Hier liegt ganz Turfdeutschland begraben

Großes Wasser wird mal wieder bei Frau Arnold fabriziert, das größte von ihr selbst. Wie stets in diesem angeblich besten Forum der Galoppsportwelt, Dankesschreiben aus aller Welt belegen das, soll es um den guten Ton gehen und Beleidigungen, für die Frau Arnold angeblich selbst den Kopf hinhalten muß, und darum undsoweiterundsofort. Das ist natürlich grob gelogen und falsch, denn es geht wie immer in diesem Forum nur darum, missliebige Töne auszublenden. Z.B. Herr Dr. Richter, der zur pressure group der Frau gehört, der kann es einfach nicht ertragen, wenn seine Fabeln und Gespinste aus der Welt der Statistiken und Zuchten als das beschrieben werden, was sie sind, nämlich Fabeln und Gespinste. Und darum geht er her und macht solange Propaganda bei den Betreibern des Forums, bis andere ausgesperrt werden. Wenn das erledigt ist, schreibt es sich gleich viel leichter, obwohl der erwünschte Effekt mit weiterem Verlust von Lesern erkauft wird. Auch Herr Lindi schreibt gleich wieder in der Abteilung Hubertus Schmelz, der widersinnigsten aller Abteilungen in diesem Forum. Da darf zwar über den genannten geschrieben werden, aller möglicher Unfug und auch Lob, aber der darf das weder lesen, noch dazu an Ort und Stelle Stellung nehmen. Man würde sich überhaupt nicht mehr mit diesem Forum beschäftigen, wenn es nicht diese eklatante Behandlung gäbe, die freche Inanspruchnahme von Leuten, die sich überhaupt nicht wehren können. Allein die Vorstellung, daß sich Lichter wie Frau Arnold oder Herr Lindi öffentlich Gedanken zu solchen Themen machen, verursacht Schwindel und Kopfweh.

 

Und wie zum Beweis wird nun eine neue Geschichte erfunden, die von versehentlichen Löschungen und dergleichen Schwachsinn. Frau Arnold hat erhebliche Probleme mit Tatsachen, die in ihrere Rede sehr oft zu allem möglichen mutieren, und noch mehr Probleme hat sie mir Erfundenem, welches als Tatsache ausgeboten wird. Das größte Problem unter dem Gesichstpunkt des Anstands und der Aufrichtigkeit sind daher nicht die Schreiber in diesem Forum, sondern die Betreiberin selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 121
  • #1

    TT (Sonntag, 21 August 2011 10:35)

    Die beiden kann man ja nicht ernst nehmen und Glauben schenken eh nicht. Die reden sich ja stets um Kopf und Kragen, allerdings ist es schon fast Stalker mäßig, wie drüben immer wieder über HS Gerüchteküchelt wird und der aber nicht mitmachen darf, obwohl die Tante sich hier auch auslässt.

  • #2

    www.galopperforum.de (Sonntag, 21 August 2011 10:39)

    warum sollte man sich da einloggen?

  • #3

    j.w. (Sonntag, 21 August 2011 10:49)

    na ja. ursprünglich war die "hubertus schmel abteiling" ja recht unterhaltsam mit rückblendungen an alte zeiten. erst zwei wochen nach dem ersten posting glaubte jemand gegen sie schreiben zu müssen. und dann gehts halt den üblichen weg aller foren. wobei für antworten altero die möglichkeit einer nebentisch-neuauflage ja schon angedeutet hat. war auch ganz unterhaltsam, damals ...

  • #4

    schmel abteiling (Sonntag, 21 August 2011 11:03)

    wo gibt es die denn?

  • #5

    Plärrer (Sonntag, 21 August 2011 11:08)

    Ja,der gute j.w. kennt sich in der Marterie aus.
    Über alles lästern,aber nichts wissen.

  • #6

    ... (Sonntag, 21 August 2011 11:24)

    Hirnlos eben,der gute Hirnbeiß.

  • #7

    Nett königlich (Sonntag, 21 August 2011 12:44)

    Nett Royal ist haften geblieben, auch Experte, der oft seitenlange Postings zum besten geben mußte, Herr Linde und Herr Lindi, ein Herr aus Bayern, der fürs Grobe zuständig war, sein Name ist mir entfallen, Seconds out war da noch, sein Nick dem Auszählen beim Boxen entliehen...auch Colonia ist noch in guter Erinnerung.

  • #8

    Beim Nick Colonia (Sonntag, 21 August 2011 12:53)

    mußte ich immer an 'kolone' denken: Machs mich ganz kolone im Kopp...machs mich ganz kolone...ganz durcheinander

  • #9

    Sockenschuß (Sonntag, 21 August 2011 13:08)

    Wirre köpfe da drüben .

  • #10

    di (Sonntag, 21 August 2011 13:15)

    es geht um den grundsatz von rede und gegenrede, herr weller. ob das sympathische beiträge waren oder sind oder auch nicht, ist überhaupt nicht entscheidend. frau arnold neigt auch zu dummen ausflüchten oder geschichtsklitterung, siehe tips nach rennausgang etc. solchen sachen möchte ich entgegentreten, so wie sie oder frau arnold sich auch hier artikulieren können.

  • #11

    Krönchen (Sonntag, 21 August 2011 13:31)

    war da noch, oft eingeloggt, aber nie postend.

  • #12

    Zuerst Auensturm (Sonntag, 21 August 2011 13:46)

    heute dann im 2R Auenturm

    bald vielleicht Auenwurm

  • #13

    . (Sonntag, 21 August 2011 13:52)

    Au Au Au

  • #14

    dann mal ran di, (Sonntag, 21 August 2011 14:27)

    sie behauptet doch heute sie nur aus versehen gesperrt zu haben !

  • #15

    j.w. (Sonntag, 21 August 2011 14:53)

    also dann bis bald auch drüben ...

  • #16

    Lieber (Sonntag, 21 August 2011 15:27)

    Herr Schmelz, was kümmert es denn. Fr. Arnold hat ein Forum mit nur 10 Leuten, von denen sie 4 pers. kennt, Herr Rumstich hat Galoppsieger.de und der Ärmelschoner Dr. Richter hat Zahlen und Statistiken, aber Sie, Sie haben ein Gruppe I Pferd!!! Und das ist es, was zählt!

  • #17

    di, aufgemerkt! (Sonntag, 21 August 2011 15:31)

    D.I. muss hier noch unter einm anderen Nick unterwegs sein, sonst wüsste er nicht, dass sich in manchen Threads (die für Gäste gar nicht einsehbar sind) noch etwas tut. Es bleibt ihm unbenommen sich anzumelden.

