Andere Welten

Ein Juwel ist hier zu sehen, ein Film über das Gestüt Kerbella der Familie Gutschow. Autorin ist Jana Gutschow, Mitwirkende diverse junge Pferde, Penny und der Gestütsherr als Futtermeister. Dazu Earl of Tinsdal playing himself. Vielleicht sieht man hier den jungen Derbysieger von 2011. Auf jeden Fall sieht man, warum der Sport so faszinierend ist, und warum wir das große Glück haben, Pferde aus diesem Gestüt und dieser Aufzucht zu besitzen. Es mag schönere Gestüte geben und malerischere, aber die kenne ich nicht. Am Rand der Großstadt existiert ein anderes Universum, Lichtjahre entfernt vom Rest. Daneben die Elbe. Ein einmaliges Ensemble.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Tränen kullern aus dem Auge und nicht die Zwiebel ist Schuld :-) (Montag, 10 Januar 2011 11:58)

    Gefunden

    Ich ging im Walde
    So für mich hin,
    Und nichts zu suchen,
    Das war mein Sinn.

    Im Schatten sah ich
    Ein Blümchen stehn,
    Wie Sterne leuchtend,
    Wie Äuglein schön.

    Ich wollt es brechen,
    Da sagt es fein:
    Soll ich zum Welken
    Gebrochen sein?

    Ich grub's mit allen
    Den Würzlein aus.
    Zum Garten trug ich's
    Am hübschen Haus.

    Und pflanzt es wieder
    Am stillen Ort;
    Nun zweigt es immer
    Und blüht so fort.

    Johann Wolfgang von Goethe
    (1813)

  • #2

    freelancer (Montag, 10 Januar 2011 15:52)

    Scheint eine sehr romantische Ecke zu sein!
    Kann man sich sehr gut vorstellen: ...so an einem lauschigen Sommerabend draußen auf der Bank...der nahe Leuchturm ...die Pferde kommen von der Koppel...Justus Franz spielt Klavier und dazu ein Glas Frizzante.

    Der Earl ist ein ganz schönes "Kraftpaket"!

  • #3

    Pilsudski (Dienstag, 11 Januar 2011 12:34)

    Dort möchte man Pferd sein, herrlich dieser kleine Film.
    Ja und der Earl ist ein richtiger Brummer, ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung, Hals und Bein!

  • #4

    kassandro (Dienstag, 11 Januar 2011 20:33)

    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel und dieses mal hat er Recht, der Schmelz: Das Tinsdal ist ein kleines Idyll am Rande der Stadt. Ich bin da selber am Derby-Sonntag-Morgen mal kurz mit dem Fahrrad durchgedüst. Darbovens Gestüt Idee liegt direkt neben dem Gestüt Kerbella. Beide scheinen durch Teilung aus einer größeren Anlage hervorgegangen zu sein. "Dal" ist eigentlich irreführend, denn das Gebiet liegt deutlich über der Elbe und dürfte relativ hochwassersicher sein. Ich hab mich dort ein paar Minuten auf eine Bank gesetzt, von der man einen phantastischen Blick über die dort schon sehr breite Elbe und weit darüber hinaus aus.

    Ich kann zwar (noch) nicht fliegen, aber hier zwei hochauflösende Luftaufnahmen von dem Gelände:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=6Qy9EeAu
    Das erste, Google Earth Auflösung 18, zeigt auch das umgebende Gelände. Insbesondere sieht man darauf, daß unmittel westlich von den Gestüten, auf Schleswig-Holsteiner Seite ein Industriegelände liegt, das sogar von der Elbe mit Schiffen beliefert wird. Das zweite, Google Earth Auffösung 19, zeigt die Gestütflächen im hochauflösenden Detail. Es gibt zwar auf Google Earth auch noch die Auflösung 20. Die wird allerdings durch hochskalieren der Auflösung 19 Bilder erreicht.

  • #5

    A Magicman (Donnerstag, 13 Januar 2011 08:14)

    Sehr, sehr schön.