Sonntagsrede

Am Sonntag hat der liebe Gott den Menschen Freude verordnet, also gibt es nachher ein Freudenfeuer im Garten, ein bonfire mit leeren Weinkisten. Vorher gibt es einen Kontrollbesuch in Bahrenfeld, wo sie morgen die große Neueröffnungs Fete begehen. Wir werden Photos machen und vorzeigen. Es scheint die Sonne wie bestellt, und die Getränke liegen kalt.

 

Ansonsten freuen wir uns natürlich über die vielen Leser, die täglich um die hundert pendeln. Das ist schön, und die Kommentare freuen auch. Denn dazu ist das Ganze da. Leider macht das GalopperForum einen sehr geschwächten Eindruck, aber ich glaube, daß die Veranstalter den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen bzw. Gespenster. Es gab und gibt immer sehr viel schwachsinnige und blöde Beiträge, aber darunter auch so manch funkelnden Edelstein der unfreiwilligen Komik. Die sind leider auch verschwunden. Was geblieben ist, sind unfrohe Kommentare von gußeiserner Langeweile, die oft auch noch keinerlei Erkenntniswert haben. Es suchen Historiker verzweifelt alte Zuchtbuchbände aus der DDR, aber bitte mit Widmung von Wilhelm Pieck, oder Thyssens werden ausgegraben wegen der equiden Kulturgeschichte, die keine Sau wirklich interessiert. Herr Weller, der als einziger mal deftig reinfahren konnte in diese Katastrophik, hat ebenfalls das Handtuch geworfen.  So geht das leider oft im Leben – gelebt wird Plastik als Plagiat, und die echten und manchmal schroffen Werte werden nicht erkannt. Außer hier, hier werden die erkannt und sind erwünscht. Wir überlegen, ob und wie wir anderen Kommentatoren besser Raum  verschaffen können. Wenn uns was einfällt, machen wir das.   

 

Heute Abend gibt es wie stets Lax mariniert kalt mit Spinatsalat, danach Lammkeule mit Bohnen. Trinken weiß noch nicht, außer daß es natürlich Bordeaux gibt, also einen evangelischen Wein an einem katholischen Feiertag. Ökumene also. Da kann sich der Pontifex mal ne Scheibe von abschneiden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    veltheim (Sonntag, 04 April 2010 12:21)

    na also,geht doch....

  • #2

    Spinatsalat (Sonntag, 04 April 2010 18:41)

    hier ist doch noch niemand auf irgendeine Art und Weise beleidigend geworden, vielleicht liegt es am Format.

  • #3

    tiedcottage (Sonntag, 04 April 2010 23:29)

    also, von dem bordeaux und dem spinat würd ich mich mal ein bischen distancieren, in sizilien bauen wir die syrah an, der die hitze sehr gut bekommt.
    das lamm, aus den bergen nähe corleone, hat sehr wenig fett - dafür viel character. dazu etwas biederen, deutschen feldsalat -rapunzel-
    verfeinert mit olio aus caltabelotta, fertig ist der schmaus.
    wo zum teufel gibt´s feldsalat auf sizilien?

  • #4

    veltheim (Sonntag, 04 April 2010 23:42)

    oh susi,wer soll das alles essen ,bzw.,trinken.....syrah...ich weiß nicht so recht...
    lieber einen valpolicella.........

  • #5

    tiedcottage (Montag, 05 April 2010 00:03)

    essen ist der sex des alters!
    or not?

  • #6

    veltheim (Montag, 05 April 2010 00:13)

    dann doch lieber valpolicella........

  • #7

    niniski (Montag, 05 April 2010 09:31)

    haben wir vulcan inaktiv gesetzt... wurden wir gebeten, ihn zu entfernen... wir haben seinen account ohne sein Einverständnis gelöscht, legen aber Wert auf die Feststellung, daß wir ihn nicht rausgeworfen haben.

  • #8

    j.w. (Montag, 05 April 2010 16:55)

    das war schon mein anliegen. insofern hat frau arnold schon recht. nur wollte ich vorher noch alles von mir löschen ..