  • #18

    TT (Sonntag, 21 August 2011 15:32)

    Die Tante behauptet jeden Tag was anderes, weil jeder Tag anders ist

  • #19

    amelie (Sonntag, 21 August 2011 16:01)

    Die Tante behauptet nicht jeden Tag was anderes. Das Forum war zeitweise für alle Gäste gesperrt und trotzdem wurden Themen aus dem Forum hier diskutiert. Jetz ist nur noch ein Teil für Gäste offen und trotzdem können Leute - die ich aus Versehen gelöscht habe - (offensichtlich) lesen. Es ist natürlich mögich, dass angemeldete Mitglieder die Beiträge an den Blogbetreiber weiter geben. Aber das tut auch gar nichts zur Sache.

    Entgegen aller Unkenrufe existiert das Forum seit sehr vielen Jahren und die Mitgliederzahl wird täglich größer.

  • #20

    di (Sonntag, 21 August 2011 16:20)

    frau arnold, was sie so alles zum besten geben, das kann man nicht wirklich ernst nehmen. darum geht es mir auch nicht. sie haben kein verständnis von rede und gegenrede, und sie haben kein verständnis für den anstand, demjenigen gelegenheit zur erwiderung zu geben, über den andere, zum großen teil anonym, in ihrem forum schreiben. lesen kann ich das auch nicht, aber wenn ich sehe, daß herr lindi in die tastatur greift, dann weiß ich, daß da irgendein unsinn steht.

  • #21

    wird größer, (Sonntag, 21 August 2011 16:22)

    aber nur mit Phantom anmeldungen.
    Ärmelschoner gibt die Vorlage ,Blüchow und Genossen
    klatschen dazu.

  • #22

    Wohlfühl Gefühl (Sonntag, 21 August 2011 16:40)

    Eine mehr als einjährige Abstinenz vom besagten Forum vermittelt ein gewisses Wohlfühlgefühl.

  • #23

    1:0 Sergio Pinto Freistoßtor (32min) (Sonntag, 21 August 2011 18:04)

    .

  • #24

    Wo ist Parlo? (Sonntag, 21 August 2011 18:11)

    Martin Kind (stehend)schwarzes T-Shirt
    bedient Gerhard Schröder (sitzend).

  • #25

    Ein Wohlfühlgefühl (Sonntag, 21 August 2011 18:24)

    Kann man so sagen.

  • #26

    Herr Richter (Sonntag, 21 August 2011 18:26)

    kennt dieses Gefühl auch. - Wenn er mit Zahlen jongliert.

  • #27

    Wenn er (Sonntag, 21 August 2011 18:28)

    Zahlen kombiniert, subtrahiert, extrahiert und publiziert.

  • #28

    aber nur, (Sonntag, 21 August 2011 18:28)

    wenn ihm keine zahl dabei in den ärmelschoner rutscht

  • #29

    Spitzen Reiter (Sonntag, 21 August 2011)

    das wären die 96er, wenn jetzt schon Schluß wäre.

  • #30

    Page (Sonntag, 21 August 2011 18:55)

    Parlo mit oder ohne Kellner Uniform?
    Von mir bekäme der kein Trinkgeld.

  • #31

    Doch (Sonntag, 21 August 2011 18:56)

    davon kann er sich dann einen trinken.

  • #32

    Amelie (Sonntag, 21 August 2011 18:58)

    hat heute mal wieder reingeschaut.

  • #33

    Turf-Observer (Sonntag, 21 August 2011)

    Der falsche Weg . . .
    zum falschen Zeitpunkt gewählt . . .

    Das Galopper-Forum ist zweifellos eine sehr gute wie auch begrüßenswerte Informations-Quelle. Lediglich der jetzt eingeschlagene Kurs, sicherlich auch von persönlichen Emotionen geleitet, ist alles andere als empfehlenswert !!!

    Weltweit sind Behörden, Banken etc., international agierende Unternehmen mit hohen Sicherheits-Standards Opfer von gezielten Hacker-Attacken. Wobei brisante Informationen auch ohne diese Bemühungen von innerhalb durchsickern.

    Da bedarf es schon einer gewissen Blauäugigkeit zu vermuten, dass das für Gäste fast gesperrte Forum keinerlei Angriffsfläche bietet.


    Ein kleiner, überschaubarer Kreis von Insidern kann mit fachlichen Begriffen überhaupt etwas anfangen, befasst sich mit dem täglichen Geschehen.

    Ein weitaus größerer Kreis von Galoppsport-Freunden und neuen Interessierten möchte sich jedoch allgemein informieren.

    Ganz einfach langsam reinschnuppern in die komplizierte Materie . . .
    ohne einzuloggen und ohne einen Beitrag verfassen zu müssen . . .
    ohne Postings rauszufliegen wirkt in der Tat eher abschreckend !!!

    DI-Blog und Galopper-Forum sollten sich ergänzen und so profitieren . . .
    keineswegs gegeneinander arbeiten, das müsste doch zu schaffen sein.
    Als Betreiber sollte man bis zu einer gewissen Grenze schmerzfrei sein.


    Die Unendlichkeit des Universums wird nur noch übertroffen durch die Dummheit vieler Menschen . . .

    Weltweit tagtäglich zu beobachten, überaus lästig aber auch belebend . . .
    und wer will schon Langeweile !?



  • #34

    Amelie (Sonntag, 21 August 2011 19:00)

    hat heute mal wieder reingeschaut.

  • #35

    Das gibt nichts mehr mit Herrn Schmelz und Frau Arnold (Sonntag, 21 August 2011 19:06)

    Da ist zuviel Porzellan zerschlagen worden.

  • #36

    Vielleicht (Sonntag, 21 August 2011 19:07)

    kann Kassandro vermitteln?

  • #37

    ARD 20:15 Polizeiruf 110 "Cassandras Warnung" (Sonntag, 21 August 2011 19:10)

    .

  • #38

    einfach mal manto fragen (Sonntag, 21 August 2011 19:10)

    Tante Ulricke hält sich und ihr Forum für den
    Galopprennsport unentbehrlich.
    Schade,daß sich die Galopp Gemeinde so stark dezimiert
    hat,daß 2 Foren nebeneinander sich nicht tragen werden.

  • #39

    Durban Thunder (Sonntag, 21 August 2011 19:41)

    wird bei Racebets für den Prix Dollar mit 120 Sieg 38 Platz angeboten...

  • #40

    j.w. (Sonntag, 21 August 2011 19:42)

    ich glaube nicht das sie sich für unentbehrlich hält. genausowenig wie ich glaube, das der d.i. auf dauer den einsamen wolf gibt. dieses forumsmißverständnis hat erst mal den blog hier gebracht. das ist schon mal ein positives "nebenergebnis". jetzt noch a bisserl toleranz hin und her und der sport hätte schon zwei seiten. nicht immer einer meinung aber für eine sache ...

