Bewegte Bilder

Heute ist aber erstmal Meydan, wie Dubai jetzt heißt. Den ganzen Nachmittag bis zum Abendbrot. Ein Schocker nach dem anderen, man kommt gar nicht mehr mit. Früher hätte Günther Bohn was in das Mikrofon genuschelt, wenn er was aus dem Telephonhörer gehört hätte, aber früher gab es nur Sand in der Wüste und kein Pferderennen. Früher gab es ab und an mal schwarzweiße Bilder im Fernseh bei ARD und ZETTDEEFF, Goldbube vielleicht oder Athenagoras, wie er in Köln in den Stall wollte unterwegs. Wer Rennen sehen wollte, mußte hinfahren, oder bei Bohn zuhören. Also haben sich die Zeiten doch sehr geändert. Man kann jetzt auch immer öfter Trainingseindrücke erleben, wenn aus dem morgendlichen Nebel schemenhafte Gestalten auftauchen und wieder verschwinden, dazu geflüsterte Insiderinformationen aus erster Hand tagesfrisch und brühwarm. Der eine ist warm um die Nierchen rum, der andere kolossal dröge und lethargisch. Liegt wie immer alles in der Luft, wie Mike de Kock weiß, oder Henric Cecil, der anbetungswürdige Meistertrainer, der schöner nuschelt als Günther Bohn. Wär doch zu und zu nett, wenn Twice Over gewönne, was ja auch nicht aus der Welt ist, um im Jargon zu bleiben, nachdem Bold Silvano schwänzen muß. Raihana finde ich auch sehr gut, dazu JJ The Jetplane und als Geheimfavorit I Want Revenge. Wer will die nicht? Nun also, die Welt ist international, erst neulich wieder haben sie Bilder aus Mauritius gezeigt oder die Portland Mile, ein polyglottes Gewerbe, und Richard Hughes ritt in Indien, dem fernen Land. Wie oft er peitschte weiß allerdings nur der Zählmeister von Galopponline, der den schönsten aller Sätze aus dem Reich des Galopprennsports erfand und tatsächlich niederschrieb: „Er peitschte siebzehn mal!“

Kommentar schreiben

Kommentare: 164
  • #1

    Neu im Rennsport (Sonntag, 27 März 2011)

    Kann mir jemand erklären, was da oben steht? Ich verstehe das nicht. Ist das Rennsport-Chinesisch?

  • #2

    old stager (Sonntag, 27 März 2011 10:57)

    nein - kein Chinesisch, das ist Sport für weitaus Fortgeschrittene, für alte Hasen, die noch die kleinen grünen Abrißzettelchen erlebt haben und die heute völlig relaxt sich den live stream gönnen, der aus Meydan natürlich ganz anders rüber kommt als aus Neuss von der Sandbahn

    Wenn man neu auf der Rennbahn ist sollte man also höllisch aufpassen, dass man sich nicht nur an german(Sandbahn)racing orientiert und unnütze Zeit in wertlosen Galopperforen vertrödelt

  • #3

    Neu im Rennsport (Sonntag, 27 März 2011 11:19)

    Warum soll ich mich an etwas orientieren, was mir nicht verständlich ist? Das ist für mich wertlos. Dann schau ich lieber Formel-I oder Fussball-Bundesliga.

  • #4

    Neu im Rennsport (Sonntag, 27 März 2011 13:32)

    Wo gibt es denn Galopperforen? Das interessiert mich sehr!

    Ob etwas wertlos ist, kann ich selbst entscheiden. Chinesisches ist auch wertlos, wenn ich es nicht verstehe. Das finde ich so schlimm am Rennsport, was ich bisher davon gesehen habe: Das andere Leute einem ihre Ansicht immer als die einzig richtige aufdrängen wollen. Sowas von unhöflich und intollerant. Irgendwie dumm.

  • #5

    Frauenversteher (Sonntag, 27 März 2011 19:01)

    hallo 'neu im rennsport',

    lass dir von den dünkelnden blendern nicht die freue am sport nehmen. denen steht das wasser bis zum hals und was man von denen hört ist das pfeifen im walde kleiner jungs.

  • #6

    Toolsbar (Sonntag, 27 März 2011 19:47)

    hier wird nicht mehr geschreibt.jetzt red i .

  • #7

    kassandro (Sonntag, 27 März 2011 20:36)

    Lieber Neu im Rennsport,
    wenn du hier irgendetwas zum Galoppsport suchst, dann bist du hier an der falschen Adresse. Hier handelt es sich um den Selbstbeweihräucherung-Blog eines hoffnungslosen Egomaniacs, der im übrigen der Meinung ist, daß nur ein Pferdebesitzer wirklich bei diesem Sport mitreden darf und nicht Leute wie ich, die sich so etwas nicht leisten können. Wie man in einem unwidersprochenen Blog-Kommentar lesen kann, hat er das dazu nötige Geld allerdings nicht erarbeitet sondern erheiratet.

  • #8

    Neu im Renmsport (Sonntag, 27 März 2011 22:49)

    Oh, Danke für diese Information.

    Aber so viel ich bisher vom Galopprennsport weiß - das ist leider nicht viel - aber so viel habe ich begriffen: die Geldmittel, die man für die Teilnahme an diesem Sport braucht, sind fast immer geerbt und so gut wie nie durch eigene Arbeitsleistung verdient worden.

    Schooten diese Leute sich evtl. deshalb so ab, weil man sonst schnell mitbekommen würde, dass sie persönlich nicht viel auf dem Kasten haben?

    Das wäre eine nachvollziehbare Erklärung. Das findet man soviel ich weiß häufig, dass Menschen mit vorlautem und großsporigem Mundwerk in Wirklichkeit bemitleidenswerte, mit eigenen Talenten minderbemittelte, zu kurz gekommene Würstchen sind. Was meinst Du dazu, Kassandro?

  • #9

    Simplizissimus (Sonntag, 27 März 2011 23:38)

    Liebe(r) 'Neu im Rennsport'. Du glaubst es nicht, aber die Wahrheit ist noch viel schlimmer. Nicht jeder auf der Rennbahn ist ein Schurke, aber verdammt viele davon laufen auf der Rennbahn rum. Das macht auch einen gewissen Reiz eines Rennbahnbesuchs aus, zu lernen zwischen Schein und Sein zu unterscheiden. Aber das läßt Du Dir besser vom Herrn Schmelz - dem DI - erklären, der kennt sich dabei besonders fein aus und ist für manche Anekdote zu diesem Thema gut.

  • #10

    neider 910 (Sonntag, 27 März 2011 23:51)

    minderbemittelte,wohl eher titel ohne mittel.
    doktors ohne geld.

  • #11

    Schreiberling (Sonntag, 27 März 2011 23:56)

    Der Herr DI strengt sich immer so an mit seinem Dies-und-Das. Warum erkennen das nur so wenige an?

    Überlegt mal, wie leer die Rennbahnen wären, wenn diese Spinner auch nicht mehr kommen würden, diese Leute mit der ganz vielen Ahnung obwohl sonst mitunter schmal am Verstand.

  • #12

    Thüringer Bratwurst (Montag, 28 März 2011 00:40)

    die spinner sollen zu hause bleiben,ihre paar piepen
    für die kirche spenden und aus die maus.
    oder sich ein rennpferd zulegen,zumindest ein halbes.
    wir sind hier nicht beim HSV .

