2011 23:33)

    Keinesfalls werden die älteren Pferde benachteiligt!
    Das weight for age beträgt in diesem Rennen 2kg, genau wie in Hoppegarten. Da es sich aber um ein GruppeII-Rennen handelt, gibt es für Durban Thunder aus dem Rennen in München, wo er 100kg konnte und GruppeI gewann, ein Penalty von 3kg.
    Die Ware, die er jetzt trifft, ist viel besser als die in München.
    Nach dem Rennen sind die 100kg futsch.

  • #38

    salsa ist kein king (Dienstag, 27 September 2011 23:42)

    Tölke,darüber reden wir nach dem Rennen .

  • #39

    so etwas weiss doch der knaller (Dienstag, 27 September 2011 23:48)

    aus dem harz nicht, das steht nicht bei wikipedia.hauptsache er kann seinen senf dazugeben. lächerlicher wicht, der das ist, als was er andere bezeichnet - ein pinscher.

  • #40

    ... (Dienstag, 27 September 2011 23:52)

    Die Sache ist viel einfacher. Wenn Durban Thunder erst einmal vorn ist, müssen die anderen an ihm vorbei, und das wird für sie nicht leicht werden: die Distanz ist nicht, wie in Hamburg, 2400m.

  • #41

    kassandro (Dienstag, 27 September 2011 23:56)

    Es freut mich, daß du dich so ärgerst, lieber donvito,
    und dich von meinem Sätzchen so angesprochen fühlst. So etwas nennt man einen Treffer.

  • #42

    kassandro,von manto immer übertroffen (Mittwoch, 28 September 2011 00:30)

    manto ist und bleibt einer der grössten deppen am
    galopperhimmel .

  • #43

    j.w. (Mittwoch, 28 September 2011 00:31)

    ich schätze auch heute noch nicht die meinung diverser ossiärsche ... :-)

  • #44

    w.j. (Mittwoch, 28 September 2011)

    Fragen Sie doch mal in München,was da so alles geschätzt wird.Explizit auf der Rennbahn .

  • #45

    kann nichts,hat nichts,nur angeber (Mittwoch, 28 September 2011 00:43)

    ergo:manto ist ein penner .

  • #46

    motte (Mittwoch, 28 September 2011 00:48)

    gibt schon noch gute trainer in münchen:-)

  • #47

    ossiarsch (Mittwoch, 28 September 2011 00:55)

    Ach so,zu dem Penner stehe ich.
    Sind Sie für mich auch.

  • #48

    biene (Mittwoch, 28 September 2011 01:25)

    isch lieben manto

  • #49

    biene (Mittwoch, 28 September 2011 01:26)

    weil meine manto so bled ist.

  • #50

    König Friedrich Wilhelm I. in Preußen: (Mittwoch, 28 September 2011 02:54)

    "Hütet Euch vor den Schmechlern.
    Sie Sind Eure größten Feinde.
    Die Euch aber die Wahrheit sagen,
    sind Eure Freunde."

  • #51

    ich hab das i vergessen (Mittwoch, 28 September 2011 02:57)

    mea culpa

  • #52

    Austern 01: (Mittwoch, 28 September 2011 04:50)

    Da Austern keine Möglichkeit zur Fortbewegung haben, sind sie darauf angewiesen, dass die Nahrung zu ihnen kommt. Sie leben daher vorzugsweise in der Gezeitenzone, wo die permanente Bewegung des Wassers stets frisches Plankton heranbringt. Auch Flussmündungen sind für Austern günstig, da Flüsse und Bäche nährstoffreiches Wasser führen.

  • #53

    KurfürstFW (Mittwoch, 28 September 2011 08:10)

    Lieber DI, ich wünsche alles Gute für den Start und freue mich für Sie, die deutschen Farben in Frankreich verteten zu dürfen. Was das ganze Gequatsche um die Chancen von DT betrifft: da dürften ja die Handicapper die ihm die 100 kg gegeben haben auch alle keine Ahnnung haben ! Also Hals und Bein, viel Spass und ein paar Euros drauf.

  • #54

    hoppeditz (Mittwoch, 28 September 2011 08:17)

    dem ist nichts hinzuzufügen

    hals und bein und ich sehe der angelegenheit mit großem interesse entgegen

  • #55

    kassandro (Mittwoch, 28 September 2011 08:25)

    Beim Dubai World Cup sollte er starten, der Durban Thunder. Mit seiner kurzen Zielgerade ist das eine echte Scheißbahn für Speedpferde und er kann seine überragende Lauftechnik in den Kurvenbögen maximal ausnutzen. Überwintern sollte er dabei in Südafrika (er ist ja bekanntlich nach der dortigen Stadt Durban benannt), damit er die richtig Frühform hat. Außerdem gibt's dort natürlich viel, viel mehr zu verdienen. In Longchamp wird er dagegen wenig für die Eitelkeit seines Besitzers tun können. Da wird in Deutschland alles von Danedream sprechen und Durban Thunder wird nur eine Randnotiz bleiben, wobei er noch Glück hat, daß der Prix Dollar einen Tag vorher stattfindet.

  • #56

    donvito (Mittwoch, 28 September 2011 08:31)

    es ist also di´s eitelkeit, die ihn treibt, mit dt nach paris zu fahren? so so kassandro. würde dieses rennen nicht am arc weekend stattfinden sondern an einem bewölktem mittwoch, dann würden sie ihr lästermäulchen wahrscheinlich nicht aufreissen. da sie jedoch noch nie ein pferd besessen haben geschweige denn ein pferd dieser güte, kommt natürlich der erhebliche neidfaktor mit ins spiel. dass sie von rennsport keine ahnung haben ist hinlänglich bewiesen und nun kommt auch noch der neidische fatzke zum vorschein. aber vielleicht radelt er ja bis nach longchamp um wenigstens einmal im leben diese luft schnuppern zu können.

  • #57

    donvito (Mittwoch, 28 September 2011 08:36)

    meydan hat eine kurze zielgerade. kassandro als schlaubi schlumpf.

  • #58

    kassandro (Mittwoch, 28 September 2011 08:46)

    Sicherlich nicht so kurz wie ihr Verstand, lieber donvito, aber dann könnte man gar nicht mehr von einer Zielgeraden sprechen.

  • #59

    di (Mittwoch, 28 September 2011 09:05)

    ja ja, die länge der zielgeraden und die speedigen speedster, was es alles interessantes gibt in diesem sport. vor fünf jahren gewann Soldier Hollow das rennen gegen Manduro, den für unschlagbar gehaltenen Manduro, aber olivier peslier hat christophe soumillon ausgebremst in diesem rennen, und als der dann freie bahn hatte, endlich, da war peslier bereits zu hause. bestes taktisches rennen, welches ich je gesehen habe, dazu live und in farbe. da habe ich beschlossen, da möchteste auch mal mitmachen. daß es nun der dollar wird, ist zufall, aber es stört mich nicht die bohne. terence hellier hat schon mal gruppe II in longchamp gewonnen, sogar am arc tag, und der opera geht glaube ich auch zum zweiten ziel. also bitte, es ist angerichtet.

  • #60

    hoppeditz (Mittwoch, 28 September 2011 09:23)

    ja, live und in farbe, war ein geiles rennen, liefen, so glaub ich nur vier oder fünf pferde, die vier vor der zwei

    übrigens - super wetter, damals - sonntagmorgens picknick im bois de boulogne, direkt neben den starthelfern

    den terry hab ich damals mit martessa hoch gewettet, über 700 hat er gezahlt

    lehnen wir uns bei hemingway an, der auch ein faible für so manchen außenseiter hatte

    paris, ein fest fürs leben

    immer wieder gerne

  • #61

    kassandro (Mittwoch, 28 September 2011 09:42)

    Manduro wurde erst mit fünf Jahren "unschalgbar". Davor war er nur ein gutes Platzpferd und hat nur selten gewonnen. Die sehr knappe Niederlage gegen Soldier Hollow war seine letzte Niederlage überhaupt aber eben im Alter von vier jahren. Auf der anderen Seite gewann der Soldat wie Durban Thunder das Dallmayr-Rennen - sogar zwei mal, worauf ein großes Plakat auf der Riemer Rennbahn ständig hinweist. So gesehen besteht eine gewisse Korrelation zwischen beiden Rennen, die man aber nicht überbewerten sollte, denn Soldier Hollow war vom Typ her ein gänzlich anderes Pferd. Ich warte erst mal die endgültige Teilnehmerliste ab.

  • #62

    Blücher (Mittwoch, 28 September 2011 10:07)

    Na dann man Hals und Bein. Wird ein schweres Rennen, aber das nächste Rennen ist immer das schwerste Rennen. Es sind gute Gegner drin, aber die müssen auch erstmal gewinnen. Wernn nicht alles schief geht, sollte Durban Thunder Geld bekommen.

    Danedream sehe ich besser als Sie. Ob 5 oder 6 Rennen ist nicht so schlimm. Die Stute hat in Hoppegarten und Berlin leicht gewonnen. Wenn Sie nicht vorne ist, waren es nicht zuviel Rennen, dann waren die Gegner einfach besser.

    v. Blücher

  • #63

    ... (Mittwoch, 28 September 2011 10:30)

    Wenn das Wetter dann auch noch schön ist, wird es Durban Thunder in Longchamp besonders gefallen. Allein die Atmosphäre des Führrings wird er zu schätzen wissen und ihn zusätzlich Ansporn, Anreiz und Motivation geben.

