Weißblau gerautet

Lope de Vega hat sehr überzeugend gewonnen, wie man sich weiter unten selbst überzeugen kann. Allerdings gehen Vergleiche mit Workforce fehl, weil der Prix du Jockey Club aus gutem Grund nicht Derby heißt, und daher auch nur über 2.100 Meter geht. Jedenfalls eine der besten Formen eines Dreijährigen im Jahr. Und mal wieder der Beweis, daß der ehemalige Präsident des Münchner Rennvereins, Herr v. Bötticher, was vom Geschäft versteht. Ob der Münchner Rennverein damals gut beraten war, seinen Präsidenten umzutauschen, mag dahin stehen. Und weil nun auch der dritte des Rennens, Plain Perdu, ebenfalls einen Münchner Besitzer hat, und darüber hinaus mit Kali noch ein Münchner Pferd in Gruppe II platziert war, war das gestern ein völlig weißblauer Renntag, seit den Zeiten von Rodaun und Telemach und Windmesser wohl der aller weißblaueste. Ach ja, die Stute Night Magic hat ja auch noch gewonnen! Eigentlich fast nicht mehr zum Aushalten, gell, Herr Weller?

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Verlorene Brötchen (Montag, 07 Juni 2010 15:58)

    Pain perdu war Dritter. Verlorenes Brot. Soviel Sorgfalt muss bei so einem Namen schon sein.

  • #2

    j.w. (Montag, 07 Juni 2010 16:15)

    schönen dank für die würdigung in weißblau, herr schmelz. nur unter uns, herr v. bötticher wurde nicht "ausgetauscht". der wollte selber nimmer ...

  • #3

    di (Montag, 07 Juni 2010 16:42)

    na ja, warum wohl? die einen sagen so, die anderen sagen so. aber hauptsache, bayern war mal wieder auf der landkarte. rennsport ist nicht demokratisch, aber multikulturell.

  • #4

    Wolfgang (Dienstag, 08 Juni 2010 10:55)

    Entfernen Sie bitte das Cover mit den Biermöseln. Da wirds einem ja ganz schlecht.

  • #5

    j.w. (Dienstag, 08 Juni 2010 14:46)

    ich unterstütze ihre bitte, wolfgang. die prantlgarde hat nur am rande mit bayern zu tun ...

  • #6

    Not real (Dienstag, 08 Juni 2010 15:15)

    Sein Hobby ist Daten sammeln. Im Forum ist er unter dem Nick eines preußischen Feldmarschalls gelistet. Sein größter Alptraum: Man hat den Server inklusive aller Dateien geklaut. Ansonsten mag er noch den jetzigen Papst.

  • #7

    di (Dienstag, 08 Juni 2010 15:55)

    tut mir leid, meine herren, aber das bleibt da so stehn. es handelt sich hier um ein gesamtkunstwerk, und dazu gehören auch dissonante töne, zumal derart virtuose. es reicht schon, bayern resp. seinen rennsport so loben zu müssen.

  • #8

    Wolfgang (Mittwoch, 09 Juni 2010 14:31)

    Wer ist eigentlich Herr Weller? Auf den Namen bin ich, wenn ich mich recht erinnere, auch schon in den einschlägigen Foren aufmerksam geworden. Ein Funktionär, jemand aus der Rennleitung, aus irgendeinem Vorstand, eine Koryphäe des deutschen Galopprennsports?

  • #9

    j.w. (Mittwoch, 09 Juni 2010 21:21)

    nein. nur fußvolk ...

  • #10

    amelie (Freitag, 11 Juni 2010 18:54)

    Verlorene Brötchen gibt es auch bei uns. Das nennt man dann "Arme Ritter". Schmeckt sehr gut.

  • #11

    di (Freitag, 11 Juni 2010 19:54)

    herr weller ist ein geachtetes mitglied der german racing community, oder es kann sein auch nur der bayrischen racing community, je nach standpunkt. er verkörpert insofern nicht die schnittmenge an konsens, sondern die jeweiligen extreme.

  • #12

    veltheim (Dienstag, 15 Juni 2010 21:56)

    Super-Satire-Pur,dös moag i !
    ja,ja j.w.,Polt und die Blosn,daß
    mag nicht ein jeder,fehlt nur noch
    der boarisch diatonische jodel wahnsinn!

  • #13

    Ethelyn Mcferren (Mittwoch, 01 Februar 2017 22:48)


    Why users still make use of to read news papers when in this technological world all is existing on web?

  • #14

    Keva Fennelly (Montag, 06 Februar 2017 19:27)


    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • #15

    Hsiu Mckinney (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:16)


    Hi there mates, nice article and good arguments commented here, I am actually enjoying by these.

  • #16

    Arleen Calnan (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:58)


    Nice post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon everyday. It's always interesting to read articles from other authors and practice something from other websites.

  • #17

    Gracia Elbert (Donnerstag, 09 Februar 2017 09:02)


    Hi there, its nice paragraph regarding media print, we all be aware of media is a wonderful source of information.

  • #18

    Ulysses Calder (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:09)


    Howdy! Would you mind if I share your blog with my facebook group? There's a lot of folks that I think would really appreciate your content. Please let me know. Thank you