  • #13

    kassandro (Montag, 28 März 2011 02:34)

    @Neu im Renmsport:
    Sicherlich spielt das ererbte Geld im Galoppsport eine große Rolle. Mir fällt da besonders Steigenberger und der Baron von Finckh ein. Die waren tatsächlich die Dummköpfe ihrer jeweiligen Familien, haben aber im Laufe ihrer Galopp-Karriere eine Menge gelernt. Das Salz in der Suppe des Galoppsports ist aber das erarbeitete Geld. Walther J. Jacobs hat zunächst die gleichnamige Firma aufgebaut und wurde danach der bedeutendste Vollblutzüchter und Besitzer der Nachkriegszeit.Seine Pferde Surumu und Acatenango überstrahlen heute die deutsche Vollblutzucht. Ähnlich hat der jüdische Papierfabrikant Moritz J. Oppenheimer das berühmte Gestüt Erlenhof aus dem nichts aufgebaut. Die berühmte Nereide hat er noch selber gezogen ebenso wie Vater und Mutter des berühmten Ticinos. Die meistens Erfolge hat dann allerdings die Familie Thyssen eingefahren. Für erfolgreiche Unternehmer ist der Galoppsport eine ideale Möglichkeit sich auch noch im Sport auszuzeichnen, denn nur bei Galoppern und Trabern steht das Pferd mit seinem Besitzer im Vordergrund. In allen anderen Sportarten kann er hingegen nur ein lumpiger Sponsor werden. Der Inbegriff des Vollblut-Tycoons ist für mich Waldemar Zeitelhack. Der wollte eigentlich für seine Kinder nur einen Esel kaufen. er hat sich dann so in die Vierbeiner hineingesteigert, daß er 6 Jahre später mit seinem Star Appeal den bislang einzigen deutschen Sieg beim Prix de l'Arc de Triomphe errang. Das Gestüt Röttgen wollte diesen Star Appeal unbedingt los werden und hätte nicht einmal im Traum daran gedacht, ihn im bedeutendsten Galopprennen der Welt starten zu lassen. Bei den rheinische Gestütsbesitzern war der fränkische Emporkömmling Zeitelhack zu tiefst verhasst. Ererbtes und erarbeitetes Geld können sich eben einfach nicht leiden.

  • #14

    Neu im Rennsport (Montag, 28 März 2011 09:00)

    Lieben Dank für dieses freundliche Echo auf meine dumme Frage!

    Aber was soll ich nun machen? Ein Rennpferd kann ich mir nicht leisten, Besitzergemeinschaften sollen mehr Stress als Spass bringen, soll ich wenigstens wetten, um den Sport zu unterstützen? Und wenn ja, wen und wie soll ich wetten?

  • #15

    Beutelbär (Montag, 28 März 2011 09:30)

    besorg dir eine staatsbürgerschaft von grimalta und
    ab die post.denen kannst du auch deine literarischen
    ergüsse unterjubeln.die warten nur auf dich.
    der posten eines generalsekretärs wäre dort auch noch
    frei.also worauf wartest du noch?
    ab in den flieger.

  • #16

    Neu im Rennsport (Montag, 28 März 2011 10:28)

    Wie nun? Auf Gibraltar gibt's eine Galopprennbahn? Ich denke, da gibt's nur Affen, die sich ihren Popo wundscheuern auf den spitzen Felsen.

    Los, erzähl' mal. Du scheinst auch so viel Ahnung zu haben wie der nette Kassandro.

    Aber am Sonntag soll es Aufgalopp in Köln geben. Kann man da hingehen? Was muss man anziehen? Wen soll ich wetten? Kommen auch Kassandro und Beutelbär dahin um mir zu erklären, was angesagt ist?

  • #17

    kassandro (Montag, 28 März 2011 11:14)

    Nein, in Gibraltar gibt's keine Rennbahn, dafür umso mehr Wettanbieter, die von dort steuerfrei via Internet Wetten auch in Deutschland anbieten. Hin- und wieder gibt's in Deutschland dafür schon mal ein paar Haftbefehle, die allerdings nicht vollstreckbar sind.

    Freilich kannst du zum Grand Prix Aufgalopp hingehen. Das verspricht eine tolle Veranstaltung zu werden. Man muß allerdings noch den letzten Streichtermin abwarten, um zu sehen, wer dort wirklich startet. Wetten tue ich selber fast nie. Da schöne an einer Galoppsortveranstaltung ist, daß man sich dabei sehr viel bewegen kann. Man GPS-Logger misst regelmäßig Distanzen von 8-10 Km pro Renntag. Kleiden kann man sich wie man will, wenn man nicht gerade in den VIP-Bereich gehen will. Auch Kinder kann man mitbringen und sind bis zu einem gewissen Alter kostenlos. Auch gibt es meistens Spielmöglichkeiten für die Kinder, damit sie die Erwachsenen nicht nerven und vom wetten abhalten. Ich selber wohne zu weit weg von Köln, um dort hinzukommen. Ich komme bei gutem Wetter nach Harzburg und Hannover, gelgentlich auch nach Hamburg und in den Osten. Im Mai bin ich traditionell auf Urlaub in Franken und da will ich dieses mal auch eine Vernstaltung in München besuchen. Da war ich vor 39 Jahren das letzte mal.

  • #18

    Neu im Rennsport (Montag, 28 März 2011 12:03)

    das ist ja prima, Kassandro. Wir sollten in Kontakt bleiben und dann sagst Du mir, wann Du wo auf der Rennbahn bist, damit Du mir alles genau und direkt erklären kannst.

    Aber wer sagt mir jetzt, was ich am Sonntag in Köln wetten soll? Ist jemand von Euch Anderen dann da?

    Ich habe gesehen, da gibt es so ein tolles Spiel "TurfSelection", wo man sich einen eigenen Rennstall zusammenbasteln kann. Machst Du dabei auch mit? Das Spiel ist kostenlos und man kann ganz viel gewinnen. Also genau das Richtige für Dich und mich. Und von unserem Gewinn erwerben wir einen Anteil am Russischen Tango. Darauf einen Darboven, abgemacht?

    Hat der Herr DI auch ein Pferd? Wo und wann läuft das? Kann man den Herrn DI einmal persönlich kennen lernen? Kannst Du mich mit ihm bekanntmachen? Du scheinst ihn gut zu kennen. Und was ist mit dem Baron von Finck(h)? Ist der auch nett? Ein paar netten Frauen kannst Du mich auch vorstellen, wenn Du möchtest. Ich bin durchaus passabel und ein unterhaltsamer Gesprächspartner.

    Dann bis bald. Ich habe noch viele Fragen, weil ich diesen Sport so toll finde. Alles zu seiner Zeit.

  • #19

    kassandro (Montag, 28 März 2011 12:15)

    Wetten kannst du natürlich auf vieles. Es gibt ja insgesamt etwa 8 Rennen der verschiedensten Art. Vom Hauptrennen für die Spitzenpferde mit internationaler Beteiligung, über Sieglosenrennen für die Dreijährigen, die insbesondere für die Qualifikation zum Derby von Bedeutung sind, bis zu den Altersgewichtsrennen und Ausgleichsrennen für unterdurchscnittliche ältere Pferde. Eine Besonderheit ist der relativ hochdotierte Ausgleich IV für die unterste Pferdeklasse. Weil es für diese Klasse normalerweise nicht so viel zu gewinnen gibt, werden dort sehr viele Pferde antreten. Die Gewinnhöhe wird dort für die Wetter am höchsten sein. Wahrscheinlich gibt es für dieses Rennen auch noch eine Sonderprämie.

  • #20

    Neu im Rennsport (Montag, 28 März 2011 12:50)

    Soso ... auf der Rennbahn gibt es oft vor dem Rennen einen netten Mann mit Mikrofon. Der sagt an, was man wetten kann. Wie gut sind die Tipps von denen? Gibt es da eine Statistik?

    Überhaupt, gibt es eigentlich Infomaterial, womit man sich in einer stillen Minute intensiver mit den Grundlagen von Pferderennen und Wetten beschäftigen kann?