  • #64

    sylvia (Mittwoch, 28 September 2011 11:01)

    manto ist lieb und gar nicht mal so verkehrt,nur
    manchmal gibt er den ekel.

  • #65

    go west (Mittwoch, 28 September 2011 11:03)

    Auf das Rennen freue ich mich jetzt schon.

  • #66

    oberwandling (Mittwoch, 28 September 2011 11:47)

    DT ist einfach ein Volks Pferd ,dass man mögen muss.

  • #67

    ossiärsche (Mittwoch, 28 September 2011 12:23)

    sagt alles über die geistigen qualitäten eines herrn weller.

  • #68

    ... (Mittwoch, 28 September 2011 12:45)

    Auch Frau Arnold würde sich über ein gutes Abschneiden von DT sehr freuen.

  • #69

    weiter geht`s (Mittwoch, 28 September 2011 13:09)

    monty, als nächster der leute, die die wahrheit sagen, geext - es wird immer erbärmlicher.

  • #70

    Nach allen Abwägungen (Mittwoch, 28 September 2011 13:10)

    bietet sich demnach eine Platzschiebe an:

    Durban Thunder - Danedream

    D auf D. Jetzt muß ich erst mal schauen, ob die beiden mütterlicherseits irgendwie verwandt sind

  • #71

    amelie (Mittwoch, 28 September 2011 13:17)

    Ja, ich würde mich freuen, wenn DT gut abschneidet und wünsche gutes Gelingen. Ich kann ihn sogar im Führring bewundern. Aber hinfahren tu ich wegen Danedream.

  • #72

    amelie (Mittwoch, 28 September 2011 13:18)

    Monty hat doch hier seine Spielweise. Das passt viel besser. Man muss auch gönne könne.

  • #73

    nur Pferderennen&Fußball (Mittwoch, 28 September 2011 13:30)

    Das Pferd hat meine Sympathie.

  • #74

    KR (Mittwoch, 28 September 2011 13:59)

    Der braucht keinen guten Startplatz, kein großes Feld oder sonstwas. Er ist immer der erste aus der Maschine, wird hoffentlich gehen können und findet den bevorzugten Boden vor. Er macht sich selbst sein Rennen und gibt immer alles. Er wird sehr gut laufen. Hals&Bein!!!

  • #75

    frau vorsteher (Mittwoch, 28 September 2011 14:04)

    machen sie doch mal eine ihrer beliebten umfragen wer ihren führungsstil mag und wer nicht. sie haben dann ja ein klares ergebnis.

  • #76

    DTC (Mittwoch, 28 September 2011 14:04)

    = Durban Thunder Club

  • #77

    tanzbär (Mittwoch, 28 September 2011 14:31)

    für die umfragen der ammeliese interessiert sich kein
    schwein.erinnere nur an die letzte,kein tanzbär hat
    sich daran beteiligt .nur der DI Blog hat das hochgepusht
    :-)so viel zu den umfragen der diktatorin.

  • #78

    Wobei (Mittwoch, 28 September 2011 14:51)

    ihr fort schreitendes Alter einiges entschuldigt

  • #79

    hoppeditz (Mittwoch, 28 September 2011 14:59)

    also, ich würde wegen d.t. hinfahren, da sitzt der bessere jockey drauf - außerdem, s.o., möchte ich die mundry-grinse sehen, die hat was

  • #80

    schwester welle (Mittwoch, 28 September 2011 15:04)

    Mundry liest sich so wie Monty:-)

  • #81

    Wobei (Mittwoch, 28 September 2011 15:05)

    Letzterer in Longchamp nur sehr schwer aus zu machen sein wird.

  • #82

    Aus machen im Sinne von (Mittwoch, 28 September 2011 15:10)

    durch scharfes Beobachten (z.B. mit den Fernglas) in der Ferne erkennen, entdecken

  • #83

    an Amelie wg. #72 (Mittwoch, 28 September 2011 18:28)

    Ich hatte Ihnen bereits vor Wochen per Mail mitgeteilt, dass Sie oder Ihre Methoden oder Ihre Meinungen in keinem einzigen Beitrag von mir Erwähnung finden. Also glauben Sie´s oder lassen Sie´s. Es bleibt die Wahrheit. Aber behaupten Sie nicht weiter die Unwahrheit.

  • #84

    stubbi (Mittwoch, 28 September 2011 18:42)

    Die hält es doch jetzt mit dem Stoiber.

  • #85

    donvito (Mittwoch, 28 September 2011 18:55)

    Nein, Frau Arnold mistet jetzt nach Gutdünken aus. Aber jeder darf angeblich seine Meinung schreiben.

  • #86

    Dr. Psycho (Mittwoch, 28 September 2011 19:38)

    ammeliese hängt ihre fahne immer in den wind.
    ihre meinung ändert sie stündlich .
    heute ist bei bremen ein bauernhof mit ca. 70
    verwahrlosten tieren aufgeflogen,wäre das ein thema
    für die 'liese ?
    quelle zdf ,hallo deutschland

  • #87

    Dr. Psycho (Mittwoch, 28 September 2011 19:40)

    Bin nicht Monty.

  • #88

    wohl war (Mittwoch, 28 September 2011 20:08)

    Ich bin Monty und ich bin aus dem Nest geflogen worden. Obwohl man mir die Flügel stutzen wollte. Ist das eigentlich strafbar? Flügel stutzen? Stichwort fahrlässige Tötung. Reicht der Versuch? Oder nur die vollendete Tat?

  • #89

    Emu (Mittwoch, 28 September 2011 20:21)

    nein,flügel stutzen ist in ordnung.du befindest dich
    in illustrer gesellschaft,außerdem kannst du jetzt
    nicht mehr abheben.

  • #90

    Der wahre Monty (Mittwoch, 28 September 2011 21:35)

    schreibt hier nicht.

  • #91

    Zurück zum Dollar ... (Mittwoch, 28 September 2011 21:54)

    Der Festkurs auf DT bei Racebets (120) ist ein natürlich ein schlechter Witz. Auf der Bahn gibts minimum das Doppelte!

  • #92

    glücksspieler (Mittwoch, 28 September 2011 22:21)

    Gibt es nur Racebets oder noch andere Anbieter?

  • #93

    Sonnenstich (Donnerstag, 29 September 2011 01:05)

    ich war 3 Stunden in der Sonne
    um Vitamin D zu tanken. Ich kann
    nicht schlafen so einen Kater hab ich.
    Das kanns nicht sein. Kater von der Sonne,
    das ist ein noch tieferer Tiefpunkt nahtlos.

  • #94

    liebesspieler (Donnerstag, 29 September 2011 01:05)

    nur Racebets - wir müssen doch weiss - schubert und den deutschen Galopprennsport unterstützen.

  • #95

    Austern 02: (Donnerstag, 29 September 2011 01:07)

    Austern sind zweigeschlechtlich (Hermaphroditismus), wobei die konkrete Ausformung dieser Zweigeschlechtlichkeit bei den verschiedenen Austernarten unterschiedlich ist. Die Pazifische Felsenauster wächst zunächst als Männchen heran und bleibt dies im ersten Jahr. Ab dem zweiten Jahr wandelt sich ein Teil der Population in Weibchen, und bleibt das dann auch. Theoretisch könnte die Pazifische Felsenauster ihr Geschlecht mehrmals ändern, sie tut das aber normalerweise nicht. Im Gegensatz dazu machen die Europäischen Austern von dieser Möglichkeit Gebrauch. Sie sind im ersten Jahr vorwiegend – aber nicht ausschließlich – männlich und ändern dann immer wieder ihr Geschlecht, sie sind „konsekutiv rhythmische Hermaphroditen“.

  • #96

    Vorabend-Eincheck (Donnerstag, 29 September 2011 01:12)

    Das wärs, abends vor dem Rennen an
    der Rennbahn am Zielstrich schon mal
    einchecken und in dort aufgebauten
    Betten einschlafen und dann vom
    Hufschlag der ersten Pferde geweckt
    werden. Dann ein Hörnchen mit Marmelade
    und eine heiße Schokolade und die
    Rennsportzeitung.

  • #97

    Ausm Bett bin ich (Donnerstag, 29 September 2011 01:18)

    auch rausgeflogen, weil ich zu
    heiß bin und glühen würde wie
    ein Backofen :-(

  • #98

    genau wie der arme Overdose letztes (Donnerstag, 29 September 2011 01:34)

    Jahr in BB.
    OverDose. Der Traum aller Pfandsammler.

  • #99

    mir ist schlecht (Donnerstag, 29 September 2011 08:28)

    mußte sogar nachts den Reiher machen

  • #100

    #90 (Donnerstag, 29 September 2011 08:39)

    Die Armelie behauptet das aber. Und die Armelie hat immer Recht. Meint die Armelie.

  • #101

    mail king (Donnerstag, 29 September 2011 10:12)

    Monty hat sich wieder reingebettelt und das,obwohl
    die Anneliese ihn überhaupt nicht mag.

  • #102

    R.W. (Donnerstag, 29 September 2011 10:32)

    mag die überhaupt jemanden?

  • #103

    Papier Form (Donnerstag, 29 September 2011)

    Auf dem Papier sehe ich Durban Thunder's Form in Deauville. Siebter in einem läppischen 35.000er. Wie will er damit 'mal ein Listenrennen gewinnen, geschweige denn ein Gruppe Drei, Zwei oder Eins?

