Famous Name

Famous Name ist nach Ansicht der Buchmacher und der Fachpresse großer Favorit im Dallmayr Preis. Nach den Formen kann ich das nicht erkennen. Er gewinnt oft, das stimmt, aber das sind meistens Gruppe III Rennen in Leopardstown, seiner Lieblingsbahn, gegen nicht besonders gute Gegner. Letzte Woche gerade noch die Meld Stakes. Aber wenn es gegen andere Kaliber geht, ist Feierabend. Er muß nicht gegen So You Think gewinnen, aber Campanologist sollte er halten können bei gleichen Gewichten. Stattdessen war er 2 ½ Längen hinter ihm. Das reicht für meinen Geschmack nicht, um Elle Shadow zu schlagen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 23
  • #1

    kassandro (Freitag, 29 Juli 2011 19:21)

    Volle Übereinstimmung. Die spinnen, die Zocker. Dieser Famous Name ist sicherlich ein wackeres Pferd, das keinen Gruppe I Sieg braucht, um als Deckhengst aufgestellt zu werden, aber Elle Shadow hat jetzt drei überlegene Gruppe-Siege hinteinander. Vierjährig ist sie wahrscheinlich besser als ihre Mutter. Mein Tipp für den Sonntag:
    Elle Shadow - Famous Name - Durban Thunder

  • #2

    donvito (Freitag, 29 Juli 2011 19:37)

    "vierjährig ist sie wahrscheinlich besser, als ihre mutter"

    bitte kassandro, nicht die tastatur vergewaltigen. bitte nicht.

  • #3

    kassandro (Freitag, 29 Juli 2011 19:47)

    Was ist an diesem Satz denn so gewaltig?

  • #4

    di (Freitag, 29 Juli 2011 19:57)

    wir haben mal überlegt, heute in den glorious stakes in goodwood zu laufen. das sah schwerer aus als münchen am sonntag. drunken sailor, jukebox jury, harris tweed, dazu redwood als vierter. junge junge, das ist qualität. dazu der rauf und runter kurs. ich glaube, es war gut, da nicht anzutreten. obwohl das flair natürlich unschlagbar ist sowie das renomee. so gehts zu herrn weller, dem lieben guten mann. ob er wohl da sein wird?

  • #5

    Hals & Bein für den Start, (Freitag, 29 Juli 2011 20:50)

    hoffentlich ist das Terrain für Sie nicht vermint!

  • #6

    di (Samstag, 30 Juli 2011 07:29)

    ich glaube, die sind mehr mit den einlasskontrollen zum vip zelt beschäftigt.

  • #7

    hoppeditz (Samstag, 30 Juli 2011 09:29)

    hals & bein

    & nicht zu unterschätzen der jockeyvorteil

    http://www.rennreiter.de/news/newsdetails.php?newsId=179

  • #8

    TT (Sonntag, 31 Juli 2011 17:14)

    Gratulation!
    Einmal im Leben einen Gr 1 Sieg das wünscht man sich wohl

  • #9

    Gabriele Suhr (Sonntag, 31 Juli 2011 17:17)

    Gratulation zu diesem tollen und überlegenen Start-Ziel-Sieg von Durban Thunder soeben in München!!!!

  • #10

    HGTölke (Sonntag, 31 Juli 2011 17:21)

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Sieg.
    Guter Ritt, guter Jockey!
    Und nicht zuletzt ein gutes Management.

  • #11

    Turf-Poet (Sonntag, 31 Juli 2011 17:43)

    Grosse Klasse, grosse Kasse, überlegener Start–Ziel-Sieg . . .

    Durban Thunder hat heute im Großen Dallmayr-Preis, Gruppe 1, den Favoriten die Eisen gezeigt, herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten !!!

    Die Spuren und Gene von Dschingis Khan, Königsstuhl und Monsun sind spürbar noch nicht vom Winde verweht !!!

