Ausgeträumt

Das geht wies Brezelbacken – Midshipman, The Pamplemousse, Old Fashioned, Quality Road, und heute auch noch Square Eddie, den ich mir als Ersatz für The Pamplemousse rausgesucht hatte. Und das sind nur die ganz prominenten Derby Pferde, die unterwegs ins Lazarett gegangen sind, und also nicht am Sonnabend starten. Bis dahin ist noch Zeit, da kann es also noch manchen erwischen. Man sieht, was das für eine grauenvoll anstrengende Prozedur ist, für dieses Rennen zu trainieren und sich über die Vorbereitungsrennen zu qualifizieren. Daher darf sich jetzt auch der Buchmacher freuen. Ansonsten hat die Arbeit von Pioneerof The Nile gestern sehr sehr gut ausgesehen, nicht wegen der Schnelligkeit, sondern der Art und Weise, wie er sich auf dem Untergrund bewegt hat. Bisher hat er alle seine Rennen auf Kunst gewonnen, Churchill Downs jetzt zum ersten Mal Sand. Noch besser sah allerdings Rachel Alexandra aus, hohe Favoritin für die Oaks am Freitag. Die scheint unschlagbar zu sein. Wenn bis dahin nichts passiert.

 

Hubertus Schmelz

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    j.w. (Mittwoch, 29 April 2009 20:14)

    und das alles für nur ein scheißrennen. da spannt man fohlen an, pumpt sie auf und schmeißt sie jetzt wohl weg. wahrscheinlich steuerlich absetzbar. das macht den sport so beschissen ...

  • #2

    di (Mittwoch, 29 April 2009 20:39)

    und heute ist wieder einer raus - Win Willy. aber das wissen wir doch alle, und machen trotzdem mit. der eine mehr, der andere weniger.

  • #3

    volle pulle (Donnerstag, 30 April 2009 21:49)

    bei so etwas,eher weniger!