  • #41

    manto und toleranz - (Sonntag, 21 August 2011 19:48)

    wie passt denn das zusammen?

  • #42

    Prix Dollar (Sonntag, 21 August 2011 19:50)

    Soldier Hollow hatte ihn gegen Manduro gewonnen, Orofino war mal Zweiter, und Priamos hatte ihn gewonnen.

    Quelle: galopp-sieger.de

  • #43

    Herr Schmelz zu Gast bei Frau Arnold (Sonntag, 21 August 2011 19:55)

    Das würde dann wieder eine Zeit gut gehen, um in einen noch größeren Krach zu enden.

  • #44

    hahenntritt (Sonntag, 21 August 2011 20:11)

    wenn der wieder im forium schreibt,tritt lindi von
    der bühne ab.

  • #45

    Oh je (Sonntag, 21 August 2011 21:25)

    Aberich hab euch alle lieb!

  • #46

    Ganz Turfdeutschland ? (Sonntag, 21 August 2011 23:06)

    HolzMichl komm schnell gucken,
    ich hab was ganz tolles über die
    Nabelschnurblutentnahme von
    Tochter Lucia von Gräfin Mariella
    von Faber Castell* gefunden !!!!!

    *überreichte die Ehrenpreise beim
    Großen Preis des Audi-Zentrums Hannover

  • #47

    kassandro (Montag, 22 August 2011 12:34)

    Der Erfolg des Blogs scheint die Forumschefin irgendwie nervös gemacht zu machen. Vor ein paar Wochen wurde das Forum für alle zum mitlesen geöffnet und dann wurde es in einer Nacht- und Nebalaktion wieder geschlossen. Jetzt auf einmal wurde der Schmelz nur aus Versehen gelöscht. Mir erscheint es hingegen so, daß sie damals nur auf eine Gelegenheit gewartet hat, um den Blogger endgültig hinauszuschmeißen. Das geschah als sich ein Forenmitglied im nach außen sichtbaren Teil des Forum bitterlich über das Dauermobbing von Schmelz beschwerte und ankündigte deswegen keine Beiträge mehr zu schreiben. Insgesamt zeigt Frau Arnold mehr Aktionismus als eine klare Aktion. Lächerlich finde ich allerdings das Schmezsche Wehklagen, daß er sich gegen Behauptungen im Forum nicht zu wehr setzen könnte. Erstens kann er das über seinen Blog tun, von wo er auch laufend Angriffe gegen das Forum inszeniert. Zweitens ist er in Sachen Meinungsunterdrückung nun weiß Gott kein Waisenknabe. Er hat ja mal großspurig behauptet, daß er in seinem Blog alles zuliese, was legal sei, wobei er da auch sehr großzügig war, wenn es um anonymes Geschreibsel gegen ihn mißliebige Personen geht. Wenn er aber selber an die Wand gedrückt wird, ist mit dieser Großzügigkeit sehr schnell Schluß. Da offenbart wilde Löscherei unfreiwillig seinen kleinmütigen Charakter. Drittens hat Schmelz natürlich nachwievor seine Hilfstruppen im Forum stehen. Wenn man auch nur ein irgendwie negatives Wörtchen über sein Herrchen sagt, schon fängt der kleine donvito zu bellen an. Last but not least ist Schmelz auch noch unter einem weiteren Forumsnahmen registriert. Wie hätte er sonst Beiträge nach seinem Rausschmiß lesen können, die ich nicht lesen konnte. Ich hingegen habe keinerlei Hilfstruppen in Forum und keinen Zweitnick. Trotzdem lassen mich die herablassenden Bemerkungen dort kalt. Vor meinem Forumsrausschmiß habe ich gesagt: Entweder man lernt mich zu tolerieren oder man schmeißt mich raus. Wie wir wissen ist die Forumsgemeinschaft bei diesem Toleranztest mit Pauken und Trompeten durchgefallen. Ich wußte genau, daß die Zeit für mich arbeitet. Nach einem kurzem Aufatmen stellte sich sehr schnell heraus, daß ich ein gewaltiges Vakuum hinterlassen habe. An wem sollten diese armen Wichte jetzt ihren erbärmlichen Charakter austoben? Wie ich noch da war, war das alles so schön einfach. Jetzt ist ein Hauen und Stechen untereinander ausgebrochen und ich kann von außen nur darüber schmunzeln. Ein guter Buhmann ist eben doch auch etwas wert.

  • #48

    Dass er SIE Kassandro (Montag, 22 August 2011 12:58)

    zulässt, zeugt von einer Grosszügigkeit und Langmut, die einfach unbeschreiblich ist!!! Würden Sie doch auch hier dieses VAKUUM hinterlassen - wir wären froh!!!!

  • #49

    @7 (Montag, 22 August 2011 13:08)

    Eventuell bedeutet der
    Ausdruck "Seconds Out"
    beim Boxen, daß beide Trainer
    und Nebendarsteller den Boxring
    zu verlassen haben, damit
    der sportliche Wettkampf
    beginnen kann?
    Wenns jemand exakt weiß möge
    er sich melden und er bekommt
    ein Sternchen ins Klassenbuch.

  • #50

    "Supper's Ready" (Montag, 22 August 2011)

    war die Alternative zu "Seconds Out".
    Aber "Seconds Out" passte einfach besser zum Forum.

  • #51

    also doch Genesis (Montag, 22 August 2011 14:58)

    Peter Gabriel vs. Phil Collins

  • #52

    Genesis - Seconds Out - Los Endos (Montag, 22 August 2011 15:05)

    Ganz gute Musik.
    ungefähr die Mischung aus
    Soundtrack: Die drei ???
    und Tim Thaler - Soundtrack

    http://www.youtube.com/watch?v=8z1kLUP3ohg

  • #53

    Hätten, würde, könnte und sollten (Montag, 22 August 2011 17:30)

    Sagen wir mal meine Partnerin und ich hätten jeder einen Nick im besagten Forum.

    Wenn man mich rausschmeißen würde, könnte ich immer noch unter dem Nick meiner Partnerin mit lesen.

    Aber warum sollten wir dort noch einen Nick haben?

  • #54

    Theo wir fahren nach Lodz (Montag, 22 August 2011 19:21)

    Du bist so heiß wie ein Vulkan
    und heute verbrenn ich mich
    daran.

  • #55

    könnt ihr euch nun vorstellen, (Montag, 22 August 2011 19:31)

    warum die bewohner eines kleinen örtchens im harz verzweifeln.

  • #56

    Die Engländer haben Mr.Bean dafür (Montag, 22 August 2011 19:38)

    Wie hats Dir denn in Hannover
    gefallen, Kassandro?
    Hattest Du einen schönen Tag?