  • #12

    Kirsten Richter (Sonntag, 31 Juli 2011 18:05)

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Pferd, für meinen Mann ist das natürlich ein trauriger Tag. Ich hoffe er trifft irgendwann mal jemandem der ihm das gönnt was wir Ihnen heute von Herzen gönnen!!!

  • #13

    TT, für DI (Sonntag, 31 Juli 2011 19:03)

    ist das aber schon der zweite Gr1-Sieger.

  • #14

    freelancer (Sonntag, 31 Juli 2011 20:02)

    Ich mußte heute an Ihr "Sonntagseinträglein" vom 13. Juni denken! ;-) Und an Ihren Spruch vom Frühjahrsmeeting... "Wenn der geht... , dann müssen die anderen ihn erstmal einholen!"

    Wenn ich noch 'ne Flasche Tinsdaler Frizzante hätte, würd' ich heut noch eine aufmachen!
    Herzlichen Glückwunsch zum Gruppe I Erfolg!

  • #15

    Für Elle Shadow (Sonntag, 31 Juli 2011 21:23)

    hat es aber zumindest gereicht, entgegen der Voraussage.

  • #16

    h (Sonntag, 31 Juli 2011 21:52)

    ich bin seit martessa der absolute terryfan, kaum einer kann vorne das tempo so gut taxieren wie herr hellier

    auch wenn mittlerweile der graue burgunder übergebühr zu buche schlägt, ein tolles pferd ein tolles team, glückwunsch

    auch ein lob an meinen wettanbieter

    vor dem zug war ich nur mit 33 euro für 110 dabei
    im inplay bekam ich dann für 111 euro einen kurs von 290, abgedeckt vorab auf platz mit 50 für 10, ein geniales teilchen, da macht der sport mal richtig spaß, schade, dass ich nicht vor ort sein konnte

    http://www.rennreiter.de/news/newsdetails.php?newsId=179

  • #17

    di (Sonntag, 31 Juli 2011 23:55)

    liebe frau richter, wir gönnen ihrem mann und ihnen ganz gewiss allen erfolg dieser welt, und wir wissen und würdigen, was er an der entwicklung von durban thunder anteilig geleistet hat. ohne ihn im rennen, und ohne ihn im rennstall, wäre er heute nicht da, wo er ist. das pferd muß aber jetzt, auch dank seiner klasse arbeit, 60 kilo schleppen, und das sind viele kilos mehr, als ihr mann wiegt. er müßte 8-10 kilo blei mitschleppen, totes gewicht rechts und links am sattel. neue pferde sind da, neue rennen müssen gelaufen werden. wir würden uns freuen, wenn ihr mann mitmachen würde.

  • #18

    Judge (Montag, 01 August 2011 09:36)

    Was für ein grandioser Sieg!!!! Selten hab ich mich mehr über einen Gruppe I Sieger gefreut als gestern. Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an die Besitzer, an die Züchterin und auch an das gesamte Team rund um diese Galoppiermaschine Durban Thunder.
    Durban Thunder steht für mich als Synonym für den klugen und besonnenen Aufbau eines Rennpferdes, der nun in dem Gruppe 1 Erfolg gipfelt.

    CHAPEAU!!!!!!!

  • #19

    hoppeditz (Montag, 01 August 2011 13:04)

    also

    ich hätte nichts dagegen, durban thunder am ersten oktoberwochenende live zu sehen, allerdings mit einer anderen taktik als star appeal

    http://www.youtube.com/watch?v=7W8DnXIsX-E&fmt=18

    es ist alles schon gebucht

    ....und waldemar zeitelhack hat sich einfach nur getraut

  • #20

    di (Montag, 01 August 2011 14:36)

    ja, das ist gut möglich, aber eher am sonnabend, prix dollar, 1.950 meter, 2. ziel!!!

  • #21

    Terry kennt den Unterschied, (Montag, 01 August 2011 15:47)

    falls er dann reitet!

  • #22

    Basalt (Montag, 01 August 2011 16:25)

    100 Kilo sind ein Wort. Wow!

  • #23

    jau (Montag, 01 August 2011 17:05)

    ein Kilo über Scalo!