    Was sind denn Ausgleich- und Altersgewichtsrennen? Muss man das wissen, wenn man nur zuschauen und etwas wetten will? Und wer soll die Sonderprämie bekommen? Kann man als Zuschauer auch beim Pferderennen gewinnen wenn man nichts einsetzen möchte?

    Wenn man sich für das Derby qualifizieren muss ist das dann ein wichtiges Rennen? Wo fängt ein Spitzenpferd an, kann man das als Zuschauer erkennen?

    Ich habe noch so viele Fragen. Ist doch alles furchtbar kompliziert. Ich hoffe, ich darf später weiterfragen. Danke Dir aber jetzt schon für Deine gute Auskunft. Bist Du eigentlich bei dem Rennclub angestellt für die Information von Newbies wie mich?

  • #21

    dortmundfan-fan (Montag, 28 März 2011 13:37)

    kassi hat richtig erkannt, dass herr steigenberger viel gelernt hat: sein leserbrief in der sw zu den winterrennen war einsame spitze, das hätte ich selbst nicht besser formulieren können, blattschuss würde ich sagen

    kassi, was meinst du zu folgendem: der rennverein düsseldorf, deren präsident und vizepräsident tragende rollen bei german racing spielen, hat sich eine eigene webseite gebastelt, weil die zusammenarbeit mit german racing unbefriedigend verlief

    kann so etwas vorkommen oder war das nur üble stimmungsmache gegen dortmundfan im sw-interview mit dem düsseldorfer präsidenten?

  • #22

    Scheibenkleister (Montag, 28 März 2011 14:00)

    das kann nur eine böswillige verleumdung sein!

    der harmoniebedürftige hr. w. wird niemals nich mit sich selbst in konflikt geraten.

    und der überall quirlige at von gr bringt demnächst sogar erstklassige fernsehbilder - 'wenn die rvs mitmachen'. (also auf deutsch: wenn sie ordentlich in die tasche greifen und dies finanzieren). was hat at mit webseiten am hut - das macht der nico.

  • #23

    lümmel (Montag, 28 März 2011 16:48)

    och kassimann, biste angefressen weil sich di nicht mit dir beschäftigt, oder weil die schwatten aufn sack gekrigt haben? hauptsache die radlerhose sitzt perfekt am popo und im schritt mit zwickel.

  • #24

    Mietrammler (Montag, 28 März 2011 17:34)

    Hör mal auf hier rumzunölen,sondern bestell einfach
    beim DVR die Bröschüre für neueinsteiger.
    Kannst aber auch nebenan bei der Frau Amelie vom
    Galopperforum Info's bekommen.
    Aber höflich anfragen bitte.

  • #25

    kassandro (Montag, 28 März 2011 18:04)

    lieber lümmel, der di beschäftigt sich schon mit mir und zwar die ganze Zeit, aber er will das einfach zugeben. Irgendwann kann er sich aber nicht mehr im Zaum halten und dann gibt's wieder einen lustigen Wutausbruch.

    @dortmundfan-fan:
    Welcher RV lässt denn überhaupt seine Webseite von GR machen? Es wäre wünschenswert, daß man statt des heutigen Kuddelmuddels einen einheitlichen Auftritt unter der GR-Dachmarke hätte, damit könnte man sogar die Kosten senken. Im übrigen wird die GR-Seite nicht vom Nico gemacht - der könnte das viel besser, wie die tolle Görlsdorfer Seite zeigt - sondern von einer Firma aus München, die irgendwie mit dem dortigen Trainer Wolfgang Figge verbandelt ist. Ästhetisch ist die Seite auch gar nicht schlecht. Allerdings gibt's hin und wieder Links, wie ich vor ein paar Tagen beim herumklicken feststellen mußte.

    @Neu im Rennsport:
    Auf der German Racing Seite sollte es eigentlich ein FAQ geben, das die meisten deiner Fragen beantwortet. Leider ist dem nicht so. Auf Wikipedia, wo ich zum Leidwesen unseres Bloggers sehr aktiv bin, findest du eine Menge zu deinen Fragen. Angestellt bin ich aber nirgendwo im Rennsport und ich bezahle auch brav immer meinen Eintritt. Ich verdiene also keinen Pfennig mit dem Rennsport und möchte das auch nicht tun. Es gibt zahlreiche Galoppsport-Foren: Galopper.Forum.de, reitforum.de und das Tippspielforum (http://rennbahn.plusboard.de/). Informationen gibt es unter GaloppOnline.de, Turftimes.de, galopp-trab.de und viele andere.

  • #26

    amelie (Montag, 28 März 2011 19:13)

    Und in Malta gibts doch eine Rennbahn.

    Und der Florian Figge ist der Sohn von dem Trainer Figge.

    Und außer den Foren gibt es Seiten mit Tipps zum Wetten und Buchmacher gibts auch wo man wetten kann. Am besten ist man wettet bei Racebets oder gemantote bzw. winrace da kommt das Geld dann auch im Sport an.

  • #27

    Simplizissimus (Montag, 28 März 2011 19:28)

    Manchmal kriegt man hier echt gute Infos. Leider viel zu selten vom 'Blog-Vater'.

    Das heißt aber 'German Tote' und da bekommen Gewinner sogar einen Quotenbonus von 5 - 10 %! Ein ensationelles Angebot direkt von der BGG und dem Rennbahntoto.

    Bei racebets kommt das Geld nur im Sport an, wenn man auf 'Bahnwette' klickt und evtl. auch dann nciht immer. Und ob über den Durchlauferhitzer Racebets das Geld über den Umweg Gibramalta noch in den Sport kommt, das wissen die Götter allein.

    Soviel Zeit muss sein, ob @ammeliese oder ein als @amelie Maskierter.

  • #28

    eumel (Montag, 28 März 2011 19:32)

    schon traurig,wie hier die größen des galopprennsport
    nieder gemacht werden.
    euch sollte man zum gras zupfen heranziehen.aber ohne
    handschuhe.
    wird zeit das der superlover/galopprennsport mal mit
    der faust aufen tisch haut,damit das rumgenöle endlich
    aufhört.
    ich finde das alles eine frechheit,jawoll,eine bodenlose frechheit ist das hier .

  • #29

    DI-ExFan (Montag, 28 März 2011 19:38)

    Damit Du siehst, 'Neu im Rennsport', was der DI für ein verlogener Schwätzer ist:

    Letztens ging es in Amelies Forum um Frühreife von Pferden. Und da wagte einer von denen, die der DI gar nicht leiden kann, zu sagen, dass 2j. nicht gelaufene im Deutschen Derby gegenüber 2j. gelaufenen Pferden etwas im Vorteil sind.

    Da hättest Du DIs Aufschrei hören sollen - unter aller Sau. Jetzt schreibt der Chefredakteur von der "Vollblut" das Gleiche im neuesten Heft. Aber dazu schweigt DI.

    Andernorts nennt man so etwas Paranoiker, in harten Fällen sogar Psychopath.

  • #30

    Manager (Montag, 28 März 2011 19:58)

    du bist selbst eine psücho.anstatt sich bei di für den
    sendeplatz zu betanken,machst du den an.
    ich enschuldige mich bei ihm für dir.

  • #31

    Pferdefreund (Montag, 28 März 2011 20:11)

    Galopprennsport bitte bereite dem treiben hier ein ende.
    Leg dein Gewicht in die Waagschale !

  • #32

    Peitschmeister (Montag, 28 März 2011 20:28)

    17 mal ist Bremer Recht.