  • #57

    kassandro (Montag, 22 August 2011 21:07)

    Ich kopier mal meinen leicht geänderten Beitrag aus dem für Nichtmitglieder nicht einsehbaren Tippspielforum herein:

    Eigentlich war es ein schöner Renntag. Die Bahn war wohl wegen des gleichzeitigen Heimspiels von Hannover 96 nicht überfüllt. Trotzdem war der Präsident von Hannover, leicht erkennbar an seinem charkteristischen Glatzkopf, auf der Rennbahn und wohl erst deutlich nach Spielbeginn im Nierdersachsenstadion. Für mich begann nach dem 9. Rennen eine beispiellose Metronom-Irrfahrt. Metronom ist die Eisenbahn-Gesellschaft, die Niedersachsens wichtigste Nahverkehrsstrecke Göttingen - Hannover - Uelzen - Hamburg bedient. Diese Gesellschaft wird seit längerem von der Lokführer-Gewerkschaft GDL sporadisch bestreikt, aber nicht der Streik war Ursache des Desasters sondern irgendso ein Wirrkopf, der sich bei Elze südlich von Hannover vor den Zug warf. Nichts davon ahnend setzte ich mich um 18.33 in den Metronom. Kurz nach der Abfahrt kam dann die wenig erfreuliche Meldung durch den Lautsprecher, daß die Strecke ab Elze wegen eines "Personenschadens" gesperrt sei. Passigiere nach Göttingen müßten deshalb in Sarstedt gleich wieder aussteigen und in den Regionalexpress nach Goslar umsteigen. Dieser kleine Regionalexpress war jedoch nicht in der Lage alle Passagiere des großen Metronoms aufzunehmen. Ich schaffte es aber, mich irgendwie in den Zug hineinzudrängeln, wo sich unbeschreilbiche Szenen abspielten. Einige Personen stiegen an der nächsten Haltestelle sofort wieder aus, weil sie es im Zug einfach nicht aushielten. Ich überlebte die Tortur und in Goslar sollten die gestrandeten Metronom-Passagiere in den Bummelzug nach Kreiensen umsteigen, wo angeblich um 21.19 ein Metronom auf uns warten würde, mit dem wir dann unsere Fahrt normal fortsetzen könnten. Da machte uns dann aber die für ihre Unpünktlichkeit berühmte Deutsche Bahn einen Strich durch die Rechnung. Obwohl der Bummelzug in Bad Harzburg eingesetzt wird, schaffte es dieser mit einer Verspätung von über 10 Minuten in Goslar anzukommen. Weitere Verspätung wurde angesammelt, weil das Aus- und Einsteigen in einem überfüllten Zug einfach länger dauert. Kurzum wir kamen um 21.29 in Kreiensen an. Dort wartete aber zu unserem Entsetzen kein Metronom. Die Strecke war offenbar längst wieder freiegeben und der Metronom, der um 20.33 in Hannover abfuhr, wußte offenbar überhaupt nichts davon, daß er in Kreiensen noch gestrandete Passagiere vom 18.33 Metronom aufsammeln sollte. Wir mußten also auf den nächsten Metronom um 22.23 warten. Von da an war klar, daß ich den letzten Anschlußzug der Südharzbahn in Northeim um 22.06 nicht mehr packen würde. Das erkannte auch ein Studentin aus Nordhausen, die daraufhin auf dem Bahnsteig furchtbar zu heulen anfing. Eine Studentin aus Göttingen erbarmte sich schließlich ihrer und bot ihr an, die Nacht bei ihr in Göttingen zu verbringen. Mir hat sie das nicht angeboten. Stattdessen bin ich um 22.40 in Northeim ausgestiegen und wollte ein Taxi rufen. Als ich die Nummer 3131 anrief, kam aber nur die lapidare Antwort, daß diese Nummer aus dem E-Plus-Netz nicht erreichbar wäre. Ich fluchte daraufhin wild auf dem Bahnhofsvorplatz herum und wollte schon die Polizei anrufen, daß diese mir ein Taxi beschaffen sollte. Da wurde dann jemand anders auf mein Gebrüll aufmerksam und fragte, wo ich hinwollte, er sei auch ein Metronom-Gestrandeter. Es stellte sich heraus, daß wir beide dassselbe Ziel hatten: Bad Lauterberg Ortsteil Barbis und es ihm gelungen wäre ein Taxi zu aquirieren - offenbar hatte er ein besseres Handy-Netz. Die Taxifahrt kostete 60€, geteilt durch 2 also 30€. Dort in Barbis wartete sehnsüchtig schon die ganze Zeit mein Fahrrad, das mich in den Oberharz bringen sollte. So eine Radtour über 22 Km mit einem saftigen Anstieg war auch genau das richtige, um den gewaltigen Wut-Adrenalin-Pegel wieder abzubauen. Oben angekommen stellte sich dann plötzlich ein vermeintlicher Spinner in die Quere, leuchtete mich mit einem kräftigen Scheinwerfer an und fragte, wer ich denn sei. Ich antwortete, daß ihm das einen Scheißdreck anginge und er seinen Rausch zuhause ausschlafen solle. Der wurde daraufhin auch wütend und sagte, das er von der Polizei wäre und ob ich das nicht erkannt hätte. Ich erzählte ihm daraufhin von meiner nächtlichen Irrfahrt. Der Polzist war offenbar völlig ortsfremd, sonst hätte er gewußt, daß hier oben nur einer wirklich mit dem Rad rumfährt. Hier würde sich ein Fremder herumtreiben, meinte er. Hier gäbe es aber nichts zu holen und ein Einbruch wäre dümmer als ein Banküberfall in der DDR, erwiderte ich. Es entwickelte sich daraufhin ein längeres Mitternachtsgespräch, wo ich den ignoranten Polizisten über die lage des Ortes aufklärte. Dieses Gespräch wurde dann abrupt durch einen Wolkenbruch abgebrochen und ich kam dann ziemlich genau um 1 Uhr patschnass zu Hause an.

  • #58

    :-)****** das sind Busserl sagt der Manto (Montag, 22 August 2011 21:51)

    das hast Du aber schön
    geschrieben !!!!

  • #59

    Der Rückweg ist das Ziel (Montag, 22 August 2011 21:53)

    auch mal was neues

  • #60

    Das Tippspielforum (Montag, 22 August 2011 21:57)

    war doch noch vom Rennbahn
    (Gott hab ihn selig) gegründet
    worden, nachdem er von der Frau
    Arnold versehentlich gelöscht wurde
    oder freiwillig das Handtuch
    geworfen hatte.
    Auch er war wie Verena Kerth nie
    um eine freundliche Antwort oder
    Hilfestellung verlegen.
    Leider schaffte ich es dort nie
    an der Türsteherin vorbei :-(

  • #61

    amelie (Montag, 22 August 2011 23:02)

    Wenn man keine Ahnung hat, wie das Tippspielforum entstanden ist, sollte man nichts dazu schreiben.

