Der Investor

Gala Coral ist der Name des Investors, der so eine außerordentliche Strahlkraft auf die Herren (Damen gibt es nicht) des Präsidiums und Vorstands und sonstige Strukturreformer ausübt. Als Investor, als Dienstleister, als Schlüssel zum Erfolg. Wer braucht da Barry Schroeder? Die Frage erhebt sich, was hat es mit Gala Coral auf sich, warum hat das bisher nicht geklappt, warum geht es da nicht vorwärts? Die einen behaupten, Barry Schroeder habe sich mit Gla Coral überworfen, die anderen sagen, die Weltfinanzkrise habe in dieser Nacht auf den Tag der Unterschrift alles zunichte gemacht.

 

Ich sage, daß Gala Coral massive finanzielle Probleme systemisch hat, also zusätzlich zu den Auswirkungen der Finanzkrise eine sehr zweifelhafte Bude ist. Man sehe sich die Zahlen zu 27/9 2008 an: Vorsteuerverlust 397 Millionen Pfund, Netto Verschuldung 4,4 Milliarden Pfund, Zinsbelastung +12% auf 491 Millionen Pfund, Cash Flow -20% auf 314 Millionen Pfund. Schreibt „The Guardian“ im Dezember:

 

 Debt investors, who dominate Gala's ownership structure, are closely assessing the group's capacity to service its debt. Top-line operating profit of £362m is 7.51 times year-end net bank debt. In September 2007 the figure was 7.07, suggesting pressure on the heavily borrowed business has continued to mount.

Deputy chairman Neil Goulden met Gala's lending banks this week, insisting the group was on track to repay £80m of debt that matures during the year without eroding cash reserves of £125m. This, he told them, will leave the group well positioned to repay £150m of debt that falls due the following year.

Gary Hughes, chief financial officer, insisted Gala did not come close to breaching banking covenants during the year, but in May it negotiated a deal with lenders to reset loan covenants after the firm's three private equity backers agreed to inject £124m to retire some of Gala Coral's ballooning debt early. As a result, bank debt fell slightly to £2.7bn while "investor-funded debt" increased to £1.6bn.”

 

 

Einzige Gesellschafter von Gala Coral sind www.permira.co.uk, www.cinver.co.uk und www.candover.co.uk . Das sind so genannte Private Equity Gesellschaften, also Unternehmen, die Geld von Investoren einsammeln, zusätzlich Kredite aufnehmen, also Leverage betreiben, und dann Unternehmen kaufen, die für diese Kredite haften. Diese Private Equity Gesellschaften hat jemand mal als Heuschrecken bezeichnet, und im Moment sind diese Heuschrecken weltweit ziemlich im Arsch.

Ich glaube, man sollte Gala Coral nicht am Deutschen Rennsport beteiligen, weil man damit einen finanziell maroden Partner beteiligt, und letztlich Private Equity Gesellschaften, denen einzig am so genannten Exit gelegen ist, also raus mit Profit. Zusätzlich addieren sich die Risiken des Gesamtpotfolios dazu – geht es woanders schlecht, wird hier Kasse gemacht. Ganz schnell, schnipp schnapp.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    gast1 (Sonntag, 01 März 2009 18:19)

    sorry,aber barri schröder war von anfang an,(lt.
    aussage hr.ostermann/tiedtke)nur der vermittler.
    ansonsten mögen sie recht haben.da aber die herren
    ihre honorarabrechnungen,sowie die spesen
    belegen müssen,wird an dem muster wohl festgehalten
    werden.......

  • #2

    j.w. (Sonntag, 01 März 2009 19:27)

    früher hat man solche typen weggesperrt. vielleicht erinnert man sich bald wieder an alte tugenden ..

  • #3

    di (Sonntag, 01 März 2009 20:11)

    sie haben sich alle mit halm verbandelt; jetzt müssen sie mit ihm auf alle zeiten weitermachen. wie man sich selbst in den fuß schießt.

  • #4

    gast1 (Sonntag, 01 März 2009 20:22)

    mal 'ne überlegung wert:vielleich hat hr.halm
    ja einen langfristigen vertrag,so daß er bei
    vorzeitiger kündigung eine nicht geringe
    abfindung erhält.so aber wird der neue präses
    ihn unter kontrolle haben.
    wenn dem so sein solle,wer hat IHM, nur den
    vertrag gegeben?

  • #5

    freelancer (Montag, 02 März 2009 10:45)

    obwohl es mich eigentlich nur sekundär tangiert...;-)
    aus v.Ullmanns Derbyrede 2008:
    "Wer bist Du denn? Gefällst Du uns überhaupt?
    Wenn wir das im wirklichen Leben so machen würden,
    wäre die Menschheit schon ausgestorben."

    ;-))) Lachanfall!