  • #104

    kassandro (Donnerstag, 29 September 2011 12:33)

    Das Rennen war damals Teil eines internationalen Jockey-Wettbewerbs und DT wurde von einem wildfremden Jockey geritten. Außeredm waren die Bodenverhältnisse sehr schwierig und der Jockey ortsfremd. Das damalige Ergebnis sollte man deshalb nicht allzu ernst nehmen.

  • #105

    basalt (Donnerstag, 29 September 2011 13:15)

    Das Rennen in Deauville war auf Sand, dazu noch 1.600 m.
    da passten viele Faktoren nicht. Also mal nicht überbewerten!

  • #106

    Hallo basalt (Donnerstag, 29 September 2011 16:31)

    huhu

  • #107

    pelzerhaken (Donnerstag, 29 September 2011 16:50)

    huhu macht die Sun auch immer

  • #108

    Das Rennen sieht schwer aus (Donnerstag, 29 September 2011 18:21)

    1 Durban Thunder aus 6
    2 Cirrus des Aigles aus 5
    3 Byword aus 4
    4 Famous Name aus 7
    5 Shimraan aus 3
    6 Saga Dream aus 10
    7 Vagabond Shoes aus 1
    8 Desert Blanc aus 11
    9 French Navy aus 9
    10 Theo Danon aus 2
    11 Nakayama Knight aus 8

  • #109

    cooler Service (Donnerstag, 29 September 2011 18:23)

    Danke !

  • #110

    Viel Spaß bei Frank (Donnerstag, 29 September 2011 18:35)

    Ich wünsche dem ganzen
    Team Tinsdal auch ein
    schönes Rennwochenende.
    Viel Glück, viel Spaß, großes Amusement
    und eine gute Reise für Tier und Mensch.

  • #111

    Huub Huub Hurra (Donnerstag, 29 September 2011 18:48)

    Huub Stevens von auf Schalke04 heißt auch Hubertus.
    Gazprom ist Sponsor von Schalke.
    Also wird DT auch aufs Gas und
    di! Hupe drücken.
    Das ist horizontale Evidenz.

  • #112

    Muß mal gucken (Donnerstag, 29 September 2011 18:49)

    ob ich uns auch ne Schachtel
    Miesmuscheln kaufe fürs Wochenende.

  • #113

    Prix Dollar (Donnerstag, 29 September 2011 19:33)

    Der Aga Khan hat einen Starter. Godolphin auch einen. Die Familie Moussac ist in dem Rennen vertreten, ebenso Scheich Kalid Abdullah. Letzterer sogar mit zwei Pferden. Und nicht zu vergessen Herr Itzumi aus Japan.

    Vielleicht macht einer der Herren Herrn Schmelz ein Angebot, das er nicht ablehnen kann?

  • #114

    An Manto: (Donnerstag, 29 September 2011 19:41)

    Morgen Renntag in Riem.
    Mach schon mal den Hund startklar.

  • #115

    Paris-Turf (Donnerstag, 29 September 2011 19:49)

    meint, Durban Thunder wäre am 8.Mai in Berlin-Mariendorf gelaufen.

  • #116

    An Wildpfad: (Donnerstag, 29 September 2011 19:57)

    am Tag der deutschen Einheit:
    Renntag in Berlin-Hoppegarten.
    Auto nochmal checken.

  • #117

    Heute Kempton 6R (Donnerstag, 29 September 2011 21:36)

    Quoten Onextwo 210/50-32-20/2287
    Quoten Rennbahn 817/116-49-19/3542

  • #118

    j-w- (Donnerstag, 29 September 2011 22:03)

    dank der erinnerung. der hund steht schon an der startmaschine ...

  • #119

    tiger ohne zahn (Donnerstag, 29 September 2011 23:33)

    nimm den monty gleich mit,der jault so wie ein hund.

  • #120

    #117 (Freitag, 30 September 2011 00:08)

    Schreib doch mal Quoten zur Basis 1.
    Das verwirrt mich. Bei Racebets kann
    man wenigstens einstellen, ob man die
    Quoten zur Basis 1 oder 10 sehen möchte.
    Ich mein die Buchmacher machen ihre Quoten
    doch im Voraus. Auf der Bahn fließt dann
    noch der Trend kurz vor Start mit ein.
    Es gibt sicher auch umgekehrte Beispiele.
    Mach Dir doch mal die Mühe und führ die
    komplette Rennkarte im Vergleich auf.

  • #121

    Ist OneXTwo böse ? (Freitag, 30 September 2011 00:21)

    Bitte um Aufklärung

  • #122

    Kann mir das mal jemans auslegen von den Juristen ? (Freitag, 30 September 2011 00:23)

    Glücksspiele privater Anbieter im Internet bleiben verboten
    Bundesgerichtshof widerspricht Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs


    caf. FRANKFURT, 28. September. Private Sportwetten und Kasinospiele bleiben im Internet verboten. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Mittwoch entschieden, dass es privaten Unternehmen weiter untersagt werden kann, Glücksspiele im Internet zu veranstalten, zu vermitteln oder zu bewerben. Die Bestimmungen des Glücksspielstaatsvertrags über das Internetverbot verstießen „insbesondere nicht gegen das Recht der Europäischen Union“, urteilten die Karlsruher Richter.

    Die Auffassung des BGH zu dieser Frage war mit Spannung erwartet worden, weil der Europäische Gerichtshof (EuGH) im vergangenen Jahr das deutsche Glücksspielrecht für europarechtswidrig erklärt hatte. Die Luxemburger Richter hielten ein Staatsmonopol zwar an sich für möglich, doch dann müsse dieses auch kohärent ausgestaltet sein und Spielsucht und andere Gefahren des Glücksspiels systematisch bekämpfen. In Deutschland sei das aber nicht der Fall.

    Der BGH hatte nun erstmals selbst über die Rechtslage nach dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags 2008 zu entscheiden. Konkret ging es um fünf Klagen von Lottogesellschaften verschiedener Bundesländer gegen in- und ausländische Wettunternehmen. Die Staatslotterien argumentierten, die Anbieter verstießen gegen das Internetverbot und betrieben deshalb unlauteren Wettbewerb. Die Klagen waren vor den unteren Instanzen überwiegend erfolgreich und wurden nun vom für das Wettbewerbsrecht zuständigen Ersten Senat des BGH bestätigt.

    Zur Begründung führten die Richter an, dass das Internetverbot zwar den freien Dienstleistungsverkehr in der EU beschränke, doch wögen die verfolgten Ziele wie Suchtbekämpfung, Jugendschutz und Betrugsvorbeugung schwerer. Im Internet seien die Gefahren am größten. Das Verbot erfülle auch die vom EuGH geforderte Kohärenz, denn innerhalb des Bereichs des Internetglücksspiels werde der Zugang zum Glücksspiel in systematischer Weise beschränkt und sei zur Gefahrenabwehr geeignet. Es komme nicht darauf an, ob der Glücksspielstaatsvertrag insgesamt das Kohärenzkriterium des EuGH erfülle, hieß es in dem Urteil (Aktenzeichen I AZR 189/08 und andere).

    Aus der privaten Wettanbieterbranche war zu hören, dass das BGH-Urteil nur begrenzte Auswirkungen haben werde, da bis Jahresende ohnehin das Glücksspielrecht neu gefasst werden müsse.


    Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.09.2011 Seite 1

  • #123

    Hallo Ostermann! (Freitag, 30 September 2011 00:26)

    Ich hab Deine Werbung auf Sky
    gesehen:

    Ostermann-Centrum-Witten-Neueröffnung:
    Einmalig:
    Deutschlands modernstes Einrichtungs-Centrum

    Bekomm ich jetzt ein Bonus ?

  • #124

    man kann die Buchmacher (Freitag, 30 September 2011 04:34)

    auch nicht unbedingt an den
    Quoten zu den Riesenaußenseitern
    messen und darüberhinaus,
    kann ja jeder da spielen wo er
    am besten zurecht kommt.
    Wer an seinen Außenseiter glaubt,
    wird ihn an der Börse für 1000 zu 1
    spielen und nicht beim Buchmacher für 20 zu 1.
    Wer aus jahrzehntelanger Erfahrung gut
    ist mit exotischen Kombiwetten ist dafür
    der große Kassierer am Toto.
    Muß jeder selber gucken, wo er bleibt.

  • #125

    Der Felix zum Beispiel (Freitag, 30 September 2011 04:39)

    spielt immer 4 gewinnt hat
    er im TV erklärt und kassiert
    dann immer Ü1000 am Toto.
    Der hat dafür ein glückliches Händchen.
    Gibts eigentlich schon
    einen Graf von Tinsdal ?,
    bei den vielen Earls and Lords...
    Wär doch ein schönes Geburtstagsgeschenk :-)

  • #126

    Pfandsammler vom Lindenhof (Freitag, 30 September 2011 04:41)

    wär auch ein guter Name für ein Rennpferd

  • #127

    aber auch loser (Freitag, 30 September 2011 06:43)

    wäre ein guter namenszusatz für die ganze bande.

  • #128

    ex und hopp (Freitag, 30 September 2011 10:37)

    ist lindi auch der lindenhof?