  • #62

    jetzt wollen schon leute (Montag, 22 August 2011 23:31)

    unter einsatz ihres lebens verhindern, dass der chaot in den oberharz zurückkommt.

  • #63

    donvito (Dienstag, 23 August 2011 12:04)

    Jawoll, allergutester Kassandro, ob Ihres Expertenwissens zum Sport haben Sie nun die einmalige Gelegenheit, uns endlich in der Praxis zu zeigen, was Sie ja schon immer wußten und konnten und was machen Sie? Ihre theoretische und praktische Qualifikation dummdreister Dampfplauderer und feinsinniger Regisseur hinter den Kulissen des Forums, wo auch Sie selbstverständlich als U-Boot fungieren und hier haben Sie uns ja bereits überreichlich bewiesen. Schade, dass es in diesem Ihrem Oeuvre nur so wenig gibt, wofür Sie zu belobigen sind.
    Mir fallen noch ein paar andere Dinge ein, aber Sie, mein bester Clown, damit zu bedenken, wäre zugebenermaßern des Guten denn doch zu viel. Da bleiben wir lieber beim bewährten und verweisen auf die Sesamstrasse. Die liegt auch Ihrer Denke näher, weil Sie im Grundtenor was zum Spielen und erfreuen vermittelt. Genau wie Sie. Deshalb: Bleiben Sie, wie Sie sind. Die unverdrossene Statik Ihres Denkens macht Sie so schön ausrechenbar und so etwas lieben die Rennsportfans, denn die brauchen Planungssicherheit. Und wenn es die nicht im Sport gibt, so doch wenigstens bei Ihnen.

  • #64

    Ja wo laufen sie denn? (Dienstag, 23 August 2011 14:13)

    RIP Loriot

  • #65

    Als ich die Nummer 3131 anrief... (Dienstag, 23 August 2011 17:34)

    Du dämlicher Idiot, da mußt du die Vorwahl von Northeim davor wählen. Man sieht, selbst zum richtigen Bedienen eines Telefons zu doof. *rofl*

  • #66

    kassandro (Dienstag, 23 August 2011 20:17)

    Ich benutze Taxis nur in Notfällen wie dem am Sonntag, also etwa alle 3 Jahre. Am Bahnhofvorplatz waren mehrere Taxis abgestellt, allerdings alle ohne Fahrer. Auf allen war die Nummer 3131 ohne Vorwahl geschrieben. Ich dachte, daß das eine bundeseinheitliche Nummer mit lokalem Routing ähnlich wie die Notrufrummer 112 ist. Woher soll ein Fremder auch die Vorwahl wissen. Zu normalen Tageszeiten steht natürlich ein Taxi mit Fahrer vor dem Bahnhof. Ich hatte ja ein Handy mit Internet-Flatrate dabei und hätte nur googlen müssen:
    http://www.dasoertliche.de/Themen/Taxi/Northeim.html

  • #67

    Vorm Zug (Dienstag, 23 August 2011 20:28)

    hätte ich gewettet, dass, wenn Kassandro eine so weite Reise unternimmt, er mit drei bis vier tägiger Verspätung sein zu Hause erreicht.

    Für seine Verhältnisse ist die Reise demnach ziemlich glatt verlaufen.

  • #68

    Ein Kassandro ist wie eine Schnecke (Dienstag, 23 August 2011 22:27)

    überall zu Haus wo er seinen
    Helm aufsetzen kann.

  • #69

    Flugzeug-Test (Mittwoch, 24 August 2011 14:00)

    Ich hab grad gedanklich den
    Flugzeug-Test durchgeführt.
    Würde man sich wohl fühlen,
    wenn man im Flugzeug 4 Stunden
    neben der und dem sitzen müßte.
    Ich sach mal,
    Kassandro hat den Test bestanden :-)

  • #70

    4 Std. neben Kassandro (Mittwoch, 24 August 2011 15:10)

    ein 4 stündiges Wohlfühl Gefühl



    aber nicht für Mafioso Don Vito

  • #71

    Di Di Di - Für die nächste Faschingsfeier (Mittwoch, 24 August 2011 18:12)

    Was ist los mit Dir mein Schatz?
    Aha
    Geht es immer nur bergab?
    Geht nur das was Du verstehst?

    Ich lieb Di nicht. Di liebt mich nicht.
    Di Di Di
    Aha Aha Aha

    Soso, Du denkst es ist zu spät, aha.
    Und Du meinst das nichts mehr geht, aha.
    Und die Sonne wandert schnell, aha.
    After all i said and done
    If was right for you to run?

    Ich lieb Di nicht. Du liebst Di nicht.
    Di Di Di
    Aha Aha Aha


    (Scherz)

  • #72

    Kein Scherz ! (Mittwoch, 24 August 2011 19:02)

    .

  • #73

    Ein YT-Gruß für Kassandro von IwN (Donnerstag, 25 August 2011 00:58)

    Lieber Kassandro,
    ich bin gebeten worden Dir
    dieses Video zuzustellen.
    Es ist der OberHammer!
    Salto mit dem Fahrrad am Baum sag ich nur!
    Das wär auch noch ein neues Hobby für Papa Albrecht.
    Aufgenommen in Edinburgh/Schottland.

    http://www.youtube.com/watch?v=Z19zFlPah-o

    Bewegung: Helmträger rulez (find ich "geil" hier mal wieder rulez gelesen zu haben woanders)

    Liebe Kinder:
    Nicht nachmachen. Ich werds auch nicht nachmachen!
    (obwohl ich den Parcour gut kenne)

  • #74

    Und dazu der Soundtrack: (Donnerstag, 25 August 2011 01:13)

    Band of Horses - The Funeral

    http://www.youtube.com/watch?v=UPW8y6woTBI

    paßt auch zum Thread (Band und Titel) für
    Schnellmerker.

  • #75

    Einen noch als Rauswerfer (Donnerstag, 25 August 2011 01:32)

    James Blunt - Goodbye My Lover (für Superlover):

    http://www.youtube.com/watch?v=yP1JyBRlkNA


    der eine hat Schwindel und Kopfweh,
    der andere einen gewaltigen Wut-Adrenalin-Pegel
    abzubauen und ein Dritter haßt den Clown ?!? und
    liebt es zu belobigen
    Lustig ist das schon so ein bißchen. Kleines bißchen.
    Aber auch bedenklich. Wie auch dieser Text. Krass.