  • #33

    Ensuldinung DI (Montag, 28 März 2011 21:28)

    jetste habe ich misch betankt und nunn vertsehe ish endlcih, was DI meinentud. tanke, tanke für dischen sendeblatsch.

    shade, dash superlover hier nix shraiben tud. von dem kännten allle neubies viil lernen.

    hals und proschtata

  • #34

    Piefendeckel (Dienstag, 29 März 2011 01:29)

    Ich liebe diese bewegten Bilder. Was wäre der Rennsport ohne sie?

    Doch wer beantwortet die Fragen von 'Neu im Rennsport'?

    Superlover, DI, Blüchow?

  • #35

    Manta Manta (Dienstag, 29 März 2011 07:40)

    Vulkan übernehmen bitte .

  • #36

    Hubert Deppendorf (Dienstag, 29 März 2011 09:10)

    manto hat zwar zu allem seine meinung, aber wissen tut der nix.

  • #37

    Kassandro-Fan (Dienstag, 29 März 2011 10:20)

    Du glaubst also, dass der Programmierhansel die Inhalte einer Webseite bestimmt und nicht der Inhaber der Domain bzw. der von ihm dafür Delegierte?

    Der Drucker bestimmt, was in der Zeitung steht?
    Ziemlich schräges Weltbild? Das passt aber gut zu 'bewegte Bilder'.

  • #38

    kassandro (Dienstag, 29 März 2011 12:52)

    Den Drucker, jedenfalls den Drucksetzer, gibt es ja achon lange nicht mehr. Das erledigt der Journalist heute selber, wobei zum Schluß noch ein Layouter die einzenen Artikel zu einer ganzen zusammenfügt. Natürlich gibt es noch Druckereien, die mit riesigen Maschinen riesige Auflagen in kürzester Zeit produzieren können. Wenn man den Zeitungsvergleich unbedingt haben will, dann entsprechen die Druckereien den Internet-Providern, aber nicht den Web-Dienstleistern. Im Galoppsport sind ja die alle auch noch vom Fach und das impliziert automtisch Einfluß auch auf den Inhalt. Bei den von Dequia (Turftimes) betreuten Seiten dürfte es sogar so sein, daß nicht nur die Inhalte fast alle Dequia gehören sondern auch noch der Domain. Die machen sozusagen einen Totalservice für total Ahnungslose. Das ist zunächst mal recht kostengünstig, aber man begibt sich dadurch auch in ein Abhängigkeitsverhältnis. Genau das will natürlich Dequia. Man will es den Kunden so schwer wie möglich machen zu einem anderen Dienstleister zu wechseln und kann dann natürlich auch besser an der Preisschraube drehen.

  • #39

    Ist ja interessant (Dienstag, 29 März 2011 14:02)

    ist ja interessant,
    Ist ja interessant ...

  • #40

    Besserwisser (Dienstag, 29 März 2011 14:22)

    Sachen erfährt man hier

  • #41

    lümmel (Dienstag, 29 März 2011)

    kassimann schreibt in seiner tagesfreizeit auch für den brocken boten und den fahrrad kurier, daher weiß er da so gut bescheid. mit manto zusammenarbeitet er an einem alternativ projekt rennsport am zaun.

  • #42

    Humplmayr (Dienstag, 29 März 2011 15:45)

    manto ist vom rücktritt zurück getreten.so kennt man ihn.
    die ehe mit den ... hielt nicht sehr lange.

  • #43

    lümmel (Dienstag, 29 März 2011 16:05)

    es sind halt zwoa wankelmütige gesellen, dera manterl und dera vulkan. ex bavariam gloria mundi allezsamm. dera rennspoat werd net untergeha, koanes falls net. des is klaarrrrr. aber nur in bavariam, ned alleweil auch woanders. im harz nedwahr is nur oanmal im jahrrrrr rennen über den weißen stein. am bräustüberl vorbei direggd aufn parkplatz dem abdegger in die ungewaschne hoände. ja rrrrotzbub, frecher!

  • #44

    biene (Dienstag, 29 März 2011 16:43)

    ich würde den manto nicht von der bettkante schubsen.

  • #45

    brummbär (Dienstag, 29 März 2011)

    Glaube nicht,daß der auf männer steht.

  • #46

    Al Bundy (Dienstag, 29 März 2011 18:34)

    Angeblich sollen Vulkan und DI zu den usympathischten
    Usern im Forum gehören.Kann das jemand bestätigen?

  • #47

    Jutta aus Kalkutta (Dienstag, 29 März 2011 19:27)

    Jeder auf seine Art.Nicht immer,aber immer öfter.

  • #48

    Frauenversteher (Dienstag, 29 März 2011 20:05)

    Schwätzer - nicht User, und nicht nur angeblich.

  • #49

    Kerschenbroich (Dienstag, 29 März 2011 20:35)

    starker tobak aber magst wohl recht haben

  • #50

    Haberer (Dienstag, 29 März 2011 21:31)

    Bin ich ... bin ich Depp König ist der Meier Sepp.

  • #51

    Arthur Welleslwy, Lord Wellington (Dienstag, 29 März 2011 22:06)

    well, you know: there is scum of the earth and there is scum of the turf, too. guess, who might be.

  • #52

    Dunkelziffer (Dienstag, 29 März 2011 22:30)

    Ich wollte,es wäre Nacht und die Preußen kämen .
    Aber bitte nicht der Blüchow .

  • #53

    Trommelknabe (Dienstag, 29 März 2011 23:15)

    Nur Trommler anzutreffen .

  • #54

    Faschingsprinz (Dienstag, 29 März 2011 23:40)

    und wenn das trömmelchen geht ...

  • #55

    kreismeister (Mittwoch, 30 März 2011 00:10)

    aber nie für aalaf,nur für helau .
    mist,für lau.wer kassiert da mit ?
    gibt es auch männliche brocken-hexen ?
    können die vielleicht sogar rad fahren?

  • #56

    Neu im Rennsport (Mittwoch, 30 März 2011 00:12)

    Ich will mich noch einmal herzlich bei Kassandro bedanken für die vielen wichtigen Auskünfte!

    Schön, dass hier wenigstens ein Normaler und so vielen Spinnern ist, von dem man echt was lernen kann. Der nicht immer so hochgestochen nichtssagend labert wie der DI. Bitte weiter so. ICh ahbe noch viele Frahen zum Galopprennsport.

    Z. B.: gibt es hier keine Frauen, die etwas Kompetentes beitragen können?

  • #57

    Trocadero (Mittwoch, 30 März 2011 08:18)

    doch,die biene,aber die ist voreingenommen.
    der rest traut sich wegen den ... nicht mehr.
    sind ein paar tolle hasen dabei.einfach mal pfeffer auf den
    schwanz streuen.

  • #58

    Schwalbe (Mittwoch, 30 März 2011 09:25)

    Wenn richtig was lernen willst,geh in die Jockey-Betreuung.
    Was lernen und auch noch Spass haben,was will man mehr.
    Kannst dich gern anschließen,bei der ...

  • #59

    kassandro (Mittwoch, 30 März 2011 10:31)

    @Neu im Rennsport:
    Im Tippspielforum (http://rennbahn.plusboard.de/) spielen die Frauen eine dominante Rolle. Es gibt dort auch weder Blödelei noch Hasserei. Das mit Abstand aktiviste Forum ist aber das Galopper-Forum. Das wird auch von einer Frau betrieben, ist aber sicherlich nicht frauendominiert. Bei beiden Foren mußt du dich anmelden, um überhaupt mitlesen zu können.

  • #60

    Das erste Mal (Mittwoch, 30 März 2011 10:56)

    Am Sonntag war ich zum ersten Mal auf einer Galopprennbahn. In Düsseldorf auf dem Grafenberg. Natürlich erkundigte ich mich bald, wieviel vom Einsatz eigentlich vom Veranstalter abgezogen wird. Der eine meinte ca. 25 Prozent, die andere 20 Prozent, noch ein anderer sagte: weniger als beim Lotto.