  • #129

    Schöne Elite (Freitag, 30 September 2011 10:42)

    Bei der Vorstellung seiner Biografie bemerkte Herr Rösler, dass er, wie Angela Merkel, die Musik von Udo Jürgens sehr mag. 17 Jahr blondes Haar, Griechischer Wein, ich lad' Dich ein, Mercie und Cherie...

  • #130

    Jan (Freitag, 30 September 2011 10:55)

    glaube nicht ,der eine soll mit pferden und der andere
    mit autos handeln .

  • #131

    ... (Freitag, 30 September 2011 11:07)

    Vielleicht kann Herr Schmelz im Führring von Longchamp die Kamera suchen und mit einem kurzen Wink alle Leser des Tinsdalblogs grüßen?

  • #132

    nervensäge barbara (Freitag, 30 September 2011 11:30)

    Heute gehen wir ins Fisch-Restaurant .
    Butter bei die fische.

  • #133

    fisch (Freitag, 30 September 2011 11:42)

    Die züchten aber beide Rennpferde.

  • #134

    #132 (Freitag, 30 September 2011 12:17)

    darf hier auch mitschreiben. Er wird nicht ausgeschlossen, egal, was für eine scheisse er auch schreibt.

  • #135

    Wann kommt endlich die Kassandro-Vorschau (Freitag, 30 September 2011 12:29)

    für das Arc-Wochenende. Ich brauche diese Daten doch ganz dringend für meine Wettdispositionen. Bitte, lieber Galopper-Guru aus dem Harz, ermbarme Dich meiner Wenigkeit, ohne Dich geht es einfach nicht!

  • #136

    Kassandro (Freitag, 30 September 2011 12:29)

    gegen #132: die reinste Wohltat.

  • #137

    Heilbutt (Freitag, 30 September 2011 13:28)

    lecker lecker

  • #138

    bitte bitte liebste Amelie (Freitag, 30 September 2011 13:30)

    gegen #134 aber auch

  • #139

    das sind die (Freitag, 30 September 2011 13:53)

    die mit den wölfen heulen.

  • #140

    #132,133,137,138,139 (Freitag, 30 September 2011 14:06)

    führt Selbstgespräche.

  • #141

    second aus (Freitag, 30 September 2011 14:08)

    wäre gern in paris dabei ,ausserdem macht TGV fahren spass

  • #142

    König Dickbauch (Freitag, 30 September 2011 14:39)

    hier kann jeder schreiben was er mag.
    besonders oberlehrer,winseler und erbsenzähler.

  • #143

    Kassandro (Freitag, 30 September 2011 14:41)

    wird dir schon den marsch blasen.

  • #144

    immer nur lächeln (Freitag, 30 September 2011 16:31)

    dann kommt ihr alle ins paradies.

  • #145

    Wassertemperatur am Starnberger See (Freitag, 30 September 2011 17:13)

    noch 20 Grad. Der Sepp und die
    Corinna sind auch schon da und
    die Eva ist auf der Wiesn und
    die Gabriele sagt, das ist die
    tollste Wiesn seit sie zurückdenken kann.

  • #146

    Blücher bemängelt GOL, (Freitag, 30 September 2011 17:27)

    aber bei ihm macht "die Musik den Ton" Was für ein erbärmlicher Phrasendrescher, der seine Erzeugnisse auch noch selbst bejubeln muss.

  • #147

    ist Parlo schon (Freitag, 30 September 2011 18:09)

    in Paris gesichtet worden?
    kellnert er wieder in der VIP Lounge ?

  • #148

    Uli, (Freitag, 30 September 2011 18:24)

    bin müde

  • #149

    dann schlaf mal aus bis morgen (Freitag, 30 September 2011 18:40)

    früh um 14Uhr oder so.
    Das können noch 19 Stunden Schlaf werden.
    Das braucht man ab und zu.

  • #150

    Ach, (Freitag, 30 September 2011 18:52)

    es ist gut, daß es Blücher gibt.
    Er bringt ein bißchen Glamour und
    Adel in den Geldadel. So eine Figur
    muß es in einer Dily Soap einfach
    geben. Das ist wie bei Verbotene Liebe.
    Entschuldigung,
    ich meine von von Blücher

    Aber der Schreibstreik um Kassandro
    auszuhungern damals ist ein Minus und
    zeigt möglicherweise aber die Verwandtschaft
    zu Prinz Ernst August von Hannover auf.

  • #151

    pinkerton (Freitag, 30 September 2011 19:41)

    von von Blüchner ist ein Wichtigtuer und Gernegroß.

  • #152

    waterlow (Freitag, 30 September 2011 20:02)

    von blüchow opfert sich für den sport auf.
    er ist zwar etwas beschränkt,gibt aber immer sein bestes.

  • #153

    kassandro (Freitag, 30 September 2011 20:33)

    Machen wir es kurz uns schmerzlos.
    Prix Dollar: Cirrus Des Aigles - French Navy - Famous Name
    Arc: Reliable Man - Galikova - Danedream

  • #154

    Schichtl (Freitag, 30 September 2011 20:40)

    Veto .Danedream und DT jeweils 4.

  • #155

    #150 (Freitag, 30 September 2011 20:41)

    Du liest zuviel Bunte und Superillu .

  • #156

    kassandro (Freitag, 30 September 2011 20:51)

    Normalerweise ist Box Nr.6 nicht schlecht, aber für einen Frontrenner bei recht kurzer Startgerade doch ein Nachteil. Außerdem trägt er das höchste Gewicht. Hinzu kommt ungünstiger Boden, eine extrem lange Zielgerade und nur einen Bogen. Ein schlechteres Rennen hätte man für DT kaum finden können.

  • #157

    alter schwede (Freitag, 30 September 2011 21:09)

    Wahrscheinlich hat Kassandro einen Einlauf bekommen.

  • #158

    donvito (Freitag, 30 September 2011 21:52)

    # 156

    einen schlechteren tipster als diesen völlig wirren harzer hat die welt noch nicht gesehen. normalerweise ist die box nicht schlecht aber die kurze startgerade und die lange zielgerade, nicht zu vergessen der boden und das gewicht und dann auch noch das rennen, was dass schlechteste ist, was man machen könnte und dazu kommt, dass der besitzer auch vor ort ist und nicht der radelnde vollpfosten und dann auch noch die grashalme, die nicht exakt so gemäht worden sind, wie es durban thunder passt und der jockey und der arc am nächsten tag und der feiertag zweit tage später und in china fällt ein sack reis um und in england rollt ein ei vom tisch und der gasmann ist tot.

  • #159

    Haus und Hof (Freitag, 30 September 2011 22:17)

    auf Dabirsim, unverlierbar
    (bei racebets gibts noch 10% obendrauf, Aktion)

  • #160

    #156 (Freitag, 30 September 2011 22:54)

    analysiert stets sehr fundiert, mit viel Sachverstand und viel Hintergrundwissen. Sicher war er in früheren Jahren selbst aktiv.

  • #161

    ... (Freitag, 30 September 2011 22:56)

    Wer schlau ist, macht sich #156 zum Berater.

  • #162

    einpeitscher (Freitag, 30 September 2011 23:01)

    der ist aber unbezahlbar .

  • #163

    Ich möchte jetzt hier mitteilen, (Freitag, 30 September 2011 23:14)

    daß das Geheimnis meines Erfolges ist,
    daß ich die Sprache der Tiere verstehe.
    Ich sehe Tier und Reiter kurz vor dem
    Start und weiß sofort wer was reißen
    wird.

  • #164

    hab ich schon erzählt ? (Samstag, 01 Oktober 2011 00:15)

    Ich hatte gestern erstmals, die 100,00 kg
    auf der Waage.

  • #165

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 04:56)

    Der arme donvito ist wohl sauer, daß sein Herrchen ihn nicht mit nach Paris genommen hat und er statt Austern wieder nur Schappi bekommt.

  • #166

    fährste nach Hannover gleich (Samstag, 01 Oktober 2011 04:59)

    Kassy ? Falls ja viel Spaß und
    schönen Tag :-)

  • #167

    Kassandro. (Samstag, 01 Oktober 2011 08:12)

    Sie sind einfach nur ein dummer Mensch, den sein Neid, dass er nicht so viel Ahnung vom Rennsport hat wie Andere,auffrisst. Don Vito ist Ihnen, was den Rennsport betrifft, um Längen überlegen. Sie sollten einfach mal ein Wenig ruhiger treten und sich vielleicht auch mal die richtigen Meinungen von Leuten annehmen, statt ständig ihren nicht fundierten Müll loszulassen. ich bin übrigens kein Freund von Don Vito.

  • #168

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 09:01)

    Ich möchte wissen, wann donvito je etwas hier zum Rennsport gesagt hätte. Er ist ein zäher, kleiner Wadenbeißer mit bescheidenem Intellekt. Meine Waden sind allerdings für ihn etwas zu hart.

    @#166:
    Nein, heute geht's nicht nach Hannover sondern nach Kónigshütte:
    http://www.harzer-kanuclub.de/wb/pages/ostdeutsche-meisterschaften.php

  • #169

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 09:28)

    Hier noch eine lustige Geschichte aus dem Harz:
    http://www.goslarsche.de/Home/harz/region-harz_arid,224112.html
    Finde es unmöglich, daß sich die Justiz mit so etwas beschäftigt, wo doch die dumme Gans ganz alleine selber schuld ist.