    So stell ich mir die Kassandrogegener vor,
    zuletzt liegen sie am Boden wie der Blaue :-)
    http://www.youtube.com/watch?v=A8IVASo0umU

    Ich muß auch gleich eingehen. Wegen einem Mückenstich
    richts hier in der Bude wie im Tropenurlaub (Gattin hat
    jetzt die Chemiekeule rausgeholt) ächz nach Luft schnapp

  • #76

    nicht wirklich (Donnerstag, 25 August 2011 03:01)

    Gertrud mußte seinerzeit fast täglich den geschundenen und gedemüdigten Körber,namens Kassandro,aus einer fränkischen Grundschule abhohlen.Zum dank hohlt er ihr nun jeden morgen,mit seinem Klapprennrad mit Bonanzasattel,Brötchen aus dem Unterharz schick und sprintenderweise in den Oberharz.Nicht vergessen, Kassandro,das nächste mal ein Gläschen Konfitüre oder ganz und gar Nutella mitnehmen.Trudchen mag was süßes zum Dessert.

  • #77

    kassandro (Donnerstag, 25 August 2011 07:21)

    Nun, ich bin gestern mal wieder nach Northeim gedüst, allerdings mit dem zuverlässigen Rad und nicht mit der Verspätungsbahn. Hauptzweck war das Hereinholen der Taxikosten und Schmerzensgeld für die Horrorfahrt Sarstedt-Goslar wollte ich eigentlich auch, aber da sieht's schlecht aus. So nebenbei hab ich noch ein Widerlegungsphoto für Dödel #65 gemacht:
    http://www.abload.de/img/taxi0rd6.jpg
    Das typische Northeimer Taxi ist mit der Nummer 3131 also regelrecht zugepflastert, aber nirgendwo steht da eine Vorwahl. Woher soll die ein Fremder auch wissen? Und da wundern sich diese Taxifahrer noch über schlechtes Geschäft. Ein intelligente, bundesweit einheitliche Taxi-Rufnummer würde durchaus Sinn machen. Unter intelligent verstehe ich, daß ein Anruf automatsch zum nächstgelegenen, freien Taxi durchgelegt wird. All das wäre technisch recht preiswert zu realisieren, aber die Taxifahrer sind eben von vorvorgestern. Die Moral von der Geschicht: Unterschätze niemals die Dummheit anderer Leute. Das gilt auch für diesen Blog.

  • #78

    ganz schön hohl, (Donnerstag, 25 August 2011 07:23)

    lern doch in der vielen freizeit, die du hast, einfach mal deutsch.

  • #79

    donvito (Donnerstag, 25 August 2011 10:46)

    weil taxifahrer auch irgendetwas mit der organisation der zentrale zu tun haben. bleiben sie dier kislar aga des blogs. wir haben immer alle was zu lachen und erfreuen uns darüber, dass dummheit selten heilbar ist.

  • #80

    der trottel kassandro (Donnerstag, 25 August 2011 11:35)

    hat eine besondere unart. ob er recht hat oder nicht, er will immer das letzte wort haben. dem hätte ich mal meine strenge grossmutter gewünscht.

  • #81

    aber: (Donnerstag, 25 August 2011 17:06)

    er würde den Flugzeugtest bestehen :-)

  • #82

    kassandro (Donnerstag, 25 August 2011 18:12)

    Ich hab's doch nur gut gemeint. Da zeigt man euch nach dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid, daß es auch noch andere geistig Minderbemittelte gibt, nämlich die Northeimer Taxifahrer, und dann passt euch das auch nicht. Euch kann man es wirklich nicht recht machen.

  • #83

    Nur Manto wußte, (Donnerstag, 25 August 2011 18:34)

    daß ein rechter Bruder auch ein echter Bruder ist !

  • #84

    donvito (Donnerstag, 25 August 2011 19:02)

    doch kassandro, sie machen es mir recht. immer, wenn ich sie lese, zaubern sie ein lachen hervor. aber wissen sie, warum man lachen muss? weil man gar nicht mehr weinen kann.

  • #85

    Larry Pferd (Donnerstag, 25 August 2011 19:54)

    Im Sinne der sozialistischen Idee
    fordere ich alle Vollblutfohlen zum
    Einheitspreis von 10k zu verkaufen.
    Nicht weniger - Nicht mehr.

  • #86

    Pferdeführerschein (Donnerstag, 25 August 2011 20:03)

    Darüber hinaus fordere ich, daß das
    Kartell zerstört werden muß und
    das jeder der angeblich neunmalklugen
    Experten im Nähkästchen einen Pferde-
    führerschein ablegen muß.

  • #87

    14 (Donnerstag, 25 August 2011 20:55)

    bis 100

  • #88

    Kassandro (Donnerstag, 25 August 2011 21:12)

    das Alter Ego zu donvito

  • #89

    5R Wolverhampton (Donnerstag, 25 August 2011 21:38)

    5-3-2

    Quoten Onextwo Sieg 23 Platz 13 38
    " Germantote Sieg 39 Platz 35 48

  • #90

    Schwindel und Kopfweh (Donnerstag, 25 August 2011 22:19)

    wenn jemand die Quoten zu 10 schreibt
    bekomm ich nen Rappel.
    Ab in die Wettrente und gerne noch
    5 Euro Bonus überall einkassieren und
    dammit in der Karibik nochmal neu anfangen.

  • #91

    bei Germantote steht auch: (Donnerstag, 25 August 2011 22:25)

    Sieg für 1 Euro : 3,9

    Gott sei Dank, da gibts normale
    Menschen !!!!!

    Bei Racebets steht Sieg für 1 Euro: 2,3

    Alles klar,
    wir spielen jetzt bei Germantote,
    wegen besserer Quoten,
    danke @89

  • #92

    kassandro (Freitag, 26 August 2011 03:47)

    Also liebe Leute, ihr könnt mich meinetwegen als Trottel bezeichnen oder mit irgendwelchen anderen nichtspezifischen Schimpfworten bewerfen aber bitte nicht als "Alter Ego zu donvito". Nur weil dieser Arme mich ständig anzupinkeln versucht und ich mich deshalb ab und zu zu ihm hinunterbücken muß, darf man mich nicht einfach zu ihm in den Gulli zu stecken.

