Entkernung

Der Hamburger Rennclub ist dabei, sein Tafelsilber zu verlieren, nämlich das Deutsche Galopp Derby. Das besagen die nunmehr sehr ernst zu nehmenden Gerüchte, die seit Urzeiten in der Gegend rumgeistern, immer mal wieder konkrete Gestalt angenommen haben, aber jetzt wie es scheint eine seriöse Grundlage haben. Eingaben an den Vorstand mit der Bitte um Sachstandsmitteilung sind unbeantwortet, konkret auch die Frage nach der Reduktion des Meetings auf 3 oder 4 Tage.

 

Sollte das Derby tatsächlich aus Hamburg verschwinden, dann hätten Horner Rennbahn und HRC ihre Daseinsberechtigung verloren. So einfach ist das. Kein noch so schlankes Meeting macht ohne Derby Sinn. Leider hat der HRC durch seine intransigente Informationspolitik den Fall beschleunigt; jeder kann sich an den fünf Fingern einer Hand abzählen, daß die finanzielle Situation des Clubs desaströs ist, und solange keine Patronatserklärung von potenter Seite erfolgt, wird sich an den Zweifeln hinsichtlich der wirtschaftlichen Lage nichts ändern. Wenn keine Liquidität da ist und der Verein überschuldet, dann liegt ein Fall von Insolvenz vor. Der Vorstand unter Leitung des Herrn Eugen-Andreas Wahler hat gegenüber Mitgliedern und Öffentlichkeit eine Informationspflicht, und das ist eine Bringschuld, keine Holschuld, die auch noch von lästigen Bittstellern eingefordert wird. Der HRC tut vieles, um Kritiker vor Ort und außerhalb anzuregen, und wenig bis nichts, um Vertrauen in seine Politik zu befördern. Das hat vor allen Dingen mit Defiziten auf der Leitungsebene was zu tun.

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Hans Gerd Heine (Freitag, 08 Oktober 2010 11:54)

    Ich glaube der Präsident, der übrigens seine aktive Laufbahn als Besitzertrainer unrühmlich beendete,ist einfach mit seiner Aufgabe überfordert.Grossen Worten des Vorstandes standen meistens magere Ergebnisse gegenüber.Wenn A.Darboven nicht schon mehrmals rettend eingegriffen hätte, wäre das Ende schon da! ich hoffe im Interesse von Hamburg, dass sich da eine Lösung finden lässt, denke aber, dass das mit diesem Vorstand schwer wird.

  • #2

    Rühl (Freitag, 08 Oktober 2010 13:14)

    hier sind wir alle gefordert, den Hamburgern zu helfen.
    Das Derby muß in Hamburg bleiben . Die Mitglieder
    sollten mit dem Vorstand ein Soll Konzept entwickeln, weshalb der Vorstand nicht auf seine Mitglieder zu geht,ist mir unverständlich.Die 3 Mio.€ die auf den Konten von race bet liegen, würden hier sicher hilfreich sein!

  • #3

    Good News (Freitag, 08 Oktober 2010 13:30)

    Das Derby nicht mehr in Hamburg

    Gute Nachricht! Sehr gut sogar.

  • #4

    Hansi (Freitag, 08 Oktober 2010 15:36)

    Warum Hamburg ? In Berlin geht die Post ab !

  • #5

    j.w. (Freitag, 08 Oktober 2010 17:27)

    es wird eher nach süden wandern. wenn sich schon der einzige nordstaat der sich selber ernähren kann, die veranstaltung nicht leisten kann oder will, werden die zahlerstaaten einen teufel tun um das hintenrum für niedersachsen oder/und brandenburg zu stemmen ...

  • #6

    FrauAausA (Freitag, 08 Oktober 2010 23:47)

    Abends sitze ich oft mit meinem Lebensgefährten zusammen und wir vergleichen dann die IP-Adressen der einzelnen Forumsteilnehmer. Das kann mitunter spannender sein als ein Tag auf der Rennbahn.