    25 Prozent!! Das könnte ich auf Dauer doch niemals kompensieren...stets Geld einsetzen, um die Besitzer der edlen Pferde zu alimentieren, die ihrerseits aber auch den Sport, aufgrund seiner schlechten Befindlichkeit, unterm Strich nur noch bezuschußten, wie mir jemand sagte?

    Aber wo bleibt das ganze Geld, das einbehalten wird? Der Moderator, der den ganzen Renntag den Rennbahnbesuchern etwas erzählte... Tipps gab, die sich später als barer Unsinn entpuppten...wird den einen oder anderen Euro abstauben. - Die kleinen Trainer werden auch mehr am Hungertuch nagen, als grosse Sprünge zu machen...wird also das ganze Geld bei den Grossen bleiben...bei den grossen Besitzern, bei den grossen Züchtern, bei den grossen Trainern, bei den viel beschäftigten Jockeys...bei den Grossen, wie immer und überall im Leben...für die Funktionäre und Bratwurst- und Waffelverkäufer wird auch noch etwas Geld abfallen, das die Leute zur Rennbahn tragen.

  • #61

    Bianca (Mittwoch, 30 März 2011 12:51)

    Für Neu im Rennsport .
    Bitte ruf mich an 0900800020...

  • #62

    Controller / Costmanager (Mittwoch, 30 März 2011 12:57)

    Es ist nun mal so, dass jedes Hobby kostet. Ob Zinnfiguren- oder Kunstsammler oder Kreuzfahrt-Urlauber oder Freudenhausgast.

    Warum also immer das Geschrei um den teuren Rennsport? Entweder man kann es sich leisten oder nicht. Die Eitelkeit hat ihren Preis und koste es den Verstand. Hat DI nicht oft genug vorgerechnet, dass Pferde wetten billiger ist als Pferde halten?

  • #63

    Wie wahr (Mittwoch, 30 März 2011 13:04)

    Wenn ich über 100 Euro für eine Eintrittskarte Bundesliga-Fussball zahle, bekomme ich anschließend mein Geld doch auch zurück...

  • #64

    Punkt (Mittwoch, 30 März 2011 13:06)

    DI kann besser schreiben als wie rechnen.

  • #65

    Atamane (Mittwoch, 30 März 2011 13:13)

    die einen sagen so und die anderen wieder so .
    also werden sich die geister daran scheiden.

  • #66

    amelie (Mittwoch, 30 März 2011 14:52)


    ...von wegen intelektueller Lufthoheit !!!!!

    Kassandro-sei-Dank und meine neue Geheimwaffe, der döspaddelige Neue im Rennsport, prollen hier ordentlich unter Blüchow- und Alpenvulkanniveau ab.

    Bald seid ihr wieder alle bei mir, wartet es nur ab

  • #67

    Ammelise-Fan (Mittwoch, 30 März 2011 15:09)

    Lass die Deppen hier auf der Trollwiese von Tinsdal. Sind noch viel zu viele Deppen, die bei Dir rumprollen.

    Ich finde die Fragen von 'Neu im Rennsport' nicht verkehrt. Sie zeigen, wo es im Sport hapert.

    Schön, dass sich Kassandro so viel Mühe gibt, während die üblichen Verdächtigen nur können wie immer, also auf dünne Hirnscheiße.

    Also, Neu im Rennsport, gib' nicht auf und lass Dich von den Blendern nicht veralbern.

    Solche Leute wie Dich braucht der Rennsport. Alle haben einst klein angefangen. Manche bleiben dann klein, da können die Pferde ihrer Besitzergemeinschaften noch so viel gewinnen.

  • #68

    Augusta (Mittwoch, 30 März 2011 15:09)

    Der Vulkan ist erloschen.Es kann nur einen geben,
    nämlich Manto !
    Herr v.Blücher und Vulkan prollen trotzdem nicht.
    Bitte etwas mäßigen.
    Auch eine Chefin sollte sich nicht alles erlauben dürfen.

  • #69

    Alhambra (Mittwoch, 30 März 2011 15:36)

    Neu im Rennsport ,du kannst unbesorgt die scheffin
    vom Galopper Forum anrufen und ihr deine Sorgen
    mitteilen.Die hat für jeden ein offenes Ohr.
    Zudem hat sie noch dazu Ahnung .
    Biker bevorzugt.

  • #70

    Warum (Mittwoch, 30 März 2011 18:58)

    weiss im GalopperForum ein Gast13 Neues zum Staatsvertrag zu berichtent, was DI noch nicht verkündete. Darf der das überhaupt?

  • #71

    Herzens Lust (Mittwoch, 30 März 2011 19:39)

    Dieser Blog hat sich sehr schön entwickelt, keine Vorgabe seines Autors geht mehr unter 100 Kommentaren ab oder weg. Hier kann man nach Herzens Lust seine Gedanken vorbringen, ohne die ständige, ewige Quengelei, mit der Frau Amelie immer meinte, ihre Klientel drangsalieren zu müssen.

  • #72

    NeunmalKlug (Mittwoch, 30 März 2011 19:54)

    Frau Ammalie ist doch in wirklichkeit eine zockerin
    und katzenschützerin mit hang zum Vollblut.
    Bären stehen auch auf der Karte.

  • #73

    Ammalienkenner (Mittwoch, 30 März 2011 20:26)

    Den Kinderschutzbund hatte ich doch glatt vergessen.

  • #74

    Bianca (Mittwoch, 30 März 2011 20:56)

    Kein Schwein ruft an .

  • #75

    46 Al Bundy (Mittwoch, 30 März 2011 21:29)

    bei lezteren machst du recht haben,aber der annere
    macht sich rar.

  • #76

    Blocker (Mittwoch, 30 März 2011 21:40)

    Wenn er schlau ist .

  • #77

    Schall und Rauch von gestern (Mittwoch, 30 März 2011 21:53)

    Von Blücher, Parlo, Intern, Experte, Silvia, Maitre, the innocent Net Royal, BigBlue, Helferlein, Bündheimerloch, Chapman, Turnierfalke, Oessemm, H.Faust, Steigi, Amelie und Dailyimpact...um nur einige zu nennen.

  • #78

    heini (Mittwoch, 30 März 2011 22:02)

    4-2-1 :-(

  • #79

    Himbeertoni (Mittwoch, 30 März 2011 22:26)

    Die brauch wirklich keiner .Genau,in der Reihenfolge.

  • #80

    Er peitschte siebzehn mal! (Mittwoch, 30 März 2011 22:47)

    Manche hier haben ein paar kräftige Klapse mehr verdient genau in der o.a. umgekehrten Reihenfolge.

    Nicht zu vergessen Dumpfbacke Himbertoni-Cropffire. Dem jeweils drei pro Nick drübergelascht und für jeden Tippfehler einen zusätzlich.

  • #81

    Die Gedanken sind frei (Mittwoch, 30 März 2011 22:50)

    Solange man sie nicht ausspricht. Sofort hat man dann einen Rechtsanwalt am Arsch.

  • #82

    Neu im Rennsport (Mittwoch, 30 März 2011 22:53)

    Wenn man dies hier liest kann man nur hoffen, dass es mit dem Rennsport in Deutschland bald ein Ende hat.

    Solche irren Vögel findet man selbst beim DSDS-Casting selten.

  • #83

    Sag-ich-doch (Mittwoch, 30 März 2011 23:11)

    scum of the turf

  • #84

    Herz des Löwen (Mittwoch, 30 März 2011 23:32)

    Der aber nie ein Löwe war,nur ein aufschneider.
    Parlowitsch,oder wie nannte der sich?
    Genau,den der keiner wollte !