  • #93

    donvito (Freitag, 26 August 2011 10:47)

    das haben sie aber hübsch auswendig gelernt, gutester. wissen sie, damals in maikes forum waren sie nicht aktiv, gott sei dank vermag der geneigte leser zu sagen. irgendwann haben sie dann als emporkömmling auf sich aufmerksam gemacht. mit durchschlagendem erfolg, wie man im archiv erlesen kann. sie haben nicht nur eine, sondern dutzende personen "angepinkelt" und bestechen seit je her durch pseudowissen und dampfplauderei. sie haben zu jedem thema etwas zu sagen und was sie sagen, ist meisten nicht richtig, nein es ist meistens falsch. erklärungsversuche von verschiedensten seiten nehmen sie nicht an sondern versuchen stets, ihre meinung auch noch als credo hinzustellen. dies mag vielleicht bei neulingen, die ihren nonsens für die bibel halten, funktionieren, bei leuten, die länger dabei sind funktioniert dies aber nicht. sie wollen immer und überall mitreden aber sie können es nicht. und das ist so, wie schon mehrfach von anderen richtig bemerkt, weil sie weder ein pferd besessen haben, noch besitzen, noch selbst aktiv wetten, noch sonst irgendetwas im und für den sport tun, ausser schlausprecherei, die mal gar nicht schlau ist. da sie sich aber durch nichts und niemanden davon abhalten lassen, muss man sie eben tolerieren. allerdings nur als clown und für kurzweilige scharmützel. für mehr waren sie nicht gut, sind sie nicht gut und werden sie niemals nicht gut sein. und sie ein "alter ego" zu mir, wäre die allererste richtige beleidigung, die mir zuteil werden würde bei alledem, was mir schon so an den kopf genagelt wurde. und nun widmen sie sich wieder ihrer märchen und hirngespinste. das ist das, worauf wir alle warten.

    wohl bekommt´s.

  • #94

    Wie war denn ... @Kassandro (Freitag, 26 August 2011 12:42)

    ... der Hinweg nach Hannover ? Sicher
    war auch die Anreise nicht ereignisarm?
    Hattest Du Dir abends schon die Sachen
    bereit gelegt und morgens dann nach dem
    ersten Kaffee die tiefen Harzwälder verlassen?

  • #95

    Der Engländer würde über Kassandro schreiben: (Freitag, 26 August 2011 12:47)

    Er hat in Hannover Eintritt bezahlt
    und nichts geplündert.

  • #96

    stoffel (Freitag, 26 August 2011 12:48)

    Also,Kassandro ist echt ein Trottel.

  • #97

    Lachender Tölpel (Freitag, 26 August 2011 12:54)

    Also, der Mond ist rund, der Mond ist rund,
    er hat zwei Augen, Nase, Mund.

  • #98

    kassandro (Freitag, 26 August 2011 13:20)

    Bei der Anreise lief alles glatt. Ich ärgerte mich allerdings, daß unten bei den Warmduschern eine dichte Hochnebelpampe den Himmel eintrübte, während bei mir zuhause es einen wunderbar blauen Himmel gab. Allerdings kam auch in Hannover nach 2-3 Rennen die Sonne heraus. Bis zur Heimfahrt also ein wirklich angenehmer Tag.

  • #99

    kassandro (Freitag, 26 August 2011 13:37)

    @donvito:
    Ich hab fast nie Leute angepinkelt sondern meistens nur auf Anpinkeleien reagiert, genauso wie bei ihnen. Ich hab natürlich ab und zu provoziert. Typisch ist die Geschichte mit dem englischen Pferdeschinder:
    http://bb3.galopper-forum.de/viewtopic.php?t=2593&postdays=0&postorder=asc&start=93
    Diese Provokationen enthielten allerdings keinerlei Angriffe gegen Forenmitglieder. Aus freien Stücken attackiert habe ich eigentlich nur den Humbugtus ein paar mal und das gereicht ihm zur Ehre. Bei anderen Personen habe ich hingegen fast ausschließlich nur reagiert. Eine der wenigen Ausnahmen ereignete sich vor kurzem im Reitforum, als ich über einen unfreiwillig komischen Beitrag der lieben Silvia alias Kincsem so lachen mußte:
    http://www.reitforum.de/ritte-eiskalt-ausgefuehrt-kurios-heisses-fights-oder-einfach-nur-waoh-469996-14.html#post8976420

  • #100

    Was sich liebt das neckt sich (Freitag, 26 August 2011 13:57)

    Ihr seid alle heimlich in
    Kassandros schönen Fahrradhelm verliebt.

  • #101

    silvias mother (Freitag, 26 August 2011 18:18)

    Auch die Silvia?

  • #102

    kassandro (Freitag, 26 August 2011 18:54)

    Auch Loriot war ein Harzer:
    http://www.goslarsche.de/Home/harz/region-harz_arid,216413.html
    Immer wenn ich an Vienenburg vorbeikomme, dann denke ich an den Harzer Käse, wegen seiner runden Form auch Harzer Roller genannt, der dort einst in großen Mengen produziert wurde. Mit einem Preis von 80 Pfennig für 200 Gramm bei ALDI war das der billigste Käse überhaupt und der wohlschmeckende, praktisch fettfreien Käse mit Edelschimmelüberzug eignete sich wunderbar als Happen für zwischendurch. Doch dann kam der hochsubventionierte Molkerei-Moloch Sachsenmilch und übernahm die Vienenburger August Loose KG, verlagerte die Produktion nach Sachsen und hob den Preis um 150% an. Der Harzer Roller, der jetzt nicht mehr so genannt werden darf, weil er nicht mehr im Harz hergestellt wird, ist mittlerweile ein Teuerkäse geworden und ich esse höchstens noch 10% der ursprünglichen Menge.

  • #103

    donvito (Freitag, 26 August 2011 19:38)

    wenn da mal nicht harzer mit hartzer verwechselt wird.

  • #104

    stinker (Freitag, 26 August 2011 20:09)

    Sachsenmilch-Müllermilch .

  • #105

    di, willkommen zurück (Freitag, 26 August 2011 20:41)

    auf dem turffriedhof. lol

  • #106

    TT (Samstag, 27 August 2011 10:40)

    #19
    Frau A aus A
    Die Mitgliederzahl wird angeblich jden Tag größer, soso.
    Da zählste wahrscheinlich die Ex-Mitglieder dazu.
    Die Zahl derer, die in dem Möchtegernforum noch schreiben, wird jedenfalls kleiner!
    Das wird wahrscheinlich sogar der Mathefritze aus Aachen Dir noch mit einer Formel belegen können, die selbst Du verstehst.

  • #107

    Turf-Observer (Samstag, 27 August 2011 15:53)

    Es ist also doch geschafft, ein richtig gutes Zeichen . . .
    die Wiederkehr des sooo Unerwünschten im Forum.

    Erfreulich zu sehen, wenn auch nicht für jeden . . .
    aber offene Worte schmecken halt nicht immer.

    Belebend wäre noch ein unvergleichlicher Kassandro . . .
    diesem Geschmähten gebührt auch eine neue Chance.

    Man möchte es sich jedenfalls wünschen . . .

  • #108

    donvito (Samstag, 27 August 2011 20:08)

    aber nur in der kategorie hochkomik, die dann noch eingerichtet werden müsste.

