Dubai World Cup

Gio Ponti
Gio Ponti

 

Das Dubai Classic ist so gut besetzt wie selten in der Vergangenheit, und zudem auf dem Papier sehr offen. Es gibt eine Favoriten Gruppe, die im Folgenden betrachtet werden soll.

 

Schlüsselrennen ist für mich das Breeders Cup Classic, welches von Zenyatta gewonnen wurde. Zweiter war Gio Ponti, dritter Twice Over, und sechster Richard`s Kid, die alle in Dubai laufen. Die Gewichte haben sich nicht verändert. Gio Ponti hat Twice Over für meinen Geschmack sicher bis leicht gehalten, und Richard`s Kid hatte dahinter keinen Kontakt zu den beiden.

 

Gitano Hernando hat letztes Jahr die Goodwood Stakes ebenfalls in Santa Anita gewonnen, und war dabei mit Gewichtsvorteil knapp vor Colonel John sowie ebenfalls vor Richard`s Kid. Auch hier nur knapp mit weniger als einer Länge. Gio Ponti und Twice Over waren im Breeders Cup Classic etwa drei Längen vor Colonel John, der gut gelaufen ist und eine ordentliche Meßlatte abgibt.

 

Twice Over war im Sommer in den Prince of Wales Stakes knapp eine Länge von Vision D`Etat geschlagen.

 

Meydan Racecourse
Meydan Racecourse

Red Desire hat am 4.3. Gloria de Campeao in Meydan geschlagen, Abstand ¼ Länge. Es sah allerdings sehr druckvoll aus. Gloria de Campeao ist im Sommer in den Arlington Million gelaufen, und war vom Sieger Gio Ponti gute 10 Längen geschlagen.

 

Das sind die Rennen, die für eine Rechnung taugen. Danach hat Gio Ponti ganz leicht die Nase vorn. Er hat drei direkte Konkurrenten geschlagen, und über die anderen Rennen (Twice Over) gerechnet müsste er auch knapp vor Vision D`Etat sein, den ich dicht dahinter sehe. Die Form aus Ascot war schon sehr gut. Dahinter liegt zwischen Twice Over und Gitano Hernando nicht viel, siehe die Rennen gegen Colonel John. Red Desire sah zwar gut aus, aber über Gloria de Campeao gerechnet reicht das nicht aus. Der Rest wäre eine große Überraschung.

 

Alle Favoriten können den Untergrund; einzig Ramon Dominguez auf Gio Ponti könnte wegen mangelnder Erfahrung in Meydan benachteiligt sein. Aber der Mann hat gerade seinen 4.000 Sieger geritten, und das in mit relativ jungen Jahren. An der Ostküste ist er einsame Klasse. Daher mein Tip:

 

Gio Ponti – Vison D`Etat – Twice Over

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    freelancer (Freitag, 26 März 2010 11:23)

    Sieht so aus ,als ob Vision D'Etat gar nicht läuft. Und dann hoffe ich, dass das Maßband für Meydan nicht ausreicht.
    Der Büffel heißt Crowded House.