  • #85

    4-2-1 on mas (Mittwoch, 30 März 2011 23:35)

    und das ist auch gut so.freue mich ehrlich.
    bis demnächst in ihrem parasiten-cafe .

  • #86

    Löwenkäfig (Donnerstag, 31 März 2011 01:00)

    na,wer wird denn gleich weinen,baby a du....
    nix parasiten,nur freunde
    wir sind doch alle ,eine große familie,lol

  • #87

    Lion Heart (Donnerstag, 31 März 2011 01:14)

    DI rückt den sendeplatz schon raus.
    Bitte nicht murmeln .Christa ist doch bei dir .

  • #88

    Auf der Suche (Donnerstag, 31 März 2011 08:45)

    Findet sich den keiner, der diesen abartigen Newcomer hier aus dem Blog zurück in die HuPFLA, zurück zu seinem Pfleger führt???????

  • #89

    Gemütsmensch (Donnerstag, 31 März 2011 08:49)

    Ach, lass ihn doch, so ein Brocken ist gut für die Quote.

  • #90

    April-April (Donnerstag, 31 März 2011 09:47)

    So kurz vor dem ersten solltet ihr eure Sinne schärfen, der Neue ist von vorn bis hinten ein schlecht gestyltes Fake, ein Double für Arme.

  • #91

    Ultimo-März (Donnerstag, 31 März 2011 10:12)

    Fakes, Zombies, Grossmäuler, Dumpfbacken, Spinner, Aufschneider, Nichtskönner, Blender wohin man blickt. Ein feiner Sport für feine Leute.

  • #92

    Beckmesser (Donnerstag, 31 März 2011 10:14)

    Neben der Spur und neben der Kappe.
    Weit, weit weg von hier - thematisch

    http://www.youtube.com/watch?v=c2fysmi5UW4

  • #93

    Wat nu (Donnerstag, 31 März 2011 12:27)

    Galopprennsport vor möglichem Aus? – DVR schlägt Alarm



    Der deutsche Galopprennsport und die damit verbundenen mehr als 3.000 Arbeitsplätze stehen vor einem möglichen Aus. Dieses Szenario befürchtet Albrecht Woeste (Foto), Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen (DVR) und schlägt in einer Pressemitteilung des Direktoriums Alarm.

  • #94

    Neu im Rennsport (Donnerstag, 31 März 2011 12:42)

    Natürlich bin ich echt. Echter vielleicht als manche, die hier rumspu(c)ken und auf dicke Backe / Hose machen.

  • #95

    Tupfenstreifenhörnchen (Donnerstag, 31 März 2011 12:47)

    Schade, dass es nun endgültig mit dem deutschen Galopprennsport ein Ende hat. Wir hatten ihn gerade wieder lieb gewonnen.

  • #96

    kugelblitz (Donnerstag, 31 März 2011 14:03)

    die pm von woeste beweist nur, dass er nicht nur in der vergangenheit kräftig dazu beigetragen hat, den sport in die irre zu führen, sondern auch keinen blassen schimmer in sachen glücksspielstaatsvertrag hat

  • #97

    kugelblitz (Donnerstag, 31 März 2011 14:14)

    die pm toppt in ihrer jämmerlichen kläglichkeit sogar noch die im internet verbreitete gr-pressekonferenz - wie lange lassen sich die betroffenen noch eine derart dilettantische führung gefallen?

  • #98

    kassandro (Donnerstag, 31 März 2011 15:02)

    Ich sehe die Pressemitteilung nicht als sachliche Aussage sondern als einen Beitrag unter vielen im Ringen um einen neuen Glückspielvertrag ansehen. Da wird bewußt ein Horrorgemälde an die Wand gemalt. Der Galoppsport würde auch ohne Bahnwetten nicht untergehen. In 20 Jahren wird diese anachronistische Zettelwirtschaft sowieso vorbei sein. Wenn wir wollten, könnten wir den übergang sogar schon in 10 Jahren schaffen.
    Wenn ab 2012 Bahnwetten verboten wären, dann würde wohl einfach die PMU den deutschen Galoppsport übernehmen, wobei wiederum die Zukunft der PMU keinesfalls so sicher ist, wie sie heute ausschaut.

  • #99

    Wenn wir wollten (Donnerstag, 31 März 2011 15:51)

    der war gut. Was will Kassandro, der nicht auf Pferde wettet?

    Wissen Woeste & Lakaien, was sie wollen? Geschweige denn die Rennsportaktiven und -Fans?

  • #100

    MimiMouse (Donnerstag, 31 März 2011 16:05)

    MimiMouse weiß immer was sie will...MimiMouse kann auch immer tun, was sie will...ja sogar kann MimiMouse wollen, was MimiMouse will...und das Letzte ist wirklich ganz erstaunlich.

  • #101

    kassandro (Donnerstag, 31 März 2011 17:41)

    Woeste & Co wollen den Status Quo so lange wie möglich erhalten und hätten gern auch noch einen Teil des an die Buchmacher verlorenen Wettumsatzes zurück. Das ist auch durchaus eine vernünftige Strategie, wenn man die verbleibende Zeit intensiv nutzt, um sich nach neuen Einnahmequellen umzuschauen. Um in dem immer härter werden Verteilungskampf des Glückspielmarktes zu bestehen, darf man auf keinen Fall krampfhaft an der Zettelwirtschaft festhalten sondern muß sich im Internet, das den Glückspielmarkt vollständig aufsaugen wird, so stark wie möglich aufstellen. Wenn man da nicht so lange geschlafen hätte, könnte man mit der erworbenen Erfahrung heute sogar in anderen Sportarten kräftig wildern und müßte nicht vor den Politikergesindel buckeln. Leider hat man das eigentlich geniale Vorhaben, einen Buchmacher des deutschen Rennsports zu etablieren offenbar wieder aufgegeben, weil man den Krieg mit den anderen Buchmachern scheut und sich in den eigenen Reihen uneinig ist.

  • #102

    Alles Unterstellungen (Donnerstag, 31 März 2011 18:13)

    oder was?

    Uneinigkeit daraus zu schließen, dass man sich bei RV-Webseiten nicht einig ist, erscheint vermessen.

    Aber Sie wissen sicher mehr.

  • #103

    Seht es positiv (Donnerstag, 31 März 2011 20:54)

    seit 6 jahren machen die strukturreformer in treusorgendem optimismus. und lagen immer schief.

    seit der pressekonferenz ist der tenor pessimistisch. auch dies wird eine fehleinschätzung sein.

    doch wer soll endlich die notwendige arbeit machen?

  • #104

    kassandro (Donnerstag, 31 März 2011 21:01)

    Die Geschichte mit dem einheitlichen Webauftritt ist nur eine Nebensächlichkeit. Bei der Vermarktung von Racebets als Buchmacher des Deutschen Galoppsports, da hätten die Verantwortlichen Einigkeit beweisen müssen. Das war einfach erbärmlich, was da passiert ist. Das war die Nagelprobe und die hat der deutsche Rennsport nicht bestanden. Man hat es ja auch bei der Pressekonferenz gesehen. Da war Germantote vertreten aber nicht Racebets. Germantote firmiert unter dem German Racing Logo aber nicht Racebets. Ich vermute mal, daß Herr von Schubert die Racebets-Anteile bald zurückkaufen wird und German Racing dafür einen Anteil an Germantote bekommen wird. Der Verkauf wird wohl damit begründet werden, daß man das Geld zur Verbesserung der Medienpräsenz braucht.

  • #105

    Strategen (Donnerstag, 31 März 2011 21:08)

    unter sich. jetzt fehlt nur noch Di mit seinen allweisen ergüssen zur lage der turfnation.

