Bad Harzburg

Auf geht`s nach Bad Harzburg, dem alten Spa hinter der Hildesheimer Börde, dem Bad Wiessee des Nordens, wenn da nicht Bad Fallingbostel wäre, wo sie jetzt auch baden können. Auf der Terrasse steht seit Monaten ein monströser Champagnekühler aus massivem Hotelsilber, mit zwei makellosen Henkeln dran, darauf eingraviert in Fraktur: Achtermann Goslar. Das Ding wiegt leer bestimmt drei Pfund und hat eine wuchtige Delle. Es erinnert mich seitdem an den Harz und ruft beständig: Fahr mal wieder hin!

 

Also werden wir hinfahren, nicht über die A7, sondern über die Dörfer und Braunschweig, wegen des Niedersächsischen Bezugs, so daß auch Bad Gandersheim, die Roswitha Stadt, nicht gestreift wird. Auch nicht Bad Hildesheim oder Bad Sarstedt. Das letzte Mal waren wir vor etwa 5 Jahren da, davor war ich vor bestimmt 25 Jahren am weißen Stein. Man muß auch verzichten können. An die Pferderennen kann ich mich insofern erinnern, als da oft eine wilde Hatz zugange war, besonders ausgeprägt den Berg runter auf den letzten Bogen zu, der mehr eine scharfe Ecke war. Einmal ist einer geradeaus weiter galoppiert, der kriegte die Kurve nicht, und stracks auf den Parkplatz. Es gab das Pferd Campari, von Herrn Scheffer glaube ich, der hat in Bad Harzburg sehr oft gewonnen. Bad Harzburg ist insofern verbunden mit Regularien, die jedes Jahr eingehalten wurden, konstanten Abläufen der Regie und der Darsteller. Heute ist Jozef Bojko da, damals war Jose Orihuel da, der gerade mit Königssee das Derby 1975 gewonnen hatte. Hat ihm aber nichts genützt in Bad Harzburg, weil ging die falsche Bahn.

 

Insofern ist das in Bad Harzburg eine gemischte Veranstaltung mit burlesken und professionellen Aspekten, für jeden Geschmack was dabei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 22
  • #1

    kassandro (Samstag, 16 Juli 2011 08:50)

    Den Champagnerkühler haben sie aus dem Hotel Achtermann (benannt nach dem besten Aussichtspunkt im Harz) in Goslar mitgehen lassen. Wenn irgendwelche Spesenritter in den Harz kommen, dann machen sie meist dort Station, um ihre Tagungen und Nächtigungen abzuhalten. Ich selber konnte dieses Hotel bislang nur von außen sehen, weil mein Dress der Würde des Hauses niemals angemessen war. Für den heutigen Rennbahnbesuch wird es aber reichen.

  • #2

    kommisar closeau (Samstag, 16 Juli 2011 09:14)

    vorsicht, junger mann. das ist der vorwuf einer straftat. damit wäre ich sehr zurückhaltend. vor allen dingen, wenn sie das nicht beweisen können.

  • #3

    bibulus (Samstag, 16 Juli 2011 09:23)

    wennse schon mal da sind empfehle ich einen abstecher nach Westerhausen. dort keltert der winzer kirmann beachtliche rotweine!

  • #4

    schluckspecht (Samstag, 16 Juli 2011 09:25)

    Urlaub bis zum 19.Juli 2011!
    Den 2010er Wein können Sie ab sofort bei uns im Hofladen kaufen, nur nicht jetzt im Kurzurlaub

  • #5

    Einen Tipp für Bad Harzburg? (Samstag, 16 Juli 2011 09:32)

    Hat jemand einen Tipp für Bad Harzburg?

  • #6

    Nicht was zum schlafen oder trinken oder essen (Samstag, 16 Juli 2011 09:35)

    Ich meine, was zum tippen.

  • #7

    herrmännchen (Samstag, 16 Juli 2011 09:42)

    die, bei denen schnackenberg hinterher gemacht hat.

  • #8

    kassandro (Samstag, 16 Juli 2011 10:05)

    Haben sie eigentlich schon mal gelacht oder wissen sie überhaupt, was das ist, lieber kommisar closeau?

  • #9

    donvito (Samstag, 16 Juli 2011 11:30)

    hihi hoho haha

  • #10

    Darf Inspektor Clouseau (Samstag, 16 Juli 2011 11:43)

    auch mitmachen?

  • #11

    Dr. Richters wunderbare Zahlenwelt (Samstag, 16 Juli 2011 13:17)

    Kein Algorithmus ohne Alcorhythmus

  • #12

    ein armer mensch, (Samstag, 16 Juli 2011 13:28)

    er tut mir schon sehr leid!

  • #13

    marx-engels-lasalle (Samstag, 16 Juli 2011 19:05)

    Sollten irgendwann einmal die forumsler den
    galopprennsport übernehmen,so gäbe es anstatt der
    preisgelder nur noch Orden und Urkunden.

  • #14

    amalie hat den geburtstagsbonus (Samstag, 16 Juli 2011 19:10)

    der buchmacher entdeckt. gibt es aber schon seit jahren.

  • #15

    gruß august (Samstag, 16 Juli 2011 19:44)

    Fein,der Docktor wird dann Präsident und Herr von Blücher darf die Orden verleihen.

  • #16

    hetman (Samstag, 16 Juli 2011 20:12)

    lol

  • #17

    das forum der bösen (Samstag, 16 Juli 2011 22:01)

    ist immer für einen klops gut.

  • #18

    Denk ich an Deutschland (Sonntag, 17 Juli 2011 09:04)

    Jeden Sonntag im Deutschland Funk. Heute Jürgen Flimm. Neulich wäre er mit Joschka Fischer im Taxi durch Berlin gefahren.

    Denk ich an den deutschen Galopprennsport, dann denke ich zuerst an Gelsenkirchen-Horst. Diese Rennbahn, quasi vor meiner Haustür, hat man mir gestohlen.

  • #19

    Alle kein Problem (Sonntag, 17 Juli 2011 09:45)

    Brigitte war gestern etwas unpässlich. Der Name des 6jW Alle kein Problem im 20.000er in Bad Harzburg wäre ganz nach ihrem Geschmack gewesen. Schade, dass sie so auf diesen fetten Gewinn verzichten mußte.

  • #20

    galopp.sieger.de (Sonntag, 17 Juli 2011 10:42)

    ist eine wunderbare seite.Vor allem begeistern mich
    immer wieder die bunten sternchen.

  • #21

    stars and stripes (Sonntag, 17 Juli 2011 13:43)

    Diese Seite sollte der offizielle Fundus des DVR sein.
    Davon können sich die damen und herren eine Scheibe
    abschneiden.Vor allem von den farben,herrlich .
    Ein schulterklopfer für Blüchow .Der Mann hat was drauf.

  • #22

    Boss von Gogle und Fazbook (Montag, 18 Juli 2011 22:08)

    Im Internet immer große Klappe.Aug in Aug zieht man den
    Schwanz ein,oder fängt an zu stottern,lispeln,oder was
    weiß ich.Letzteres ist aber keine Schande,da es sich
    beheben läßt.