  • #170

    ... (Samstag, 01 Oktober 2011 10:06)

    Heute Rennen in Longchamp

  • #171

    ... (Samstag, 01 Oktober 2011 10:17)

    Aga Khan im Führring, ganze Familie Moussac mit Anhang, Scheich aus Dubai und Scheich Abdullah im Führing, Herr Itzumi aus Japan, auch nicht gerade arm, und, mittendrin, natürlich, auch Herr Schmelz aus Deutschland.

  • #172

    ... (Samstag, 01 Oktober 2011 10:20)

    Gut möglich, dass Herr Itzumi am Abend auch im La Coupole Austern schlürft.

  • #173

    ... (Samstag, 01 Oktober 2011 10:21)

    Wir wären auf jeden Fall darüber nicht überrascht.

  • #174

    wenn man nur abschreibt (Samstag, 01 Oktober 2011 11:03)

    dann wird aus einem prinzen ein scheich.

  • #175

    J. v. Manger (Samstag, 01 Oktober 2011 11:43)

    jeden alten dementen Oppa aus die Buckybude kriegt mehr auffe Kette als diesen dollen Dööskopp kassandro

    dieser Freund des dummes Schwatzes

    Mann is datt ein Heini!!!

  • #176

    Dr.Dralle (Samstag, 01 Oktober 2011 11:52)

    Ihr seid alle auf dem falschen Dampfer.

    Kassandro provoziert gerne, macht auf ungepflegten, ungewaschenen Schmuddel und auagemachten Super-Arm-Leuchter, auf absoluten Volldeppen

    in Wirklichkeit hat er einen Hauptschulabschluss, den er aber gekonnt zu überspielen weiß

    fallt einfach nicht auf diesen Kasperle rein!!

  • #177

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 12:06)

    Beherzige erst mal selber deinen eigenen Schmarrn, lieber Doktor. Ich geniese es einfach, wenn ihr von da unten immer zu mir hinaufschimpfen müßt.

  • #178

    Resultiert aber sicher nur aus dem Wohnort, (Samstag, 01 Oktober 2011 12:42)

    denn im Rennsport sind Sie unterirdisch. Schade ist, dass das in Ihren, ja angeblich so wertvollen, Kopf keinen Eingang findet, sonst könnte Ihnen vielleicht noch geholfen werden. Ein dermassen dämliches Verhalten eines Menschen habe ich eigentlich noch niemals erlebt. Sie toppen einfach Alles.

  • #179

    TT (Samstag, 01 Oktober 2011 13:12)

    Hals und Bein für heute.
    Es würde mich wundern, aber natürlich sehr freuen, wenn DT vorne dabei wäre.
    Morgen der Arc ist natürlich prima, dass nun Daanedream dabei ist. Die Wundertüte

  • #180

    also um 17:25 Uhr ist das Rennen (Samstag, 01 Oktober 2011 13:34)

    also pünktlich nach Ende
    der ersten Bundesliga.

  • #181

    TT (Samstag, 01 Oktober 2011 13:50)

    nix Ende Bundesliaga,
    18.30 startet der FC bei der Hertha;-)

  • #182

    also in der Sky-Pause (Samstag, 01 Oktober 2011 14:03)

    :-)
    Die letzten Ergebnisse:

    Köln-Hoffenheim 2:0 / Bremen-Berlin 2:1
    *Berlin kassierte zwei rote Karten in Bremen
    und hielt bis kurz vor Spielschluß noch das 1:1

    -präsentiert von Kassandro Fahrradzubehör-

  • #183

    für de kölna kaspatruppe jibt`s heute uff de glatze, (Samstag, 01 Oktober 2011 15:07)

    morjen wieda volkstraua in kölle :-)

  • #184

    ein Parlo (Samstag, 01 Oktober 2011 15:49)

    kann sich nicht verstellen

  • #185

    Hab grad geguckt (Samstag, 01 Oktober 2011 16:31)

    der Sieger im Dollar Prix
    bekommt nur 74k.
    Das Tinsdal-Team macht wirklich
    nur einen Ausflug in Frankreich.
    Aber falls DT wenigstens Dritter
    wird, könnte man die Restaurantrechnung
    ausgleichen und könnte noch eine
    Postkarte nach Hause schicken.
    Dann viel Glück !!!

  • #186

    Mal gucken ob man die elfenbeinweißen Zähne (Samstag, 01 Oktober 2011 16:34)

    , den Zahnschmelz von Herrn Schmelz
    leuchten sieht in der Herbstsonne.
    Ich bin so aufgeregt.

  • #187

    donvito (Samstag, 01 Oktober 2011 16:40)

    kassandro,

    erstens werde ich morgen in paris sein, nicht an schmelz´ tisch und wohl auch nicht austern verzehrend und ich werde, gott bewahre, hoffentlich nicht auf ihre gestalt treffen müssen, wobei ich da guter dinge bin, denn mit fahrradhelm ausgestattet morgen, wären die mit den weissen jacken blitzschnell da. was rennsport angeht, sage ich drüben genug und habe auch hier schon vergeblich versucht, ihnen einige begriffe und gegebenheiten näher zu bringen. da sie allerdings resistent sind und meinen, sie wüssten bescheid, in welchem gebiet auch immer, habe ich mich darauf verlegt, sie als satirische komponente im sport zu sehen. sie sind ja auch ein lustiger schluffen aber an manchen tagen halt einfach nur dümmlich. desweiteren sind ihre tipps grottenschlecht, denn wenn sie treffen, dann meist die kocher und sich darauf abfeiern ist schon wirklich erstaunlich, meistens jedoch treffen sie nicht, feiern sich aber trotzdem ab, weil sie den dritten ja hatten. zwar nie gewettet aber man muss ja mitsprechen, gelle? bei politischen sportthemen, wo ich nicht im thema bin, halte ich lieber die klappe. sie hingegen sind bei jedem thema dabei, sollten aber einfach ab und an mal beherzigen, dass, wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten. das wusste schon der olle fritz nur sie erkennen sowas niemals nicht. ihren neid auf schmelz können sie auch nicht leugnen und das ist das aller erbärmlichste an ihrer gestalt.

  • #188

    nachgedacht (Samstag, 01 Oktober 2011 16:44)

    immer feste drauf ist doch nun wirklich keine Lösung

    seid doch um Gottes Willen froh, dass hier einer höchst freiwillig den extrovertierten Doof, den Volltrottel macht

    wie fad wären die Foren ohne kassandro, ....und wie sie alle heissen

    insbesondere die Reaktion auf diese peinliche Forentussi füllt doch hier alle Lücken

  • #189

    Frau Arnold ist falsch (Samstag, 01 Oktober 2011 17:01)

    hat mir mal jemand per mail
    geschrieben. Das stimmt.
    Kassandro ist nicht verkehrt.
    Daß er seine Tipps nicht spielt
    ist Zeichen seiner Klugheit,
    daß Frau Arnold ihre Tipps spielt,
    ist Zeichen ihrer Störung.

  • #190

    hat Durban Thunder die 1 ? (Samstag, 01 Oktober 2011 17:25)

    Wenn ja, hab ich ihn kurz gesehen,
    meine Einschätzung er kann heute
    125% bis 150% gehen.
    Die anderen werden aber aufgrund
    der herrlichen Wetterbedingungen auch
    besser gehen können.
    Ich glaub DT hat heute leichte, schnelle
    Beine und Speed. Nur sehen müßte ich
    ihn nochmal.
    Ah er ist heute drauf wie ein Flitzebogen,
    ein bißchen guckt er sich zu sehr rum,
    aber dafür ist er locker.
    Die anderen natürlich Schlachtrösser, aber
    aufs Ausehen und den Schein kommts nicht an.
    Die Kameras haben aber nicht eingefangen, daß
    Terence DT gestreichelt hat. Das ist aber ganz
    wichtig, weil dabei der Packt geschlossen wird.
    Er platziert sich. !

  • #191

    er ist vorne und führt das Feld an (Samstag, 01 Oktober 2011 17:26)

    komm, komm, komm

  • #192

    oh jetzt kann er aber nicht zulegen (Samstag, 01 Oktober 2011 17:27)

    oh oh

  • #193

    er war bis nach dem Bogen (Samstag, 01 Oktober 2011 17:28)

    der Sieger und das schönste Pferd.
    Wir hatten alle unseren Spaß,
    das Pferd ist gesund.
    Ein Sieg!!!!!!!!!!

  • #194

    unter Wert (Samstag, 01 Oktober 2011 17:30)

    schade

  • #195

    donvito (Samstag, 01 Oktober 2011 17:32)

    kassandro wird sich wieder feiern. immerhin hatte er den zweiten.

  • #196

    DT ist das DT ind DeuTschland (Samstag, 01 Oktober 2011 17:36)

    Byword hat durch seine Elastizität
    sogar Cirrus des Aigles abgefangen.
    Der Ritt war ok von Terence. An
    einem besonderen Tag hätte DT vielleicht
    länger durchgehalten.
    Generell bei DT und EOT: Beide haben nie
    einen sportlich äquivalenten Partner an
    der Seite, der sie mit nach vorne zieht
    in einem Zweikampf. Die Sprinter kommen
    immer von hinten 5 Bahnen neben den Tinsdalern
    und ziehen einfach vorbei. Aber so ist das
    nunmal. Volle Pulle Pferde können von
    elastischen Closern überholt werden.
    Mein Gott,
    an die Muscheln !!!!!!!!!!
    (ich hab keine Ahnung aber Spaß an der Sache)

  • #197

    Fazit (Samstag, 01 Oktober 2011 17:39)

    Terence hätte DT mehr streicheln
    und ermutigen sollen, vor dem
    Rennen. Das war alles vor allem
    sehr interessant und unterhaltsam
    für DT. Beim nächsten Frankreichrennen,
    gewinnt er zu 40:1.
    Außerdem hat er auch das meiste Gewicht
    hier getragen. Er war dabei in Frankreich
    und darauf kann man auch stolz sein und
    wenn Hüüb nicht platzt kann er ja weiter
    Kolumnen schreiben, was ja auch fein ist.