  • #7

    Schenkelklopf (Samstag, 09 Oktober 2010 06:01)


    da passiert jetzt erstmal gar nichts


    _____________________________

    Kraft in den Teller, Knorr auf den Tisch
    Die schönste Nummer ist die IP-Nummer
    __________________

    http://www.dessous-party-zu-hause.de

  • #8

    Schenkelklopf (Samstag, 09 Oktober 2010)


    in Hamburg, leider


    _____________________________

    Kraft in den Teller, Knorr auf den Tisch
    Die schönste Nummer ist die IP-Nummer
    ___________________

    http://www.dessous-party-zu-hause.de

  • #9

    Babyface (Samstag, 09 Oktober 2010 08:37)

    Das wußte auch schon Franz B.

  • #10

    FrauAausA (Samstag, 09 Oktober 2010 09:10)

    Tagsüber gehe ich einer geregelten Arbeit nach. In einem Angestelltenverhältnis. In meinem Forum kann ich dann aber bestimmen, übe ich die Kontrolle aus. Und da werden User auch mal vor die Tür, auf inaktiv, gesetzt. Kritik ja, aber nicht gegen die Forumsleitung!

  • #11

    Robin aus dem Wald (Samstag, 09 Oktober 2010 09:34)

    Ist aber immer noch besser,als den ganzen Tag
    vor dem Monitor zu sitzen (müssen).
    Wohl dem der Angestellte/r ist ,einer geregelten
    Arbeit nachgeht und sich nicht über jeden Forum Pups
    aufgeilt .
    Damit habe ich Frau A. aus A. in Schutzhaft genommen .
    gez. Robin Hood für Arme .Beschützer der Waisen ,
    Witwen ,Enterbten ,Vogelfreien und Entrechteten .

  • #12

    Unfreiwillige Knechtschaft (Samstag, 09 Oktober 2010 09:54)

    Ich glaube, daß ein gehetztes, gefahrvolles Leben voller Ängste dem eines Handelsvertreters mit seiner Aktenmappe vorzuziehen ist.

  • #13

    Robin aus dem Wald (Samstag, 09 Oktober 2010 18:44)

    Dabei aber immer die Hezinfarkte vor Augen haben .

  • #14

    Robin aus dem Wald (Samstag, 09 Oktober 2010 20:05)

    was denn nun,R oder T ?

  • #15

    Dicki Hoppenstedt aus Horn (Samstag, 09 Oktober 2010 20:43)

    Entkernung - Kernspaltung?

    Wir bauen uns ein Atomkraftwerk - immer wieder lustig.

    Wahler macht den Heizer, Göntzsche waltet über den VIP- Einlass.

  • #16

    Robin aus dem Wald (Samstag, 09 Oktober 2010 20:56)

    Dachte immer,daß Blüchow den Opa hoppenstedt macht .

  • #17

    Petra Katzenberger (Samstag, 09 Oktober 2010 23:35)

    Blüchow - der war aber Kanzler bei Wilhelm II.
    Erfand die Dicke Berta zusammen mit Krupps aus Essen.
    Damit wurden so viel kleine Franzosen abgemurkst 14/18.
    Aus Essen wird später Herr Halm herkommen.
    Der wurde aber in Bielefeld gecastet und gebrieft für seine Gastrolle im Kölschen Hänneschen-Theater, Aussenstelle Rennbahnstrasse.
    Da wo dieser begnadete Marinettenspieler, der Kölsche Rolf, heuer die Fäden von Oblong Fitz Oblong führt.
    Der kleine dicke Ritter Oblong soll jetzt Andreas heißen. Rolle Roll, Rolf!

    Da staunt ihr, ächt? Ja, eure Katzi weiss Bestscheid. Sei schau, stell dich dumm!

    Bussibussi Fans.

  • #18

    veltheim (Sonntag, 10 Oktober 2010 00:11)

    da hasse aber recht,sei schlau und geh auf den bau .
    sollen noch stellen zu besetzen sein .
    aber vor 14/18 hat der kleine napolium viele gute
    deutsche massakrieren lassen .
    wie hieß es doch so schön:auf die rad'l hupfts.....