  • #106

    Fassungsloser (Donnerstag, 31 März 2011 21:29)

    rennsport, dein führungspersonal:

    - erst überlässt es dich schutzlos den buchmachern,

    - dann tut es jahrelang einfach gar nichts für dich,

    - dann verschwendet es viel zeit und geld mit einer sinnfreien sturkturreform,

    - dann führt es dich zugunsten von profiteuren hinter die german-racing-fichte,

    - um am ende per pressemitteilung sein eigenes scheitern zu dokumentieren.

    womit hast du das verdient?

  • #107

    Strukki (Donnerstag, 31 März 2011 22:37)

    Ihr habt uns 6 Jahre lang geglaubt, wenn wir sagten: 'Habt Vertrauen in uns und gebt uns nur etwas Zeit evtl. etwas Geld'.

    Habt weiterhin Vertrauen in uns. Wir haben noch nichts falsch gemacht, denn alle unsere Pläne liegen noch ungeöffnet in der Schublade.

  • #108

    Und jetzt? (Freitag, 01 April 2011 09:11)

    geht nicht nur diesem Blog die Luft aus ...


    Es zeigt sich allerdings, dass DI Unfung erzählt: der Wetter finanziert den Rennsport, weniger der Besitzer.

    Der Besitzer braucht den Wetter, der Wetter aber nicht den Besitzer.

    Ohne Wetter kein Rennsport in Deutschland, Besitzer können es mit ihren Pferden gfs. auch im Ausland versuchen.

    Wer sind nun die Habenixe?

  • #109

    Bald wird alles wieder blühen (Freitag, 01 April 2011 09:25)

    Am Sonntag war die Bahn in Düssel Dorf gut besucht. Verquer: Mitteilungen, Statements, Feststellungen, Äußerungen, Annahmen, Meinungen, Ansichten, Behauptungen, Auffassungen und Hypothesen, der deutsche Galopprennsport stände vor dem Aus. Das Gegenteil ist der Fall. In Düsseldorf fühlte man, dass es wieder aufwärts geht...mit dem deutschen Galopprennsport.

  • #110

    Richtig so! (Freitag, 01 April 2011 11:55)

    unter dem Dach der PMU wird der dt. Galopprennsport auf Toto-Basis wieder auferstehen.

    Dies wird allerdings ohne die Führungspersonen stattfinden, die die Fehlentwicklungen der letzten 6 Jahre mitverantworten.

  • #111

    Laabtal Duo (Freitag, 01 April 2011 15:45)

    Laber,Laber an der Laaber .

  • #112

    immer öfter (Freitag, 01 April 2011 17:23)

    die neuen,würde ich doch glatt wählen,wenn sie denn
    wählbar sind und keine luftnummern .

  • #113

    kassandro (Freitag, 01 April 2011 17:36)

    @Neu im Rennsport:ekommst
    Wenn du am Sonntag 1 Stunde früher zum Kölner Renntag kommst, brauchst du nicht einmal Eintritt zahlen und bekommst durch einen der besten Trainer, Peter Schiergen, und einen der besten Jockeys Andy Suborics auch noch eine Einführung in den Galoppsports. Die Kölner haben ein neues Team mit frischen Ideen. Das gefällt mir. Also nichts wie hin. Hier der Link:
    http://www.koeln-galopp.de/index.php?freier-eintritt-fuer-alle-die-etwas-frueher-zur-rennbahn-kommen

  • #114

    Bockreiter (Freitag, 01 April 2011 19:36)

    wenn du nicht mobil sein solltest ,frag mal bei der
    ammeliese an,die wird dich bestimmt gerne mitnehmen.

  • #115

    Frauenkenner (Freitag, 01 April 2011 20:26)

    Di und Frau Amelie scheinen eineiige Zwillinge zu sein.
    Hin und zurück,raus und rein,von ja zu nein,von oben
    nach unten.

  • #116

    Bockreiter-Fan (Freitag, 01 April 2011 20:46)

    Bockreiter kann nur von hinten, dann braucht er das blöde Gesicht seines Vordermannes (sic!) nicht zu sehen.

  • #117

    Kohlenklau (Freitag, 01 April 2011 21:02)

    Empfehle mich als Anschieber.
    Oder Muffe.

  • #118

    Peitschenmüller (Freitag, 01 April 2011 21:11)

    ... er peischte 17 Mal auf Bockreiter ein, der sich alsdann mächtig sputete.

  • #119

    Traumreiter (Freitag, 01 April 2011 21:16)

    Bockreiter wird wohl eher ein Spötter,aber kein Sputer sein.

  • #120

    Spötter (Freitag, 01 April 2011 21:21)

    ob eine maskierte lady o. mit 17 peitschenschlägen
    sich an di verlustierte ? der arme .

  • #121

    muffensausen (Freitag, 01 April 2011 21:31)

    gut ,daß ich kein kölner bin;denn ich würde niemals
    zu den kölnern gehn.

  • #122

    Neu im Rennsport (Freitag, 01 April 2011 21:39)

    Schade, Kassandro, dass Du nicht in Köln sein wirst. Von Amelie habe ich erfahren, dass alle anderen Größen vor Ort sein werden nach dem Motto "As long as racing exists".

  • #123

    Kiepenkarl (Freitag, 01 April 2011 22:09)

    Hat Kassandro keine Landeserfordernis erhalten?

  • #124

    CEO Tiedtge (Freitag, 01 April 2011 22:31)

    wollte verschlanken. jetzt wird ihm die arbeit vom gesetzgeber abgenommen - radikalkur.

    mission accomplished, well done sonny.

  • #125

    Sensibelchen (Freitag, 01 April 2011 22:41)

    Immer diese gesetzgeber ,haben die nichts anderes
    zu tun?
    A.T. wird sich schon zu wehren wissen.

  • #126

    Kater Karlo (Freitag, 01 April 2011 23:05)

    bist selpst eine schlampe

  • #127

    Graf von Monte Wehro (Freitag, 01 April 2011 23:53)

    ab und zu,auf und davon,viel und wenig,
    wen interessiert das noch ?
    wie heißt der bürgermeister von wesel...esel

  • #128

    bingo (Samstag, 02 April 2011 00:48)

    geht doch endlich schlafen.

  • #129

    sacq (Samstag, 02 April 2011 01:59)

    THe G. Bohn is Kult - der Rest nachgemachte Sche...., ... wenn 1 vor 3 ... und 3 vor 1 ... dann war das Gesetz ... heute läuft Frankieeee gegen den "rest of the world" ... an pesssellieeeers and the rest sind nur stafage ... good old days!!!!!!

  • #130

    Bewegte Bilder (Samstag, 02 April 2011 13:22)

    Bewegte Bilder. So der Name des Threads. Das Gegen Teil wäre zum Beispiel, als Beispiel, die Mona Lisa im Louvre in Paris. Sie hängt da, wie sie hängt. Tag ein, Tag aus... oder das Panorama der Galopprennbahn morgen in Köln, wenn wir oben auf der Tribüne sitzen. Aber dieses Bild ist sowohl als auch. Die Rennbahn an sich ist statisch, sie bewegt sich nicht vom Fleck, und doch bewegt sich ständig etwas...dort...ein Funktionär kommt ins Stolpern und fällt hin. Oder jemand zielt mit seiner Flinte auf den Ziel Spiegel, so, dass er zerspringt...

  • #131

    Pathfinder (Samstag, 02 April 2011 17:05)

    Und es bewegt sich doch nichts.
    Es sei denn,der "bewegte Mann"

  • #132

    Ascot Lad (Samstag, 02 April 2011 18:00)

    Club of dead Trousers here?

  • #133

    Jodel Dodel (Samstag, 02 April 2011 18:07)

    Nun rastet frau Amelie aber ganz aus.
    Wird Zeit,daß DI der mal den Marsch bläst.