  • #198

    Ein Sieg, er hat gewonnen, (Samstag, 01 Oktober 2011 17:42)

    sieht das jemand anders ?
    Am 1.Oktober 2011 an einem
    herrlichen Sonnentag. Das wird
    in Erinnerung bleiben.
    Was zählt so eine Formalie wie
    das Papierergebnis?

  • #199

    da (Samstag, 01 Oktober 2011 18:06)

    http://www.youtube.com/watch?v=WcvrX6k1E6g

  • #200

    Danke Schön: (Samstag, 01 Oktober 2011 18:22)

    GermanRacingTV :-)

  • #201

    Schützenfest (Samstag, 01 Oktober 2011 19:07)

    2:0

  • #202

    ne (Samstag, 01 Oktober 2011 19:09)

    schon 3:0
    Berlin ist eine Early-Speed-Mannschaft

  • #203

    berlin,berlin,wir fahren nach berlin (Samstag, 01 Oktober 2011 19:15)

    und die kölner sind schlaftabletten,ne TT ?

  • #204

    tt hat doch absolut keine ahnung (Samstag, 01 Oktober 2011 19:30)

    vom fussball.mit seinen postings hat er das doch schon oft genug bewiesen. einfach nur eine typische grossfresse.

  • #205

    Ich glaub in Hannover (Samstag, 01 Oktober 2011 19:38)

    hat jemand die 4er Wette gewonnen
    und 10k gewonnen. Vielleicht Felix
    per Außenwette von Frankreich aus ?
    Was bekommt man heute schon noch für
    10k ? Nen Kia und ne Tüte McDonalds.
    Oder Danedream halt.
    Sind hundert Hunderter. Man könnte
    versuchen sie in die Hosentasche zu
    stopfen und bei passender Gelegenheit
    auf dicke Hose machen. Oder 100 mal
    essen gehen (für arme Leute). Oder
    einfach nur zur Kenntnis nehmen und
    weglegen oder im Bett verteilen, ja
    ich glaube im Bett verteilen wär ein
    schönes Gefühl.

  • #206

    das Kissen mit ausstopfen (Samstag, 01 Oktober 2011 19:43)

    ja das würd ich machen. Oder
    als Einlage bei durchgelaufenen
    Schuhen. Oder eine schwarze
    Bahnkarte für ein Jahr ?
    Oder das Geld zurückgeben.
    "Danke, ich hab mich sehr gefreut,
    aber ich brauch es nicht, mir
    reicht es die Wette getroffen zu haben"

  • #207

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 21:26)

    Na dann viel Spaß in Paris, lieber donvito und keine Angst, ich werde das Meeting nicht veredeln.

    Mit dem Klappe halten ist das so eine Sache. Wenn ich mich mal ein paar Tage rar mache, dann verlangt sofort das Blog-Volk nach mir. Ich bin nun hier mal die große Attraktion. Auch für sie, denn sonst hätten sie hier nichts zu sagen oder besser gesagt dauernd zu wiederholen. Ab und zu muß ich ihnen dann halt eine Watsche verpassen, aber die sind harmlos und nicht bös gemeint.

  • #208

    kassi aus der ferne (Samstag, 01 Oktober 2011 21:36)

    Wie denn auch,dort findet eine gesichtskontrolle statt.
    Mit Katzengold kommst Du dort nicht weiter.

  • #209

    donvito (Samstag, 01 Oktober 2011 21:37)

    sie meinen, dass blog-volk verlangt nach ihnen? schon mal darüber nachgedacht, dass das gesamte turfvolk sie einfach nur verarscht und in ihnen einfach nur den kasper sieht? aber mit dem nachdenken ist es genauso wie mit den watschn. nicht mal das können sie.

  • #210

    donvito (Samstag, 01 Oktober 2011 21:42)

    ach ja und harmlos sind sie wahrhaftig nicht, denn allein ihr iq macht sie auch unbewaffnet höchstgefährlich.

  • #211

    kassandro (Samstag, 01 Oktober 2011 21:45)

    Ich find's lustig und mir macht's Spaß. Das ist doch die Hauptsache. Jetzt überschlafen sie mal ihren Frust über das heutige Ergebnis. Morgen ist auch wieder ein schöner Tag. Sie sind (hoffentlich) in Paris und ich in Altenau.

  • #212

    big the shuffle (Samstag, 01 Oktober 2011 22:09)

    alles diplomatengeschwätz.

  • #213

    singspiel (Samstag, 01 Oktober 2011 22:14)

    Matjes,bin nächste Woche in Pardubice.

  • #214

    Polska Polka (Samstag, 01 Oktober 2011 23:10)

    Ben Hatira und Lasogga nehmen Köln auseinander.

  • #215

    gehört nicht viel dazu, (Samstag, 01 Oktober 2011 23:19)

    bei der kasperbande.

  • #216

    TT (Sonntag, 02 Oktober 2011 10:06)

    Niederlagen muss man sportlich nehmen, das gilt im Turf, im Fußball eigentlich überall. Das gehört zum Leben.
    Übrigens habe ich nicht gesagt, dass der FC oder DT gewinnt

  • #217

    McKenna-Brief (Sonntag, 02 Oktober 2011 11:45)

    Endlich hat Berlin eine U Bahn Station Podolski-Allee .
    Spassig sind 'se ja,die kölner Fan's .
    Gleich mit Bekennerbrief:-)

  • #218

    Wenn ich Ihre hasserfüllten Postings (Sonntag, 02 Oktober 2011 12:21)

    im Forum lese, dann kann ich nicht die Spur von " sportlich nehmen" erkennen. Sie sind einfach ein Ahnungsloser.

  • #219

    schröder,hörst du mich (Sonntag, 02 Oktober 2011 12:32)

    Du Nix Nuts Du .

  • #220

    TT (Sonntag, 02 Oktober 2011 12:56)

    #218
    keine Ahnung habe ich höchstens von Ihren Hirngespinsten.
    Von welchem Forum reden Sie? Hass kenne ich nicht, ebensowenig Neid, das scheint aber bei Ihnen zu genüge vorhanden

  • #221

    prince p. (Sonntag, 02 Oktober 2011 12:58)

    Cologne Basher wieder unterwegs.

  • #222

    Hase ist stärker wie Hass (Sonntag, 02 Oktober 2011 15:17)

    Eßt mehr Hafer,
    das stärkt den Hasen in Euch.
    Oder Muscheln,
    zum Kuscheln.

  • #223

    Danedream (Sonntag, 02 Oktober 2011 17:28)

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaa

  • #224

    da (Sonntag, 02 Oktober 2011 18:20)

    http://www.youtube.com/watch?v=zTSRISPoPig

  • #225

    Also Durban Thunder (Sonntag, 02 Oktober 2011 20:52)

    war sogar nach 1Minute 45 Sekunden,
    wenn nicht sogar noch länger noch
    Erster. Eigentlich ist er das Rennen
    eines Pacemakers gelaufen.

  • #226

    borscht (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:10)

    Nein,weil er ein Frontrenner ist.

  • #227

    seine Galoppade war (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:18)

    ein bißchen zu groß. Er muß
    irgendwie auch lernen die
    Frequenz zu erhöhen. Das kostet
    auch nicht soviel Kraft. Kann
    man ihm das noch beibringen oder
    ist er schon ein Hans ?
    Er muß Turbo lernen, daß muß doch
    ein Tiertrainer schaffen.

  • #228

    nein (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:26)

    noch ein Hansi .

  • #229

    ich glaub er muß vor allem (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:27)

    mehr Ausdauer trainieren. Aber wer
    weiß, wie lange er noch rennt?
    Mit der Ausdauer kommt dann auch der
    Speed. Das Rennen muß auch weiter
    bestritten werden, auch wenn von
    außen mal ein anderes Pferd auf
    Augenhöhe erscheint. Oder er könnte
    auch mal auf ner Außenbahn rennen
    auf der Geraden, damit er die anderen
    Pferde auch mal sieht und von denen gezogen
    wird. Naja auf dem Niveau macht man keine
    Experimente mehr. Der Schuh wird abgespult,
    entweder es klappt oder nicht. Wenn er nur
    jedes zweite Rennen gewinnt ist man auch
    zufrieden.

  • #230

    kassandro (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:30)

    Keine Angst, Durban Thunder ist nicht annähernd so schlecht, wie er in diesem Rennen aussah. Er ist hier einfach in einem für ihn unpassenden Rennen gelaufen. Unter den Riemer Bedingungen wäre er auch in diesem Klasse-Feld unter die ersten Drei gekommen. Terry Hellier scheint die Chancenlosigkeit auch schon im vornherein klar gewesen zu sein und hat deswegen wohl einen sehr "braven" Ritt hingelegt.