  • #109

    kassandro (Samstag, 27 August 2011 22:48)

    Bei der von TT erwähnten Abstimmung dürfen offenbar sogar nicht registrierte mit abstimmen, was prompt dazu geführt hat, daß die Abstimmung manipuliert wurde. Innerhalb der Zeit, wo ich hier einen Beitrag geschrieben habe, hat sich die Zahl der Stimmen verdoppelt und alle neuen Stimmen sind zu Gunsten von Alternative 1 abgegeben. Groteskerweise wurde also mit anonymen Billigtricks gegen Anonymität gestimmt. Ich selber habe mit anonymen Feiglingen keine Probleme, bin allerdings strikt gegen das Posten durch nichtregistrierte Mitglieder.

  • #110

    TT (Sonntag, 28 August 2011 07:57)

    ich habe nix von einer Abstimmung geschrieben,
    habe da als Gast vorhin aber mal mitgemacht.
    von den 6 Möglichkeiten kuiouserweise zweimal 41 zweimal 42 Stimmen und zweimal 136 Stimmen.
    Ich kenne zwar das ein mal eins, aber das ist mal was anderes.zwei mal zwei sozusagen, vielleicht kann der Herr aus Aachen uns das mal beibringen

  • #111

    donvito (Sonntag, 28 August 2011 12:09)

    kassandro,

    da sie im exil leben und darauf mächtig stolz sind, haben sie gar nicht für oder gegen etwas zu sein. als u-boot haben sie sicherlich abgestimmt wie könnte es auch anders sein.

  • #112

    TT (Sonntag, 28 August 2011 12:51)

    Jetzt hat die Tante mitbekommen, dass auch Gäste bei der damlichen Abstimmung mitmachen können. Also dürfen nur noch Mitglieder abstimmen. Hat hier wohl gelesen und sich angeblich gewundert, dass so viele mitgemacht haben.
    Manche haben eine Klatsche andere eine Neurose und noch andere sogar beides.

  • #113

    Turf-Observer (Sonntag, 28 August 2011 13:16)

    Die Zeit der bitteren Erkenntnis scheint zu nahen . . .
    und die wahrlich nicht zu beneidende Forumsoberin müsste sich nun eigentlich fragen warum der leichtere Weg des Seins nicht schon eher hätte beschritten werden können.

    Um ständigen wie unnötigen Ärger zukünftig zu vermeiden ist der Weg der klaren Linie stets der Beste !

    Intelligente Köpfe werden unter Klarnamen ihre Geistesblitze gerne der Sache widmen, um so die Zukunft des Sports zu unterstützen.

    Das Forum sollte so als Sprachrohr zu nutzen sein um die schwere Kost nicht immer essen zu müssen, die von manch unfähigem Oberkoch wenig schmackhaft und halbgar zubereitet, vorgesetzt wird.

    Transparenz wie Intelligenz wird benötigt um Missstände zu erkennen und zu beheben, um verkrustete Strukturen aufzubrechen.

    Brandheiße Eisen mit Stil anfassen . . . hitzige Debatten im Eimer der Vernunft abkühlen lassen um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

    Mitglieder mit Nicknamen wie auch Gäste sollten gleichem Status unterliegen. Einblick wird gerne gewährt wie auch die Möglichkeit eines sinnvollen, gern gesehenen Kommentars nach Zensur.

    So trennt sich schnell die Spreu vom Weizen . . .
    Dumpfbacken und Wirrköpfe können ihren Müll im eigenen Heim entsorgen . . .
    nach Herzenslust die düster-morbiden Wände der Finsternis beschmieren . . .

    So könnte die Reise zur großen Forums-Entlastung nicht allzu fern zu sein . . .



  • #114

    Zirkelschluß (Sonntag, 28 August 2011 13:35)

    bedeutet, dass sich in diesem Forum alles um sich selbst dreht, nichts um den Galopprennsport. Im Auge des stillen Lüftchens Frau Amelie.

  • #115

    kassandro (Sonntag, 28 August 2011 20:56)

    Ja lieber donivto, gerade weil ich eben auf keinste Weise im Forum registriert bin, ist er mit ja aufgefallen, daß Nichtregistrierte dort mitstimmen können und dann natürlich jeder auch beliebig oft abstimmen kann. Die Forumschefin hätte wenigstens zugeben können, daß diese Erkenntnis nicht ihrem eigenen Mist sondern auf Beitrag #109 gewachsen ist. Ich bin halt selbst als Nichtmitglied noch für das Forum ein echter Nützling.

  • #116

    kassandro (Sonntag, 28 August 2011 21:18)

    Apropos Abstimmung. Man könnte im Forum auch mal über meine Rückkehr abstimmen. Vorher müßten allerdings alle Mitglieder, die 3 Monate lang nichts gepostet haben, vorübergehend deaktiviert werden. Unter diesen "Mitgliedern" befinden sich nämlich unzählige schlafende U-Boote von Schmelz und seinen Hilfsstänkerern.

  • #117

    donvito (Sonntag, 28 August 2011 23:58)

    ich würde zweifelsfrei für ihre rückkehr stimmen, gutester. jeder braucht ein spielzeug und sie stecken arschtritte so wunderbar weg.

  • #118

    TT (Montag, 29 August 2011 19:38)

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<i












    ist doch alles Käse. Ob der eine oder andere wieder mitmacht, ist doch völlig schnuppe. Das Forum der Tante hat es nicht verdient, dass man dort überhaupt schreibt.Die Alte hat nen Fön und gehört in die Klappse.
    Schluss.Punkt.Aus.





  • #119

    oh,oh,oooooooooh! (Mittwoch, 31 August 2011 07:29)

    jetzt ist sie bestimmt schon wieder heulend auf dem weg zu ihrem anwalt. mit den gespeicherten aussagen von tt werden jetzt die rechtlichen schritte überprüft werden! auweia!!!

  • #120

    amelie (Freitag, 02 September 2011 14:57)

    Habe heute mal wieder hier glesen. 109/Kassandro das ist nicht auf Ihrem Mist gewachsen, das habe ich selbst mitgekriegt. Hier nehmen sich einige sehr wichtig aber ich habe keine Zeit hier jeden Tag reinzuschauen und eigentlich erst jetzt festgestellt, dass auch noch zu älteren Beiträgen Kommentare abgegeben werden. Ich lese nur den neuesten Beitrag von DI und darunter die Kommentare. Auf die Idee, dass Leute auch noch zu älteren Beiträgen schreiben, wäre ich gar nicht gekommen.

  • #121

    TT (Samstag, 03 September 2011 13:50)

    blabla,wie alt die Beiträge sind, ist doch schnuppe.
    Aufs Thema kommts an.
    Zum neueren Thema Göhner oder Tiedke kann ich nix beitragen, weil ich nicht dabei war. In der Welt der Amelie schon, da war ich mal dabei, da kenn ich mich aus.
    Manch einer hats nicht so mit Ideen und kommt auf nix oder wenig!