  • #134

    Umgekehrt (Samstag, 02 April 2011 19:05)

    wird ein Schuh draus.

    Allerdings können das die Dominas des Dorums noch viel besser nach dem Motto: "Sie peitschte 17 mal und der heulende Hund wand sich, "bitte mehr Herrin"."

  • #135

    Paralipomena (Samstag, 02 April 2011 19:15)

    Die war doch immer am machen und tun. Dann passte ihr dieses nicht. Dann jenes nicht. Überall mußte sie sich einmischen. Ihren Senf dazutun. Damit auch ja jeder ihrer Threads sauber bleibt. Themenbezogen sauber.

    An geistigen Tiefgang fehlte es ihr und wird es immer fehlen. Dazu kann sie nichts. Das wäre auch nicht weiter schlimm, wenn sie ihre Nase nicht in alles und jedes hätte stecken müssen. Auch wenn sie nicht da war: Sie war da. Wie eine Spinne immer im und am Netz. Um bei nächstbester Gelegenheit hervorzukommen, um Blah, Blah, Blah zu sagen.

  • #136

    sister rammeldi (Samstag, 02 April 2011 19:40)

    und um die löschtaste zu betätigen.

  • #137

    Komisch (Samstag, 02 April 2011 21:58)

    "Das wäre auch nicht weiter schlimm, wenn sie ihre Nase nicht in alles und jedes hätte stecken müssen. Auch wenn sie nicht da war: Sie war da. Wie eine Spinne immer im und am Netz. Um bei nächstbester Gelegenheit hervorzukommen, um Blah, Blah, Blah zu sagen."


    Wenn das nicht auch auf den werten Hubertus zutreffen würden, den allerwertesten.

  • #138

    Störfeuer (Samstag, 02 April 2011 22:24)

    nein,nein und nochmals nein,so nicht!
    der ist auf seinem allerwertesten schon 17 mal
    getroffen worden.das reicht.
    obwohl,ammeliese in leder und mit maske,daß hätte was .

  • #139

    amele (Samstag, 02 April 2011 22:29)

    Ich wollte mich jetzt mal herzlich bedanken.

  • #140

    Anheischig bis zur Genüge (Sonntag, 03 April 2011 09:20)

    Dank verpflichtet. Anheischungen dieser Art werden grundsätzlich von uns abgelehnt.

    Zuweilen treten wir Leuten absichtlich in die Hacken, um uns sofort dafür zu entschuldigen. Tut uns leid, war keine Absicht!

    Diese Spielchen kennen wir zur Genüge.

  • #141

    Verlogener (Sonntag, 03 April 2011 09:50)

    Heuchler!

  • #142

    Parasit (Sonntag, 03 April 2011 10:11)

    Wenn jemand heuchelt,dann wohl nur DI und Ammeliese.
    Ob da wohl um AT gebuhlt wird ?lol

  • #143

    Korn-Muhme (Sonntag, 03 April 2011 10:49)

    wohl dem,der sich entschuldigen kann .
    dem ziehe ich immer noch einem apparatschnik vor.

  • #144

    MimiMouse (Sonntag, 03 April 2011 12:39)

    Der Verlierer hat immer eine Entschuldigung.

  • #145

    Forza Ulrike (Sonntag, 03 April 2011 12:43)

    Und sie peitscht immer noch .
    Meister Jakob,hörst Du noch die schreie ?

  • #146

    Neu im Rennsport (Sonntag, 03 April 2011 13:04)

    Kann mir jemand erklären, was hier steht? Ich verstehe das nicht. Ist das Rennsport-Chinesisch?

  • #147

    Fragen Sie Ihr Brot (Sonntag, 03 April 2011 13:17)

    User mit einem IQ von unter 30 haben hier ohnehin keinen Zutritt.

  • #148

    Kochrezepte per Zufallsgenerator (Sonntag, 03 April 2011 14:10)

    Heute meinte der Computer:

    Reis mit kleingehackter Schlangengurke, gebraten mit Eiern, Salz, Knoblauch, edelsüßem Paprika. Zum Schluß werden Preisselbeeren untergerührt.

    Der Mensch lebt nicht allein von Pferderennen. Essen muß auch mal sein.

  • #149

    Paul Kombüse (Sonntag, 03 April 2011 15:02)

    sei froh,daß du deinen pc gefragt hast,mit pizza und
    döner hättest du dir wieder nur eine verstimmung
    eingehandelt.

  • #150

    Paula die Tüte (Sonntag, 03 April 2011 16:17)

    Chinesen haben hier keinen zutritt.Die sollen gefälligst
    in ihrem Land kopieren .Der Blog bleibt schön in
    Galopp Deutschland .

  • #151

    Gutes Timing (Sonntag, 03 April 2011 16:22)

    Der Schiedsrichter bittet in Köln zum Pausentee, zur gleichen Zeit in Köln-Weidenpesch eine zweites sportliches Highlight.

  • #152

    Neu im Rennsport (Sonntag, 03 April 2011 17:35)

    Wenn man dies hier liest kann man nur hoffen, dass es mit dem Rennsport in Deutschland bald ein Ende hat.

    Solche irren Vögel findet man selbst beim DSDS-Casting selten.

  • #153

    Normalo (Sonntag, 03 April 2011 17:49)

    was ist dsds kasting,ein neues rezept oder was ?
    der rennsport geht nie zu ende ,außer das ende kommt
    zu ihm.

  • #154

    Die Erleuchtung (Sonntag, 03 April 2011)

    Ketzer und Pharisäer am Werk.

  • #155

    Stern des Südens (Sonntag, 03 April 2011 19:56)

    Wollen durch das Fußvolk ihre Pfründe und Macht
    verteidigen lassen.

  • #156

    biene (Sonntag, 03 April 2011 20:29)

    ohne manto ist alles doof.

  • #157

    Seiteneinsteiger (Sonntag, 03 April 2011 20:52)

    Bin ich hier richtig beim DI Bock?
    Darf man hier tippen,was man möchte .Cool .

  • #158

    Ein weiterer, hoffnungsloser Fall (Sonntag, 03 April 2011 21:28)

    Neu im Rennsport

  • #159

    Prottengeier (Sonntag, 03 April 2011 22:49)

    Hat die Lady von ihrem großen Meister endlich die
    20€ eingetrieben,oder jammert er immer noch?

  • #160

    Ein hoffnungsloser Fall (Sonntag, 03 April 2011 23:08)

    ...ist der Alpen-Manto ,wäre er nicht er,wäre er
    auch kein anderer.Wer kann den Alpen-Depp noch
    verstehn?...heißt wohl IQ 3

  • #161

    genossen haben wir (Sonntag, 03 April 2011 23:29)

    aber Genossen sind wir noch lange nicht.

  • #162

    alpendepp (Sonntag, 03 April 2011 23:58)

    werden wir auch nie sein .

  • #163

    Goutieren, filetieren, deletieren (Montag, 04 April 2011 12:48)

    162 Kommentare zum Thema 'Bewegte Bilder'. Zeigen ein reges Interesse. Für ein, vor dem Zug, eher nicht ganz so kribbelig_interessantes Sujet. - Die Dame, die das galopperforum leitet, müsste doch unentwegt mit dem Kopf gegen die Wand hämmern, wenn man ihr einen derartigen Thread auf's Auge drücken würde, ohne Möglichkeit, ihn später deletieren zu können.

  • #164

    Frauenversteher (Montag, 04 April 2011 14:07)

    Die 'Dame' spielt doch wohl eher in einer anderen Liga, deutlich unterhalb des Camps im Dschungel

    Lang, lang ist es her, bei Fuchsberger, da war auch einmal so eine Melanie, oder Jeminie, die allen Ernstes
    glaubte, sie könne steppen