  • #231

    Das Rennen war schon optimal so (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:33)

    hätte DT den anderen mehr Längen
    abnehmen können, hätte er sich
    noch im Topfeld ins Ziel retten
    können. So, war er den anderen
    halt nützlich. Fifty Fifty - hätte
    auch reichen können. Das ist Sport.
    Man versucht was. Dani hats geschafft.
    Ein Spiel.

  • #232

    Die Familie hat nen Ausflug gemacht (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:37)

    und das Pferd durfte auch mit.
    Ist doch edel.
    Alle für einen. Einer für Alle.

  • #233

    vielleicht wäre DT in Ascot besser (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:45)

    aufgehoben. Meine ich ernst.
    Er hat auch nen englischen Namen.
    Auf jeden Fall seh ich Frankreich
    für DT nur als Trainingscamp.
    Hoofcamp sozusagen.

  • #234

    warum war eigentlich der trainer bei so einem rennen (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:46)

    nicht mit vor ort? so oft wird er doch diese chance auch nicht haben.

  • #235

    Restaurantrechnung vielleicht zu teuer (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:48)

    Di hätte ihn vielleicht eingeladen,
    das kann man auch nicht immer annehmen.

  • #236

    es sind (Sonntag, 02 Oktober 2011 21:51)

    Nur Kenner hier am Werk.
    Ahnungslose .

  • #237

    Schaffe Schaffe (Sonntag, 02 Oktober 2011 22:05)

    Blogle bauen.

  • #238

    KurfürstFW (Sonntag, 02 Oktober 2011 22:19)

    Das schöne an so einem Chat oder Blog oder Forum ist die Austauschbarkeit der Beiträge. Hätte DT gewonnen und Danedream verloren dann hätten manche Experten genauso alles umgedreht.

  • #239

    nix tausch (Sonntag, 02 Oktober 2011 22:26)

    Was wäre wenn beide gewonnen hätten.

  • #240

    es hat sich niemand verletzt (Sonntag, 02 Oktober 2011 22:30)

    wenn vom Schmelz-Clan sich niemand
    ne Muschelvergiftung zugezogen hat,
    wars doch ok.

  • #241

    du muschelgifter (Sonntag, 02 Oktober 2011 23:10)

    scheiß doch was drauf,mein pferd hat gewonnen und
    einen sehnenschaden mitgebracht.

  • #242

    DT (Sonntag, 02 Oktober 2011 23:13)

    ist schon in der Lage sich zurück zu kämpfen wenn ein Pferd neben ihm auftaucht, wie er das in Baden im letzten Jahr auch gemacht hat. In München wurde er meiner Meinung nach unterschätzt von seinen Gegnern und er konnte erstmal wegspringen. Gestern war er wieder ziemlich heftig im Rennen und im Schlußbogen wirkte er schon müde. Er ist ebenfalls in der Lage noch mal zwei Gänge hoch zu schalten. Vielleicht war er in München auf seinem Höhepunkt für 2011 und nun ist die Luft einfach raus. Jetzt wird aufgetankt und nächtes Jahr gehts hoffentlich weiter.

  • #243

    ehrlich, (Sonntag, 02 Oktober 2011 23:13)

    bin unendlich traurig.

  • #244

    ich hatte einen kameraden (Sonntag, 02 Oktober 2011 23:46)

    einen besseren find'st Du nicht .

  • #245

    Ich bete an die Macht der Liebe (Sonntag, 02 Oktober 2011 23:59)

    laß es dir gutgehen auf der immer grünen Wiese .

  • #246

    Hier 4 Harzer Roller mit Schinken (Montag, 03 Oktober 2011 00:10)

    ...

  • #247

    @243 (Montag, 03 Oktober 2011 00:12)

    tut mir leid für Deinen Kumpel
    Auf sein Gedenken !

  • #248

    Ambros&Heller (Montag, 03 Oktober 2011 00:24)

    Für immer jung .

  • #249

    Gold-Gelb (Montag, 03 Oktober 2011 00:32)

    Wir haben nur Kameraden,keine Kumpel's .

  • #250

    dragoner (Montag, 03 Oktober 2011 00:34)

    aber Danke für dein mitgefühl.

  • #251

    Show must go on, ob we wollen or nicht (Montag, 03 Oktober 2011 04:12)

    Meine Liebe zu Dir
    zeigt sich in Kleinigkeiten
    Diese Liebe zu Dir
    findest Du nur bei mir.

    (Michaela und Christian wurden
    einander im Januar 2010 vorgeschlagen)

    o-Däumling

  • #252

    TT (Montag, 03 Oktober 2011 09:41)

    Gehts noch?
    Danedream gewinnt überlegen und sensationell den ARC!!!
    Wahnsinn, klasse, Gänsehaut pur!
    und hier wird lediglich Blödsinn gelabert

  • #253

    Mit freundlichen Grüßen ! (Montag, 03 Oktober 2011 10:25)

    Für einen Sieg im Arc wurde es auch so langsam Zeit!

    Die letzten, die den Sieg verdient haben, sind die Besitzer, die die Stute kurz vor dem Start verschacherten.

    Der Horizont der hiesigen Vollblutexperten pendelt so zwischen 7000 und 9000 Euro, siehe Danedream oder Earl of Tinsdal.

  • #254

    Kameraden,Kameräder und Genossen (Montag, 03 Oktober 2011 12:12)

    auf geht es in den Hoppelgarten .

  • #255

    noch ist polen nicht verloren (Montag, 03 Oktober 2011 12:16)

    Der Manager vom Podolski labert wieder .

  • #256

    253, (Montag, 03 Oktober 2011 12:25)

    ihr iq pendelt so zwischen 23 und 26. vollblutexperte sind sie auf keinen fall, höchstens ein dummschwätzer.

  • #257

    #256 (Montag, 03 Oktober 2011 12:27)

    egal

  • #258

    experten-talk (Montag, 03 Oktober 2011 12:29)

    Vorsicht,hier wimmelt es nur so von Vollblutexperten.
    Ich zähle mich übrigens auch dazu:-)

  • #259

    dreimal hoch (Montag, 03 Oktober 2011 12:33)

    warum 220000 für eine Krampe ausgeben ,wenn es für
    9000 einen Arc Sieger/in gibt .
    ein Hoch auf die BBAG .

  • #260

    die werden sich wohl (Montag, 03 Oktober 2011 12:59)

    jetzt total überschlagen, mal sehen, wie die auswirkungen sind. ein riesen imagegewinn ist es allemal.

  • #261

    Vollblut Experte 4712 (Montag, 03 Oktober 2011 13:07)

    Danedream kommt ganz auf Lomitas. Dieselbe Beschleunigung, derselbe Speedwirbel.

  • #262

    temporal (Montag, 03 Oktober 2011 13:52)

    Sehe ich auch so.

  • #263

    der starrennkommentator (Montag, 03 Oktober 2011 15:17)

    einfach nur noch peinlich, da hilft auch keine komikeinlage.

  • #264

    Schiergen ist das neue Wort für Experte (Montag, 03 Oktober 2011 16:28)

    Danedream ist einfach noch
    unfaßbar und der Erfolg hat sich
    nicht so langsam aufgebaut wie
    bei anderen Wunderstuten.
    Besprechen wir bestimmt im neuen
    Di-Piece-Thread.
    Dani hat ein hübsches Gesicht finde
    ich, Peter und Cynthia aber auch.
    Der arme Andrasch muß heute schon
    wieder arbeiten und hat schon ein
    Hoppelrennen gewonnen.
    Preis der deutschen Einheit geht an
    den Kaffeemann aus Hamburg.
    Darauf ein Tässchen !!!

  • #265

    Chapi hat die gelbe Flage verpennt (Montag, 03 Oktober 2011 16:32)

    zwischen mir und Chapi paßt
    kein Blatt.

  • #266

    Malachi in Hasslach (Montag, 03 Oktober 2011 16:41)

    hat den Usain Bolt gemacht und
    hat Arividerschi gesagt.
    Jetzt wär ein guter Cowboy Gold wert.

  • #267

    ja Loch (Montag, 03 Oktober 2011 16:43)

    hab hier fettige Dönerfinger und bin verrutscht.

  • #268

    cor du la (Montag, 03 Oktober 2011 17:04)

    Alter schützt vor Thorheit nicht.
    Schappi sollte mal so langsam ans aufhören denken.

  • #269

    warum denn ? ich seh das Rennen doch selber (Montag, 03 Oktober 2011 17:08)

    und wo soll er denn hin ?
    Gebt ihm zwei Blondinen an die Seite.

  • #270

    P.Krischbin (Montag, 03 Oktober 2011 17:52)

    Auenjäger macht leichte Mätzchen...muß man sagen...

    war gestern in der Spanischen Hofreitschule unterwegs...natürlich nicht...war nur Spass

  • #271

    di (Montag, 03 Oktober 2011 19:22)

    erstmal ganz herzlichen dank für die vielen guten wünsche, die leider nicht geholfen haben. aber angesichts des grandiosen sonntags und überhaupt ist das alles pillepalle. das pferd hat sein bestes gegeben, aber es war nicht in ordnung. was, werden wir versuchen rauszufinden. nächstes jahr nochmal, wenn alles stimmt.

  • #272

    cash (Montag, 03 Oktober 2011 19:25)

    also auf ein neues

  • #273

    kassandro (Montag, 03 Oktober 2011 20:27)

    Schluß mit Egomania!
    Statt einem trotzigen "jetzt erst recht" sollten sie mal auf den Experten hören, der sie ausdrücklich vor diesem Rennen gewarnt hat.

  • #274

    stimmt (Montag, 03 Oktober 2011 20:31)

    die Kommune hier hatte Dortmund
    oder Italien vorgeschlagen - neben dem Expertenurteil.

  • #275

    raimund (Montag, 03 Oktober 2011 20:32)

    Hat Kassandro etwa seine Finger im Spiel gehabt?

  • #276

    nein er drückt den Finger (Montag, 03 Oktober 2011 20:39)

    in die Wunde

  • #277

    Basalt (Montag, 03 Oktober 2011 20:57)

    Kassandro, Ihr Geschreibsel ist einfach unerträglich. Sie, der noch nie ein Pferd hatte, kann doch garnicht nachvollziehen, was zu diesem Start geführt hat. Herr Schmelz hat es zwar einleuchtend erklärt, aber das haben Sie wahrscheinlich nicht verstanden. Dass er dort nicht chancenlos hingefahren ist, zeigt, dass Famous Name, den er in München klar gehalten hat, in diesem Rennen immerhin Vierter war. Das soll keine Beschönigung der Leistung sein, aber vielleicht hat ihm ja auch Etwas in diesem Rennen nicht gepasst, so Etwas soll passieren, ist auch schon bei anderen Pferden vorgekommen. Verschonen Sie uns also mit Ihrer angeblichen " Experten-meinung " und bleiben Sie beim Radfahren und Wandern im Harz.

  • #278

    kassandro (Montag, 03 Oktober 2011 21:22)

    Wer wird den gleich in die Luft gehen, lieber Basalt. Den Famous Name hatte auch ich auf meiner Rechnung, im Gegensatz zu Durban Thunder, ganz einfach weil dieses Rennen für Famous Name viel besser passte als für Durban Thunder. Damit meine ich nicht nur das 3 Kg niedrigere Gewicht sondern auch den Pferdetyp. Im übrigen warne ich davor jetzt irgendwelche Geschichtchen zu erfinden, um diesen Egotrip zu rechtfertigen. Bei Elle Shadow gab es vor dem Münchner Rennen große Sprüche, nach dem Rennen war das zu langsame Rennen schuld und nach Iffezheim war dann Schluß mit den Ausreden. Leider erlebt man diese dummen Ausreden im Galoppsport immer wieder.

  • #279

    es kann nur einen dummen geben (Montag, 03 Oktober 2011 21:59)

    Ach ,Kassandro lassen Sie es sein.

  • #280

    da fällt mir nur (Montag, 03 Oktober 2011 22:16)

    das Fischerzitat ein, ohne Verlaub, kassandro, sie sind ein Riesen......

    der Meister dea dummen Scwatzes

  • #281

    gestandener Pädagoge (Montag, 03 Oktober 2011 22:22)

    ich kann mich an unendlich viele verdammt schlechte Schüler und Studenten erinnern, aber eine derart ausgeprägte vorwitzige Dämlichkeit ist mir in meiner Laufbahn noch nicht untergekommen

    KASSANDRO, SIE SIND EINZIGARTIG

  • #282

    donvito (Montag, 03 Oktober 2011 22:44)

    kassandro, wie oft waren sie schon in longchamp?

  • #283

    Kassandro hat ja auch was richtiges gelernt (Montag, 03 Oktober 2011 22:44)

    Wer nichts kann wird Lehrer.

  • #284

    Egotrip? (Montag, 03 Oktober 2011 23:02)

    Sie haben einfach was an der Waffel. Lesen und schreiben Sie in Wikipedia und lassen Sie uns in Frieden.

  • #285

    romeo (Montag, 03 Oktober 2011 23:24)

    Was wären wir ohne Kassandro? Nichts .

  • #286

    bond (Dienstag, 04 Oktober 2011 00:24)

    Alles Diplomatengeschiss.

  • #287

    Kassandrokiller (Dienstag, 04 Oktober 2011 00:35)

    Wenn Kassandro so lang wäre wie er dumm ist, könnte der aus der Dachrinne eines Wolkenkratzers trinken und bräuchte dafür noch nicht mal eine Leiter.

  • #288

    für die ewigkeit in ewigkeit amen (Dienstag, 04 Oktober 2011 00:56)

    Sorry,aber das sollte hier so stehenbleiben.

  • #289

    machen wir es Hund ? (Dienstag, 04 Oktober 2011 01:44)

    wer gibt mir 300 für diesen
    original dinstaler Prix-Dollar-Thread ?

  • #290

    Wäre Peter Schiergen Engländer (Dienstag, 04 Oktober 2011 04:50)

    würde ihn die Queen adeln:
    Sir Peter Schiergen.
    Goethe war auch kein geborener "von"
    es besteht also noch Hoffnung Blüchi :-)

  • #291

    bin Kassandro Fän (Dienstag, 04 Oktober 2011 08:45)

    und mag donvito und Basalt übahaupt nicht.

  • #292

    pupsi (Dienstag, 04 Oktober 2011 09:01)

    Dann heirate ihn doch gleich.Süßholzraspler.

  • #293

    kassandro (Dienstag, 04 Oktober 2011 09:08)

    So ein kleines Entrüstungsstürmchen ist hin und wieder ja ganz erfrischend, aber ich möchte doch um ein bißchen mehr Orginalität bitten. Wie z.B. die Bildzeitung. Die will Danedream von Totilas decken lassen:
    http://www.bild.de/sport/mehr-sport/totilas/wunder-pferd-mit-danedream-20278236.bild.html

  • #294

    di (Dienstag, 04 Oktober 2011 09:40)

    weil der platz an der sonne natürlich für danedream reserviert ist, an dieser stelle noch kurz einige bemerkungen zu Durban Thunder. er ist wohl schlecht gereist, sah aber bombig aus. gewicht war völlig im rahmen, knapp über 500 kilo, wie immer. der rennverlauf war bestimmt nicht ideal, weil der japaner immer gedrückt hat, und ich fand die galoppade auch nicht so leichtfüßig wie sonst, mehr workmanlike. bis in die gerade war aber alles in butter, aber dann kam er zurück, bevor überhaupt losgeritten wurde. er hat überhaupt nicht angefaßt, sondern wurde langsamer. sowas kann nicht stimmen. er hätte gegen die beiden vorne natürlich nie gewonnen, aber bei den anderen hätte er sein müssen. daran ändern auch die 60 kilo nichts und die extrem schnelle zeit von 2 minuten. wir werden luftwege und apparat checken. ansonsten ein gefühl im führring wie auf einem anderen planeten, schwer zu erklären, schwer zu ertragen. catrin und jim hatten ein supertolles schild gemalt, in den stallfarben und mit dem namen des pferdes. dafür danken wir ganz herzlich.

  • #295

    5000 (Dienstag, 04 Oktober 2011 09:57)

    es hat halt nicht sollen sein.
    DT ist trotzdem ein tolles rennpferd.

  • #296

    Kassandro ist das... (Dienstag, 04 Oktober 2011 13:21)

    ...Dämlichste und Ekelhafteste was der liebe Herrgott jemals über den Harz ausgekotzt hat.

  • #297

    kassandro (Dienstag, 04 Oktober 2011 22:35)

    Was nun die Weine angeht, so hat mir in der besseren Gesellschaft wohl nichts mehr geschadet als meine Späße über Weinkennertum und die damit einhergehenden Rituale. Die Weinkenner verstehen da überhaupt keinen Spaß. Blumige Phrase wie diese hier:

    RIESLING FEDERSPIEL „Steinriegel“

    mittleres Grüngelb, in der Nase kerniger, fester Weingartenpfirsich, zarter Blütenhonig, mineralische Würze, am Gaumen engmaschig, komplex, rassige Struktur, feine Zitrusanklänge, mineralische Würze, sehr präziser Rieslingstil, sehr lagentypisch!

    Dieselben Phrasendrescher haben in den 80er jahren nicht erkannt, wie ihr dermaßen geistig überhöhter Wein mit östrerreichischen Glykolfusel verschnitten wurde. Und dann die lustigen Rituale. Zuerst den Zinken in Weinglas absenken, kräftig schnüffeln und dabei das Glas schwenken. Dann die Zunge benetzen und herumkauen. Viele dieser herumritualisierenden Experten sind Raucher, die sowieso kaum etwas Riechen oder schmecken können, weil deren Poren allesamt mit Asche verstopft sind. Nein, beim Wein geht es eben nicht um genuinen Genuß, sondern um den Genuß zu einer besseren Gesellschaft zu gehören. Das zeigt man durch die schwachsinnigen Rituale und die ins geistig absurde erhobene Sprache. Und so sehe ich auch ihr Führringserlebnis. Auf Photos macht der Longchamper Führring hingegen einen abstoßenden, geradezu sterilen Eindruck, gut zum photographiern aber sonst zu nichts geeignet. Es ist die damit einhergehende Einbildung von Exklusivität, die dem ganzen seinen Aura verleiht. Ja Befriedigung von Geltungssucht ist auch ein Genuß, für den ich allerdings nicht empfänglich bin.

  • #298

    da gibt es den harzer roller, (Mittwoch, 05 Oktober 2011 14:30)

    der ist sehr berühmt. es gibt aber auch den harzer hohlroller, der ist für seine dämlichkeit nicht minder berühmt.